Sie sind hier: Startseite » Tipps und Beiträge

Kategorie: Tipps und Beiträge

Neues und Interessantes aus Travemünde und Umgebung.

Ulrich Noethen liest Günter Grass

06. September – 22. November 2020

Wanderausstellung
„Günter Grass und die Ostsee“

Heringe der Ostsee © Steidl / Günter und Ute Grass Stiftung

In der Ausstellung geht es um die Ostsee im Werk von Günter Grass. In seinen Gedichten und Erzählungen kam er immer wieder auf die „baltische Pfütze“ zurück und griff dabei Motive wie Möwengeschrei, Wind und Wellenschlag auf.

In seinen Zeichnungen, Aquarellen und Skulpturen beschäftigte sich Grass mit Flora und Fauna der Ostsee. Als leidenschaftlicher Sammler trug er zahlreiche Fundstücke von den Stränden zusammen, die er detailgenau nachzeichnete. Zugleich thematisierte er die Bedrohung der Natur durch den Menschen.

Kuratiert wurde die Ausstellung von Adeline Henzschel; für die Gestaltung ist die Grafikdesignerin Sarah Winter verantwortlich.

Ulrich Noethen liest in Travemünde Günter Grass © TraveMedia
Ulrich Noethen liest in Travemünde Günter Grass © TraveMedia

Vernissage am 06. September 2020 19:00 Uhr an den Strandterrassen
Die Schau wird um 19 Uhr im Beisein von Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau mit einer Lesung des Schauspielers Ulrich Noethen eröffnet.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des WEITE WELT Festivals an den Strandterrassen statt, das am 27. August 2020 mit einem vielfältigen Programm startet und mit der Lesung am 06. September 2020 schließt.

Öffnungszeiten:
täglich

Eintritt:  ist kostenfrei, auch für Besucher:innen, die keine Hotelgäste sind.
Allerdings sind die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

Ort: A-ROSA Travemünde, Außenallee 10, 23570 Lübeck-Travemünde

www.grass-haus.de

Foto © Steidl / Günter und Ute Grass Stiftung

Achtung Warntag2020

10. September 2020

Warntag2020

Warntag 2020 Am 10. September 2020 wird pünktlich um 11:00 Uhr erstmals seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, sozialen Medien, der Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie auch digitalen Werbetafeln durchgeführt.

Auf Grundlage eines Beschlusses der Innenministerkonferenz wird der bundesweite Warntag ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen und damit deren Selbstschutzfertigkeiten zu stärken. Die Wichtigkeit und Aktualität des Themas Warnung zeigt sich auch durch die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in diesem Jahr.

Zur Warnung und Information der Bevölkerung nutzen Bund, Länder und Kommunen die verfügbaren Kommunikationskanäle. So werden beispielsweise über das vom BBK betriebene Modulare Warnsystem und die Warn-App NINA Warnungen und Informationen der zuständigen Behörden, wie der Gesundheitsministerien des Bundes und der Länder, bereitgestellt. Bund und Länder bereiten den bundesweiten Warntag in Abstimmung mit kommunalen Vertretern gemeinsam vor.

Zuständig sind auf Bundesebene das BBK, auf der Ebene der Länder die jeweiligen Innenministerien und auf der Ebene der Kommunen in der Regel die für den Katastrophenschutz zuständigen Behörden.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite zum bundesweiten Warntag: https://warnung-der-bevoelkerung.de/

Warnung der Bevölkerung bei Schadensereignissen und Katastrophen
Um die Bevölkerung im Falle größerer Schadensereignisse und Katastrophen schnell vor Gefahren schützen zu können, warnt und informiert die Hansestadt Lübeck auf verschiedenen Wegen. Informationen und Verhaltenstipps erhalten Bürger:innen vor allem über das Radio und lokale Online-Medien und die Warn-App NINA. Gegebenenfalls werden auch Lautsprecherwagen eingesetzt oder ein Bürgertelefon eingerichtet.

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App, kurz Warn-App NINA, des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einem Großbrand erhalten. Optional auch für Ihren aktuellen Standort. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.

Die Warn-App NINA ist ein schneller und effizienter Weg zum Schutze der Bevölkerung. Für die zuständigen Behörden des Zivil- und Katastrophenschutzes ist sie ein wichtiger Informationskanal, die Menschen über Gefahren zu informieren und gleichzeitig konkrete Verhaltenshinweise zu geben.
Neben der Warnfunktion bietet die Warn-App NINA auch grundlegende Informationen und Notfalltipps zu Themen des Bevölkerungsschutzes an.

Bundesweiter Warntag
Der bundesweite Warntag wird jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Dazu werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt.
Pünktlich um 11:00 Uhr werden zeitgleich in allen 16 Ländern, in den Landkreisen und in den Kommunen mit einem Probealarm die Warnmittel ausgelöst.
Zudem wird mit der Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) eine Probewarnmeldung versendet. Ziel ist es, dass Sie sich mit der Warnung in Notlagen auskennen und wissen, was nach einer Warnung zu tun ist

Drei Gründe, die Warn-App NINA zu nutzen:

  • Sie können mit NINA alle Warnmeldungen, die über das Modulare Warnsystem (MoWaS) herausgegeben werden, Wetterwarnungen des DWD und Hochwasserinformationen empfangen – alles über eine App
  • Sie werden aktiv über aktuelle Gefahren informiert, denn die Push-Funktion von NINA macht Sie auf neue Warnungen aufmerksam.
  • Verhaltenshinweise und allgemeine Notfalltipps von Experten helfen Ihnen dabei, sich auf mögliche Gefahren vorzubereiten. So können Sie sich und andere besser schützen.
    NINA installieren

Sie können die Warn-App NINA für die Betriebssysteme iOS (ab Version 8.0) und Android (ab Version 4.2) nutzen.
Die App ist kostenfrei erhältlich über iTunes und den Google Play Store.

IOS (Apple App Store)

Android (Google Play Store)

www.luebeck.de/warnung

TV Tipp Travemünde

31.08.2020 NDR 3 22:45 Uhr

Kulturjournal

Leuchtturm und Maritim in Travemünde © TraveMedia

Im Rahmen einer kleinen Serie sendet der NDR im Kulturjournal einen Bericht über das Maritim in Travemünde.

Falls die Sendung verpasst wurde, hier der Link zur Sendung. Die ganze Sendung ist auch in der ARD Mediathek zu finden.

Voraussichtlicher Sendetermin.

(vorbehaltlich evtl. Änderungen)

WEITE WELT in Travemünde ab 27. August 2020

27. August – 06. September 2020

WEITE WELT in Travemünde
Das kleine Barfuß-Kulturfestival am Strand

WEITE WELT - Banner - LTMDie WEITE WELT kommt nach Travemünde! Das neue Kulturfestival geht am 27. August im Seebad erstmalig an den Start und lädt bis zum 6. September an den Strandterrassen zu chilligem Kulturgenuss mit echtem Strandfeeling ein. Auf dem Bühnenprogramm stehen feine Veranstaltungsmomente mit Livemusik, DJ Events, Theater, Lesungen und True Crime. Barfuß im Sand erleben die Gäste entspannte Loungeatmosphäre mit stylischer BeachBar und ein gelassenes Lebensgefühl direkt am Meer. Große Seecontainer und bunte Dekoelemente sorgen für eine stimmungsvolle Hafenkulisse. Initiatoren des WEITE WELT Festival sind die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) und die Kulturakademie der Vorwerker Diakonie.

Das Line-Up des WEITE WELT-Festivals ist offen, tolerant und passt in keine Schublade. Neben klassisch-kulturellen Auftritten wird es auch elektronische Klänge am Strand geben. Auf der Bühne sind u.a. die Bands EVER’SO, Max & Friends, Han Shot Greedo und Artenvielfalt (DJs, Elektro) dabei. Bei den Lesungen sorgen u.a. der Autor Jobst Schlennstedt mit einer Kostprobe aus seinen Kriminalromanen und Prof. Klaus Püschel mit der True Crime Story „Faszination Rechtsmedizin“ für Spannung. Mit dem Abendprogramm „Opera at the Beach“ und „Theatre at the Beach“, u. a. mit Schauspieler Andreas Hutzel, werden die Strandkonzerte mit Musiktheater und darstellendem Spiel abgerundet.

Eine BeachBar mit umfangreichem Getränkesortiment und Foodtrucks sorgen für kühle Getränke und leckeres Street Food. Die Gäste finden ihren neuen Lieblings(sitz)platz auf den Strandterrassen, im Liegestuhl oder in den Paletten-Lounges. Tipp: Zur blauen Stunde einen Sundowner mit Livemusik genießen!

Programm:

AUGUST

Donnerstag 27.08.2020
16:00 Uhr         DJ: Timothy Nealon
Der elektronische Strandausflug in Begleitung eines Saxophons

19:00 Uhr         KONZERT: EverSo
Kollektiv aus Livekünstlern und DJs; verbinden aktuelle Chart-Hits und kultige Klassiker, pulsiernde Beats, knackige Bläserlines und einzigartige Vocals

Freitag 28.08.2020
16:00 Uhr         KONZERT: Han Shot Greedo
Junge Band mit Lübecker Wurzeln; moderner, eigener Sound aus Raggae, Indie, Psychedelic Rock & Funk

17:30 Uhr         DJ: Mizu Waikiki
Feinste House-Tunes von einem Hamburger Jung mit Wurzeln auf Hawaii

19:00 Uhr         KONZERT: Nick March & Band
Unser Wahlhamburger des Festivals, verbindet Rock, Elektro & Popelemente in seiner Musik, bei uns mit seiner Band aus Hamburg und Lübeck

Samstag 29.08.2020
Artenvielfalt © TraveMedia16.00 Uhr         DJ: Artenvielfalt & Friends
An jedem Strand bekannt: Unser Deep-House-Produzenten-Duo aus Lübeck

Sonntag 30.08.2020
13:00 Uhr         SUPERKUNSTFESTIVAL presents: Jazz at the beach
Die Sonntagslounge mit wechselnden Jazz-Artists aus Norddeutschland

16:00 Uhr         LESUNG: Jobst Schlennstedt
Lübecker Krimiautor mit umfangreichem Werk an lokaler Krimiliteratur. Spannung garantiert

18:00 Uhr         TRUE CRIME: Prof. Dr. Klaus Püschel
Leiter des Instituts für Rechtsmedizin im UKE mit enormen Fachwissen über die “cold cases”. Unser True Crime Tipp!

Montag 31.08.2020
16:00 Uhr         LESUNG: Klaus Spieldenner
Autor mit saarländischen Wurzeln, bekannt für seine Geschichten aus Hamburg

18:00 Uhr         LESUNG: Sylvia Lott
Autorin und Journalistin, geschätzt für ihre Generationsromane, die sich oftmals in den Spiegel-Bestsellerlisten wiederfinden

19:00 Uhr         DJ: Ben Button
Sommerliche House-Beats zum Träumen und Abheben

SEPTEMBER

Dienstag 01.09.2020
16:00 Uhr         KONZERT: OH FYO
Junges Singer/Songwriter-Duo aus Lübeck mit wachsender Fangemeinde, musikalisch zuhause im Bereich Alternative/Rock/Pop

19:00 Uhr         KONZERT: Iga Osowska
All that jazz in all seinen Facetten ist die Leidenschaft der Iga Osowska, ganz besonders die eigenen Verbindungen von Gedichten aus ihrer Heimat Polen

21:00 Uhr         SUPERKUNSTFESTIVAL presents: Pop at the beach
Bjarne Sachtler, Das Lübecker “The Voice Kid” am Strand von Travemünde

Mittwoch 02.09.2020
16:00 Uhr         LESUNG: Derek Meister
Schriftsteller und Drehbuchautor, die historische Kriminalreihe um den Lübecker Kaufmann Rungholdt und viele andere Werke entspringen seiner Feder

18:00 Uhr         LESUNG: Arnd Rüskamp
Als Moderator und Reporter, Autor und Verleger ist er schon immer in den Medien zuhause, bleibt aber immer mehr dem Feld der Kriminalliteratur treu

19:00 Uhr         SUPERKUNSTFESTIVAL presents: Theater at the beach
Von und mit Andreas Hutzel, Jan Baruschke, Willy Daum und Martina Tegtmeier
19 Uhr Ringelnatz – Ein Cocktail zwischen Tango und Kabarett, von der Weimarer Republik bis heute
21 Uhr Tribute to Rio – Keine Macht für Niemand… was wir fanden war Ton, Steine, Scherben

Donnerstag 03.09.2020
16:00 Uhr         KONZERT: Julian LeBen
Singer/Songwriter aus Hamburg, lebt jetzt in London. Kommt zu uns ganz entspannt nur mit seiner Stimme & seiner Gitarre

19:00 Uhr         SUPERKUNSTFESTIVAL presents: Opera at the beach
Mit den Füßen im Sand und Wein am Strand – bei Arie, Duett und Lied. U.a. mit Linda Joan Berg, Milena Juhl, Esteban Ravanal, Guillermo Valdez

Freitag 04.09.2020

16:00 Uhr         KONZERT: Klaroscuro
Deutsch-peruanisches Akustikduo mit Gesang & Gitarre. Gecovert werden Stücke von Rumba Espanola & Latin Rock bis hin zu Balladen

17:30 Uhr         DJ: Diver City
Elektronische Beats um bis in die Untiefen des Meeres einzutauchen

19:00 Uhr         KONZERT: Nite Club
Kollektiv aus international gebuchten Livekünstlern mit einer explosiven Musik aus Funk, Soul, Motown- & Neo-Soul, Disco & Pop Classics

Samstag 05.09.2020
16:00 Uhr         KONZERT: Elin Bell
Jazz-Künstlerin, mehr und mehr schleichen sich aber auch Pop und andere Musikstile in ihre Auftritte

17:30 Uhr         DJ: Days of Haze
Ein Mann an dem Mischpult und eine Frau an der E-Gitarre, eine moderne Liebesbeziehung aus elektronischen Klängen

Max and Friends an den Strandterrassen in Travemünde © TraveMedia19:00 Uhr         Max and Friends
All time favorite mit großartiger Live-Energie, die größten Hits aus Pop, Rock & Soul an einem Abend inkl. Mash-ups, die überraschen

Sonntag 06.09.2020
13:00 Uhr         SUPERKUNSTFESTIVAL presents: Jazz at the beach
Die Sonntagslounge mit wechselnden Jazz-Artists aus Norddeutschland

16:00 Uhr         LESUNG: Oliver Lübeck
Weltenbummler, Fotograf und Journalist; sammelt Geschichten von Menschen und bringt diese auf ganz besondere Weise zu Papier

WEITE WELT? Das sind unsere Spielregeln:
1. Der Eintritt ist frei, aber eine Registierung ist zu jeder Zeit erforderlich.
2. Kein Kreuz- und Querlaufen an Deck. Laufmarkierungen am Boden weisen Dir den Weg.
3. Bitte während der Auftritte sitzen bleiben. Proviant holen und Pinkelpausen sind erlaubt.
4. Tanzen führt zum sofortigen Reisestopp. Für alle zusammen.
5. Beim Bewegen zum und vom Reiseplatz Masken zu tragen schadet nicht und freut alle anderen.
6. Wir sind mit max. 300 Passagieren unterwegs, sonst wirds zu eng. Wir fühlen uns auch für die “Mitreisenden am Zaun” verantwortlich. Wenn wir zu viele werden, müssen wir die Auftritte leider abbrechen.

Und zu guter Letzt:
Freundlich sein. Wir sitzen alle im selben Boot und wir geben aufeinander acht.

täglich ab 13:00 Uhr
Das Programm startet um 16:00 Uhr und endet spätestens um 22:00 Uhr.
Die Gastronomie schließt um 23:00 Uhr.

Eintritt: frei
Die Gästezahl ist auf max. 300 Personen begrenzt, eine Registrierung ist beim Einlass erforderlich.
Es gelten die aktuellen Abstands- und Sicherheitsregeln.

Ort: Strandterrassen und Strand, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit der Kulturakademie der Vorwerker Diakonie im Rahmen des SUPERKUNSTFESTIVALs

www.weitewelt-travemuende.de

Neues aus Travemünde 22.08.2020

21. – 23. August 2020

Street Food Festival Travemünde 2020

Street Food Festival Travemünde 2020 © TraveMediaFlaniere durch die Garküchen der Welt und erlebe den herrlichen Duft von exotischen Gewürzen und Frischgebackenem, gebratenem Fleisch, frittierten Leckereien und süßen Versuchungen.

Street Food Festival Travemünde 2020 © TraveMediaDabei ist die Vielzahl und Auswahl der verschiedenen Gerichte sowie die Qualität der direkt vor Ort frisch zubereiteten Speisen einzigartig. Auf dieser kulinarischen Reise quer durch viele Länder und Kontinente kannst du traditionelle Speisen aus aller Welt mit Familie oder Freunden probieren.

Street Food Festival Travemünde 2020 © TraveMediaHinweis: Das Street Food Festival Travemünde 2020 findet statt unter Einhaltung der aktuell gültigen Sicherheitsvorgaben, Verhaltensregeln und Hygienevorschriften.

Street Food Festival Travemünde 2020 © TraveMediaFreitag 14:00 – 22:00 Uhr
Samstag 11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: Festival 3 Tage 3,- €, Kinder unter 14 Jahren frei

Ort: Brügmanngarten, Am Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Crowd Event GmbH

 

 

 

Veranstaltungstipps

noch bis 18. Oktober 2020

Sandskulpturen Travemünde

Sandskulturen-Travemünde-2020-©-TraveMedia

Sandig, kunstvoll, beeindruckend

Was thront dort hoch oben in den Bootshallen am Hafen? Sand und Sand, soweit das Auge reicht. 19 internationale Künstler aus 10 Ländern, darunter Welt- und Europameister im „sand carven“, haben aus 10.000 Kubikmeter Spezialsand märchenhafte und detailverliebte Skulpturen geschaffen:

» Fotogalerie Entstehung 2019 «

» Fotogalerie Ausstellung 2019 «

Ob fantastische Fabelwesen, wunderschöne Prinzessinnen, ein schauriger Dschinn oder ein eindrucksvolles Märchenschloss – unter dem Thema „Märchenwelt“ empfängt die Schau Groß und Klein auf knapp 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und lässt sie eintauchen in eine Welt  aus filigran gearbeiteten, tonnenschweren und bildgewaltigen Sandkunstwerken. Mehrere Szenen von Sindbad auf seiner Reise, Hänsel und Gretel, Rumpelstilzchen, Rapunzel, Dornröschen, Hans und die Bohnenranke und auch der Froschkönig erhielten hier in Travemünde ihr Gesicht aus Sand.

« weitere Informationen »

Öffnungszeiten:
täglich 10:00 – 18:00 Uhr

Eintrittspreise: 2020
Erwachsene 9,50 €
Kinder 4 -14 Jahre 6,50 €
Rentner (63+) und Studenten 8,50 €
Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder) 26,50 €
Familien (2 Erwachsene + 3 Kinder) 27,50 €
Familien (2 Erwachsene + 4 Kinder) 28,50 €
bei Gruppen ab 20 Personen erhält jeder Teilnehmer 1,- € Rabatt

Ort: Bootshallen am Fischereihafen, Auf dem Baggersand 17/Travemünder Landstraße, 23570 Lübeck-Travemünde
Parkplatz „Am Fischereihafen“ ganz in der Nähe!

www.sandskulpturen-travemuende.de

www.facebook.com/sandskulpturentravemuende


19. August 2020

Südlicher Priwall im Wandel der Zeit

Priwall um 1959 © Photohaus PamperinDas Naturschutzgebiet “Südlicher Priwall” ist bis heute durch das Zusammenspiel natürlicher Prozesse und menschlicher Eingriffe stark geprägt.

Schon früh wurde die ursprüngliche Strandwalllandschaft zu einem Seevogelschutzgebiet erklärt. Aufspülungen und der Bau eines Flughafens veränderten die Lebensbedingungen für charakteristische Küstenvögel jedoch drastisch.

Diese spannende Entwicklung wollen wir bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Naturschutzgebiet näher betrachten.

Mittwoch 15:00 – ca. 16:30 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung erforderlich: Tel. 04502 9996465 oder E-Mail: nwp@dummersdorfer-ufer.de

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Photohaus Pamperin

BLUTSPENDEN in Travemünde

DRK BLUTSPENDE Termin

Am 17.09.2020 von 16:00 bis 19:30 Uhr kann wieder das dringend benötigte Blut im a-rosa Resort Hotel gespendet  werden.

a-rosa Resort
im Tagungsloft
Außenallee 10
23570 Lübeck-Travemünde

 

INFOS ZUR BLUTSPENDE IN TRAVEMÜNDE

Sehr schöne Spenderäume in einem der besten Hotels des Nordens – alle Teilnehmenden bekommen einen Imbissbeutel zum mit nach Hause nehmen.

ANFAHRT & PARKEN

Sie erreichen den Terminort über die Außenallee 10. Kostenfreies Parken ist auf dem Hotelparkplatz möglich. Die Park Card wird an der Anmeldung zur Blutspende getauscht.

Neues aus Travemünde 07.08.2020

Alexander von Humbold II

Heute ist die Alexander von Humbold II ausgelaufen.

Am 19. August 2020 kommt die “Alex” wieder nach Travemünde und läuft dann am 20. August 2020 wieder aus.

Auslauf der Alexander von Humbold II in Travemünde © TraveMedia



Wind Art

der Verein für Kunst und Kultur zu Travemünde e.V. hat eine neue kinetische Skulptur von Andreas Liebelt aus Kiel in Travemünde am Mövenstein aufstellen lassen.

Kinetische Skulptur von Andreas Liebelt in Travemünde © TraveMedia Kinetische Skulptur von Andreas Liebelt in Travemünde © TraveMedia



Upstalsboom am Godewindpark

Bald folgt nach dem Friseur auch das “Body balance” Fitnesscenter. Eröffnung am 15.08.2020.

Die Eröffnung musste, wegen eines Wasserschadens,  auf den 01. Oktober verschoben werden.

Upstalsboom am Godewindpark

NEU Nachhaltige Mode in Travemünde

27. Juli – 01. August 2020

FAEX
Fashion Pop Up Store

© FAEX Pop Up TravemündeFür sechs Tage verwandelt die Modecommunity FAEX die Travemünder Strandpromenade in einen Fashion Hotspot.

Vom 27. Juli bis 01. August 2020 finden Modefans die neuesten Slow Fashion Trends im 4* Maritim Strandhotel.

Im größten Pop Up Store Deutschlands werden Kollektionen abseits der Massenproduktion von Designbrands aus Deutschland und Europa präsentiert.

Mit über 1.500 Artikeln im Gepäck bringt FAEX die Modetrends 2020 nach Travemünde. Die Designbrands im Pop Up Store überzeugen durch die hohe Qualität der Stoffe, sorgfältige Verarbeitung sowie nachhaltige Produktionswege. Von avantgardistisch, Business Style, romantisch und verspielt bis sportlich finden die Besucher hier das neue Lieblingsoutfit.

Alle Interessierten Urlaubsgäste sind eingeladen, sich von der Mode inspirieren zu lassen.

Kuratierte Auswahl an Independent Fashionlabel aus Berlin, Wien und Krakau
Blaucraut ist Berlin pur: schlichte, urban geschliffene Schnitte in tollen Materialien, die ohne Schnickschnack auskommen. Aus Krakau kommen RabbitRabbit!, deren Kollektion in Deutschland ausschließlich bei Fashion Exchange erhältlich ist.
Alle Designer unter www.faex.eu.

Über FASHION EXCHANGE:
FASHION EXCHANGE ist die Plattform für Independent Fashionlabels und talentierte Newcomer. Hier finden Modeinteressierte eine Produktauswahl abseits von Mainstream und Massenware. Im Gegensatz zum fast-fashion Konsum liegt der Fokus auf kleinen Kollektionen, die überwiegend in Deutschland und Europa gefertigt werden. Dazu arbeitet FASHION EXCHANGE mit inhabergeführten Labels zusammen, die vom Entwurf bis zur Produktion ihre kreativen Visionen verwirklichen und dabei auf hohe Stoffqualität und faire Herstellungsbedingungen achten.
Mit dem den FASHION EXCHANGE Events werden die Kollektionen bundesweit vertrieben. Produkte, die sonst nur online oder im Atelier erhältlich sind, werden von Kiel bis München für die Besucher verfügbar gemacht.

Montag – Samstag täglich 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Maritim Strandhotel Travemünde, Trelleborgallee 2, 23570 Lübeck

www.faex.eu