Sie sind hier: Startseite » Travemünde Veranstaltungen Mai

Anbaden in Travemünde

Travemünde Veranstaltungen
Mai 2017

 

noch bis 01. Mai 2017

Travemünder Maivergnügen

Travemünder MaivergnügenDas Fest für die ganze Familie!

An vier Tagen wird mit Blick auf die ein- und auslaufenden Schiffe an der Travepromenade der schöne Monat Mai begrüßt.

Kunsthandwerk, Kinderattraktionen, kulinarische Köstlichkeiten – genießen Sie das angenehme Frühlingsambiente im Kaffee- und Biergarten bei einem abwechslungsreichen Musik- und Unterhaltungsprogramm.

Speise- und Getränkestände, Bier- und Kaffeegarten, Riesenrad, Wasserbälle, Kinder-Trampolin, Besonderheiten.

Programm:
Freitag
11:00 Uhr Eröffnung der „Bunten Meile“
11:00 – 13:00 Uhr Loungemusik am Meer
13:00 – 17:00 Uhr Akustic-Duo „En ViVo“
17:00 – 18:00 Uhr Loungemusik am Meer
18:00 – 22:00 Uhr Gitarren- und Gesangsduo „Two Mods“
Samstag
11:00 Uhr Eröffnung der „Bunten Meile“
11:00 – 13:00 Uhr Loungemusik am Meer
13:00 – 16:00 Uhr KüstenJörns „Schwankende Planken“
16:00 – 18:00 Uhr „Kaffeezeit“ mit stimmungsvollen Seemannsliedern
18:00 – 22:00 Uhr Gitarren- und Gesangsduo „Two Mods“
Sonntag
11:00 Uhr Eröffnung der „Bunten Meile“
11:00 – 13:00 Uhr Loungemusik am Meer
13:00 – 16:00 Uhr KüstenJörn präsentiert: Die schwankenden Planken & Mee(h)r
16:00 – 18:00 Uhr Tanztee zur „Kaffeezeit“
18:00 – 22:00 Uhr THE JOKER „Rock ’n‘ Roll & Oldies“
Montag
11:00 Uhr Eröffnung der „Bunten Meile“
11:00 – 13:00 Uhr „Der Mai ist gekommen“ – Buntes Musikprogramm
13:00 – 17:00 Uhr TIMMENDORFER SKIFFLE GROUP
17:00 – 18:00 Uhr „Tanztee“ am Nachmittag
18:00 – 20:00 Uhr „Alles Schlager“ Die besten deutschen Schlager“

Freitag – Sonntag 11:00 – 23:00 Uhr
Montag 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Tornadowiese, Travepromenade, Trelleborgallee, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Zelt-König
www.zelt-koenig.de


noch bis 25. Juni 2017

Das Steiger Riesenrad

Steiger Riesenrad © Frank Michnamit 59,76 Metern eines der größten mobilen Riesenräder der Welt!

Die Fahrgäste genießen in jeder Position des Riesenrades eine optimale Aussicht, die in dieser Form kein anderes Riesenrad bietet.

Die geräumigen Gondeln bieten bis zu 10 Personen Platz und sind offen gestaltet.
Die freie Sicht und das intensive Gefühl der „offenen Fahrt“ machen den besonderen Reiz einer Fahrt im Steiger Riesenrad aus.
So wird jeder der 420 Sitzplätze zum Logenplatz in der ersten Reihe.

Außerdem verfügt das Riesenrad über eine rollstuhlgerechte Gondel, die über einen speziellen Rollstuhllift stufenlos zu erreichen ist.

Service Telefon: Maries Rosenzweig 0177-6233434

täglich 11:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: 6,- €, Kinder unter 10 Jahren 4,- €

Ort: Travepromenade, Trelleborgallee, 23570 Lübeck-Travemünde

www.riesenrad.de

Foto © Frank Michna


01. Mai 2017

Maibaum-Aufstellen

Maibaum in TravemündeEine wunderbare Tradition ist das Maibaumaufstellen.
Wie in jedem Jahr wird der Maibaum in Travemünde durch die Travemünder Dienstleistungs- und Handwerkergemeinschaft am St. Lorenz Markt aufgestellt, tatkräftig unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Travemünde.

Mit Spielmannzug, Würstchen und Bier ist für musikalische Unterhaltung und das leibliche Wohl gesorgt.

Programm
Um 10:30 Uhr startet der Spielmannszug vom Parkplatz Am Leuchtenfeld, über die Vorderreihe geht es zum Marktplatz, dort wird dann um 11:00 Uhr der Maibaum aufgestellt
Start: Parkplatz Am Leuchtenfeld

Montag ab 10:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Marktplatz, St. Lorenz, Kirchenstraße, 2350 Lübeck-Travemünde


04. Mai 2017

Herstellen von Naturkosmetik

Naturkosmetik © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Wir stellen unsere Creme und Seifen mit Zutaten aus unserem Kräutergarten selber her.

Mit Ringelblume, Minze, oder Rosenöl werden Seifen zu fantasievollen Formen oder einem hautfreundlichen Waschhandschuh gefilzt.

Zielgruppe: Erwachsene

Leitung: Petra Freistein, LPV

Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


05. Mai 2017

„Schätze der Natur sinnvoll gesundheitlich nutzen“

Engelwurz © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)Heilpflanzen in der Natur begegnen, erkennen, sicher bestimmen und unterscheiden.

Wissen wo geerntet werden darf für den eigenen Nutzen und Aufbewahrung.

Leitung: Frau Cornelia Rogge, Heilpraktikerin und Dozentin aus Travemünde

Freitag 15:30 Uhr, Dauer ca. 2-2,5 Stunden

Teilnahme: 18,50 €, incl. Script
Anmeldung erbeten unter: Frau Rogge 04502- 309293 oder LPV 0451-301705

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


06. Mai 2017

Vogelvielfalt im NSG Südlicher Priwall

Graugans mit Gösseln © Archiv LPVIn dieser Jahreszeit tummelt sich eine artenreiche Vogelwelt auf der großen Wiese im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall.

Wir können Kiebitze, Graugänse mit ihrem Nachwuchs und durchziehende Watvögel beobachten, die auf der großen Wiese eine Pause einlegen.

Im Wald hört man nun auch die späten Heimkehrer wie Kuckuck und Pirol.

Bitte Ferngläser mitbringen.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Bitte Ferngläser mitbringen.

Samstag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


06. Mai 2017

Joram Seewi

Joram SeewiJoram Seewi, der Comedy-Jongleur, sieht das Jonglieren nicht nur als ein Mittel zum Zweck, nein, er ist der Meinung, dass es auf die Comedy als Gesamtaspekt ankommt. Joram Seewi wird beim Publikum für Begeisterung sorgen und zu Lachsalven animieren.

Als komischer Jongleuer, wie er sich bezeichnet, tritt er europaweit auf. Und auf seinen Veranstaltungen sorgt er mit viel Witz für eine besondere Zufriedenheit bei den Besuchern.

Joram Seewi ist ein Jongleur aus dem Galabereich, der es versteht, beeindruckende Artistik mit niveauvoller Comedy zu verbinden. Mit hoher Energie reißt er sein Publikum mit, und an den Gesichtern des Publikums kann nicht nur er ablesen, wie viel Spaß er dabei erzeugt.

Jongleur Joram Seewi zeigt perfekte Artistik mit höchst origineller Comedy, die auf Anlass und Publikum zugeschnitten ist.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 23,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.seewi.de 


07. Mai 2017

Lammführungen in der Naturschutzstation

Lamm Fütterung © LPVDie kleinen Lämmer und Zicklein im Stall der Naturschutzstation freuen sich auf euren Besuch.

In ca. 1,5 Stunden erfahrt ihr vieles über die großen und die kleinen Schafe und Ziegen und erlebt sie hautnah und wer möchte kann sie auch gern mal streicheln.

Leitung: Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen des LPV

Sonntag 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,- € pro Person
Bitte nur mit Voranmeldung unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Traveförde, Resebergweg 11, 23569 Lübeck

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer


07. Mai 2017

3. Sonntagskonzert
Trompete und Orgel

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeTrompete: Prof. Matthias Höfs – Hamburg

Orgel: Prof. Wolfgang Zerer – Hamburg

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


11. Mai 2017

Das Kreuzfahrtschiff MS Deutschland besucht Travemünde

MS Deutschland am Kai in Travemünde in der Abendsonne © travemediaDie großen Pötte sind das Wahrzeichen Travemündes!

Ein ganz besonderes Erlebnis: Die Ankunft und Abfahrt der Kreuzfahrtschiffe.

Musikalische Verabschiedung:
21:30 Uhr mit dem Lübecker Shanty-Chor Möwenschiet

Um 22:15 Uhr wird auf dem Priwallstrand anlässlich der Verabschiedung der „MS Deutschland“ ein Höhenfeuerwerk stattfinden.

Donnerstag 16:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Ostpreußenkai, Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde

Schiffsinformationen


13. Mai 2017

Eröffnung
9. WindArt Travemünde

Windpyramide T- WindArt TravemündeAm Sonnabend, 13. Mai 2017, eröffnet der Verein für Kunst und Kultur zu Travemünde e. V. nun bereits zum 9. Mal seine Ausstellung mit kinetischen Kunstobjekten im öffentlichen Raum.

Dazu wird es ab 13:30 Uhr auf den Grünflächen des Priwallfährvorplatzes zwischen der „Alten Vogtei“ und der Vorderreihe 12 eine feierliche Veranstaltung mit Begrüßungsrede durch den 1. Vorsitzenden Uwe Hildebrandt und Grußworten durch die Kultursenatorin der Hansestadt Kathrin Weiher sowie den ehem. Stadtpräsidenten der Hansestadt Peter Sünnenwold geben.

Die „Alte Vogtei“ ist die Keimzelle des Vereins, der sich als einen seiner künstlerischen Schwerpunkte die Präsentation von kinetischen Großskulpturen an herausragenden öffentlichen Plätzen in Travemünde zur Aufgabe gemacht hat.
Er wurde 2009 durch den vor 4 Jahren verstorbenen Dr. Schmitz-Hübsch mit der 1. WindArt ins Leben gerufen.

Nach der Eröffnungsveranstaltung geht es mit der Brassband in einer Parade über die Vorderreihe und Strandpromenade, vorbei an kinetischen Objekten, die Bestandteil eines im Aufbau befindlichen „Skulpturenpfades“ in Travemünde werden, zum Ort des offiziellen Anbadens 2017, das um 15:00 Uhr in Höhe des Brügmanngartens startet.

Samstag ab 13:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fährplatz vor der Alten Vogtei, Vorderreihe 7, 23570 Lübeck-Travemünde

www.kunst-kultur-travemuende.de


13. Mai 2017

Traditionelles Anbaden – Saisoneröffnung 2017

Travemünde AnbadenGemeinsam in die eiskalten Fluten springen – das ist Glück!

»Fotogalerie 2016«

»Fotogalerie 2015«

Mit der Anbade-Zeremonie am Strand startet traditionell die Sommersaison im Seebad Travemünde und lädt Badenixen und Wagemutige zum prickelnden Bad in der Ostsee ein.

Zum musikalischen „Warm-Up“ geht es bereits um 14:30 Uhr in einer bunten Parade mit der „Show-Brassband Heikendorf“ von der Alten Vogtei in der Vorderreihe an den Strand (Höhe Brügmanngarten). Dort angekommen gibt es für die Badegäste nach dem offiziellen Badekommando kein Halten mehr.

Ob zögerlich in kleinen Schritten oder wild entschlossen mit einem Hechtsprung in die kühlen Fluten wird die Badesaison 2017 unter dem Applaus der umherstehenden neugierigen Zaungäste gemeinschaftlich eröffnet.

Beherzte Schwimmer in historischer und origineller Badekleidung sind bei diesem besonderen Badespaß herzlich willkommen.

Besonderer Dank gilt dem DLRG Lübeck e. V. für die tatkräftige Unterstützung bei der Anbadezeremonie.

Der Sprung ins kalte Nass wird im Anschluss mit einer Urkunde, einem leckeren Schinkenbrot und einem Glas Rum zum Aufwärmen belohnt. Als zusätzlichen Ansporn erhalten die Badegäste, die eines der 300 Quietscheentchen aus dem Wasser angeln, ein Original „Anbaden“-T-Shirt 2017.
Und für die Kleinen gibt es eine ganz besondere Überraschung!

Auch für das leibliche Wohl der Zuschauer wird gesorgt.

Der Nachmittag klingt dann mit chilliger Loungemusik direkt am Strand aus.

Tipp:
Vom 13. Mai bis 3. Oktober 2017 findet die 9. „WindArt“ des Vereins für Kunst und Kultur zu Travemünde e. V. statt. Eröffnungsveranstaltung: 13. Mai 2017 ab 13:00 Uhr auf dem Fährplatz vor der Alten Vogtei. Um 14:30 Uhr startet die Parade zum Anbaden vor der Alten Vogtei!

Samstag 14:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand, Höhe Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
www.travemuende-tourismus.de


13. Mai 2017

Zwischen Zauneidechse und Eiszeit

Dummersdorfer Ufer - SilkteichNaturkundliche Führung am Dummersdorfer Ufer.

Das Dummersdorfer Ufer, die bedeutendste Kulturlandschaft Lübecks, ist geprägt durch eine Vielfalt an Lebensräumen und wird gepflegt von den Schafen des Vereins.

Die naturkundliche Führung ist ein Potpourri aus den Schätzen am Wegesrand, vielen seltenen Arten und interessanten historischen Aspekten.

Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und ein Fernglas werden empfohlen.

Samstag 15:00 – 17:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, Kinder bis 14 Jahre 3,- €, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,- €

Treffpunkt: Parkplatz Hirtenbergweg, Hirtenbergweg 21, 23569 Lübeck-Kücknitz

www.dummersdorfer-ufer.de


13. Mai 2017

Vogelvielfalt im NSG Südlicher Priwall

Graugans mit Gösseln © Archiv LPVIn dieser Jahreszeit tummelt sich eine artenreiche Vogelwelt auf der großen Wiese im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall.

Wir können Kiebitze, Graugänse mit ihrem Nachwuchs und durchziehende Watvögel beobachten, die auf der großen Wiese eine Pause einlegen.

Im Wald hört man nun auch die späten Heimkehrer wie Kuckuck und Pirol.

Bitte Ferngläser mitbringen.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Bitte Ferngläser mitbringen.

Samstag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


13. Mai 2017

Magdeburger Zwickmühle
„Kommt Zeit, kommt Tat“

Kommt Zeit, kommt Tat - Magdeburger Zwickmühle © Regina PölitzEine politisch-satirische Konversation mit Musik

Albert Einstein sagte: „ZEIT ist das, was man an der Uhr abliest“. Und die ist bekanntlich relativ. Die Einen sagen es wäre elf Uhr fünfundfünfzig, die Anderen behaupten, es wäre bereits fünf vor Zwölf.
Was wir von unserer ZEIT wirklich wissen ist:

Was zur WahlkampfZEIT versprochen,
wird zur RegierungsZEIT gebrochen.
Was in der FriedensZEIT saniert man,
wird in der KriegsZEIT bombardiert dann.

Und das macht viele wütend. In ihrer Verzweiflung versuchen manche ihre ZEIT einfach totzuschlagen. Davor warnt aber schon der Uhr-Ahn Aristoteles: „Wenn wir die ZEIT totschlagen, wird sie sich eines Tages rächen. Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.“ Selbst der Papst fordert: „Uhrbi et Orbit!“ Was wohl so viel heißt, wie: Manche ZEITgenossen könnte man auf den Mond schießen. Wir halten es mit dem Uhr-Viech Karl Valentin: „Jedes Ding hat drei Seiten. Ein positive, eine negative und eine komische.“ Wenn sie die entdecken wollen, dann nutzen Sie ihre FreiZEIT und merken sich einfach unsere AnfangsZEIT. Denn kommt die ZEIT – kommt uns‘re TAT.

mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz
Regie: Rainer Otto

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 27,00 €, Vorverkauf: 22,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.zwickmuehle.de

Foto © Regina Pölitz


14. Mai 2017

Flohmarkt im Strandbahnhof

Strandbahnhof Travemündeab 11:00 Uhr
Gryghory Styskin mit weltberümten Melodien am Piano

Sonntag 09:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde


14. Mai 2017

Landart für Kinder

Landart für Kinder © Archiv LPVGemeinsam erkunden wir spielerisch den Priwallstrand und lernen die Natur mit allen Sinnen kennen.

Anschließend sammeln wir Naturmaterialien, um mit der Natur kleine Kunstwerke zu bauen und zu basteln.

Bitte dem Wetter angemessene Kleidung tragen.

Alter: 7 bis 10 Jahre
Anzahl: 10 bis 15 Kinder

Sonntag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €
Anmeldung: Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502-9996465

Treffpunkt: Wasserwachtturm am Dünenweg, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


14. Mai 2017

4. Sonntagskonzert
Orgelmusik

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeStudierende der Musikhochschule Hamburg

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


17. Mai 2017

Kaffee und mehr:
„Dit un dat – alln’s op Platt“

Gesellschaftshaus TravemündeWum Ohlhoff singt und snackt „Dit un dat – alln’s op Platt“.

Nurhochdeutschversteher sind als zuhörende Gäste ebenso herzlich willkommen wie Urtravemünner!

Das Kaffee und mehr Team des GVT und die GreenKids servieren duftenden Kaffee und leckere Plätzchen.

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: 3,- € Nichtmitglieder, 1,- € Mitglieder

Ort: Gesellschaftshaus Travemünde, Torstraße 1, 23570 Lübeck
www.gvt-info.de


18. Mai 2017

Filzen für Erwachsene mit Schafwolle

Filzen © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Wir lernen ganz viel über die Aufgaben und den Wirkungskreis der Schafherde des LPV und filzen tolle Sachen aus bunter Schafwolle.

Zielgruppe: Erwachsene

Leitung: Petra Freistein, LPV

Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


20. Mai 2017

Vogelvielfalt im NSG Südlicher Priwall

Graugans mit Gösseln © Archiv LPVIn dieser Jahreszeit tummelt sich eine artenreiche Vogelwelt auf der großen Wiese im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall.

Wir können Kiebitze, Graugänse mit ihrem Nachwuchs und durchziehende Watvögel beobachten, die auf der großen Wiese eine Pause einlegen.

Im Wald hört man nun auch die späten Heimkehrer wie Kuckuck und Pirol.

Bitte Ferngläser mitbringen.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Bitte Ferngläser mitbringen.

Samstag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


20. Mai 2017

Celtic Cowboys
„GREENGRASS MEETS BLUEGRASS“

Celtic CowboysDie Celtic Cowboys sind eine der ungewöhnlichsten Bands der deutschen Musiklandschaft!

Hiervon können sich nicht nur Country-Fans seit dem Jahr 2009 überzeugen, wenn sie den vielfältigen Songs lauschen, die sich eben nicht einem einzigen Genre zuordnen lassen.

Die Lieblings-Musikstile der Bandmitglieder reichen von Country, Irish Folk, Western Swing und einer Prise Bluegrass über Skiffle bis hin zu Blues und Rock ´n´ Roll. Das passt nicht zusammen? Von wegen! Die mitreißende Mischung lässt jeden „Saloonbesuch“ zum unvergesslichen Erlebnis werden und der Charme der sechs norddeutschen Cowboys begeistert dazu das Publikum in ganz Deutschland.

Unterstützt werden die Country-Sänger von einer Line-Dance-Gruppe

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 22,00 €, Vorverkauf: 18,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.celtic-cowboys.de


21. Mai 2017

5. Sonntagskonzert
Vokalquartett

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeWerke von T. L. de Victoria, H. Schütz, F. Poulenc u. a.

Tunder-Ensemble Lübeck:
Jana-Christin Walter – Sopran
Antje Kammeyer – Alt
Tim Karweick – Tenor
Julian Redlin – Bass

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de

www.tunder-ensemble.de


21. Mai 2017

Lesung
Klaus Eversberg
“Vor Sonnenuntergang”
nach einer Erzählung von Gerhart Hauptmann

Klaus EversbergDie Lesung „Vor Sonnenuntergang“ ist sehr naturalistisch. Er beschreibt das Lebensende des 70-jährigen, einflussreichen Geheimrats Matthias Clausen, der seine verbleibenden Jahre auf eine Liebesbeziehung mit der jungen Inken Peters konzentrieren möchte. Das Agieren seiner Angehörigen durchkreuzt diesen Plan jedoch, sodass er seine große Liebe zu Gunsten der Angehörigen aufgeben muss.

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: 12,00 €, Vorverkauf: 10,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de


24. Mai 2017

Das Kreuzfahrtschiff MS Aurora besucht Travemünde

MS Aurora am Leuchtfeuer in Travemünde © TraveMediaDie großen Pötte sind das Wahrzeichen Travemündes!

Ein ganz besonderes Erlebnis: Die Ankunft und Abfahrt der Kreuzfahrtschiffe.

Mittwoch 08:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Skandinavienkai, 23570 Lübeck-Travemünde

Schiffsinformationen


25. – 28. Mai 2017

6. Travemünder Promenadenfest

Travemünder PromenadenfestLivemusik, Straßenkunst und Entertainment auf zwei Bühnen mit freiem Blick auf die Ostsee, Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten verzaubern die Gäste an vier farbenfrohen Tagen.

«Fotogalerie 2016»

»Fotogalerie 2015«

Gefeiert und flaniert wird an den schönsten Plätzen der Strandpromenade von den Strandterrassen an der Nordermole über das Brunnenfeld am Rondell.

Auf dem abwechslungsreichen Musikprogramm stehen u. a. Chanson-Pop mit der Band „Mimi Crie“, Soul, Blues und Jazz mit „Norma & Band“ aus Leipzig, Rockmusik mit den „Roaring 40s“ und Chanson, Folk und Pop mit „Valentine & The True Believers“.

Das Akrobatik-Trio „Cie Sôlta“ beeindruckt mit atemberaubender Jonglage und witzigem Schauspiel auf der Bühne an den Wasserspielen. Dort geben auch die Streetdancegruppe „Concrete 3“ und der Salsa-Tanzlehrer Rasoul aus Lübeck Kostproben ihres Könnens.

Stände mit leckeren Speisen und Getränken säumen gemeinsam mit den Zelten der Kunsthandwerker die Strandpromenade und laden zum entspannten Verweilen in den roten Liegestühlen ein.

Das Flanieren und Spazierengehen wurde in Travemünde schon immer groß geschrieben.
Schon im Jahr 1899 konnten die Damen und Herren die frische Seeluft entlang des Strandes genießen.

Das historische Ostseeheilbad Travemünde ist bekannt für seine großzügige bis zu 20 m breite und 1,7 km lange Strandpromenade, die als schönste Flaniermeile Schleswig-Holsteins gilt.

Von der erhöhten Strandpromenade aus, haben die Gäste einen traumhaften Blick auf die Lübecker Bucht und können das Ein- und Auslaufen der „großen Pötte“ zu jeder Jahreszeit hautnah erleben.

Bühne Strandterrassen
Donnerstag
13:00 – 17:00 Uhr Mimi Crie  facebook.com/MimiCrie
18:00 – 21:00 Uhr Miu www.miu-music.de
Freitag
12:00 – 13:00 Uhr Kinder- und Jugendchor Appelhülsen
14:00 – 17:00 Uhr Norma & Band www.normamusik.de
18:00 – 21:00 Uhr Ingo Stahl www.ingostahl.com
Samstag
13:00 – 17:00 Uhr Fräulein Frey & Co www.fraeulein-frey.de
18:00 – 21:00 Uhr Roarings 40´s  www.yamaika.de
Sonntag
12:00 – 15:00 Uhr Heinrich von Handzahm www.handzahm.de
16:00 – 19:00 Uhr Valentine & The True Believers www.superreligion.org

 

Bühne Wasserspiele
Donnerstag
14:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
16:00 Uhr Salsa on the promenade mit Rasoul
17:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
18:00 Uhr Salsa on the promenade mit Rasoul
20:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
Freitag
14:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
17:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
20:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
Samstag
14:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
15:00 Uhr Concrete3  Free Running – Breakdance – Acrobatics
16:00 Uhr Concrete3  Free Running – Breakdance – Acrobatics
17:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
18:00 Uhr Concrete3  Free Running – Breakdance – Acrobatics
20:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
Sonntag
14:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
15:00 Uhr Concrete3  Free Running – Breakdance – Acrobatics
16:00 Uhr Cie Sôlta www.ciesolta.com
17:00 Uhr Concrete3  Free Running – Breakdance – Acrobatics

Do –  Sa jeweils 11:00 – 22:00 Uhr
So 11:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpromenade, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit bajazzo Veranstaltungen
www.travemuende-tourismus.de

www.bajazzo.de


25. Mai 2017

Landart für Kinder

Landart für Kinder © Archiv LPVGemeinsam erkunden wir spielerisch den Priwallstrand und lernen die Natur mit allen Sinnen kennen.

Anschließend sammeln wir Naturmaterialien, um mit der Natur kleine Kunstwerke zu bauen und zu basteln.

Bitte dem Wetter angemessene Kleidung tragen.

Alter: 7 bis 10 Jahre
Anzahl: 10 bis 15 Kinder

Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €
Anmeldung: Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502-9996465

Treffpunkt: Wasserwachtturm am Dünenweg, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


27. Mai 2017

GeoPark:
Brodtener Steilufer – Geologische Exkursion

Opal des Nordens © Rolf KonkelSturmumtost ist das Kliff, Wellen branden an das Ufer, seit Jahrtausenden nagt das Meer an diesem Kliff. Gerade jetzt im Winter ist die beste Zeit sich das Kliff einmal genauer anzusehen.

Denn nun kommen Steine zutage, die seit der letzten Eiszeit hier verborgen lagen und die vielleicht noch nie ein Mensch gesehen hat. Ob Ostseejade, Bernstein oder der Opal des Nordens, jetzt ist die beste Zeit zum Sammeln und dabei etwas über die geologischen Zusammenhänge zu erfahren, sagt Rolf Konkel vom GeoPark Nordisches Steinreich.

Samstag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 9,- €
Nur mit Anmeldung unter Tel. 04547-15 93 15

Treffpunkt: Haus Seeblick, Wieskoppel 1, 23570 Lübeck-Travemünde/Brodten

Weitere Informationen unter:
www.geopark-nordisches-steinreich.de

Foto © Rolf Konkel


27. Mai 2017

Zwischen Zauneidechse und Eiszeit

Dummersdorfer Ufer - SilkteichNaturkundliche Führung am Dummersdorfer Ufer.

Das Dummersdorfer Ufer, die bedeutendste Kulturlandschaft Lübecks, ist geprägt durch eine Vielfalt an Lebensräumen und wird gepflegt von den Schafen des Vereins.

Die naturkundliche Führung ist ein Potpourri aus den Schätzen am Wegesrand, vielen seltenen Arten und interessanten historischen Aspekten.

Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und ein Fernglas werden empfohlen.

Samstag 15:00 – 17:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, Kinder bis 14 Jahre 3,- €, Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,- €

Treffpunkt: Parkplatz Hirtenbergweg, Hirtenbergweg 21, 23569 Lübeck-Kücknitz

www.dummersdorfer-ufer.de


27. Mai 2017

Vogelvielfalt im NSG Südlicher Priwall

Graugans mit Gösseln © Archiv LPVIn dieser Jahreszeit tummelt sich eine artenreiche Vogelwelt auf der großen Wiese im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall.

Wir können Kiebitze, Graugänse mit ihrem Nachwuchs und durchziehende Watvögel beobachten, die auf der großen Wiese eine Pause einlegen.

Im Wald hört man nun auch die späten Heimkehrer wie Kuckuck und Pirol.

Bitte Ferngläser mitbringen.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Bitte Ferngläser mitbringen.

Samstag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


27. Mai 2017

Frank Lüdecke
mit dem neuen Programm
„Über die Verhältnisse“

Frank Lüdecke © Marc VolkIn Zeiten, in denen nicht nur Politikverdrossenheit immer weiter um sich greift, sondern auch die Politiker genug vom Bürger haben, zeigt Frank Lüdecke in seinem neusten Programm, dass es eigentlich nicht schlimmer kommen kann.

Könnten sich noch mehr Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren,wenn es bezahlt würde?
Bedeutet Chancengleichheit, dass der Langsamste die Reisegeschwindigkeit aller bestimmt?
Sind die staatlichen Schulen die AOK des Bildungswesens?
Heißt es noch „Familie“? Oder bereits „Whatsapp-Gruppe“?
Und was ist heute politischer? Wählen gehen? oder Äpfel aus der Region kaufen?

Fragen über Fragen, die der Kabarettist stellt. Und er redet über die Verhältnisse und wirft einen vergnüglichen Blick in die Seele zivilisationsgestresster Mitteleuropäer. Das Digitale, die Demokratie,
Europa – all‘ das kann Spuren von Pointen enthalten … meint er.

All‘ das verspricht einen hochkarätigen Abend politischen Kabaretts.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 23,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.frank-luedecke.de

Foto © Marc Volk


28. Mai 2017

Tag der offenen Tür
Einblick in die Naturwerkstatt Priwall

Naturwerkstatt Priwall © Archiv LPVWir öffnen unsere Pforten und laden Sie herzlich ein, bei uns vorbeizuschauen.

Lernen Sie die Naturwerkstatt Priwall und die Arbeit des Landschaftspflegevereins Dummersdorfer Ufer kennen.

Gemeinsam erkunden wir die Natur auf dem Priwall.

Es erwartet Sie ein buntes Programm für Groß und Klein, unter anderem bieten wir um 15:30 Uhr eine naturkundliche Führung durch das Naturschutzgebiet Südlicher Priwall an.

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Sonntag 11:00 – ca. 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


28. Mai 2017

Vogelvielfalt im NSG Südlicher Priwall

Graugans mit Gösseln © Archiv LPVIn dieser Jahreszeit tummelt sich eine artenreiche Vogelwelt auf der großen Wiese im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall.

Wir können Kiebitze, Graugänse mit ihrem Nachwuchs und durchziehende Watvögel beobachten, die auf der großen Wiese eine Pause einlegen.

Im Wald hört man nun auch die späten Heimkehrer wie Kuckuck und Pirol.

Bitte Ferngläser mitbringen.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Bitte Ferngläser mitbringen.

Sonntag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


28. Mai 2017

6. Sonntagskonzert
Orgelmusik

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeWerke zu vier Händen und vier Füßen und Werke für zwei Orgeln

Orgel: Lotta-Sophie Harder und Olga Mikhaylova (Musikhochschule Hamburg)

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


31. Mai 2017

Singen – Reden – Hören

St. Lorenz-Kirche und Gemeindehaus in Lübeck-TravemündeEinführung zum Sinfoniekonzert am 23. Juni 2017 in St. Lorenz

F. Mendelssohn: 2. Sinfonie „Lobgesang“

Ein musikalischer Nachmittag für jeden Musikinteressierten

Leitung: KMD Hans-Martin Petersen

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz Gemeindehaus I, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


weiter zum Juni »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.