Sie sind hier: Startseite » Tipps » Neues aus Travemünde 05.02.2022

Neues aus Travemünde 05.02.2022

Corona-Schutzimpfungen ohne Termin in der MuK

Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen jeweils sonnabends von 12 bis 18 Uhr im Lübecker Impfzentrum bietet

Das Lübecker Impfzentrum in der Musik- und Kongresshalle (MuK) bietet ab sofort jeweils sonnabends von 12 bis 18 Uhr Corona-Schutzimpfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Im Rahmen der Aktion „Open House“ werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen, sogenannte Auffrischungs- beziehungsweise Booster-Imfpungen durchgeführt.

Willkommen sind in Lübeck alle Menschen mit gültigen Ausweispapieren der Bundesrepublik Deutschland, also nicht nur Lübecker:innen sondern auch Gäste aus der Region. Geimpft werden alle Personen ab 12 Jahren nach einem ausführlichen Impfgespräch.

Mitzubringen sind nur ein Ausweisdokument und – wenn möglich – Impfausweis sowie ausgedruckte und ausgefüllte Dokumente für die Impfung mit einem mRNA-Impfstoff. Diese sind online abrufbar unter: www.impfen-sh.de oder direkt https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Impfzentren/Download-Dokumente.html.

Impfungen in der Impfstelle werden hauptsächlich mit dem Impfstoff von Moderna (Spikevax®) durchgeführt. Auffrischimpfungen werden den Empfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO) folgend vorgenommen, für unter 30-Jährige mit dem Impfstoff von Biontech. Eine Wahl des Impfstoffs ist in den Impfstellen nicht möglich.

Totimpfstoff Novavax

Voraussichtlich ab Ende Februar 2022 werden online unter www.impfen-sh.de Terminbuchungen für Corona-Schutzimpfungen mit dem Totimpfstoff Novavax möglich sein.

Die Hansestadt Lübeck weist darauf hin, dass sie keinen Einfluss auf den verfügbaren Impfstoff nehmen kann. Die Verteilung und Lieferung erfolgt durch das Sozialministerium Schleswig-Holstein.+++

MUK
Musik- und Kongresshalle Lübeck
Willy-Brandt-Allee 10
23554 Lübeck