Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen Juli

Seitenübersicht

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Juli 2021

 

01. Juli 2021

Kinderuni
„Vulkane – wenn Berge Feuer spucken“

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAm Donnerstag heißt es im Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, wieder “Kleine Forscher ganz groß”, diesmal unter dem Motto „Vulkane – wenn Berge Feuer spucken“.

Bei der Kinderuniversität werden Kinder (ab 6 Jahren) bei uns zu kleinen Forschern, Eltern und Großeltern können gerne ruhige Kaffeemomente in unserem Museumscafé genießen.

Donnerstag 10:30 – 11:30 Uhr

Teilnahme: 2,00€ zzgl. Museumseintritt
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


01. Juli 2021

„Märchen im Park“

Prinzenhaus PlönDie Tourist Info Großer Plöner See lädt alle Kinder ab 5 Jahre  zu einem Nachmittag im Schlosspark ein.

Alle großen und kleinen Gäste machen es sich auf den selbst mitgebrachten Decken gemütlich und die ausgebildete Märchenerzählerin Inge Beger erzählt 45 Minuten Märchen.

Bitte bringt euch Getränke und etwas zum Knabbern selbst mit und haltet Abstand zu den anderen Gästen.

Eine Kleinigkeit zum Basteln für zu Hause legen wir bereit, so könnt ihr euch zu Hause nochmal an den Nachmittag erinnern.

Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt.

Donnerstag 17:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Aufgrund der Covid-19 Pandemie  sind max. 40 Personen erlaubt.
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben und einen schönen Nachmittag gemeinsam verbringen können.

Ort: Schlossgarten hinter dem Prinzenhaus, Schlossgebiet, 24306 Plön

www.touristinfo-ploen.de


01. Juli 2021

Plöner Musiksommer:
Morgens Mittags Abends © momiabends Morgens Mittags Abends

Jeden Donnerstag in den Monaten Juli und August jeweils um 17:00 Uhr, 18:00 Uhr und 19:30 Uhr findet Straßenmusik in der Fußgängerzone statt, jedes Set dauert 30 Minuten.

Am 1. Juli 2021 eröffnet das Folk-Trio „Morgens Mittags Abends“ den Musiksommer mit einem abwechslungsreichen Mix aus überwiegend eigenen, aber auch traditionellen deutschsprachigen Liedern und Instrumentalstücken.

Morgens Mittags Abends – das sind Kerstin Lorenzen (Gesang, Akkordeon, Saxophon, Flöten, Ukulele), Peter Boll (Gesang, Geige) und Michael Lempelius (Gesang, Gitarre, Bouzouki, Percussion). Die drei verbindet eine langjährige musikalische Freundschaft, geballte Musikalität, Spielfreude und eine umfangreiche Bühnen- und Ensembleerfahrung.

Ihr aktuelles Programm Lieblingsstücke ist ein abwechslungsreicher Mix aus überwiegend eigenen, aber auch traditionellen deutschsprachigen Liedern und Instrumentalstücken.

Das Trio schöpft aus dem Vollen und entzündet den sprichwörtlichen Funken, der ein Konzert für Musiker*innen und Publikum gleichermaßen zu einem entspannten und herzerfrischenden Erlebnis werden lässt.

Erst 2019 gegründet, wurden bis auf ein Premierenkonzert 2020 in Kiel sämtliche Auftrittsambitionen dieses neuen Folk-Trios durch die Corona-Epidemie ausgebremst. Daher ist die Freude für die drei unermesslich, sich beim Plöner Kultursommer wieder einem Publikum vorstellen zu dürfen.

Donnerstag
17:00 – 17:30 Uhr
18:00 – 18:30 Uhr
19:30 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fußgängerzone, Lange Straße, 24306 Plön

www.holsteinischeschweiz.de/ploen

www.momiabends.de

Foto © momiabends


01. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Seven T’s

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Three Seven T’ s sind Sänger und Gitarrist Booker Jim, Drummer Simon Kranz und Gitarrist Enzo Galli. Im Programm sind Songs von Udo Lindenberg, Joe Cocker, den Blues Brothers, den Toten Hosen, Status Quo, Westernhagen, den Hooters, Eric Clapton, den Ärzten, Brian Adams, Santana u. v. a.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kleine Seebrücke Rettin, Strandweg, 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.sevents.de

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


01. Juli 2021

Kultursommer Ostholstein:
„Caruso“

FeierAbendMusik „Caruso“ © CarusoAm Donnerstag ist es soweit: Der Kultursommer Ostholstein startet mit einem Konzert aus der Reihe FeierAbendMusik in Malente. Die Band „Caruso“ aus Kiel und Bordesholm spielt open air im Malenter Kurpark.

Caruso“ sind für das FeierAbendMusik-Publikum keine Unbekannten. Schon zwei Mal haben die Musiker um Frontmann Nico Chavez in Malente mit mal Tanzbarem, mal Nachdenklichem und virtuosen Cover-Versionen beliebter Rock- und Pop-Songs für gute Laune gesorgt.

Der Kultursommer Ostholstein wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Donnerstag 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei, für die Band geht der Hut rum.
Bei der Veranstaltung gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Die Plätze sind begrenzt. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Freilichtbühne im Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Caruso


02. Juli 2021

„Unser Boden – Grundlage allen Lebens“

Acker © VDN Foto: Werner VossNur auf einem gesunden Boden können gesunde Lebensmittel wachsen und gedeihen.

Doch wie sind unsere hiesigen Böden entstanden?
Was zeichnet sie aus?
Wer lebt und arbeitet im Boden?
Wie können wir den Boden nutzen, sodass er lange fruchtbar bleibt?

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. und Anna Stoltenberg laden ein zu einem Garten- und Feldrundgang auf dem Biohof Hohlegruft um sich diesen Fragen zu widmen und den Boden dabei zum Erlebnis zu machen.

Freitag 16:30 – ca. 18:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 77 56 540.
Die weiteren Teilnahmebedingungen sind unter www.naturpark-holsteinische-schweiz.de bei den Naturpark-Veranstaltungen zu finden.

Treffpunkt: Hof Hohlegruft, Hohlegrufterstr. 4, 23813 Nehms

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN Foto: Werner Voss


02. Juli 2021

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Freitag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


03. Juli 2021

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAusgestattet mit einem Neoprenanzug, Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Auch vor dem Umwelthaus lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von von bis zu 8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an. Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) und mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Samstag 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 10 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


03. Juli – 29. August 2021

36. Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF)

Gut Hasselburg © TraveMediaStiftung Schleswig-Holstein Musik Festival
Einsiedelstraße 6, 23554 Lübeck, Tel. 0451 38957-0

Diverse Orte in ganz Schleswig-Holstein.

Kartenvorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet und per Telefon (0431 237070)

Seit 1986 wird dieses Musik Festival jedes Jahr im Sommer veranstaltet.

www.shmf.de


03. Juli 2021

SHMF
Musikfest Hasselburg
»Ein Gartenfest«

Hasselburg TorhausDas großzügig angelegte Gut Hasselburg wurde in den vergangenen Jahren durch die Stahlberg Stiftung liebevoll restauriert und ist geradezu prädestiniert für die Musikfeste auf dem Lande. Dies bestätigte sich bereits im Sommer 2014 bei der erfolgreichen Wiederbelebung der Musikfeste in Hasselburg.

Im späten Mittelalter als Herrensitz in der Nähe der Neustädter Bucht entstanden, sind noch heute die Wassergräben sichtbar, die den Herrensitz früher schützend umgaben. Zwischen dem Herrenhaus mit den flan kierenden Kavaliershäusern und dem Torhaus von 1763 breiten sich weitläufige Rasenflächen aus, die zum Picknicken und für stimmungsvolle Konzerte unter freiem Himmel wie geschaffen sind. Die wunderschöne Scheune zählt mit 72 Metern Länge zu den größten Reetdach scheunen des Landes.

Beste Voraussetzungen also für ein launiges Musikfest im Grünen!

Samstag 13:00 Uhr

Eintritt: 35 €

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Altenkrempe
www.hasselburg.de

www.shmf.de


03. Juli 2021

Eine Reise mit dem Sternenlicht

MondDie Geschwindigkeit des Lichts ist hoch: 300.000 km pro Sekunde. Ist der Weg jedoch weit, so dauert die Reise mit Lichtgeschwindigkeit auch eine Weile. Allein zur Sonne dauert die Reise mit Lichtgeschwindigkeit immerhin schon mehr als 8 Minuten. Das ist jedoch erst der Anfang!

Wenn das Universum unendlich ist und es unendlich viele Sterne gibt, warum ist der Himmel dann in der Nacht nicht hell?
Wie alt ist das Sternenlicht?
Was sehen wir da eigentlich am Himmel?

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


03. Juli 2021

Kultursommer Ostholstein:
„Lene Krämer mit der Band Groove Guards“

Kurpark MalenteDas Publikum darf sich auf Lieder aus Soul, Pop und Jazz im ganz eigenen Stil der Band freuen. Funk-Rhythmen und gefühlvolle Soli bringen das ganze Können der Musiker:innen aus Schleswig-Holstein – und das Publikum – zum Strahlen.

Das Sextett besteht aus Lene Krämer (Gesang), Axel Riemann (Klavier), Enzo Galli (Gitarre), Dimitar Bonev (Bass), Stephan Seidel (Saxophon) und Peter Weise (Drums).

Der Kultursommer Ostholstein wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: Interessierte werden gebeten, sich ein kostenfreies Ticket mit Sitzplatzreservierung bei Lübeck Ticket zu sichern: www.luebeck-ticket.de
Bei der Veranstaltung gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Die Plätze sind begrenzt. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Freilichtbühne im Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


03. Juli 2021

Maritimer Abend
mit dem Shantychor Timmendorfer Strand

Shantychor Timmendorfer StrandTauchen Sie ein in die Welt der Seeleute auf ihren Reisen über die Weltmeere und begleiten Sie diese in viele Häfen auf der Welt.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 7 €, mit Ostseecard 6 €

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.shantychor-timmendorfer-strand.de

www.timmendorfer-strand.de


03. Juli 2021

SHMF
Musikfest Hasselburg
»Ein Gartenfest«

Hasselburg TorhausDas großzügig angelegte Gut Hasselburg wurde in den vergangenen Jahren durch die Stahlberg Stiftung liebevoll restauriert und ist geradezu prädestiniert für die Musikfeste auf dem Lande. Dies bestätigte sich bereits im Sommer 2014 bei der erfolgreichen Wiederbelebung der Musikfeste in Hasselburg.

Im späten Mittelalter als Herrensitz in der Nähe der Neustädter Bucht entstanden, sind noch heute die Wassergräben sichtbar, die den Herrensitz früher schützend umgaben. Zwischen dem Herrenhaus mit den flan kierenden Kavaliershäusern und dem Torhaus von 1763 breiten sich weitläufige Rasenflächen aus, die zum Picknicken und für stimmungsvolle Konzerte unter freiem Himmel wie geschaffen sind. Die wunderschöne Scheune zählt mit 72 Metern Länge zu den größten Reetdach scheunen des Landes.

Beste Voraussetzungen also für ein launiges Musikfest im Grünen!

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: 20 €

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Altenkrempe
www.hasselburg.de

www.shmf.de


04. Juli 2021

Eiszeitfrühstück mit Feuerlachs

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAuch in diesem Jahr laden wir Sie zu unserem kulinarischen Highlight, dem “Eiszeitfrühstück” ein.

Auch in diesem Jahr gibt es selbst gemachten Feuerlachs nach original lappländischem Art. Der Lachs wird am offenen Feuer gegart und bekommt so sein unverwechselbares Aroma.

Lassen Sie sich in rustikaler Umgebung in der Eiszeitjägerjurte mit Leckereien vom Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, verwöhnen.

Sonntag 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 7 €, Erwachsene 12 €
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


04. Juli 2021

SHMF
Musikfest Hasselburg
»Ein Gartenfest«

Hasselburg TorhausDas großzügig angelegte Gut Hasselburg wurde in den vergangenen Jahren durch die Stahlberg Stiftung liebevoll restauriert und ist geradezu prädestiniert für die Musikfeste auf dem Lande. Dies bestätigte sich bereits im Sommer 2014 bei der erfolgreichen Wiederbelebung der Musikfeste in Hasselburg.

Im späten Mittelalter als Herrensitz in der Nähe der Neustädter Bucht entstanden, sind noch heute die Wassergräben sichtbar, die den Herrensitz früher schützend umgaben. Zwischen dem Herrenhaus mit den flan kierenden Kavaliershäusern und dem Torhaus von 1763 breiten sich weitläufige Rasenflächen aus, die zum Picknicken und für stimmungsvolle Konzerte unter freiem Himmel wie geschaffen sind. Die wunderschöne Scheune zählt mit 72 Metern Länge zu den größten Reetdach scheunen des Landes.

Beste Voraussetzungen also für ein launiges Musikfest im Grünen!

Sonntag 11:00 Uhr

Eintritt: 35 €

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Altenkrempe
www.hasselburg.de

www.shmf.de


04. Juli 2021

Kultursommer Ostholstein:
„Lubeca Klezzmers“

Kurpark MalenteAb 15:00 Uhr spielen die Musiker um den in Israel aufgewachsenen Klarinettisten Eduard Don im Kurpark Malente auf.

Zusammen mit den beiden Nordlichtern Christian von Seebeck (Kontrabass) und Dennis Schwentuchowski (Gitarre) zeigt er dem Publikum den großen Facettenreichtum der Klezzmer-Musik und verwandter Stilrichtungen.

Der Kultursommer Ostholstein wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Sonntag 15:00 Uhr, Einlass ab 14:30 Uhr

Eintritt: frei, für die Band geht der Hut rum.
Bei der Veranstaltung gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Die Plätze sind begrenzt. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Musikmuschel im Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


04. Juli 2021

„Naturdetektive am Selenter See“

Wasserläufer © VDN Foto: Orest ShvadchakZusammen mit dem Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. und Sabine Hönig (www.kreagogik.de) erlebt ihr spannende Abenteuer in der Natur!

Erforscht den Selenter See, bestimmt die Wasserqualität und macht euch auf die Suche nach seinen Wasser- und Landlebewesen!

Nach einer Fährtensuche und lustigen Wahrnehmungsspielen bauen wir eine Unterwasserröhre und ein Minigewächshaus.

Sonntag 17:00 – ca. 19:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene und Kinder 3 €, Familien max. 13 € + 2€ Materialkostenbeitrag pro Kind
Um die Teilnahme mindestens einer erziehungsberechtigten Person pro Kind, bzw. pro Familie wird gebeten.
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 77 56 540.
Die weiteren Teilnahmebedingungen sind unter www.naturpark-holsteinische-schweiz.de bei den Naturpark-Veranstaltungen zu finden.

Treffpunkt: Vor dem Badehaus, Badestelle Selent, Fellhusen/Strand 24238 Selent

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de


04. Juli 2021

Eine Reise zum Sternbild Schwan

MondIm Sommer begleitet uns das Sternbild Schwan inmitten der Milchstraße. Sein hellster Stern gehört zum markanten Sommerdreieck.

Aber wie wäre es, wenn man einmal dorthin fliegen könnte? Was würde man sehen?

An welchen Objekten käme man vorbei und sieht das Sternbild noch genau so aus, wenn man in einem Raumschiff säße?

Wie weit ist es bis zum Schwan?
Welche Sterne sind das eigentlich?
Welchen Objekten begegnet man auf dem Weg dorthin?

Sonntag 18:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


05. Juli 2021

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten.

Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen.

Komm’ und probiert es aus!

Voraussetzung ist das Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz.

Mitmachen können alle Interessierten ab 8 Jahren.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldeformular auf der Website

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


05. Juli 2021

Steinzeitwerkstatt

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumKommen Sie am Montag zur Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck ins Eiszeitmuseum und tauchen Sie ab in längst vergangene Zeiten!

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen den faszinierenden Werkstoff Feuerstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen.

Vom Speer bis zum Schmuckamulett können verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden.

Montag 11:00 – 17:00 Uhr
1. Termin 11:00 Uhr,  2. Termin 14:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 2 €, Erwachsene 4 € und zusätzliche Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand (ab 1,50€)
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


05. Juli 2021

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. Juli 2021

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. Juli 2021

Ostsee-Programm

Ostsee entdecken © BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtNach einer Begrüßungsrunde tauchen die Kinder in die Welt der Ostsee ein. Auf anschauliche Weise lernen sie viel Wissenswertes zur Ostsee und ihrem Schutz.

Am Strand werden die jungen Forscher mit Eimer und Kescher ausgestattet und können, unter fachkundiger Anleitung, ihr Geschick beim Fang und Bestimmen von Garnelen, Flohkrebsen, kleinen Flundern und Algen testen.

Im Aquarium lassen sich die gekescherten Meeresbewohner anschließend genauer betrachten: Wie unterscheiden sich die Garnelen, wie viele Beine hat die Strandkrabbe, was wächst auf Muscheln und Algen?

Haben die Kinder genug gesehen, dürfen die Tiere zurück in die Ostsee.

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 6 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Montag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldung über Formular auf der Website

Treffpunkt: Strandbereich Sierksdorf, (Am Strande/Waldwinkel), 23730 Sierksdorf

Veranstalter: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/

Foto © BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht


05. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Dominik Hartz

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Mit viel Sensibilität für das Zusammenspiel von Lyrics und Instrumental verbindet Dominik besondere Texte mit seinem eigenen Mix aus modernen Indie- und urbanen Pop-Elementen.

Nach einer klassisch geprägten Ausbildung im Chorgesang und Klavierspiel, mehreren Bandprojekten im Bereich Jazz, Pop, Rock und seiner Zeit als Straßenmusiker in Melbourne, kann er wohl mit Recht behaupten mit allen musikalischen Wassern gewaschen zu sein. Jetzt endlich hat er einen Weg gefunden, all seine Erfahrungen in einer Musikrichtung zu vereinen, die ihre ganz eigene Geschichte erzählt.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.dominikhartz.com

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


05. Juli 2021

„Hochsitz statt Tiefschlaf“

Hochsitz statt Tiefschlaf © TI Plön Dirk SchneiderDie Tourist Info Plön lädt gemeinsam mit der Kreisjägerschaft zu einem echten, individuellen Natur-Erlebnis ein – die Besucher begleiten einen “echten Jäger” bei seinem abendlichen Rundgang durch die Flur, beobachten vom Hochsitz aus Tiere, lernen Tierspuren erkennen, erfahren mehr über das einheimische Wild und den Wald.

Auf spielerische Weise lernen v. a. Kinder die Natur und ihre Besonderheiten kennen, sie kommen den seltenen Vogelarten mit dem Fernglas ganz nah, lernen Fuchsbauten von einfachen Löchern zu unterscheiden und dürfen echte Geweihe anfassen. Bei vielen Rundgängen zeigt sich auch heimisches Wild – ein Fuchs, ein Reh oder sogar ein Hirsch.

Bitte achten Sie auf angepasste Kleidung und Mückenschutz.

Interessierte können über die Tourist Info Plön auch Sondertermine vereinbaren.

Montag 19:30 – 21:30 Uhr

Teilnahme: 5 €,  Familie 15 €
maximal 4 Erwachsene pro Termin (bei Familien: max. 3 Kinder, Mindestalter: 5 Jahre)
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 4 Personen beschränkt, um ein optimales Naturerlebnis zu ermöglichen.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben. Bitte erkundigen Sie sich bei der Reservierung.

Treffpunk: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.touristinfo-ploen.de

Foto © TI Plön Dirk Schneider


06. Juli 2021

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAusgestattet mit einem Neoprenanzug, Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Auch vor dem Umwelthaus lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von von bis zu 8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an. Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) und mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 10 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


06. Juli 2021

Ferienprogramm
Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion

Hanse steinreich © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnJeden Dienstag in den Schulferien heißt es »Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion«.

Hier können Kinder von 8 bis 12 Jahren ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit Hilfe von LEGO Steinen, einem Tablet und Fotos ihre eigene Geschichte in Stop Motion erfinden.

Als Inspiration dient die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise«.

Dienstag 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


06. Juli 2021

Mit Pfeil und Bogen.
Bogenschießen und Bogengeschichten

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 14:30 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


06. Juli 2021

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


06. Juli 2021

Vortrag
„Clean Meat – Zellkulturen als neue Rohstoffquellen
und was sich daraus ergibt“

Museum für Natur und Umwelt LübeckAm Dienstag hält Prof. Dr. Charli Kurse von der Universität zu Lübeck im Museum für Natur und Umwelt einen kostenfreien Vortrag zum Thema „Clean Meat – Zellkulturen als neue Rohstoffquellen und was sich draus ergibt“.

Schon seit vielen Jahrzehnten ist es möglich, Zellen außerhalb ihres Körpers am Leben zu erhalten, zu manipulieren und sogar über viele Jahre zu vermehren. Diese Eigenschaft wurde bisher vor allem von den Wissenschaftlern weltweit genutzt.

Themen wie Tissue Engineering, Tierersatzmodelle, Vakzine-Produktion, aber auch die weltweite Zunahme von Firmen, die Clean Meat, also Fleisch aus Zellkulturen herstellen, werden zunehmend wichtig. Die Möglichkeiten, die sich aus Zellkulturen ergeben, rücken somit immer stärker in den Fokus des internationalen Interesses.

In seinem Vortrag wird Kruse u. a. Fragen was Clean Meat bedeutet, wann es auf den Markt kommt und ob Zellkulturen Tiere bald in allen Bereich ersetzen können erörtern.

Prof. Dr. Charli Kruse, geb. 1960, studierte Marine Ökologie in Rostock und promovierte 1992 an der Universität Rostock im Fachgebiet Zoologie. Von 1991 bis 2004 leitete er am Institut für Medizinische Molekularbiologie an der Medizinischen Universität zu Lübeck die Gruppe „Intrazelluläre Transportmechanismen“ und habilitierte sich im Jahr 2000 für das Fachgebiet „Molekulare Biologie“. Nun leitet er das Institut für Medizinische und Marine Biotechnologie der Universität zu Lübeck, die Frauenhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Zelltechnik IMTE und das Fraunhofer-Entwicklungszentrum für Marine und Zelluläre Biotechnologie EMB.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Naturwissenschaftlichen Verein zu Lübeck e. V. und dem Museum für Natur und Umwelt.

Dienstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei
Die vorgegebenen Hygieneregeln sollten bei diesem Vortrag beachtet werden.
Da eine Kontaktdatenerfassung erforderlich ist, empfiehlt es sich, diese schon vorab online auf der Homepage des Museums auszufüllen.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


06. Juli 2021

KULTURSOMMER
HafenKonzert
Jörg Lornsen

Jörg Lornsen © TraveMediaIm Rahmen des Kultursommers Ostholstein 2021 findet ein kleines HafenKonzert im Niendorfer Hafen statt.

Mit kleiner Bühne und Sitzbänken kann endlich wieder live Musik gelauscht werden.

Dienstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Es gelten die allgemeinen Corona Bestimmungen.

Ort: Hafen Niendorf, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf

www.timmendorfer-strand.de


06. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


07. Juli 2021

Ferienprogramm
Hanseforscher:innen

Hanseforscher © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnAuf Entdeckungstour durch das geheimnisvolle Mittelalter gehen junge Hanseforscher:innen am Mittwoch, den 23. Juni sowie am 07. und 21. Juli 2021.

Als angehende:r Hanseforscher:in gilt es gründlich zu recherchieren, um sich in der Zeit der Hansekaufleute zurechtzufinden.

Mithilfe von kleinen Aufgaben erfahren die Kinder allerhand Wissenswertes über Spiel, Spaß und den Alltag im Mittelalter.

Nach gründlicher Vorbereitung gehen sie in der Dauerausstellung des Europäischen Hansemuseums allerhand Hinweisen nach und lösen das Rätsel um die Frage: Was ist überhaupt die Hanse?

Kinder 8 – 12 Jahre

Mittwoch 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


07. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


08. Juli 2021

Plöner Musiksommer:
Weidezaunband

PlönJeden Donnerstag in den Monaten Juli und August jeweils um 17:00 Uhr, 18:00 Uhr und 19:30 Uhr findet Straßenmusik in der Fußgängerzone statt, jedes Set dauert 30 Minuten.

Donnerstag
17:00 – 17:30 Uhr
18:00 – 18:30 Uhr
19:30 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fußgängerzone, Lange Straße, 24306 Plön

www.holsteinischeschweiz.de/ploen

www.die-weidezaunband.de


08. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Donnerstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


08. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Frank Plagge

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Mit viel Sensibilität für das Zusammenspiel von Lyrics und Instrumental verbindet Dominik besondere Texte mit seinem eigenen Mix aus modernen Indie- und urbanen Pop-Elementen.

Frank Plagge überrascht sein Publikum stets damit das Blues und Artverwandtes nun wirklich nicht schwermütig sein müssen.
Gute Laune und ein abwechslungsreiches Programm sind garantiert.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Veranstaltungsplatz Haffwiesenpark Haffkrug, Dorfstraße, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.frankplagge.de

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


08. Juli 2021

Die ganze Welt ist eine Bühne
Das Shakespeare-Projekt

Armin DiedrichsenWilliam Shakespeare gilt als das größte theatralische Genie aller Zeiten. Zu Recht? Zu Recht!

Heute würde man ihn vermutlich als genialen Dramaturgen betrachten, als Hans Dampf in allen Gassen (Schauspieler, Autor, Wollhändler und vielleicht Hallodri).

Aber was steckt hinter all diesem Erbe?

Die drei Schauspieler Anne Rohde (Schauspielhaus Kiel), Armin Diedrichsen und Jasper Diedrichsen nehmen uns mit in Shakespeares Welt.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt: 20,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair Museumshof Lensahn, Bäderstraße 18, 23738 Lensahn

www.musicbuero.de


08. Juli 2021

Ausstellungseröffnung
„INTO THE TREES“
mit Dominik Eulberg

Dominik Eulberg © Natalia LuzenkoAm Donnerstag findet die Eröffnung der neuen Sonderausstellung „INTO THE TREES“ des Günter Grass-Hauses auf der Freilichtbühne Lübeck statt. Ab 20:30 Uhr spricht Museumsleiter Dr. Jörg-Philipp Thomsa zusammen mit dem international bekannten DJ und Ornithologen Dominik Eulberg über die größte Künstlerin aller Zeiten – die Natur.

An diesem Abend präsentiert Eulberg faszinierende Filme und Fakten über die heimische Flora und Fauna, aktiviert auf der Freilichtbühne einen Fledermausdetektor, zeigt wie Vogelstimmen in Noten übertragen klingen und was Musik mit Natur zu tun hat.

Die Ausstellung „INTO THE TREES“ schlägt den Bogen von heute zurück in die 1980er Jahre. Sie zeigt, welche Bedeutung der Wald im Schaffen des Schriftstellers, Malers und Bildhauers Günter Grass hatte, für den der Verlust des Waldes vor allem einen Verlust von Kultur bedeutete. Zudem wird darin die Beziehung der Menschen heute zum Wald hinterfragt, der gerade in der zurückliegenden Zeit der Pandemie für viele zu einem neuen Zufluchtsort, zur Erholungsoase oder zum Versteck für verbotene Treffen geworden ist. „INTO THE TREES“ ist vom 08. Juli bis 31. Dezember 2021 zu sehen.

Donnerstag 20:30 – 21:30 Uhr

Eintritt: 12/8 €
Das Ticket für die Eröffnungsveranstaltung auf der Freilichtbühne berechtigt zugleich zum Eintritt in die Sonderausstellung.
Die Eintrittskarten sind unter www.grass-haus.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Ort: Freilichtbühne Lübeck, Wallstraße 20, 23560 Lübeck

www.dominik-eulberg.de

www.grass-haus.de


09. Juli 2021

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten.

Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen.

Komm’ und probiert es aus!

Voraussetzung ist das Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz.

Mitmachen können alle Interessierten ab 8 Jahren.

Freitag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldeformular auf der Website

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


09. Juli 2021

Wanderung
Nienthal und die Strezer Berge
Landschaft, Böden und Pflanzen

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumBegleiten Sie Dipl.-Agraringenieur und Landschaftsdirektor a. D. Dietrich Petter bei dieser boden- und pflanzenkundlichen Wanderung.

Entdecken Sie die eiszeitlich entstandene Moränenlandschaft im Nienthal und den Strezer Bergen mit ihren Böden und Pflanzen.

Freitag 14:00 – 15:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 4 €, Kinder 3 €
Bitte melden Sie sich per Mail an info@eiszeitmuseum.de oder telefonisch unter 04381/415210 verbindlich bei uns an.
Schauen Sie auch gern am Tag der Veranstaltung vorbei, ob noch Plätze frei sind!

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


09. – 30. Juli 2021

Sommerprogramm für Kinder
im Museumsgarten
vom Willy-Brandt-Haus Lübeck

Willy-Brandt-Haus LübeckZu einem bunten Sommerprogramm im Juli lädt das Willy-Brandt-Haus in Kooperation mit dem Günter Grass-Haus Kinder von 3 bis 10 Jahren in den Museumsgarten ein.

Einige Plätze sind noch frei bei den Märchenerzählungen mit Anna Malten, dem interaktiven Puppentheater mit Heike Kammer und ihrem mexikanischen Hasen Rodolfo oder dem Trommelworkshop mit Djembe & Co. und Bacar Gadji.

Bei schlechtem Wetter findet der Workshop im Veranstaltungsraum des Willy-Brandt-Hauses statt.

Märchen im Museumsgarten (ab 4 Jahren):
9.7. / 21.7. / 23.7. / 28.7. / 30.7., jeweils um 15:00 Uhr

Puppentheater „Eine Ostseefahrt ist lustig?!“ (ab 6 Jahren):
27.7., 14:00 Uhr und 15:00 Uhr

Puppentheater „Die Karotte der Freundschaft“ (ab 3 Jahren):
29.7., 14:00 Uhr und 15:00 Uhr

Trommelworkshop im Museumsgarten (ab 6 Jahren):
12.7. / 13.7. / 14.7. / 15.7. / 16.7., jeweils 11:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung per Mail bei Frauke Kleine Wächter: f.kleine_waechter@willy-brandt.de
Es gelten die jeweils aktuellen Hygienebestimmungen.
Weitere Informationen dazu auf www.willy-brandt-luebeck.de

Ort: Willy-Brandt-Haus Lübeck, Königstraße 21, 23552 Lübeck
www.willy-brandt-luebeck.de


09. Juli 2021

Salsa on the beach

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuß im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Freitag 18:00 – 21:00 Uhr

Einritt: frei
Der Abstand von 1,50 m (außer bei Paaren) muss eingehalten werden.
Zudem besteht eine maximale Teilnehmeranzahl von 50 Personen.

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


09. Juli 2021

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:

Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


10. Juli 2021

Sommer mit den Buddenbrooks

Dr. Birte Lipinski mit Thomas Mann © Martin DieschAktionstag im Infocenter „Buddenbrooks am Markt“, Rathausinnenhof und im Museum Behnhaus Drägerhaus

Am Samstag gibt es nicht nur für Literaturfreunde etwas zu erleben.

Im Rathausinnenhof, am Infocenter „Buddenbrooks am Markt“, und im vorübergehenden Interimsquartier des Buddenbrookhauses, dem Museum Behnhaus Drägerhaus, lässt sich Lübecks berühmteste Romanfamilie feiern.

Stadtspaziergänge, Lesungen, Musik und ein Buddenbrooks-Quiz mit tollen Preisen sind geplant.

Für Kinder wird ein Fassadenmalwettbewerb stattfinden.

Unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln können kleine und große Gäste einen bunten Sommertag bei den Buddenbrooks erleben. Und wer wie Thomas Mann bei der Entstehung seines weltberühmten Romans gerade erst oder noch keine 25 Lenze auf dem Buckel hat, der erhält gratis einen Roman aus der Reihe „Debüt im Buddenbrookhaus“ – nur so lange der Vorrat reicht und
gegen das Codewort „u25“.

Gleichzeitig werden einzelne Elemente des neuen „Buddenbrooks-Navigator“ vorgestellt, mit der sich Einheimische und Besucher:innen der Hansestadt ab sofort ganz bequem, stressfrei und (nahezu) kontaktlos durch die Altstadtinsel leiten lassen und dabei Neues und Altbekanntes in neuem Licht entdecken können. Die Web-App bündelt alle aktuellen analogen und digitalen Angebote rund um die Buddenbrooks.

Der Buddenbrooks-Navigator kann mit dem eigenen mobilen Endgerät entweder per QR-Code oder über https://navigator.buddenbrookhaus.de abgerufen werden.

Samstag 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Für die sommerlichen Aktionen rund um die Buddenbrooks gelten die tagesaktuellen Hygienevorschriften, nachzulesen auf der Homepage: www.die-luebecker-museen.de.

Orte:
Rathausinnenhof/Museumsshop und Infocenter „Buddenbrooks am Markt“, Markt 15, 23552 Lübeck
Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9, 23552 Lübeck

Programm: Sommer mit den Buddenbrooks (pdf)

www.buddenbrookhaus.de

Foto © Martin Diesch


10. Juli 2021

„Viertel nach Zwölf Konzerte“

Katharinenkirche LübeckAuch in diesem Sommer finden die alljährlich beliebten „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche statt.

Besucher:innen können wieder jedes Wochenende am Samstag um 12:15 Uhr klassische Konzerte erleben.

Unter der diesjährigen Leitung von Prof. Hans Jürgen Schnoor findet am kommenden Samstag, 10 Juli 2021, ein Konzert mit Mette Jensen und Aaron
Biebuyck an der Violine, Raphael Zinner am Violoncello sowie Hans J. Schnoor am Cembalo statt.

Die Musiker:innen werden Werke von Heinrich Ignaz Biber und Johann Sebastian Bach spielen.

Bei den folgenden Konzertterminen, die samstägig bis zum 28. August stattfinden, werden u. a. Werke von Heinrich Ignaz Biber und Friedrich Händel zu hören sein.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


10. Juli 2021

Vom Schaf zum Garn
von der Steinzeit bis heute

Spinnen von der Steinzeit bis heute © zeiTTor Neustadt in HolsteinViele glauben, die Steinzeitmenschen seien mit Fellresten bekleidet gewesen, die in Fetzen am Körper hingen.
Dass dies nicht so war, zeigt Andrea Leichsenring am Sonntag.

Die Hobbyspinnerin beschäftigt sich mit der Wollbe- und -verarbeitung in der Vergangenheit.

Wie wird aus dem Haarkleid des Schafs oder aus einer Flachspflanze ein Kleidungsstück?

Von den vielen Schritten, die dazu notwendig sind, wird hier näher auf das Spinnen der unterschiedlichen Fasern eingegangen.

Samstag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: 5 €
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während des Workshops die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 10 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist verpflichtend.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


10. Juli 2021

Familienexkursion
GeoKieswerk
Kieswerk Bark

bei der Schatzsuche © Franziska BurmeisterOb Kugelschwämme, Seeigel oder glitzernde Minerale von klein bis groß  findet hier jeder kleine Schätze für die Fensterbank!

Jeder Feldstein hat seine eigene spannende Geschichte, die es zu entdecken gilt.

Vorkenntnisse sind für diese Exkursion nicht notwendig.

Wer hat, bringt Hammer, Schutzbrille und Lupe selbst mit.

Samstag 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 10,- €, Kinder zwischen 4 und 14 Jahren kosten nur 6,- €, Kleinkinder kostenlos
Mit Anmeldung unter: https://tickets.geopark-nordisches-steinreich.de/

Treffpunkt: GP Alsterkies Bark, ehemals CEMEX Kies & Splitt GmbH Bark, Barker Weg 1, 23826 Bark

www.geopark-nordisches-steinreich.de

Foto © Franziska Burmeister


10. Juli 2021

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


11. Juli 2021

„Kiesgrubenschätze –
Fossilien sammeln bei Malente”

Fossilien © Malte WenzelDie Eiszeiten brachten Steine, Geröll und Schutt aus Skandinavien nach Schleswig-Holstein. Beim Kiesabbau kommen diese Ablagerungen und mit ihnen Fossilien und Versteinerungen ans Tageslicht.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. lädt ein, zusammen mit dem Fossilienexperten Lutz Förster auf Entdeckertour zu gehen und kleine Raritäten im Kies von Malente aufzuspüren.

Bitte einen Sammelrucksack oder Eimer und, sofern vorhanden, eine Warnweste und eine Lupe mitbringen.

Sonntag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Es sind noch wenige Plätze frei.
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 77 56 540

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Malte Wenzel


12. Juli 2021

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


12. Juli 2021

Ostsee-Programm

Ostsee entdecken © BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtNach einer Begrüßungsrunde tauchen die Kinder in die Welt der Ostsee ein. Auf anschauliche Weise lernen sie viel Wissenswertes zur Ostsee und ihrem Schutz.

Am Strand werden die jungen Forscher mit Eimer und Kescher ausgestattet und können, unter fachkundiger Anleitung, ihr Geschick beim Fang und Bestimmen von Garnelen, Flohkrebsen, kleinen Flundern und Algen testen.

Im Aquarium lassen sich die gekescherten Meeresbewohner anschließend genauer betrachten: Wie unterscheiden sich die Garnelen, wie viele Beine hat die Strandkrabbe, was wächst auf Muscheln und Algen?

Haben die Kinder genug gesehen, dürfen die Tiere zurück in die Ostsee.

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 6 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Montag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldung über Formular auf der Website

Treffpunkt: Strandbereich Sierksdorf, (Am Strande/Waldwinkel), 23730 Sierksdorf

Veranstalter: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/

Foto © BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht


12. Juli 2021

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


12. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb KIDS
Rabauken & Trompeten

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Hier können kleine Ohren großer Musik lauschen – mal lustig, mal spannend, mal ernsthaft – in tollen Texten verpackt und kindgerecht aufbereitet. Bei ausgelassener Stimmung werden nicht nur die Kleinen ihren Spaß haben und ordentlich mittanzen.

Auf folgende Band am schönsten Strand der Welt könnt Ihr Euch freuen: Rabauken & Trompeten

Rabauken & Trompeten” machen Kindermusik auf erwachsenen Beats – und das seit 2016. Damals gründete sich die Band mit dem Ziel, die Kindermusik ordentlich aufzupeppen. Dicke Beats, coole Sounds und jede Menge Disco für alle Kids und deren Eltern, kurzum: eine neue Form der Kindermusik. Und vor allem: Live-Action!

Montag 17:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

https://rabaukenundtrompeten.band/

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


12. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Irgendwiehörbar

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Das Trio “irgendwiehörbar” baut auf Understatement. Aber die Musik, die es bietet, ist weit mehr als nur irgendwie hörbar.
Sie ist vielmehr wunderbar hörbar. Der zweistimmige Gesang der beiden Frauen (Bina und Jule) verleiht den Coversongs von Pop bis Punk eine ganz spezielle, eigene Note und verwandelt die Originale manchmal in kaum wieder zu erkennende Stücke, welche das Original qualitativ hinter sich lassen. Das Wechselspiel der beiden unterschiedlichen Frauenstimmen, die Mal wie eine einzige Stimme klingen und sich dann wieder einen spannenden Dialog liefern, ist das beeindruckende Merkmal des Trios. Vervollständigt wird die Musik durch den zurückhaltenden, präzisen Rhythmus von Ricks Cajon.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.irgendwiehoerbar.com

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


12. Juli 2021

„Hochsitz statt Tiefschlaf“

Hochsitz statt Tiefschlaf © TI Plön Dirk SchneiderDie Tourist Info Plön lädt gemeinsam mit der Kreisjägerschaft zu einem echten, individuellen Natur-Erlebnis ein – die Besucher begleiten einen “echten Jäger” bei seinem abendlichen Rundgang durch die Flur, beobachten vom Hochsitz aus Tiere, lernen Tierspuren erkennen, erfahren mehr über das einheimische Wild und den Wald.

Auf spielerische Weise lernen v. a. Kinder die Natur und ihre Besonderheiten kennen, sie kommen den seltenen Vogelarten mit dem Fernglas ganz nah, lernen Fuchsbauten von einfachen Löchern zu unterscheiden und dürfen echte Geweihe anfassen. Bei vielen Rundgängen zeigt sich auch heimisches Wild – ein Fuchs, ein Reh oder sogar ein Hirsch.

Bitte achten Sie auf angepasste Kleidung und Mückenschutz.

Interessierte können über die Tourist Info Plön auch Sondertermine vereinbaren.

Montag 19:30 – 21:30 Uhr

Teilnahme: 5 €,  Familie 15 €
maximal 4 Erwachsene pro Termin (bei Familien: max. 3 Kinder, Mindestalter: 5 Jahre)
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 4 Personen beschränkt, um ein optimales Naturerlebnis zu ermöglichen.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben. Bitte erkundigen Sie sich bei der Reservierung.

Treffpunk: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.touristinfo-ploen.de

Foto © TI Plön Dirk Schneider


13. Juli 2021

Ferienprogramm
Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion

Hanse steinreich © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnJeden Dienstag in den Schulferien heißt es »Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion«.

Hier können Kinder von 8 bis 12 Jahren ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit Hilfe von LEGO Steinen, einem Tablet und Fotos ihre eigene Geschichte in Stop Motion erfinden.

Als Inspiration dient die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise«.

Dienstag 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


13. Juli 2021

Radtour zur Hasselburger Mühle

Hasselburg TorhausReinhard Bendfeldt ist vom ADFC zertifizierter Radtourenleiter und zugleich einer der besten Kenner der Region. Seine Tour führt zur Basilika in Altenkrempe und zum Gut Hasselburg. Hauptziel ist die beeindruckende Hasselburger Mühle. Sie wurde bereits 1316 urkundlich erwähnt.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Info: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


13. Juli 2021

Mit Pfeil und Bogen.
Bogenschießen und Bogengeschichten

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 14:30 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


13. Juli 2021

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


13. Juli 2021

Sommerpromenade
im Europäischen Hansemuseum

Sommerpromenade © Europäisches Hansemuseum Foto: Charleen Bermann Ab Dienstag, den 13. Juli 2021, beginnt wieder die »Sommerpromenade« im Europäischen Hansemuseum.

Bei der inszenierten Führung zur Historie des Lübecker Burghügels folgen die Besucher:innen dem letzten Vorsteher des »Kloster und Armenhauses zur Burg« auf einem Spaziergang über den Lübecker Burghügel um 1900.

Am authentischen Schauplatz erfahren die Gäste alles über den Ort, an dem heute das Europäische Hansemuseum steht. Sie lauschen Erzählungen über den industriellen Aufstieg der Stadt, hören Geschichten über die Menschen, die einst hier lebten und werden in die Geheimnisse des Quartiers eingeweiht.

Am Ende sind die Teilnehmenden eingeladen, bei einem Glas Lübecker Rotspon die Gläser auf die aussichtsreiche Zukunft Lübecks zu erheben.

Die inszenierte Führung mit Weinverköstigung findet von Juli bis September jeden zweiten Dienstag im Monat immer um 17:00 Uhr statt.
Weitere Termine sind am 10. August sowie am 14. September 2021.

Dienstag 17:00 – ca. 18:30 Uhr

Teilnahme: 5 € zzgl. Eintritt ins Burgkloster, Tickets sind im Online-Shop des EHM unter www.hansemuseum.eu erhältlich.
Anmeldung erwünscht über info@hansemuseum.eu oder 0451 809099 0, max. 10 Personen

Ort: Europäisches Hansemuseum, Foyer, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum Foto: Charleen Bermann


13. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


14. Juli 2021

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten.

Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen.

Komm’ und probiert es aus!

Voraussetzung ist das Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz.

Mitmachen können alle Interessierten ab 8 Jahren.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldeformular auf der Website

Treffpunkt: Birkenweg/Ecke Eschenweg, 23730 Pelzerhaken

Veranstalter: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


14. Juli 2021

Ferienprogramm
Mit Feder und Tinte

Schreibworkshop © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnAn den Mittwochen 30. Juni sowie 14. und 28. Juli 2021, dreht sich alles um das Thema Kommunikation im Mittelalter.

In dem Workshop »Mit Feder und Tinte« wird die Entwicklung der Schrift nachvollzogen – anhand von originalgetreuen Faksimiles und detailreichen Rekonstruktionen.

Aus erster Hand erfahren die Kinder und Jugendlichen, was es bedeutet, eine Kauffrau oder ein Kaufmann zur Zeit der Hanse zu sein.

Nach dem gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung zur Geschichte der Hanse wird selbst die Feder geschwungen und ein eigener Brief mit Rohrfeder, Tinte und Siegel verfasst.

Kinder 8 – 12 Jahre

Mittwoch 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


14. Juli 2021

Märchenstunde
in der WunderWeltWasser

WunderWeltWasser MalenteAm Mittwoch sind alle Märchen-Fans und Tagträumerle, Weltentdecker und Drachenreiter ab 5 Jahren in der WunderWeltWasser goldrichtig.

Ab 17:00 Uhr liest und erzählt Esther Dörrhöfer Märchen und Geschichten von mutigen Prinzessinnen, feuerspeienden Drachen und den ein oder anderen Klassiker der Gebrüder Grimm.

Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Für die Märchenstunde in der WunderWelt Wasser am Kellersee ist keine Anmeldung erforderlich.
Die Plätze sind allerdings auf die Picknickdecken begrenzt, die von der Malente Tourismus- und Service GmbH mitgebracht werden.
Bei allen Veranstaltungen gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Die Plätze sind begrenzt. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: WunderWeltWasser, Janusallee/Kellerseepromenade, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


14. Juli 2021

Open Air
Konzert der Musikhochschule Lübeck

Timmendorfer Platz © TraveMediaErstklassiges Themenkonzert der Studierenden der Musikhochschule Lübeck mit dem Pops Orchestra und den Pops Singers unter der Leitung von Professor Bernd Ruf.

Lass dich entführen auf eine musikalische Reise.

Mittwoch 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Timmendorfer Platz, 23669 Timmendorfer Strand

www.mh-luebeck.de

www.timmendorfer-strand.de


14. Juli 2021

Wangners Salonensemle
nu‘ wird‘s aber Zeit!

Grebiner WindmühleEin halbes Jahr ohne Walzerschwung und Czardasseligkeit, ohne swingenden Foxtrot, ohne Tango und leidenschaftlich schmachtenden Geigenklang – damit ist nun Schluss.

Das Ensemble hat die schönsten Stücke seines Repertoires zusammen gestellt, ein paar Novitäten gibt es nach der langen Coronapause natürlich auch.

Alles wird in bewährter Manier mit reißend musiziert und launig moderiert. Juliana Soproni – Violine, Thomas Goralczyk – Klavier und Martin Karl-Wagner – Bass.

Mittwoch 18:30 Uhr

Eintritt: 20,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair an der Grebiner Windmühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin

www.musicbuero.de


14. Juli 2021

KULTURSOMMER
StrandparkKonzert
Jonas Green

Strandpark Timmendorfer StrandIm Rahmen des Kultursommers Ostholstein 2021 findet ein kleines StrandparkKonzert in Tmmendorfer Strand statt.

Mit kleiner Bühne und Sitzbänken kann endlich wieder live Musik gelauscht werden.

Mittwoch 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.jonas-green.com

www.timmendorfer-strand.de


14. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Moritz Kruit

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Moritz Kruit – frischgebackener fünffacher Preisträger des Deutschen Rock Pop Preises!
Der Name sagt alles über diesen aus SH stammenden Ausnahmekünstler: Kruit(niederländisch) = Schießpulver.
Geht er auf die Bühne, zündet er ein musikalisches Feuerwerk der Spitzenklasse. Eine Stimme zum Dahinschmelzen, ein Gitarrenspiel zum Verlieben und eine Aura, die leuchtender, charismatischer und ehrlicher nicht sein könnte. Im tosenden Applaus und selbst nach der zigsten Zugabe lässt ihn sein Publikum nur widerstrebend gehen.
Dabei lässt sich der Multiinstrumentalist und Singer-Songwriter in keine musikalische Schublade stecken – vielmehr ist er in den unterschiedlichsten Musikgenres zuhause. Und genau diese Vielfältigkeit macht ihn aus und ist erfrischend für jedes Ohr.
Mal laut, mal leise – mal fröhlich, mal traurig – mal rockig, mal balladig – mal auf Deutsch, mal auf Englisch …
Trotzdem klingt alles nach ihm. Er beschreibt seine Mischung gerne als „Soulpop“.
Es fielen Vergleiche zu Prince, John Mayer, Eric Clapton, Shawn Mendes und Ed Sheeran.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: ARBOREA Marina Resort Neustadt, An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.moritzkruit.de

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


14. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


14. Juli 2021

Fackelwanderung
durch das Plöner Schlossgebiet

Fackeln Nacht Plön © TI GPS Jalost StudioAm Mittwoch heißt es wieder mit Fackeln und Taschenlampen durch das abendliche Schlossgebiet streifen und dabei Spannendes, Wissenswertes und Amüsantes über Plön erfahren.

Der Rundgang wird von der Stadtführerin Katrin Will begleitet.

Fackeln werden vor Ort gestellt, Taschenlampen bitte mitbringen.

Mittwoch 21:00 – 22:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7,50 € , Kinder 5 €, Familie 18 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0.
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben und einen schönen Nachmittag gemeinsam verbringen können.

Treffpunkt: Restaurant „Alte Schwimmhalle“, hier endet der kleine Rundgang auch mit einem Getränk, Schlossgebiet 1 a, 24306 Plön

www.touristinfo-ploen.de

Foto © TI GPS Jalost Studio


15. Juli 2021

Kinderuni
Von Ötzis Kupferbeil bis zum Smartphone
Rohstoffe im Alltag

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAm Donnerstag dreht sich alles um die Frage, was Sand und Steine mit Smartphones und Ötzis Kupferbeil zu tun haben!?!

Museumsleiterin Dr. Vera Laurenz -Heuser zeigt mit spannenden Experimenten, wie man Kupfer aus dem Stein herausbekommt, und was alles in einem Smartphone steckt.

Hier werden Kinder zu kleinen Forschern, Eltern und Großeltern können während der Kinderuni ruhige Momente in unserem Museumscafé genießen.

Donnerstag 10:30 – 11:30 Uhr

Teilnahme: Kinder 2 € zzgl. Museumseintritt
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


15. Juli 2021

Ferienpass-Aktion
„Planktonwelt – Schnupperkurs Mikroskopieren“

Mikroskopieren © Museum für Natur und Umwelt LübeckDie Welt des Planktons unter dem Mikroskop entdecken.

Unter der Leitung Meike Schmidts zusammen mit Gwen Berger und Adrian Loewe, Freiwillige des ökologischen Jahres, erfahren junge Entdecker:innen am Donnerstag, 15. Juli, und Freitag, 23. Juli, von 10 bis 12 Uhr oder von 14 bis 16 Uhr mehr über die Welt des Planktons.

Im Zusammenhang mit der Naturerlebnis-Ausstellung „Von Flüssen und Meer“ keschern die jungen Teilnehmer:innen gemeinsam Plankton. Dies sind kleine schwebende Lebewesen im Wasser, die aus dem Mühlenteich vor dem Museum entnommen werden. Die quirlige Planktonwelt wird im Anschluss mit all ihren spannenden Organismen unter dem Stereomikroskop untersucht.

Die Mitarbeiter:innen des Museums für Natur und Umwelt unterstützen die jungen Forscher:innen bei ihrer Entdeckungsreise in die Welt der Winzlinge.

Der Workshop richtet sich an Entdecker:innen von 6 bis 12 Jahren.

Donnerstag 10:00 – 12:00 Uhr oder 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 5 €
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da der Workshop eine Teilnehmerbegrenzung hat.
Die Anmeldung ist  während der Öffnungszeiten im Museum für Natur und Umwelt unter Tel. 0451 122 2296 möglich.
Darüber hinaus sollten die vorgegebenen Hygieneregeln bei der Ferienpass-Aktion beachtet werden. Da eine Kontaktdatenerfassung erforderlich ist, empfiehlt es sich, diese schon vorab online auf der Homepage des Museums auszufüllen.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Foto © Museum für Natur und Umwelt Lübeck


15. Juli 2021

Öffentliche Führung
„MeetArt! Night&Day“

Armin Mueller-Stahl © TraveMediaMeetArt! Night&Day“ – Die Kunst Armin Mueller-Stahls in lockerer Atmosphäre entdecken

Kunstinteressierte sind am Donnerstag eingeladen, die Kunst von Armin Mueller-Stahl in der Sonderausstellung „Nacht und Tag auf der Erde“ in der Kunsthalle St. Annen auf unkomplizierte Weise zu entdecken.

Volontärin Ann-Kristin Jürgensen und FSJlerin Benita Martis führen Besucher:innen in der Reihe „MeetArt!“ kurzweilig und spannend durch die Sonderausstellung.

Ganz ohne Vorkenntnisse und in lockerer Atmosphäre können Fragen zu zeitgenössischer Kunst und im Speziellen zu der Kunst von Armin Mueller-Stahl gestellt werden.

Thematische Denkanstöße laden zum Austausch und zum Nachdenken über die Kunst des Multitalents Mueller-Stahl ein.

Donnerstag 16:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche telefonische Voranmeldung unter Tel. 04511224137 gebeten.
Die Teilnahme an den Führungen ist nur unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich. Geimpfte Personen benötigen einen Nachweis über den vollständigen Impfschutz (z. B. den gelben Impfpass). Je nach Impfstoff bedarf es ein oder zwei Impfungen für einen vollständigen Schutz. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Genesene Personen benötigen einen schriftlichen Nachweis für einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Getestete Personen müssen ein Testergebnis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus vorlegen, das nicht länger als 24 Stunden zurückliegen darf. Eine selbst durchgeführte Testung reicht nicht aus.

Ort: Kunsthalle St. Annen, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.kunsthalle-st-annen.de


15. Juli 2021

„Märchen im Park“

Prinzenhaus PlönDie Tourist Info Großer Plöner See lädt alle Kinder ab 5 Jahre  zu einem Nachmittag im Schlosspark ein.

Alle großen und kleinen Gäste machen es sich auf den selbst mitgebrachten Decken gemütlich und die ausgebildete Märchenerzählerin Inge Beger erzählt 45 Minuten Märchen.

Bitte bringt euch Getränke und etwas zum Knabbern selbst mit und haltet Abstand zu den anderen Gästen.

Eine Kleinigkeit zum Basteln für zu Hause legen wir bereit, so könnt ihr euch zu Hause nochmal an den Nachmittag erinnern.

Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt.

Donnerstag 17:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Aufgrund der Covid-19 Pandemie  sind max. 40 Personen erlaubt.
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben und einen schönen Nachmittag gemeinsam verbringen können.

Ort: Schlossgarten hinter dem Prinzenhaus, Schlossgebiet, 24306 Plön

www.touristinfo-ploen.de


15. Juli 2021

Plöner Musiksommer:
M. Weiß Jazzband

Logo Michael Weiss JazzbandJeden Donnerstag in den Monaten Juli und August jeweils um 17:00 Uhr, 18:00 Uhr und 19:30 Uhr findet Straßenmusik in der Fußgängerzone statt, jedes Set dauert 30 Minuten.

Donnerstag
17:00 – 17:30 Uhr
18:00 – 18:30 Uhr
19:30 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fußgängerzone, Lange Straße, 24306 Plön

www.holsteinischeschweiz.de/ploen

www.michael-weiss-jazzband.de


15. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Me & Reas

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Wenn Me & Reas ein Konzert spielen, geht garantiert jeder melodiebesoffen und melancholietrunken nach Hause. Selbst wer ihren Sound zwischen zeitgenössischem Indie-Folk à la Of Monsters and Men und Emo-Helden wie Dashboard Confessional als cheesy empfinden könnte, wird am Ende dem Live-Charme der Nürnberger erliegen. Und den haben sie sich hart drauf geschafft: Seit knapp neun Jahren spielt der Sänger und Songschreiber Andreas Jäger mal alleine, mal im Duo und am liebsten mit Band fast überall, wo man ihn spielen lässt: in Fan-Wohnzimmern, auf der Straße, hin und wieder in Studios, auf Festivalbühnen und immer wieder in familiären Indie-Clubs.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand in Neustadt in Holstein, an der Strandkiste, Cap Arconaweg, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.meandreas.com

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


15. Juli 2021

Inseln im All

MondMit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in diesem Programm:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


15. Juli 2021

FeierAbendMusik
Brendan Lewes

© Brendan LewesAm Donnerstag geht die FeierAbendMusik in die nächste Runde: Brendan Lewes spielt open air im Malenter Kurpark. Konzertbeginn ist um 19:30.

Der gebürtige Engländer gewann mit seinem zeitlosen Akustik-Folk 2017 das Song Slam Finale des Hamburger Wettbewerbs „Kampf der Künste“. Auf seiner neuesten EP „A Little Less High“ verschmelzen Einflüsse von großen Künstlern wie Bob Dylan, Creedence Clearwater Revival und Eric Clapton. Brendan Lewes‘ Gesang ist rau und ausdrucksstark, seine Texte überzeugen. Seine Musik legt Wert darauf den natürlichen Charme des Hand- und Selbstgemachten zu erhalten.

Brendan Lewes ist inzwischen im ganzen deutschsprachigen Raum auf Tour. Er setzt sich, wie er selbst sagt, keine Grenzen mehr, sondern immer neue Ziele, um seine Musik eigenhändig in die Welt hinauszutragen.

Donnerstag 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei, für den Künstler geht der Hut rum
Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Auf dem Veranstaltungsgelände muss grundsätzlich eine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung getragen werde, die nur am Platz abgenommen werden darf. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Brendan Lewes


16. Juli 2021

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten.

Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen.

Komm’ und probiert es aus!

Voraussetzung ist das Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz.

Mitmachen können alle Interessierten ab 8 Jahren.

Freitag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldeformular auf der Website

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


16. – 18. Juli 2021

LebensArt Eutin
Sommergefühle und Gartenglück

Logo LebensArtAn diesem Wochenende ist die LebensArt zum fünften Mal in Eutin und verwandelt den Küchengarten und das historische Bauhofareal des Schloss Eutin in ein Shoppingparadies rund um die Themen Garten, Wohnen und Lifestyle.

Während die Besucher viel Schönes und Ausgefallenes rund um die Themen wohnen und dekorieren des Innen- und Außenbereichs, Wohntextilien, Kunsthandwerk, Mode, Schmuck und kulinarische Leckereien sowie edle Tropfen entdecken können, sorgt das Duo Twinzz für beschwingte Jazzklänge. Entspannen und abschalten – das ist so garantiert!

Ein ganz besonderer Tipp von Projektleiterin Selina Quarshie: das Showkochen mit Harry Heinsen. Auch in diesem Jahr können interessierte Besucher dem stellvertretenden DEHOGA-Vorsitzenden über die Schulter schauen und sich tolle Tipps und Inspirationen von ihm mit auf den Weg geben lassen.

Außerdem beraten alle Aussteller gern und fachkundig rund um die vielseitigen Ausstellungsprodukte wie etwa der Aussteller Norbert Ording. Er bietet ganz besondere Gartendeko wie unter anderem Metallschilder mit einer Edelrostpatina, die vor Ort individuell und nach Wunsch beschriftet werden können – ein echter Hingucker für den Garten und auch bestens als Sichtschutz geeignet.

Freitag – Sonntag täglich 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 7 €, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt.
Umfassende Informationen, Onlinetickets und Impressionen sind im Internet unter www.lebensart-messe.de/LebensArt-Eutin.html zu finden.

Ort: Bauhofareal und Küchengarten Schloss Eutin, 23701 Eutin

www.lebensart-messe.de


16. Juli 2021

Salsa on the beach

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuß im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Freitag 18:00 – 21:00 Uhr

Einritt: frei
Der Abstand von 1,50 m (außer bei Paaren) muss eingehalten werden.
Zudem besteht eine maximale Teilnehmeranzahl von 50 Personen.

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


16. Juli 2021

KULTURSOMMER
StrandparkLesung
Gerhard Bosche

Strandpark Timmendorfer StrandIm Rahmen des Kultursommers Ostholstein 2021 findet eine StrandparkLesung für die ganze Familie statt.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.theaterdeswortes.de

www.timmendorfer-strand.de


16. Juli 2021

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


17. Juli 2021

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAusgestattet mit einem Neoprenanzug, Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Auch vor dem Umwelthaus lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von von bis zu 8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an. Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) und mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Samstag 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 10 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


17. Juli 2021

Öffentliche Führung
Sonderausstellung „Gastarbeiter!?“

spanische Gastarbeiter mit Dolmetscher © Werkszeitschrift „Unser Schaffen“ 1961 Heft 10Kuratorenführung durch die Sonderausstellung „GastArbeiter!?

Im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk findet am Samstag eine öffentliche Führung mit Dr. Bettina Braumüller, Museumsleiterin und Kuratorin der Sonderausstellung „GastArbeiter!?“ statt.

Besucher:innen erfahren in der Führung und Ausstellung mehr über die Geschichte der Gastarbeiter:innen sowie deren Arbeitsmigration nach Lübeck. Exponate und historische Informationen sowie vor allem Interviews und Zeitzeugenberichte ehemaliger Gastarbeiter:innen geben Einblicke in ihr damaliges Leben.

Samstag 10:00 – 11:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Jugendliche 16 – 18 Jahre 5 €, Kinder 6 – 15 Jahre 2 €
Die Teilnehmerzahl ist bei dieser Führung begrenzt, um eine telefonische Voranmeldung wird dringend unter 0451 1224195 gebeten.

Die Teilnahme an den Führungen ist nach der aktuell gültigen Coronaverordnung möglich.  Maskenpflicht und Abstandsgebot ist einzuhalten. Geimpfte Personen benötigen einen Nachweis über den vollständigen Impfschutz (z. B. den gelben Impfpass). Je nach Impfstoff bedarf es ein oder zwei Impfungen für einen vollständigen Schutz. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein. Genesene Personen benötigen einen schriftlichen Nachweis für einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Getestete Personen müssen ein Testergebnis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus vorlegen, das nicht länger als 24 Stunden zurückliegen darf. Eine selbst durchgeführte Testung reicht nicht aus.

Die Führung findet nur statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl von 4 erreicht ist. Sollte der Termin abgesagt werden müssen, werden die Teilnehmer:innen telefonisch informiert und ein neuer Termin angeboten.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Werkszeitschrift „Unser Schaffen“ 1961 Heft 10


17. Juli 2021

„Viertel nach Zwölf Konzerte“

Katharinenkirche LübeckAuch in diesem Sommer finden die alljährlich beliebten „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche statt.

Besucher:innen können wieder jedes Wochenende am Samstag um 12:15 Uhr klassische Konzerte erleben.

Leitung Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Werke von Johann Sebastian Bach

Barbara Köbele, Violine – Daniel Wachsmuth, Violoncello
Hans J. Schnoor, Cembalo

Barbara Köbele (Violine) und Hans J. Schnoor spielen an einem neuen Italienischen Cembalo zwei Sonaten für Cembalo und Violine.

Daniel Wachsmuth (Violoncello spielt die Suite G-Dur für Violoncello solo.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


17. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte XXL

MondSehen, Erleben und Staunen:
Die Sternwarte zeigt in einer XXL-Variante, was sie macht, wie sie funktioniert und präsentiert die Schönheit der Sterne.
Das erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


17. Juli 2021

Jazz at Sunset

© Patricia Jantoß BandMusik – endlich wieder live erleben … am Samstag präsentiert die Lübecker Jazzgruppe „Patricia Jantoß Band“ in der Wallstraße 3-5 am Holstentor ihr Programm „Ella F. meets Hilde K.“.

Auf dem kleinen Traveanleger im Garten der Galerie vor der wunderschönen Kulisse der Flaniermeile Obertrave und Musikhochschule erleben Sie den Jazz von Ella Fitzgerald und Hildegard Knef.

Die Sängerin Patricia Jantoß wird begleitet von ihrem Trio mit Hartmut Jung am Klavier, Ulli Rutter am Kontrabass und dem neuen Schlagzeuger Andy Limpio.

Zum Jazz nach dem Motto „It don’t mean a thing if it ain’t got that swing“ genießen Sie die Getränke aus der Bewirtung der Kunsttankstelle.

Samstag 19:30 Uhr

Eintritt: frei, erbeten werden aber Hutkasse-Spenden für die Band und den Verein „Kunsttankstelle“.

Ort: Kunsttankstelle, Wallstr. 3-5, 23560 Lübeck
www.defacto-art.de


17. Juli 2021

Regional Spezial:
Zum Auftakt liest Jürgen Vogler
„Schleswig-Holstein gestern“

© Jürgen VoglerAm Samstag kommt Jürgen Vogler für eine Lesung aus seinem neuen Buch „Schleswig-Holstein gestern“ in den Malenter Kurpark.

Ab 19:00 Uhr liest er Geschichten über Vergessenes und Kurioses aus Deutschland nördlichstem Bundesland.

Jürgen Vogler wurde mit historischen Romanen bekannt, in denen er besonderen Persönlichkeiten und Begebenheiten, Gerüchten und Geschichten aus der Region nachspürt. Nun legt er mit „Schleswig-Holstein gestern – 50 Geschichten über Vergessenes und Kurioses“ seinen zweiten Sammelband vor.

In 50 Geschichten über Vergessenes und Kurioses wirft Vogler mit den Leser:innen einen besonderen Blick auf die bewegte Vergangenheit des Bundeslandes zwischen den Meeren. So kommen abenteuerliche Ereignisse ans Licht und bedeutende Persönlichkeiten zu Wort. Allerdings kennzeichnen auch menschliche Abgründe und traurige Schicksale die Geschichte Schleswig-Holsteins. Mal tragisch und dramatisch, mal merkwürdig und amüsant kommen die Geschichten daher, die Jürgen Vogler seinen Leser:innen – und am Samstag, 17. Juli 2021, – seinen Zuhörer:innen auf unterhaltsame Weise präsentiert.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich

Ort: Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


17. Juli 2021

Viva Las Vegas Show
mit Shelvis

Trinkkurhalle Timmendorfer StrandSeit rund 20 Jahren ist Norddeutschlands bekanntester ELVIS-Imitator “SHELVIS” mit seiner Show unterwegs und lässt den “King Of Rock ‘n’ Roll” stimmungsvoll auferstehen.

2004 gelang SHELVIS der “Weltrekord im Elvis-Dauersingen” und er war zu Gast in TV-Shows von Tim Mälzer und Oliver Pocher.

Voller Leidenschaft überzeugt der Hamburger Künstler mit Outfit, Hüftschwung + originalgetreuer Stimme alle Generationen und beweist einmal mehr, dass ELVIS LEBT!

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: an der Abendkasse 15 €
Es gelten die allgemeinen Corona-Bestimmungen.

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.shelvis.net

www.timmendorfer-strand.de


18. Juli 2021

Volle Kapelle:
Das Blasorchester Lensahn
konzertiert im Kurpark Malente

Blasorchester Lensahn © Hartmut JungDie Gäste erwartet ein facettenreiches Programm mit Titeln aus klassischer Blasmusik, Filmmusik, Hits aus den 80er bis hin zu Songs aus den aktuellen Charts. Die Zuhörerinnen und Zuhörer werden die ganze Bandbreite des Könnens des Orchesters erleben.

Das Blasorchester wurde 1952 als Spielmannszug im TSV Lensahn gegründet und später in ein Blasorchester umgewandelt. Seit über 30 Jahren ist das Blasorchester im Rahmen eines eigenständigen Vereins organisiert. Der Klangkörper umfasst über 70 aktive Musikerinnen und Musiker, wobei nicht immer alle an den Konzerten teilnehmen können. Die Ausbildung des Nachwuchses erfolgt durch eigene Ausbilderinnen und Ausbilder aus den Reihen der Aktiven und seit einigen Jahren auch im Rahmen des Musikunterrichts in den an der Grund- und Gemeinschaftsschule in Lensahn eingerichteten Bläserklassen.

Für Kaffee und Gebäck sorgt das Jugendwerk der AWO Malente.

Sonntag 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Die Plätze sind begrenzt. Für Kaffee und Gebäck sorgt das Jugendwerk der AWO Malente.

Ort: Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


18. Juli 2021

„Wellness (für die Sinne) am Selenter See“

© Sabine HönigEntspannung von Körper, Geist und Seele am Selenter See mit dem Naturpark Holsteinische Schweiz e. V.!

Sabine Hönig (www.kreagogik.de) stellt mit den Teilnehmenden herrlich duftende Sommerblüten-Peelings oder Bäder zur Pflege von Haut & Haar her und gibt Tipps aus der Gartenapotheke weiter.

Hier kann man Wahrnehmungsübungen und meditative Entspannungspraktiken für das Power-Napping, nicht nur bei der Arbeit, kennenlernen.

Sonntag 17:00 – ca. 19:00 Uhr

Teilnahme: 6 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 77 56 540

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Sabine Hönig


18. Juli 2021

My fair Lady, Cats, Evita und mehr
Die Welt des Musical

Jagdschlösschen am UkleiseeAndrea Chudak – Sopran und Die mobile Kurkapelle reisen mit Ihnen durch die Welt des Musical. Melodien von Leonard Bernstein, Frederick Loewe, Andrew Lloyd Webber und anderen aus Cats, My fair Lady, Evita, Phantom der Oper, West Side Story, Cabaret und anderen erfolgreichen Musicals sind zu hören.

Kati Frölian – Klarinette / Saxophon, Martin Karl-Wagner – Flöte / Kontrabass, Thomas Goralczyk – Klavier und Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug.

Sonntag 19:00 Uhr

Eintritt: 20,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


18. Juli 2021

Konzert mit dem Travemünder Shantychor

Travemünder ShantychorDer TRAVEMÜNDER Shantychor e.V. möchte allen Gästen und auch den Chormitgliedern einen sehr schönen entspannten und genussvollen Abend bereiten.

Das wollen wir mit unserem Repertoire schaffen. Denn unser Repertoire besteht aus Seemannsliedern, Shantys und Volksliedern  die mal flott und zackig sind oder auch unser Gemüt berühren. Der TRAVEMÜNDER Shantychor e.V. hat schon sehr viele Gäste berührt, das wurde auf vielen Veranstaltungen durch tosenden Beifall gezeigt.

Aber das hat der Chor nicht alleine geschafft denn nur durch unseren musikalischen Leiter, Christian von Seebeck, haben wir es soweit gebracht.

Wir wünschen unseren Gästen viel Spaß und Unterhaltung.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: 8 €

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


18. Juli 2021

Mondbeobachtung

MondWenn der Mond noch nicht ganz „voll“ ist, so zeigen sich die wundervollen Strukturen der Oberfläche sehr eindrucksvoll im Teleskop.

Zusätzlich gibt es Informationen zu folgenden Themen:

  • Geschichte des Mondes
  • Wichtigste Daten
  • Auswirkungen auf die Erde

Sonntag 20:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


19. Juli 2021

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


19. Juli 2021

Steinzeitwerkstatt

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumKommen Sie am Montag zur Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck ins Eiszeitmuseum und tauchen Sie ab in längst vergangene Zeiten!

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen den faszinierenden Werkstoff Feuerstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen.

Vom Speer bis zum Schmuckamulett können verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden.

Bei gutem Wetter findet die Steinzeitwerkstatt draußen statt. Kommen Sie gern auch am Tag der Veranstaltung vorbei, und schauen ob noch Plätze frei sind!

Montag 11:00 – 17:00 Uhr
1. Termin 11:00 Uhr,  2. Termin 14:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 2 €, Erwachsene 4 € und zusätzliche Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand (ab 1,50€)
Auf Grund der Corona-Landesverordnung ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.
Kommen Sie gern auch am Tag der Veranstaltung vorbei und schauen Sie, ob noch Plätze frei sind!

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


19. Juli 2021

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


19. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Gesine & Friends

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Drei Stimmen, zwei Gitarren – mit dieser einfachen Formel deckt das Trio „Gesine & Friends“ eine Vielzahl von Musikstilen ab. Es interpretiert Gospel, Soul, Klassiker aus Rock Folk und Pop sowie aktuellere Hits in ganz eigenen Arrangements und Versionen. Mal mit viel Rock ‘n’ Roll-Tempo, mal gefühlvoll und besinnlich. Musik zum Mitgehen, Genießen und Zuhören gleichermaßen.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee,  23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.gesine-thermann.de

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


19. Juli 2021

„Hochsitz statt Tiefschlaf“

Hochsitz statt Tiefschlaf © TI Plön Dirk SchneiderDie Tourist Info Plön lädt gemeinsam mit der Kreisjägerschaft zu einem echten, individuellen Natur-Erlebnis ein – die Besucher begleiten einen “echten Jäger” bei seinem abendlichen Rundgang durch die Flur, beobachten vom Hochsitz aus Tiere, lernen Tierspuren erkennen, erfahren mehr über das einheimische Wild und den Wald.

Auf spielerische Weise lernen v. a. Kinder die Natur und ihre Besonderheiten kennen, sie kommen den seltenen Vogelarten mit dem Fernglas ganz nah, lernen Fuchsbauten von einfachen Löchern zu unterscheiden und dürfen echte Geweihe anfassen. Bei vielen Rundgängen zeigt sich auch heimisches Wild – ein Fuchs, ein Reh oder sogar ein Hirsch.

Bitte achten Sie auf angepasste Kleidung und Mückenschutz.

Interessierte können über die Tourist Info Plön auch Sondertermine vereinbaren.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 5 €,  Familie 15 €
maximal 4 Erwachsene pro Termin (bei Familien: max. 3 Kinder, Mindestalter: 5 Jahre)
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 4 Personen beschränkt, um ein optimales Naturerlebnis zu ermöglichen.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben. Bitte erkundigen Sie sich bei der Reservierung.

Treffpunk: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.touristinfo-ploen.de

Foto © TI Plön Dirk Schneider


20. Juli 2021

Ferienprogramm
Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion

Hanse steinreich © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnJeden Dienstag in den Schulferien heißt es »Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion«.

Hier können Kinder von 8 bis 12 Jahren ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit Hilfe von LEGO Steinen, einem Tablet und Fotos ihre eigene Geschichte in Stop Motion erfinden.

Als Inspiration dient die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise«.

Dienstag 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


20. Juli 2021

Historische Waffenschau

Historische Waffenschau © zeiTTor - Neustadt in HolsteinDie Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt.

Bei der Waffenschau werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder in die Hand genommen werden.

Von der Keule über Pfeil und Bogen, Schwert und Schild bis zum Steinschlossgewehr ist alles dabei.

Dienstag 14:30 – 15:45 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben frei
Während der Führung gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist ratsam.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


20. Juli 2021

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


20. Juli 2021

„Wunderwelt Wald“

Parnaß-Turm PlönGroß & Klein, Dick & Dünn – so viele Bäume, und jeder ist einzigartig! Alle zusammen sind die Wunderwelt Wald!

Weißt Du, was der Wald alles kann?
Komm, geh mit uns auf Entdeckungstour. Wenn Du gerne spielst und kreativ bist, kannst du wundervolle 90 min mit uns im Wald rund um den Parnaß-Turm erleben.

Bitte denkt an witterungsangepasste Kleidung. Lange Hosen und feste Schuhe sind bei jeder Witterung zu empfehlen. Das Gelände ist hügelig, nicht barrierefrei und in einigen Abschnitten etwas steiler. Ein Gehstock kann eine gute Unterstützung sein.

Unsere Waldpädagogik ist ein Beitrag zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Der Wald ist ein wahres Multitalent und ein wichtiger Partner beim Klimaschutz, beim Schutz der Artenvielfalt und für die Erholung.

Dienstag 17:00 Uhr, bitte 15 Minuten vorher am Treffpunkt einfinden!

Teilnahme: Erwachsene 4,00 €, Kinder 3,00 €, Familien10,00 €
Eine Anmeldung ist bei der Tourist Info Großer Plöner See erforderlich.
Aus Gründen des Gesundheitsschutzes zur Bekämpfung der Corona-Pandemie benötigen wir die Kontaktdaten der Teilnehmer (Name, Telefonnummer oder Email) bei Anmeldung.
Für die Anmeldung und Rückfragen steht Ihnen die Tourist Info Großer Plöner See gerne zur Verfügung.

Tourist Info Großer Plöner Seem Bahnhofstraße 5 (Bahnhof), 24306 Plön, Tel. 04522 50950

Treffpunkt: Parnaß-Turm Plön, Langenbusch 12, 24306 Plön

Veranstalter: Die Waldpädagog:innen der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten in Kooperation mit der Tourist Info Großer Plöner See

www.touristinfo-ploen.de


20. Juli 2021

KULTURSOMMER
HafenKonzert
The Joker

Niendorf an der Ostsee - HafenIm Rahmen des Kultursommers Ostholstein 2021 findet ein kleines HafenKonzert im Niendorfer Hafen statt.

Mit kleiner Bühne und Sitzbänken kann endlich wieder live Musik gelauscht werden.

Dienstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Es gelten die allgemeinen Corona Bestimmungen.

Ort: Hafen Niendorf, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf

www.timmendorfer-strand.de


20. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


20. und 21. Juli 2021

Wanderkino am Strand

Wanderkino © Mirko BartelsDas WANDERKINO ist seit 1999 in ganz Europa unterwegs und bietet am Strand ein einzigartiges und unvergessliches Ambiente.

Mit 16mm-Projektionstechnik werden Stumm- und Tonfilme unterschiedlicher Genres (Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, Independent-, Avantgarde-, Experimentalfilme) gezeigt.

Ein Oldtimer-Feuerwehrauto – Magirus Deutz, Baujahr 1969 – ist hierfür eine wunderbare Veranstaltungskulisse und das ideale Reisemobil.

Alle Stummfilme werden live von „Sebastian Pank“ – saxofon / bass clarinet und „Tobias Rank“ – piano begleitet. Den beiden studierten Musikern aus Leipzig wird wiederholt bescheinigt, das es ihnen in besonderer Weise gelingt, eine Einheit aus Film und Musik herzustellen.

So wird jede Veranstaltung zu einem besonderen Seh- und Hör-Erlebnis.

Die Filmaufführungen finden in einem nostalgisch inszenierten Rahmen statt, es wird eine Atmosphäre geschaffen, die an Pionierzeiten des Kinos erinnert.

Bring’ gern einfach eine Decke mit und mach’ es dir im Sand gemütlich, während du die ganz besondere Atmosphäre während des Wanderkinos genießt.

Filmstart jeweils 21:45 Uhr.

Programm:

20.07.21  21:30 Uhr
The Champion/1915 – Charlie Chaplin
Roping a Sweetheart/1916 – Tom Mix
Lizzies of the Field/1924 – Mack Sennett
Der Sündenbock/1921 – Buster Keaton

21.07.21  21:30 Uhr
The Liberty/1929 – Stan Laurel &Oliver Hardy
Sherlock, jr./1924 – Buster Keaton

Dienstag und Mittwoch 21:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande , 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.wanderkino.de

Foto © Mirko Bartels


21. Juli 2021

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten.

Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen.

Komm’ und probiert es aus!

Voraussetzung ist das Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz.

Mitmachen können alle Interessierten ab 8 Jahren.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldeformular auf der Website

Treffpunkt: Birkenweg/Ecke Eschenweg, 23730 Pelzerhaken

Veranstalter: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


21. Juli 2021

Ferienprogramm
Hanseforscher:innen

Hanseforscher © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnAuf Entdeckungstour durch das geheimnisvolle Mittelalter gehen junge Hanseforscher:innen am Mittwoch, den 23. Juni sowie am 07. und 21. Juli 2021.

Als angehende:r Hanseforscher:in gilt es gründlich zu recherchieren, um sich in der Zeit der Hansekaufleute zurechtzufinden.

Mithilfe von kleinen Aufgaben erfahren die Kinder allerhand Wissenswertes über Spiel, Spaß und den Alltag im Mittelalter.

Nach gründlicher Vorbereitung gehen sie in der Dauerausstellung des Europäischen Hansemuseums allerhand Hinweisen nach und lösen das Rätsel um die Frage: Was ist überhaupt die Hanse?

Kinder 8 – 12 Jahre

Mittwoch 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung.
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


21. Juli 2021

Platt am See
Die „Rappelschnuuten“ aus Plön

Rappelschnuuten - Hella Hansen und Yvonne FauckAm Mittwoch unterhält das Duo „Rappelschnuuten“ aus Plön auf dem Dieksee-Ponton das Publikum mit plattdeutschen Sketchen.

In kleinen humorigen Häppchen bringen die Rappelschnuuten Nordlichtern und Zugereisten die plattdeutsche Sprache näher. Die Rappelschnuuten, das sind Hella Hansen und Yvonne Fauck, die bereits seit vielen Jahren zusammen Sketche entwickeln und spielen. Sie freuen sich nun darauf, endlich wieder die Bretter, die die Welt bedeuten, und die Herzen des Publikums im Sturm – und auf Plattdeutsch – zu erobern.

Mittwoch 16:00 Uhr

Eintritt: frei
Bei allen Veranstaltungen gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.
Die Plätze sind begrenzt.
Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Dieksee-Ponton, Diekseepromenade, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


21. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


21. Juli 2021

Tief ins Opernglas geschaut
Es wird garantiert nicht gesungen!

Plön – Alte SchlossgärtnereiDas große Schlossgärtnerei Opernfestival mit dem Ensemble trio con brio.

Hören Sie Musik aus den schönsten Opern, die Sie im vergangenen Jahr sonst nirgends hören konnten. Melodien von Donizetti, Rossini, Mozart, Weber, Verdi und vielen anderen. Ouvertüren, Potpourris, Zwischenmusiken und vieles mehr, rein instrumental – es wird also garantiert nicht gesungen! Dazu gibt es einen amüsanten Blick hinter die Kulissen.

Anna Silke Reichwein – Violoncello, Inessa Tsepkova – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte und Moderation.

Mittwoch 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Eintritt: 20,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair in der alten Schlossgärtnerei Plön, Schlossgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de


22. Juli 2021

Von uns für Sie!
Ein Ab-Ständchen als Dankeschön

Ostholstein-Museum EutinIn den vergangenen, schwierigen Monaten haben viel unserer Gäste an uns gedacht und uns geholfen die Zeit zu überstehen. Mit einem kleinen Konzert wollen wir nun Danke sagen.

Eine Stunde Musik von Modest Mussorgski, Gioachino Rossini, Eduard Holst, Georges Bizet, Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Maria von Weber und vielen anderen.  Anna
Silke Reichwein – Violoncello, Inessa Tsepkova – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte.

Donnerstag 17:00 Uhr

Eintritt: frei, wir bitten Sie einen Platz zu reservieren, trotz freien Eintritts müssen wir die Daten der Besucher erfassen und es steht nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen zur Verfügung.
Anmeldung: musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair auf der Wiese hinter dem Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin

www.musicbuero.de


22. Juli 2021

Plöner Musiksommer:
Tall Buoys on small Instruments

© Tall Buoys Große Jungs mit kleinen Instrumenten singen traditionelle englische Seefahrer-Lieder – zwischen 17 und 20 Uhr in der Plöner Fußgängerzone.

Tall Buoys ist ein „kleines“ Wortspiel: man hört „große Jungs“, aber „Buoys“ sind ja Bojen. Das passt aber trotzdem sehr gut, denn erstens sind Roland Lorenzens und Andreas Köpke deutlich größer als einsneunzig und zweitens bringen sie ausschließlich maritime Musik zu Gehör!

Das Repertoire der „großen Bojen“ reicht von Shanties bis zu Sea-Songs aus alter und neuer Zeit und das Ganze begleiten die beiden zu ihren kraftvollen Stimmen auf kleinen Instrumenten. Das kleinste ist eine Mundharmonika und das größte Instrument mal gerade eben eine Tenorgitarre mit nur vier Saiten. Dazu haben sie noch ein wenig anderen Kleinkram dabei, wie eine Concertina (für Angelina), ein Banjo, eine Terzgitarre und eine oder zwei Mandolinen.

Das interessante Repertoire wird außerdem ausführlich und fachgerecht erklärt, sind die beiden doch außerdem schon lange Zeit in der Traditionssegelei zuhause und auch fest mit dem Museumshafen Kiel vertäut.

Donnerstag
17:00 – 17:30 Uhr
18:00 – 18:30 Uhr
19:30 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fußgängerzone, Lange Straße, 24306 Plön

www.holsteinischeschweiz.de/ploen


22. Juli 2021

Walk of Fashion in der Kunsttankstelle Lübeck
Vegane Mode in Lederoptik

Ruß & Phosphor – Vegane Mode in LederoptikDie Kollektion von Ruß & Phosphor dreht sich um das eigens in Deutschland produzierte Material „Cleather“.

Dieses steht für ein Lederimitat weg vom Polyester und zurück zur Baumwolle. Bei Cleather wird der künstliche Anteil auf ein Minimum reduziert und fast ausschließlich Baumwolle von besonderer Qualität genutzt. Zudem wird darauf geachtet, bei Stoff und Druckfarbe ökologisch zertifizierte Materialien zu verwenden.

Das Label „Ruß und Phosphor“ wird von Gothic Modellen mit Life Music ab 18:00 Uhr in der Wallstr. 3–5 präsentiert.

Donnerstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kunsttankstelle, Wallstr. 3-5, 23560 Lübeck
www.defacto-art.de


22. Juli 2021

Multi-Media Vortrag
„Schlösser in Norddeutschland“

Trinkkurhalle Timmendorfer StrandDieser Vortrag von Ernst Korth zeigt eine Reihe von Residenzsitzen in Norddeutschland, z. B. Schloss Glücksburg, Schloss Reinbek vor den Toren Hamburgs, Schloss Husum oder das Schloss Ludwigslust.

Viele Informationen und herrliche Fotos laden ein, Schlösser in Norddeutschland etwas näher kennenzulernen.

Donnerstag 18:30 Uhr

Eintritt: 6 €, mit OstseeCard 5 €
Es gelten die allgemeinen Corona-Bestimmungen.

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.shelvis.net

www.timmendorfer-strand.de


22. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Michèl von Wussow

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Seine Stimme ist rau wie die Brandung und zugleich warm wie das Lagerfeuer am Strand. Michèl von Wussow ist in Hamburg geboren, in einem kleinen Kaff an der Ostsee aufgewachsen und macht Musik, die wie seine Heimat klingt: schlicht und doch brachial, ernsthaft und doch feinsinnig. Der 25-jährige Songwriter vereint in seiner Musik feine Melodien, fette Akkorde und ehrliche Texte zu feinfühligem Indie-Pop.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Haus des Gastes Klingberg, Seestraße 11, 23684 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.michelvonwussow.de

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


22. Juli 2021

Schwarze Löcher – dunkle Materie – dunkle Energie

MondMit folgenden Fragen beschäftigen wir uns in diesem Programm:

Wie und wann wurden sie entdeckt?
Was ist ein schwarzes Loch und was ist die dunkle Energie?
Wozu ist das eigentlich gut? Welche Bedeutung haben sie?
Wo kommt so etwas in der Natur vor und wie sieht es aus?

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


23. – 25. Juli 2021

SUP & SOUL Beach Tour

SUP PelzerhakenDefinitiv zu den Highlights gehört im diesem Jahr wieder die „SUP &SOUL Beach Tour“! Ein Stand Up Paddling Event für Jedermann.

Vom 23. – 25. Juli kann Stand Up Paddling, Yoga auf dem Stand Up Paddle Board oder auch klassisch Yoga am Strand kostenlos und nach Laune getestet werden.

Ein entspanntes und „chilliges“ Ambiente zum Wohlfühlen: Hängematten, Liegestühle, Palettenmöbel, Lichterketten sowie Food Trucks runden das Event dekorativ ab und sorgen für gemütliches Flair.

Freitag und Samstag 09:30 – 21:00 Uhr
Sonntag 09:30 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Surfstrand Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


23. Juli 2021

Ferienpass-Aktion
„Planktonwelt – Schnupperkurs Mikroskopieren“

Mikroskopieren © Museum für Natur und Umwelt LübeckDie Welt des Planktons unter dem Mikroskop entdecken.

Unter der Leitung Meike Schmidts zusammen mit Gwen Berger und Adrian Loewe, Freiwillige des ökologischen Jahres, erfahren junge Entdecker:innen am Donnerstag, 15. Juli, und Freitag, 23. Juli, von 10 bis 12 Uhr oder von 14 bis 16 Uhr mehr über die Welt des Planktons.

Im Zusammenhang mit der Naturerlebnis-Ausstellung „Von Flüssen und Meer“ keschern die jungen Teilnehmer:innen gemeinsam Plankton. Dies sind kleine schwebende Lebewesen im Wasser, die aus dem Mühlenteich vor dem Museum entnommen werden. Die quirlige Planktonwelt wird im Anschluss mit all ihren spannenden Organismen unter dem Stereomikroskop untersucht.

Die Mitarbeiter:innen des Museums für Natur und Umwelt unterstützen die jungen Forscher:innen bei ihrer Entdeckungsreise in die Welt der Winzlinge.

Der Workshop richtet sich an Entdecker:innen von 6 bis 12 Jahren.

Freitag 10:00 – 12:00 Uhr oder 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 5 €
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da der Workshop eine Teilnehmerbegrenzung hat.
Die Anmeldung ist  während der Öffnungszeiten im Museum für Natur und Umwelt unter Tel. 0451 122 2296 möglich.
Darüber hinaus sollten die vorgegebenen Hygieneregeln bei der Ferienpass-Aktion beachtet werden. Da eine Kontaktdatenerfassung erforderlich ist, empfiehlt es sich, diese schon vorab online auf der Homepage des Museums auszufüllen.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Foto © Museum für Natur und Umwelt Lübeck


23. Juli 2021

Ostsee-Programm

Ostsee entdecken © BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtNach einer Begrüßungsrunde tauchen die Kinder in die Welt der Ostsee ein. Auf anschauliche Weise lernen sie viel Wissenswertes zur Ostsee und ihrem Schutz.

Am Strand werden die jungen Forscher mit Eimer und Kescher ausgestattet und können, unter fachkundiger Anleitung, ihr Geschick beim Fang und Bestimmen von Garnelen, Flohkrebsen, kleinen Flundern und Algen testen.

Im Aquarium lassen sich die gekescherten Meeresbewohner anschließend genauer betrachten: Wie unterscheiden sich die Garnelen, wie viele Beine hat die Strandkrabbe, was wächst auf Muscheln und Algen?

Haben die Kinder genug gesehen, dürfen die Tiere zurück in die Ostsee.

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 6 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Freitag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldung über Formular auf der Website

Treffpunkt: Strandbereich Sierksdorf, (Am Strande/Waldwinkel), 23730 Sierksdorf

Veranstalter: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/

Foto © BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht


23. Juli – 01. August 2021

Meeres-Aktionstage in Niendorf/Ostsee

Niendorfer HafenEin Spaß für die ganze Familie!
10 Tage Meeresschutz in drei Themenzelten erleben.

Besucher*innen gehen in der Virtual Reality-Lounge auf virtuelle Tauchgänge zu entlegenen Riffen – die Begegnung mit dem einen oder anderen Meeresbewohner inbegriffen.

Informations- und Mitmachangebote zu den Themen Plastik in Gewässern, nachhaltige Fischerei & Biodiversität und Schall & Lärm im Meer warten in den Infozelten genauso wie ein Bereich mit Upcycling- und Bastelangeboten. Zusätzlich werden in einem kleinen Kinobereich Kurzfilme und Präsentationen zu sehen sein.

Ein Rundgang markiert für die Besucher*innen den Weg durch die interaktive Ausstellung. So ist sichergestellt, dass alle Aktionen sicher und unter Einhaltung der zu dem Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften von Bund und Ländern besucht werden können. Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

Hinweis: Alle Aktionen werden unter Einhaltung der zu dem Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften von Bund und Ländern angeboten. Wir behalten es uns vor, das Event kurzfristig abzusagen. Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

www.meeresstiftung.de

SailingLAB Niendorf

ALDEBARAN © AldebaranSpannende Experimente und Gewässerforschung erwarten dich beim SailingLAB an Bord des Forschungs- und Medienschiffs ALDEBARAN in der Neustädter Bucht.

Du bist zwischen 10 und 16 Jahren alt – dann kannst du erleben, wie Wissenschaftler*innen arbeiten und erfährst spannende Dinge über das Ökosystems Ostsee. Du wirst Nachwuchsforscher*in und stellst Hypothesen auf, beobachtest, experimentierst und stellst Schlussfolgerungen. Während der Exkursion sammelst du im Team unter anderem Plankton- und Sedimentproben und wertest sie mit Hilfe von Mikroskop und Binokular aus.

Wenn du bei dieser spannenden Umwelt-Expedition dabei sein möchtest, dann melde dich jetzt für das SailingLAB an!

Hinweis: Alle Aktionen werden unter Einhaltung der zu dem Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften von Bund und Ländern angeboten. Wir behalten es uns vor, das Event kurzfristig abzusagen. Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

Termine:
Sa 24.07.2021, 10:30 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr
So 25.07.2021, 10:30 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr
Sa 31.07.2021, 10:30 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr
So 01.08.2021, 10:30 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr
Teilnehmeranzahl pro Termin: 7
Folgetermin bei Überbuchung: nein, aber es gibt eine Warteliste

Buchung: https://www.eventbrite.de/e/sailinglab-tickets-138232219289

Treffpunkt: ist 15 Minuten vorher am Niendorfer Hafen, bei den Zelten des Meeres Raums. Bitte seien Sie rechtzeitig da. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. 3 Stunden.
Mitgebracht werden sollte: Sonnencreme, eine Kopfbedeckung, festes Schuhwerk, etwas zu Trinken, gegebenenfalls ein kleiner Snack und eine medizinische Maske (FFP2, OP-Maske, KN95).
Die Teilnahme kann nur erfolgen, nach der Teilnahme an einer Sicherheitseinweisung sowie einer Hygienebelehrung.
Zusätzlich muss die hier hinterlegte Mitsegelvereinbarung von einer/einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.
Hier können Sie die Mitsegelvereinbarung herunterladen. (pdf)

BeachLAB Niendorf/Ostsee

Niendorf FreistrandWillst du die Ostsee mit anderen Augen erleben und die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt kennenlernen?
Dann ist unser BeachLAB genau das richtige für dich.

In dem zweistündigen Workshop erkundest du zusammen mit ausgebildeten Meereswissenschaftler*innen den Strand in Niendorf und erfährst, warum die Ostsee ein ganz besonders schützenswerter Lebensraum ist. Du wirst selber aktiv, indem du Proben sammelst und diese gemeinsam im Anschluss mit Mikroskop und Binokular auswertest und analysierst.

Diese Strandexkursion macht einen riesigen Spaß und es gibt viel Spannendes zu entdecken.

Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Grundsätzlich ist es möglich mit einer Behinderung an der Veranstaltung teilzunehmen, sprecht uns hierzu bitte gerne an.

Hinweis: Alle Aktionen werden unter Einhaltung der zu dem Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften von Bund und Ländern angeboten. Wir behalten es uns vor, das Event kurzfristig abzusagen. Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein.

Termine:
Fr 23.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Sa 24.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
So 25.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Mo 26.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Di 27.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Mi 28.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Do 29.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Fr 30.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Sa 31.07.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
So 01.08.2021, 10:30 – 12:00 Uhr
Teilnehmeranzahl: 15
Folgetermin bei Überbuchung: nein, aber es gibt eine Warteliste

Buchung: https://www.eventbrite.de/e/beachlab-tickets-138234211247

Treffpunkt: am Niendorfer Hafen, bei den Zelten des Meeres Raums. Bitte seien Sie rechtzeitig da. Die Dauer der Veranstaltung beträgt 1,5 bis 2 Stunden.

Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines/einer Erziehungsberechtigten teilnehmen.
Mitgebracht werden sollte: Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und etwas zu Trinken, eine medizinische Maske (FFP2, OP-Maske, KN95).

www.meeresstiftung.de


23. Juli 2021

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein wieder Fundstücke vorgestellt werden.

Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein.

Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen.

Bei geeignetem Wetter findet die „Archäologische Sprechstunde“ draußen statt. Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


23. Juli 2021

„Märchen im Park“

Prinzenhaus PlönDie Tourist Info Großer Plöner See lädt alle Kinder ab 5 Jahre  zu einem Nachmittag im Schlosspark ein.

Alle großen und kleinen Gäste machen es sich auf den selbst mitgebrachten Decken gemütlich und die ausgebildete Märchenerzählerin Inge Beger erzählt 45 Minuten Märchen.

Bitte bringt euch Getränke und etwas zum Knabbern selbst mit und haltet Abstand zu den anderen Gästen.

Eine Kleinigkeit zum Basteln für zu Hause legen wir bereit, so könnt ihr euch zu Hause nochmal an den Nachmittag erinnern.

Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt.

Freitag 17:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Aufgrund der Covid-19 Pandemie  sind max. 40 Personen erlaubt.
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben und einen schönen Nachmittag gemeinsam verbringen können.

Ort: Schlossgarten hinter dem Prinzenhaus, Schlossgebiet, 24306 Plön

www.touristinfo-ploen.de


23. Juli 2021

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:

Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


24. Juli 2021

Ferienpass-Aktion
„Wie kommt der Honig ins Glas?“

Bienenstock © die LUEBECKER MUSEENWorkshop rund um den Honig

In der Ferienpass-Aktion „Wie kommt der Honig ins Glas?“ am Samstag können Bienenbegeisterte zusammen mit der Museumspädagogin Meike Schmidt und den Freiwilligen des ökologischen Jahres, Gwen Berger und Adrian Loewe, die Bienen im gläsernen Bienenstock des Museums für Umwelt und Natur entdecken. Dabei
wird ein Blick auf die Futtersuche der Bienen samt ihren Tänzen geworfen.

Außerdem wird Imker Michael Schmidt beim Honigschleudern geholfen und das Geheimnis, wie der Honig ins Glas kommt, gelüftet.

Dieser Workshop ist für Kinder ab 6 Jahren, gerne auch in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern geeignet.

Samstag 10:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: 5 €
Eine verbindliche Anmeldung ist während der Öffnungszeiten im Museum für Natur und Umwelt unter Tel. 0451 122 2296 erforderlich.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die vorgegebenen Hygieneregeln sollten bei dieser Ferienpass-Aktion beachtet werden. Da eine Kontaktdatenerfassung erforderlich ist, empfiehlt es sich, diese schon vorab online auf der Homepage des Museums auszufüllen.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


24. Juli 2021

„Viertel nach Zwölf Konzerte“

Katharinenkirche LübeckAuch in diesem Sommer finden die alljährlich beliebten „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche statt.

Besucher:innen können wieder jedes Wochenende am Samstag um 12:15 Uhr klassische Konzerte erleben.

Leitung Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Eine Reise von Rom nach Lübeck – Werke von Girolamo Frescobaldi bis zu Dietrich Buxtehude
Werke von Girolamo Frescobaldi bis zu Dietrich Buxtehude

Anna Melkonyan, Violine – Hans J. Schnoor, Cembalo

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


24. Juli 2021

Mitmachaktion
Die Kunst des Brettchenwebens

Die Kunst des Brettchenwebens © zeiTTor Neustadt in HolsteinDie Kunst des Brettchenwebens ist spätestens seit der späten Jungsteinzeit in Europa bekannt, aber wer kann sie heute noch?

Andrea Leichsenring zeigt, wie vor 4.000 Jahren Bänder gewebt wurden.

Auch die Menschen des Neolithikums hatten schon das Bedürfnis, ihre Kleidung zu verzieren. Brettchengewebte Borden wurden sowohl auf fertige Kleidungsstücke aufgesetzt als auch direkt als Anfangskante zum Weben auf dem Gewichtswebstuhl benutzt. Wie beim Weben am Webstuhl gab es auch hier die unterschiedlichsten Muster und Techniken.

Samstag 14:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: 5 €
Anmeldungen werden unter diewollsammlerin@gmail.com angenommen.
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Maximal können 5 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


24. Juli 2021

Eine Reise zum Sternbild Schwan

MondIm Sommer begleitet uns das Sternbild Schwan inmitten der Milchstraße. Sein hellster Stern gehört zum markanten Sommerdreieck.

Aber wie wäre es, wenn man einmal dorthin fliegen könnte? Was würde man sehen?

An welchen Objekten käme man vorbei und sieht das Sternbild noch genau so aus, wenn man in einem Raumschiff säße?

Wie weit ist es bis zum Schwan?
Welche Sterne sind das eigentlich?
Welchen Objekten begegnet man auf dem Weg dorthin?

Samstag 18:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


24. Juli 2021

Kultursommer Ostholstein
Prime Time im Park
mit „1000 Takte Schlager“

1000 Takte Schlager - LogoAm Samstag kommt die Lübecker Hit-auf-Hit-Show „1000 Takte Schlager“ in die Freilichtbühne im Malenter Kurpark.

Das Publikum darf sich auf eine unterhaltsame Reise in die Welt des deutschen Schlagers freuen. PST entertainment präsentiert viele Schlager-Erfolge – von gestern bis heute – alle live gesungen in einer unterhaltsamen Bühnenshow.

Herzstück der Show sind Songs, die alle kennen und alle mitsingen können und die deswegen stets gute Laune verbreiten. Das vereint und begeistert Jung und Alt und reißt selbst den letzten Partymuffel vom Hocker. Entertainer Michael Knoll, der gut gelaunt durch das Programm führt, zündet zusammen mit Diana Barth, Stefan Schwabe und Andrea Weiss ein Song-Feuerwerk mit zwei Stunden Schlager pur.

Der Kultursommer Ostholstein wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 19:00 Uhr

Eintritt: frei, kostenfreie Tickets mit Sitzplatzreservierung gibt es online unter www.luebeck-ticket.de.
Bei allen Veranstaltungen gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.
Die Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen, kostenfreie Tickets bei Lübeck Tickets online zu reservieren.
Resttickets werden an der Abendkasse verteilt.
Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Freilichtbühne im Malenter Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.pst-entertainment.de

www.tourismus-malente.de


24. Juli 2021

Maritimer Abend
mit dem Shantychor Timmendorfer Strand

Shantychor Timmendorfer StrandTauchen Sie ein in die Welt der Seeleute auf ihren Reisen über die Weltmeere und begleiten Sie diese in viele Häfen auf der Welt.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 7 €, mit Ostseecard 6 €

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.shantychor-timmendorfer-strand.de

www.timmendorfer-strand.de


24. Juli 2021

Kalkberg 2021
„Gemeinsam stark“
Truck Stop

Truck Stop © Christian BarzDas lange Warten auf Konzerte am Segeberger Kalkberg hat nun endlich ein Ende und mit der Veranstaltungsreihe „Gemeinsam stark / Pop am Kalkberg“ beginnt schon im Juli 2021 der leicht hinausgezögerte Konzertsommer in Bad Segeberg.

Truck Stop ist die erfolgreichste deutsche Country Band aller Zeiten.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: ab 51,95 €
Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie auf www.eventim.de

Ort: Freilichtbühne am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg

Veranstalter: förde show concept GmbH
www.foerdeshow.de

www.truck-stop.de

Foto © Christian Barz


25. Juli 2021

„Kiesgrubenschätze –
Fossilien sammeln bei Malente”

Fossilien © Malte WenzelDie Eiszeiten brachten Steine, Geröll und Schutt aus Skandinavien nach Schleswig-Holstein. Beim Kiesabbau kommen diese Ablagerungen und mit ihnen Fossilien und Versteinerungen ans Tageslicht.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. lädt ein, zusammen mit dem Fossilienexperten Lutz Förster auf Entdeckertour zu gehen und kleine Raritäten im Kies von Malente aufzuspüren.

Bitte einen Sammelrucksack oder Eimer und, sofern vorhanden, eine Warnweste und eine Lupe mitbringen.

Sonntag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Es sind noch wenige Plätze frei.
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 77 56 540

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Malte Wenzel


25. Juli 2021

Kinderuni
„Unterwasserwelt Ostsee“

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAm Sonntag erwarten Euch faszinierende Einblicke in die Arbeit eines Forschungstauchers.

Der Biologe und Forschungstaucher Dr. Jan Laurenz nimmt euch mit in die spannende Unterwasserwelt der Ostsee!

Hier werden Kinder zu kleinen Forschern, Eltern und Großeltern können während der Kinderuni ruhige Momente in unserem Museumscafé genießen.

Sonntag 10:30 – 11:30 Uhr

Teilnahme: 2,00€ zzgl. Museumseintritt
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


25. Juli 2021

Verkaufsoffener Sonntag
Impfen, Shoppen und Kultursommer
in Lübeck!

Holstentor in LübeckCorona-Schutzimpfung ohne Termin auch am verkaufsoffenen Sonntag möglich!
Unter dem Motto „Open House“ lädt das Lübecker Impfzentrum in der Musik- und Kongresshalle (MuK) zur Sonderimpfaktion ohne Termin. Impfwillige entscheiden bei Anmeldung, welcher Impfstoff ihnen verabreicht wird. Zur Verfügung stehen BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca sowie Johnson & Johnson – jeweils solange der Vorrat reicht. Angeboten werden auch Kreuz-Imfpungen: Wer bereits eine Erstimpfung mit AstraZenica erhalten hat, kann frühestens vier Wochen nach diesem Termin eine Zweitimpfung mit BioNTech/Pfizer erhalten.

Menschen mit gültigen Ausweispapieren der Bundesrepublik Deutschland, also nicht nur Lübecker:innen sondern auch Gäste aus der Region. Geimpft werden alle Personen ab 18 Jahren nach einem ausführlichen Impfgespräch. Die Wahl des Impfstoffs wird bei Anmeldung abgefragt. Bei einer Erstimpfung mit den Wirkstoffen BioNTech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca, ist zu beachten, dass eine terminlich vorgegebene Zweitimpfung nach wenigen Wochen (vier bis sechs) zur gleichen Uhrzeit erfolgt.

Impfwillige werden gebeten, die entsprechend gesondert ausgeschilderten Zugänge zum Impfzentrum in der Musik- und Kongresshalle zu nutzen. Mitzubringen sind nur ein Ausweisdokument und – wenn möglich – Impfausweis sowie ausgedruckte und ausgefüllte Dokumente für die Impfung. Diese sind online abrufbar unter: www.impfen-sh.de oder direkt https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Impfzentren/Download-Dokumente.html

Musikalisches Shoppingvergnügen. POPUP LÜBECK im „Kulturgrünen Komplimentegarten“
Die zentrale Lage des Impfzentrums ermöglicht problemlos die Verbindung mit einen entspannten Einkaufs- und Erlebnisbummel durch Geschäfte, Galerien, Cafés und Restaurants- begleitet von schönen Klängen und Komplimenten. Das Lübeck Management hat ein buntes Programm zusammengestellt:

Los geht’s bereits um 11 Uhr auf dem Koberg, im „Kulturgrünen Komplimentegarten“. Pünktlich zum verkaufsoffenen Sonntag holt die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH ihre POPUP-Möbel wieder raus und lädt zu entspannter Livemusik im „Kulturgrünen Komplimentegarten“ auf dem Koberg ein. Auf dem POPUP-Bühnenprogramm stehen das Peter Ortmann Jazz Trio (12 – 13 Uhr), der Singer-Songwriter Jonte Friedrichsen (14 – 15:30 Uhr), der Zauberkünstler Mr. TrickNic alias Nico Pusch (ca. 16:15 – 17 Uhr) und Folk-Rock-Pop mit Tramper (18 – 19:30 Uhr).

Foodtrucks sorgen für leckeres Streetfood und die POPUP-Bar bietet kühle Getränke und erfrischende Cocktails in lässiger Loungeatmosphäre – vor, während und nach dem Shoppingbummel in der City. Natürlich alles mit Abstand, mit luca und rundherum  coronakonform. Der Eintritt ist frei!

Weiter geht’s mit fröhlichen Klängen an unterschiedlichen Orten auf der Altstadtinsel. Folky June – im sommerlichen Juli: Drei Frauen, drei Stimmen und 14,5 Saiten: Liebe auf den ersten Ton. Die gemeinsame Leidenschaft für Folk/Bluegrass-Musik verbindet Dina, Katja und Anna. Mit Banjo, Gitarre, Geige und mehrstimmigem Gesang vereinen die drei Musikerinnen Spielfreude, Musikalität und Charme zu einem ansteckenden Hörerlebnis. Als beweglicher Walking-Act findet man sie hier und da und überall. In der Hüxstraße und Breite Straße überrascht Mareike Plota-Neuman als professionelle Sängerin, Songwriterin und Pianistin in den Genres Pop, Jazz und Soul und auf dem Schrangen wechseln sich unterschiedliche Ensembles aus den Bereichen Pop und Klassik ab. Im wahrsten Sinne des Wortes: „Lübeck klingt zur 132. Travemünder Woche“.

Der verkaufsoffene Sonntag findet im gesamten Lübecker Stadtgebiet statt:
In Lübeck Stadt von 13 bis 18 Uhr, in Travemünde von 11 bis 17 Uhr.
Mit von der Partie sind die Innenstadt sowie die Einkaufsstandorte Bei der Lohmühle, Im Gleisdreieck, LUV-Shopping Dänischburg, im Herrenholz und CITTI-PARK sowie das Ostseebad Travemünde.

Informationen, Hinweise zu den teilnehmenden Geschäften, Aktionen und zum Musikprogramm unter sind online abrufbar unter www.luebeckmanagement.de und www.popup-luebeck.de

Ort zum Impfen: Lübecker Musik- und Kongreßhalle (MuK), Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck


25. Juli 2021

Lampions gestalten
im Europäischen Hansemuseum

Lampions © Stephan JäschkeDas Europäische Hansemuseum lädt am 25. Juli und 01. August 2021 zu zwei Kunstworkshops ein, bei denen individuell gestaltete Lampions entstehen. Diese sollen dann beim EHM-Kulturfest »Unter dem Ahornbaum« das Museumsgelände zum Leuchten bringen und gibt Lübecker:innen so die Möglichkeit, Teil des Festes zu werden.

Die Workshops finden unter Anleitung des Lübecker Künstlers Stephan Jäschke statt und beschäftigen sich mit dem Thema »Sehnsucht«.
Was sind die Wünsche und Träume der Teilnehmer:innen, wonach sehnen sie sich?

Inspiration kann dabei auch in der Hansegeschichte gefunden werden: Sören Affeldt (EHM) unterstützt die Teilnehmenden dabei, kreative Impulse zu finden. Gemeinsam mit dem Workshop-Leiter Stephan Jäschke gilt es dann, die Ideen in Lichtobjekten umzusetzen. Diese werden dann am Abend des Festes im Ahornbaum des Innenhofs eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren sowie Erwachsene.

Sonntag 13:30 – 17:30 Uhr

Teilnahme: frei, die Utensilien werden gestellt
Eine Anmeldung unter invitation@hansemuseum.eu oder Tel. 0451 809099-0 ist erforderlich.

Ort: Europäisches Hansemuseum, Beichthaus, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Stephan Jäschke


25. Juli 2021

Sommermusik
Shanty-Chor Paloma

Sommermusik © Shanty-Chor PalomaDer Shanty-Chor Paloma aus Neumünster kommt am Sonntag zur Sommermusik in den Malenter Kurpark. Es erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer ein gut gelauntes Programm aus Seemannsgarn, -liedern und -romantik.

Seit mehr als 15 Jahre singt der Shanty-Chor Paloma vom Leben auf den Meeren und seiner Liebe zu See und Heimat. Mittlerweile besteht der erfolgreiche Chor unter Leitung von Hans-Georg Wolos aus 34 Sängern, die von Akkordeon, Gitarre und Schlagzeug begleitet werden. Die Zuhörerinnen und Zuhörer können sich auf ein vielseitiges Programm aus Klassikern und Schlagern auf Deutsch und Englisch zum Mitschunkeln freuen.

Für Kaffee und Gebäck sorgt der Malenter Gastronom Karsten Ziegler von karstencoffee.

Die Konzerte der Reihe „Sommermusik“ finden in diesem Jahr jeden Sonntag im Wechsel mit den Konzerten der Reihe „Volle Kapelle“ statt. Zuhörer:innen dürfen sich auf Konzerte am Sonntagnachmittag bis weit in den September hinein freuen.

Sonntag 14:30 Uhr

Eintritt: frei
Bei allen Veranstaltungen gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Die Plätze sind begrenzt. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben. Bei richtig schlechtem Wetter muss das Konzert leider ersatzlos entfallen.

Ort: Freilichtbühne im Malenter Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.shantychor-paloma.de

www.tourismus-malente.de


25. Juli 2021

Workshop
Vom Schaf zum Garn
von der Steinzeit bis heute

Spinnen von der Steinzeit bis heute © zeiTTor Neustadt in HolsteinViele glauben, die Steinzeitmenschen seien mit Fellresten bekleidet gewesen, die in Fetzen am Körper hingen.
Dass dies nicht so war, zeigt Andrea Leichsenring am Sonntag.

Die Hobbyspinnerin beschäftigt sich mit der Wollbe- und -verarbeitung in der Vergangenheit.

Wie wird aus dem Haarkleid des Schafs oder aus einer Flachspflanze ein Kleidungsstück?

Von den vielen Schritten, die dazu notwendig sind, wird hier näher auf das Spinnen der unterschiedlichen Fasern eingegangen.

Sonntag 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: 5 €
Anmeldungen werden unter diewollsammlerin@gmail.com angenommen.
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Maximal können 10 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


25. Juli 2021

Stührwoldt & Schnoor
Leeder un Geschichten
op Platt (und auf Hoch)

© Matthias StührwoldtDass der Stolper Biobauer Matthias Stührwoldt wundervolle Geschichten erzählen kann, ist in Schleswig-Holstein hinlänglich bekannt. Dass er auch plattdeutsche Lieder schreibt, wissen bislang nur Eingeweihte. Gemeinsam mit Achim Schnoor, Gitarrist und Sänger aus Groß Wittensee, hat er nun ein neues Programm erarbeitet.

Eine Gitarre, zwei Stimmen und zärtliche, hymnische, romantische oder auch abgründige Songs, immer wieder kombiniert mit Stührwoldts typischen Geschichten op Platt.

Und ein Geheimnis sei noch verraten: Sie können auch Hochdeutsch!

Ein Abend zum Hinhören, zum Lächeln und zum Lachen!

Sonntag 19:00 Uhr

Eintritt: 20,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Open Air an der Feldsteinkirche in Ratekau, Hauptstraße 13, 23626 Ratekau

www.musicbuero.de


25. Juli 2021

Eine Reise mit dem Sternenlicht

MondDie Geschwindigkeit des Lichts ist hoch: 300.000 km pro Sekunde. Ist der Weg jedoch weit, so dauert die Reise mit Lichtgeschwindigkeit auch eine Weile. Allein zur Sonne dauert die Reise mit Lichtgeschwindigkeit immerhin schon mehr als 8 Minuten. Das ist jedoch erst der Anfang!

Wenn das Universum unendlich ist und es unendlich viele Sterne gibt, warum ist der Himmel dann in der Nacht nicht hell?
Wie alt ist das Sternenlicht?
Was sehen wir da eigentlich am Himmel?

Sonntag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


26. Juli 2021

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. Juli 2021

Steinzeitwerkstatt

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumKommen Sie am Montag zur Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck ins Eiszeitmuseum und tauchen Sie ab in längst vergangene Zeiten!

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen den faszinierenden Werkstoff Feuerstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen.

Vom Speer bis zum Schmuckamulett können verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden.

Bei gutem Wetter findet die Steinzeitwerkstatt draußen statt. Kommen Sie gern auch am Tag der Veranstaltung vorbei, und schauen ob noch Plätze frei sind!

Montag 11:00 – 17:00 Uhr
1. Termin 11:00 Uhr,  2. Termin 14:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 2 €, Erwachsene 4 € und zusätzliche Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand (ab 1,50€)
Auf Grund der Corona-Landesverordnung ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.
Kommen Sie gern auch am Tag der Veranstaltung vorbei und schauen Sie, ob noch Plätze frei sind!

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


26. Juli 2021

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen und ab einem Alter von 6 Jahren einen negativen Coronatest oder einen Impf- bzw. Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Deep in Moon

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Deep in Moon – das sind 4 junge Leute aus Döbeln, die vorrangig eigene Songs spielen aber ab und zu auch die ein oder andere Coverversion im Auftritt unterbringen. Man kann sie schlecht in eine Schublade stecken. Sie spielen mal etwas Rock, mal etwas Blues, mal etwas Pop oder ein wenig Indie.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.deepinmoon.com

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


26. Juli 2021

„Hochsitz statt Tiefschlaf“

Hochsitz statt Tiefschlaf © TI Plön Dirk SchneiderDie Tourist Info Plön lädt gemeinsam mit der Kreisjägerschaft zu einem echten, individuellen Natur-Erlebnis ein – die Besucher begleiten einen “echten Jäger” bei seinem abendlichen Rundgang durch die Flur, beobachten vom Hochsitz aus Tiere, lernen Tierspuren erkennen, erfahren mehr über das einheimische Wild und den Wald.

Auf spielerische Weise lernen v. a. Kinder die Natur und ihre Besonderheiten kennen, sie kommen den seltenen Vogelarten mit dem Fernglas ganz nah, lernen Fuchsbauten von einfachen Löchern zu unterscheiden und dürfen echte Geweihe anfassen. Bei vielen Rundgängen zeigt sich auch heimisches Wild – ein Fuchs, ein Reh oder sogar ein Hirsch.

Bitte achten Sie auf angepasste Kleidung und Mückenschutz.

Interessierte können über die Tourist Info Plön auch Sondertermine vereinbaren.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 5 €,  Familie 15 €
maximal 4 Erwachsene pro Termin (bei Familien: max. 3 Kinder, Mindestalter: 5 Jahre)
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 4 Personen beschränkt, um ein optimales Naturerlebnis zu ermöglichen.
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben. Bitte erkundigen Sie sich bei der Reservierung.

Treffpunk: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.touristinfo-ploen.de

Foto © TI Plön Dirk Schneider


26. Juli 2021

„Fledermaus-Safari
durch das Plöner Schlossgebiet“

Langohr-Fledermaus © VDN/Podany & LeibigDer alte Baumbestand des Schlossparks in Plön bietet vielen Fledermausarten Unterschlupf und Wochenstube.

Nach einer Einführung in die spannende Biologie der Fledermäuse geht es mit dem Biologen Daniel Konn-Vetterlein auf die Suche nach ihnen.

Dabei sind ihre Rufe mit Hilfe von Ultraschallempfängern zu hören.

Das Besondere: Diese Führung des Naturparks Holsteinische Schweiz e. V. findet nachts statt und beginnt kurz vor Sonnenuntergang …

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Montag 21:10 – ca. 23:10 Uhr

Teilnahme: Erw. 6,- €, Kind 3,- €, Familie 13,- €
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 7756540

Treffpunkt: vor dem Plöner Schloss, Schloßgebiet, 24306 Plön
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Podany & Leibig


27. Juli 2021

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAusgestattet mit einem Neoprenanzug, Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Auch vor dem Umwelthaus lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von von bis zu 8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an. Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) und mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 10 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


27. Juli 2021

Ferienprogramm
Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion

Hanse steinreich © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnJeden Dienstag in den Schulferien heißt es »Kamera und Action – LEGO Stories in Stop Motion«.

Hier können Kinder von 8 bis 12 Jahren ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit Hilfe von LEGO Steinen, einem Tablet und Fotos ihre eigene Geschichte in Stop Motion erfinden.

Als Inspiration dient die Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise«.

Dienstag 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


27. Juli 2021

Radtour nach Süsel und zum Gömnitzer Berg

Gömnitzer BergAm Dienstag bietet das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein eine geführte Fahrradtour in das wunderschöne Umland von Neustadt in Holstein an.

Unter der Leitung von Reinhard Bendfeldt, der vom ADFC zertifizierter Radtourenleiter ist und zugleich zu den besten Kennern der Region zählt, führt die Tour nach Süsel und Gömnitz.

Vom Gömnitzer Berg, dem zweithöchsten Berg Ostholsteins, hat man einen herrlichen Ausblick über die Lübecker Bucht bis nach Mecklenburg-Vorpommern.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Info: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


27. Juli 2021

Mit Pfeil und Bogen.
Bogenschießen und Bogengeschichten

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 14:30 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


27. Juli 2021

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


27. Juli 2021

KULTURSOMMER
Reisepodcast

Strandpark Timmendorfer StrandIm Rahmen des Kultursommers Ostholstein 2021 entführen Christoph und Adrian euch auf eine Reise in verschiedene Ländern und erzählen über ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

Ferne Reisen sind im Moment nur sehr eingeschränkt möglich. Gut, wenn man dann mit den Ohren auf Tour gehen kann. Adrian und Christoph betreiben den erfolgreichen Podcast “Welttournee – der Reisepodcast“.

Über 100 Länder haben die zwei Schulfreude schon bereist und berichten in ihrem Podcast darüber. Inzwischen gibt es den Podcast auch als Live-Show und mit dieser machen die beiden Reisenden Halt am Timmendorfer Strand. Am 27. Juli 2021 sind sie zu Gast beim Kultursommer Ostholstein im Strandpark und kehren ein Stück zurück zu den Ursprüngen ihres Reisefiebers.

Über zwei Bildschirme mit einer Diagonale von 228 cm sind die Besucher auf den bunten Reisen durch die Welt vor toller Kulisse fast live dabei, wenn Fotos und Vi-deomaterial aus vielen Ländern eingespielt wird.

Zusammen mit seinem Schulfreund Adrian Klie (33) betreibt er den Podcast “Welt-tournee – der Reisepodcast”. Das Besondere dabei: Die zwei haben beide einen Vollzeitjob und müssen mit ihren üblichen 30 Tagen Jahresurlaub auskommen. Sie sind keine Reiseblogger, Journalisten oder Aussteiger und versuchen trotz Job viel von der Welt zu sehen. In ihrem Reisepodcast gibt es dafür die besten Tipps und Tricks zum Nachreisen. Die Süddeutsche Zeitung empfahl die zwei als Podcast des Monats und von Apple gab es gar die Auszeichnung als “Podcast Show des Jahres 2019”.

Im Live Podcast nehmen sie die Zuhörer mit auf eine große Tour durch die Welt. Sie führen die Zuschauer durch verschiedene Level in Asien und geben so Tipps für die nächste Tour. Ob Übernachtungen auf einer Kokosnussfarm oder Touren mit Einheimischen, die sich am Ende eher als gefährlich entpuppen. Adrian und Christoph zeigen, dass auf Reisen nicht immer alles glattläuft.

Wir sind zudem große Fans von Europas wildem Osten“, berichtet es Adrian. „Daher geht ein Teil der Show auch entlang der Ostsee in östlicher Richtung über Polen bis hinunter nach Albanien.“
Vielleicht gibt es ja auch etwas über die karibische Strandpatenschaft vom Timmendorfer Strand mit der Karibik-Insel Curaçao in der Show zu hören”, verrät Klie, der als Wahl-Hamburger den bunten Strandkorb, der am Timmendorfer Strand steht bei einem Wochenendausflug schon entdeckt hat. Mehr Karibik-Feeling dann am Dienstag.

Reinhören kann man in die Folgen vom Reisepodcast bereits vorher auf der Website der zwei Jungs und auch bei Instagram sind sie vertreten.

Dienstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.der-reisepodcast.de

www.timmendorfer-strand.de


27. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


28. Juli 2021

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten.

Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen.

Komm’ und probiert es aus!

Voraussetzung ist das Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz.

Mitmachen können alle Interessierten ab 8 Jahren.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldeformular auf der Website

Treffpunkt: Birkenweg/Ecke Eschenweg, 23730 Pelzerhaken

Veranstalter: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/


28. Juli 2021

Ferienprogramm
Mit Feder und Tinte

Schreibworkshop © Europäisches Hansemuseum Foto: Olaf MahlzahnAn den Mittwochen 30. Juni sowie 14. und 28. Juli 2021, dreht sich alles um das Thema Kommunikation im Mittelalter.

In dem Workshop »Mit Feder und Tinte« wird die Entwicklung der Schrift nachvollzogen – anhand von originalgetreuen Faksimiles und detailreichen Rekonstruktionen.

Aus erster Hand erfahren die Kinder und Jugendlichen, was es bedeutet, eine Kauffrau oder ein Kaufmann zur Zeit der Hanse zu sein.

Nach dem gemeinsamen Besuch der Dauerausstellung zur Geschichte der Hanse wird selbst die Feder geschwungen und ein eigener Brief mit Rohrfeder, Tinte und Siegel verfasst.

Kinder 8 – 12 Jahre

Mittwoch 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 € inklusive Material und gemeinsamer Führung.
Anmeldung erforderlich unter info@hansemuseum.eu

Treffpunkt: Foyer Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Mahlzahn


28. Juli 2021

Märchenstunde
in der WunderWeltWasser

WunderWeltWasser MalenteAm Mittwoch sind alle Märchen-Fans und Tagträumerle, Weltentdecker und Drachenreiter ab 5 Jahren in der WunderWeltWasser goldrichtig.

Ab 17:00 Uhr liest und erzählt Hilke Clausen Märchen und Geschichten von mutigen Prinzessinnen, feuerspeienden Drachen und den ein oder anderen Klassiker der Gebrüder Grimm.

Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Für die Märchenstunde in der WunderWelt Wasser am Kellersee ist keine Anmeldung erforderlich.
Die Plätze sind allerdings auf die Picknickdecken begrenzt, die von der Malente Tourismus- und Service GmbH mitgebracht werden.
Bei allen Veranstaltungen gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Die Plätze sind begrenzt. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: WunderWeltWasser, Janusallee/Kellerseepromenade, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


28. Juli 2021

Oper atemlos, aber nicht abgeblasen!
Das fidele Blasquartett

Grebiner WindmühleMelodien von Zauberflöte bis Dreigroschenoper, vom Figaro bis zum Toreador. Immer mit Herz und Elan schwungvoll musiziert. Manchmal
virtuos-volkstümlich oder romantisch-rustikal, oft trinkfest-turbulent aber immer leidenschaftlich-lustig – oder zumindest etwas in dieser
Art.

Es musizieren: Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott.

Mittwoch 18:30 Uhr

Eintritt: 20,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair an der Grebiner Windmühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin

www.musicbuero.de


28. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Leticia

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Leticia, dieser Name steht für: Musikalisch, vielseitig, rhythmisch, feurig und temperamentvoll. Wer die zierliche Sängerin, die seit 1996 in Deutschland zuhause ist, auf der Bühne erlebt, ist von ihr fasziniert. Leticias kubanisches Temperament, ihre unverwechselbare Stimme und ihr tänzerischer Hüftschwung begeistern nicht nur hierzulande das Publikum. Auch auf den Bühnen im Ausland präsentiert die Künstlerin erfolgreich ihre musikalische Vielseitigkeit: Ob mitreißende Karibik-Show, ob große Musical-Welterfolge, ob internationale Hits mit leiser Piano-Begleitung, Leticias Repertoire ist umfang- und abwechslungsreich. Mittlerweile hat sie sich auch als Komponistin und gefragte Studiosängerin einen Namen gemacht.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandperle Sierksdorf, Pfingstbeek-Promenade 1, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.leticia.de

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


28. Juli 2021

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


28. Juli 2021

SHMF
Esther Ofarim

Hasselburg TorhausSie ist nur 1,53 m groß und würde sich oft am liebsten unsichtbar machen, aber wenn sie auf der Bühne steht, füllt sie den Raum schlagartig aus und wird zur ganz Großen.

Esther Ofarim, die in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag feiert, hat immer noch diese intensive, warme und seelenvolle Stimme, die sie in den 1960er Jahren im Duo mit Abi Ofarim weltberühmt machte.

Nach der Trennung von Abi und ihrem Rückzug ins Private tauchte ihr Name in der Öffentlichkeit nur noch gelegentlich auf, Konzerte gab sie fast nur noch in Israel. Doch dann wurde sie von den Hamburger Kammerspielen gefragt, ob sie nicht einen Liederabend geben wolle – der Startschuss für eine zweite Karriere. 1998 war das, und das Publikum liegt ihr seither wieder zu Füßen. Der kleinen, zarten und so ungemein bescheidenen Frau mit den dunklen Rehaugen ist das aber fast unangenehm. Sie lebt ganz in ihrer Kunst, und hier ist sie ganz bei sich.

In diesem Sommer ist Esther Ofarim mit Liedern und Chansons von John Lennon und Paul McCartney über Kurt Weill und Bertolt Brecht bis hin zu israelischen Traditionals zu Gast.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: 19,- € , 29,- €, 39,- €, 49,- €

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Scheune, Allee 4, 23730 Altenkrempe
www.hasselburg.de

www.shmf.de


29. Juli 2021

Plöner Musiksommer:
Shantychor Windjammer

Shanty-Chor "Windjammer" PlönJeden Donnerstag in den Monaten Juli und August jeweils um 17:00 Uhr, 18:00 Uhr und 19:30 Uhr findet Straßenmusik in der Fußgängerzone statt, jedes Set dauert 30 Minuten.

Der Shanty-Chor „Windjammer“ e.V. Plön wurde im Jahr 2005 gegründet. Schon im ersten Jahr verzeichnete der Chor  beachtliche Erfolge bei öffentlichen Auftritten.

Das machte viel Mut diese musikalische Richtung weiter zu verfolgen.

Heute besteht der Shanty-Chor „Windjammer“ e. V. Plön aus 30 Sängern/Sängerinnen, begleitet von Akkordeons, Gitarren, Geige und manchmal auch Trompete.

Freude am Singen und geselligen Beisammensein haben wir alle. Da wir unsere Erfahrungen nicht für uns behalten, sondern diese gerne weitergeben, haben es neue Mitglieder bei uns  sehr leicht und fühlen sich gleich wohl in unserer Gemeinschaft. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, nur singen musst du können.

Wir haben vierzig bis fünfzig Auftritte im Jahr. Im Raum zwischen Kiel – Hannover, Wismar – Bremen nehmen wir an Großveranstaltungen, Betriebsfesten, Familienfeiern und Shanty-Festivals teil. Die meisten Auftritte finden an der holsteinischen Ostseeküste statt.

Ein gelungenes Highlight war 2019 das große Konzert mit Peter Orloff und seinen Schwarzmeer-Kosaken in der Plöner  Nikolaikirche. Dieses Konzert werden wir im nächsten Jahr wiederholen.

Seit 5 Jahren wird der Chor von dem Geigen- und Musiklehrer Shenoll Tokaj geleitet.

Donnerstag
17:00 – 17:30 Uhr
18:00 – 18:30 Uhr
19:30 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fußgängerzone, Lange Straße, 24306 Plön

www.holsteinischeschweiz.de/ploen

www.shantychor-windjammer.de


29. Juli 2021

„Märchen im Park“

Prinzenhaus PlönDie Tourist Info Großer Plöner See lädt alle Kinder ab 5 Jahre  zu einem Nachmittag im Schlosspark ein.

Alle großen und kleinen Gäste machen es sich auf den selbst mitgebrachten Decken gemütlich und die ausgebildete Märchenerzählerin Inge Beger erzählt 45 Minuten Märchen.

Bitte bringt euch Getränke und etwas zum Knabbern selbst mit und haltet Abstand zu den anderen Gästen.

Eine Kleinigkeit zum Basteln für zu Hause legen wir bereit, so könnt ihr euch zu Hause nochmal an den Nachmittag erinnern.

Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt.

Donnerstag 17:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04522 5095-0
Aufgrund der Covid-19 Pandemie  sind max. 40 Personen erlaubt.
Es sind die Hygiene- und Besucherregeln einzuhalten, damit wir alle gesund bleiben und einen schönen Nachmittag gemeinsam verbringen können.

Ort: Schlossgarten hinter dem Prinzenhaus, Schlossgebiet, 24306 Plön

www.touristinfo-ploen.de


29. Juli 2021

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


29. Juli 2021

FeierAbendMusik
Folky June

© Folky JuneAm Donnerstag spielen bei der FeierAbendMusik im Kurpark „Folky June“. Wie der Name schon andeutet, erwartet das Publikum mal sonnige, mal melancholische aber immer melodische Folk-Musik

3 Frauen, 3 Stimmen und 14 ½ Saiten: Liebe auf den ersten Ton. Die gemeinsame Leidenschaft für Folk/Bluegrass-Musik verbindet Dina, Katja und Anna seit Anfang 2019. Mit Banjo, Gitarre, Geige und mehrstimmigem Gesang kombinieren die drei Musikerinnen Spielfreude, Musikalität und Charme zu einem ansteckenden Hörerlebnis.

Donnerstag 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei, für die Künstlerinnen geht der Hut rum
Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Auf dem Veranstaltungsgelände muss grundsätzlich eine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung getragen werde, die nur am Platz abgenommen werden darf. Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Folky June


30. Juli 2021

Ostsee-Programm

Ostsee entdecken © BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtNach einer Begrüßungsrunde tauchen die Kinder in die Welt der Ostsee ein. Auf anschauliche Weise lernen sie viel Wissenswertes zur Ostsee und ihrem Schutz.

Am Strand werden die jungen Forscher mit Eimer und Kescher ausgestattet und können, unter fachkundiger Anleitung, ihr Geschick beim Fang und Bestimmen von Garnelen, Flohkrebsen, kleinen Flundern und Algen testen.

Im Aquarium lassen sich die gekescherten Meeresbewohner anschließend genauer betrachten: Wie unterscheiden sich die Garnelen, wie viele Beine hat die Strandkrabbe, was wächst auf Muscheln und Algen?

Haben die Kinder genug gesehen, dürfen die Tiere zurück in die Ostsee.

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 6 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Freitag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldung über Formular auf der Website

Treffpunkt: Strandbereich Sierksdorf, (Am Strande/Waldwinkel), 23730 Sierksdorf

Veranstalter: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 50565
www.bund-sh.de/der-bund-sh/der-bund-vor-ort/umwelthaus-neustaedter-bucht/

Foto © BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht


30. Juli 2021

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein wieder Fundstücke vorgestellt werden.

Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein.

Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen.

Bei geeignetem Wetter findet die „Archäologische Sprechstunde“ draußen statt. Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


30. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb KIDS
Olli Ehmsen

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Hier können kleine Ohren großer Musik lauschen – mal lustig, mal spannend, mal ernsthaft – in tollen Texten verpackt und kindgerecht aufbereitet. Bei ausgelassener Stimmung werden nicht nur die Kleinen ihren Spaß haben und ordentlich mittanzen.

Singen ist stark! – das wird schnell klar bei den Mitmachkonzerten von und mit Olli Ehmsen.
Mal am E-Piano, mal zu den Studio-Instrumental-Aufnahmen, präsentiert er mit Live-Gesang viele neue und einige bekannte Lieder, die sofort zum Mitmachen animieren. Singen, Bodypercussion (Körperinstrumente), Tanzen und Bewegen … So erleben die Konzertteilnehmer*innen die Musik ganzheitlich und damit intensiv!

Freitag 17:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandperle Sierksdorf, Pfingstbeek-Promenade 1, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.singen-ist-stark.de

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


30. Juli 2021

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
André Carswell

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)30 Mal gastiert das beliebte Musik-Event in diesem Sommer in der Lübecker Bucht – an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Künstlern. Start ist jeweils um 19:00 Uhr; das Abschlusskonzert findet am 23. August 2021 bei der Seebrücke in Pelzerhaken statt.

Begleitet von dem Pianisten Michel Hauck singt André Carswell (Anyone’s Daughter, Siggi Schwarz Band & Ulmer Symphoniker) vom Soulklassiker bis zum Rockoldie alles was ihm Spaß macht, den beiden in den Sinn kommt und in die Herzen ihrer Zuhörer trifft. Unterstützt von funky Piano Grooves trifft André Carswell mit seiner 4 Oktaven umfassenden Stimme immer wieder die Herzen seiner Zuhörer und die Menschen verlassen das Konzert mit einem warmen Gefühl.

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandperle Sierksdorf, Pfingstbeek-Promenade 1, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.andrecarswell.com

Foto: © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


30. Juli 2021

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


30. Juli 2021

Kultursommer in Malente
Freischütz-Picknick zum 200. Geburtstag

Armin DiedrichsenAm Freitag kommen Klassik-Fans und solche, die es werden wollen, im Malenter Kurpark beim Freischütz-Picknick auf ihre Kosten.

Ganz zwanglos kann auf der Wiese hinter der Liegehalle das eigene Picknickkörbchen auf einer Decke ausgepackt werden, während „Das fidele Blasquartett“ und Erzähler Armin Diedrichsen eine leicht gekürzte Version des Weber-Klassikers zum Besten geben.

Zum 200. Geburtstag von Carl Maria von Webers romantischer Oper „Der Freischütz“ geben „Das fidele Blasquartett“ und Erzähler Armin Diedrichsen eine originelle, nicht immer originale, aber stets unterhaltsame Version des Eutiner Klassikers zum Besten. Gespielt wird Open Air im Malenter Kurpark, während das Publikum bequem auf Decken lagern und den Inhalt der selbst mitgebrachten Picknick-Körbchen genießen kann. Wie gepicknickt wird bleibt beim Freischütz-Picknick ganz den Gästen überlassen: Vielleicht Gurkensandwiches mit Champagnerflöten. Vielleicht mit Stulle aus der Brotdose. Alle können sich ihr persönliches Traum-Picknick zusammenstellen. Aufwendig und vorgeplant oder spontan und improvisiert.

Ob Kugelgießen, Jungfernkranz oder Jägerchor! Die weithin bekannten Klassiker aus Webers Oper sind natürlich auch in der Kurzversion des „Freischütz“ mit dabei. Erzähler, Sprecher und Sänger Armin Diedrichsen, der bereits am Ernst-Deutsch-Theater und an der Hamburgischen Staatsoper arbeitete, schlägt dabei den inhaltlichen Bogen und vermittelt virtuos die Geschichte „vom glücklosen Jagdgesellen Max und seiner Braut Agathe“.

Den musikalischen Part übernimmt „Das fidele Blasquartett“ mit Klarinettistin Kati Frölian, Martin Karl-Wagner an der Flöte, Fagottist Wolfgang Dobrinski und Hagen Sommerfeld am für den „Freischütz“ völlig unabdingbaren Horn.

Das Freischütz-Picknick ist eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommers Ostholstein und wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Picknick-Ausstattung bringen Gäste bitte selbst mit.
Eine Decke kann bei Bedarf gegen 10,00 € Pfand am Einlass geliehen werden.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Es gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.
Die Plätze sind begrenzt, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Die Kontaktdaten werden mittels LUCA App erhoben.

Ort: Kurpark auf Wiese hinter der Liegehalle, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

www.musicbuero.de

Foto © Armin Diedrichsen


30. Juli 2021

Neustädter Musiksommer 2021
Monaco Swing Ensemble

ancora Marina - AusstellungshalleBeseelt von der Stilikone Django Reinhardt durchkämmt das Monaco Swing Ensemble die traditionelle europäische Jazzlandschaft, von deren erster Blütephase in den 1930er Jahren bis hin zu modernen Formen des Gypsy Jazz nach Pariser Vorbild.

Die klassische Besetzung des Gypsy Swing Trios mit Sologitarre, Rhythmusgitarre und Kontrabass wird durch einen zweistimmigen Bläsersatz ergänzt: Dabei entstehen durch die Kombinationsmöglichkeiten zwischen Klarinette, Bassklarinette, Sopran- und Tenorsaxophon vielfältige Klangfarben, die dem Repertoire der Band einen überzeugend eigenen Sound verleihen.

Das aktuelle Album „Hot Ginger“ verneigt sich vor den Meistern des Genres in zweierlei Hinsicht: Auf die Besetzung angepasste Arrangements von Django Reinhardts legendärem Quintette du Hot Club de France und seiner musikalischen Erben treffen auf eigene Kompositionen, die durch ebendiese Vorbilder inspiriert sind.

Vom Publikum wird das Monaco Swing Ensemble für seine unbändige Spiellust und Spontaneität gefeiert, die die Konzerte zu einer spannenden Reise durch die Weiten des Gypsy Jazz werden lassen.

Besetzung:
David Klüttig, Solo-Gitarre
Daniel Fischer, Rhythmus-Gitarre
Jan Kiesewetter, Sopran- und Tenor-Saxophon/Klarinette
Jakob Lakner, Klarinette, Bassklarinette
Julia Hornung, Kontrabass

Freitag 19:30 – 21:30 Uhr

Eintritt: 12 €
ohne Vorverkauf, ausschließlich Abendkasse
Konzertbesucher bekommen Zutritt mit Impfung, 24 Std. Testnachweis oder in gesundetem Zustand.

Ort: ancora Marina- Ausstellungshalle I, An der Wiek 7-15 , 23730 Neustadt in Holstein

www.monacoswing.de


30. Juli 2021

Kalkberg 2021
„Gemeinsam stark“
Mary Roos & Wolfgang Trepper
Nutten, Koks und frische Erdbeeren
*Die Corona Edition*

Pressefoto Mary Roos und Wolfgang TrepperDas lange Warten auf Konzerte am Segeberger Kalkberg hat nun endlich ein Ende und mit der Veranstaltungsreihe „Gemeinsam stark / Pop am Kalkberg“ beginnt schon im Juli 2021 der leicht hinausgezögerte Konzertsommer in Bad Segeberg.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: ab 59,00 €
Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie auf www.eventim.de

Ort: Freilichtbühne am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg

Veranstalter: förde show concept GmbH
www.foerdeshow.de

www.nuttenkoksundfrischeerdbeeren.de


31. Juli 2021

„Viertel nach Zwölf Konzerte“

Katharinenkirche LübeckAuch in diesem Sommer finden die alljährlich beliebten „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche statt.

Besucher:innen können wieder jedes Wochenende am Samstag um 12:15 Uhr klassische Konzerte erleben.

Leitung Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Sonaten, Arien und Cembalomusik von Georg Friedrich Händel

Elisabeth Weber, Violine – Maike Albrecht, Sopran
Hans J. Schnoor, Cembalo

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


31. Juli 2021

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie:

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Samstag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


31. Juli 2021

Open Air
Popmusik-Revuefilm
„Das MHL SPORTSTUDIO“
musikalische Berichterstattung

Revuefilm MHL Sportstudio_Moderatoren Hilko Engberts und Sarah Sieprath © MHLStudierende der Musikhochschule Lübeck präsentieren einen aufwendigen und in Eigenregie geführten Musikfilm. Mit zwei Jahren Vorbereitung ist es der längste und aufwändigste Konzertfilm der Musikhochschule Lübeck. Das Moderationsteam führt dabei augenzwinkernd durch das große Sportjahr 2021 mit der Fußball EM und zahlreichen olympischen Disziplinen. Der Film beinhaltet viele Stationen, die viel Stoff für musikalische Berichtererstattung und legendäre Sport-Songs liefern.

Zahlreiche Sportereignisse liefern dabei Stoff für musikalische Berichterstattung und Interpretation legendärer Sport-Songs wie unter anderem ein als Boxkampf inszenierter Klavierbattle (Eye of the Tiger), ein Zusammenschnitt der Superbowl-Halftime-Shows (Walk This Way, Bye Bye Bye, Baby One More Time), die Fahrrad-Meisterschaft Tour d’Holstein (Bycicle Race), Erinnerungen an Jane Fondas Aerobic (Flashdance…What a Feeling), die Olympiade (One Moment In Time) oder die Austragung der Schachweltmeisterschaft (Musical Chess). Dass dabei die Satire nicht zu kurz kommt, zeigen unter anderem Interviews mit illustren Studiogästen wie Dr. Dr. Fuß Ball vom Internationalen Sportwissenschaftlichen Institut „AbSeits“.

Die jährliche MHL-Pop Revue ist als interdisziplinäres Projekt ein wesentlicher Bestandteil des Studiums in den Studiengängen “Musik Vermitteln“.

Die MHL Popband wird in kleinerer Besetzung vor Beginn und nach dem 80-minütigen Film live für zusätzliche Stimmung sorgen.

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf

www.mh-luebeck.de

www.timmendorfer-strand.de

Foto © MHL


31. Juli 2021

Kalkberg 2021
„Gemeinsam stark“
Karat
Support: Schroeter & Breitfelder

Plakat „Gemeinsam stark“ Kalkberg Bad SegebergDas lange Warten auf Konzerte am Segeberger Kalkberg hat nun endlich ein Ende und mit der Veranstaltungsreihe „Gemeinsam stark / Pop am Kalkberg“ beginnt schon im Juli 2021 der leicht hinausgezögerte Konzertsommer in Bad Segeberg.

Samstag 19:45 Uhr

Eintritt: ab 55,25 €
Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie auf www.eventim.de

Ort: Freilichtbühne am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg

Veranstalter: förde show concept GmbH
www.foerdeshow.de

www.karat-band.com

www.gs-mb.com


weiter zum August »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.