Seitenübersicht

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
September 2022

 

noch bis 04. September 2022

Karl-May-Spiele 2022
Der Ölprinz

Karl-May-Spiele Plakat 2022 – Der ÖlprinzZehntausende Besucher kommen jedes Jahr nach Bad Segeberg, um Winnetou und Old Shatterhand bei ihrem Kampf gegen das Böse hautnah zu erleben.

Die Hauptrollen in der neuen Inszenierung spielen Alexander Klaws („Winnetou“), Sascha Hehn („Ölprinz Grinley“) und Katy Karrenbauer („Rosalie Ebersbach“).

jeden Donnerstag, Freitag, Samstag 15:00 und 20:00 Uhr, Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 21,50 € – 34,00 €, Kinder 18,00 € – 28,00 € (nummerierte Plätze)
Tickets unter www.karl-may-spiele.de und allen Vorverkaufsstellen

Ort: Freilichttheater am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg
www.karl-may-spiele.de


noch bis 04. September 2022

Eutiner Festspiele

Logo Eutiner FestspieleEutiner Festspiele präsentieren eine Saison voller Höhepunkte

Unter dem Motto „Fremde Lebenswelten“ präsentieren die Festspiele im Juli und August auf der Seebühne erstklassiges Musiktheater mit dem Musical „Ein Käfig voller Narren“ und der Oper „Madama Butterfly“. In Puccinis melodisch farbenreichem Meisterwerk von 1904 zerbricht der Liebestraum einer jungen Frau aus Fernost am westlichen Überlegenheitsdünkel eines schneidigen Marineleutnants aus den USA, ein menschliches Drama in Kirschblütentönen. Zuletzt war „Madama Butterfly“ 1999 und 2000 auf der Seebühne zu erleben. Die neue Inszenierung verantworten Igor Folwill (Regie) und Hilary Griffiths (Musikalische Leitung), die im Vorjahr sehr erfolgreich in Eutin „La Bohème“ zur Aufführung gebracht haben.

Ebenso menschlich berührend wie humorvoll illustriert das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical „Ein Käfig voller Narren“ das ganz normale Beziehungsgwirrwarr eines schwulen Paares, das sich durch plötzlich familiär auftauchende Ereignisse nicht den Vorurteilen der „Normalos“ ausgesetzt sehen will. „I am what I am“ ist seitdem der weltweite Kulthit für alle, die nach ihrer Façon leben und glücklich werden wollen. Mit Tobias Materna, Vanni Viscusi und Christoph Bönecker übernimmt wieder das Regieteam die Inszenierung, das 2021 mit „Cabaret“ Triumphe auf der Seebühne feierte.

Zum großen Saisonfinale folgt bis Anfang September ein munteres Stelldichein von Starkünstlern der Jazz- und Popmusik: Erstmalig treten Till Brönner, Max Mutzke, Ulrich Tukur, Stefan Gwildis mit ihren Bands sowie die NDR Big Band mit Omar Sosa bei den Festspielen auf. Wer unterhaltsame Sprachspiele mag, wird Bastian Sicks Erklärungen gerne lauschen, und dabei feststellen, wie gut das eigene Deutsch ist.

Damit nicht genug: Die Kammerphilharmonie Lübeck spielt beim Konzert „Orchestra on the Rocks“ berühmte Rocktitel im Sinfoniesound – und natürlich krönt zum Abschluss die traditionelle Wunschkonzert-Gala „Viva la Musica!“ die 71. Saison. Dieses musikalische Finale lässt viele der Melodien ertönen, die jahrzehntelang regelmäßig Beifallsstürme auf der Tribüne hervorriefen.

Termine und Preise der Eutiner Festspiele finden Sie im Flyer (pdf, 1,45 MB)
Öffnung Konzertkasse: Mo – Fr, 9 – 12 Uhr
An den Spieltagen 2 Stunden vor Spielbeginn
Tel. 04521 8001-0

Ort: Freilichtbühne direkt am Großen Eutiner See, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin

www.eutiner-festspiele.de


01. – 04. September 2022

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften

Victoria Bieneck und Isabel Schneider © TraveMediaDie Deutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften in Timmendorfer Strand begeistern nicht nur Sportfans immer wieder aufs Neue.

Das Erlebnis rund um Sommer, Sonne, Strand und Spitzensport beim Finale der Allianz German Beach Tour feiert zudem in 2022 sein 30-jähriges Jubiläum an der Ostsee.

Donnerstag – Sonntag

Eintritt:
Im Vorverkauf:
Zunächst werden vom 01. bis 10. Juli 2022 ausschließlich Vier-Tages-Tickets zum Preis von 140 € angeboten. In Phase zwei, vom 11. bis 20. Juli 2022 dann Drei-Tages-Tickets (Freitag bis Sonntag) zu 120 €, gefolgt von Wochenendtickets zu 90 €, die es vom 21. bis 31. Juli 2022 geben wird.
Ab dem 01. August 2022 können dann auch Einzel-Tagestickets erworben werden.
Die Tickets berechtigen zum Eintritt an den Center Court.

Die restliche Event Location bleibt frei zugänglich. Kinder unter fünf Jahren zahlen generell keinen Eintritt.
Feste Platzvergabe
Die Gesamtkapazität der Arena direkt an der Ostseekante liegt bei 3.700 Personen. Im Gegensatz zu früheren Jahren wird es wie in 2021 eine feste Platzzuordnung geben. Darüber hinaus werden auch Rollstuhlplätze angeboten.

Ort: Strandabschnitt an der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

www.germanbeachtour.de

www.beach-volleyball.de


01. September 2022

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugSchautafeln und Mitmachelemente berichten von damaligen Fischerzeiten und erläutern dir die einzelnen Fischarten der Ostsee. Eine absolute Empfehlung für alle Landratten zu Besuch in unserem kleinen feinen Ostseebad Haffkrug!

Unser Urgestein und Küstenfischer Lothar Frehse führt interessierte Gäste per Audioguide entlang des Erkundungspfades durch Haffkrug und verteilt die ein oder andere Anekdote über Fisch und Fischfang. So erfährst du, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


02. September 2022

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 4 € bzw. 3 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


02. September 2022

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorIn der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor–Museum der Stadt Neustadt in Holstein können Fundstücke vorgestellt werden.

Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein.

Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen.

Bei geeignetem Wetter findet die „Archäologische Sprechstunde“ draußen statt.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


04. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


04. September 2022

„Hagedorn, Hollerbusch & Co –
was unsere Vorfahren noch wussten“

Hagebutten © S. KoschinskiKnicks erfüllen seit Jahrhunderten viele wichtige Aufgaben sowohl in der Landschaft als auch als wertvolles Gartenelement.

Kennen Sie Hagedorn und Hollerbusch?
Was ist Dornentinte?
Oder was hat der Schlehenblütenstecher mit hochprozentigen Getränken zu tun?

Nach dem Motto: Was unsere Vorfahren noch wussten, erzählt die Umweltberaterin Maria Poggendorf-Göttsche während eines Spaziergangs am Stocksee rund um den Lebensraum Knick.

Dabei kommen auch Tipps für heilsame Kost und Vorratshaltung für die dunkle Jahreszeit nicht zu kurz, denn es gibt hier so manche Köstlichkeit zu entdecken.

Sonntag 15:00 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 77 56 540

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © S. Koschinski


05. September 2022

Museumsführung und Zeitreise

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. September 2022

Offene Steinzeitwerkstatt

Steinzeitwerkstatt © EiszeitmuseumKommen Sie zur Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck ins Eiszeitmuseum und tauchen Sie ab in längst vergangene Zeiten!

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen den faszinierenden Werkstoff Feuerstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen.

Vom Speer bis zum Schmuckamulett können verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden.

Montag 11:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Museumseintritt plus Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand (ab 1,50 €)

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


07. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


09. – 11. September 2022

BluesBaltica
12. German Blues Challenge Festival 2022
– Nationale Finalveranstaltung –

Baltic Blues Band © Helge.picDie Organisation zur Finalveranstaltung der BluesBaltica/German Blues Challenge steht: nach Corona auch wieder als 3-Tage-Open-Air (2021 nur 2 Tage), am 09. bis 11. September 2022, werden zahlreiche internationale und nationale Acts auf dem Eutiner Segenhörn bei freiem Eintritt auftreten. In die Veranstaltung eingebunden

ist die Verleihung der deutschen Blues Awards. Wichtigster Bestandteil ist jedoch die German Blues Challenge bei der der beste deutsche Blues-Act 2022 in Form eines Wettbewerbs ermittelt wird. Wegen der Umbaumaßnahmen findet die Veranstaltung auf dem Eutiner Segenhörn und nicht auf dem Marktplatz statt.

Damit verbunden ist die Verleihung der deutschen Blues Awards und die deutsche Endausscheidung für zwei internationale Blues Challenges in Europa (Chorzow, Polen im Juni 2023) und den USA (Memphis, Tennessee im Januar 2023).

Am ersten Tag (18:00 – 23:00 Uhr) treten zwei Acts auf. Den Anfang macht Gerry Jablonski & The Electric Band (GB) mit typisch britischen Bluesrock. Das Quartett gilt nicht erst seit ihrem Erfolg bei den britischen Blues Awards 2018, wo sie zum “UK Blues Act of the Year”, gekürt wurden, als einer der besten britischen Bluesrock-Exporte.

Danach gibt es einen Mix mit Soul, Bluesrock und Americana, der von der großartigen Peter Karp Band (USA) in Perfektion zelebriert wird. Multitalent Karp, Songwriter, Gitarrist, Sänger, Pianist und Bandleader, steht mit seiner exzellenten Band für mitreissende Konzerte die keine Wünsche offen lassen.

Am Samstag (17:00 – 23:00 Uhr) wird es spannend: neben der Verleihung der German Blues Awards in zehn Kategorien (Kategorien Awards 2022: Band, Club, Festival, Solo/Duo, Tonträger, Gitarre, Instrument sonstige, Mundharmonika, Gesang männlich & weiblich)), treten vier deutsche Acts (Michael van Merwyk & Gerd Gorke, Greyhound George Band,  Bad Temper Joe & Band Jochen Volpert Band) bei der German Blues Challenge an, um die Vertreter Deutschlands bei den internationalen Wettbewerben im kommenden Jahr zu ermitteln.

Hinzu kommt ein Gastkonzert mit der Moritz Kruit Band aus Itzehoe, eine der jüngsten Entdeckungen der norddeutschen Bluesszene. Die Youngster verbinden Blues mit Pop und Soul und schaffen so eine wunderbar moderne Mischung, die bestens in die heutige Zeit passt.

Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr als eine Kooperation des Baltic Blues e.V., des Förderverein Eutiner Blues e.V. und des German Blues Network durchgeführt.

Programm:
Freitag:
18.00 Uhr: Gerry Jablonski & The Electric Band (GB) -Bluesrock-
DIE Hammerband von der Insel: Seit 10 Jahren am Start haben sie 5 Alben veröffentlich und wurden bei den britischen Blues Awards 2018 zum”UK Blues Act of the Year” gekürt. IhreMusik: Bluesrock vom Feinsten- natürlich wie es sich gehört auf die typische britische Art: kraftvol und kompromisslos auf die Ohren!
Line Up: Gerry Jablonski (git,voc), Piotr Narojczyk (hca,voc), Greg Leslie (b), Lewis Fraser (dr).
21:00 Uhr: Peter Karp Band (USA) -Soul-influenced Americana Blues Rock -Exzellente Musiker + großartiges Songwriting = Konzerte der Extraklasse. Peters Power-Slide-Guitar und seine kraftvolle Stimme runden ein tolles Blues-Package ab.
Line Up: Peter Karp (voc,git,p,harmonica), Mike Catapano (dr,voc), Sebastian Stolz (b), Simon Seeleuther (git).

Samstag:
17:00 Uhr: Begrüßung
Gastkonzert Teil1:  Moritz Kruit + Band (D) -Rockin´ Blues´n´Soul-
(Multi-) Instrumentalist und Singer- Songwriter Moritz Kruit ist DIE neue Entdeckung aus Norddeutschland. Durch seine einzigartige Stimme, unglaubliche Bühnenpräsenz und unbändige Spielfreude macht er jedes Publikum kurzerhand zu Seinem. Mal laut, mal leise – mal fröhlich, mal traurig – mal rockig, mal balladig – mal auf  Deutsch, mal auf Englisch… Fünffacher Preisträger des Deutschen Rock Pop Preises 2020!
17:45 Uhr: Einführung in die Abläufe
18:00 Uhr: Michael van Merwyk& Gerd Gorke (Wettbewerbsband)
18:30 Uhr: Verleihungen German-Blues-Awards Kategorien: Instrument Sonstige & Festival
18:45 Uhr: Greyhound George Band  (Wettbewerbsband)
19:15 Uhr: Verleihungen German-Blues-Awards Kategorien: Band & Gesang – männlich
19:30 – 19:45 Uhr: Pause
19:45 Uhr: Verleihungen German-Blues-Awards Kategorien: Harp & Solo-Duo
20:00 Uhr: Bad Temper Joe & Band (Wettbewerbsband)
20:30 Uhr: Verleihungen German-Blues-Awards Kategorien: Tonträger & Club
20:45 Uhr: Jochen Volpert Band   (Wettbewerbsband)
21:15 Uhr: Verleihungen German-Blues-Awards Kategorie: Gitarre & Gesang – weiblich
21:30 Uhr: Gastkonzert Teil2:  Moritz Kruit + Band (D) -Rockin´ Blues´n´Soul-
22:15 Uhr: Bekanntgabe Gewinner German Blues Challenge 2018
22:30 Uhr: Ausklang evtl. Session
ca. 23:00 Uhr: Veranstaltungsende

Sonntag:
Blues – Matinee
14:00 Uhr: German Blues Challenge Preisträgerkonzert
Wir freuen uns auf das erste Konzert der frisch gebackenen Preisträger 2022. Wer es auch immer sein mag – es wird sicherlich großartig!!!
16:00 Uhr: Konzert  Baltic Blues Band (USA/D) -Vintage Bluesrock-
Zwei regionale Musiker und ein “Ami” haben sich zusammengetan, um ihren eigenen Bluesrock im Stil der 70er Jahre zu zelebrieren. Ein echter Hinhörer!
Line Up: Peter Kaben (git, voc), Bernd Blumentritt (b), Christian Werr (dr)
18:00 Uhr: Ende

Eintritt: frei, Spenden erbeten

Ort: Segenhörn, 23701 Eutin

www.bluesfest-eutin.de

Foto © Helge.pic


10. September 2022

Fischwanderung –
vom Süßwasser zum Salzwasser

Blick vom Hermann-Löns-Turm auf den Hemmelsdorfer SeeEin verstecktes wunderschönes Naturschutzgebiet, welches sich zwischen der Ostsee und dem Hemmelsdorfer See erstreckt, sind die Aalbeek – Niederungen.

Ostseebotschafter Theo Bauernschmidt hat für die Gäste eine eigens entwickelte Wanderroute von ca. 9 km zusammengestellt.

Im geplanten Programm enthalten sind die Besichtigung der Burg Räuberkuhle, die Besteigung des Hermann-Löns-Turms, der einen wunderschönen Rundumblick über den Hemmelsodorfer See bis nach Lübeck bietet.

Außerdem findet eine Führung durch den Niendorfer Hafen statt mit viel Wissenswertem.

Länge der Wanderung: ca. 9 km

Samstag 10:30 – ca. 13:30 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung bis Freitag vor dem Termin unter Tel.: 0160 6271361

Treffpunkt: Teehausbrücke an der Seeschlösschen Brücke, Strandallee 144, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


10. September 2022

Kinderworkshop:
„Gestalte deinen Muminlook!“

Tove Jansson – Illustration zu Winter im Mumintal 1957 © Moomin CharactersAm Samstag können Kinder ab 14 Uhr im Workshop „Gestalte deinen Muminlook!“ zur aktuellen Sonderausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ im Günter Grass- Haus kreativ werden.

In Begleitung der Kulturvermittlerin Nicole Kayser-Siewert werden T-Shirts mit den lustigen Wesen aus den magischen Welten bemalt und bedruckt – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Samstag 14:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 12 €, Geschwister zahlen die Hälfte.
Anmeldung unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an: grass-haus-shop@luebeck.de
Eine Teilnahme an dem Workshop ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Moomin Characters


10. September 2022

„Fledermaus-Safari durch das Plöner Schlossgebiet“

© aw.fineart.fotografieDer Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. lädt wieder ein, die zahlreichen Fledermäuse im Plöner Schlossgebiet zu entdecken.

Sabine Jämmrich berichtet aus dem Leben der fliegenden Kobolde und geht dann kurz vor Sonnenuntergang mit den Teilnehmenden auf die Suche.

Mithilfe von Ultraschallempfängern sind die hochfrequenten Rufe der Tiere zu hören.

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Samstag 19:25 – ca. 21:25 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel.: 04521 77 56 540

Treffpunkt: vor dem Plöner Schloss, 24306 Plön

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © aw.fineart.fotografie


10. September 2022

»Slam A Rama«
Poetry Slam im EHM

Poetry Slam © Christoffer GreißAm Samstag treffen beim Lübecker Poetry Slam »Slam A Rama« im Europäischen Hansemuseum kreative Köpfe der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene aufeinander.

Ob Bühnenprofi oder Neu-Slammer:in – die Gäste dürfen sich auf spektakuläre Wortakrobatik und ein exquisites Line-Up mit unter anderem Anna Bartling (Hamburg), Henrick Szanto (Wien) und Michael Ebeling (Berlin) freuen.

Wer überzeugt das Publikum mit einer einzigartigen Mischung aus Literatur und Performance?

Die Themen der einzelnen Texte sin dabei völlig offen, das Publikum kürt am Ende die Gewinner:innen des Abends.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: 12 €, ermäßigt 10 €, zzgl. Vorverkaufsgebühr
Tickets sind online unter www.luebeck-ticket.de erhältlich, bei Restkarten wird es eine Abendkasse geben.

Ort: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Christoffer Greiß


11. September 2022

Tag des offenen Denkmals®

Tag des offenen Denkmals 2022Über 5.000 Denkmale können Besucher beim diesjährigen Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 11. September 2022, bundesweit erleben.

Unter dem diesjährigen Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ lädt der Tag des offenen Denkmals dazu ein, die Geschichten hinter den Denkmalen zu erfahren. Zahlreiche Experten nutzen forensische Methoden, um die Bausubstanz genau unter die Lupe zu nehmen, Indizien nachzugehen und die Spuren der Vergangenheit zu erhalten.

www.tag-des-offenen-denkmals.de


11. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


11. September 2022

Seminar
„Gesunder Boden – gesunder Mensch”

© PixabayDer Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. lädt zum Thema “Humus” nach Blunk ein.

Die Grundlage des Lebens auf der Erde ist ein fruchtbarer Boden – der „Humus“. Nur in gesunder Erde können gesunde Lebensmittel wachsen.

In diesem Seminar wird gesunder Boden erlebbar gemacht und die Teilnehmer befähigt als Humus-Botschafter und -Botschafterin aktiv am Gesunden ihrer Böden zu
wirken. Wir schauen uns dabei Kompost, Jauche & Brühe sowie Terra Preta an.

Sonntag 11:00 – ca. 13:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel.: 04521 77 56 540

Treffpunkt: Gärtnerei Wilde Kost, Imberg 3, 23813 Blunk

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Pixabay


13. September 2022

Moderiertes Gespräch
„Kunst im interreligiösen Dialog“

Max Pechstein Wegkreuzung 1919 © 2022 Pechstein Hamburg BerlinKunstwerke aus der Sicht unterschiedlicher Weltreligionen

Am Dienstag werden ausgewählte Kunstwerke aus der Sammlung des Museums Behnhaus Drägerhaus aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet: Ab 18 Uhr interpretieren drei Referent:innen beispielweise das Gemälde „Wegkreuzung“ von Max Pechstein jeweils aus der Sichtweise der christlichen, jüdischen und islamischen Tradition.

Nach einem Grußwort des Museumsleiters Dr. Alexander Bastek, moderiert die Kunstvermittlerin Marion Koch das Gespräch.

Die Referierenden Rabbiner Isak Aasvestad, Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein, Zülfiye Kahya, Ergotherapeutin, Öffentlichkeitsbeauftragte und Vorstandsmitglied der Islamischen Gemeinde Lübeck und Nicola Nehmzow, Pastorin an St. Aegidien Lübeck, geben Einblicke in ihre jeweils gelebte Tradition und ihre persönliche Perspektive auf Glaube und Religiosität.

Dienstag 18:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 8 €, ermäßigt 4 €, für Kinder 2,50 €
Tickets können an der Abendkasse gekauft werden; eine Reservierung ist möglich unter Tel. 0451 122 4148 oder per Mail an behnhaus@luebeck.de

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

Foto © 2022 Pechstein Hamburg Berlin


14. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


15. September 2022

Der Natur auf der Spur
Strandwanderung mit NATURtainment

Strandwanderung © www.luebecker-bucht-ostsee.deEin ausgedehnter Spaziergang am Strand ist immer eine gute Idee. Bei den geführten Strandwanderungen in der Lübecker Bucht gibt es zusätzlich zu Wellen, weitem Horizont und Sand eine Portion Naturwissen.

Jeder der Strandwanderer erhält zu Beginn ein Faltblatt zur gemeinsamen Bestimmung von Steinen, die bei der Tour gefunden werden. Dazu gibt es von Guide Martin C. Roos interessante Hintergründe zum Lebensraum Ostsee. Martin gehört zu der preisgekrönten Vereinigung der Riffreporter, die gut verständlich Einblicke aus Umwelt- und Wissenschaftsthemen näherbringen und sich dabei auf Details konzentrieren, die man nicht schon x-mal irgendwo gelesen hat.

Die Tour endet bei einem Fischer, der den Gästen abschließend aus seiner Perspektive vom Lebensraum Ostsee erzählt und gerne die Fragen der Teilnehmer beantwortet.

Donnerstag 10:00 Uhr

Teilnahme: 5 € , mit ostseecard 3 €

Treffpunkt: Kleine Seebrücke Rettin, Strandweg, 23730 Neustadt in Holstein/Rettin

Alle Informationen über diese und weitere Erlebnisangebot der NATURtainment-Reihe sowie eine Online- Buchungsmöglichkeit gibt es unter: www.luebecker-bucht-ostsee.de/naturerlebnisse


16. September 2022

Öffentliche Führung
„Auf den Spuren des Lübecker Tintorettos“

Katharinenkirche LübeckAm Freitag findet eine öffentliche Führung mit dem Titel „Auf den Spuren des Lübecker Tintorettos“ in der Katharinenkirche statt. Die Führung findet unter der Leitung der wissenschaftlichen Volontärin des St. Annen-Museums Anna Lena Frank statt, die Einblicke zum Werk des italienischen Künstlers Tintoretto gibt.

Seit nunmehr 445 Jahren hängt in der Katharinenkirche ein Werk des weltbekannten italienischen Künstlers Jacopo Tintoretto umgeben von einem mächtigen, vermutlich in Lübeck gefertigten Rahmen. Es nimmt fern der venezianischen Heimat des Künstlers als Dokument der Kunst- und Handelsmetropole Lübeck eine ähnlich herausragende Stellung in der regionalen Kunstgeschichte ein wie das etwa 100 Jahre zuvor (1491) entstandene Passionsretabel von Hans Memling. Es steht somit in der Tradition der international weitgefächerten Verknüpfung der Hansestadt und ihrer Bürger:innen und gibt dabei so manches Rätsel auf. In diesem Zusammenhang wird eine ausführliche Reise durch die „Bildlandschaft“ des Meisterwerks, eine intensive Betrachtung des vielschichtigen Rahmens und ein Rundgang durch den Erinnerungsraum der Katharinenkirche geboten.

Freitag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Ermäßigte 6 €, Kinder 5,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –
Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln.

Ort: Katharinenkirche, Königstraße/Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


16. September 2022

Verleihung des Thomas Mann-Preises 2022
an Jonathan Franzen

Jonathan Franzen © Janet FineThomas Mann-Preis 2022 geht an amerikanischen Erzähler Jonathan Franzen

Die Hansestadt Lübeck und die Bayerische Akademie der Schönen Künste, München, verleihen 2022 ihren gemeinsam vergebenen Thomas Mann-Preis an den Schriftsteller J o n a t h a n F r a n z e n .

Spätestens mit seinem dritten Roman The Corrections (dt. Die Korrekturen) von 2001 hat sich der 1959 geborene amerikanische Schriftsteller Jonathan Franzen in die Weltliteratur der Gegenwart eingeschrieben. Am Beispiel einer chronisch unglücklichen Familie gibt der Roman ein schillerndes Panorama der amerikanischen Gesellschaft mit ihren Sehnsüchten und ihren Abgründen. Gut 100 Jahre nach Thomas Manns Buddenbrooks führte der Welterfolg der Korrekturen zu einer Renaissance auch des deutschsprachigen Familienromans.

Franzen hat seit seiner Studienzeit in München und Berlin in den frühen 1980er Jahren ein besonders nahes Verhältnis zu Deutschland, seit 2010 ist er Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. Jenseits der Korrekturen hat er (neben zahlreichen Essays und Erzählungen) mit Freedom (dt. Freiheit, 2010), Purity (dt. Unschuld, 2015) und zuletzt Crossroads (2021) drei weitere, weltweit beachtete Romane vorgelegt, die mit souveräner Erzählkunst auf kleine und große Lebenslügen unserer Gegenwart aufmerksam machen.

Den Thomas Mann-Preis erhält er für sein erzählerisches Werk, das die Tradition des großen Gesellschafts- und Familienromans, verbunden mit Namen wie Tolstoi, Dostojewski und Thomas Mann, im 21. Jahrhundert wiederbelebt hat.

Die Verleihung des Preises durch den Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Jan Lindenau, und den Präsidenten der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, Winfried Nerdinger, findet am Freitag, 16. September 2022, um 20 Uhr in den Lübecker Kammerspielen statt.
Die Laudatio hält der Schriftsteller und Essayist Dr. Michael Maar.

Vorab liest Preisträger Franzen um 16:30 Uhr in deutscher Sprache ebenfalls in den Kammerspielen aus seinem aktuellen Roman Crossroads. Im Anschluss findet ein Gespräch auf Englisch und Deutsch zwischen dem Schriftsteller und dem Vorsitzenden der Jury Prof. Dr. Friedhelm Marx statt. Der Eintritt hierfür beträgt 18 €, ermäßigt 10 €. Karten sind ab sofort erhältlich unter www.theaterluebeck.de.

Der Thomas Mann Preis der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste wird seit 2010 im jährlichen Wechsel in Lübeck und München verliehen und ist mit 25.000 € dotiert. Mitglieder der Jury sind Prof. Dr. Friedhelm Marx (als Vorsitzender), Prof. Dr. Sven Hanuschek, Michael Krüger, Dr. Birte Lipinski, Dr. Wolfgang Matz, Klaus Puschaddel und Prof. Dr. Hans Wißkirchen.

Freitag
Lesung: 16:30 Uhr
Verleihung: 19:30 Uhr

Eintritt: Die Preisverleihung ist nur für geladene Gäste!

Ort: Stadttheater Lübeck, Kammerspiele, Beckergrube 16, 23552 Lübeck

www.buddenbrookhaus.de

Foto © Janet Fine


16. September 2022

Konzert mit dem “Quartett Querbeet”

Quartett Querbeet © Rasmus FreeseCharmant& abwechslungsreich, witzig und ein bisschen frech.

Nomen est Omen: „Quartett Querbeet“ bietet ein musikalisches Repertoire aus den unterschiedlichsten Musikgenres. Ob Soul, Pop, Jazz, Musik-Kabarett, Chansons, Liedermacher-Lieder auf Deutsch, Englisch oder Dänisch.

Die beiden Sängerinnen Lene Krämer und Kathleen Riemann ergänzen sich mit ihren Stimmen, sowohl in ihren Solodarbietungen als auch im Duett perfekt. Sie werden dabei vom Pianisten Axel Riemann und Bassisten Joachim Roth kongenial begleitet.

Mit Ihrem außergewöhnlichen und abwechslungsreichen Repertoire und überspringenden Charme unterhalten sie ungezwungen aber professionell das Publikum.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: im Vorverkauf 15,00 € und an der Abendkasse 16,00 €
Vorverkauf: Tourismus Information, Bahnhofstr. 3, 23714 Malente und im “Weingeist”, Markt 9A, 23701 Eutin

Ort: Kursaal, Haus des Kurgastes, Bahnhofstraße 4A, 23714 Malente

Foto © Rasmus Freese


17. September 2022

25. Malenter Bauernmarkt

Tews-Kate MalenteRund um das Heimatmuseum an der Tews-Kate soll nach zwei Jahren Pause der Malenter Bauernmarkt stattfinden. Eines der schönsten Feste in der Gemeinde geht damit in seine 25. Auflage.

Am Samstag zwischen 10:00 und 22:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr wird es auf der Bühne an der Tews-Kate ein abwechslungsreiches Programm geben. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Heiko Godow übernehmen Gitarrenklänge die „Sparkasse Holstein Bühne“. Singer Songwriter Pop von Alex Erskine und Bennet sowie handgemachter Folk von „Knuppene“ begleiten den Nachmittag, bevor am Abend Klaroscuro mit melodiösem mediterranem Pop das spätsommerliche Malente zum tanzen bringen wollen.

Am Sonntag eröffnet Pastor Thomas Waack mit einer Erntedank-Andacht den herbstlichen Markt. Am Nachmittag spielen die „Tüdelband“ aus Hamburg mit eigenen plattdeutschen Liedern und die Rockabilly-Gruppe „Campfire Cavalliers“ mit einem besonderen Gastmusiker aus der ehemaligen Rio-Reiser Band „Trio“.

Neben der Bühne finden kleine Besucher auf dem Markt verteilt Mitmach-Angebote wie Blumenkränze binden oder Spielangebote des Malenter Kinder- und Jugendbeirates. An dessen Stand können Interessierte Ideen zur Gestaltung des Spielplatzes „Malentino“ entwickeln und diskutieren. Der Förderverein Dorf und Natur bietet am Samstag um 11 und 15 Uhr Führungen durch das neu gestaltete Arboretum an. Futura Baltica presst auf dem Markt Apfelsaft und der Verein Schienenverkehr Malente-Lütjenburg zeigt an der Draisinenbahn das neue Aktionsangebot.

Für das leibliche Wohl der Besucher:innen sorgen traditionell die Malenter Jäger und die Landfrauen, die zum Sonntagskaffee in den Bauerngarten der Tews-Kate einladen. Daneben gibt es mit Burgern, Crêpes, Eis sowie veganen und vegetarischen Gerichten eine bunte Auswahl für alle Gäste.

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Sparkasse Holstein und Von Poll Immobilien.

Programm:
Samstag:

10:00 Uhr Marktbeginn
11:00 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Heiko Godow auf der Bühne
Führung durch das neu gestaltete Arboretum. Treffpunkt: Eingang Arboretum.
11:30 Uhr Musik von Alex Erskine
14:00 Uhr Musik von Bennet
14:00 – 17:00 Uhr Blumenkränze binden auf dem Markt
15:00 Uhr Führung durch das neu gestaltete Arboretum. Treffpunkt: Eingang Arboretum.
16:00 Uhr Musik von Knuppene
18:30 Uhr Musik von Klaroscuro
22:00 Uhr Marktende

Sonntag:
10:00 Uhr Marktbeginn
Erntedank-Andacht mit Pastor Thomas Waack
11:30 Uhr Plattdeutsche Musik von der „Tüdelband“
14:00 Uhr Musik von den Campfire Cavaliers
14:00 – 17:00 Uhr Blumenkränze binden auf dem Markt
18:00 Uhr Marktende

Samstag 10:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: rund um das Heimatmuseum an der Tews-Kate, Sebastian-Kneipp-Straße 1, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


17. September 2022

Kinderuni Neustadt:
Zauberkunst – Die Tricks hinter der Illusion

Logo Kinderuni Neustadt in HosteinZauberkünstler Jan Martensen unterrichtet seit über 20 Jahren den schleswig-holsteinischen Zaubernachwuchs, viele seiner Schützlinge treten noch heute auf, sind bei Wettbewerben erfolgreich und geben heute selbst Workshops.

In diesem sehr kurzweiligen Vortrag erklärt Jan die wichtigsten Grundlagen der Zauberkunst – und warum jeder Mensch diese auch auf sein eigenes Leben anwenden kann.

Selbstverständlich lernen die Kinder im Publikum auch Kunststücke, die sie dann später ihren Freunden und Familien zeigen können.

Dies ist eine Veranstaltung nur für Kinder (empfohlen ab 2. Klasse) – Erwachsene haben keinen Zutritt!

Samstag 10:30 – 11:30 Uhr

Ort: Aula der Jacob-Lienau Schule, Schulstrasse 2, 23730 Neustadt in Holstein

Info: Kinderuni Neustadt in Holstein , Tel. 015756616108
www.kinderuni-neustadt.de


17. und 18. September 2022

Erste Lübecker Harfen- und Gitarrentage

Gastharfenistin Monika Stadler © Monika StadlerAm Wochenende 17. und 18. September lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) erstmals zu den Lübecker Harfen- und Gitarrentagen ein. Schülerinnen und Schüler, Studieninteressierte, Lehrende und andere Interessierte sind dazu eingeladen, in die Welt der Saitenklänge von Harfe und Gitarre einzutauchen.

Neben Meisterkursen, Workshops und Vorträgen gibt es am 17. September um 19:30 Uhr und am 18. September um 11:00 Uhr zwei Konzerte mit Gästen, Dozierenden und Studierenden der MHL.

Auf dem Programm stehen Meisterkurse bei Prof. Otto Tolonen (Gitarre) und Prof. Gesine Dreyer (Harfe), verschiedene Konzertpodien für Anfänger, Fortgeschrittene und Studierende.

Die Harfenistin Monika Stadler (Wien) und der Gitarrist Andrzej Wilkus (Helsinki) werden als Gastdozierende erwartet.

Es gibt Mitmach- und Ensemblekonzerte sowie verschiedene Workshops und Schnupperstunden für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.

Für Lehrende halten die beiden Tage Vorträge und Podiumsdiskussionen zu pädagogischen Themen wie Üben, Lernen und Methodik bereit.
Sie bietet darüber hinaus Raum für Austausch und Inspiration für Lehrende und Lernende.

Eine Harfen- und Gitarrenausstellung im Foyer der MHL rundet das Angebot ab und bietet auch Teilnehmenden ohne ein eigenes Instrument die Möglichkeit, sich an der Harfe oder Gitarre auszuprobieren. 15 verschiedene Hör- und Mitmach-Angebote halten die ersten Lübecker Harfen- und Gitarrentage bereit.

Im Konzert am Samstag, 17. September 2022 um 19:30 Uhr sind Gastgitarrist Andrzej Wilkus und Dozierende der MHL mit einem abwechslungsreichen Programm zu hören, in einer Matinée am Sonntag, 18. September 2022 um 11:00 Uhr musiziert Gastharfenistin Monika Stadler zusammen mit Studierenden der MHL.

Samstagvormittag – Sonntagnachmittag

Eintritt: frei

Ort: Musikhochschule Lübeck, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck

www.luebecker-harfen-und-gitarrentage.de

Foto © Monika Stadler


18. September 2022

„Herbstzeit ist Pilzzeit – bei Bad Segeberg“

Pilze © VDN/Hubert GerweckDie Veranstaltung fällt leider aus!

Wo und wie wachsen eigentlich Pilze?
Welche sind essbar, welche sollte man lieber stehen lassen?

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. und die Pilzexpertin Dagmar Detloff-Scheff laden ein in ein Waldgebiet bei Bad Segeberg, um gemeinsam auf die Suche zu gehen und dabei unsere vielfältige Pilzwelt kennenzulernen.

Falls Speisepilze gefunden werden, dürfen diese nach einer Endkontrolle in kleinen Mengen mitgenommen werden.

Bitte ein luftiges Sammelbehältnis und ein (Pilz-)Messer mitbringen und den Hund bitte zuhause lassen!

Sonntag 10:00 – ca. 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Anmeldung wochentags unter Tel. 04521 77 56 540

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Hubert Gerweck


18. September 2022

Workshop
„NaWi(e) geht das?
Entdeckungsreise in die Welt der Chemie und Physik“

Museum für Natur und Umwelt LübeckDas Museum für Natur und Umwelt lädt gemeinsam mit dem Naturwissenschaftlichen Verein zu Lübeck e. V. am Sonntag zum Workshop „NaWi(e) geht das? Entdeckungsreise in die Welt der Chemie und Physik“ ein.

Kinder und Erwachsene begeben sich zusammen mit Dr. Wolfgang Czieslik auf eine „Entdeckungsreise in die Welt der Chemie und Physik”.

Dabei erfahren sie unter anderem, wie man eine kleine Rakete ohne Feuer betreiben kann oder wie es möglich ist, über Wasser zu laufen.

Kinder und Erwachsene führen hierbei gemeinsam Chemie- und Physikexperimente mit Materialien, die man im Supermarkt, in der Drogerie oder im Baumarkt kaufen kann, durch.

Der Workshop ist geeignet für Kinder von ca. 8 bis 12 Jahren.

Sonntag 11:00 – 13:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, ermäßigt 5 €, Kinder 2 €
Um Anmeldung wird unter Tel. 0451 122 2296 oder direkt an der Kasse des Museums für Natur und Umwelt gebeten.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


18. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


18. September 2022

Neustädter Kulturmatinee
“Zeit als Ziel – seit 20 Jahren im Bulli durch Europa”

Buchcover „Zeit als Ziel“ © CONBOOK Verlag - Oliver LückSeit 1996 reist Oliver Lück im Bulli durch Europa. Er ist Journalist und Geschichtensammler, Buchautor und Fotograf –eine gute Mischung: In seinem ersten Bildband nimmt er seine Leser mit auf eine überraschende, teils abenteuerliche Reise. Mit Hund und Bus. Auf der Suche nach Geschichten und Menschen, die sie zu erzählen wissen. Es sind Begegnungen und Erlebnisse in fast 30 Ländern. Es sind Eindrücke aus über 20 Jahren Recherchereisen. Zeit als Ziel ist wie eine Schatztruhe –Oliver Lück hat sie mit Bildern und Geschichten gefüllt.

Er schaut sich um vor der eigenen Haustür, erzählt von vielen Unterschieden und noch mehr Gemeinsamkeiten. Er führt uns an Orte und durch Landstriche, die man in Europa nicht mehr unbedingt erwarten würde. Und er zeigt unseren Kontinent von einer Seite, die heute oft vergessen wird: von der bunten. Dabei sind es vor allem die einfachen Menschen, die diesen Flickenteppich ausmachen. Sie sind so unterschiedlich und einzigartig, aber gehören doch zusammen als Nachbarn –nicht bloß geografisch, vor allem emotional. Chilibauern im Baskenland, Entenmuschelfischer in Galicien, zu Besuch im letzten Urwald Europas oder auf entlegensten Inseln, wo gerade noch eine Hand voll Leute leben.

Europa ist wild. Europa ist weit. Europa ist kult. Europa ist bunt. Oliver Lück nimmt sich viel Zeit, die Länder nebenan zu entdecken und ihre Menschen zu treffen. Sein Motto: Europa ohne Ende. Steigen Sie ein und fahren Sie ab …

Sonntag 11:00 – 12:15 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstr. 2, 23730 Neustadt in Holstein

Info: KulturService der Stadt Neustadt in Holstein, Tel. 04561 619321

www.lueckundlocke.de


18. September 2022

Familiensonntag
Gestalte deinen Muminlook!

Tove Jansson – Illustration zu Winter im Mumintal 1957 © Moomin CharactersAm Sonntag können Eltern mit Kindern im Workshop „Gestalte
deinen Muminlook!“ zur aktuellen Sonderausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ im Günter Grass-Haus kreativ werden. Im Team gestalten Eltern und Kinder magische
Motive und Figuren, die dann auf T-Shirts gemalt und gedruckt werden.

Sonntag 14:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 1 Erw. mit Kindern 14 €, 2 Erw. mit Kindern 22 €
Anmeldung unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an: grass-haus-shop@luebeck.de
Eine Teilnahme an dem Workshop ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Moomin Characters


18. September 2022

Tag des Geotops
Spuren der Eiszeit im Nienthal

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAm Tag des Geotops führt Sie der Biologe Dr. Henning Thiessen auf einer Wanderung durch das Nienthal.

Sie wandern durch eine einzigartige Strauchmoränenlandschaft vorbei an Lesesteinhaufen, einem Toteisloch, einer jungsteinzeitlichen Grabstätte und vielen weiteren interessanten eiszeitlichen Hinterlassenschaften.

Sonntag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


18. September 2022

Öffentliche Führung
„60er – 70er: Die Zukunft ist nah!
Sammlungspräsentation der Kunsthalle St. Annen“

Harald Duwe - Sonntagnachmittag (Strand) 1970/71 © VG Bild-Kunst Bonn 2022Die Kulturvermittlerin Ursula Dannien geleitet am Sonntag, 18. September, ab 15 Uhr Interessierte durch die Sonderausstellung „60er – 70er: Die Zukunft ist nah!“ in der Kunsthalle St. Annen.

Auf kurzweilige Weise wird eingeladen, die Kunstwerke der 1960er und 1970er Jahre aus dem Sammlungsbestand der Kunsthalle zu entdecken, in denen sich der bunte Zeitgeist dieser beiden Jahrzehnte widerspiegelt.

Präsentiert werden hauptsächlich Gemälde, beispielsweise der Künstler:innen Harald Duwe, Günter Fruhtrunk, Rupprecht Geiger, Gotthart Graubner, Gerhard Hoehme, Ernst Wilhelm Nay, Arnulf Rainer, HA Schult, Kai Sudeck, Heide Rose-Segebrecht und Günther Uecker.

Die Sammlungsausstellung ist in die vier Themengruppen „Mensch sein”, „Natur”, „Moderne Welt” und „Form-Farbe-Licht” gegliedert. Dafür schienen sich alle Künstler:innen trotz der ganz unterschiedlichen Darstellungsweisen interessiert zu haben.

Die Bandbreite reicht von Werken des so genannten „Informel“ über abstrakt expressive oder figürliche Arbeiten bis hin zu von der Pop Art inspirierten Werken. Alles war möglich, die Zukunft schien nah.

Sonntag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0451 122-4137.

Ort: Kunsthalle St. Annen, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.kunsthalle-st-annen.de

Foto © VG Bild-Kunst Bonn 2022


20. – 24. September 2022

2. Ostsee-Krimifestival

2. Ostsee-Krimifestival in Neustadt in Holstein © Kunststück e. V.Spannung, Nervenkitzel und unheimlich gute Unterhaltung gibt es vom 20. bis 24. September 2022 in der Hafenstadt Neustadt in Holstein. Renommierte Autoren laden beim zweiten Ostsee-Krimifestival an verschiedenen Spielstätten zu Lesungen ein und sorgen sprichwörtlich für Mordsstimmung.

Das Ostsee-Krimifestival startet am 17. September 2022 mit einer Voraufführung in Form eines Drei-Gänge-Menü im ARBOREA Marina Resort Neustadt. Während die Gäste genüsslich speisen, liest die Autorin Patricia Brandt aus ihrem aktuellen Roman ‚Küstenhuhn‘, in dem die Kriminalgeschichte mit einer guten Prise Komik gewürzt ist.

Den offiziellen Auftakt des Festivals gestaltet am 22. September 2022 die Bestsellerautorin Nele Neuhaus im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule. Bei den folgenden Lesungen, die bis zum 24. September 2022 jeweils als Abendvorstellung mal im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule/Neustadt in Holstein oder auch im Glücks Café & Hafen / Neustadt in Holstein und in der Kulturwerkstatt Forum e.V./Neustadt in Holstein stattfinden, geht es hochkarätig und voller krimineller Energie weiter. Die Lesung für Kinder am 22. September 2022 rund um die Abenteuer der drei ??? findet als einzige Vorstellung nicht abends, sondern bereits um 10 Uhr morgens in der Jacob-Lienau-Schule statt. Zum Finale des Festivals liest Petra Oelker aus ihrem jüngsten Hamburg-Roman ‚Im schwarzen Wasser‘ und macht deutlich, dass Verbrechen eine lange Geschichte haben.

Veranstaltet wird das Ostsee-Krimifestival vom Neustädter Verein Kunststück e. V. in Kooperation mit der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, der Buchhandlung Buchstabe Hochtorstraße in Neustadt in Holstein sowie dem Kulturwerkstatt Forum e.V. Unterstützer des Festivals sind der Deutsche Literaturfonds, das Kieler Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie die Sparkasse Holstein und die Volksbank Holstein.

Alle Termine, Veranstaltungsorte und nähere Informationen zu den einzelnen Lesungen sind im Veranstaltungskalender der Tourismus-Agentur nachzulesen: www.luebecker-bucht-ostsee.de/ostseekrimi

Dienstag – Samstag

Eintritt: siehe www.luebecker-bucht-ostsee.de/ostseekrimi
Karten können bei folgenden Vorverkaufsstellen erworben werden:
LN Ticketwelt in den Geschäftsstellen Lübeck, Bad Schwartau, Neustadt, Eutin, Oldenburg und Bad Segeberg (https://tickets.ln-online.de/kontakt)
und: Tourist-Info Eutin, Buchhandlung Buchstabe Hochtorstraße und auf www.ostsee-krimifestival.de

Ort: verschiedene Orte in 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.ostsee-krimifestival.de


21. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


21. September 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


21. September 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


21. September 2022

Was ist ein schwarzes Loch?

MondDas Mysterium des Weltalls: schwarze Löcher!

Wie sieht so etwas aus, was tut es und was tut es nicht?

Viele wollen wissen was dahinter steckt und wie es dazu kommt.

  • Der Name
  • Die Entstehung
  • Die Wirkung

Hier erklären wir die Natur, ihre Herkunft und wie gefährlich sie für uns und unsere Erde sind. Reich bebildert und unterhaltsam dargebracht.

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


22. September 2022

Der Natur auf der Spur
Strandwanderung mit NATURtainment

Strandwanderung © www.luebecker-bucht-ostsee.deEin ausgedehnter Spaziergang am Strand ist immer eine gute Idee. Bei den geführten Strandwanderungen in der Lübecker Bucht gibt es zusätzlich zu Wellen, weitem Horizont und Sand eine Portion Naturwissen.

Jeder der Strandwanderer erhält zu Beginn ein Faltblatt zur gemeinsamen Bestimmung von Steinen, die bei der Tour gefunden werden. Dazu gibt es von Guide Martin C. Roos interessante Hintergründe zum Lebensraum Ostsee. Martin gehört zu der preisgekrönten Vereinigung der Riffreporter, die gut verständlich Einblicke aus Umwelt- und Wissenschaftsthemen näherbringen und sich dabei auf Details konzentrieren, die man nicht schon x-mal irgendwo gelesen hat.

Die Tour endet bei einem Fischer, der den Gästen abschließend aus seiner Perspektive vom Lebensraum Ostsee erzählt und gerne die Fragen der Teilnehmer beantwortet.

Donnerstag 10:00 Uhr

Teilnahme: 5 € , mit ostseecard 3 €

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz, 23683 Haffkrug

Alle Informationen über diese und weitere Erlebnisangebot der NATURtainment-Reihe sowie eine Online- Buchungsmöglichkeit gibt es unter: www.luebecker-bucht-ostsee.de/naturerlebnisse


22. September 2022

– BACK TO MYSELF –
ADAM BRIXTON SINGT BEI DER FEIERABENDMUSIK

Adam Brixton © Adam BrixtonAm Donnerstag geht die beliebte Veranstaltungsreihe der „FeierAbendMusik“ in der Liegehalle im Kurpark in die nächste Runde. An diesem Abend mit Adam Brixton.

“BACK TO MYSELF” – So heißt das Debut Album des Hamburger Singer Songwriters. Zurück zu sich selbst ist der Weg, den er gegangen ist und dessen Weichen er mit dem Musikstudium in Oslo gestellt hat. Über die schmerzvollen Erfahrungen, die dieser Weg mit sich brachte, redet er nicht, aber sie verleihen seinen Songs eine unglaubliche emotionale Tiefe.

Nach dem Studium in Skandinavien folgte eine Tour durch die USA. Sein Weg führte ihn entlang der Ostküste, nach New York und Long Island, Boston und Philadelphia. Der Weg zurück vom Long Island Acoustic Radio zum Frühcafé im TV von Hamburg 1 hat ihn wieder in seine Heimatstadt gebracht, die von Malente gar nicht so weit entfernt ist.

Wer also Musik auf der Gitarre und Gesang von einem Künstler mit weltweiter Erfahrung hören möchte, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen.

Donnerstag 19:30 – ca. 21:00 Uhr

Eintritt: frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Ort: Liegehalle im Kurpark, Bahnhofstraße 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

www.adambrixton.com

Foto © Adam Brixton


23. September 2022

Literatur und Sprache:
Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan stellt sein Buch
„Eine Liebe in Kairo“ vor

Amir Hassan Cheheltan ©privat Am Freitag laden das Willy-Brandt-Haus Lübeck, das Haus der Kulturen, Toranji Lübecker Kulturverein und Literaturserei 86 Lübeck zu einer mehrsprachigen Lesung aus dem neuen Buch „Eine Liebe in Kairo“ (C.H. Beck 2022) von Amir Hassan Cheheltan.

Der Abend über Literatur und Sprache in der Migrationsgesellschaft findet in Farsi und auf Deutsch statt. Die zweisprachige Lesung und das Gespräch mit Amir Hassan Cheheltan werden musikalisch begleitet.

Amir Hassan Cheheltan, 1956 in Teheran geboren, veröffentlichte 1976 mit „Ehefrau auf Zeit“ seinen ersten Erzählband. Während des Irakkriegs (1980–1988) entstand sein erster Roman, „Die Klage um Qassem“, der jedoch erst 2002 unter strengen Auflagen erscheinen durfte. Insgesamt hat er bisher sechs Romane und fünf Erzählbände veröffentlicht.

Cheheltan hielt sich mit seiner Familie wegen der Bedrohung durch das iranische Regime zwei Jahre in Italien auf. Er lebte in Berlin und Los Angeles, und heute wieder in Teheran.

Freitag 18:00 Uhr

Eintritt: frei
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451 122 425 0, veranstaltungen-luebeck@willy-brandt.de oder online

Ort: Willy-Brandt-Haus Lübeck, Königstraße 21, 23552 Lübeck
www.willy-brandt.de/ausstellungen/ausstellungen/haus-luebeck/

Foto © Amir Hassan Cheheltan


23. September 2022

Erlebnis Sternwarte XXL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


23. September 2022

„Fledermaus-Safari im Schlossgarten Eutin“

Fledermaus © S. KoschinskiNächtliche Ruhe und Stille? – Von wegen!

Mit Hilfe von Fledermausdetektoren werden verschiedene Fledermausarten aufgespürt und bei ihren wilden, akrobatischen Jagdflügen beobachtet. Die „Bat-Detektoren“ zeigen, welcher Lärm dabei entsteht.

Edda Kreidelmeyer (AGF) leitet die Teilnehmer fachkundig an.

Eine spannende Nachtsafari durch den Schlossgarten Eutin, geeignet für die ganze Familie!

Bitte mitbringen: eine Taschenlampe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk

Freitag 19:00 – ca. 21:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel.: 04521 77 56 540

Treffpunkt: Vor dem Eingang des Eutiner Schlosses, Schlossplatz 5, 23701 Eutin

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © S. Koschinski


23. September 2022

„Barfuss im Park“

Lilo Wanders © Michael RehKomödie von Neil Simon mit Lilo Wanders auf der Theaterbühne in Neustadt in Holstein

Diese überaus amüsante Komödie zählt zu den echten Klassikern des Genres. Nicht zuletzt die weltbekannte Verfilmung, welcher Jane Fonda und Robert Redford ihren Durchbruch verdanken, hat dazu geführt, dass „BARFUSS IM PARK“ weltweit zu einem Renner auf den Theaterbühnen wurde.
Inzwischen liegt die Komödie in einer neuen Übersetzung vor, sodass die romantische Liebesgeschichte zeitlos wie eh und je ist.

Am Freitag hat das Publikum die Möglichkeit, die Liebesgeschichte um das junge Ehepaar Bratter im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule zu verfolgen.

Paul Bratter ist ein überaus korrekter und solider Mann, der als Anwalt in New York arbeitet. Doch nach seiner Heirat mit Corie ist es aus mit dem geordneten Leben, denn Corie hat Spaß und Vergnügen zu ihrem Lebensprinzip erklärt. Nach den stürmischen Flitterwochen beginnt aber das reale Eheleben. Das frischgebackene Ehepaar Bratter zieht in seine erste gemeinsame Wohnung ein. Eigentlich steht ihrem Glück nichts im Wege, wenn da nicht folgende Punkte wären: Fünf Stockwerke ohne Aufzug, eine plötzlich wieder jung gewordene Mutter (Lilo Wanders), ein flirtender extravaganter Nachbar, und …, und …, und …
Beide durchleben in ihrer neuen Wohnung die ersten Unwegsamkeiten des Verheiratetseins. Und beide reagieren mit ihren unterschiedlichen Charakteren ganz verschieden auf die chaotischen Verhältnisse. Ihre gerade begonnene Ehe wird auf eine harte Probe gestellt …

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: zwischen 25,00 € und 31,00 €
Eintrittskarten gibt es u. a. beim KulturService im Neustädter Rathaus, Tel. 04561 619-321, bei der Agentur Haase, Tel. 04561 8585, bei Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411 oder online unter www.stadt-neustadt.de/tickets.

Ort: Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstr. 2, 23730 Neustadt in Holstein

Info: KulturService der Stadt Neustadt in Holstein, Tel. 04561 619321

Foto © Michael Reh


24. September 2022

Erster Kaffee des Tages in Scharbeutz

Erster Kaffee des Tages © www.luebecker-bucht-ostsee.deDen ersten Kaffee des Tages gibt es in der Lübecker Bucht wieder zum Sonnenaufgang am Strand.

Er ist normal und spektakulär zugleich, er ist alltäglich und ganz besonders – dieser Moment, wenn morgens über der Ostsee die Sonne aufgeht; wenn der Strand weit und leer ist und über allem eine große Ruhe liegt.

Kurz bevor die Sonne aus der Ostsee aufsteigt, färbt sich an wolkenlosen Tagen der Himmel in ein spektakuläres, rosiges Farbenmeer. Binnen weniger Minuten kommt die Sonne immer weiter über den Horizont geklettert, bis sie schließlich oben am Himmel über der Ostsee steht und ihre Strahlen auf den kleinen Wellen glitzern. Laut TALB-Pressesprecherin Doris Wilmer-Huperz einer der schönsten Momente mit der friedvollsten Stimmung, die die Strände der Lübecker Bucht zu bieten haben.

Es gibt nur einen Haken: um diesen Moment zu erleben, muss man früh aufstehen. Darum schenkt die TALB allen Sonnaufgangs-Strandbesuchern kostenfrei Kaffee aus. Für ein sonnenausgerichtetes Lieblingsplätzchen stehen pastellfarbene Kisseninseln und Liegestühle locker drapiert am Strand bereit. Wem kühl ist, der kuschelt sich zusätzlich in eine der ausliegenden Fleecedecken. Mit dampfendem Kaffee aus extra Strandbechern, die die TALB ausgibt und die man als Erinnerung mit nach Hause nehmen darf, genießen alle gemeinsam das Naturschauspiel am Meer. Ein Erlebnis, das durch den Tag trägt, denn einen besseren Start gibt es kaum.

Samstag 06:30 Uhr – 08:00 Uhr, Sonnenaufgang: 07:06 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: Aktionsstrand, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


24. September 2022

Thementag
„Outdoor Survival Grundkurs – Leben und Überleben in der Natur“

Museum für Natur und Umwelt LübeckDas Museum für Natur und Umwelt lädt gemeinsam mit dem Hanse-Obst e. V. zum „Outdoor Survival Grundkurs – Leben und Überleben in der Natur“ am Samstag ein.

Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben, hauptsächlich wird der Kurs auf den Flächen des Hanse-Obst e. V. in und um Lübeck stattfinden.

Im Kurs geht es unter anderem darum, aus welchen Bestandteilen eine sinnvolle Ausrüstung besteht, wie man sich in Wald und Gelände orientiert, Wasser gewinnt und aufbereitet, Nahrung aus der Natur gewinnt, Feuer ohne Streichhölzer oder Feuerzeug entfacht sowie Natur- und Notunterkünfte baut.

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, ggf. zusätzliche Regenbekleidung, festes Schuhwerk, Sonnen-, Mücken- und Zeckenschutz, Rucksack und Gebrauchsmesser.
Eine Survival Erfahrung ist nicht notwendig.
Das Mindestalter für die Teilnahme ist 14 Jahre, sofern ein Elternteil ebenso am Kurs teilnimmt, gerne auch jünger.
Das Erlebnis findet in Gruppen von mindestens 5 Teilnehmern statt, höchstens jedoch 12.

Samstag 09:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 85 €, inklusive Material und Verpflegung

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


24. September 2022

Thementag
„Fairer Handel“
Zur Sonderausstellung „Afrika und Lübeck – eine Spurensuche“

Blechspielzeug © Völkerkundesammlung LübeckAm Samstag lädt die Völkerkundesammlung der Hansestadt Lübeck zum Thementag „Fairer Handel“ anlässlich der neuen Sonderausstellung „Afrika und Lübeck – eine Spurensuche“ sowie der bundesweiten „Fairen Woche 2022“ in das Industriemuseum Herrenwyk ein.

Mit einem abwechslungsreichen Aktionsprogramm sowie verschiedenen Verkaufs- und Informationsständen werden Jung und Alt in einer entspannten und unterhaltsamen Atmosphäre einen unmittelbaren und informativen Einblick in eine für alle Menschen auf der Welt gleichermaßen nachhaltige und gerechte Wirtschaftsform erhalten.

Das Unternehmen Mahafaly präsentiert eine Auswahl seiner bekannten madagassischen Blechmodelle – Autos, Flugzeuge und Fahrräder, die auch zu erwerben sein werden. Der Inhaber Uwe Marschall wird zur Entwicklungsarbeit in Madagaskar referieren. Horst Hesse und weitere Vertreter der Fairtrade Stadt Lübeck werden über elf Jahre Fairtrade Stadt Lübeck berichten und zum in Afrika besonders relevanten Thema Kakao / Schokolade informieren.

Daneben sind in den Räumen der Sonderausstellung „Afrika und Lübeck – eine Spurensuche“ südafrikanische Produkte des Kooperationspartners Indlu Africa zu sehen.

Der Leiter der Völkerkundesammlung und Kurator der Ausstellung Dr. Lars Frühsorge und der Volontär Lukas C. Saul führen durch die Sonderausstellung.

Musikalisch wird der Thementag von Bacar Gajis beliebten afrikanischen Trommelkursen begleitet.

Das separate Kinderprogramm umfasst unter anderem ein Bastelkurs, in dem erlernt wird einen Elefanten, ein Zebra oder einen Löwen aus Papier zu falten.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Fairer und ökologischer Wildkaffee aus Äthiopien von der Lübecker Kaffeerösterei ONE Fairtrade, senegalesische Speisen sowie Schokolade zum Selbermachen führen die Besucher auch sinnlich auf eine Reise durch den südlichen Nachbarkontinent.

Samstag 11:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: kostenfrei und beinhaltet ein Heißgetränk (solange der Vorrat reicht).

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

https://vks.die-luebecker-museen.de/

Foto © Völkerkundesammlung Lübeck


24. September 2022

Exkursion
Fahrt zum Kranichschlafplatz

Museum für Natur und Umwelt LübeckDas Museum für Natur und Umwelt lädt gemeinsam mit dem NABU Lübeck und dem Natur und Heimat e. V. am Samstag, zu einer vogelkundlichen Exkursion „Fahrt zum Kranichschlafplatz“ ein.

Leiterin der Exkursion ist Karin Saager vom NABU Lübeck.

Interessierte können den Einflug der Kraniche zu ihrem Schlafplatz an einem See in Ostholstein beobachten.

Samstag 18:00 Uhr

Teilnahme: frei
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es wird um Anmeldung unter Tel. 0451 892205 gebeten.

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


24. September 2022

„Fledermaus-Safari durch das Plöner Schlossgebiet“

© aw.fineart.fotografieDer Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. lädt wieder ein, die zahlreichen Fledermäuse im Plöner Schlossgebiet zu entdecken.

Katrin Kiel berichtet aus dem Leben der fliegenden Kobolde und geht dann kurz vor Sonnenuntergang mit den Teilnehmenden auf die Suche.

Mithilfe von Ultraschallempfängern sind die hochfrequenten Rufe der Tiere zu hören.

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Samstag 18:45 – ca. 20:45 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel.: 04521 77 56 540

Treffpunkt: vor dem Plöner Schloss, 24306 Plön

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © aw.fineart.fotografie


24. September 2022

Meteroiten, Meteoriden, Asteroiden und Kometen

MondSo viele verschiedene Objekte und lauter verwirrende Namen.

  • Meteoriten
  • Meteoriden
  • Asteroiden
  • Kometen
  • Sternschnuppen

Hier erklären wir ihre unterschiedliche Natur, ihre Herkunft und wie gefährlich sie für uns und unsere Erde sind. Reich bebildert und unterhaltsam dargebracht.

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


25. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


25. September 2022

Finissage: Öffentliche Führungen
„Die fantastische Welt der Tove Jansson“

Tove Jansson – Illustration zu Winter im Mumintal 1957 © Moomin CharactersDie Kulturvermittlerin Dr. Verena Holthaus geleitet am Sonntag, 25. September, jeweils um 14:00 und um 15:00 Uhr Interessierte durch die Sonderausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ im Günter Grass-Haus.

Es handelt sich um die letzte Möglichkeit einer öffentlichen Führung durch die Ausstellung, da diese dann endet.

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung steht eine starke Frau aus Finnland: Die Malerin, Karikaturistin und Schriftstellerin Tove Jansson (1914–2001), die hierzulande vornehmlich durch die Mumins Bekanntheit erlangte.

Die Ausstellung zeigt nicht nur die Entstehung der geheimnisvollen Welt der weißen Trolle, sondern auch das malerische und literarische Gesamtwerk der Künstlerin, die bis heute in Skandinavien als Identifikationsfigur gilt.

Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, ermäßigt 8 €, Kinder 6,50 €
Um Anmeldung wird per E-Mail unter grass-hausshop@luebeck.de oder telefonisch unter Tel. 0451 122 4230 gebeten. Spontane Anmeldungen sind bei freien Plätzen ebenso möglich.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Moomin Characters


25. September 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Sonntag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


26. September 2022

322. Schlosskonzert
TRIO OPUS 8  TRIFFT CLAUDIA STRENKERT
mit Werken von Schumann und Brahms

TRIO OPUS 8 © Dirk Roth Seit den Neunziger Jahren zählt das Trio Opus 8 europaweit zu den besten Ensembles der Gattung Klaviertrio.

Speziell seine Einspielungen von Trios der Komponisten Schubert, Schumann und Brahms zählen seitdem zum festen Repertoire ambitionierter CD-Sammler. Mit zahlreichen Wettbewerbserfolgen gestartet hat sich das Trio Opus 8 auch mit seinen Konzerten auf großen Podien und bei bedeutenden Festivals einen Namen gemacht. Energiegeladenes und doch auch beseeltes Spiel gehört zu den Markenzeichen des aus Stuttgart stammenden Klaviertrios.

Als Professoren renommierter deutscher Hochschulen kümmern sich die Musiker zudem um die Weitergabe ihres künstlerischen Wissens an die nachfolgende Generation.

2018 waren die Drei zum letzten Mal in Plön zu Gast – und ernteten stehende Ovationen. Am 26. September 2022 kommen sie nun in Begleitung der fabelhaften Hornistin Claudia Strenkert, mit der sie je ein Werk von Schumann und Brahms spielen.

Wer die Solo-Hornistin des renommierten NDR-Elbphilharmonie Orchesters schon einmal im Konzert oder im Rahmen einer TV-Übertragung erlebt hat, weiß um ihre rhythmische Präzision und die absolut souveräne Klanggestaltung – und wird dieses Konzert auch wegen Claudia Strenkert nicht verpassen wollen.

Mit Schumanns herrlichem Adagio & Allegro op. 70 und seinen Phantasie-stücken op. 88 sowie mit Brahms‘ ungarisch angehauchtem Klaviertrio op. 87 und seinem unvergleichlichen Horntrio op. 40 dürfen die Plöner Musikbegeisterten einen großen Abend der Kammermusik erwarten.

Montag 19:30 Uhr

Eintritt: 22,50 €, ermäßigt 18,- €, Familie 50€
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Schneider, Lübecker Str. 18, 24306 Plön, Tel. 04522 749900
Tourist Info Großer Plöner See, Bahnhofstr. 5, 24306 Plön, Tel. 04522 50950

Das Herbst-Abo, für die Konzerte am 26. September im Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön und am 14. November 2022 im Rittersaal der Fielmann Akademie Schloss Plön, ist zu einem Preis von 40,- € pro Person in der Tourist Info Großer Plöner See erhältlich.

Ort: Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön, Schlossgebiet 1, 24306 Plön

www.kulturforum-ploen.de

Foto © Dirk Roth


28. September 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


28. September 2022

Exkursion
Wanderung im Obst-Biotop an der Trave

ÄpfelHanse-Obst e. V., Royal Rangers, Shelter for Children und Essbare Stadt laden gemeinsam mit dem Museum für Natur und Umwelt am Mittwoch zu einer Exkursion im Obst-Biotop an der Trave ein. Leiter der Exkursion ist Landwirt Heinz Egleder, der
mehrsprachig vermittelt.

Viele Nutz- und Wildtiere sind in dem vielfältigen Biotop beheimatet, die zu Naturbeobachtungen anregen. Die Teilnehmer:innen können die Tiere hören, beobachten und deren Spuren deuten. Natürlich darf auch über die Pflanzenvielfalt gestaunt werden. Bereits im Sommer ist erkennbar, wie die Obsternte im Herbst ausfallen wird.

Die Exkursion ist für alle Altersstufen, auch für Kinder geeignet.
Menschen anderer Herkunft sind gern gesehen.
Bitte robuste Kleidung anziehen.

Mittwoch 15:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Am Moislinger Baum, 23558 Lübeck, Eingangstor vor der Travebrücke, Haltestelle Moislinger Baum (zu erreichen mit den Buslinien 5, 11 und 12)

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


28. September 2022

Kurzführung mit Dr. Julia Hümme
durch die Ausstellung
PICASSO. KERAMIK (23.8.-13.11.2022)

Pablo Picasso, Pichet anse Prise, 1953, Privatbesitz, Foto Bernd Perlbach © Succession Picasso u. VG Bild-Kunst, Bonn 2022Pablo Picasso (1881-1973) galt bereits zu Lebzeiten weltweit als Kunstgenie und gehört noch heute als Maler, Bildhauer und Grafiker zu den bedeutendsten und prägendsten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts.

Weniger bekannt als seine Malerei ist der Umstand, dass Picasso in den letzten drei Lebensjahrzehnten rund 4.000 Keramiken entwarf, mit denen er das bestehende Kunstsystem herausfordern wollte.

1946 wandte sich Picasso erstmals der Keramikgestaltung zu und entdeckte darin ein künstlerisches Arbeitsfeld, das ihn bis zu seinem Tod faszinierte und damit zu einem wichtigen Teil in seinem Gesamtwerk wurde. Picasso experimentierte in der keramischen Werkstatt von Madoura im französischen Vallauris sowohl mit Form und Material als auch mit den Möglichkeiten des Herstellungsprozesses von Keramik. Neben den Unikaten entstanden dabei auch limitierte Serienauflagen von Figuren, Schalen und Tellern. Für diese lieferte Picasso die Vorlagen, nach denen die Mitarbeiter der Werkstatt von Madoura die Stücke der Editionen bemalten.

Das Ostholstein-Museum zeigt aus einer hochkarätigen Privatsammlung eine repräsentative Auswahl von 65 Exponaten dieser keramischen Objekte. Sie zeigen in Formgebung und Themenwahl nicht nur charakteristische Bezüge zu Picassos Malerei, sondern auch zu klassischen antiken Mittelmeerkulturen. So finden sich Stiere, Tauben, Fische, schematisierte Gesichter, Männer und Frauen auf den Tellern, Vasen und Objekten, die in ihrer Dreidimensionalität einen besonderen Zauber entfalten und viele seiner Künstlerkollegen wie George Braque, Jean Cocteau und A.R. Penck zu einem eigenen keramischen Werk inspirierten.

Mittwoch 15:00 – 15:30 Uhr

Teilnahme: 6,00 €, ermäßigt 3,00 €

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © Succession Picasso u. VG Bild-Kunst, Bonn 2022


28. September 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


28. September 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


28. September 2022

Lesung
Ulrike Draesner liest aus „Schwitters“

Ulrike Draesner © Dominik ButzmannAm Mittwoch liest Ulrike Draesner aus Ihrem Roman „Schwitters“ im Lübecker Rathaus.
Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Buddenbrookhaus.

Ulrike Draesner folgt in Ihrem Roman dem Schriftsteller und bildenden Künstler Kurt Schwitters ins Exil. In einer virtuosen Mischung aus Fakten und Fiktion entsteht das Panorama einer Zeit, in der angesichts einer brennenden Welt neu um Freiheit und Kultur gerungen wird.

Ulrike Draesner erhielt für ihr Werk den „Großen Preis“ des Deutschen Literaturfonds. Es handelt sich um einen tiefgründigen, dabei humorvollen Roman über die Kraft der Kunst in dunklen Zeiten.

Neben Ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin ist Ulrike Draesner Leiterin des Deutschen Literaturinstituts in Leipzig.

Mittwoch 19:30 Uhr

Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 €
Karten sind im Shop „Buddenbrooks am Markt“, per E-Mail unter shop@buddenbrookhaus.de oder telefonisch unter 0451 122 4190 sowie an der Abendkasse im Rathaus erhältlich.

Ort: Rathaus, Audienzsaal, Breite Str. 62, 23552 Lübeck

www.buddenbrookhaus.de

Foto © Dominik Butzmann

www.draesner.de


29. September 2022

Remter-Konzert

Remter - St. Annen-Museum © Michael HaydnErstes Remter-Konzert nach der Sommerpause

Das erste Remter-Konzert nach der Sommerpause findet am Donnerstag im St. Annen-Museum statt.

Hugo Moinet (Violine), Maike Albrecht (Gesang, Sopran) und Hans-Jürgen Schnoor (Hammerflügel) spielen Musik von Johannes Brahms mit historischen Instrumenten.

Die Sonaten A-Dur und G-Dur, die sogenannte „Regenlied Sonate“, werden zu hören sein mit zugehörigen Liedern von Klaus Groth.

Donnerstag 18:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter der Tel. 0451 122 4137 gebeten.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck

www.st-annen-museum.de

Foto © Michael Haydn


29. September 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


30. September 2022

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:

Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


weiter zum Oktober »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.