Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen Mai

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Mai 2020

Bitte erkundigen Sie sich wegen der Corona-Krise direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet!

 

01. Mai 2020

Virtuelles Benefizkonzert
#CoronaRockdown Lübeck – Das virtuelle Band-Festival

Plakat Corona Rockdown LübeckPremiere für #CoronaRockdown Lübeck! Der Verein Musikkultur Lübeck e. V. bietet in Kooperation mit der Firma SG Medientechnik mit „CoronaRockdown Lübeck“ ein ganz neues Format für Konzerte mit Lübecker Bands auf digitaler Ebene.

Das erste Benefizkonzert wird per Livestream am Freitag, 01. Mai 2020, um 20:30 Uhr auf Youtube und auf Facebook veröffentlicht und auf coronarockdown.de gestreamt. Ebenfalls aufrufbar ist das Konzert auf www.luebeck-tourismus.de und www.kulturtreibhaus.de. Mit dabei sind mit jeweils drei Songs die hochklassigen Lübecker Bands Humming Bee, Aggregat und Lutopia Orchestra sowie die Lübecker Musiker Florian Künstler und Martin Kämpfer. Weitere Konzerte mit Künstler:innen aus Lübeck sind geplant.

Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau übernimmt die Schirmherrschaft und moderiert das Konzert. Der Spendenerlös des Benefizkonzertes soll dem #Kulturhilfe SH-Fonds des Landeskulturverbandes Schleswig-Holstein zu Gute kommen. Die künstlerische Leitung für das neue Konzertformat liegt bei Lukas Schick und Kristoph Krabbenhöft vom Verein Musikkultur Lübeck e. V.. Für die technische Umsetzung sorgt die Firma SG Medientechnik.

Das Konzert wurde im Vorfeld aufgezeichnet – jeder Musizierende wurde einzeln vor einem Greenscreen gefilmt und aufgenommen – und erst in der Nachbearbeitung wurden die Bands virtuell zusammengefügt. „Wir wollen mit diesem neuen Format Lübecker Musikerinnen und Musikern helfen. Der Shutdown des öffentlichen Lebens in Folge der Covid-19 Pandemie trifft Kulturschaffende auf der ganzen Welt derzeit mit voller Härte. Auch die freiberuflichen Musikerinnen und Musiker in der Hansestadt Lübeck sind stark betroffen“, erläutern Kristoph Krabbenhöft und Lukas Schick vom Verein Musikkultur Lübeck e. V. die Initiative. „Für viele Künstlerinnen und Künstler wurden alle Termine bis in den späten Sommer hinein bereits abgesagt, zumeist wird kein Ausfallhonorar gezahlt. Es ist darüber hinaus absehbar, dass Veranstaltungen mit vielen Menschen wie Konzerte erst im späteren Verlauf der Pandemie wieder möglich sein werden.

Lübeck beweist sich auch in dieser Zeit als Kulturstadt mit kreativen Ideen und ich freue mich, dieses alternative Kulturkonzept unterstützen zu können“, so Lübecks Bürgermeister und Schirmherr der Aktion Jan Lindenau. „Das kann ein echtes Konzerterlebnis natürlich nicht ersetzen, aber sicherlich helfen, die Zeit des „Abstandhaltens“ zu überbrücken. Ich danke allen Musizierenden und Partner für ihr Engagement.

Viele künstlerische Inhalte werden in dieser Zeit im Internet kostenfrei zur Verfügung gestellt und es entsteht leider der Eindruck, dass das auch künftig so bleibt. Der Verein Musikkultur Lübeck e. V. möchte diesem Wertverlust von Musik entgegentreten und die an dem Projekt beteiligten Musiker:innen mit angemessenen Gagen bezahlen. Auf Wunsch der an dem Projekt beteiligten Lübecker Musikkünstler:innen soll der Spendenerlös dem #Kulturhilfe SH – Fonds des Landeskulturverbandes Schleswig-Holstein zu Gute kommen. Dieser Fonds wird derzeit auch von Lübecker Künstler:innen genutzt und hilft vielen ungemein.

#CoronaRockdown Lübeck ist eine Initiative des Vereins musikkultur-luebeck.de e. V. in Kooperation mit SG Medientechnik, dem Lübeck Management e. V., der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH und dem Kulturtreibhaus. Sie wird finanziell unterstützt von der Possehl-Stiftung, der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck und der Hansestadt Lübeck, Fachbereich Kultur und Bildung/Kulturbüro. Der Rasmussen Gemüsegroßhandel sorgt für die kontaktfreie Verpflegung der Musizierenden und der an der Produktion Beteiligten. Infos unter musikkultur-luebeck.de.+++

Künstlerinfos:

HUMMING BEE
Folk und der pulsierende Zeitgeist des urbanen Lebens bilden die musikalische Identität der Band HUMMING BEE. Ihr Debüt-Album Cheerful Sounds spiegelt dies vom ersten bis zum letzten Ton wider. Es groovt, es ist sphärisch, mal leicht, mal schwer. Ihre Musik ist einladend, direkt und schnell im Ohr, voller Raffinessen und klanglicher Überraschungen – etwas für Bauch und Kopf. So vielseitig wie die Emotionen sind auch die Klangfarben von HUMMING BEE, die mal vom Banjo, mal vom Bläsersatz, mal von der packenden Rhythmusgruppe geprägt werden. Hier und da schleichen sich Synthesizer-Sounds ein, die genauso eine neue Dimension eröffnen wie mehrstimmige Chorsätze. All das – mit kreativen und tiefgründigen Texten kombiniert – ergibt HUMMING BEEs warmen und stimmungsvollen Folk-Pop mit seiner besonderen Ausstrahlung und energetischen Aura. Kurz gesagt, HUMMING BEE macht Musik, die vieles kann: zum Nachdenken anregen, zum Träumen verleiten, zum Tanzen euphorisieren.

Florian Künstler
Der Traum vom besseren Leben. Der Lübecker Songschreiber Florian Künstler ist einer der eindringlichsten und interessantesten neuen Sänger des Landes. Eng verwurzelt in Liedermacher- und Folk-Tradition beschwört Künstler mit maximaler Pop-Sensibilität die Unwägbarkeiten des Lebens. Sein Material ist die eigene Biografie, das macht ihn so gut. Tage, wie er sie in „Du hast ‘nen Freund in mir“ beschreibt, kennt der Lübecker Songschreiber und Sänger Florian Künstler nicht nur vom Hörensagen, er hat sie selbst erlebt. „Es gibt so Tage, an denen du denkst, die Straße wird einfach nicht weiterführen“, singt Künstler in dem Song zu reduzierter Gitarrenbegleitung, „zu viel Gepäck auf deinen Schultern, und zu viel Chaos, um dich selbst zu spüren.“

Aggregat
Nach der Gründung 2015 haben die drei Musiker André Wittmann, Daniel Sorour und Matho Thomsen mehrere Monate am Soundgewand gefeilt: Wie schafft man es, Cello, Synthesizer und Drumset akustisch unter einen Hut zu bekommen. Viele Farbexperimente schufen die Grundlage für ein Arbeiten an einer musikalischen Form. Die soll schließlich interessant sein – ohne Gesang und ohne Popschemata zu bedienen. Minimal als Grundlage aber trotzdem im Jetzt. Nach weiterer monatelanger Arbeit konnte ein Weg gefunden werden, Sound mit Struktur, Harmonie und Melodie zu einem schlüssigen Ganzen zu verbinden. 2018 hatte Aggregat sein Debut auf der Fusion, danach eine Musikvideoförderung mit der Filmwerkstatt Visual Distractions. In 2019 wurden die Bühnen größer, eine Einladung nach Rio de Janeiro und eine Albumproduktion in den Clouds Hill Studios bilden weitere Meilensteine.

Martin Kämpfer
Wenn Martin Kämpfer etwas macht, dann richtig: Er sucht nach Tönen und Worten für seine eigene Geschichte und erschafft Songs, die authentischer nicht sein könnten. Ob ein schmerzhafter Verlust betrauert wird in “Mein Herz”, tiefe Verbundenheit zu seinem besten Kumpel in “Keine Maske” oder blinde Liebe in “Du und ich” zelebriert wird: Bei Auftritten merkt selbst der letzte Zuschauer, dass die Emotionen in jedem Song aufs Neue echt sind und Martin heute Positivität und Power aus jeder Pore ausstrahlt. Trotzdem scheut er sich nicht, seine tiefsten Gefühle auf der Bühne offen zu legen. Egal ob begleitet von fetter Live-Band oder pur mit der Stimme. Das erste Album heißt “Mut” und genau das ist es was man braucht, wenn man von Null auf Hundert in ein neues Lebenskapitel durchstarten will und ein echter Kämpfer ist.

Lutopia Orchestra
Triefnass, leidenschaftlich dreckig spielt das Lutopia Orchestra einen Stilmix aus heavyfunky Blues, Rock und Garage. Geradeheraus und wirkungsvoll. Onemanband Toni und Antonia am Kontra- und E-Bass. Zu zweit massiv besetzt mit Tasten, Balg, Blech, Drums, etlichen Saiten und speziellen Gitarren sind sie ein illustres Augenmusik Phänomen. Shake off your blues!

Freitag 20:30 Uhr

Eintritt: frei, online, Spende erbeten

Ort: Internet

www.musikkultur-luebeck.de


noch bis 01. Mai 2020

Saisoneröffnung und Anbaden in der Lübecker Bucht
Ostseefans feiern den Start in die Badesaison 2020

Anbaden Lübecker Bucht mit Neptun © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtDiese Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt!

Das Anbaden am breiten Sandstreifen Rettins mit dem flach abfallenden Wasser zum Start in die warme Jahreszeit hat mittlerweile Tradition. Wenn Neptun in sein Muschelhorn bläst, stürzen sich gut gelaunte Einheimische und Gäste mutig in die kalten Fluten – angefeuert von ebenso vielen Zuschauern, die trockenen Fußes genauso viel Spaß haben wie die Helden der Riesen-Badesause. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht lädt alle Ostseefans ein, bei diesem fröhlichen Ereignis dabei zu sein.

Rund um das fröhliche Ostseespektakel im Anbadeort Nummer eins der Lübecker Bucht wird den Besuchern auf der Rettiner Veranstaltungswiese und am Strand ein buntes Rahmenprogramm geboten.

Am 30.04.2020 wird in die Nacht und den Wonnemonat getanzt.

Donnerstag
Freitag

Eintritt: frei

Ort: Kleine Seebrücke Rettin, Strandweg, 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


01. – 03. Mai 2020

5. Deutsche Beach Polo Meisterschaften Timmendorfer Strand

Beach Polo in Timmendorfer StrandAuf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wird diese Veranstaltung auf die Zeit vom 25. September – 27. September 2020 verschoben!

Die Zeichen stehen auf rasanten Spitzensport in einem einmaligen Ambiente direkt am Timmendorfer Strand, auf dem Strandbereich an der „Seebrücke“.

»Fotogalerie 2019«

»Fotogalerie 2018«

»Fotogalerie 2017«

»Fotogalerie 2016«

Neben Miami Beach und Dubai gehört das Beach Polo Turnier am Timmendorfer Strand zu den größten Beach Polo Turnieren. Bis zu 50.000 Polo‐Liebhaber und Besucher werden auch in diesem Jahr wieder erwartet.

Die Pony‐Line im Kurpark Timmendorfer Strand ist ein Publikumsmagnet abseits des Spielfeldes.
Circa 60 argentinische Polo‐Pferde verwandeln den Bereich zwischen Promenade und Strand in eine lebendige Boxengasse.
Dieses ist der der Wellness‐Bereich für die Polo‐Pferde, die Polo‐Ponies. Hier erleben große und kleine Besucher live, wie die Grooms (Pferdepfleger) die Pferde auf die Spiele, die Chukkas, vorbereiten.

Die Strandpromenade an der Maritim Seebrücke steht für die Besucher ganz im Zeichen internationaler Gaumenfreuden. Im Kurpark wird zudem ein buntes Kinderprogramm angeboten.

Freitag – Sonntag täglich ab 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: an der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

www.polo-timmendorfer-strand.de


02. Mai 2020

Weltfischbrötchentag

Fischer Owe © Ostsee-Holstein-TourismusDiese Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt!

Wer meint, das Fischbrötchen sei einfach nur ein norddeutscher Snack, der irrt gewaltig. Es ist viel, viel mehr als das! Das Fischbrötchen ist Küstenkulinarik vom Feinsten, ein bedeutendes Stück maritimer Lebensart und jedes von ihnen vermittelt ohne Worte den echten Norden.

Darum verwundert es kaum, dass es einen eigenen Feiertag für den ‚Fisch im Brötchen’ gibt, wie es bagatellisierend von Unwissenden genannt wird. Der Weltfischbrötchentag feiert gebührend den bedeutendsten Vertreter maritimer Esskultur und Gäste sind herzlich eingeladen, mit den Küstenbewohnern gemeinsam zu feiern und zu schlemmen.

Samstag

Eintritt: frei

Ort: verschiedene Orte

Infos und die Programme der teilnehmenden Orte unter www.weltfischbrötchentag.de

Infos Weltfischbrötchentag in der Lübecker Bucht www.luebecker-bucht-ostsee.de/weltfischbroetchentag

Foto © Ostsee-Holstein-Tourismus


02. – 10. Mai 2020

29. Brahms-Festival Lübeck
unter dem Motto „Ganz Ohr“

Brahms-Festival 2018 © Musikhochschule LübeckDas Brahms-Festival „Ganz Ohr“ wird leider mit Blick auf das Corona-Virus auf 2021 verschoben!

Die Musikhochschule Lübeck (MHL) lädt zum 29. Brahms-Festival ein.

Im Beethoven-Jubiläumsjahr widmet es sich unter dem Motto „Ganz Ohr“ dem Hören.
Rund zweihundert Dozierende und Studierende der MHL begeben sich in dreißig Veranstaltungen auf die Spur des Hörens und seiner verschiedenen Aspekte.

An sechs Spielstätten in Lübeck geht es im Brahms-Festival „Ganz Ohr“ um Ohrwürmer und weniger vertraute Töne, verschiedenste Klangwelten und immer wieder auch um den Jubilar Beethoven, der 2020 seinen 250. Geburtstag gefeiert hätte und Johannes Brahms als unerreichbares Vorbild galt. Seine Werke bilden einen Schwerpunkt im diesjährigen Festivalprogramm. Mit Musik und einer Lesung des Autoren und Komponisten Helmut Oehring geht es um die Einschränkung des Hörsinns, mit der auch Beethoven seit seinem dreißigsten Lebensjahr zu kämpfen hatte.

Mit Werken unter anderem von Brahms, Schumann und Debussy gilt es Altbewährtes neu zu hören und die Ohren zu öffnen für selten zu hörende und zeitgenössische Werke unter anderem von Ligeti, Cage, Lachenmann und jungen MHL-Komponisten. Dabei wollen die MHL-Interpreten und Moderatoren zu einer Auseinandersetzung mit Hörgewohnheiten einladen. Das spiegeln auch die Mottos der Konzerte wie „Ohrwürmer“, „Schwerhörig“, „Hinhören“ und „Zuhören“, die als Themenkonzerte im Großen Saal der MHL, in der Nachmittagskonzertreihe in der Villa Brahms und im Günter Grass-Haus sowie als Lunchtime-Konzertreihe im Behnhaus Drägerhaus angeboten werden. Zu den Mitwirkenden gehören auch die drei neuen MHL-Professoren Pauline Sachse, Florian Uhlig und Otto Tolonen.

Mit einer Einführung und einem anschließenden Kammerkonzert unter dem Motto „Happy new ears“ eröffnet die MHL das Festival am Samstag, 2. Mai 2020 um 18 Uhr im Großen Saal. Im großen Sinfoniekonzert, zum zweiten Mal in der Musik- und Kongresshalle Lübeck, präsentieren am 03. Mai 2020 der neue MHL-Professor Florian Uhlig und das MHL-Sinfonieorchester unter Leitung des renommierten Gastdirigenten Stefan Geiger Beethovens drittes Klavierkonzert. Auch eine lange „Nacht der Wahrnehmung“, die morgendliche Reihe in St. Jakobi mit Musik und Texten, Education-Workshops und Konzerte im öffentlichen Raum bereichern das Brahms-Festival.

Neben den großen Klassikern, Zeitgenossen und selten zu hörenden Komponisten bietet das facettenreiche Programm auch immer wieder Musik des Festival-Namensgebers Johannes Brahms.

Samstag 02. – Sonntag 10. Mai 2020

Eintritt: Karten sind bei allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen oder unter www.luebeck-ticket.de erhältlich.

Orte: MHL, MUK, Villa Brahms, Behnhaus-Drägerhaus, Günter Grass- Haus, St. Jakobi

www.mh-luebeck.de

Brahms-Festival » Programm 2020 « (pdf)

Foto © Musikhochschule Lübeck (MHL)


02. Mai 2020

Felsenburg Festival 2020

Plakat Felsenburg Festival 2020Auf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wurde diese Veranstaltung leider abgesagt!

Am Samstag ist es wieder soweit und als Headliner konnte mit Saltatio Mortis eine der führenden Größen der Mittelalter-Rockszene gewonnen werden.

Ebenfalls mit von der Partie werden die Bands Feuerschwanz und Knasterbart sowie die Regensburger Band Fuchsteufelswild sein.

On Top werden als Walking Act die Jungs von MacCabe & Kanaka für eine authentische Atmosphäre zu sorgen.

Saltatio Mortis © Robert EikelpothDen Haupt-Act werden die rasant aufstrebenden Karlsruher von Saltatio Mortis geben. Ihr atemberaubender Erfolg ist nicht unbegründet und kommt nicht zufällig daher. Längst haben sie frühere musikalische Wurzeln verlassen und sich geöffnet, weiterentwickelt und ihren eigenen Stil gefunden, sowohl musikalisch auch als textlich, denn inhaltlich zeigen sie wahre Größe und haben sich zu einer etablierten Größe unter den deutschsprachigen Rockbands entwickelt. Waren bisher die Clubs der Republik ihr Zuhause, sind es inzwischen Konzerthallen, welche nahezu restlos ausverkauft sind. Zwischen Dudelsack und Punk, Vergangenheit und Moderne hat die sympathische Band den perfekten Weg gefunden, um zu sagen „die Spiele können beginnen“. Und wer SALTATIO MORTIS live erlebt hat weiß, dass diese Spiele niemals enden.

Feuerschwanz © Artem SelennovEbenfalls mit von der Partie ist die Band Feuerschwanz. Ihr Motto: Spaß als kollektive Selbsttherapie – und Ja, es wirkt! Anders lässt sich der seit 15 Jahren andauernde Erfolg
der Band nicht erklären, die wie keine zweite hintergründige Satire in astrein Festival-tauglichen Sauf-Humor verpackt. Mit METHÄMMER verneigt sich FEUERSCHWANZ vor den Metal-Heroen der 80er bis heute und geben dem etwas angestaubten Genre des Mittelalterrock einen neuen Anstrich.

Knasterbart © Kim GeorgeDas Septett Knasterbart kippt irrwitzige Texte, virtuos vorgetragene Folk-Arrangements sowie eine ordentliche Portion Punkrock-Attitüde ins Schnapsglas und schüttelt einmal durch. Die Folkrock-Combo hat jüngst bewiesen, dass es Ihnen auch gelingt bei ihren eigenen Konzerten die Hallen zu füllen und zum Kochen zu bringen. Während in ihrem musikalischen Umfeld gerne in strahlender Rüstung von großen Heldentaten gesungen wird, tragen die sieben Knasterbärte mit Stolz ihre Zahnlücken, Flickenkittel und Säuferzinken zur Schau und katapultieren ihr Publikum mit ihren Geschichten in die Rinnsteine und schummrigsten Kaschemmen der Menschheitsgeschichte.

Fuchsteufelswild © Stonie StarrEbenfalls an den Start gehen die sechs Regensburger von Fuchsteufelswild. Im Gepäck haben Sie ihr neues Album „König Zeiger“. In Ihren Liedern erzählen die sechsen Regensburger alten wie neuen Geschichten. Mit ihrem neuen Album sind die Geschichten jedoch dunkler geworden. Dem scharfen Gegenwind, welcher Werten wie Freiheit, Toleranz und Vielfalt entgegenweht, tritt die Band mit harten, direkten Worten und punkigem Rocksound entgegen, ohne dabei ihren melodiösen Charakter zu verlieren. Ihr Weg begann erst vor wenigen Jahren. Die 2014 von Frontmann und Sänger Basti (ehemals Saltatio Mortis & Feuerschwanz) gegründete Band hat sich in sehr kurzer Zeit einen Namen gemacht und ist heute kaum mehr aus der Szene wegzudenken.

Des Weiteren wird die Combo MacCabe & Kanaka als Walking Act unterwegs sein. Sie stehen seit Jahren für ehrliche und authentische Folk-Musik. Eines der unverkennbaren Charaktereigenschaften dieser Band ist der äußerst kraftvolle Gesang, der sich besonders bei ihren Shantys und Accapellas entfaltet und dem Publikum den Eindruck vermittelt direkt an Bord eines Schiffes zu sein.

Samstag 16:30 Uhr

Eintritt: ab 46 €
Tickets für das Felsenburg Festival gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.metaltix.com, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66

Ort: Freilichtbühne am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg

www.kalkberg-events.de

www.foerdeshow.de

Fotos:
Saltatio Mortis © Robert Eikelpoth
Feuerschwanz © Artem Selennov
Knasterbart © Kim George
Fuchsteufelswild © Stonie Starr


03. Mai 2020

Siegfried W. Kernen
Frühlingsgefühle und andere Katastrophen

Jagdschlösschen am UkleiseeKaum ist die winterliche Grippe überstanden, droht dem Menschen neues Ungemach: Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings läuft er Gefahr sich zu verlieben. Endet die Infektion tödlich, was zum Glück nur selten vorkommt, denkt der Gebildete an Romeo und Julia. Doch bietet das Grübeln über Shakespeares Fragestellung „Nachtigall oder Lerche?“ wenig Schutz.

Das in vielerlei Hinsicht erfahrene Team Siegfried W. Kernen, Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner empfiehlt als Prophylaxe die Waffe des Humors.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


09. Mai 2020

SCHLAGERNACHT 2020

Plakat Schlagernacht 2020 – Bad SegebergAuf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wurde diese Veranstaltung leider abgesagt!
Die nächste Schlagernacht am Kalkberg findet am 08. Mai 2021 statt.

Am 09. Mai 2020 findet erneut die Schlagernacht des Jahres in Bad Segeberg in der beeindruckenden Kulisse des Kalkbergs statt.

Schlager-Musik vom Feinsten aus insgesamt fünf Jahrzehnten der Schlagerwelt. Angefeuert von den Hits von Fantasy, Vicky Leandros, Thomas Anders, Tony Christie, Peter Wackel, Ella Endlich und Kristina Bach wird es wieder ein buntes Potpourri der guten Laune nicht zuletzt durch Überraschungsgast und gute Bekannte des Kalkbergs: Kerstin Ott!

Wie in den vergangenen Jahren verwandelt sich der Kalkberg erneut zu der Pilgerstädte der Schlagerfans und bietet über 270 Minuten Stimmung pur!

Leider gibt es einen Wermutstropfen, denn Jürgen Drews, der bereits fest zugesagt hatte, zog nun eine angebotene Schlagertour der Schlagernacht am Kalkberg vor. Ein beliebter TV-Moderator, der derzeit sehr präsent in der Presse ist, fragte an und Jürgen Drews sagte zu. „Leider sind uns bei diesem Prozedere die Hände gebunden und wir müssen daher auf den geschätzten Jürgen Drews verzichten.“ so Hans Scherer, Mitveranstalter und Geschäftsführer von Scherer & Friends. „Wir möchten auf keinen Fall, dass unsere Schlagerfans unter seiner Entscheidung, die wir nicht nachvollziehen können, leiden müssen“. Kerstin Ott, die aktuell beliebteste und erfolgreichste deutsche Künstlerin, reagierte sofort und wird am 09. Mai 2020 für die richtige Stimmung sorgen. Ihr neues Album „Ich muss dir was sagen“ bestätigt ihren Erfolg und ging direkt in den Deutschen Albumcharts auf Platz zwei.

Die Veranstalter werden für die Schlagernacht am Kalkberg 2021 einen neuen Weg einschlagen und möchten die Schlagerfans mobilisieren. „Ohne unsere Fans könnten wir die Schlagernacht nicht Jahr für Jahr auf die Beine stellen. Nun wollen wir sie endlich mit einbeziehen“ erklärt Peter Thomsen, förde show concept. Alle Fans werden dazu aufgerufen, ihre Künstlervorschläge und -wünsche per Mail an gewinnspiel@foerdeshow.de zu senden. Unter allen Teilnehmern werden 3 x 2 Karten für die kommende Schlagernacht am Kalkberg verlost. Die Veranstalter freuen sich über rege Teilnahme und die Vorschläge.

Samstag 16:30 Uhr

Eintritt: ab 53,75 €
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.deinticket.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66
Wer bereits ein Ticket für die Schlagernacht 2020 hat, kann sich glücklich schätzen und hat noch die Möglichkeit eines Upgrades. Hier erhalten die Besucher kostenfreie Verpflegung in Form von Getränken und Speisen. Dazu gibt es einen gesonderten Bereich, zudem man während der gesamten Veranstaltung Zutritt hat. Die Einlass-Situation ist ebenfalls sehr entspannt über die Fast-Lane. Für alle Fans gibt es dann noch ein T-Shirt der Schlagernacht als Erinnerung dazu. Karten für dieses Upgrade sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online für 39 € erhältlich.

Ort: Freilichtbühne am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg

www.kalkberg-events.de

www.foerdeshow.de


10. Mai 2020

Von Barbieren, Freikugeln
und der Königin der Nacht

Schloss Hagen ProbsteierhagenWerke von Rossini, Weber, Mozart und anderen

Musik aus beliebten Opern wurde nicht nur im Theater gern gehört, in verschiedensten Besetzungen wurden die Melodien erfolgreicher Bühnenwerke im Kammermusiksaal oder sogar im Biergarten und Weinlokal gespielt. In der Zeit vor Schallplatte und CD haben solche Bearbeitungen besonders zur Bekanntheit von Opern und Sinfonien beigetragen.

Historische Arrangements und Originalwerke sind im Konzert zu hören, schwungvoll musiziert vom Ensemble Das fidele Blasquartett: Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Schloss Hagen, Schlossstraße 16, 24253 Probsteierhagen

www.musicbuero.de


15. Mai 2020

Strandkonzert
„Culcha Candela“

Culcha Candela © Leon HahnDas Konzert wurde verschoben auf Freitag, 07. August 2020!

Am 15. Mai wird die Band „Culcha Candela“ open air den Freistrand in eine kollektive Party-Zone verwandeln und es ordentlich krachen lassen.

Unter dem Motto „Gut. Besser. BESTESTE!“ präsentieren sie ihr bereits zweites Best-Of-Album ihrer neun Alben aus ihrer 17-jährigen Band-Laufbahn.

Die Lieder “Hamma!“, “Monster”, “Schöne neue Welt“ und “Berlin City Girl“ sind nur einige ihrer bekannten Hits und Ohrwürmer.

Ihren Culcha-Sound kombinieren sie mit elektronischen Einflüssen und steigern ihre Werke stetig weiter. Dies ist einer der Gründe, wieso sie bereits Gold und Platin Alben, sowie zahlreiche Top 20 Singles zu ihren Erfolgen zählen können.

Freitag 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: ab 42,00 € (ausschließlich Stehplatz)
Tickets: Tourist-Information in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus Tel. 04503 35 77-0, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und und unter www.eventim.de

Ort: Niendorfer Freistrand, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf an der Ostsee

www.culchacandela.de

Foto © Leon Hahn


16. Mai 2020

Strandkonzert
„Vicky Leandros“

Vicky Leandros © TraveMediaDas Konzert wurde verschoben auf Samstag, 08. August 2020!

Nach ihrem Grand-Prix-Sieg 1972 landetet sie über 40 Top Ten-Hits in Europa, Japan und Kanada.

Und nun kommt sie mit den beliebtesten ihrer 1.000 eingesungenen Liedern an den Niendorfer Freistrand. „Ich liebe das Leben“, „Theo wir fahr’n nach Lodz“ und „Ich habe die Liebe gesehn“ auf diese und viele andere Lieder ihres Repertoires können sich die Besucher freuen.

Samstag 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: ab 48,00 € (ausschließlich Stehplatz)
Tickets: Tourist-Information in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus Tel. 04503 35 77-0, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und und unter www.eventim.de

Ort: Niendorfer Freistrand, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf an der Ostsee

www.vickyleandros.eu

Foto © TraveMedia


17. Mai 2020

Automeile und verkaufsoffener Sonntag

Automeile in Neustadt in HolsteinVielfalt bei der Automeile: Fünf Neustädter Autohäuser präsentieren ihre neuesten Fahrzeuge: Angucken, Anfassen und Termine für Probefahrten vereinbaren – all dies kann an diesem Tag erlebt werden.

Damit die Automeile zu einem Erlebnis für die ganze Familie wird, gibt es tolle Angebote zum Mitmachen und Spaß haben. Auf der hafenheimat-Bühne legt ein DJ auf, stellt die Neuigkeiten der teilnehmenden Autohäuser vor und sorgt so für den passenden Sound und die wichtigsten Informationen.

Das Team von Georgs Catering ist für die Marktplatz-Gastronomie verantwortlich und so dürfen sich die Gäste der Automeile auf Süßes und Herzhaftes freuen.

Die Automeile auf dem Marktplatz in Neustadt in Holstein ist auch Anlass für den verkaufsoffenen Sonntag im Neustädter Stadtgebiet.
Die Geschäfte haben von 11:00 – 16:00 Uhr geöffnet.

Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Marktplatz, Am Markt, 23730 Neustadt

www.luebecker-bucht-ostsee.de


17. Mai 2020

Pop am Kalkberg
Sarah Connor Zusatzkonzert
HERZ KRAFT WERKE

Plakat Pop am Kalkberg 2020 Zusatzkonzert – Sarah ConnorAuf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wurde diese Veranstaltung leider abgesagt!

Im August startete der Vorverkauf für die Veranstaltung Pop am Kalkberg in Bad Segeberg am 16. Mai 2020 mit Sarah Connor. Nach 3 Monaten sind die fast 10.000 Tickets vergriffen und die Show ist somit ausverkauft. Einen Tag später wird Sarah Connor im Rahmen der Konzertreihe Pop am Kalkberg nun eine Zusatzshow spielen.

Sarah Connor veröffentlichte Ende Mai diesen Jahres ihr zweites deutschsprachiges Album „HERZ KRAFT WERKE“.

Nun ist sie in der Schweiz, Österreich und Deutschland mit ihrem Album auf großer Tour unterwegs in den großen Hallen der Länder. Ihre Tour im Jahr 2020 startet sie in Bad Segeberg an der unvergleichlichen Kulisse des Kalkbergs am 16. Mai 2010. Umso verständlicher ist es, dass Sarah Connor nicht einmal 3 Monate brauchte, um diesen Termin an der Freilichtbühne in Bad Segeberg auszuverkaufen. Die Veranstalter reagierten und konnten diese Ausnahme-Künstlerin noch für ein Zusatztermin am Folgetag verpflichten.

Zwei Ereignisse, auf die sich Sarah Connor schon jetzt freut und ihren Adrenalinspiegel steigen lassen. Ihre Sommertour 2020 ist ein Dankeschön an ihre Fans: „Unmittelbar vor Konzertbeginn, bekomme ich nur schwer Luft und denke, ich muss sterben vor Lampenfieber. Doch wenn der Vorhang fällt, die Musik einsetzt, ich die Hände und Gesichter sehe und die Rufe der Fans höre, dann weiß ich: Das wird ein geiler Abend.

Sonntag 19:30 Uhr

Eintritt: ab 51,80 €
Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und www.eventim.de

Ort: Freilichtbühne am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg

www.kalkberg-events.de

www.foerdeshow.de


21. Mai 2020

Der Lack ist ab – der Glanz ist geblieben

Lidwina Wurth © Thomas BergDiese Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt!

Ein Programm über das nicht-mehr-ganz-jung-Sein.

Lidwina Wurth singt und plaudert von Diäten, Dates, den verpassten Chancen eines weiblichen Single 40plus und dem Glück einfach seine Ruhe haben zu können.

Begleitet wird sie von Peter Urban – Saxophon, Thomas Goralczyk – Klavier und Martin Karl-Wagner – Bass mit Musik von Glenn Miller, Irving Berlin und anderen.

40 ist die neue 30, macht uns die Werbung klar und Filmstars mittleren Alters von Julia Roberts bis Sophie Marceau sind Beispiel und Herausforderung. Aber wie sieht der Alltag wirklich aus, zwischen endlosen Telefonaten mit familiär total überlasteten Freundinnen, der Frage ob der „Richtige“ noch kommt und dem ewigen Kampf mit der Waage.

Nach zwei amüsanten Stunden wissen Sie mehr.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 12,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Herrenhaus Stockelsdorf, Dorfstraße 7, 23617 Stockelsdorf

www.musicbuero.de

Foto Lidwina Wurth © Thomas Berg


21. und 22. Mai 2020

Santiano –
Open Air 2020

Santiano © TraveMediaAuf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wurde diese Veranstaltung leider abgesagt!

Auch 2020 wird es Santiano auf der Freilichtbühne am Kalkberg geben und so nehmen die fünf Seemänner nicht nur am Freitag, den 22. Mai 2020 sondern nun auch zu einer Zusatzshow am Vortag – Donnerstag, den 21.Mai 2020 nach guter alter Tradition abermals Kurs auf Bad Segeberg.

Donnerstag und Freitag jeweils 20:00 Uhr

Eintritt: ab 39,90 €
Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen und unter www.eventim.dewww.shtickets.de, www.deinticket.de

Ort: Freilichtbühne am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg

Veranstalter: förde show concept GmbH

www.foerdeshow.de

www.kalkberg-events.de

www.universal-music.de/santiano


28. Mai – 01. Juni 2020

20. Park & Garden – Country Fair

Park & Garden auf dem Stockseehof Eingebettet in den Park und die Hofanlage des alten Gutes präsentieren um die 200 Aussteller aus aller Herren Länder ihre Pflanzen, Produkte und Handwerkskunst.

Gezeigt wird ländliche Kultur auf hohem Niveau – kurz alles, was Haus und Hof, Garten, Terrasse und Balkon und deren Besitzer schöner macht.

Fürs „Ideen pflücken“ sollten die Besucher auf jeden Fall genügend Zeit mitbringen, wenn sie sich auf den idyllischen Rundgang durch den Park, die Hofanlagen, über die kleine Insel und vorbei an Pferdeställen zu den Herrenhausgärten begeben.

Donnerstag bis Sonntag 10:00 – 19:00 Uhr
Montag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: 14,- €, Jugendliche bis 16 Jahre frei

Ort: Gut Stockseehof, 24326 Stocksee, Tel. 04526-309716
www.park-garden.de

Foto © Park & Garden Organisations GbR


28. Mai 2020

Drei Männer im Boot
(ganz zu schweigen vom Hund)

Siegfried W. KernenDiese Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt!

Siegfried W. Kernen liest aus dem humorvollen Roman einer Themsefahrt von Jerome K. Jerome.

Englische Melodien aus Music-Hall, Revue- und Operettentheater spielen Martin Karl-Wagner – Flöte und Thomas Goralczyk – Klavier.

1889 – drei Gentlemen, jung, sympathisch (wenn auch ziemlich faul) und irrsinnig hypochondrisch, beschließen zwecks Stärkung ihrer Gesundheit eine Woche auf der Themse zu verbringen. Die Ruderpartie entwickelt sich zum (allerdings saukomischen) Albtraum, denn die sprichwörtliche Tücke des Objekts schießt bei dem Unternehmen Purzelbäume.

Das Ergebnis sind Geschichten, die Jerome mit einer Lust an der komischen Verdrehung erzählt, welche den Verdacht aufkommen lässt, er könnte einer der Urgroßväter von Mr. Bean sein.

Donnerstag 19:30 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Museum des Kreises Plön, Johannisstraße 1, 24306 Plön

www.musicbuero.de


29. Mai – 01. Juni 2020

20. Max Oertz Regatta Neustadt 2020

Max Oertz RegattaDiese Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt!

Zur Max Oertz Regatta machen ca. 70 klassische Yachten im Neustädter Fischereihafen fest.

An zwei Tagen könnt ihr diese tollen Segler auf der Regattabahn beobachten, anfeuern und mitfeiern.
Im Gedenken an den begnadeten Yachtkonstrukteur Max Oertz findet die Regatta bereits zum 18. Mal statt

Max Oertz
Ein echter Sohn Neustadts, 1871 in Neustadt in Holstein geboren und der wohl bekannteste deutsche Yachtkonstrukteur. In Hamburg baute er eine weltbekannte Yacht- und Bootswerft auf, um Entwurf und Bau seiner Yachten zu perfektionieren.
Seine größten Erfolge waren die großen Schoner Meteor IV und V, die Max Oertz für den deutschen Kaiser baute, sowie die Rennyacht Germania (Krupp).

Max Oertz‘ Yachten standen mehr als 30 Jahre lang Garant für überragende Konstruktion, handwerkliche Ausführung und Segeleigenschaften.

Freitag – Montag

Ort: Fischereiamtsplatz Neustadt in Holstein, Am Hafensteig, 23730 Neustadt in Holstein

Info: Freundeskreis Neustädter Yachten, Tel.: +49 (0)04561-7142838
www.max-oertz-regatta.de


31. Mai 2020

30. Eutiner Konzertsommer –
Jubiläumskonzert

Jagdschlösschen am UkleiseeAm Pfingstsonntag 1991 begann im Jagdschlösschen am Ukleisee der „Eutiner Konzertsommer“.

Bis heute haben ca. 600 Konzerte und Lesungen das Publikumbegeistert: Mancher Hörer, der nur wegen des schönen Konzertortes „einmal hineinschauen“ wollte ist zum Stammgast der Reihe geworden.

Mit Musik für Flöte, Violoncello und Klavier begann es damals, zum Beginn der 30. Spielzeit soll nun dies Programm erneut erklingen.

Werke von Weber (ein Freischütz-Potpourri), von Rossini, Schumann und anderen spielt das trio con brio: Anna Silke Reichwein – Violoncello, Inessa Tsepkova – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte und Moderation.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


weiter zum Juni »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.