Sie sind hier: Startseite » Archiv » Veranstaltungen SH 2020 » Schleswig-Holstein Veranstaltungen November 2020

Seitenübersicht

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
November 2020

 

01. November 2020

Workshops
„Tiere der Urzeit: Belemniten, Seeigel, Saurier“

Museum für Natur und Umwelt LübeckWorkshop für die ganze Familie zur Entstehung von Fossilien

Gleich zwei Workshops werden am Sonntag im Museum für Natur und Umwelt zur Entstehung von Fossilien angeboten:
Unter dem Titel „Tiere der Urzeit: Belemniten, Seeigel, Saurier“ haben kleine Besucher:innen von 10:30 bis 13:30 Uhr oder von 14:00 bis 17:00 Uhr die Möglichkeit, in Modellversuchen mit Gips den Vorgang des „Versteinerns“, der in der Natur Jahrmillionen dauert, nachzuvollziehen.

Als Vorlage dienen leere Schneckenhäuser und Muschelschalen. Wer versteinerte Seeigel, Donnerkeile oder andere Versteinerungen gesammelt hat, kann ein ausgewähltes besonderes Stück aus der eigenen Sammlung mitbringen, um es vorzustellen. Jedes Kind sollte nach Möglichkeit auch ein leeres Weinbergschneckengehäuse mitbringen. Das selbst angefertigte „Fossil-Modell“ kann im Anschluss selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Der Kurs begleitet die Sonderausstellung „LAND KÜSTE MEER – Einblicke in die Schatzkammern des Nordens“. In dieser Ausstellung geht es um das Sammeln und das Forschen in Naturkundemuseen und naturwissenschaftlichen Sammlungen. Der Beitrag zum Museums-Labor beinhaltet auch den Eintritt zu dieser Schau und den weiteren Ausstellungen im Haus.

Das Museums-Labor richtet sich an Forscher:innen im Alter von 8 bis 14 Jahren gemeinsam mit erwachsener Begleitung.
Teilnehmen können einzelne Kinder und Geschwister mit Begleitung.

Da mit Gips gearbeitet wird, sollte am besten ältere unempfindliche Kleidung angezogen oder ein altes Oberhemd als Laborkittel übergezogen werden.

Sonntag
Workshop I: 10:30 – 13:30 Uhr
Workshop II: 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 2 €, Erwachsene 6 €, ermäßigt 3 €
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Diese ist während der Öffnungszeiten im Museum für Natur und Umwelt am Infostand oder unter Tel. 0451 122 2296 möglich.
Der Beitrag zum Museums-Labor beinhaltet auch den Eintritt zu dieser Schau und den weiteren Ausstellungen im Haus.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


01. November 2020

Geführte Lama-Wanderung in Pelzerhaken

Lama-Wanderung an der Ostsee © Lama-KarawaneLamas faszinieren mit ihren großen dunklen Augen und würdevollen Bewegungen. Sie haben ein faszinierendes Wesen und sind neugierig und zurückhaltend. Auf dieser Wanderung erlebt ihr nicht nur die Natur und die Lübecker Bucht, sondern begegnet dabei Tieren, die sonst nur in ganz anderen Teilen der Erde heimisch sind.

Das achtsame Erlebnis steht im Vordergrund. Veranstaltet und geführt werden die Touren von der Diplom-Pädagogin und zertifizierten Lama-Therapeutin Ines Schneider. Das Besondere an den geführten Lama-Wanderungen ist, dass sie direkt am Strand in Pelzerhaken entlangführen. Bevor es jedoch an den Strand geht, wird Ines Schneider ihre jahrelange Erfahrung mit den Tieren mit den Teilnehmern teilen und eine Einführung zur Wesensart und zum Umgang mit den Lamas geben.

Sonntag 11:00 – 12:30 Uhr

Teilnahme: 29 €
Damit dieses achtsame Erlebnis besonders bleibt, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen pro Wanderung limitiert. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Ein Lama wird von zwei Personen geführt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier Personen.
Für Kinder ab 10 Jahren. Kinder von 10 bis 14 Jahren können nur in Begleitung einer erwachsenen Person teilnehmen.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Parkplatz der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken
www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.lama-karawane.de

Foto © Lama-Karawane


01. November 2020

Dokumentarfilm
Die Linie (D 2019)

Plakat „Die Linie“Eine Wanderung entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Ein Film von Clemens Wilhelm

Zum Abschluss der Sonderausstellung „Frieden ohne Grenzen“ zeigt das Willy-Brandt-Haus Lübeck am Sonntag im Filmhaus den Dokumentarfilm „Die Linie“ (D 2019) von Clemens Wilhelm.

In knapp zwei Monaten legte der Berliner Filmemacher die 1.400 Kilometer entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze zu Fuß zurück. Auf seiner Wanderung von Tschechien bis zur Ostsee fotografierte er alle 15 Minuten die Landschaft vor ihm, der Westen links im Bild, der Osten rechts und in der Bildmitte der ehemalige Grenzweg. Wo früher der Todesstreifen Deutschland teilte, ist heute das Naturschutzgebiet „Grünes Band“ – von Clemens Wilhelm in 975 Aufnahmen zu einer eindringlichen und gut einstündigen Reise durch ganz Deutschland verdichtet.

Joakim Blattmann hat die Musik zum Film komponiert. Für den Soundtrack hat er Geräusche und Klänge entlang der Wegstrecke aufgenommen.

Noch bis zum 01. November 2020 zeigt das Willy-Brandt-Haus Lübeck die Ausstellung „Frieden ohne Grenzen“ mit Bildern des italienischen Fotografen Valerio Vincenzo. Seine Aufnahmen zeigen europäische Landschaften, die in der Vergangenheit durch Schlagbäume abgeriegelt oder brutal vom Eisernen Vorhang durchzogen waren.

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei
Anmeldung erforderlich unter 0451 1224250, veranstaltungen-luebeck@willy-brandt.de oder auf www.willy-brandt.de/ausstellungen/ausstellungen/haus-luebeck/.
Es gelten die jeweils aktuellen Hygienebestimmungen.

Ort: Filmhaus Lübeck, Königstraße 38-40, 23552 Lübeck

www.willy-brandt.de/ausstellungen/ausstellungen/haus-luebeck/


03. November 2020

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


04. – 08. November 2020

62. Nordische Filmtage Lübeck

Logo Nordische Filmtage in LübeckDie 62. Nordische Filmtage Lübeck finden nur online statt!!!

Die Filmtage, veranstaltet von der Hansestadt Lübeck, sind das einzige Filmfestival in Deutschland und in Europa, das sich ganz auf die Präsentation von Filmen aus dem Norden und dem Nordosten des Kontinents spezialisiert hat.

Mittwoch – Sonntag

Eintritt: 

Ort: nur online

Infos: www.nordische-filmtage.de


04. November 2020

Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumTauchen Sie in der Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck in vergangene Zeiten ein! Am 4. und 11. Oktober (sonntags) lernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene faszinierende Werkstoffe und unterschiedliche Verarbeitungsmöglichkeiten kennen. Vom steinzeitlichen Schmuckstück bis zu einem Messer mit passender Tasche, können verschiedene Werkzeuge und Gegenstände selbst angefertigt werden.

Sonntag, bedingt durch die Corona-Pandemie wird die Steinzeitwerkstatt in zwei Workshops aufgeteilt.
Start ist jeweils um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr.

Teilnahme: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2€) und zusätzliche Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand  ab 1,50 €.
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail: info@eiszeitmuseum.de verbindlich für eine der beiden Uhrzeiten bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


04. November 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


05. November 2020

Inseln im All

MondDas Programm über Galaxien – die gigantischen Welteninseln im All, über die es so viel Interessantes zu erfahren gibt. Zum Staunen und Lernen!

Mit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in diesem Programm:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


05. November 2020

Generalprobe im Spiegelzelttheater
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Donnerstag lädt das Theaterschiff Lübeck nach langer Corona-Pause zur Generalprobe von „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt: 19 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


06. November 2020

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Die gewohnte „gemütliche Runde“ wird allerdings coronabedingt wegen der Gefahr einer Ansteckung nicht stattfinden. Stattdessen muss der Veranstaltungsraum direkt nach Bestimmung der Funde oder Fossilien wieder verlassen werden.

Bei geeignetem Wetter wird die „Archäologische Sprechstunde“ nach draußen verlegt.

Freitag 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Um Warteschlangen zu vermeiden, kann während des Wartens das zeiTTor erkundet werden.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


06. November 2020

Fackelwanderung in Sierksdorf

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBIm Feuerschein vieler Fackeln erleuchtet der Winterstrand der Lübecker Bucht und lädt dich zu besonders stimmungsvollen, abendlichen Strandwanderungen ein.

Begleite uns auf den winterlichen Strand-Exkursionen und lausche den Geschichten unserer Ostsee-Originale, während sich der Fackelschein auf dem Ostseesaum spiegelt. Erfahre Wissenswertes, Lustiges und Persönliches aus der Region, von der Ostseeküste und aus der Heimat.

Gemeinsam in der Dämmerung am Strand im Feuerschein zu wandern, ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Wer sich nach der Bewegung an der frischen Seeluft aufwärmen möchte, sucht sich eine gemütliche Strandgastronomie und lässt den Abend gemütlich ausklingen.

Freitag 18:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme:  5 €, inklusive Fackel
Eine Anmeldung zur Fackelwanderung ist erforderlich.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


06. November 2020

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


06. November 2020

Premiere im Spiegelzelttheater
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Freitag lädt das Theaterschiff Lübeck nach langer Corona-Pause zur Premiere von „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


07. November 2020

Öffentliche Führung
„Schnappschuss“

Aus der Serie „Balkon“ Moschee © Orhan Pamuk, Steidl VerlagFotografien von Orhan Pamuk

Öffentliche Führung zur Sonderausstellung im Günter Grass-Haus mit dem Titel „Fotografien von Orhan Pamuk

Besucher:innen können unter fachkundiger Leitung anhand der beeindruckenden Fotografien des türkischen Literaturnobelpreisträgers Orhan Pamuk in das lebendige Istanbul eintauchen.
Zwischen Melancholie, Schwermut und Hoffnung spiegeln die Bilder den Seelenzustand des Autors wider.

Im Anschluss wird die Dauerausstellung über Günter Grass besucht.

Samstag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Eine Anmeldung ist unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an grass-haus-shop@luebeck.de erforderlich.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Orhan Pamuk, Steidl Verlag


07. November 2020

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Samstag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


07. November 2020

Fackelwanderung in Pelzerhaken

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBIm Feuerschein vieler Fackeln erleuchtet der Winterstrand der Lübecker Bucht und lädt dich zu besonders stimmungsvollen, abendlichen Strandwanderungen ein.

Begleite uns auf den winterlichen Strand-Exkursionen und lausche den Geschichten unserer Ostsee-Originale, während sich der Fackelschein auf dem Ostseesaum spiegelt. Erfahre Wissenswertes, Lustiges und Persönliches aus der Region, von der Ostseeküste und aus der Heimat.

Gemeinsam in der Dämmerung am Strand im Feuerschein zu wandern, ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Wer sich nach der Bewegung an der frischen Seeluft aufwärmen möchte, sucht sich eine gemütliche Strandgastronomie und lässt den Abend gemütlich ausklingen.

Samstag 18:30 – 19:30 Uhr

Teilnahme:  5 €, inklusive Fackel
Eine Anmeldung zur Fackelwanderung ist erforderlich.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


07. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Samstag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


07. November 2020

Endlich Minimalist – Aber wohin mit meinen Sachen?
Lieder-Kabarett von und mit Olaf Bossi

Olaf Bossi © Felix GrotelohVor drei Jahren war er schon einmal in Eutin und begeisterte das Publikum: Olaf Bossi, der Schwabe mit den italienischen Wurzeln. Diesmal kommt er mit seinem neuen Programm »Endlich Minimalist« auf die Studiobühne in der Opernscheune und fragt verzweifelt: »Aber wohin mit meinen Sachen?«

Olaf Bossi ist kein gewöhnlicher Comedian, von denen wir in diesen komödienhaften Zeiten recht viele haben, sondern ein »Liederkabarettist« und verbindet dabei auf seine ganz eigene Art »Wort-Kabarett« mit »Musik-Kabarett«.

Schon in der Waldorfschule gründete er seine erste Band, schrieb und komponierte auch nach dem Abitur, aber studierte Modedesign. Das gab er allerdings schnell auf, als sein erster Song in der deutschen Single-Hitparade nach oben schoss. Daraufhin setzte er alles auf die Karte »Musik« und schrieb hinter den Kulissen für viele verschiedene Künstler erfolgreich Lieder und Texte. Daneben trat er als Stand-up-Comedian auf, merkte allerdings nach kurzer Zeit, dass Comedy nicht genau das war, was er machen wollte. Er entwickelte daraufhin ein ganz eigenes Format, das Liederkabarett, das die »Süddeutsche Zeitung« kurz und bündig als »Glücksfall« bezeichnen sollte. Auch viele andere sahen es als Glücksfall, denn in der Folge wurde er mit Kleinkunstpreisen überschüttet.

»Er bringt das Publikum dazu, ihr eigenes Leben im Spiegel zu betrachten und sich kringelig zu lachen«, schrieb die Presse zu seinem neuen Programm, in dem Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte, denn während sich in Wohnung, Kalender und Kopf Gegenstände, Termine und Gedanken türmten, war das Konto immer viel zu schnell leer und es fehlten Zeit, Freiheit und Zufriedenheit. Olaf Bossi war klar: Es war Zeit für einen Neuanfang. Doch wie? Als zweifacher Familienvater waren die Handlungsmöglichkeiten begrenzt. Die Weltreise mit Selbstfindungstrip war ausgeschlossen. Statt weiterhin zu versuchen, sich glücklich zu konsumieren, begann er bewusster zu leben. Seine wichtigsten und humorvollsten Erkenntnisse auf dem Weg zum Minimalismus-Experten sowie selbst entwickelte Methoden präsentiert er in seinem neuen Programm. Und wir dürfen schon vorab sein Erfolgsgeheimnis gegen Handy-Sucht verraten: Ein zweites Handy.

Eigentlich sollte er schon im März kommen, aber Corona hat das verhindert. Die Karten, die damals im Vorverkauf bei der Tourist-Info verkauft worden sind, behalten natürlich ihre Gültigkeit. Aber wir bitten alle damaligen Käufer, sich noch einmal zu melden, damit wir auch unter Corona-Bedingungen die Plätze vergeben können.
Meldung bitte über Mail (theater@kulturbund-eutin.de), über Telefon (04521 779 538 – und nicht verschreckt sein, wenn sich der Anrufbeantworter mit »Dubbs – Datenbanken« meldet. Verraten Sie ihm ruhig Ihre Telefonnummer, wir rufen zurück) oder per Brief bzw. Karte: Kulturbund Eutin, Postfach 427, 23694 Eutin).

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: 12,-/10,- €, Karten gibt es allerdings nicht im Vorverkauf, sondern nur auf Bestellung über Mail, Telefon oder gelbe Post unter den oben genannten Kontakten.
Corona macht vieles anders, aber glücklicherweise dürfen wir immer noch lachen.
Käufer, die die Karten für die verschobene Frühjahrsveranstaltung in der Tourist-Info erworben hatten, unbedingt noch einmal beim Kulturbund melden.

Ort: Studiobühne in der Opernscheune, Alter Bauhof 11, Am Schlossgarten 7, 23701 Eutin

www.kulturbund-eutin.de

Foto Olaf Bossi © Felix Groteloh


08. November 2020

16. Sparkassen-Ostseelauf

LäuferinLeider wegen der Corona-Krise abgesagt!

Die bekannt schnelle Strecke ohne jegliche Steigung garantiert sehr gute Laufzeiten und führt über die Strandpromenade mit den Wendepunkten Scharbeutz und Niendorf.
Alle Laufwettbewerbe starten und enden im Bereich des Timmendorfer Seebrückenvorplatzes.

Nachmeldungen können nur am Samstag vor dem Lauf in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr im Wettkampfbüro in der Trinkkurhalle angenommen werden.
In dieser Zeit wird auch die Ausgabe der Startunterlagen vorgenommen, ebenso wie am Sonntag ab 07:30 Uhr.
Am Veranstaltungstag selbst  sind Nachmeldungen leider nicht mehr möglich.

Selbstverständlich ist ausreichend für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer gesorgt.

Angebotene Läufe:
1. Lauf: 10-km Sparkassen-Ostseelauf Start ca. 9:00 Uhr, Gebühr: Erw. 13 €   ab Jg. 2006 9 €
2. Lauf: innogy-Seepferdchenlauf über eine Seemeile Start ca. 10:15 Uhr, Gebühr: 4 €   Jg. 2007-2012
3. Lauf: Fitnesslauf über 5 km Start ca. 10:30 Uhr, Gebühr: Erw. 10 €   ab Jg. 2010 6 €
4. Lauf: Halbmarathon Start ca. 10:50 Uhr, Gebühr: Erw. 15 €   ab Jg. 2004 11 €
5. Lauf: Nordic-Walking (nur mit Stöcken) Start ca. 11:30 Uhr, Gebühr: Erw. 10 €   Jugendl./Schüler 6 €

Sonntag ab 09:00 Uhr

Startgebühr: siehe unter www.ostseelauf.com
Nachmeldungen sind nur noch am Samstag, 21. März 2020, von 16 bis 19 Uhr möglich mit einer Nachmeldegebühr von zusätzlich 3 €.
!!! Am Wettkampftag sind keine Nach- oder Ummeldungen möglich !!!

Ort: Start an der Maritim-Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand


08. November 2020

Neustädter Kulturmatinee:
Überall ist Wunderland!
Das Leben und die Gedichte von Joachim Ringelnatz

Ringelnatz – Jan Baruschke, Andreas Hutzel und Martina TegtmeyerAm Sonntag entführt der Schauspieler Andreas Hutzel die Besucher der „Neustädter Kulturmatinee“ in das Leben und die skurrile Welt von Joachim Ringelnatz.

Egal, ob es die Geschichten vom Seemann Kuddeldaddeldu, die Verse vom nicht mehr zurückkehrenden Bumerang oder den reisenden Ameisen sind – Andreas Hutzel wirft einen ungewöhnlichen Blick auf einen außergewöhnlichen Dichter, der in den kleinen Dingen des Lebens das Größte sah.

Unter dem Titel „Überall ist Wunderland!“ interpretiert Andreas Hutzel meisterhaft und differenziert die Ringelnatz Gedichte vom Unsinn und Tiefsinn des Lebens, mal heiter, mal innig, dann wieder zart bis laut oder provokant und frech.

Begleitet wird das Ringelnatz-Programm von den Musikern Martina Tegtmeyer und Jan Baruschke, die mit mitreißender Spielfreude und Virtuosität Tangomusik und andere Überraschungen erklingen lassen.

Sonntag 11:00 Uhr, Einlass ab 10:00 Uhr

Eintritt: frei
Aufgrund der geltenden Hygieneregeln und gesetzlichen Vorschriften müssen sich alle Besucher*innen mit ihren persönlichen Daten registrieren. Anschließend erhält jede*r nach Rücksprache einen zugeteilten Sitzplatz. Personen mit Erkältungssymptomen dürfen leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
Alle Informationen zur „Neustädter Kulturmatinee“ und dem vollständigen Hygienekonzept können auf www.stadt-neustadt.de/Kultur-Tourismus/Neustadt-erleben/Neustädter-Kulturmatinee eingesehen werden.

Ort: Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadt-neustadt.de/Kultur-Tourismus/Neustadt-erleben/Theater-in-der-Stadt


08. November 2020

Geführte Lama-Wanderung in Pelzerhaken

Lama-Wanderung an der Ostsee © Lama-KarawaneLamas faszinieren mit ihren großen dunklen Augen und würdevollen Bewegungen. Sie haben ein faszinierendes Wesen und sind neugierig und zurückhaltend. Auf dieser Wanderung erlebt ihr nicht nur die Natur und die Lübecker Bucht, sondern begegnet dabei Tieren, die sonst nur in ganz anderen Teilen der Erde heimisch sind.

Das achtsame Erlebnis steht im Vordergrund. Veranstaltet und geführt werden die Touren von der Diplom-Pädagogin und zertifizierten Lama-Therapeutin Ines Schneider. Das Besondere an den geführten Lama-Wanderungen ist, dass sie direkt am Strand in Pelzerhaken entlangführen. Bevor es jedoch an den Strand geht, wird Ines Schneider ihre jahrelange Erfahrung mit den Tieren mit den Teilnehmern teilen und eine Einführung zur Wesensart und zum Umgang mit den Lamas geben.

Sonntag 11:00 – 12:30 Uhr

Teilnahme: 29 €
Damit dieses achtsame Erlebnis besonders bleibt, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen pro Wanderung limitiert. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Ein Lama wird von zwei Personen geführt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier Personen.
Für Kinder ab 10 Jahren. Kinder von 10 bis 14 Jahren können nur in Begleitung einer erwachsenen Person teilnehmen.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Parkplatz der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken
www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.lama-karawane.de

Foto © Lama-Karawane


08. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Sonntag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


09. November 2020

Spiegelzelttheater:
„Maxi Gstettenbauer –
Lieber Maxi als normal“

Maxi Gstettenbauer © Guido SchröderAm Montag gastiert Maxi Gstettenbauer mit seinem aktuellen Programm „Lieber Maxi als normal“ im Spiegelzelttheater Lübeck.

Maxi Gstettenbauer erzählt meist von sich. Und ist dabei schonungslos. Andere würden z. B. ihren ersten Auftritt bei Stefan Raab als Riesenerfolg verkaufen, Maxi hingegen entblößt das Desaster, das sich auf der Bühne und in seinem Inneren abspielte. Dabei erweist er sich als spitzfindiger Beobachter, der aus dem Haarkleinen das Potential für seine Geschichten schöpft. Ganz allein steht er auf der Bühne und fängt sein Publikum mit einer markanten Stimme ein, die auch dann freundlich bleibt, wenn er Gemeinheiten seziert. Weil der kellergebräunte Comedy-Nerd sein Programm nicht auswendig lernt, gibt ihm das Platz für Improvisationseinlagen. Aus einem Zwischenruf eines Zuschauers entsteht gerne mal ein ungeplanter Exkurs ins Absurde.

Seine Schule ist das Leben. Keine klassische Ausbildung, kein Studium, nicht mal Abitur! Was für jeden anderen Beruf eine Katastrophe wäre, ist für die Comedy genau richtig! Wenn er von seiner Leidenschaft für Spielkonsolen erzählt, bleibt kein Auge trocken. Die Kenner können gar nicht anders als über sich selbst zu lachen, und die Digital Immigrants schütteln sich, wenn Maxi Gstettenbauer den Klischees über Computer-Nerds Futter gibt. Maxi schaut gerne hinter die Kulissen und hinterfragt z. B., wie wir das Internet nutzen. Da ist offensichtlich Aufklärungsbedarf, sonst würden die sozialen Medien uns nicht so erfolgreich Produkte verkaufen, die kein Mensch braucht.

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Montag 20:00 Uhr

Eintritt: 23 €
Tickets unter Tel. 0451 2038385, www.spiegelzelttheater-luebeck.de

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de

www.maxigstettenbauer.de

Foto © Guido Schröder


10. November 2020

„Haithabu – Fernhandelszentrum zwischen den Welten“

Turmhügelburg in LütjenburgLeider ausgebucht! 

Die „Gesellschaft der Freunde der mittelalterlichen Burg in Lütjenburg e. V.“ setzt ihre Vortragsreihe „Lütjenburger Vorträge zur Archäologie und Geschichte“ im November 2020 mit einem Vortrag fort.

„… wo Händler aus aller Welt zusammenkamen … so dass dadurch eine Fülle von Gütern aller Art dort zusammenströmte“
(Rimbert: Das Leben des heiligen Ansgar, Kap.24

Haithabu liegt auf der Südhälfte der cimbrischen Halbinsel im Bereich der Schleswiger Landenge. Hier führten vor mehr als 1000 Jahren die günstigsten verkehrsgeographischen Voraussetzungen mit den Flüssen Eider und Treene im Westen sowie der Schlei im Osten zur Entstehung dieses bedeutenden frühstädtischen Zentrums.

Haithabu wurde der zentrale Warenumschlagsplatz im Netzwerk des frühmittelalterlichen Warenhandels zwischen Nord- und Ostsee. Das Handelszentrum in der innersten Bucht der Schlei, dem Haddebyer Noor, erlebte im 9. und 10. Jahrhundert seine Blütezeit. Hier trafen sich Fernhändler aus aller Welt und bereicherten mit neuen Produkten den lokalen Markt. Aber auch innovatives Gedankengut und der christliche Glaube kamen auf den Handelswegen hierher. In der Mitte des 11. Jahrhunderts wurde der Ort von westslawischen Truppen zerstört. Er fiel der Vergessenheit anheim, und wurde erst am Ende des 19. Jahrhunderts wiederentdeckt. Seitdem ist er Gegenstand umfangreicher archäologischer Untersuchungen, deren Ergebnisse im Wikingermuseum Haithabu präsentiert werden.

Dienstag 19:30 Uhr

Eintritt: frei
Durch die Corona-Pandemie ist die Besucherzahl auf 50 Personen begrenzt (SH-Landes-Corona-Bekämpfungsverordnung §5, Abs. 3).
Wir möchten Sie daher bitten, sich telefonisch oder per E-Mail anzumelden, Tel. 04381 8007 oder h.eller@turmhuegelburg.de
Bitte den Mund-/Nasenschutz nicht vergessen!

Ort: Gaststätte “Lüttje Burg“, Markt 20, 24321 Lütjenburg

www.turmhuegelburg.de


11. November 2020

Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumTauchen Sie in der Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck in vergangene Zeiten ein! Am 4. und 11. Oktober (sonntags) lernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene faszinierende Werkstoffe und unterschiedliche Verarbeitungsmöglichkeiten kennen. Vom steinzeitlichen Schmuckstück bis zu einem Messer mit passender Tasche, können verschiedene Werkzeuge und Gegenstände selbst angefertigt werden.

Sonntag, bedingt durch die Corona-Pandemie wird die Steinzeitwerkstatt in zwei Workshops aufgeteilt.
Start ist jeweils um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr.

Teilnahme: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2€) und zusätzliche Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand  ab 1,50 €.
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail: info@eiszeitmuseum.de verbindlich für eine der beiden Uhrzeiten bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


11. November 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


12. November 2020

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


13. November 2020

nur online
„MHL-Studios“ starten wieder:
MHL-Ensemble Alte Musik
unter Leitung von Pieter-Jan Belder

Musikhochschule LübeckDie Musikhochschule Lübeck (MHL) startet erneut ihre Streaming-Reihe „MHL-Studios“, die sie bereits im ersten Lockdown begonnen hat. An fünf Terminen sind jeweils am Freitag um 18 Uhr Konzerte mit verschiedenen MHL-Interpreten zu hören. Am Freitag, 13. November 2020, präsentieren die „MHL-Studios“ als Erstes das Ensemble Alte Musik unter Leitung des Barockspezialisten Pieter-Jan Belder.

Insgesamt 40 Studierende der MHL haben in ihrer 14-tägigen Herbstarbeitsphase unter Leitung des Dozenten für Alte Musik Pieter-Jan Belder barocke und klassische Werke einstudiert.

Mit festlichen und schwungvollen Kompositionen aus dem 17. und 18. Jahrhundert – vom reinen Streicherklang bis zur Sinfonie – entführen die jungen Musikerinnen und Musiker des Ensembles für Alte Musik in die Welt des Barock und der Wiener Klassik. Für einen authentischen Klang spielen sie dabei erstmals mit den neu erworbenen Barockbögen.

Auf dem Programm stehen das Concerto Grosso in D-Dur von Arcangelo Corelli mit den Solistinnen Sophia Eschenburg und Mixia Kang, die erste Orchestersinfonie von Carl Philipp Emanuel Bach und Haydns Sinfonie Nr. 81 in G-Dur.

Pieter-Jan Belder verantwortet als Nachfolger von Hans-Jürgen Schnoor den Bereich „Alte Musik“ an der MHL. Der Niederländer konzertiert als Solist und mit verschiedenen Ensembles in ganz Europa.

Das Konzert sollte am 04. Oktober 2020 ursprünglich zum Auftakt des Wintersemesters erklingen, musste jedoch coronabedingt ausfallen.
In der Reihe „MHL-Studios“ ist es nun am Freitag, 13. November 2020, ab 18 Uhr zu hören.
Es ist über die Website der MHL unter www.mh-luebeck.de erreichbar.

Freitag ab 18:00 Uhr

Eintritt: frei/online

Ort: Musikhochschule Lübeck, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck
www.mh-luebeck.de


13. November 2020

Fackelwanderung in Scharbeutz

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBIm Feuerschein vieler Fackeln erleuchtet der Winterstrand der Lübecker Bucht und lädt dich zu besonders stimmungsvollen, abendlichen Strandwanderungen ein.

Begleite uns auf den winterlichen Strand-Exkursionen und lausche den Geschichten unserer Ostsee-Originale, während sich der Fackelschein auf dem Ostseesaum spiegelt. Erfahre Wissenswertes, Lustiges und Persönliches aus der Region, von der Ostseeküste und aus der Heimat.

Gemeinsam in der Dämmerung am Strand im Feuerschein zu wandern, ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Wer sich nach der Bewegung an der frischen Seeluft aufwärmen möchte, sucht sich eine gemütliche Strandgastronomie und lässt den Abend gemütlich ausklingen.

Freitag 18:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme:  5 €, inklusive Fackel
Eine Anmeldung zur Fackelwanderung ist erforderlich.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


13. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Freitag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


13. November 2020

Theater in der Stadt
„Nein zum Geld!“

Erika Skrotzki © Janine GuldenerKomödie von Flavia Coste
mit Boris Aljinovic, Erika Skrotzki, Janina Stopper u. a.

Richard, will eine demonstrative Heldentat begehen und nach einem Lottogewinn von 162 Millionen Euro „nein zum Geld“ sagt. Er ist kurz davor den Lottoschein mit der dreistelligen Millionensumme zu schreddern, zu verbrennen oder sogar zu verschlucken. Richard ist überzeugt – wie ihr Leben bisher bewiesen hat – Geld allein macht nicht glücklich und zu viel davon verdirbt oft den Charakter.

Seine Frau Claire, seine Mutter Rose und Etienne, sein bester Freund und Geschäftspartner, finden das überhaupt nicht witzig und versuchen, Richard mit diversen Argumenten vom Gegenteil zu überzeugen. Geld kann doch auch sehr schön und nützlich sein. Man könnte wohltätige Einrichtungen großzügig unterstützen, bräuchte sich keine Sorgen mehr über unbezahlte Rechnungen machen, ein größeres Haus besitzen, schöne Reisen machen, und, und, und …

Werden die Drei Richard von ihrer Sichtweise überzeugen können?
Und wenn er bei seinem Vorhaben bleibt?
WIE WEIT WERDEN DIE DREI GEHEN?

Flavia Coste scheint einen sechsten Sinn für Theater-Eskalationen zu besitzen, denn das Stück dauert noch keine zehn Minuten, da zappelt man als Zuschauer schon in dem Netz, das sie bei ihrem bestechenden Debüt als Theaterautorin ausgelegt hat, und hat keine Chance, sich daraus zu befreien.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 25,00 bis 31,00 €
Eintrittskarten gibt es derzeit nur beim KulturService im Neustädter Rathaus, Tel. 04561 619-321
Abendkasse am 13.11.2020 ab 19:00 Uhr (Tel. 04561 40718-17)

Ort: Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadt-neustadt.de

www.renaissance-theater.de

Foto © Janine Guldener


14. November 2020

Führung
„Sie kam aus Brasilien …
Die (fast) unbekannte Geschichte der Julia Mann“

Julia da Silva © Buddenbrookhaus LübeckAm Samstag widmet sich Kulturvermittlerin Annette Klockmann einer nahezu Unbekannten aus dem Hause Mann: Julia Mann.

Die Mutter von Heinrich und Thomas Mann, geborene da Silva-Bruhns, kam im Jahre 1858 als kleines Mädchen aus ihrer Heimat Brasilien in das „hanseatisch-kühle“ Lübeck. Ein kleiner, alter Koffer wird geöffnet und die Erinnerungsreise beginnt – von Brasilien über Lübeck bis nach München …

Je nach Wetterlage im Garten oder im Rokoko-Saal des Behnhauses, nimmt Klockmann die Besucher:innen mit auf eine kurzweilige Zeitreise zwischen den Kulturen und in die Welt Julia Manns, die damals als die schönste Frau Lübecks galt.

Samstag 11:00 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Da maximal 12 Personen teilnehmen können, wird um Anmeldung unter Tel. 0451 1224148 oder E-Mail an behnhaus@luebeck.de gebeten.
Bei freien Plätzen sind spontane Besucher ebenfalls herzlich willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

www.buddenbrookhaus.de


14. November 2020

Sterne fotografieren

MondEs geht in diesem Workshop hauptsächlich darum, mit einfachen Mitteln schöne Sternefotos zu machen. Das funktioniert auch bereits mit modernen Smartphones.

Inhalte des Workshops sind in Abstimmung mit den Teilnehmern:

  • Beobachtungsziele
  • Himmelsmechanik
  • Lichtstärke und Möglichkeiten
  • Nachführung
  • Aufnahmetechnik
  • Kameratechnik

Das Programm findet bei jedem Wetter statt und beinhaltet keine live Fotografie des Sternenhimmels!
Es gibt “Hausaufgaben” mit denen jeder Teilnehmer für sich selbst das gelernte nachvollziehen kann.

Eigene Teleskope und Fotoapparate können/sollten mitgebracht werden.

Samstag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 50,- €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


14. November 2020

Fackelwanderung in Rettin

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBIm Feuerschein vieler Fackeln erleuchtet der Winterstrand der Lübecker Bucht und lädt dich zu besonders stimmungsvollen, abendlichen Strandwanderungen ein.

Begleite uns auf den winterlichen Strand-Exkursionen und lausche den Geschichten unserer Ostsee-Originale, während sich der Fackelschein auf dem Ostseesaum spiegelt. Erfahre Wissenswertes, Lustiges und Persönliches aus der Region, von der Ostseeküste und aus der Heimat.

Gemeinsam in der Dämmerung am Strand im Feuerschein zu wandern, ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Wer sich nach der Bewegung an der frischen Seeluft aufwärmen möchte, sucht sich eine gemütliche Strandgastronomie und lässt den Abend gemütlich ausklingen.

Samstag 18:30 – 19:30 Uhr

Teilnahme:  5 €, inklusive Fackel
Eine Anmeldung zur Fackelwanderung ist erforderlich.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Kleine Seebrücke, Strandweg 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


14. November 2020

Eine Reise zum Orion

MondDas Programm über eine virtuelle Reise zum Sternbild Orion. Zum Staunen und Lernen!

Viele kennen das Sternbild Orion und seine imposante Erscheinung am Winterhimmel.
Aber wie wäre es, wenn man einmal dorthin fliegen könnte? Was würde man sehen?
An welchen Objekten käme man vorbei und sieht das Sternbild noch genau so aus, wenn man in einem Raumschiff säße?

  • Wie weit ist es bis zum Orion?
  • Was war mit Betelgeuze los?
  • Welchen Objekten begegnet man auf dem Weg dorthin?

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,- €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


14. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Samstag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


14. November 2020

From Classic to Klezmer
Giora Feidman – Klarinette
Sergej Tcherepanov – Orgel

Feidman Duo Tcherepanov © Stephan HaegerIm September 2018 wurde das gemeinsame Programm “From Classic to Klezmer” von Weltstar Giora Feidman und seinem kongenialen Orgelpartner Sergej Tcherepanov erstmals uraufgeführt.

In dem Konzert werden unter anderem Werke von Robert Schumann, Wolfgang Amadeus Mozart, Tomaso Albioni, Scott Joplin, Max Bruch, Sigi Elman und Samuel Bugatsch sowie traditionelle und zeitgenössische Klezmer Songs zu hören sein.

Giora Feidman, der die oscarprämierte Filmmusik zu Steven Spielbergs „Schindlers Liste“ einspielte, gilt als  berühmtester Klezmer-Klarinettist der Welt. Seine Konzerte sind ein Erlebnis der besonderen Art; und zwar von der ersten Minute an. Feidman nimmt die Klarinette in die Hand, um mit den Menschen eine Botschaft zu teilen, um mit ihnen in Musik zu sprechen und sie an seiner inneren Stimme teilhaben zu lassen. „Die Klarinette ist das Mikrofon meiner Seele … und ich wurde geboren, um Musik zu machen“, sagt der Preisträger mehrerer Klassik-Echos. Den wandlungsfähigen, leidenschaftlichen Klarinettenton, den der Maestro seinem Instrument entlockt, muss man erlebt haben. Feidman ist kein Klangpurist, sein Ton ist nicht geschliffen, sondern sehr emotional: mal groß und gewichtig, dann schlank und elegant, aber immer sinnlich und erdverbunden. So fesselt er ein riesiges Publikum.  Er gibt nicht einfach Konzerte: Er zelebriert sie.

In dem 1967 in Kasachstan geborenen Orgelvirtuosen Sergej Tcherepanov, der neben seiner internationalen Konzerttätigkeit als Dozent an der Musikhochschule in Lübeck tätig ist, hat Giora Feidman einen ebenbürtigen Partner und Gegenpol gefunden. Es gelingt den beiden Vollblutmusikern, eine Botschaft auf höchstem Niveau zu übermitteln. Folk, Klezmer, zeitgenössische Kompositionen und Werke von Johann Sebastian Bach werden zu einer unzertrennlichen Einheit. Sie gehen musikalisch und ideell eine Verbindung ein, und die Musik wird vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Kulturen zu einem Erlebnis, das Räume in unserem Herzen öffnet.

Samstag 20:00 Uhr
Zusatzkonzert 16:30 Uhr

Eintritt: ab 35 €
Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Veranstaltungsort.
Karten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.ma-cc.comwww.eventim.de und www.reservix.de

Achtung neuer Ort: Nikolaikirche, Markt 25, 24306 Plön

www.giorafeidman-online.com

www.tcherepanov.info


15. November 2020

Geführte Lama-Wanderung in Haffkrug

Lama-Wanderung an der Ostsee © Lama-KarawaneLamas faszinieren mit ihren großen dunklen Augen und würdevollen Bewegungen. Sie haben ein faszinierendes Wesen und sind neugierig und zurückhaltend. Auf dieser Wanderung erlebt ihr nicht nur die Natur und die Lübecker Bucht, sondern begegnet dabei Tieren, die sonst nur in ganz anderen Teilen der Erde heimisch sind.

Das achtsame Erlebnis steht im Vordergrund. Veranstaltet und geführt werden die Touren von der Diplom-Pädagogin und zertifizierten Lama-Therapeutin Ines Schneider. Das Besondere an den geführten Lama-Wanderungen ist, dass sie direkt am Strand in Pelzerhaken entlangführen. Bevor es jedoch an den Strand geht, wird Ines Schneider ihre jahrelange Erfahrung mit den Tieren mit den Teilnehmern teilen und eine Einführung zur Wesensart und zum Umgang mit den Lamas geben.

Sonntag 11:00 – 12:30 Uhr

Teilnahme: 29 €
Damit dieses achtsame Erlebnis besonders bleibt, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen pro Wanderung limitiert. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Ein Lama wird von zwei Personen geführt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier Personen.
Für Kinder ab 10 Jahren. Kinder von 10 bis 14 Jahren können nur in Begleitung einer erwachsenen Person teilnehmen.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Parkplatz Wiesenweg, 23683 Haffkrug
www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.lama-karawane.de

Foto © Lama-Karawane


15. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Sonntag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Sonntag 18:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


17. und 18. November 2020

nur online
57. Wettbewerb um den Possehl-Musikpreis im Streaming

Musikhochschule LübeckDer 57. Wettbewerb um den Possehl-Musikpreis wird an der Musikhochschule Lübeck (MHL) am Dienstag, 17. und Mittwoch, 18. November ausgetragen. Mit einem Streaming ermöglicht es die MHL auch im Lockdown, den aktuell besten Studierenden im musikalischen Wettstreit zu lauschen. An beiden Tagen wird der Wettbewerb aus dem Großen Saal im MHL-Streaming-Kanal unter „MHL-Live“ übertragen.

In zwei Runden treten im Wettbewerb um den 57. Possehl-Musikpreis die besten Studierenden der MHL gegeneinander an. Elf Studierende der Fächer Gesang, Klavier, Viola, Cello, Fagott, Flöte und Klarinette präsentieren ihre zwanzigminütigen Programme in der ersten Runde am Dienstag, 17. November 2020 ab 10:00 Uhr.

Durch die breite Palette an Fächern ergibt sich ein abwechslungsreiches Programm, das die jungen Interpreten auf höchstem künstlerischen Niveau musizieren. Es sind unter anderem Ausschnitte aus Sonaten, virtuosen Etüden und Instrumentalkonzerten sowie Arien und Liedern von Mozart, Haydn, Chopin, Brahms, Hoffmeister, Schnittke und Crumb zu hören.

Die zweite Runde startet am Mittwoch, 18. November 2020 ab 12:30 Uhr.

Der erste Preis ist mit 5.000 € dotiert, weitere Preise und Förderprämien in der gleichen Höhe können von der Jury vergeben werden. Zu den Juroren gehören in diesem Jahr der Vorsitzende der Jury Dr. Ole Krönert und Prof. Inge-Susann Römhild als Vertreter der Possehl Stiftung. Als externe Juroren wirken Professor Gerd Uecker (Vorsitzender des Hochschulrates), Dr. Christian Strehk (Kieler Nachrichten) und Stefan Vladar (Generalmusikdirektor Theater Lübeck) mit. Die MHL-Professorenschaft vertreten Lena Eckels, Rico Gubler, Diethelm Jonas und Otto Tolonen.

Der Possehl-Musikpreis wird seit 1962 für MHL-Studierende ausgeschrieben. Renommierte Solisten und Ensembles, wie die Klarinettistin Shirley Brill, der Cellist Thomas Grossenbacher und das Artemis-Quartett waren Preisträger des Wettbewerbs. 2019 gewannen ihn die Klarinettistin Anna Paulová und die Harfenistin Swantje Wittenhagen.

Programm und Zeitablauf werden auf der MHL-Website unter www.mh-luebeck.de/veranstaltungen/termine/ online gestellt.

Der Livestream ist ab Dienstag, 17. November 2020 um 10:00 Uhr über die Website der MHL unter www.mh-luebeck.de erreichbar.

Dienstag ab 10:00 Uhr
Mittwoch ab 12:30 Uhr

Eintritt: frei/online

Ort: Musikhochschule Lübeck, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck
www.mh-luebeck.de


18. November 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


19. November 2020

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


19. November 2020

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


20. November 2020

nur online
Das EHM liest zum Vorlesetag 2020

Linas Reise - Ein Ausflug in die Hansezeit © Europäisches HansemuseumAm Freitag, 20. November 2020, findet der Bundesweite Vorlesetag statt. Als gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung setzt dieser Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Rund um den Vorlesetag gibt es in diesem Jahr viele digitale Angebote.

Auch das Europäische Hansemuseum ist wieder mit dabei und liest online aus dem hauseigenen Kinderkatalog »Linas Reise – Ein Ausflug in die Hansezeit«. Passend zum diesjährigen Motto »Europa und die Welt« gehen die großen und kleinen Zuhörer:innen auf eine abenteuerliche Reise durch die Hansezeit: Die Geschichte handelt von Lina, einem jungen Mädchen, das die Welt des niederdeutschen Kaufmannsbundes entdeckt. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund Johann reist sie von Nowgorod über die Ostsee nach Lübeck und erlebt auf ihrem Weg spannende Abenteuer.

Interessierte Schulklassen oder Familien können die Lesung am 20. November 2020 live um 10 Uhr unter www.hansemuseum.eu/live verfolgen.

Freitag 10:00 Uhr

Eintritt: frei/online

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum


20. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Freitag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Freitag 17:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


20. November 2020

Mondbeobachtung

MondWenn der Mond noch nicht ganz „voll“ ist, so zeigen sich die wundervollen Strukturen der Oberfläche sehr eindrucksvoll im Teleskop.

Zusätzlich gibt es Informationen zu folgenden Themen:

  • Geschichte des Mondes
  • Wichtigste Daten
  • Auswirkungen auf die Erde

Freitag 18:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


20. November 2020

Fackelwanderung in Haffkrug

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBIm Feuerschein vieler Fackeln erleuchtet der Winterstrand der Lübecker Bucht und lädt dich zu besonders stimmungsvollen, abendlichen Strandwanderungen ein.

Begleite uns auf den winterlichen Strand-Exkursionen und lausche den Geschichten unserer Ostsee-Originale, während sich der Fackelschein auf dem Ostseesaum spiegelt. Erfahre Wissenswertes, Lustiges und Persönliches aus der Region, von der Ostseeküste und aus der Heimat.

Gemeinsam in der Dämmerung am Strand im Feuerschein zu wandern, ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Wer sich nach der Bewegung an der frischen Seeluft aufwärmen möchte, sucht sich eine gemütliche Strandgastronomie und lässt den Abend gemütlich ausklingen.

Freitag 18:30 – 19:30 Uhr

Teilnahme:  5 €, inklusive Fackel
Eine Anmeldung zur Fackelwanderung ist erforderlich.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Seebrücke, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


20. November 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


20. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Freitag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


21. November 2020

Öffentliche Führung
„Schnappschuss“

Aus der Serie „Balkon“ Moschee © Orhan Pamuk, Steidl VerlagFotografien von Orhan Pamuk

Öffentliche Führung zur Sonderausstellung im Günter Grass-Haus mit dem Titel „Fotografien von Orhan Pamuk

Besucher:innen können unter fachkundiger Leitung anhand der beeindruckenden Fotografien des türkischen Literaturnobelpreisträgers Orhan Pamuk in das lebendige Istanbul eintauchen.
Zwischen Melancholie, Schwermut und Hoffnung spiegeln die Bilder den Seelenzustand des Autors wider.

Im Anschluss wird die Dauerausstellung über Günter Grass besucht.

Samstag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Eine Anmeldung ist unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an grass-haus-shop@luebeck.de erforderlich.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Orhan Pamuk, Steidl Verlag


21. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Samstag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Samstag 17:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


21. November 2020

Wandertheater am Strand in Scharbeutz

'Claas' vom Wandertheater am Strand © www.luebecker-bucht-ostsee.deMit „Claas und Hein“ wird der Strand zur Bühne und gleichzeitig zum Zuschauerraum, denn statt in einem Theater-Sessel Platz zu nehmen, wandert das Publikum gemeinsam mit den Akteuren an der Waterkant entlang.

Eine Fackellänge lang erlebst du echt norddeutsches Impro-Theater vor der Kulisse der Ostsee. Du wirst mit auf eine spontan interpretierte und lustige Reise genommen, auf der jede Menge Seemansgarn gesponnen wird.

Ein Theatererlebnis der besonderen Art. Lass’ den Abend bei einem wärmenden Punsch ausklingen.

Samstag 18:00 – 18:45 Uhr

Teilnahme: 15 €

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © www.luebecker-bucht-ostsee.de


21. November 2020

Polarlichter in der Arktis

MondPolarlichter sind, wenn man Glück hat, nicht nur eine Stelle am Himmel, sondern der Betrachter von allen Seiten. Das kann so viel sein, wo man zuerst hinschauen soll.

Lasse dich verzaubern von Bilder und Videos dieses atemberaubenden Himmelsschauspiels.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme:  25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


21. November 2020

Spiegelzelttheater:
Wetten, dass…?
Topf, die Watte quillt!

Wetten dass...? © Theaterschiff LübeckAm Samstag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Im Wetten dass…?-Studio herrscht helle Aufregung, denn gleich geht Europas erfolgreichste Fernsehshow wieder live auf Sendung. Aushilfe Heiner, der dieser Hektik einfach nur entkommen will, träumt sich in die Rolle des Starmoderators „Thommy“ und animiert seine Team-Kollegen die Sendung mit ihm zu schmeißen. Und so soll die Kostümbildnerin in die Rolle von „Cher“ schlüpfen, der Kameramann „Wolfgang Petry“ mimen, die Maskenbildnerin „das ZDF-Fernsehballett“ tanzen und der Aufnahmeleiter „Tina Turner“ imitieren. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn die eigenwilligen Interpretationen seiner Kollegen hätte sich Heiner nie träumen lassen.

Wetten, dass…?“ ist eine satirische Hommage an die große Samstag-Abendshow. Bei Gästen wie Udo Lindenberg, Modern Talking oder Albano & Romina Power bleibt kein Auge trocken. Die Saalwette, die Außenwette und ein Bagger sind natürlich auch dabei. Ein Muss für alle Fans und Freunde von „Wetten, dass…?

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


22. November 2020

Geführte Lama-Wanderung in Pelzerhaken

Lama-Wanderung an der Ostsee © Lama-KarawaneLamas faszinieren mit ihren großen dunklen Augen und würdevollen Bewegungen. Sie haben ein faszinierendes Wesen und sind neugierig und zurückhaltend. Auf dieser Wanderung erlebt ihr nicht nur die Natur und die Lübecker Bucht, sondern begegnet dabei Tieren, die sonst nur in ganz anderen Teilen der Erde heimisch sind.

Das achtsame Erlebnis steht im Vordergrund. Veranstaltet und geführt werden die Touren von der Diplom-Pädagogin und zertifizierten Lama-Therapeutin Ines Schneider. Das Besondere an den geführten Lama-Wanderungen ist, dass sie direkt am Strand in Pelzerhaken entlangführen. Bevor es jedoch an den Strand geht, wird Ines Schneider ihre jahrelange Erfahrung mit den Tieren mit den Teilnehmern teilen und eine Einführung zur Wesensart und zum Umgang mit den Lamas geben.

Sonntag 11:00 – 12:30 Uhr

Teilnahme: 29 €
Damit dieses achtsame Erlebnis besonders bleibt, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen pro Wanderung limitiert. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Ein Lama wird von zwei Personen geführt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier Personen.
Für Kinder ab 10 Jahren. Kinder von 10 bis 14 Jahren können nur in Begleitung einer erwachsenen Person teilnehmen.
Anmeldung bei der Tourist-Information Scharbeutz an unter Tel. 04503 7794 100 oder per E-Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de

Treffpunkt: Parkplatz der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken
www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.lama-karawane.de

Foto © Lama-Karawane


25. November 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


26. November 2020

nur online
Von Nelken, Zimt und Muskatnuss
Online-Führung über Gewürzhandel zur Hansezeit

Gewürze im Raum Brügge © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf MalzahnAm Donnerstag wird es bei der Live-Führung des Europäischen Hansemuseums auf Instagram weihnachtlich. Denn gerade in der kommenden Adventszeit riecht es überall nach Zimt, Nelken und anderen exotischen Aromen. Gewürze aus aller Welt sind heute nicht mehr aus unseren Küchen wegzudenken und auch zur Zeit der Hanse waren viele dieser Gewürze schon bekannt. So wurde auch schon im Mittelalter gewürzter Wein getrunken und die Zutaten waren so ziemlich die gleichen wie heute. Glögg ist nur ein Beispiel von vielen, dass die Menschen im 13. und 14. Jahrhundert asiatische und mediterrane Gewürze gekannt und genutzt haben, auch wenn diese für viele Menschen noch unbezahlbar waren.

Über diese kostbaren »Spezereien« sprechen Prof. Dr. Carsten Jahnke von der Universität Kopenhagen und Nathalie Rudolph von der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO) auf Instagram.

Das Live-Gespräch beginnt um 17:30 Uhr und kann kostenfrei über den Instagram-Kanal des EHM (@hansemuseum.eu) verfolgt werden.

Donnerstag 17:30 Uhr

Eintritt: frei/online

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Malzahn


26. November 2020

Inseln im All

MondDas Programm über Galaxien – die gigantischen Welteninseln im All, über die es so viel Interessantes zu erfahren gibt. Zum Staunen und Lernen!

Mit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in diesem Programm:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


26. November 2020

Premiere im Spiegelzelttheater
Girlies – Gameboy – Gummibärchen

Girlies – Gameboy – Gummibärchen © Theaterschiff LübeckAm Donnerstag feiert das Theaterschiff Lübeck die Premiere von „Girlies – Gameboy – Gummibärchen“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar? Denkt er …!  Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen …

Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend und wo ginge das wohl besser also in einer echten 90er Jahr Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X; Boygroups und Tamagotchis; Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


27. November 2020

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


27. November 2020

Spiegelzelttheater:
Girlies – Gameboy – Gummibärchen

Girlies – Gameboy – Gummibärchen © Theaterschiff LübeckAm Freitag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar? Denkt er …!  Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen …

Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend und wo ginge das wohl besser also in einer echten 90er Jahr Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X; Boygroups und Tamagotchis; Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


28. November 2020

nur online
Hanse Comic-Werkstatt digital

Hanse Comic-Werkstatt digital © Tim EckhorstAm Samstag lädt das Europäische Hansemuseum zur ersten digitalen Hanse Comic-Werkstatt ein.

Die Veranstaltung ist Teil einer Workshop-Reihe, in der seit August 2020 unter Anleitung des Comiczeichners und Illustrators Tim Eckhorst Geschichten zu ausgewählten »Hanse Heroes« entstehen.

Die digitale Veranstaltung ist offen für alle, die bisher noch keine Comic-Werkstatt besucht haben und bietet Gelegenheit, unverbindlich und kostenlos in das Angebot hinein zu schnuppern.

In dem Workshop setzen sich die Teilnehmenden mit verschiedenen Zeichen- und Erzähltechniken auseinander und lernen so das Medium Comic und dessen Potential, auch komplexe oder historische Themen unterhaltsam aufzubereiten, kennen.

Individuelle Fragen können dabei innerhalb der Gruppe oder auch in Einzelgesprächen geklärt werden.

Für Interessierte ab 12 Jahren

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr digital via Zoom

Teilnahme: frei, nur online
Eine Anmeldung über invitation@hansemuseum.eu ist erforderlich.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Tim Eckhorst


28. November 2020

Führung auf dem Gelände des Geschichtserlebnisraums

Geschichtserlebnisraum in Lübeck-KücknitzUm die Arbeit des Geschichtserlebnisraumes einmal persönlich kennenzulernen und sich einen Eindruck von der Klosterbaustelle zu verschaffen, findet am Samstag eine Führung mit Frank Thomas vom Geschichtserlebnisraum vor Ort in Kücknitz statt.

Samstag 15:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Eine Anmeldung unter invitation@hansemuseum.eu oder telefonisch unter 0451 80 90 99 0 ist erforderlich.

Treffpunkt: Geschichtserlebnisraum Roter Hahn, Pommernring 58, 23569 Lübeck-Kücknitz
www.geschichtserlebnisraum.de

www.hansemuseum.eu


28. November 2020

Sternen-Spaziergang

Sternen-Spaziergang in der Lübecker Bucht © Sterne für alleGeschichten von kleinen Lichtern und großen Leuchten

Sterne sehen und verstehen – das können Besucher bei dem Sternen-Spaziergang in der Lübecker Bucht. Astronom und Leiter der Sternwarte Neustadt, Peter Weinreich, erzählt hierbei unterhaltsam und leicht verständlich von den Geheimnissen des Universums.

Beim gemeinsamen Wandern durch die stillen Felder werden Sterne und Sternenbilder erklärt und die Teilnehmer lernen unter der fachkundigen Anleitung, in dem Gefunkel am Firmament Formen und Figuren zu erkennen. Getreu dem Motto ‚Sterne für alle‘ bekommen hierbei auch Laien einen Zugang zur faszinierenden Welt der Sterne. Neben wissenschaftlichen Aspekten wird auch die Mythologie beleuchtet, denn immer schon rankten sich um die Sternenbilder Geschichten und Sagen.

Die Magie der Sterne erklärt Peter Weinreich mit ihrer Unerreichbarkeit und ihrer seltenen Schönheit. Der Mensch kann die Sterne nicht beeinflussen, aber er kann sie ansehen, staunen und verstehen. Schnell überträgt sich seine eigene Begeisterung auf die teilnehmenden Besucher, die eingeladen sind, bei einem von Weinreichs Lieblingszitaten die Alltagssorgen für einen Moment gen Himmel zu schicken, denn: Vom Mond aus betrachtet, ist das alles gar nicht so wichtig.

Die Sichtbarkeit der Sterne ist wetterabhängig. Bei schlechtem Wetter gibt es ein Ersatzprogramm (“Der aktuelle Himmel am Bildschirm” mit atemberaubenden Bildern aus der Sternwarte).

Samstag 18:00 – ca. 18:45 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730
max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Treffpunkt: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


28. November 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Samstag 19:15 – 20:15 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


28. November 2020

Spiegelzelttheater:
Girlies – Gameboy – Gummibärchen

Girlies – Gameboy – Gummibärchen © Theaterschiff LübeckAm Samstag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar? Denkt er …!  Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen …

Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend und wo ginge das wohl besser also in einer echten 90er Jahr Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X; Boygroups und Tamagotchis; Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


29. November 2020

nur online
Digitale Adventslesung des EHM
Linas Reise – Ein Ausflug in die Hansezeit

Linas Reise - Ein Ausflug in die Hansezeit © Europäisches HansemuseumDas Europäische Hansemuseum nimmt Kinder und Familien in der Vorweihnachtszeit mit auf eine Reise in die Hansezeit.

In vier Teilen veröffentlicht das Museum jeden Adventssonntag ab 10:00 Uhr auf seinem YouTube-Kanal den Kinderkatalog »Linas Reise – Ein Ausflug in die Hansezeit«.

Die kleinen und großen Zuhörer:innen erwartet ein aufregendes Abenteuer: Das junge Mädchen Lina hat eigentlich nur das Europäische Hansemuseum besuchen wollen, doch urplötzlich findet sie sich mitten im russischen Nowgorod, in der Zeit des niederdeutschen Kaufmannsbundes, wieder. Zum Glück lernt sie den Kaufmannssohn Johann kennen, mit dessen Hilfe sie von Nowgorod über die Ostsee nach Lübeck zurück reist.

Doch wird sie es schaffen, aus der Hansezeit wieder in ihre eigene Zeit zu gelangen?

Das können Interessierte an den Adventssonntagen, am 29. November, 06. Dezember sowie 13. und 20. Dezember 2020 bei der Online-Lesung herausfinden.

Das Angebot ist kostenfrei und öffentlich über den YouTube-Kanal des Europäischen Hansemuseums zugänglich.

Sonntag 10:00 Uhr

Eintritt: frei/online

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum


29. November 2020

Spiegelzelttheater:
Girlies – Gameboy – Gummibärchen

Girlies – Gameboy – Gummibärchen © Theaterschiff LübeckAm Sonntag lädt das Theaterschiff Lübeck zu „Wetten, dass …?“ im neuen Spiegelzelttheater Lübeck, direkt neben dem Holstentor, ein.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar? Denkt er …!  Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen …

Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend und wo ginge das wohl besser also in einer echten 90er Jahr Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X; Boygroups und Tamagotchis; Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: 54 € I 48 € I 46 €
Tickets unter www.spiegelzelttheater-luebeck.de und Tel. 0451 2038385

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de


29. November 2020

nur online
Spielfreude zum Advent
mit MHL-Klezmerensemble „Vagabund“

Klezmerensemble „Vagabund“ der Musikhochschule Lübeck (MHL)Unter dem Titel „KlezmAdvent“ präsentiert das Klezmerensemble „Vagabund“ der Musikhochschule Lübeck (MHL) am Sonntag ihr eigens für die Adventszeit zusammengestelltes Programm, das im MHL-Streaming-Kanal übertragen wird.

Mit Klarinetten, Violinen, Akkordeon, Kontrabass und Percussion verzaubern die acht jungen Musikerinnen und Musiker im Großen Saal der MHL mit vielseitigen Klängen der ursprünglich jüdischen Musik Osteuropas: Musik, die zum Zuhören, Nachdenken und gar zum häuslichen Mittanzen einlädt. Mit Witz und Wärme gibt das Ensemble den alten Klezmer-Tänzen neuen Glanz, lässt bekannte Filmmelodien durchblitzen und steckt mit seiner Spielfreude an.

Sie shpiel‘n Klezmer so schein“ schwärmte Klezmer-Koryphäe Giora Feidman im vergangenen Januar, als er die jungen Klezmorims einlud, den zweiten Teil seines Konzertes im Lübecker Dom zu eröffnen.

Als „Vagabund“ streichen die acht Studierenden der MHL seit Oktober 2019 durch die Lande. Aus künstlerischen und pädagogischen Studiengängen haben sie in einem Seminar unter Leitung des MHL-Klarinettisten und Dirigenten Professor Bernd Ruf zusammengefunden, der sie weiterhin an der MHL coacht: „Es ist eine wahre Freude mit dem Ensemble zu arbeiten. Energie pur!

Die Spielfreude der jungen Ensemble-Mitglieder Lina Gronemeyer(Klarinette) und Sophie Kockler (Bassklarinette), Svenja Lippert und Johanna Bechtel (Violinen), Sophie Rasmussen (Viola), Joshua Schlegel (Akkordeon), Sophie Corves (Kontrabass) sowie Hannes Pries (Perkussion) lässt den Funken in Konzerten schnell überspringen. Ob dies auch in Corona-Zeiten im Live-Stream gelingt, ist für die jungen Klezmorims besonders aufregend, doch die Freude auf das gemeinsame Musizieren übertrifft jede Nervosität: „Es ist wunderbar, endlich wieder zu acht auf der Bühne zu stehen und unsere Musik mit anderen Menschen teilen zu können“, schwärmt Klarinettistin Lina Gronemeyer.

Der Livestream ist über die Website der MHL unter www.mh-luebeck.de erreichbar.

Sonntag 19:30 Uhr

Eintritt: frei, nur online

Ort: Musikhochschule Lübeck, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck
www.mh-luebeck.de


30. November 2020

Spiegelzelttheater:
Don Clarke –
Fett and Furious

Pressefoto Don ClarkeEndlich ist es soweit! Nach fünf ausverkauften Schmidt-Gastspielen mit seinem aktuellen Programm SEXundSECHZIG beglückt Don Clarke seine Fans mit einer neuen Show.

In seinem brandneuen Programm „Fett and Furious!“ nimmt der preisgekrönte Comedian im eng anliegenden schwarzen Hoodie das Publikum mit auf einen wilden Ritt. Als fünffacher Vater will er immer noch Party machen UND weiß auch wie das geht. Einer der wenigen, der ein Alsterwasser so trinkt, dass die Zitronenlimo im Glas bleibt. Ein Mann mit einem gespannten Verhältnis zu Mozzarella und Pute und einer Vorliebe für Raufaser mit scharfem Senf. Er hat das Essen beim Imbiss für sich entdeckt, geht vorsichtshalber aber nur noch fünf mal die Woche hin.

Wenn man während seines Programmes mal durchschnaufen kann, hat man das Gefühl, er hätte außer Gewicht nichts mehr zu verlieren. Er hat kein Gramm abgenommen, aber an Wortwitz extrem zugelegt und peitscht das Publikum mit XXXL-Bühnenpräsenz durch Themen wie Netflix Binge-Watching, Körperfett-Jonglage, älter werden, Bifi-Automaten auf Kreuzfahrtschiffen und … Husten.

Fett and Furious!“ – der Name ist Programm. Ein Pflichttermin für Don-Neulinge und „Wiederholungstäter“ gleichermaßen!

Spielplan November 2020 – Januar 2021 November 2020 – Januar 2021 (pdf)

Montag 20:00 Uhr

Eintritt: 22 €
Tickets unter Tel. 0451 2038385, www.spiegelzelttheater-luebeck.de

Ort: Spiegelzelttheater Lübeck, Am Holstentor, zwischen Wallstraße und Possehlstraße, 23552 Lübeck
www.spiegelzelttheater-luebeck.de

www.theaterschiffluebeck.de

www.donclarke.de


weiter zum Dezember »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.