Sie sind hier: Startseite » Travemünde Veranstaltungen September

Monat September

Travemünde Veranstaltungen
September 2018

 

25. August 2018

Das Kreuzfahrtschiff MS Braemar besucht Travemünde

Das Einlaufen der großen Pötte in den frühen Morgenstunden ist immer ein ganz besonderes Ereignis.

Das Auslaufen in der Abenddämmerung hat ein ganz eigenes Flair und bei einem Café in der Vorderreihe kommt es zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis.

Tipp: Musikalische Verabschiedung um 19:30 Uhr mit Lübecks Freibeutermukke.

Dienstag  08:00 – 23:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Ostpreußenkai, Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde

Schiffsinformationen


25. September 2018

Herstellen von Naturkosmetik

Naturkosmetik © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Wir stellen unsere Creme und Seifen mit Zutaten aus unserem Kräutergarten selber her.

Mit Ringelblume, Minze, oder Rosenöl werden Seifen zu fantasievollen Formen oder einem hautfreundlichen Waschhandschuh gefilzt.

Sie erfahren Wissenswertes über die wertvollen Inhaltsstoffe der verwendeten Materialien und ihre heilende Wirkung.

Zielgruppe: Erwachsene

Leitung: Petra Freistein, LPV

Dienstag 17:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


26. September 2018

Führung zur WindArt 2018

Windpyramide TravemündeDie WindArt 2018 zeigt über 20 Skulpturen in Travemünde und auch auf dem Priwall. Eine Skulptur steht sogar in der Ostsee auf einem Betonsockel in der Nähe des Promenadenstegs.

Unter fachkundiger Führung, die auch viel über das Seebad erzählen kann, wird nun ein Rundgang über den sogenannten „Skulpturenpfad“ vom Verein für Kunst und Kultur zu Travemünde e.V. angeboten.

Mittwoch 11:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: 3,- €, Kinder frei

Treffpunkt: Alte Vogtei, Vorderreihe 7, 23570 Lübeck-Travemünde

www.kunst-kultur-travemuende.de


26. September 2018

Niederdeutsche Bühne:
Keerls dör un dör

Keerls dör un dör © Niederdeutsche Bühne LübeckKomödie von Kerry Reynard
Niederdeutsch von Heino Buerhoop

Paul, Hinnerk, Manuel und Georg arbeiten als Paketzusteller in einer kleinen Firma. Der eine verbringt seine Abende in der Kneipe, Hinnerk wohnt noch zu Hause bei seiner Mutter, einer lebt für seine Arbeit und Manuel benutzt doch tatsächlich einen Abdeckstift.

Was ist männlich, was ist unmännlich und wann ist denn nun ein Mann ein Mann.

So unterschiedlich die vier auch sind, als sie von der schweren Augenerkrankung der Tochter des Chefs erfahren, ziehen alle an einem Strang und wollen helfen, das notwendige Geld für eine Operation aufzutreiben. Wie? Sie planen eine große Show – eine Travestieshow! Doch vor dem großen Auftritt muss natürlich fleißig geübt werden, nicht nur das Laufen in hohen Schuhen!

Mit Torsten Bannow, Roland Gabor, Heino Hasloop, Gabriele Meier, Gerd-Fabian Müller und Hans-Gerd Willemsen

Regie: Manfred Upnmoor

Mittwoch 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 6,50 €

Ort: Stadtschule Travemünde, Hirtengang 10, 23570 Lübeck-Travemünde

www.niederdeutsche-buehne-luebeck.de

Foto © Niederdeutsche Bühne Lübeck


27. September 2018

Marktkonzert

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in Lübeck-TravemündeDreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen.

1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen.

Im Anschluss an die Marktkonzerte wird immer zu einer Kirchenführung eingeladen.
Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert bietet viele Sehenswürdigkeiten u. a. Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Donnerstag 10:30 Uhr

Eintritt: frei, Kollekte erbeten

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


28. September 2018

Meer erleben – an Düne und Ostseestrand

Priwallstrand © Anna HendlerBegleiten Sie uns auf dem „Grünen Band“ zu einer interessanten Exkursion zwischen Land und Meer.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Artenvielfalt in diesen besonderen Lebensräumen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Samstag 10:00 – ca. 12:00 Uhr

Teilnahme:
Erwachsene 5,00 €, ermäßigt 3,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall, Tel. 04502 9996465
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Treffpunkt: Gedenkstein auf dem Priwall an der Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern, Mecklenburger Landstraße, 23570 Travemünde-Priwall

www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Anna Hendler


28. – 30. September 2018

Vom Winde verweht –
Travemünder Herbstdrachenfest

Herbstdrachenfest in Lübeck-Travemünde» Fotogalerie 2017 «

» Fotogalerie 2016 «

Mit dem bunten Drachenfest beginnt im Seebad traditionell die Herbstsaison. Beste Zuschauerplätze? Auf unserer Promenade. Und natürlich direkt am Strand!

Bunte Drachen erobern den Himmel von Travemünde und läuten den Herbst im Seebad ein: Internationale Drachenkünstler lassen ihre Drachenbilder in die Lüfte steigen und verwandeln Travemünde in ein buntes Farbenmeer.
Stablose Drachen, Kasten- und Lenkdrachen, Großdrachen sowie historische Drachen aller Bau- und Lenkweisen sind zu Gast am herbstlichen Himmel.

Kinder können unter Anleitung Drachen und Drachenketten basteln und auf der Promenade gibt es die besten Bühnenplätze, um das bunte Treiben am Strand zu verfolgen.

Tipp: In der Nacht sind alle Drachen grau? Nicht bei unserer Nachtflugshow mit den Leuchtdrachen am Samstag ab ca. 20:00 Uhr!

Freitag 11:00 – 18:00 Uhr
Samstag 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand und Strandpromenade, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit tiedemann art production gmbh
www.travemuende-tourismus.de

www.tiedemann.de


28. September – 07. Oktober 2018

Oktoberfest-Wochen in der Marina

Marina TravemündeVom 28. September bis zum 07. Oktober 2018 wird das Oktoberfest in der Marina Travemünde zünftig gefeiert.
Mit bayerischen Schmankerln wie zum Beispiel: Haxn, Leberkäs, halbe Händl, Schweinsbraten und Festbier von der Brauerei Jacob.

Erster Fassanstich ist am 29. September 2018 um 18:00 Uhr!

Das Marina-Team erwartet seine Gäste in zünftigen Trachten und freut sich über jeden Gast in Dirndl oder Krachlederner!

täglich ab 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Marina Travemünde, Trelleborgallee 2 a, 23570 Lübeck-Travemünde
www.marina-travemuende.de


28. September 2018

Was die Natur uns schenkt
Exkursion im NSG-Südlicher Priwall

Priwall im Frühling © Ulrike WestphalEintauchen in den besonderen Lebensraum Südlicher Priwall mit seinen botanischen Schätzen am Wegesrand.

Wir werden Bekanntes und Unbekanntes entdecken, Wissenswertes darüber erfahren und miteinander austauschen.

Kommen Sie mit auf einen interessanten Spaziergang ins „Grüne“, sie werden so manches vermeintliche Unkraut mit anderen Augen sehen und ihre nützlichen Eigenschaften wertschätzen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/ Naturwerkstatt Priwall

Freitag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502 9996465
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


weiter zum Oktober »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.