Seitenübersicht

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Juli 2022

 

noch bis 04. September 2022

Karl-May-Spiele 2022
Der Ölprinz

Karl-May-Spiele Plakat 2022 – Der ÖlprinzZehntausende Besucher kommen jedes Jahr nach Bad Segeberg, um Winnetou und Old Shatterhand bei ihrem Kampf gegen das Böse hautnah zu erleben.

Die Hauptrollen in der neuen Inszenierung spielen Alexander Klaws („Winnetou“), Sascha Hehn („Ölprinz Grinley“) und Katy Karrenbauer („Rosalie Ebersbach“).

jeden Donnerstag, Freitag, Samstag 15:00 und 20:00 Uhr, Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 21,50 € – 34,00 €, Kinder 18,00 € – 28,00 € (nummerierte Plätze)
Tickets unter www.karl-may-spiele.de und allen Vorverkaufsstellen

Ort: Freilichttheater am Kalkberg, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg
www.karl-may-spiele.de


01. Juli 2022

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 4 € bzw. 3 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


01. Juli 2022

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorIn der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor–Museum der Stadt Neustadt in Holstein können Fundstücke vorgestellt werden.

Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein.

Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen.

Bei geeignetem Wetter findet die „Archäologische Sprechstunde“ draußen statt.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


01. Juli 2022

Geschichten und Märchen von Zauberblumen und Zaubergärten
روايات وحكايات خيالية عن ازهار و حدائق سحرية

Schulgarten Lübeck © Andreas TilchDas Museum für Natur und Umwelt lädt gemeinsam mit dem Grünen Kreis Lübeck e.V. am Freitag zu einer Lesung „Geschichten und Märchen von Zauberblumen und Zaubergärten – ﺳﺣرﯾﺔ ﺣداﺋﻖ و ازھﺎر ﻋن ﺧﯾﺎﻟﯾﺔ وﺣﻛﺎﯾﺎت رواﯾﺎت“ im Lübecker Schulgarten ein.

Im  Rahmen des „Interkulturellen Sommers” findet ein märchenhafter Nachmittag im blühenden Schulgarten statt.

Die bekannte Märchenerzählerin Birte Bernstein entführt alle Zuhörenden mit ihrer Erzählkunst in die Welt der Zauberblumen und Zaubergärten.

Begleitet wird sie dabei von Mohamed Chikhaoui, der gebürtig aus Tunesien stammt und das Dargebotene gekonnt ins Arabische übersetzt.

Freitag 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Lübecker Schulgarten, An der Falkenwiese/Ecke Wakenitzufer, 23564 Lübeck

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


01. Juli 2022

Salsa on the beach in Scharbeutz

Rasoul KhalkhaliDas ist Strandfeeling pur: Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul 

Hier erwarten dich direkt am wunderschönen Ostseestrand heiße Rhythmen, exotische Cocktails und Mitmach-Tanzaktionen für jedermann. Rasoul und sein Team verbreiten südländisches Flair und gute Laune. Bei dieser besonderen Salsa-Veranstaltung unter freiem Himmel spürst du die Wärme der Sandkörner direkt unter deinen Füßen und genießt die entspannte Atmosphäre am Strand. Ein Spaß für jeden – ob groß oder klein – alle sind willkommen!

Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul ist über die Grenzen der Lübecker Bucht hinaus weit bekannt. Die Veranstaltungen wurden vom NDR , WDR und von öfter auch von Zeitschriften besucht. Auch der WDR hat Wind davon bekommen und nahm für das Format “Wunderschön – Die Lübecker Bucht” die tolle Stimmung am Strand auf.

Freitag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


01. Juli 2022

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


01. Juli 2022

Neustädter Musiksommer
Mit Glanz & Gloria

Markt und Stadtkirche in Neustadt in HolsteinFestliches Konzert für Trompete und Orgel
mit Meisterwerken von Bach – Albinoni – Wagenseil und anderen

Nach ihren umjubelten Konzerten, kommen Daniel Schmahl (Trompete und Corno da caccia) und der Shootingstar der internationalen Orgelszene die litauische Konzertorganistin Karolina Juodelyte, jetzt zu einem Konzert in die Stadtkirche Neustadt in Holstein. Mit festlichen Klängen entführen die beiden Musiker die Zuhörer in eine wahrhaft besinnliche Atmosphäre, fernab der alltäglichen Betriebsamkeit. Für einige Zeit kann das Publikum die Hektik des Alltags abstreifen, sich dem Wesentlichen widmen und die friedlich-freudige Stimmung in ihre Herzen lassen.

Temperamentvoll und sehr lebendig spielen sie Meisterwerke des europäischen Barocks, jener prunkvollen Epoche des 17. Jahrhunderts. Mit „Glanz und Gloria“ ist ein Tribut an diese Glanzzeit der hohen Trompete und ihrer kleinen Schwester – dem Corno da caccia –  klangvoll und bewegend vollendet durch die Orgel, der Königin der Instrumente. “Back to the roots“ sozusagen. Mit vollem Klang und viel Elan nähern die Musiker sich den Werken, darunter Klassiker wie das berühmte Concerto in C für Trompete und Orgel von Tomaso Albinoni Werken von J.S.Bach und anderen Komponisten. Darüber hinaus erklingt das selten aufgeführte Concerto von Georg Christoph Wagenseil für Corno da caccia und Orgel.

Freitag 19:30 – 20:45 Uhr

Eintritt: 12,00 – 18,00 €
Vorverkauf:
Tourist-Information Scharbeutz, Eutin, Timmendorfer Strand, Pelzerhaken, Sierksdorf, alle Pressezentren der Lübecker Nachrichten und der reporter

Ort: Evangelische Stadtkirche, Kirchenstraße 7, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadtkirche-neustadt.de


01. Juli – 04. September 2022

Eutiner Festspiele

Logo Eutiner FestspieleEutiner Festspiele präsentieren eine Saison voller Höhepunkte

Unter dem Motto „Fremde Lebenswelten“ präsentieren die Festspiele im Juli und August auf der Seebühne erstklassiges Musiktheater mit dem Musical „Ein Käfig voller Narren“ und der Oper „Madama Butterfly“. In Puccinis melodisch farbenreichem Meisterwerk von 1904 zerbricht der Liebestraum einer jungen Frau aus Fernost am westlichen Überlegenheitsdünkel eines schneidigen Marineleutnants aus den USA, ein menschliches Drama in Kirschblütentönen. Zuletzt war „Madama Butterfly“ 1999 und 2000 auf der Seebühne zu erleben. Die neue Inszenierung verantworten Igor Folwill (Regie) und Hilary Griffiths (Musikalische Leitung), die im Vorjahr sehr erfolgreich in Eutin „La Bohème“ zur Aufführung gebracht haben.

Ebenso menschlich berührend wie humorvoll illustriert das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical „Ein Käfig voller Narren“ das ganz normale Beziehungsgwirrwarr eines schwulen Paares, das sich durch plötzlich familiär auftauchende Ereignisse nicht den Vorurteilen der „Normalos“ ausgesetzt sehen will. „I am what I am“ ist seitdem der weltweite Kulthit für alle, die nach ihrer Façon leben und glücklich werden wollen. Mit Tobias Materna, Vanni Viscusi und Christoph Bönecker übernimmt wieder das Regieteam die Inszenierung, das 2021 mit „Cabaret“ Triumphe auf der Seebühne feierte.

Zum großen Saisonfinale folgt bis Anfang September ein munteres Stelldichein von Starkünstlern der Jazz- und Popmusik: Erstmalig treten Till Brönner, Max Mutzke, Ulrich Tukur, Stefan Gwildis mit ihren Bands sowie die NDR Big Band mit Omar Sosa bei den Festspielen auf. Wer unterhaltsame Sprachspiele mag, wird Bastian Sicks Erklärungen gerne lauschen, und dabei feststellen, wie gut das eigene Deutsch ist.

Damit nicht genug: Die Kammerphilharmonie Lübeck spielt beim Konzert „Orchestra on the Rocks“ berühmte Rocktitel im Sinfoniesound – und natürlich krönt zum Abschluss die traditionelle Wunschkonzert-Gala „Viva la Musica!“ die 71. Saison. Dieses musikalische Finale lässt viele der Melodien ertönen, die jahrzehntelang regelmäßig Beifallsstürme auf der Tribüne hervorriefen.

Termine und Preise der Eutiner Festspiele finden Sie im Flyer (pdf, 1,45 MB)
Öffnung Konzertkasse: Mo – Fr, 9 – 12 Uhr
An den Spieltagen 2 Stunden vor Spielbeginn
Tel. 04521 8001-0

Ort: Freilichtbühne direkt am Großen Eutiner See, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin

www.eutiner-festspiele.de


01. Juli 2022

Konzert
„Aufbrüche XXVII, Nach(t)klänge”

Katharinenkirche LübeckKonzert der Musikhochschule Lübeck

Am Freitag findet um 21:30 Uhr ein Konzert der Musikhochschule Lübeck in Kooperation mit dem Buddenbrookhaus unter dem Titel „Aufbrüche XXVII, Nach(t)klänge“  in der Katharinenkirche statt.

Die Katharinenkirche ist dabei nicht nur architektonisch ein besonderes Gebäude, auch aufgrund der klanglichen Begebenheiten bildet sie einen einzigartigen Raum für das Konzert.

Unter der Leitung von Prof. Corinna Eikmeyer, Prof. Johannes Fischer und Maximilian Riefer musizieren drei Ensembles der Musikhochschule Lübeck: Das Instant Composing  Ensemble, das Ensemble für Neue Musik und die Schlagzeugklasse. Präsentiert wird ein  Programm mit Werken von John Cage, Dieter Mack und Michael Gordon und verschiedenen Improvisationen, welches den Nachhall der Kirche zum musikalischen Konzept erhebt. Die Katharinenkirche bildet dadurch nicht nur einen lokalen Fokus, sondern wird  zur Kammermusikpartnerin der Musizierenden.

Samstag 21:30 Uhr

Eintritt: frei
Eine Teilnahme an dem Konzert ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de

www.mh-luebeck.de

www.buddenbrookhaus.de


01. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Afrika auf den Altären“

Maternity-Figur, Chokwe 20. Jahrhundert © Völkerkundesammlung LübeckDie gebürtige Lübeckerin und Kunsthistorikerin Cornelia Nicolai geleitet am Freitag Interessierte durch die Dauerausstellung des St. Annen-Museums anlässlich der Ausstellung „Heilige Zeichen – Brisante Objekte“ der Völkerkundesammlung Lübeck. Die Führung auf den Spuren Afrikas trägt den Titel „Afrika auf den Altären“.

Was wurde im mittelalterlichen Lübeck in Straußeneiern aufbewahrt, welche nordafrikanische Heilige wird in der Hansestadt besonders verehrt und welches Lübecker Schiff spielte eine Rolle im Sklavenhandel an der westafrikanischen Küste?

Einigen ausgewählten Exponaten der Dauerausstellung des St. Annen-Museums werden bei  dieser Führung ihre afrikanischen Geheimnisse und Geschichten entlockt, die von den vielfältigen Beziehungen zwischen Lübeck und dem afrikanischen Kontinent berichten.

Freitag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um telefonische  Anmeldung unter 0451 122 4137 wird gebeten.
Eine Teilnahme an der Führung ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die ta- gesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

https://vks.die-luebecker-museen.de/


02. Juli 2022

Fischwanderung –
vom Süßwasser zum Salzwasser

Blick vom Hermann-Löns-Turm auf den Hemmelsdorfer SeeEin verstecktes wunderschönes Naturschutzgebiet, welches sich zwischen der Ostsee und dem Hemmelsdorfer See erstreckt, sind die Aalbeek – Niederungen.

Ostseebotschafter Theo Bauernschmidt hat für die Gäste eine eigens entwickelte Wanderroute von ca. 9 km zusammengestellt.

Im geplanten Programm enthalten sind die Besichtigung der Burg Räuberkuhle, die Besteigung des Hermann-Löns-Turms, der einen wunderschönen Rundumblick über den Hemmelsodorfer See bis nach Lübeck bietet.

Außerdem findet eine Führung durch den Niendorfer Hafen statt mit viel Wissenswertem.

Länge der Wanderung: ca. 9 km

Samstag 10:30 – ca. 13:30 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung bis Freitag vor dem Termin unter Tel.: 0160 6271361

Treffpunkt: Teehausbrücke an der Seeschlösschen Brücke, Strandallee 144, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


02. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Im Auftrag des Werks – im Spiegel der Arbeit.
Lübecker Industriekunst vor 100 Jahren“

van Hees © Dirk van Hees – Archiv Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykFührung durch die aktuelle Sonderausstellung im Industriemuseum 

Am Samstag findet eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk „Im Auftrag des Werks – im Spiegel der Arbeit. Lübecker Industriekunst vor 100 Jahren“ statt.

Die Ausstellung  widmet sich der Industriekunst vor 100 Jahren, die zumeist als Auftragsarbeit zum Zweck der Selbstdarstellung großer Industriebetriebe zustande kam. Im Vordergrund stehen hierbei vor allem vierzehn Radierungen des Industriekünstlers Dirk van Hees, die dieser anlässlich des 25. Jubiläums des Hochofenwerks angefertigt hat.

Weitere  Werke bekannter Künstler wie Eschke (1921), Krausser (1925), Richter (1954), Assmann (1980/81) und Steinbrüggen (1992) aus sehr unterschiedlichen Zeitperioden und mit sehr unterschiedlichen Hintergründen sind ebenso ausgestellt wie ein überdimensionales „Werbeplakat“ der Firma Flender, gefertigt durch Eckert & Pflug, Kunstanstalt Leipzig, einem Kunstverlag mit Schwerpunkt auf perspektivischer Darstellung von Industrieanlagen.

Samstag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Kinder und Jugendliche 6–15 Jahre 2 €, 16–18 Jahre 5 €
Eine telefonische Anmeldung unter 0451 122 41 95 ist erbeten.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Dirk van Hees – Archiv Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk


02. Juli 2022

Viertel nach Zwölf Konzert

Katharinenkirche LübeckAm Samstag gibt es um 12:15 Uhr in der Katharinenkirche wieder eines der beliebten „Viertel nach Zwölf“-Konzerte.

Es handelt sich um Musik für Violine solo von Biber, Bach und Carter, Musik für Oboe solo in Begleitung von Telemann und Johann Sebastian Bach mit Musiker:innen aus Armenien, Griechenland, Spanien, Venezuela und Lübeck.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


02. Juli 2022

Kinderworkshop
„Selfie mal anders“

Tove Jansson – Illustration zu Winter im Mumintal 1957 © Moomin CharactersAm Samstag können Kinder ab 14 Uhr im Workshop „Selfie mal anders“ zur aktuellen  Ausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ im Günter Grass-Haus kreativ werden.

„Du kennst Selfies nur vom Smartphone?“- In Begleitung der Kulturvermittlerin Nicole Kayser-Siewert werden bunte Collagen und vielseitige Selbstportraits jenseits des Smartphones  mithilfe von verschiedensten Materialien und Papieren gestaltet.

Samstag 14:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 12 €, Geschwister zahlen die Hälfte
Um Anmeldung unter 0451 122 4230 oder per E-Mail unter grass-haus-shop@luebeck.de  wird gebeten.
Eine Teilnahme an dem Workshop ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Moomin Characters


02. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Klosterkirche – Pferdestall – Museum.
Weltkulturerbe St. Katharinen“

Katharinenkirche LübeckAm Samstag findet ab 14:30 Uhr eine öffentliche Führung mit dem Titel „Klosterkirche – Pferdestall – Museum. Weltkulturerbe St. Katharinen“ in der Katharinenkirche statt.

Die Führung findet jeden ersten Samstag im Monat bis zum Ende der Saison am Samstag, den 22. Oktober 2022, statt.

Besonderer Schwerpunkt der Führung ist die wechselvolle Geschichte von St. Katharinen als auch die Kunst und Architektur des einzigartigen Kirchenraums.

Ein besonderes Highlight ist der aus Grabplatten bestehende Boden, der von Bürgermeistern, Pestopfern und früh verstorbenen Wunderkindern berichtet.

Samstag 14:30 – 15:30 Uhr

Eintritt: Erwachsene 6 €, Ermäßigte 6 €, Kinder 5,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –
Eine Teilnahme an der Führung ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


02. Juli 2022

Sommerfest
der Freiwilligen Feuerwehr Hemmelsdorf

Plakat Hemmelsdorfer SommerfestDie Feuerwehr Hemmelsdorf feiert zum ersten Mal am Samstag ab 15 Uhr ihr Sommerfest am Feuerwehrgerätehaus in Hemmelsdorf.

Die Dorffrauen haben fleißig gebacken und bieten den Gästen eine große Vielfalt  an Torten und Kuchen an, zusammen mit einer guten Tasse Kaffee. Über weitere Kuchenspenden freut sich die Dorfschaft und diese werden liebend gerne entgegengenommen.

Die Frauen aus Hemmelsdorf können nicht nur hervorragend backen, auch bieten sie eine fruchtige, leckere Erdbeer-Bowle an, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Das Blasorchester Lensahn e. V., ist ein großes, symphonisches Orchester, welches aus ca. 40 Musiker:innen besteht. Das Orchester spielt klassische Stücke, Volksmusik, aber auch  aktuelle Charts und Hits. Die Gäste dürfen sich auf ein buntes Programm freuen.

Kinder werden ihren Spaß auf der Hüpfburg haben.

Ein herzhaftes Angebot an Bratwurst, Grillfleisch und Pommes steht dem Besucher zur Verfügung. Andreas Günther von Cocktail Revolution serviert exotisch, erfrischende Drinks und  die Feuerwehr steht parat und löscht mit gezapften oder alkoholfreien Getränken den großen Durst.

Das Tanzbein kann ab 18:00 Uhr geschwungen werden, wenn DJ Sebastian Hirsch am Abend mit Charts, Hits und Pop für allerbeste Party-Stimmung sorgt.

Samstag ab 15:00 – 23:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Feuerwehrgerätehaus und Dorfgemeinschaftshaus, Seestraße 5, 23669 Timmendorfer Strand/Hemmelsdorf


02. Juli 2022

Foto-Workshop
„Macht und Magie“

Hai-Maske, Bidyogo, Guinea Bissau, 20. Jh. © Völkerkundesammlung Lübeck, Foto: Michael HaydnAm Samstag gibt der Fotograf Michael Haydn um 15 Uhr einen Foto-Workshop anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Macht und Magie“, der Lübecker Völkerkundesammlung im Museum für Natur und Umwelt. Die Lieblingsobjekte der Teilnehmer:innen sollen hierbei professionell aus Ihrem Blickwinkel abgebildet werden.

Der ausgebildete Fotograf Michael Haydn zeigt in diesem kostenlosen Workshop, wie man die Exponate in der  Ausstellung fotografisch einfängt, beleuchtet und auch weitere Blickwinkel entdeckt. Alle  Interessierten bringen das eigene Equipment mit, egal ob Smartphone oder Spiegelreflex-Kamera. Ziel des Workshops ist es, die Ergebnisse als Bild-Beiträge auf https://afrika-in-luebeck.de/ zu präsentieren.

Für Schüler:innen und Student:innen gibt es hierzu ein Gewinnspiel, wozu bis zum 14. August 2022 Beiträge eingereicht werden können.

Samstag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Die Teilnahme für die Ausstellung beträgt für Erwachsene 6 €, ermäßigt 3 € und für Kinder 2 €.
Die Workshop-Teilnahme ist hierbei kostenfrei, Treffpunkt ist an der Kasse des Museums.
Um eine Anmeldung wird telefonisch unter 0451 122 2296 oder direkt an der Kasse des Museums für Natur und Umwelt gebeten.
Eine Teilnahme an dem Workshop ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abzurufen sind.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
Völkerkundesammlung, Lübeck

https://vks.die-luebecker-museen.de/

Foto © Völkerkundesammlung Lübeck, Foto: Michael Haydn


02. und 03. Juli 2022

LH³-Projekt
„Hören(&)verstehen“

LH³-Projekt „Hören(&)verstehen“ © Maximilian Busch„Und wie hörst Du so?“
Dieser Frage gehen neun Studierende der Lübecker Hochschulen im Rahmen des Lübeck hoch 3-Projektes „Hören(&)verstehen“ erneut auf den Grund. Aufgrund großer Nachfrage bieten die Studierenden drei weitere Veranstaltungen am 02. Juli 2022 um 17:00 Uhr sowie am 03. Juli 2022 um 11:00 Uhr und 17:00 Uhr in der Villa Brahms an, die sich in Vorträgen, Hörsimulationen und Musik künstlerisch und wissenschaftlich mit Hörbeeinträchtigungen auseinandersetzen.

Die Veranstaltung „Hören(&)verstehen“ gibt tiefe Einblicke in die Erfahrungen von Menschen mit Hörminderungen wie Hörsturz und Altersschwerhörigkeit. Es gibt Interviews mit Betroffenen und historische Erfahrungsberichte aus Briefen des berühmten Komponisten Ludwig van Beethoven, der über seinen fortschreitenden Hörverlust schreibt.

MHL-Studenten haben eigens zwei Kompositionen für das Projekt geschrieben, denn bisher gibt es kaum Klangbeispiele, die Hörminderungen mit ihren individuellen Klangerlebnissen verdeutlichen.

Zu seinem Werk „tinniens“ erklärt MHL-Student Martin Schley: „Die Anordnung der Instrumente in zwei Paaren unterstreicht die menschliche Fähigkeit des Stereohörens sowie deren mögliche Beeinträchtigung beim Auftreten eines Hörsturzes”.

Im Stück von Benjamin Janisch, ebenfalls Kompositionsstudent an der MHL, ermöglicht der Kontrast zwischen elektronischen Klängen und Live-Piano den direkten Vergleich zwischen einem nicht verfremdeten und einem von Altersschwerhörigkeit betroffenen Hören. In wissenschaftlichen Kurzvorträgen und Gesprächen geht es auch um das Cochlea-Implantat als Option bei Hörminderungen. Bei dieser therapeutischen Methode werden Elektroden in die Hörschnecke (Cochlea) eingesetzt, die den Hörnerv elektrisch stimulieren.

Nach erfolgreicher Durchführung im Januar 2022 wird das Projekt aufgrund hoher Nachfrage jetzt wiederaufgenommen. Initiiert wurde die Veranstaltungsreihe von Studierenden der Musikhochschule Lübeck (MHL), der Technischen Hochschule Lübeck (THL) und der Universität zu Lübeck (UzL). Ziel ist die Aufklärung über Hörminderungen und die Sensibilisierung für den Umgang mit Betroffenen. Im Alltag und sogar im klinischen Umfeld haben Menschen mit Hörminderungen oft Nachteile: Es fehlt an Sensibilisierung und Wissen, um mit Mitmenschen, die eine Hörbeeinträchtigung haben, barrierefrei und inklusiv umzugehen. Dies hat die Medizinstudierenden der UzL dazu animiert, gemeinsam mit Studierenden der MHL und THL das Veranstaltungskonzept „Hören(&)verstehen“ zu erarbeiten: „Gemeinsam mit unseren Gästen gestalten wir ein Programm, in dem unser Publikum die Welt durch die Ohren anderer erleben darf,“ so die Organisatorinnen und Organisatoren.

Es ist das erste rein studentische Projekt von LH³. Das Projektteam „Hören(&)verstehen“ setzt sich interdisziplinär aus Studierenden der drei Lübecker Hochschulen zusammen, die in der Projektentwicklung jeweils von einem Professor unterstützt wurden.

Samstag 17:00 Uhr
Sonntag 11:00 und 17:00 Uhr

Eintritt: frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich

Ort: Villa Brahms, Jerusalemsberg 4, 23568 Lübeck

www.mh-luebeck.de

Foto © Maximilian Busch


02. Juli 2022

Hafenparty 2022

ancora Marina - AusstellungshalleFeiern in maritimer Atmosphäre mit “Michael Jackson Tribute Live Experience” und “CaRu”!

Ab 21:00 Uhr begrüßt dich “Michael Jackson Tribute Show” mit Marcel Weisheit.

Die Fans dürfen sich freuen auf die Hits des „King of Pop“ mit viel Tanz, Emotionen und einer spielstarken Band.

Samstag 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: ancora Marina- Ausstellungshalle I, An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein
www.ancora-marina.de


02. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte XXL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


02. Juli – 28. August 2022

Schleswig-Holstein Musik Festival

Logo Schleswig-Holstein Musik FestivalDas 37. Schleswig-Holstein Musik Festival stellt vom 02. Juli bis zum 28. August 2022 den Komponisten Johannes Brahms und den Dirigenten Omer Meir Wellber ins Zentrum seines Programms.

204 Konzerte, fünf »Musikfeste auf dem Lande«, zwei Kindermusikfeste und der Werftsommer werden in 123 Spielstätten an 65 Orten in Schleswig-Holstein, Dänemark, Hamburg und im Norden von Niedersachsen veranstaltet.

Infos unter www.shmf.de


03. Juli 2022

Eiszeitfrühstück mit Feuerlachs

Eiszeitmuseum Feuerlachs © Dr. Christian RussokAuch in diesem Jahr laden wir Sie zu unserem kulinarischen Highlight, dem “Eiszeitfrühstück” ein.

Lassen Sie sich in rustikaler Umgebung in der Eiszeitjägerjurte bei Feuerlachs und anderen Leckereien vom Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum verwöhnen.

Sonntag: 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 15 €, Kinder 8 €
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 verbindlich bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de

Foto © Dr. Christian Russok


03. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


03. Juli 2022

Schauschmieden
„Schmieden solange das Eisen heiß ist”

Schmiede bei der Arbeit © Felix IrmscherAm Sonntag kann die alte Schmiede des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk wieder „in action“ erlebt werden: Von 12:00 bis 16:00 Uhr zeigt Schmied Felix Irmscher, wie ein glühendes Eisen mit einem schweren Hammer auf dem Amboss geformt wird.

Die Besucher:innen können aus sicherem Abstand hinter einer Schutzscheibe verfolgen, wie kleine Kunstwerke entstehen.

Sonntag 12:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 4 €, Ermäßigte 3 €, Kinder und Jugendliche 6–15 Jahre 2 €
Voranmeldungen sind nicht nötig.
Die Teilnahme ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage nachzulesen sind.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Felix Irmscher


03. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Female View“

Lana del Rey © Ellen von Unwerth StudiosFührung rund um Modefotografinnen von der Moderne bis zum Digitalen Zeitalter 

Am Sonntag findet die letzte öffentliche Führung zur Ausstellung „Female View. Modefotografinnen von der Moderne bis zum Digitalen Zeitalter“ in der  Kunsthalle St. Annen statt.

Die Sonderausstellung legt den Schwerpunkt auf die oft vernachlässigten Werke von weiblichen Modefotografinnen.

Insgesamt werden rund 150 Fotografien sowie Modevideos von 21 Künstlerinnen gezeigt. Die Liste der in der Ausstellung vertretenen Fotografinnen liest sich wie das „Who‘s Who“ internationaler Fotokünstlerinnen und zeigt herausragende Werke von Deborah Turbeville, der jüdisch-deutschen Fotografin Yva (eigentlich Else Ernestine Neuländer-Simon, sie wurde 1942 im Vernichtungslager Sobibor ermordet), Lee Miller, Regina Relang, Louise Dahl-Wolfe, Sibylle Bergemann (eine der erfolgreichsten Fotografinnen der DDR), Lillian Bassman, Madame D´Ora, Gabo, Ingeborg Hoppe, Nadine Ijewere, Liv Liberg, Ute Mahler, Charlotte March, Sarah  Moon, Amber Pinkerton, Bettina Rheims, Charlotte Rohrbach, Alice Springs und Ellen  von Unwerth.

Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch mehr als 90 Jahre Modefotografie.

Sonntag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um Anmeldung unter Tel. 0451 122 4137 wird gebeten.
Die Teilnahme ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Kunsthalle St. Annen, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.kunsthalle-st-annen.de

Foto © Ellen von Unwerth Studios


03. Juli 2022

Foto-Workshop
„Heilige Zeichen – brisante Objekte“

Maternity-Figur, Chokwe 20. Jahrhundert © Völkerkundesammlung LübeckFoto-Workshop anlässlich der Sonderausstellung „Heilige Zeichen – brisante Objekte“

Am Sonntag gibt der Fotograf Michael Haydn einen Foto-Workshop anlässlich der aktuellen Sonderausstellung „Heilige Zeichen – brisante Objekte“, der Lübecker Völkerkundesammlung im St. Annen-Museum.

Die Lieblingsobjekte der Teilnehmer:innen sollen hierbei professionell aus Ihrem Blickwinkel abgebildet werden.

Der ausgebildete Fotograf Michael Haydn zeigt in diesem kostenlosen Workshop, wie man die Exponate in der Ausstellung fotografisch einfängt, beleuchtet und auch weitere Blickwinkel entdeckt.

Alle Interessierten bringen das eigene Equipment mit, egal ob Smartphone oder Spiegelreflex-Kamera.

Ziel des Workshops ist es, die Ergebnisse als Bild-Beiträge auf https://afrika-in-luebeck.de/ zu präsentieren.

Für Schüler:innen und Student:innen gibt es hierzu ein Gewinnspiel, wozu bis zum 14. August 2022 Beiträge eingereicht werden können.

Sonntag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 8,- €, Ermäßigte 4,- €, Kinder 2,50 €
Die Workshop Teilnahme ist hierbei kostenfrei.
Um eine Anmeldung wird telefonisch unter 0451-122 4137, per E-Mail unter mq@luebeck.de oder direkt an der Kasse des St. Annen-Museums gebeten.
Eine Teilnahme an dem Workshop ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abzurufen sind.

Treffpunkt: St. Annen-Museum an der Kasse, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

https://vks.die-luebecker-museen.de


03. Juli 2022

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:

Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Sonntag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


04. Juli 2022

„zeitreise“ in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


04. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Van Mango, Support: Proofreading your Mind

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf folgende Bands kannst du dich freuen:

Van Mango – Indie Pop aus Hamburg:
Van Mango hat weniger mit aus Holland importierten Tropenfrüchten, inklusive zweifelhafter Klimabilanz, als mit nachhaltig und regional angebautem Pop Songwriting, mariniert in bekömmlichen 80er Vintage Dressing zu tun.

proofReading Your Mind” ist das musikalische Projekt von Oisín Morris, einem irischen Singer-Songwriter, der in Hamburg lebt. Seine Einflüsse sind Indie bands und Singer-Songwriter, aber auch etwas Americana und Folk. Die Texte sind oftmals Kurzgeschichten, gelegentlich werden düstere Themen wie Gewalt, Tod und ausgeschlagene Zähne gestreift; aber oft geht es darin auch humorvoll und mit einem Augenzwinkern zu. Ganz in der Tradition irischer Singer-Songwriter wie Glen Hansard oder Damien Rice trägt Oisín seine Songs immer mit vollem Herzblut vor.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


05. Juli 2022

Bogenschießen und Bogengeschichten

Bogenschießen zeiTTor © Christian BartelsMitmachaktion für Erwachsene, Familien und Kinder ab 8 Jahre

Egal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Reiner Liebentraut zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf das Gerät auch ausprobiert werden.

Dienstag 14:30 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. Juli 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


05. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


06. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


06. Juli 2022

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAuch unsere heimische Ostsee hat viele Naturschönheiten unter der Wasseroberfläche zu bieten, die es zu entdecken lohnt!

Ausgestattet mit dem richtigen Neoprenanzug, mit Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Vor unserer Küste lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Alle Teilnehmer einer Schnorchel-Exkursion werden mit kompletter Schnorchelausrüstung ausgestattet und dank schützendem Neoprenanzug auch längeren Spaß im Wasser haben!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von 4–8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an.

Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer), mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 10 €
Anmeldung über das Formular auf der Webseite

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


06. Juli 2022

StrandparkKonzert
„Sundowner“

Strandpark Timmendorfer StrandDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) lädt erneut zu kleinen, feinen, kostenfreien Konzerten in den Strandpark in Timmendorfer Strand ein.

Die Veranstaltungsreihe der StrandparkKonzerte hat einen festen Platz im Veranstaltungskalender der TSNT gefunden.
Was 2020 als neues, coronakonformes Format anfing und 2021 durch den Kultursommer ausgebaut werden konnte, ist nun ein gesetzter Bestandteil der Konzertsaison in Timmendorfer Strand.

An vier Abenden werden ab 19 Uhr unterschiedliche Bands in gemütlicher Atmosphäre zusammen mit Gästen und Einheimischen die Sommerabende ausklingen lassen.

Für Getränke und kleine Snacks sorgt Cocktail Revolution, die mit einem kleinen Stand dabei sind.

Das wohnlich, gemütliche Ambiente aus Liegestühlen und Picknickdecken lädt zum Verweilen ein. Eigene Decken dürfen außerdem auch mitgebracht werden.

Bei Regen können die Konzerte leider nicht stattfinden.

Konzertprogramm:
15.06.2022 DIE GUTEN
06.07.2022 Sundowner
20.07.2022 Jonas Green feat. Sa Voice
17.08.2022 Esther Jung & Lukas Kowalski

Mittwoch 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


06. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


06. Juli 2022

Bettler-Gesänge und Lumpen-Lieder
oder Opern müssen nicht immer langweilig sein

Lidwina Wurth © Thomas BergVon und mit Martin Karl-Wagner und Armin Diedrichsen

Das Ganze war eigentlich als Unterhaltungsteil für eine Hochzeit vorgesehen … Molly Lay und James Chanter. Aber da beide betriebsbedingt verhindert sind, müssen die eingeladenen MusikerInnen und SchauspielerInnen nebst unerwünschtem Beipersonal – Huren, Bettler, Politiker und anderes Gesocks – unter sich lustig sein. – Naja.

Das geneigte Publikum wird vermutlich genug Amüsement finden, Szenen reihen sich, die nichts miteinander zu tun haben, es wird gesungen und getutet, was das Zeug hält. Nicht immer schön, aber mit Begeisterung. Und ganz nebenbei werden viele lehrreiche Sätze fallen.

In dieser Neufassung der berühmten Bettler-Oper von 1728, die Bertolt Brecht als Vorlage und Steinbruch für seine „Dreigroschenoper“ diente, steht das Vergnügen am Versagen beider Geschlechter im Vordergrund. Alle kriegen ihr Fett weg und am Ende ist niemand klüger … oder, wie der Verbrecher mit dem schönen Namen „Heidi“ sagt: „ein Mann mag dem Strick entkommen, vielleicht überlebt er sogar die Behandlungsmethoden seines Arztes, aber wer sich mit Frauen einlässt, ist verloren!“

Es wirken mit: Lidwina Wurth, Armin Diedrichsen, Das fidele Blasquartett mit Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug und Mitglieder des Marstall-Theater.

Mittwoch 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair in der alten Schlossgärtnerei Plön, Schlossgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de

Foto © Thomas Berg


06. Juli 2022

Konzerte im Klostergarten:
»Entdeckungen – Musikhochschule zu Gast im EHM«

EHM Gartenkonzert © Charleen BermannAm Mittwoch geben Musiker:innen unter der Leitung von Diethelm Jonas Werke für Holzbläser zum Besten.

Das Publikum erwartet nicht nur das selten gehörte Werk »Dixtuor op. 14« von George Enescu, sondern darf sich auch auf Ferenc Farkas »Alte ungarische Tänze aus dem 17. Jahrhundert« und auf Mátyás Seibers komponiertes Sextett für Klarinette, Hörner und Fagott freuen.

Mittwoch 19:30 – 20:30 Uhr

Eintritt: frei
Die Buchung eines kostenlosen Online-Tickets ist erforderlich und im Ticket-Shop unter www.hansemuseum.eu möglich. Bei schlechtem Wetter werden die Konzerte ins Beichthaus des EHM verlegt.

Ort: Klostergarten, Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1 · 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Charleen Bermann


07. Juli 2022

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten. Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen. Kommt und probiert es aus!

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 8 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Die Ostsee-Entdeckertour wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. BioMare wird durch die Deutsche Postcode Lotterie und die Lighthouse Foundation gefördert.

Donnerstag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


07. Juli 2022

Kinderuni
Von Ötzis Kupferbeil bis zum Smartphone

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumIm Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum heißt es wieder “Wissenschaft zum Anfassen” und es dreht sich alles um die Frage, was Sand und Steine mit Smartphones und Ötzis Kupferbeil zu tun haben!?!

Museumsleiterin Dr. Vera Laurenz -Heuser zeigt mit spannenden Experimenten, wie man Kupfer aus dem Stein herausbekommt und was alles in einem Smartphone steckt.

Bei der Kinderuniversität werden Kinder (ab 6 Jahren) bei uns zu kleinen Forschern.
Eltern und Großeltern können gerne ruhige Kaffeemomente in unserem Museumscafé genießen.

Donnerstag: 10:30 – 11:30 Uhr

Teilnahme: 2 € zzgl. Museumseintritt
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 verbindlich bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


07. Juli 2022

Mitmachaktion
„Vom Schaf zum Garn von der Steinzeit bis heute“

Vom Schaf zum Garn © zeiTTorViele glauben, die Steinzeitmenschen seien mit Fellresten bekleidet gewesen, die in Fetzen am Körper hingen. Dass dies nicht so war, zeigt Andrea Leichsenring.

Die Hobbyspinnerin beschäftigt sich mit der Wollbe- und -verarbeitung in der Vergangenheit.
Wie wird aus dem Haarkleid des Schafs oder aus einer Flachspflanze ein Kleidungsstück?

Von den vielen Schritten, die dazu notwendig sind, wird hier näher auf das Spinnen der unterschiedlichen Fasern eingegangen.

Donnerstag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldungen werden unter diewollsammlerin@gmail.com angenommen.
Maximal können 10 Personen teilnehmen.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


07. Juli 2022

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugSchautafeln und Mitmachelemente berichten von damaligen Fischerzeiten und erläutern dir die einzelnen Fischarten der Ostsee. Eine absolute Empfehlung für alle Landratten zu Besuch in unserem kleinen feinen Ostseebad Haffkrug!

Unser Urgestein und Küstenfischer Lothar Frehse führt interessierte Gäste per Audioguide entlang des Erkundungspfades durch Haffkrug und verteilt die ein oder andere Anekdote über Fisch und Fischfang. So erfährst du, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


07. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Zeitgefühl

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Haffkrug ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf den folgenden Act kannst du dich freuen:

Zeitgefühl –das unplugged Duo von Schauspielerin Bianca Karsten und Gitarrist Mario Wendt Bekannte Rock und Pop Songs und aktuelle deutsche Musik u.a. von Christina Stürmer, Sarah Connor und Clueso werden als Duette neu interpretiert und mit viel Leidenschaft auf die Bühne gebracht! Auch Eigenkompositionen von Zeitgefühl sind zu hören. Unterhaltsam sind dabei auch Geschichten zu den Songs und Anekdoten aus dem Tourleben der beiden Künstler.

Zündet eine Kerze an, bestellt ein Glas Wein und lauscht der Musik von „Zeitgefühl“!

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Veranstaltungsplatz Haffwiesenpark, Dorfstraße, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


07. Juli 2022

Salsa on the beach in Sierksdorf

Rasoul KhalkhaliDas ist Strandfeeling pur: Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul 

Hier erwarten dich direkt am wunderschönen Ostseestrand heiße Rhythmen, exotische Cocktails und Mitmach-Tanzaktionen für jedermann. Rasoul und sein Team verbreiten südländisches Flair und gute Laune. Bei dieser besonderen Salsa-Veranstaltung unter freiem Himmel spürst du die Wärme der Sandkörner direkt unter deinen Füßen und genießt die entspannte Atmosphäre am Strand. Ein Spaß für jeden – ob groß oder klein – alle sind willkommen!

Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul ist über die Grenzen der Lübecker Bucht hinaus weit bekannt. Die Veranstaltungen wurden vom NDR , WDR und von öfter auch von Zeitschriften besucht. Auch der WDR hat Wind davon bekommen und nahm für das Format “Wunderschön – Die Lübecker Bucht” die tolle Stimmung am Strand auf.

Donnerstag 18:30 – 21:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandperle Sierksdorf, Pfingstbeek-Promenade 1, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


07. Juli 2022

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


07. Juli 2022

Bettler-Gesänge und Lumpen-Lieder
oder Opern müssen nicht immer langweilig sein

Armin DiedrichsenVon und mit Martin Karl-Wagner und Armin Diedrichsen

Das Ganze war eigentlich als Unterhaltungsteil für eine Hochzeit vorgesehen … Molly Lay und James Chanter. Aber da beide betriebsbedingt verhindert sind, müssen die eingeladenen MusikerInnen und SchauspielerInnen nebst unerwünschtem Beipersonal – Huren, Bettler, Politiker und anderes Gesocks – unter sich lustig sein. – Naja.

Das geneigte Publikum wird vermutlich genug Amüsement finden, Szenen reihen sich, die nichts miteinander zu tun haben, es wird gesungen und getutet, was das Zeug hält. Nicht immer schön, aber mit Begeisterung. Und ganz nebenbei werden viele lehrreiche Sätze fallen.

In dieser Neufassung der berühmten Bettler-Oper von 1728, die Bertolt Brecht als Vorlage und Steinbruch für seine „Dreigroschenoper“ diente, steht das Vergnügen am Versagen beider Geschlechter im Vordergrund. Alle kriegen ihr Fett weg und am Ende ist niemand klüger … oder, wie der Verbrecher mit dem schönen Namen „Heidi“ sagt: „ein Mann mag dem Strick entkommen, vielleicht überlebt er sogar die Behandlungsmethoden seines Arztes, aber wer sich mit Frauen einlässt, ist verloren!“

Es wirken mit: Lidwina Wurth, Armin Diedrichsen, Das fidele Blasquartett mit Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug und Mitglieder des Marstall-Theater.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Museumshof Lensahn, Bäderstr. 18, 23738 Lensahn

www.musicbuero.de

Foto © Thomas Berg


08. – 10. Juli 2022

Bratheringsfest

Fischeramt in Neustadt/HolsteinDieses Fest, das Besucher und Einheimische fest in ihrem Terminkalender eingetragen haben, findet wie gewohnt auf dem Netztrockenplatz am Fischereihafen statt.

Die Fischer braten an allen drei Tagen in großen Pfannen frische Heringe und dazu gibt es viel Livemusik. Neben gebratenem Hering werden natürlich auch wieder leckere Fischbrötchen verkauft.

Im Festzelt sorgt das Team der Dorfschänke Merkendorf für die gastronomische Versorgung und bietet süße und herzhafte Leckereien an.

Freitag und Samstag jeweils 11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischeramt und Netztrockenplatz, östlichen Hafenseite, Ecke Waschgrabenstraße/Am Hafensteig, 23730 Neustadt i. H.


08. Juli 2022

Workshop
“Heilige Zeichen – Brisante Objekte”

Maternity-Figur, Chokwe 20. Jahrhundert © Völkerkundesammlung LübeckZeichenkurs zur Sonderausstellung “Heilige Zeichen – Brisante Objekte”

Am Freitag findet ein Zeichenkurs zu den Exponaten der Sonderausstellung “Heilige Zeichen – Brisante Objekte” der Völkerkundesammlung im St. Annen-Museum statt.

Es kommt nicht darauf an, ob etwas ganz genau abgebildet wird, sondern das Wesentliche lockt. Die Proportionen sowie Oberflächen sind zeichnerisch reizvoll und werden von den Teilnehmer:innen mit Blei- und Buntstiften sowie Finelinern zur Papier gebracht. Die Objekte strahlen eine besondere Würde aus, die beim genauen Sehen ergründet werden kann.

Alle Teilnehmenden werden individuell begleitet von der Künstlerin und Kunstpädagogin Frauke Borchers.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Das Material kann selbst mitgebracht oder nach Verbrauch bezahlt werden

Freitag 14:30 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 22,- € (zzgl. evtl. Material) und Museums-Eintritt (Erwachsene 12 €, ermäßigt 8 €)
Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine Anmeldung bei Frau Borchers unter info@atelier-frauke-borchers.de notwendig.
Eine Teilnahme an den Workshops ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

https://vks.die-luebecker-museen.de/


08. Juli 2022

Exkursion
„Naturschutzgebiet Teufelsmoor/Herrnburger Düne
mit Jürgen Samland“

Museum für Natur und Umwelt LübeckDas Museum für Natur und Umwelt lädt gemeinsam mit dem BUND Lübeck am Freitag zu einer Exkursion ab 17 Uhr im Naturschutzgebiet Teufelsmoor/Herrnburger Düne an der Wakenitz ein.

Leiter der Exkursion ist der Biologie Jürgen Samland, der die Besonderheiten des Schutzgebietes vermittelt und die botanische Artenkenntnis hierbei vertieft.

Empfehlenswert sind passendes Schuhwerk für den Moorbereich und eventuell Anti-Mückenspray.

Bei Regenwetter wird die Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Freitag 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: frei, jedoch begrenzt, daher wird um Anmeldung unter juergen.samland@gmx.de gebeten.

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


08. Juli 2022

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:

Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


08. Juli 2022

Neustädter Musiksommer 2022
Vagabund – Klezmerband

ancora Marina - AusstellungshalleIn ihrer Musik schwingt eine Zerrissenheit, eine Sehnsucht nach Heimat und Ferne. Man hört den Ruf danach zu tanzen und das Leben in all seinen Schattierungen zu feiern. Besonders ihre Spielfreude steckt dabei an, der lebendige Kontakt beim Musizieren, untereinander und mit dem Publikum, macht die Konzerte zu einem immer neuen, mitreißenden Erlebnis.

Gemeinsam streichen die acht Musiker, die an der Musikhochschule Lübeck studier(t)en, seit Oktober 2019 durch die Lande. Zusammengefunden haben sie sich aus künstlerischen und pädagogischen Studiengängen in einem Seminar unter der Leitung von Klarinettist, Crossover-Spezialist und Dirigent Prof. Bernd Ruf, der die Band auch bei der Produktion ihres Debüt Albums unterstützt und begleitet hat.

Freitag 19:30 – 21:30 Uhr

Eintritt: 12 – 18 €

Ort: ancora Marina, Halle 1 Maritim, An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein
www.ancora-marina.de


08. Juli 2022

Tim Becker
„Bauch im Hirn“

Pressefoto Tim Becker © Peter SchütteWissenschaftler rätseln: Kann man ein gutes Bauchgefühl auch im Kopf haben?

Bauchredner Tim Becker sagt: Ja! Denn er hat sie nicht mehr alle. Oder doch? Sind es sogar zu viele? In seinem Kopf herrscht jedenfalls reger, chaotischer Verkehr und genau dort geht die Reise in seiner Comedyshow hin: In sein Gehirn.

Eine wilde Fahrt durch die Windungen eines kreativen Kopfes. Lachen ist angesagt, wenn Tim Beckers Synapsen famose Charaktere entstehen lassen.

Puppencomedy aus einer Welt voll schräger Typen, humorvollen Nervensägen und durchgeknallten Gedanken.

Für spaßige Risiken und irre Nebenwirkungen kaufen Sie jetzt eine Eintrittskarte.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 25 €
Kartenhotline: Strand-Promotion Rotraud Schwarz Tel. 04503 892770 oder 0171 8334464
Bitte nur telefonisch, verbindliche Anmeldung

Ort: Trinkkurhalle, Strandpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

Foto © Peter Schütte


09. Juli 2022

Viertel nach Zwölf Konzert

Musical Company Gemaelde Johannes Voorhout 1674Am Samstag gibt es um 12:15 Uhr in der Katharinenkirche wieder eines der beliebten „Viertel nach Zwölf“-Konzerte.

Es handelt sich dieses Mal um norddeutsche Musik aus den Kulturzentren Lübeck und Hamburg (Dietrich Buxtehude, Johann Adam Reinken, Johann Theile u. a.).

Hintergrund des Programms ist ein Gemälde mit dem deutsch-niederländischen Komponisten und Organisten Jean Adam Reinken, dessen Begräbnisstätte die Katharinenkirche ist, und auf dem auch Dietrich Buxtehude und Johann Theile zu sehen sind.

Es musizieren Anna Melkonyan und Barbara Köbele (Violine), Belen Sanchez (Violoncello), Ralph Lange (Laute) und Hans J. Schnoor (Cembalo).

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


09. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


09. und 10. Juli 2022

MHL-Studierende präsentieren
Revue „Schöne Heile Welt“

Musikhochschule LübeckAm zweiten Juliwochenende lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) zu ihrer diesjährigen großen Pop-Revue ein. Unter dem Motto „Schöne Heile Welt“ begeben sich rund 50 Studierende aller Studiengänge auf eine Zeitreise in die Zukunft. Unter der Leitung von MHL-Popularmusikprofessor Bernd Ruf präsentieren sie zahlreiche Songs aus den Bereichen Filmmusik, Pop, Rock, Jazz, Metal, Elektronische Musik und Neue Musik aus dem 21. Jahrhundert.

Die humorvolle Revue spielt in Lübeck im Jahre 2035. In einem Wohnzimmer treffen sich: eine perfektionistische Umweltaktivistin, ein bourgeoiser Betriebswirtschaftler, eine idealistische Kindergärtnerin, ein cool-chilliger Cellist und eine verpeilte Sängerin und blicken gemeinsam auf ihre Studienzeit in der Hansestadt zurück. Mit aufwändiger Licht- und Bühnentechnik, gendergerechter Sprache und futuristischen Kostümen werden die jungen Interpretinnen und Interpreten dramaturgische Spannung erzeugen und anhand verschiedener Beispiele zeigen, wie unsere Lebenswelt 2035 aussehen könnte: optimierte Nahrungsaufnahme, Babysitter-Apps, zeitgemäße Beziehungsmodelle sind nur einige der vielen Themen, die auf die Bühne kommen.

Neben zahlreichen Sängerinnen und Sängern sind Studierende in Tanzeinlagen zu erleben und sorgen in verschiedene Ensembles wie dem MHL-PopsChor und dem MHL-PopsOrchestra für einen unvergesslichen Sound. Mit Hits wie „Shake it off“ von Taylor Swift über „Toxic“ von Britney Spears, „Zieh die Schuhe aus“ von Roger Cicero, „Fireflies“ von Adam Young bis hin zu „Masterpiece“ von Jessie J begeben sich die jungen Interpretinnen und Interpreten auch auf eine musikalische Zeitreise mit Höhepunkten aus den letzten beiden Jahrzehnten.

Seit November 2021 konzipiert eine Kerngruppe, bestehend aus Emma Rösler, Hanna Laackmann, Josha Poll, Lennard Harders, Ole Ruge, Rebekka Hoppermann und Sarah Sieprath, die Revue dieses Sommersemesters. Die sieben Studierenden konzipieren das gesamte Stück, schreiben Arrangements, verfassen Szenen, führen Regie, leiten die Proben und bereiten die Solosängerinnen und Sänger auf ihre Auftritte vor. Gestern sind die Proben auf der Bühne im Großen Saal gestartet.

Samstag 19:30 Uhr
Sonntag 15:00 und 19:30 Uhr

Eintritt: 14/19 €, ermäßigt 8/12 €
Tickets sind in allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie online erhältlich.
Restkarten gibt es eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse oder Abendkasse (An der Obertrave).

Ort: Musikhochschule Lübeck, Großer Saal , Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck
www.mh-luebeck.de


09. Juli 2022

Mondbeobachtung

MondWenn der Mond noch nicht ganz „voll“ ist, so zeigen sich die wundervollen Strukturen der Oberfläche sehr eindrucksvoll im Teleskop.

Zusätzlich gibt es Informationen zu folgenden Themen:

  • Geschichte des Mondes
  • Wichtigste Daten
  • Auswirkungen auf die Erde
  • Blick durchs Teleskop auf die derzeit sichtbaren Planeten

Samstag 21:30 – 22:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


10. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


10. Juli 2022

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Sonntag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


10. Juli 2022

Auf achtzig Tasten um die Welt
Eine musikalische Reise ohne schweres Gepäck
mit WAGNERS SALONQUARTETT

Jagdschlösschen am UkleiseeFolgen Sie uns auf diesem Ausflug in die Vergangenheit, als Reisen noch ein Abenteuer war. Lassen Sie sich von uns in die „gute alte Zeit“ versetzen, spüren Sie den Charme der damaligen Unterhaltungsmusik und die Eleganz, die noch immer aus dieser vergangenen Epoche zu uns herüberweht.

Genießen Sie Musik wie auf früheren Weltreisen an Bord eines der legendären Luxusliner. Die Reiseroute führt uns entlang der holländischen, französischen und spanischen Küste nach Casablanca, ins Mittelmeer zum Golf v. Neapel, durch den Suezkanal an märchenhafte Küsten des Orients, durch die Südsee, nach Südamerika, weiter über Buenos Aires, Mexico, Cuba, entlang der nordamerikanischen Küste über Charleston nach New York und von dort über den Nordatlantik wieder zurück nach Haus.

Unterhaltsame Anekdoten und schwungvolle Tangos, Walzer und andere Melodien stehen im Vordergrund des Programms, aber auch nachdenklich stimmende Werke, wie das letzte Musikstück des TITANIC-Bordorchesters sind zu hören.

Sonntag 19:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


11. Juli 2022

„zeitreise“ in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


11. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb KIDS
mit Anton

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Dieses Jahr haben wir als Highlight Musik im Strand Korb KIDS im Angebot:

Hier können kleine Ohren großer Musik lauschen – mal lustig, mal spannend, mal ernsthaft – in tollen Texten verpackt und kindgerecht aufbereitet. Bei ausgelassener Stimmung werden nicht nur die Kleinen ihren Spaß haben und ordentlich mittanzen.

Auf den folgenden Act kannst du dich freuen:

ANTON
Familienpop

Anton ist kleiner Bruder, großer Bruder, Papa und Musiker. Er hat Songs für die Menschen im Gepäck, die zu groß für klassische Kinderlieder sind, aber doch noch ein paar Jahre von den Themen eines in der Endphase pubertierenden Teenagers entfernt sind. Anton, ein Berliner Schnäuzchen singt auf poppigen, modernen Beats über Alltagsituationen in Familien, knifflige Entscheidungen und schöne Momente. Mit Musik zum Schmunzeln, Feiern und Nachdenken für die Besatzung der Vordersitze und der Rückbank in der Familienkutsche, erfindet Anton mal eben ein neues Genre: FAMILIENPOP

Auf seinem Debütalbum “ertappt“ erzählt Anton von Fehlern, die nun mal passieren, Zukunftsträumen, die jeder haben darf und davon, dass jeder ein Recht auf seinen eigenen Kopf und seine eigenen Gedanken hat.

Montag 17:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


11. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Tramper AIO

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Scharbeutz ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf den folgenden Act kannst du dich freuen:

Tramper liefert beste Gute-Laune-Folk-Rock. Tramper bringt 8 Jahre Bühnenerfahrung und handwerkliches Können mit. Gleichzeitig sieht er jedoch neben der Leidenschaft für die Musik auch immer den geschäftlichen Aspekt seines Berufs. Dies erleichtert Teamwork in der Zusammenarbeit mit Tramper als Künstler ungemein. Das ungewöhliche Trio aus Schlagzeug, Gitarre und Geige bringt tanzbaren Druck auf die Bühne.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


12. Juli 2022

Fahrradtour Neustadt in Holstein und Umgebung

Neustadt in Holstein – BinnenwasserFür Liebhaber schöner Landschaften ist diese Fahrradtour von Neustadt in Holstein in die wunderschöne Umgebung der maritimen Hafenstadt ein echtes Highlight.

Es geht an Stränden vorbei in Richtung Steilküste, ins idyllische Hinterland und zum Binnenwasser.

Zwischendurch erzählt Reinhard Bendfeldt, vom ADFC zertifizierter Radtourguide, an historischen Plätzen von der Geschichte des Ortes und der Landschaft.

Die Tour ist ca. 25 km lang.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 14:50 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 619307
www.zeittor-neustadt.de


12. Juli 2022

Bogenschießen und Bogengeschichten

Bogenschießen zeiTTor © Christian BartelsMitmachaktion für Erwachsene, Familien und Kinder ab 8 Jahre

Egal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Reiner Liebentraut zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf das Gerät auch ausprobiert werden.

Dienstag 14:30 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


12. Juli 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


12. Juli 2022

SUP Sundowner Tour Großer Pönitzer See
… dem Sonnenuntergang entgegen

SUP Sundowner Tour © www.luebecker-bucht-ostsee.deIm Rahmen der NATURtainment-Reihe der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) finden von Ende Juni bis Ende August auch in diesem Jahr wieder die SUP Sundowner Touren auf dem Großen Pönitzer See statt.

Eineinhalb Stunden lang geht es mit dem SUP-Board über die ruhige Süßwasserfläche des Binnenland-Idylls der Lübecker Bucht, während die Sonne langsam über dem See untergeht und den Himmel währenddessen in immer neue Farben taucht.

Die geführte Tour sorgt in abendlicher Stille für eine intensive Begegnung mit der Natur und für eine sportliche Auszeit vom Scheitel bis zur Sohle und bis in die Tiefenmuskulatur.

Nach der Tour klingt der Abend bei einem gemeinsamen Erfrischungsgetränk gemütlich und in netter Runde aus.

Die SUP-Boards und die Paddel werden vor Ort gestellt.
SUP-Vorkenntnisse sind erforderlich (kein Einsteigerkurs)!

Dienstag 19:00 Uhr

Teilnahme: 29 €, inklusive Board und Paddel
Ein Ticket kann vorab online über die Website der TALB (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht) gebucht werden.

Treffpunkt: Wiese Haus des Gastes Klingberg, Südufer des Großen Pönitzer Sees, Seestraße 11, 23684 Scharbeutz/OT Klingberg

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © www.luebecker-bucht-ostsee.de


12. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


13. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


13. Juli 2022

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten. Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen. Kommt und probiert es aus!

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 8 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Die Ostsee-Entdeckertour wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. BioMare wird durch die Deutsche Postcode Lotterie und die Lighthouse Foundation gefördert.

Mittwoch 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


13. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


13. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Jay´M.

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Rettin ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf den folgenden Act kannst du dich freuen:

Jay´M.
“Die unverwechselbare Stimme des Nordens”, singt mit Leidenschaft jeden legendären Song und Aktuelles der Musikgeschichte auf höchstem Niveau! Wie die Urväter “Neil Young, John Denver, John Fogerty, Boby Dylan”, steht auch Jay´M. mit Gitarre und Gesang auf seiner Bühne und begeistert jedes Publikum! Musikalische Momente der schönsten Euphorie werden wieder zum Leben erweckt oder neu geboren! mitreißend, überzeugend und einzigartig!

Das ist Jay´M.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kleine Seebrücke Rettin, Strandweg , 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


13. Juli 2022

„SCHÖNE HEILE WELT“
Konzert der Musikhochschule Lübeck

Pressefoto Konzert MHL © TSNTAm Mittwoch erleben Besucher und Gäste eines der musikalischen Highlights der Saison, wenn die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (STNT) zusammen mit der Musikhochschule Lübeck das stilvolle OpenAir-Konzert veranstaltet.

60 Studierende der Musikhochschule Lübeck präsentieren mit großem Chor und Orchester Musik des neuen Jahrtausends.

Songs von Peter Fox, Bon Jovi, Bruno Mars und einige Soundtracks stimmen auf die SCHÖNE HEILE WELT ein.

In diesem Jahr handelt alles von fünf Freunden, die sich 2035 in ihrer alten Lübecker WG, in der sie bis 2020 gemeinsam wohnten, treffen. In ihrem alten Wohnzimmer erinnern sich eine perfektionistische Umweltaktivistin, ein bourgeoiser Betriebswirtschaftler, eine idealistische Kindergärtnerin, ein konservativ-cooler Cellist und eine verpeilte Sängerin an ihre Studienzeit und debattieren lebhaft über aktuelle gesellschaftliche Fragen.

Die Leitung hat auch in diesem Jahr Bernd Ruf, Professor für Popularmusik, der immer mit viel Leidenschaft dabei ist, dass es alle Musikliebhaber und Gäste, aber auch seine Studenten spüren und miterleben. Der Funke springt mit den ersten Musiktakten auf die Zuhörer über und der ganze Timmendorfer Platz ist begeistert von der Darstellung.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Timmendorfer Platz, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

www.mh-luebeck.de

Foto © TSNT


14. Juli 2022

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugSchautafeln und Mitmachelemente berichten von damaligen Fischerzeiten und erläutern dir die einzelnen Fischarten der Ostsee. Eine absolute Empfehlung für alle Landratten zu Besuch in unserem kleinen feinen Ostseebad Haffkrug!

Unser Urgestein und Küstenfischer Lothar Frehse führt interessierte Gäste per Audioguide entlang des Erkundungspfades durch Haffkrug und verteilt die ein oder andere Anekdote über Fisch und Fischfang. So erfährst du, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


14. Juli 2022

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Donnerstag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


14. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Wetterprophet

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf folgende Band kannst du dich freuen:

Die Propheten der deutschsprachigen Musik: Emotionale Texte, pulsierende Sounds, selbstbewusste Auftritte.
Licht aus, Spot an! Alle Scheinwerfer auf die neue Band WETTERPROPHET aus Norddeutschland. Das Quartett aus der Umgebung von Lübeck und Hamburg schreibt und spielt ihre eigenen, deutschsprachigen Songs. Die Texte handeln von gescheiterten Beziehungen, geheimen Wünschen und wilden Träumen. Geschichten mitten aus dem Leben.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Surfstrand Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


14. Juli 2022

Lesung
Ulrike Draesner liest aus
„Schwitters“

Ulrike Draesner © Dominik ButzmannDie Lesung wurde aus gesundheitlichen Gründen abgesagt, wird voraussichtlich auf den Herbst 2022 verschoben!

Am Donnerstag liest Ulrike Draesner aus Ihrem Roman „Schwitters“ im Lübecker Rathaus.
Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Buddenbrookhaus.

Ulrike Draesner folgt in Ihrem Roman dem Schriftsteller und bildenden Künstler Kurt Schwitters ins Exil. In einer virtuosen Mischung aus Fakten und Fiktion entsteht das Panorama einer Zeit, in der angesichts einer brennenden Welt neu um Freiheit und Kultur gerungen wird.

Ulrike Draesner erhielt für ihr Werk den „Großen Preis“ des Deutschen Literaturfonds. Es handelt sich um einen tiefgründigen, dabei humorvollen Roman über die Kraft der Kunst in dunklen Zeiten.

Neben Ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin ist Ulrike Draesner Leiterin des Deutschen Literaturinstituts in Leipzig.

Donnerstag 19:30 Uhr

Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 €
Karten sind im Shop „Buddenbrooks am Markt“, per E-Mail unter shop@buddenbrookhaus.de oder telefonisch unter 0451 122 4190 sowie an der Abendkasse im Rathaus erhältlich.

Ort: Rathaus, Audienzsaal, Breite Str. 62, 23552 Lübeck

www.buddenbrookhaus.de

Foto Ulrike Draesner © Dominik Butzmann

www.draesner.de


14. Juli 2022

Mondscheinkonzert
im Plöner Bootshafen

Pressefoto Breitenstein-Country-BandNach corona-bedingter Pause finden in diesem Sommer wieder die Mondscheinkonzerte am Bootshafen statt.

Am Donnerstag findet das Konzert mit der Band „Breitenstein“ statt.

Leidenschaftlich und mit viel Verve spielen die sechs Musiker von „Breitenstein“ ihre Musik, eine Melange aus Country Style und modernen Rock-Pop Elementen, mit Einflüssen aus Gospel, Folk und Blues.

Der Plöner Seeprinz bietet kleine feine Speisen und Getränke an.

Die Besucher werden gebeten, sich kleine Sitzkissen oder Klappstühle selbst mitzubringen.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert leider nicht statt.

Donnerstag 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Bootshafen Plön, Am Bootshafen, 24306 Plön

www.touristinfo-ploen.de

www.breitenstein-country-band.de


15. – 17. Juli 2022

LebensArt Eutin

LebensArt Eutin ImpressionTrends rund um Garten, Wohnen und Lifestyle

Unter dem Motto: „Richtig groß & vielfältig“ geht es auf große Reise zu kleinen schönen Dingen. Auf dem historischen Bauhofareal, in der klassischen Opernscheune, den schmucken Torhäusern und in dem grünen Küchengarten steht bei der LebensArt Eutin jede Menge Spaß mit Wohlfühlcharakter auf dem Programm.

In dem großen Innenbereich sowie an den creme-weißen Pagodenzelten auf dem Freigelände präsentieren die Händler aus nah und fern viel Kunstvolles und Ausgefallenes. Dazu zählen selbst gefertigte Mode, hochwertiger Schmuck aus Edelsteinen und Halbedelsteinen, Kleinlederwaren oder wohlduftende Seifen und Raumdüfte. Für ein angenehmes Ambiente sorgen ebenso die stilvollen (Wohn-) Dekorationen, (Klein-)Möbel, Accessoires und Kunsthandwerk. An den Ständen der Aussteller entdeckt man ebenso exklusive Blumenzwiebeln, Stauden und Sträucher. Daneben gilt es, floristische Kunstwerke, Blumensträuße und florale Trends aufzuspüren. Für das entspannte Leben und Wohnen im Freien kommt die große Auswahl an Gartenmöbeln und -dekorationen zu dieser Sommer-Ferien-Zeit genau richtig.

Zum Höhepunkt der diesjährigen LebensArt Eutin gehört zweifellos die Sonderschau „TierArt“ – Alles für Hund und Katz. Für alle tierbegeisterten Besucher ist dies eine wahre Fundgrube, aus der heraus sie ihre geliebten Fellnasen noch ein bisschen mehr verwöhnen können. Von handgefertigten Accessoires wie Leinen, Kissen und Halsbänder bis zu gesunder Tiernahrung ist alles dabei. Kinder und Erwachsene werden zudem begeistert sein von dem Streichelzoo, bei dem sie Enten, Kaninchen, Meerschweinchen, Ziegenkinder, Hühner, Gänse und viele andere Tiere füttern und streicheln dürfen.

Nicht nur Kultur- und Musikfans ist der Blick hinter die Kulissen der Eutiner Festspiele erlaubt. Dieser Tag der offenen Tür im Rahmen der LebensArt Eutin am Samstag ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn so nah kommt man der Welt der Bühne eher selten.

Selbstverständlich ist während der LebensArt Eutin auch für das kulinarische Wohl gesorgt, ob aus heimischer Küche oder inspiriert durch andere Kulturen, ob feine Delikatessen, französische Flammkuchen oder Wein und Käse. Kaffee und Kuchen sowie regionalen und britischen Tee gibt er hier nicht nur zur Tea-Time.

Durch das musikalische Begleitprogramm der LebensArt Eutin führt der Pianoman, alias Klaus Porath. Er ist ein Künstler, der ganz in seiner Musik versunken ist und im nächsten Moment – ganz selbstverständlich – als Entertainer humorvoll unterhält und die LebensArt Eutin durch zarte Töne “veredelt“.

Freitag, Samstag und Sonntag jeweils 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 8 €, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.
Hunde dürfen selbstverständlich mitgebracht werden, es wird jedoch darum gebeten, sie während des gesamten LebensArt-Besuches anzuleinen.
Hinweise rund um die Veranstaltung sowie Onlinetickets können unter www.lebensart-messe.de/eutin.html abgerufen werden.
Zum Rundum-Service der Messe gehört auch wieder der gewohnte Depotservice.

Ort: Bauhofareal, Opernscheune, Torhäusern, Küchengarten, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
Hinweise zur Anfahrt und zum Parken:
Am Freitag gibt es Parkplätze unmittelbar am Veranstaltungsgelände (Zufahrt Oldenburger Landstraße), auf der sogenannten „Panzerstraße“ am Kasernengelände (Zufahrt ausgeschildert über Oldenburger Landstraße) und einseitig in der Oldenburger Landstraße auf den ausgewiesenen Flächen. Zudem gibt es in Eutin reichlich (z. T. kostenpflichtige) Parkflächen in der Nähe des Schlossparks und des Schlosses. Ideal sind hier die Flächen in der Straße „Jungfernstieg“, da diese einen unmittelbaren Zugang zum Schlosspark ermöglichen. Die Anfahrt mit dem ÖPNV ist ebenfalls möglich. Der Fußweg vom Bahnhof/ ZOB zum Schloss/-park ist ausgeschildert.


15. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Afrikanische Heilige – Heilige in Afrika“

Maternity-Figur, Chokwe 20. Jahrhundert © Völkerkundesammlung LübeckDie gebürtige Lübeckerin und Kunsthistorikerin Cornelia Nicolai geleitet am Freitag Interessierte durch die Dauerausstellung im St. Annen-Museum sowie durch die Sonderausstellung „Heilige Zeichen – Brisante Objekte“ der Völkerkundesammlung im St. Annen-Museum. Die Führung trägt in diesem Rahmen den Namen „Afrikanische Heilige – Heilige in Afrika“ und bietet einen Streifzug durch die Welt der Heiligen.

Heiligenverehrung in Afrika und Europa – In farbenprächtigen Bildnissen werden hier wie dort die Legenden von Drachentötern, Löwenzähmern und Märtyrern dargestellt. Die Geschichten haben dieselben Wurzeln, ihre Erzählungen haben sich aber über die Jahrhunderte gewandelt und oft ihre ganz eigenen regionalen Ausprägungen erhalten.

Freitag 15:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um telefonische Anmeldung unter 0451 122 4137 wird gebeten.
Eine Teilnahme an der Führung ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © Völkerkundesammlung Lübeck


15. und 16. Juli 2022

Promenadenfest der
Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee

Pressebild Promenadenfest der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee © FFW Niendorf/OstseeAm Freitag und Samstag findet auf dem Niendorfer Balkon-Seebrückenvorplatz endlich wieder das Promenadenfest der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee statt.

Das Programm startet am Freitag um 17:00 Uhr mit Musik vom Plattenteller und von 20:00 bis 23:00 Uhr heizt DJ Matt Fisler bei der „Partytime auf dem Niendorfer Balkon“ die Stimmung an und sorgt für gute Laune bei Jung und Alt.

Am Samstag startet der zweite Tag ab 11:00 Uhr mit einem privaten Flohmarkt entlang der Strandstraße, daher wird am 16.07.2022 in der Zeit von 06:00 Uhr bis 24:00 Uhr im Bereich der Strandstraße 150 bis Strandstraße 162 die Strandstraße gesperrt. DJ Matt Fisler starten zur gleichen Zeit die musikalische Begleitung und führt als Moderatoren auch durch das gesamte Programm.

Eine kostenlose Hüpfburg steht auch für die Kleinen bereit. Ebenso können die Einsatzfahrzeuge (inklusive Oldtimer TLF 16/24, Baujahr 1964, dass Rettungsboot RTB „Heinrich“ und die moderne Drehleiter DLA/K 23-12 XS der Kameraden aus Timmendorfer Strand) von Groß und Klein im Rahmen einer Fahrzeugschau besichtigt werden.

Um 18:00 Uhr wird die Sopranistin Nicole Mühle auftreten.
Die Live-Band „Metro-Lounge“ startet ab 19:00 Uhr mit Party- und Top-Hits und sorgt so für allerbeste Stimmung. Neben einem riesigen Repertoire aus der gesamten Bandbreite der Unterhaltungsmusik hat die Band immer die neuesten Partyhits am Start.

Für das leibliche Wohl wird natürlich ebenfalls gesorgt. Die von den Feuerwehrkameraden selbst gekochte Erbsensuppe aus der Original-Feldküche ist dabei wie jedes Jahr das Highlight. Außerdem gibt es Grillwurst, Bier vom Fass, Cocktails, Sekt, Fruchtbowle, Prager Schinken und noch weitere Niendorfer Leckereien. Und der Evangelische Kindergarten Niendorf/Ostsee bietet frische Waffeln an.

Freitag ab 17:00 Uhr
Samstag ab 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Niendorfer Balkon, Seebrückenvorplatz, 23669 Niendorf/Ostsee

www.timmendorfer-strand.de

Foto © FFW Niendorf/Ostsee


15. Juli 2022

Salsa on the beach in Scharbeutz

Rasoul KhalkhaliDas ist Strandfeeling pur: Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul 

Hier erwarten dich direkt am wunderschönen Ostseestrand heiße Rhythmen, exotische Cocktails und Mitmach-Tanzaktionen für jedermann. Rasoul und sein Team verbreiten südländisches Flair und gute Laune. Bei dieser besonderen Salsa-Veranstaltung unter freiem Himmel spürst du die Wärme der Sandkörner direkt unter deinen Füßen und genießt die entspannte Atmosphäre am Strand. Ein Spaß für jeden – ob groß oder klein – alle sind willkommen!

Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul ist über die Grenzen der Lübecker Bucht hinaus weit bekannt. Die Veranstaltungen wurden vom NDR , WDR und von öfter auch von Zeitschriften besucht. Auch der WDR hat Wind davon bekommen und nahm für das Format “Wunderschön – Die Lübecker Bucht” die tolle Stimmung am Strand auf.

Freitag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


15. Juli 2022

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


15. Juli 2022

Neustädter Musiksommer
Birbyne & Klavier

Markt und Stadtkirche in Neustadt in HolsteinDie Birbyne ist ein litauisches Blasinstrument aus Horn, ein Hirteninstrument. Darius Klišys hat sich des litauischen Nationalinstruments für die klassische Literatur angenommen.

Sergej Tcherepanov wird ihn auf dem Klavier begleiten.

Freitag 19:30 – 20:30 Uhr

Eintritt: 12,00 – 18,00 €
Vorverkauf:
Tourist-Information Scharbeutz, Eutin, Timmendorfer Strand, Pelzerhaken, Sierksdorf, alle Pressezentren der Lübecker Nachrichten und der reporter

Ort: Evangelische Stadtkirche, Kirchenstraße 7, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadtkirche-neustadt.de


16. und 17. Juli 2022

11. Tag der Küstenwache 2022
„Information/Aktion/Unterhaltung“

BP 25 "Bayreuth" © Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein Neben „Open Ship“-Aktionen gibt es ein buntes Rahmen- und Bühnenprogramm an beiden Veranstaltungstagen.

Programm:

Samstag:
10:00 – 18:00 Uhr: Open Ship auf den Schiffen der Küstenwache
11:00 – 21:00 Uhr: Streetfoodmeile – heisse Trucks, cooles Essen
11:30 – 12:30 Uhr: Georgia Southern Chorale aus Georgia, USA
13:00 – 13:30 Uhr: Zoll-Hundestaffel live im Einsatz
14:30 – 15:30 Uhr: Bohemian Border Busters des Bundespolizeiorchesters Hannover
16:00 – 16:30 Uhr: Zoll-Hundestaffel live im Einsatz
17:30 – 19:00 Uhr: Combo Zolla – Zollkapelle Berlin
20:00 – 23:00 Uhr: Hafenparty – Showtime mit “Die Etwas Anderen”

Sonntag:
09:00 – 10:00 Uhr: maritimer ökumenischer Gottesdienst
10:00 – 18:00 Uhr: Open Ship auf den Schiffen der Küstenwache
11:00 – 18:00 Uhr: Streetfoodmeile – heisse Trucks, cooles Essen
11:00 – 12:30 Uhr: Bohemian Border Busters des Bundespolzieiorchesters Hannover
13:00 – 13:30 Uhr: Zoll-Hundestaffel live im Einsatz
14:00 – 15:00 Uhr: Freibeutermukke – die Nordgugge
15:00 – 18:00 Uhr: Combo Zolla – Zollkapelle Berlin
18:00 Uhr Auslaufen und Abschlussfahrt des Küstenwachenkonvois

weitere Highlights:
„open ship“ auf den Seefahrzeugen von Bundespolizei und Zoll und der „Lisa von Lübeck“
Maritimes Spiel- und Bastelzelt
Bundespolizei-Akademie Lübeck mit dem BGS-Museum Lübeck – Ausstellung und Fahrzeugschau
Los-Station zugunsten Kinderzentrum Pelzerhaken
Bundespolizei Knotenschule im Segelkutter
DGzRS-Infostand
THW-Hüpfburg
Fahrzeugschau –  Freiwillige Feuerwehr & THW Neustadt in Holstein
Zoll-Infostand und Zollhunde live im Einsatz
Einstellungsberater von Zoll, Seenotretter und Bundespolizei See
KÜSTENWACHE hautnah: Pirateriepräventionszentrum Neustadt
Überleben in See
originelle Streetfoodmeile – heisse Trucks, cooles Essen
Bitte beachte, dass bei der Veranstaltung eventuell Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden.

Kinderprogramm:
jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr
Betreuung der Bastelbögen von der Küstenwache und Hafenheimat bringen wir noch unsere Enterhakenwand mit und unsere Poller, an denen du mit Rettungsringen deine Geschicklichkeit beweisen kannst.

Samstag 10:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hafen Neustadt, Vor dem Brücktor, 23730 Neustadt in Holstein

www.bundespolizei.de

Foto © Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein


16. Juli 2022

4. Plöner Kreidefestival

Kreidefestival Plön © Tourist Info Großer Plöner SeeKinder bis 14 Jahren können unter dem Motto „Ein Sommertraum“ auf dem Schwentineplatz losmalen und zusätzlich ein farbenfrohes Fest mit tollem Programm erleben. Anmelden können sich die jungen Künstler:innen direkt am Tag der Veranstaltung und erhalten dort auch kostenlos Kreide zum Malen. Gemalt werden kann bis 14 Uhr, anschließend begutachtet die Jury bestehend aus dem Bürgermeister Lars Winter, der Lehrerin Dana Przisambor, dem Künstler Günter Grell und Merle Heydemann die Bilder und küren die kreativsten Schöpfungen. Gewertet wird in drei verschiedenen Alterskategorien und dank der Förde Sparkasse und Wankendorfer warten wieder tolle Preise auf die Gewinner.

Gemeinsam mit Christoph Kohrt vom Theater Zeitgeist ist ein tolles Rahmenprogramm entstanden:
So bietet ab 12:00 Uhr der Kleinkünstler Roy Bartsch Jonglage, Stelzenlauf und eine „Jonglier-Schule für Kinder“ an.
Ab 14 Uhr begeistert Matthias Meyer-Göllner das Publikum mit einem Mitmachkonzert. Hier wird auch wieder der Song „Plöner Kreidefestival“, der eigens für dieses Event geschrieben wurde, gemeinsam gesungen.

Kreative Mitmach-Kunstangebote der Plöner Künstlerin Karin Paprizk und der Familienbildungsstätte sowie dem Familienzentrum Plön runden das Programm auf dem Kreidefest ab – ein buntes Fest für die ganze Familie!

15:00 Uhr Siegerehrung

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der offenen Ganztagsschule am Schiffsthal statt. Dort wird mit Filz- oder Buntstiften auf Papier gemalt. Bitte bringt eure Federtaschen mit!

Mitmalen können:
A – Einzelkünstler*innen, Kinder bis 7 Jahren
B – Einzelkünstler*innen, Kinder von 8 bis 14 Jahren
C- Gemischte Kinderteams bis 14 Jahren

Kreide gibt es kostenlos!

Samstag 11:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldungen bei der Tourist Info Großer Plöner See im Bahnhof oder direkt am Tag der Veranstaltung.

Ort: Schwentineplattform Plön, Am Lübschen Tor, 24306 Plön

www.touristinfo-ploen.de

Foto © Tourist Info Großer Plöner See


16. Juli 2022

Viertel nach Zwölf Konzert

Katharinenkirche LübeckAm Samstag gibt es in der Katharinenkirche ein Konzert aus der Reihe „Viertel nach Zwölf“, dieses Mal mit Musik von Georg Friedrich Händel.

Es musiziert die „Cappella Catharina“ mit zwei Oboen, zwei Violinen, Viola, Violoncello, Fagott und Kontrabass unter der Leitung von Hans-Jürgen Schnoor.

Auf dem Programm stehen ein Concerto grosso und die Cantata „Ah! crudel, nel pianto mio”, gesungen von Maike Albrecht.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


16. Juli 2022

Workshop
„Es ist das Licht!“

Holstentor steht Kopf © Martin StreitWorkshop „Es ist das Licht!“ anlässlich der Sonderausstellung „Das Holstentor steht Kopf“

Die Kunst- und Kulturvermittlerin Annette Klockmann und die Künstlerin Franziska Koschmidder geben am Samstag einen Workshop „Es ist das Licht!“ anlässlich der Sonderausstellung „Das Holstentor steht Kopf“ von Martin Streit im St. Annen-Museum.

Der Künstler Martin Streit hat sich in der Darstellung seiner Werke mittels verschiedener Medien mit den Zusammenhängen, wie das Licht die Dinge in Erscheinung bringt, beschäftigt.

Auf seinen Spuren sollen die Augen und Sinne der Teilnehmer:innen in die Welt des Spiels mit Licht und Farbe eintauchen. Mit Leinwand und Farben kann selbst experimentiert werden und auch das Phänomen der Projektion mit einer kleinen Camera obscura und dem Entstehen eines Fotos durch Licht erfahrbar gemacht werden.

Samstag 14:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 10 € zuzüglich 8 € für den Eintritt in die Sonderausstellung im St. Annen-Museum als auch in die Camera Obscura vor dem Holstentor.
Um Anmeldung unter Tel. 0451 122 4134 wird gebeten, zu erreichen von Montag bis Freitag 10:00 bis 15:00 Uhr.
Eine Teilnahme an dem Workshop ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © Martin Streit


16. Juli 2022

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


16. Juli 2022

Ein Fest auf dem Lande
Das Fidele Blasquartett

Jagdschlösschen am UkleiseeMusik im ländlichen Gartenlokal, ob bei Bier oder Wein, hat es zu Mozarts Zeit schon gegeben. Die Trennung zwischen „klassisch“ oder „populär“ war längst nicht so klar wie heute. Musikanten spielten damals  Melodien aus Opern und Singspielen, Tänze und Volksweisen.

In dieser  Tradition sehen sich auch die vier Musiker vom Fidelen Blasquartett  und bringen ein buntes Programm mit Musik von Mozart, Rossini, Weber, Bartok und vielen anderen.

Zu hören sind:
Martin Karl-Wagner –  Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolf- gang Dobrinski – Fagott.

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: 15 €
Buchung nur unter: www.stiftungen-sparkasse-holstein.de/holsteiner-kultursommer

Ort: Openair am Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


17. Juli 2022

28. Kinderfest im Wilden Westen
mit Spaß, Stars und viiiiiiel Action

Animal Riding © Karl-May-Spiele Foto: Claus HarlandtAuf diesen Tag freuen sich viele junge Winnetou-Fans das ganze Jahr über – und nach zwei Jahren ohne Wildwest-Sommer natürlich erst recht: Am Sonntag feiern die Karl-May-Spiele ihr großes Kinderfest rund um das Freilichttheater am Kalkberg. Schon zum 28. Mal wird vier Stunden lang ein buntes Programm voll kostenloser Mitmach-Aktionen geboten. Besonderer Höhepunkt: Das Ensemble des Abenteuers „Der Ölprinz“ kommt zur großen Autogrammstunde.

Spiele bieten Spaß und fordern jede Menge Geschicklichkeit.
Wer möchte, kann sich beim Kinderfest so richtig auspowern. Beim Kids-Single-Highjumping geht es auf einem Trampolin zum Saltosprung hoch hinaus. Ein elastisches Band ist der Clou beim kniffeligen Bungy-Run über eine Rennstrecke. Mutige Rodeoreiter können beim Bullriding versuchen, sich auf dem kreisenden „Bullen“ zu halten – aber eines steht fest: Früher oder später fliegen sie im hohen Bogen herunter (und landen butterweich und gut gepolstert). Wesentlich zahmer sind einige andere „Tiere“, auf deren Rücken die Kinder Platz nehmen dürfen: Das „Animal Riding” sorgt seit Jahren für große Begeisterung, denn hier können die Kinder durch ihre eigene natürliche Bewegung reiten. Die plüschigen Tiere besitzen ein innovatives Antriebssystem mit Lenkung, Haltegriffen und Fußstützen. Beim Laufen auf Shaddy-Hufen sind wiederum Geschicklichkeit und gute Balance gefragt.

Auch die kleinen Besucher bekommen vieles geboten.
Die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg bringt neben einem knallroten Feuerwehrauto, in dem man sich fotografieren lassen kann, auch lustige Wasserspiele mit. Der Wildpark Lüneburger Heide kommt mit einem Glücksrad und einem Quiz zum Thema „Natur und Tierwelt“.

Am Stand des Wildparks Eekholt können sich die Besucher über das geheimnisvolle Leben der Wölfe informieren und das Glücksrad in Schwung versetzen. Kinderfest-Besucher kennen außerdem die Firma Räuberevents, die diesmal das Basteln eines „Kindianerschatzes“ und das Aufbringen von „Indianertattoos“ anbietet.

Untermalt wird die Wildwest-Veranstaltung von stimmungsvoller Countrymusik – und außerdem wird beim Kinderfest temperamentvoll nach echter Wildwest-Art getanzt: Die „Country Linedancer Todesfelde, Wahlstedt & Friends“ sind ebenso am Kalkberg wie die Flutter Bad Wheeler, ein Squaredance-Verein aus Bad Segeberg.

Karl-May-Ensemble kommt zur Autogrammstunde.
Ganz besonders freuen sich viele Kinderfest-Besucher auf diesen Programmpunkt: Das Karl-May-Ensemble trifft um 12:00 Uhr im Indian Village ein. Eine Stunde lang sind die Schauspieler dort in Kostüm und Maske anzutreffen und erfüllen Autogrammwünsche. Angeführt wird das Ensemble von Alexander Klaws als Winnetou sowie von Sascha Hehn als Ölprinz Grinley und Katy Karrenbauer als Treckführerin Rosalie Eberbach. Coronabedingt halten die Gäste diesmal allerdings einen Abstand von zweieinhalb Metern zu den Schauspielern. Ein Ordner reicht Programmhefte und Autogrammkarten hin und her. Fotos der Schauspieler sind möglich, nur auf Selfies Seite an Seite muss leider verzichtet werden.

Auch die tierischen Stars zeigen sich beim Kinderfest.  
Freuen können sich die Besucher auch auf die gefiederten Stars der Karl-May-Spiele – zum Beispiel Winnetous Adler „Ko-inta, das Feuerauge“.  Die 14-jährige Adlerdame, die eigentlich Mali heißt, ist ein Afrikanischer Schreiseeadler mit einer Flügelspannweite von gut zwei Metern. Ihr „Kollege“ ist in diesem Jahr „Mira“, ein fünf Jahre altes Sakerfalkenweibchen. Beide Vögel können von 11:00 bis 11:30 Uhr im Indian Village aus der Nähe betrachtet werden. Stephanie Laarmann und Nathalie Kuhlmann von der Eventfalknerei beantworten gern die Fragen der Zuschauer.
Auch die anderen Tiere, die im Abenteuer „Der Ölprinz“ eine Rolle spielen, kommen zum Kinderfest: Schafe, Ziegen mit einem niedlichen Zicklein, die bei den Besuchern sehr beliebte Gänseschar sowie eine Eselmutter mit einem im März geborenen Fohlen namens „August“. Sie alle werden vom Filmtierland Sickte präsentiert.

Wer nach so viel Action auch mal Hunger bekommt, kann sich eine Stockwurst grillen, die Caterer Jens Lehmann von Lehmann’s Saloon mitbringt. Im Indian Village können die Besucher ihr Glück beim Goldwaschen versuchen oder mit dem Karl-May-City-Express eine gemütliche Fahrt durch Bad Segebergs Altstadt unternehmen. Ebenfalls auf dem Programm steht das Verteilen von Stirnbändern mit Feder.

Geschäftsführerin Ute Thienel: „Das Kinderfest ist für viele Besucher ein unvergessliches Erlebnis – und uns ist es ein echtes Anliegen, unseren treuen Zuschauern als Dankeschön solch einen tollen Tag zum Nulltarif zu bieten – gerade nach dieser schwierigen Zeit. Dafür, dass wir nun schon zum 28. Mal solch ein umfangreiches Programm bieten können, sorgen unsere vielen Partner. Ich bedanke mich bei allen, die uns bei diesem Fest für die Kinder so tatkräftig unterstützen!“

Ein weiteres Highlight gibt es noch: Kinder im Wildwest-Kostüm können ab 15:00 Uhr die Vorstellung von „Der Ölprinz“ zum Sonderpreis besuchen. Sie sparen 3 €.

Sonntag 10:00 – 14:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Am Kalkberg, 23795 Bad Segeberg
Auch die Parkplätze der Karl-May-Spiele können (wie immer) kostenlos genutzt werden. Bei der Anfahrt sollten die Gäste auf das neue Verkehrsleitsystem mit LED-Tafeln achten.

www.karl-may-spiele.de


17. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


17. Juli 2022

Schauschmieden
„Schmieden solange das Eisen heiß ist”

Schmiede bei der Arbeit © Felix IrmscherAm Sonntag kann die alte Schmiede des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk wieder „in action“ erlebt werden: Von 12:00 bis 16:00 Uhr zeigt Schmied Felix Irmscher, wie ein glühendes Eisen mit einem schweren Hammer auf dem Amboss geformt wird.

Die Besucher:innen können aus sicherem Abstand hinter einer Schutzscheibe verfolgen, wie kleine Kunstwerke entstehen.

Sonntag 12:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 4 €, Ermäßigte 3 €, Kinder und Jugendliche 6–15 Jahre 2 €
Voranmeldungen sind nicht nötig.
Die Teilnahme ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage nachzulesen sind.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Felix Irmscher


17. Juli 2022

Workshop
“Macht und Magie”

Zeichenkurs zur Sonderausstellung “Macht und Magie”

Hai-Maske, Bidyogo, Guinea Bissau, 20. Jh. © Völkerkundesammlung Lübeck, Foto: Michael HaydnAm Sonntag findet ein Zeichenkurs zu den Exponaten der Sonderausstellung “Macht und Magie” der Völkerkundesammlung im Museum für Natur und Umwelt statt.

Es kommt nicht darauf an, ob etwas ganz genau abgebildet wird, sondern das Wesentliche lockt. Die Proportionen sowie Oberflächen sind zeichnerisch reizvoll und werden von den Teilnehmer:innen mit Blei- und Buntstiften sowie Finelinern zur Papier gebracht. Die Objekte strahlen eine besondere Würde aus, die beim genauen Sehen ergründet werden kann.

Alle Teilnehmenden werden individuell begleitet von der Künstlerin und Kunstpädagogin Frauke Borchers.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Sonntag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 22 € (plus etwaige Materialkosten) sowie den Museumseintritt. Dieser beträgt 6 € für Erwachsene, ermäßigt 3 €. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine Anmeldung bei Frau Borchers unter info@atelier-frauke-borchers.de notwendig.
Eine Teilnahme an den Workshops ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

https://vks.die-luebecker-museen.de

Foto © Völkerkundesammlung Lübeck, Foto: Michael Haydn


17. Juli 2022

Sommermusik im Kurpark Malente
mit der Atlantic Dance Band

Jürgen, Ralf und Ilona © Atlantic Dance Band Foto: Ralf BruhnAm Sonntag kommen Malenter Urgesteine in den Kurpark.

Ab 14:30 Uhr verwandelt sich dort die Musikmuschel und das Gelände rund um die Liegehalle und die Freilichtbühne in eine riesige Open Air Fläche. Hier darf dann nicht nur mitgeschunkelt und mitgesungen werden, auch Tanzen ist ausdrücklich erwünscht.

Wenn die „Atlantic Dance Band“ auftritt, dann ist Tanz- und Unterhaltungsmusik auf höchstem Niveau angesagt. Die Gruppe entstand aus der Band „Die Strand-Boys“, welche im Jahr 1988 von Ralf Bruhn gegründet wurde. Im Jahr 2000 erfolgte die Umbenennung in die „Atlantic Dance Band”.

Heute ist sie eine der beliebtesten Tanzbands Norddeutschlands mit professionellen Musikern, bei denen sich jeder der Bandmitglieder bereits einen Namen gemacht hat. So wurde Sänger Jürgen bereits in der legendären Rudi Carrell Show vom TV-Publikum zum besten Star-Imitator Deutschlands gewählt. Sängerin Ilona gewann die Deutsche Schlagertrophäe und war zu Gast in bekannten TV-Sendungen wie der aktuellen Schaubude im NDR. Keyboarder Ralf war als Sänger der Küstenrebellen ebenfalls in zahlreichen TV-Sendungen zu Gast. Unvergessen dabei sein Auftritt im Rahmen des Grand Prix der Volksmusik im ZDF.

Zusammen absolvierte man über 1500 erfolgreiche Auftritte im norddeutschen Raum.

Man darf sich also freuen auf 2 Stunden feinster Unterhaltung zur besten Nachmittagszeit.

Dazu serviert die Kaffeerösterei Vogt aus Malente Kaffeespezialitäten und Kuchen. Auch für Kaltgetränke ist gesorgt.

Sonntag 14:30 – 16:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kurpark Malente, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Atlantic Dance Band Foto: Ralf Bruhn


17. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Sonntag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


18. Juli 2022

„zeitreise“ in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


18. Juli 2022

Offene Steinzeitwerkstatt

Steinzeitwerkstatt © EiszeitmuseumKommen Sie zur Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck ins Eiszeitmuseum und tauchen Sie ab in längst vergangene Zeiten!

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen den faszinierenden Werkstoff Feuerstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen.

Vom Speer bis zum Schmuckamulett können verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden.

Montag 11:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Museumseintritt plus Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand (ab 1,50 €)

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


18. Juli 2022

Konzert
Main Isar Bloozeboyz
“Back To The Roots“

Pressebild Main Isar Bloozeboyz © Jan HiresZwischen Main und Isar tut sich was:
Charles M. Mailer, Mario Bollinger und Werner Burhopaus Würzburg und München haben sich 2016 zusammengetan, um den Blues akustisch zu präsentieren.

Die Main Isar Bloozeboyz zelebrieren den Blues in einer sparsam instrumentierten Urform frei nach dem Motto “Back To The Roots”. Jahrzehntelanges Tingeln durch die deutsche Blues- und Clubszene hat diese 3 einzelnen Musiker geformt und zu diesem Trio zusammengeführt.

Neben den Bluesstandards der Bluesheroen wie Muddy Waters und Robert Johnson gibt es auch Songs von Musikern der jüngeren und vor allem angloamerikanischen Bluesszene wie Eric Clapton, J.J. Cale, John Hiatt oder John Mayer und von den Bloozeboyz selbst. Aus der bayerischen Heimat bringen die Main Isar Bloozeboyz Texte in bayerischer Sprache mit.

Montag 19:00 Uhr

Eintritt: 15 €
Kartenhotline: Strand-Promotion Rotraud Schwarz, Tel.: 04503 892770 / 01718334464
Bitte nur telefonisch, verbindliche Anmeldung
Es gelten die allgemeinen Corona Bestimmungen.

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade 3, 23669 Timmendorfer Strand

www.mainisarbloozeboyz.de

Foto © Jan Hires


18. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Egon Schwerkraft

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf folgende Band kannst du dich freuen:

Egon Schwerkraft, das sind Phillip Sperber (Gitarre/Gesang), Timo Kern (E-Gitarre), Sebastian Lietzke (Bass) und Marcel Mohrdieck (Schlagzeug). Die vier Jungs sind gebürtige Schleswig-Holsteiner und machen nun seit einiger Zeit zusammen Musik. In den Texten geht es um Verlust, den Wunsch einfach mal auszubrechen und einer Reise Richtung Jupiter und Mars. Deutsche Popmusik die vielleicht nicht immer nur nach Pop klingt.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


18. und 19. Juli 2022

Wanderkino am Strand

Wanderkino © Mirko BartelsDas „WANDERKINO“ ist seit 1999 in ganz Europa unterwegs und bietet am Strand ein einzigartiges und unvergessliches Ambiente.

Mit 16mm-Projektionstechnik werden Stumm- und Tonfilme unterschiedlicher Genres (Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, Independent-, Avantgarde-, Experimentalfilme) gezeigt.

Ein Oldtimer-Feuerwehrauto – Magirus Deutz, Baujahr 1969 – ist hierfür eine wunderbare Veranstaltungskulisse und das ideale Reisemobil.

Alle Stummfilme werden live von „Sebastian Pank“ – saxofon / bass clarinet und „Tobias Rank“ – piano begleitet. Den beiden studierten Musikern aus Leipzig wird wiederholt bescheinigt, das es ihnen in besonderer Weise gelingt, eine Einheit aus Film und Musik herzustellen.

So wird jede Veranstaltung zu einem besonderen Seh- und Hör-Erlebnis.

Die Filmaufführungen finden in einem nostalgisch inszenierten Rahmen statt, es wird eine Atmosphäre geschaffen, die an Pionierzeiten des Kinos erinnert.

Bring’ gern einfach eine Decke mit und mach’ es dir im Sand gemütlich, während du die ganz besondere Atmosphäre während des Wanderkinos genießt.

Filmstart jeweils 21:45 Uhr

Programm:

Montag  21:30 Uhr
COPS, 1922 – Buster Keaton
TOTALSCHADEN, 1916 – Ben Turpin
GEISTERSPUK, 1928 – Our Gang
ALLES WAS SPASS MACHT, 1924 – Larry Semon

Dienstag 21:30 Uhr
EASY STREET, 1917 – Charlie Chaplin
PARIS SCHLÄFT, 1923 – René Clair
FLITTERWOCHEN IM FERTIGHAUS, 1920 – Buster Keaton

Alma Gröning, violine
Tobias Rank, piano

Bitte beachte, dass bei der Veranstaltung eventuell Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden.

Montag und Dienstag jeweils 21:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande , 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.wanderkino.de

Foto © Mirko Bartels


19. Juli 2022

Radtour zu vergessenen Orten

Gömnitzer Berg © zeiTTorOstholstein ist voll von vergessenen und untergegangenen Orten.

Die Fahrradtour führt von Neustadt in Holstein u. a. zu den geheimnisvollen slawischen Burgwällen am Süseler See und am Neustädter Binnenwasser. Besonders schön ist der Gömnitzer Berg. Von dort hat man einen herrlichen Ausblick über die Lübecker Bucht bis nach Mecklenburg-Vorpommern.

Die Tour ist ca. 28 km lang.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 14:50 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 619307
www.zeittor-neustadt.de


19. Juli 2022

Bogenschießen und Bogengeschichten

Bogenschießen zeiTTor © Christian BartelsMitmachaktion für Erwachsene, Familien und Kinder ab 8 Jahre

Egal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Christian Bartels. Er zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf das Gerät auch ausprobiert werden.

Dienstag 14:30 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


19. Juli 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


19. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


20. Juli 2022

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten. Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen. Kommt und probiert es aus!

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 8 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Die Ostsee-Entdeckertour wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. BioMare wird durch die Deutsche Postcode Lotterie und die Lighthouse Foundation gefördert.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


20. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


20. Juli 2022

Kuratoren-Führung
mit Katrin Maibaum M.A.
durch die Sonderausstellung
Till Warwas – Zufall und Wirklichkeit

Till Warwas, Blaue Komposition, 2017, Acryl auf Leinwand © VG Bild-Kunst, Bonn 2022Bei einem Rundgang durch die Ausstellung wird die Kunsthistorikerin Katrin Maibaum Ihnen das Werk des Bremer Künstlers Till Warwas anhand ausgewählter Werke vorstellen und die Entwicklung des Malers durch die vergangenen vier Jahrzehnte hindurch beleuchten.

Das Ostholstein-Museum führt in diesem Sommer erstmalig eine Sonderausstellung in seiner neuen Dependance im Kloster Cismar durch. Sie ist dem Schaffen des Bremer Künstlers Till Warwas gewidmet. Er ist Mitglied der in Schleswig-Holstein bekannten Künstlergruppe der Norddeutschen Realisten und feiert 2022 seinen 60. Geburtstag.

In dieser Retrospektive mit Werken aus dem Zeitraum von 1982 bis heute liegt ein besonderes Augenmerk sowohl auf seinen einfühlsamen, direkt in der Natur gemalten Pleinair-Landschaften als auch auf seinen durch ihre detailgenaue Wiedergabe bestechenden Stillleben, die einen ganz eigenen Schwerpunkt in seinem Werk ausmachen. Hinzu kommen Blumenbilder sowie frühe Landschaften und Interieurs, wodurch sich die besondere Gelegenheit bietet, auch das eher unbekannte Frühwerk von Till Warwas aus seiner Berliner Zeit zu entdecken. Auf diese Weise lässt sich die Entwicklung seines Werkes in den letzten vier Jahrzehnten nachzuvollziehen.

Besonders reizvoll ist dabei auch der Umstand, dass die Ölbilder in weiten Teilen aus Privatbesitz stammen und somit der Öffentlichkeit nur temporär präsentiert werden, bevor sie in ihre Sammlungen zurückkehren.

Till Warwas wurde 1962 in Bremen geboren und studierte ab 1984 freie Malerei an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Klaus Fußmann, bei dem er Meisterschüler war.

Seit 1990 unterhält Till Warwas ein Atelier in Bremen. Zahlreiche Arbeitsaufenthalte führten ihn u.a. nach Frankreich, England, Polen, Dänemark, Schweden, an Nord- und Ostsee sowie ins Rheingau. Seit 2002 nimmt er regelmäßig an den Pleinair-Symposien der Gruppe der Norddeutschen Realisten teil.

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog, der von der Karin und Uwe Hollweg-Stiftung, Bremen, und der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein gefördert wurde.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Anmeldung unter info@oh-museum.de
Bitte beachten Sie, dass die Ausstellungsräume leider nicht barrierefrei zu erreichen sind.

Ort: Kloster Cismar, Bäderstraße 42, 23743  Grömitz

https://museum.kreis-oh.de/Dependance-Kloster-Cismar/

Foto © VG Bild-Kunst, Bonn 2022


20. Juli 2022

„Vorhang auf!“
– Gestalte Deine eigene Theaterbühne

César Klein, Entwurf zu DIE ZAUBERFLÖTE von W. A. Mozart, Berlin 1928 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022Im Rahmen unserer aktuellen Ausstellung „CÉSAR KLEIN (1876–1954) und seine expressionistischen Bühnenwelten“ (20.05.–07.08.2022) finden unter dem Titel „Vorhang auf!“ – Gestalte Deine eigene Theaterbühne am Mittwoch und am Samstag, den 30.07.2022, Kreativkurse für Kinder ab 6 Jahren im Ostholstein-Museum statt.

Was ist eigentlich das Besondere an einer Theaterbühne?
Und worauf muss man achten, wenn man eine Bühne – auf dem Papier oder auch im echten Leben – gestalten will?
Wie funktioniert ein kleiner Bühnenraum für große Opern und aufwendige Theaterstücke?

Diese Fragen und viele mehr beantwortet Ulrike Plötz anhand eines historischen Papiertheaters und lädt die Kinder ein, unter ihrer Anleitung mithilfe von Vorlagen und Stiften eine eigene Theaterbühne zu entwerfen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Mittwoch 15:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 2 €
Für eine bessere Planung bitten wir um vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 04521 788520 oder per Mail unter info@oh-museum.de.

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © VG Bild-Kunst, Bonn 2022


20. Juli 2022

„Wunderwelt  Wald“

Wald © TraveMediaGroß & klein, dick & dünn – so viele Bäume, und jeder ist einzigartig!

Alle zusammen sind die Wunderwelt Wald!

Weißt Du, was der Wald alles kann? Komm, geh mit uns auf Entdeckungstour. Wenn Du gerne spielst und kreativ bist, kannst du wundervolle 90 min. mit uns im Wald rund um den Parnaß-Turm erleben.

Bitte denkt an witterungsangepasste Kleidung. Lange Hosen und feste Schuhe sind bei jeder Witterung zu empfehlen. Das Gelände ist hügelig, nicht barrierefrei und in einigen Abschnitten etwas steiler. Ein Gehstock kann eine gute Unterstützung sein.

Unsere Waldpädagogik ist ein Beitrag zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Der Wald ist ein wahres Multitalent und ein wichtiger Partner beim Klimaschutz, beim Schutz der Artenvielfalt und für die Erholung.

weitere Termine:
09. und 23. August 2022

Mittwoch 16:00 – 17:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 4,00 €, Kinder 3,00 €, Familien 10,00 €
Eine Anmeldung ist jeweils bis 1 Tag vor der Veranstaltung bei der Tourist Info Großer Plöner See, Bahnhofstr. 5 (im Bahnhof), 24306 Plön, Tel. 04522 50950 erforderlich.

Treffpunkt: Parnaß-Turm Plön, Langenbusch 12, 24306 Plön

www.holsteinischeschweiz.de/ploen


20. Juli 2022

StrandparkKonzert
„Jonas Green feat. Sa Voice“

Strandpark Timmendorfer StrandDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) lädt erneut zu kleinen, feinen, kostenfreien Konzerten in den Strandpark in Timmendorfer Strand ein.

Die Veranstaltungsreihe der StrandparkKonzerte hat einen festen Platz im Veranstaltungskalender der TSNT gefunden.
Was 2020 als neues, coronakonformes Format anfing und 2021 durch den Kultursommer ausgebaut werden konnte, ist nun ein gesetzter Bestandteil der Konzertsaison in Timmendorfer Strand.

An vier Abenden werden ab 19 Uhr unterschiedliche Bands in gemütlicher Atmosphäre zusammen mit Gästen und Einheimischen die Sommerabende ausklingen lassen.

Für Getränke und kleine Snacks sorgt Cocktail Revolution, die mit einem kleinen Stand dabei sind.

Das wohnlich, gemütliche Ambiente aus Liegestühlen und Picknickdecken lädt zum Verweilen ein. Eigene Decken dürfen außerdem auch mitgebracht werden.

Bei Regen können die Konzerte leider nicht stattfinden.

Konzertprogramm:
15.06.2022 DIE GUTEN
06.07.2022 Sundowner
20.07.2022 Jonas Green feat. Sa Voice
17.08.2022 Esther Jung & Lukas Kowalski

Mittwoch 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


20. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Junodori

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Neustadt in Holstein ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf folgende Band kannst du dich freuen:

Unter dem Künstlernamen Junodori leitet Judith Nordbrock, Singer-Pianist-Songwriter ein gleichnamiges Musikprojekt, bei dem sie mit einem beachtlichen Kreis von internationalen Musikern in unterschiedlichen Besetzungen auftritt. Junodori nennt ihre Musik LOLLI-POP-JAZZ: das ist ein buntes Gemisch aus musikalischen Einflüssen und Vorbildern, die sie selbst im Leben begeistert haben. Sie greift Stilistiken aus Pop, Soul oder auch Funk auf, vereint diese kunstvoll mit Jazz in ihren Songs und erreicht so Menschen ungeachtet von Schubladen.

Das Zusammenspiel mit ihren Mitmusikern ist geprägt von äußerster Lebendigkeit und Authentizität. So schafft Junodori nicht nur ihr Publikum zu begeistern, sondern zeigt auch beispielhaft, wie man Träume mit all seinen Fähigkeiten herausfordern kann, um sie wahr werden zu lassen.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: ARBOREA Marina Resort Neustadt, An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


20. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


20. Juli 2022

Neues aus Kakanien

Armin DiedrichsenArmin Diedrichsen und WAGNERS SALONENSEMBLE machen einen Ausflug in die Salons und Caféhäuser der k. u. k. Monarchie, von den Literaten der damaligen Zeit auch Kakanien genannt.

Hören Sie Texte von Peter Altenberg, Karl Kraus bis Helmut Qualtinger und viel Musik aus dem Schmelztiegel Wien, in dem sich österreichische,  böhmische, ungarische, rumänische und viele weitere kulturelle Stile  zu einem virtuosen musikalischem Ganzen entwickelten.

Von Walzer  bis Csardas und vieles mehr spielen Juliana Soproni – Violine, Martin  Karl-Wagner – Flöte/Bass und Thomas Goralczyk – Klavier.

Mittwoch 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair in der alten Schlossgärtnerei Plön, Schlossgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de


21. Juli 2022

Die Kunst des Brettchenwebens

Die Kunst des Brettchenwebens © zeiTTor Neustadt in HolsteinDie Kunst des Brettchenwebens ist spätestens seit der späten Jungsteinzeit in Europa bekannt, aber wer kann sie heute noch?

Andrea Leichsenring zeigt, wie vor 4.000 Jahren Bänder gewebt wurden.

Auch die Menschen des Neolithikums hatten schon das Bedürfnis, ihre Kleidung zu verzieren. Brettchengewebte Borden wurden sowohl auf fertige Kleidungsstücke aufgesetzt als auch direkt als Anfangskante zum Weben auf dem Gewichtswebstuhl benutzt. Wie beim Weben am Webstuhl gab es auch hier die unterschiedlichsten Muster und Techniken.

Donnerstag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €
Maximal können 5 Personen teilnehmen.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


21. Juli 2022

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugSchautafeln und Mitmachelemente berichten von damaligen Fischerzeiten und erläutern dir die einzelnen Fischarten der Ostsee. Eine absolute Empfehlung für alle Landratten zu Besuch in unserem kleinen feinen Ostseebad Haffkrug!

Unser Urgestein und Küstenfischer Lothar Frehse führt interessierte Gäste per Audioguide entlang des Erkundungspfades durch Haffkrug und verteilt die ein oder andere Anekdote über Fisch und Fischfang. So erfährst du, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


21. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Brothers Moving

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Neustadt in Holstein ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf folgende Band kannst du dich freuen:

Die dänischen Brüder “Brothers Moving” sind Straßenmusiker, deren Musik auf Blues, Soul, Rock und Folk und Funk basiert.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandkiste, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


21. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Donnerstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


21. Juli 2022

Drum fahre an den Ukleisee,
denn dort verkehrt die Haute Volée

Ostholstein-Museum EutinKonzert im Rahmen der Ausstellung Entdeckung einer Landschaft – Reiseland Ostholstein, 230 Jahre Tourismus in Ostholstein

Ohne regelmäßige Konzerte eines Kurorchesters war ein Urlaub an  der See oder in den neu entstandenen Hotels undenkbar. Sollten die Urlaubsorte nicht über ein entsprechendes Musikensemble verfügen, gastierten Militärkapellen in den Musikmuscheln der Hotelgärten oder Strandpavillons.

Die großen Kapellen sind aus dem Urlaubsalltag ebenso verschwunden wie die kleinen Trios und Quartette für die Reunions (Gesellschaftsbälle) und die beliebten Tanztees.

Kommen Sie mit uns in  die vergangene Zeit und erfreuen Sie sich an den nostalgischen Melodien von anno dazumal.

Es spielen: Juliana Soproni – Violine, Klaus Liebetrau – Fagott, Martin  Karl-Wagner – Flöte/Bass und Thomas Goralczyk – Klavier.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin

www.musicbuero.de


21. Juli 2022

FeierAbendMusik
mit Daniel Hoppenstedt

© Daniel HoppenstedtOne Man Band is not dead!

Der junge Kieler Daniel Hoppenstedt nutzt seine Stimme, eine Gitarre und eine Loopstation, um ganz alleine den Sound einer fünfköpfigen Band zu erschaffen und so viele der besten Popsongs aller Zeiten neu zu interpretieren. Dabei entsteht alles live vor den Augen der Zuschauer – ganz ohne Playback, Studioaufnahmen oder doppelten Boden.

Was als Notlösung aus dem Fehlen ordentlicher Mitmusiker in seiner Heimatstadt Kiel heraus entstand, hat sich zu einem erstaunlichen Act sowohl für Partys, Pubs als auch für anspruchsvolle Anlässe entwickelt. Seine Auftritte in diesem Jahr auf der Kieler Woche, beim Jubiläum der Seebrücke Heiligenhafen oder bei Restart Kultur in Itzehoe ließen aufhorchen.

Auch in Malente ist der 24-jährige Künstler kein Unbekannter – so verzauberte er die Zuhörer bereits auf der Event-Bühne beim Weihnachtsdorf im vergangenen Jahr.

Donnerstag 19:30 – 21:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei, für den Künstler geht der Hut rum
die Plätze sind begrenzt

Ort: open air auf dem Konzertplatz im Kurpark Malente, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Liegehalle im Kurpark statt.

www.tourismus-malente.de

Foto © Daniel Hoppenstedt


21. Juli 2022

‘Feel Good Boogie’ –
das Motto des Abends ist Programm.

Abi Wallenstein, Martin Röttger & Günther Brackmann © Günther Brackmann Am 21. Juli 2022 hat das Publikum in der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand die seltene Möglichkeit, eines der wenigen Konzerte der 3 BLUES-IKONEN ABI WALLENSTEIN, MARTIN RÖTTGER sowie GÜNTHER BRACKMANN zu erleben.

Jeder dieser 3 Musiker hat eine eigene jahrzehntelange Geschichte. In ihrem Umfeld taucht mehr oder weniger die gesamte deutsche Bluesszene auf mit vielen Kontakten ins europäische Umland.

Abi Wallenstein ist eine lebende Legende, dessen Arbeitsfeld von der Straße bis zu den internationalen Größen Fats Domino, Joe Cocker, Johnny Winter und vielen mehr reicht.
Seine Musik ist Seele pur, geprägt von größtmöglicher Authentizität und unübertroffener Intensität, sein Spiel mit dem Publikum und seine energetische Kraft hinterlassen bleibende Eindrücke beim Publikum. 2011 kürte die German Blues Foundation den Bluesmusiker als Sieger des German Blues Awards 2011.
www.abiwallenstein.de

Martin Röttger stand mit 12 Jahren schon mit Musikern der New-Orleans-Jazz Szene auf der Bühne – heute gehört Martin Röttger zu den gefragtesten Cajon-Spielern in ganz Europa.
Seit über 10 Jahren tourt der begnadete Blues-Rhythmiker und ebenfalls Gewinner des German Blues Awards 2011, der seinen ersten Wohnsitz vor einigen Jahren nach Timmendorf gelegt hat und sich dort sehr wohl fühlt, mit Blues Culture, 8 To The Bar oder Urban Beach durch die Lande und freut sich, endlich einmal in der Trinkkurhalle seiner Heimatstadt zu spielen.
www.martinroettger.de

Günther Brackmann ist mit seiner 35-jährigen Bühnenerfahrung ein äußerst virtuoser Blues + Boogie Pianist mit kraftvollen Improvisationen, oder wie Brian Barnett sagte: ‚This Guy has Muscles, where other Pianists only have Ideas‘.
Mit der Leidenschaft seines Spiels und der Spielfreude bei den Soli prägt er seinen einzigartigen Pianostil und überzeugt Publikum und die Presse mit Kommentaren wie „Ein großartiger Solopianist“ oder „Ein überzeugender Virtuose auf dem Klavier“. Er ist seit vielen Jahren mit Abi Wallenstein und Martin Röttger befreundet und freut sich, mal wieder in der Trinkkurhalle zu sein.
www.guentherbrackmann.de

Das Publikum kann sich auf einen besonderen Abend freuen, bei dem nicht nur Bluesfreunde auf ihre Kosten kommen.
Wie gesagt: ‘Feel Good Boogie’ ist Programm.

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt: 25 €
Kartenhotline: Strand-Promotion Rotraud Schwarz Tel. 04503 892770 oder 0171 8334464
Bitte nur telefonisch, verbindliche Anmeldung
Abstand 1,50 m in der Trinkkurhalle. Bitte mit Maske nur bis zum Platz.
Es gelten die allgemeinen Corona Bestimmungen.

Ort: Trinkkurhalle, Strandpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

Foto © Günther Brackmann


22. – 24. Juli 2022

Sommerfest
der Freiwilligen Feuerwehr
Timmendorfer Strand

Pressefoto Boerney & die Tri TopsRund um den Seepferdchen – Brunnen an der Kurpromenade Timmendorfer Strand wird wieder geschwoft und geschlemmt was das Zeug hält.

Mit musikalischen Highlights und einem bunten Programm, feiert die Freiwillige Feuerwehr von Freitag bis Sonntag wieder ihr traditionelles Sommerfest!

Der locker-legere Treffpunkt für alle, die gerne einmal ganz lässig bei Musik und Unterhaltung die Sommertage und Abende genießen möchten.

Man kann sich leckere Bratwurst & Pommes, Holsteiner Cook, Flammkuchen, Pizza, Prager Schinken im Brötchen, Fischbrötchen und Scampi, Eis, Crêpes, Kaffee, Kuchen, Mutzen frisch Gezapftes sowie leckere Cocktails, gönnen.

Für die Kleinen: Hüpfburg, Kinderkarussell + Bungee-Jumping,

Programm:
Eröffnung Freitag 15:00 Uhr Björn Jessen Wehrführer

täglich ab 14:00 Uhr:
DJ Guido Eichstädt mit Musik vom Plattenteller. Beste Stimmung und tanzbares von Abba bis Zappa. Für den perfekten Sound und die Lichtgestaltung sorgen die Profis vom SHSVeranstaltungsservice aus Scharbeutz.

Freitag ab 19:00 Uhr ** Highlight **
Seit fast 20 Jahren sind “Boerney & die Tri Tops” ein Inbegriff für hervorragende Stimmung, großartige Musik und exzellentes Bühnenprogramm. Partyspaß mit Niveau. Die Songs werden nicht nur einfach gespielt, sondern “gelebt”. Ein musikalischer und ein optischer Leckerbissen also.
www.boerney.de

Samstag ab 13:00 Uhr
13:00 Uhr Brandschutz-Show
15:00 Uhr Präsentation Jugendarbeit
16:00 Uhr Feuerwehrmodenschau

Samstag ab 19:00 Uhr ** Highlight **
Seit fast 20 Jahren sind “Boerney & die Tri Tops” ein Inbegriff für hervorragende Stimmung, großartige Musik und exzellentes Bühnenprogramm. Partyspaß mit Niveau Die Songs werden nicht nur einfach gespielt, sondern “gelebt”. Ein musikalischer und ein optischer Leckerbissen also.
www.boerney.de

Sonntag ab 11:00 Uhr zum Frühschoppen
Mit DJ Guido Eichstädt mit Musik vom Plattenteller.
Einige der imposanten Einsatzfahrzeuge werden am Samstag ab 14:00 Uhr wieder auf der Promenade präsentiert und die Mitglieder der Feuerwehr stehen interessierten Besuchern mit Ratschlägen rund um den Brandschutz zur Verfügung.

Freitag – Sonntag

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.feuerwehr-timmendorfer-strand.de


22. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


22. Juli 2022

Original Wolga Kosaken
Friedenskonzert

Plakat Wolga Kosaken Malente 2022Mächtige Stimmen werden sie entführen. Mit grandioser Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören sowie Virtuose Instrumental Solisten, präsentieren die Wolga Kosaken ein ausgewähltes Programm aus dem reichen Schatz russischer und ukrainischer Lieder.

Gesänge der orthodoxen Kirche, Volkslieder, Chor und Sologesang der Klang der Balalaikas werden diesen Abend zu einem Erlebnis machen.

Unter vielen anderem im Repertoire Werke von:
Rimskij Korsakov / Dimitrij Bortnjanskij. / Gavriil Lomakin  / Aleksej Lvov / A.Fateev / A. Kastalskij

Sowie beliebte Volkslieder und Instrumentalstücke.
Abendglocken, Eintönig hell erklingt das Glöckchen, Schwarze Augen, Steppe ringsumher, die 12 Räuber, Stenka Rasin, Schlittenfahrt im Mondschein, Ich bete an die Macht der Liebe, etc.

Eine Besonderheit bis heute das Balalaika-Ensemble der Wolga Kosaken
Prim Balalaika /A. Petrow  / Gesang Solo Bass
Alt Balalaika / Bohdan Wloch / Gesang Solo Tenor (Ukrainer)
Bass Balalaika/ Wasyl Romanow / Bass, Bariton (Ukrainer)
Virtuose auf dem Knopfakkordeon Andrey Golski /Tenor

Die Leitung liegt seit Jahren in den bewährten Händen von Alexander Petrow, der auch mit erklärenden Worten in deutscher Sprache durch das Programm  führt.

Freitag 19:30 Uhr

Eintritt: 20 € im Vorverkauf, 22 € an der Abendkasse
Eintrittskarten sind erhältlich bei: Malente Tourismus-Service GmbH, Bahnhofstr. 3, 23714 Malente, Tel. 04523 9842730

Ort: Kursaal im Haus des Gastes, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

www.wolga-kosaken.de


23. und 24. Juli 2022

Freier Eintritt und
Koggenbau-Workshop
in »Hanse steinreich«

»Hanse steinreich« © Europäisches Hansemuseum, Foto: Lena MorgensternDas Europäische Hansemuseum feiert das letzte Wochenende der Sonderausstellung »Hanse steinreich – eine LEGO Zeitreise« mit einem Geschenk an die Besucher:innen.

Am Samstag, 23. und am Sonntag, 24. Juli 2022 ist der Eintritt in die Ausstellung für alle Gäste kostenlos.

Von 10:00 bis 18:00 Uhr sind kleine und große Gäste dazu eingeladen, sich ein letztes Mal auf eine bunte Reise durch die Geschichte der Hanse zu begeben.

Inspiriert von der Dauerausstellung des EHM, erzählen die detailreichen Szenen von den Anfängen des Handelsbündnisses am Ufer des Flusses Newa oder den ausgelassenen Feierlichkeiten beim Hansetag in Lübeck in 1518.

Ein zusätzliches Highlight erwartet die Besucher:innen am Samstag: Ab 12:00 Uhr können kleine Baumeister:innen eigene LEGO Koggen bauen. Der offene Workshop ist ohne vorherige Anmeldung in der Ausstellung zugänglich und findet statt solange der Vorrat reicht.

Samstag und Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag ab 12:00 Uhr Koggenbau

Eintritt: frei
Die Buchung eines Tickets oder eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig, jedoch kann es bei verstärktem Andrang zu Wartezeiten kommen.

Ort: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Lena Morgenstern


23. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Die fantastische Welt der Tove Jansson“

Tove Jansson – Illustration zu Winter im Mumintal 1957 © Moomin CharactersAm Samstag findet eine Familien Führung anlässlich der Sonderausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ im Günter Grass-Haus statt.

Im Mittelpunkt der neuen Sonderausstellung steht eine starke Frau aus Finnland: Die Malerin, Karikaturistin und Schriftstellerin Tove Jansson (1914–2001), die hierzulande vornehmlich durch die Mumins Bekanntheit erlangte.

Die Ausstellung zeigt nicht nur die Entstehung der geheimnisvollen Welt der weißen Trolle, sondern auch das malerische und literarische Gesamtwerk der Künstlerin, die bis heute in Skandinavien als Identifikationsfigur gilt.

Samstag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um Anmeldung wird per Mail unter grass-haus-shop@luebeck.de oder telefonisch unter 0451 122 4230 gebeten.
Spontane Anmeldungen sind bei freien Plätzen ebenso möglich.
Die Teilnahme ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Moomin Characters


23. Juli 2022

Viertel nach Zwölf Konzert

Katharinenkirche LübeckAm Samstag gibt es in der Katharinenkirche ein Konzert aus der Reihe „Viertel nach Zwölf“, dieses Mal ist das zentrale Musikstück die Suite in c-Moll für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach.

Vorgetragen wird das Stück von Aaron Schröer, der an der Musikhochschule Lübeck bei Troels Svane studiert.

Die Umrahmung gestalten Kirill Volkov (Violine), Student bei Elisabeth Weber, und Danang Dirhamsyah (Cembalo) mit Musik von Corelli.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


23. Juli 2022

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:

Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


23. Juli 2022

Musical von A bis Z

Tobias Hagge und Andrea ChudakDie beiden Berliner Sänger Andrea Chudak – Sopran und Tobias Hagge – Bariton singen Melodien aus den schönsten Musicals von Anatevka bis Zauberer von Oz, aus Porgy and Bess, Kiss me, Kate, Evita, My Fair Lady, West Side Story und vielen anderen. Musicals stehen auf dem Programm.

Die beiden Sänger werden begleitet vom Ensemble Die mobile Kurkapelle mit Martin Karl-Wagner – Flöte/Kontrabass, Kati Frölian –  Klarinette, Thomas Goralczyk – Klavier und  Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug.

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: 15 €,
Buchung nur unter: www.stiftungen-sparkasse-holstein.de/holsteiner-kultursommer

Ort: Openair im Naturerlebnis Grabau, Hoherdamm 5, 23845 Grabau

www.musicbuero.de


23. Juli 2022

„Fledermaus-Safari durch das Plöner Schlossgebiet“

© aw.fineart.fotografieDer Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. lädt auch dieses Jahr wieder ein, die zahlreichen Fledermäuse im Plöner Schlossgebiet zu entdecken.

Der Biologe Daniel Konn-Vetterlein berichtet aus dem Leben der fliegenden Kobolde und geht dann kurz vor Sonnenuntergang mit den Teilnehmenden auf die Suche. Mithilfe von Ultraschallempfängern sind die hochfrequenten Rufe der Tiere zu hören.

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Samstag 21:10 – ca. 23:10 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel.: 04521 77 56 540

Treffpunkt: vor dem Plöner Schloss, 24306 Plön

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © aw.fineart.fotografie


24. Juli – 21. August 2022

21. Probsteier Korntage

Probsteier Korntage ©TraveMediaVom 24.7. bis zum 21.8.2022dreht sich in der Region wieder alles “rund ums Korn”.

Die Probsteier Korntage – das heißt 4 Wochen lang Spaß für die ganze Familie.

Jedes Jahr werden mit viel Liebe neue Strohfiguren erschaffen!

täglich, Veranstaltungen unter www.probstei.de/probsteier-korntage

Eintritt: frei

Ort: div. Orte in der Probstei

Fotogalerie 2014

www.probstei.de/probsteier-korntage


24. Juli 2022

„Kiesgrubenschätze –
Fossilien sammeln bei Malente”

Fossilien © Malte WenzelDie Eiszeiten brachten Steine, Geröll und Schutt aus Skandinavien nach Schleswig-Holstein.

Beim Kiesabbau kommen diese Ablagerungen und mit ihnen Fossilien und Versteinerungen ans Tageslicht.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. lädt ein, zusammen mit dem Fossilienexperten Lutz Förster auf Entdeckertour zu gehen und kleine Raritäten im Kies von Malente aufzuspüren.

Bitte einen Sammelrucksack oder Eimer und, sofern vorhanden, eine Warnweste und eine Lupe mitbringen.

Weitere Fossiliensuchen bei Malente finden am 14.08. und 28.08.2022, jeweils zur selben Zeit statt.

Sonntag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel. 04521 77 56 540

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Malte Wenzel


24. Juli 2022

Eiszeitfrühstück mit Feuerlachs

Eiszeitmuseum Feuerlachs © Dr. Christian RussokAuch in diesem Jahr laden wir Sie zu unserem kulinarischen Highlight, dem “Eiszeitfrühstück” ein.

Lassen Sie sich in rustikaler Umgebung in der Eiszeitjägerjurte bei Feuerlachs und anderen Leckereien vom Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum verwöhnen.

Sonntag: 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 15 €, Kinder 8 €
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 verbindlich bei uns an.

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de

Foto © Dr. Christian Russok


24. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


24. Juli 2022

Kuratoren-Führung durch die Ausstellung
„Die Entdeckung einer Landschaft – Reiseland Ostholstein (1790–1970)“
(19.6.–25.9.2022)

Familienidyll Grömitz 1914 - Ausstellung © Ostholstein-Museum EutinAm Sonntag wird Prof. Axel E. Walter von der Eutiner Landesbibliothek interessierte Besucher durch die Ausstellung im Museum führen und ihnen anhand ausgewählter Exponate die Geschichte des beginnenden Fremdenverkehrs um 1800 hin zum modernen Tourismus erläutern und auf Besonderheiten in der touristischen Entwicklung in unserer Region hinweisen.

Sonntag 11:30 Uhr

Teilnahme: 6 €

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © Ostholstein-Museum Eutin


24. Juli 2022

Plöner Musiktag 2022
Ein Garten voller Musik

Plön – Alte SchlossgärtnereiNach dem großen Erfolg des Musiktages 2021 wird es auch in diesem Jahr eine solche Veranstaltung geben. An vielen Orten im zauberhaften Ambiente der alten Schlossgärtnerei ist Musik zu hören, Pausen für den Genuss des gastronomischen Angebotes gibt es natürlich auch.

Unter dem Motto Fern – so nah spielen Musiker aus Syrien, es erklingt Musik der deutschen Romantik mit der Sängerin Andrea Chudak und dem Ensemble Das fidele Blasquartett. Skandinavische Musik wird erklingen und natürlich soll es auch die eine oder andere Überraschung  geben.

Lassen Sie sich verzaubern!

Sonntag 18:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair in der alten Schlossgärtnerei Plön, Schlossgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de


24. Juli 2022

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Sonntag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


24. Juli 2022

Neustädter Musiksommer
Musikalische Stolpersteine

Markt und Stadtkirche in Neustadt in HolsteinDas Jewish Chamber Orchestra Hamburg wurde 2018 gegründet, mit der Idee, nach mehr als 80 Jahren erneut ein Jüdisches Kammerorchester in Hamburg zu etablieren. Damals, 1934, entstand es als Resultat der Ausgrenzung jüdischer Musiker aus dem öffentlichen Leben, die sich sodann als Ensemble formierten und vier Konzerte spielten, bis das Orchester aufgrund des Berufsverbots für Juden aufgelöst werden musste.

Das heutige Ensemble verfolgt nun das Ziel, einerseits an die grausame Zeit des Nationalsozialismus zu erinnern und andererseits jüdische Kultur und Musik einem breiten Publikum bekannt zu machen. Dabei spielt es nicht nur Werke jüdischer Komponisten, sondern wie das damalige Orchester auch ein weit gefächertes klassisches Repertoire vom Barock bis in die Moderne. Die Musiker des JCO Hamburg kommen aus verschiedenen Ländern aller Nationen und Religionen und leben überwiegend in Deutschland.

Sonntag 19:30 – 20:30 Uhr

Eintritt: 12,00 – 18,00 €
Vorverkauf:
Tourist-Information Scharbeutz, Eutin, Timmendorfer Strand, Pelzerhaken, Sierksdorf, alle Pressezentren der Lübecker Nachrichten und der reporter

Ort: Evangelische Stadtkirche, Kirchenstraße 7, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadtkirche-neustadt.de


25. Juli 2022

„zeitreise“ in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 4 €, mit Gästekarte 3 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


25. Juli 2022

Offene Steinzeitwerkstatt

Steinzeitwerkstatt © EiszeitmuseumKommen Sie zur Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck ins Eiszeitmuseum und tauchen Sie ab in längst vergangene Zeiten!

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen den faszinierenden Werkstoff Feuerstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen.

Vom Speer bis zum Schmuckamulett können verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden.

Montag 11:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Museumseintritt plus Materialkosten, je nach angefertigtem Gegenstand (ab 1,50 €)

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


25. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb KIDS
mit “Herr Jan”

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Dieses Jahr haben wir als Highlight Musik im Strand Korb KIDS im Angebot:

Hier können kleine Ohren großer Musik lauschen – mal lustig, mal spannend, mal ernsthaft – in tollen Texten verpackt und kindgerecht aufbereitet. Bei ausgelassener Stimmung werden nicht nur die Kleinen ihren Spaß haben und ordentlich mittanzen.

Auf den folgenden Act kannst du dich freuen:

Herr Jans Musik ist wie warme Milch mit Honig, ausgelassen Tanzen mit Freunden und Marshmallows am Lagerfeuer –ein detailverliebter Genre-Mix –mal laut, mal leise, mal cool, mal lieb, mal nachdenklich, mal verrückt, aber immer unverkennbar: Herr Jan.

Montag 17:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


25. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Diggi and Friends

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf folgende Band kannst du dich freuen:

Diggi & Friends ist eine Acoustic-Cover-Band aus Pelzerhaken. Sie covern quer durch die Musikgeschichte in ihrem ganz eigenen Stil – von kultigen Klassikern, über Rocksongs bis zu aktuellen Charthits! Ob kleine Kneipe oder große Bühne – sie lieben die Musik und möchten dies mit euch teilen!

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


26. Juli 2022

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit einem Unterwasser-Sichtgerät, einem sogenannten Aquaskop, können wir unter die Wasseroberfläche schauen und verschiedene Tiere und Pflanzen im Flachwasser der Ostsee beobachten. Nach einer kleinen Einführung zu der heimischen Unterwasserwelt spielen wir ein Spiel, um die Lebewesen vor der eigenen Haustür spielerisch kennen zu lernen. Kommt und probiert es aus!

Voraussetzungen: Frühschwimmer-Abzeichen (Seepferdchen), mindestens 8 Jahre

Mitbringsel: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz

Die Ostsee-Entdeckertour wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. BioMare wird durch die Deutsche Postcode Lotterie und die Lighthouse Foundation gefördert.

Dienstag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 5 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


26. Juli 2022

Hühnergott-Workshop

Hühnergott © zeiTTor NeustadtMuseen machen glücklich. Manchmal kann man das Glück aus den Museen auch mit nach Hause nehmen. Zumindest funktioniert das im zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein. Dort bietet Christine Rosenplänter einen Bastel-Workshop „Glücksbringer aus Hühnergöttern“ an.

Aus Lochsteinen, Perlen, Schnüren, Ketten usw. können Glücksbringer gebastelt und mit nach Hause genommen werden. Dabei ist der Phantasie keine Grenze gesetzt.

Alles was benötigt wird, steht zur Verfügung. Eigene Utensilien dürfen natürlich auch mitgebracht und verwendet werden.

Dienstag 14:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 8 €, ermäßigt 6 €

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. Juli 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


26. Juli 2022

Lesung
Sabine Latzel
“Niendorf … jetzt mit Leiche”

Lesung Niendorf ... jetzt mit Leiche © Sabine LatzelSabine Latzel präsentiert ihr neues Buch “Niendorf…jetzt mit Leiche”.

Wenn sich der Tod mit Flossen tarnt … Gierige Investoren wollen in Niendorfs Seewäldchen direkt neben dem Hafen ein Hotel mit Fisch-Erlebniswelt bauen. Das Vorhaben spaltet den Ort – ein Mensch stirbt. Lianne Paulsen, die Strandkörbe in Timmendorf vermietet, will von ihrer Chefin Thea Harms den Bereich Niendorf übernehmen. Dadurch gerät diese mitten hinein in den Kampf um den geplanten Touristenmagneten. Umweltschützer und Fischer stehen plötzlich auf einer Seite. Eines Morgens sitzt ein Toter im Park. Verdächtigungen machen die Runde. Liannes beste Freundin Britt ist zu neugierig und riskiert ihr Leben. Kann Lianne sie und das Seewäldchen retten?

Dienstag 19:00 Uhr

Eintritt: 12 €
Kartenhotline: Strand-Promotion Rotraud Schwarz Tel. 04503 892770 / 01718334464
Bitte nur telefonisch, verbindliche Anmeldung
Es gelten die allgemeinen Corona Bestimmungen.

Ort: Lakehouse°54, Seestraße 15, Hemmelsdorf, 23669 Timmendorfer Strand

www.sabine-latzel.de


26. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


26. Juli 2022

SUP Sundowner Tour Großer Pönitzer See
… dem Sonnenuntergang entgegen

SUP Sundowner Tour © www.luebecker-bucht-ostsee.deIm Rahmen der NATURtainment-Reihe der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) finden von Ende Juni bis Ende August auch in diesem Jahr wieder die SUP Sundowner Touren auf dem Großen Pönitzer See statt.

Eineinhalb Stunden lang geht es mit dem SUP-Board über die ruhige Süßwasserfläche des Binnenland-Idylls der Lübecker Bucht, während die Sonne langsam über dem See untergeht und den Himmel währenddessen in immer neue Farben taucht.

Die geführte Tour sorgt in abendlicher Stille für eine intensive Begegnung mit der Natur und für eine sportliche Auszeit vom Scheitel bis zur Sohle und bis in die Tiefenmuskulatur.

Nach der Tour klingt der Abend bei einem gemeinsamen Erfrischungsgetränk gemütlich und in netter Runde aus.

Die SUP-Boards und die Paddel werden vor Ort gestellt.
SUP-Vorkenntnisse sind erforderlich (kein Einsteigerkurs)!

Dienstag 19:00 Uhr

Teilnahme: 29 €, inklusive Board und Paddel
Ein Ticket kann vorab online über die Website der TALB (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht) gebucht werden.

Treffpunkt: Wiese Haus des Gastes Klingberg, Südufer des Großen Pönitzer Sees, Seestraße 11, 23684 Scharbeutz/OT Klingberg

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © www.luebecker-bucht-ostsee.de


27. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


27. Juli 2022

Exkursion
Wanderung im Obst-Biotop
an der Trave

ÄpfelDas Museum für Natur und Umwelt lädt gemeinsam mit Hanse-Obst e. V., Moisling hilft!, Royal Rangers, Shelter for Children und Essbare Stadt Lübeck am Mittwoch zu einer Exkursion im Obst-Biotop an der Trave ein.

Leiter der Exkursion ist Landwirt Heinz Egleder, der mehrsprachig vermittelt.

Viele Nutz- und Wildtiere sind in dem vielfältigen Biotop beheimatet, die zu Naturbeobachtungen anregen. Die Teilnehmer:innen können die Tiere hören, beobachten und deren Spuren deuten.

Natürlich darf auch über die Pflanzenvielfalt gestaunt werden und frühe Obstsorten gekostet werden. Bereits im Sommer ist erkennbar, wie die Obsternte im Herbst ausfallen wird.

Die Exkursion ist für alle Altersstufen, auch für Kinder geeignet.
Menschen anderer Herkunft sind gern gesehen.
Bitte robuste Kleidung anziehen.

Mittwoch 15:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Am Moislinger Baum, 23558 Lübeck, Eingangstor vor der Travebrücke, Haltestelle Moislinger Baum (zu erreichen mit den Buslinien 5, 11 und 12).

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Foto © Museum für Natur und Umwelt


27. Juli 2022

Mozart, Haydn, Stamitz
Meister der Klassik

Grebiner WindmühleDas ENSEMBLE 1756 spielt Trios, Divertimenti und mehr von Leopold Mozart, Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Carl Stamitz, den Meistern der Wiener und Mannheimer Klassik.

Nicht nur die  Opern, Sinfonien und Konzerte der oben genannten Komponisten sind  musikalische Höhepunkte, auch die kleinen, intimen Kammermusikwerke, oft komponiert für den Gebrauch im Liebhaberkreise, wie zum Beispiel in den Schlössern der ungarischen Familie Esterházy, sind hörenswerte Meisterwerke.

Martin Karl-Wagner – Flöte, Christian  Preiß – Violine und Anna Silke Reichwein – Violoncello nehmen Sie mit in die Salons des musikbegeisterten, späten 18. Jahrhunderts

Mittwoch 18:30 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair an der Grebiner Windmühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin

www.musicbuero.de


27. Juli 2022

„Tanzen am Meer“
mit DJ René
Open-Air

Pressefoto „Tanzen am Meer“ © TSNTEndlich geht es wieder los: Nach einer zweijährigen Corona-bedingten Zwangspause heißt es in diesem Sommer wieder „Tanzen am Meer“ in Niendorf/Ostsee.

Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert mit DJ René Kleinschmidt die überaus beliebte Tanzveranstaltung „Tanzen am Meer“, die jung und alt gleichermaßen anspricht.

Nach dem Erfolg in den Jahren 2015 bis 2019 wird in dieser Sommersaison – im 6. Jahr – an drei Terminen von Ende Juli bis Ende August mittwochs neben dem „Haus des Kurgastes“ in Niendorf/Ostsee – jeweils von 19 bis 22 Uhr – zum Tanzen und Feiern eingeladen.

Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt einen tollen Abend mit großartiger Musik und einem kühlen Drink vom Café „MeerBri“ direkt am Niendorfer Strand open air erleben.

Egal ob aktuelle Hits aus den Charts, Schlager, Oldies, Dance-Classics oder SommerHits, ob Discofox oder auch mal einen Walzer: DJ René Kleinschmidt präsentiert bei der Tanz-Party auf dem Platz am Haus des Kurgastes einen bunten Musik-Mix zum Tanzen, Mitwippen und Mitfeiern – mit herrlichem Blick aufs Meer und die beleuchtete Niendorfer Seebrücke.

Zwei weitere Termine sind am 10. und 24. August 2022.

Bei Regen fällt die Veranstaltung leider aus.

Mittwoch 19:00 – 22:00 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: neben dem „Haus des Kurgastes“, Strandstraße 121a, 23669 Niendorf/Ostsee

www.timmendorfer-strand.de


27. Juli 2022

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
mit Guess & Friends

Musik im Strandkorb © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Klingberg ihre Instrumente raus. Musik im Strandkorb bedeutet chillen &picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur.

Auf folgende Band kannst du dich freuen:

Guess &Friends
Gitarre, Bass und Percussion, unplugged oder verstärkt? Dazu bei Bedarf Akkordeon, Melodika und Glockenspiel? Drei Solostimmen, die sich immer wieder in ausgefeilten Harmonien zusammenfinden? Eine konsequent kunterbunte Songauswahl, bei der hinter jeder Ecke die nächste Überraschung lauert? Warum nicht das alles auf einmal?

Kathrin, Michael und Matthias begeistern als guess &friends gleichzeitig mit Professionalität und Spaß an der Musik, mit Abwechslung und einem eigenen Stil, wenn sie die Musik der letzten Jahrzehnte auf die Bühne bringen.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Wiese beim Haus des Gastes, Seestraße 11, 23684 Klingberg

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


27. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


28. – 31. Juli 2022

WEIN und MEER

Wein © TraveMediaDas neue Open-Air-Weinfest direkt neben dem Alten Rathaus (TourismusInformation) in Timmendorfer Strand.

Vom 28.-31. Juli 2022 verwandelt sich der idyllische kleine Park am Alten Rathaus in einen beliebten Treffpunkt für Weinkenner und Genießer.

Auch Liebhaber von Destillaten und Likören, Käsespezialitäten, Flammkuchen und ganz besonderen Kaffeesorten werden hier auf einem kulinarischen Rundgang ihre Freude haben.

Zahlreiche Winzer kredenzen an ihren Ständen ihre besten und aktuellsten Weine und Brände.

Für die notwendige Grundlage und das leibliche Wohl sorgen diverse Stände mit leckeren Köstlichkeiten.

Donnerstag, Freitag, Samstag jeweils 14:00 – 20:00 Uhr, Sonntag 14:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Park am Alten Rathaus, Timmendorfer Platz,  23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


28. Juli 2022

Neustädter Fischerführung

Hafen Neustadt in HolsteinWenn norddeutschen Fischern nachgesagt wird wortkarg zu sein, trifft das nicht auf die Fischer von Neustadt in Holstein zu. Gemeinsam mit dem zeiTTor–Museum der Stadt Neustadt in Holstein bietet das Fischeramt eine Fischerführung an.

Die Geschichte von Neustadt in Holstein ist eng mit der Geschichte von Neustadts Fischern verbunden. Immerhin befindet sich hier das älteste Fischeramt Deutschlands. Doch schon viele Jahrtausende vor Neustadts Stadtgründung widmeten sich Steinzeitmenschen im Bereich der heutigen Hafeneinfahrt dem Süß- und Salzwasserfischfang. Das belegen Ausgrabungen von archäologischen Forschungsteams, deren Funde im zeiTTor ausgestellt sind.

Es geht aber nicht nur um den Fischfang der Vergangenheit. Neustädter Fischer erzählen mit ihren Worten u. a. vom Fischerei-Alltag früher und heute und der ökologischen Verantwortung der modernen Fischer. Dabei bleibt natürlich auch die eine oder andere Anekdote nicht unerwähnt.

Die Führung beginnt im zeiTTor –Museum der Stadt Neustadt in Holstein. Anschließend geht es weiter zum Fischeramt, wo ein Neustädter Fischer aus dem Nähkästchen plaudert.

Donnerstag 14:30 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 6 €

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


28. Juli 2022

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugSchautafeln und Mitmachelemente berichten von damaligen Fischerzeiten und erläutern dir die einzelnen Fischarten der Ostsee. Eine absolute Empfehlung für alle Landratten zu Besuch in unserem kleinen feinen Ostseebad Haffkrug!

Unser Urgestein und Küstenfischer Lothar Frehse führt interessierte Gäste per Audioguide entlang des Erkundungspfades durch Haffkrug und verteilt die ein oder andere Anekdote über Fisch und Fischfang. So erfährst du, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


28. Juli 2022

Silent Disco TEENS

Silent Disco © Gemeinde ScharbeutzSilent Disco TEENS – das heißt Strandtanzen zum Sonnenuntergang … und keiner hörts. Denn bei der Silent Disco kommt die Musik nicht aus Lautsprechern, sondern aus Funk-Kopfhörern direkt auf die Ohren.

Es gibt drei verschiedene Musikrichtung und jeder kann selbst wählen, zu welcher er tanzen möchte. Je nach gewähltem Kanal leuchten die Kopfhörer mit LED-Leuchten in einer unterschiedlichen Farbe. Auf einem Kanal gibt es EDM, Dance und House, auf dem nächsten Black, HipHop und Rap und auf dem letzten Schlager.

Die Kopfhörer werden vor Ort gegen 5 € Pfand ausgegeben.

Donnerstag 18:30 Uhr – 22:00 Uhr

Eintritt: frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eine Aufsicht wird nicht übernommen.

Ort: Jugendstrand 26, Höhe Skatepark, Höhe Strandallee 98 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Gemeinde Scharbeutz


28. Juli 2022

Salsa on the beach in Sierksdorf

Rasoul KhalkhaliDas ist Strandfeeling pur: Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul 

Hier erwarten dich direkt am wunderschönen Ostseestrand heiße Rhythmen, exotische Cocktails und Mitmach-Tanzaktionen für jedermann. Rasoul und sein Team verbreiten südländisches Flair und gute Laune. Bei dieser besonderen Salsa-Veranstaltung unter freiem Himmel spürst du die Wärme der Sandkörner direkt unter deinen Füßen und genießt die entspannte Atmosphäre am Strand. Ein Spaß für jeden – ob groß oder klein – alle sind willkommen!

Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul ist über die Grenzen der Lübecker Bucht hinaus weit bekannt. Die Veranstaltungen wurden vom NDR , WDR und von öfter auch von Zeitschriften besucht. Auch der WDR hat Wind davon bekommen und nahm für das Format “Wunderschön – Die Lübecker Bucht” die tolle Stimmung am Strand auf.

Donnerstag 18:30 – 21:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandperle Sierksdorf, Pfingstbeek-Promenade 1, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


28. Juli 2022

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


28. Juni 2022

Ein Orgel-Feuerwerk:
Bekannte Melodien für Orgel
mit 4 Händen und 4 Füßen

Basilika AltenkrempeAn diesem Abend ist die bedeutende Sauer-Orgel (erbaut 1901) erstmals in einem vierhändigen Konzert mit gleichzeitiger Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine große Leinwand zu sehen und zu hören.

Auf dem Programm stehen bekannte Melodien und Kompositionen wie Händels Halleluja, Bachs Air, oder Mozarts.

Die Organisten sind das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz. Die beiden Virtuosen gelten zurzeit als eines der führenden Orgel-Duos in Europa. Sie sind Organisten an der großen und bedeutenden Skinner-Orgel der Saalkirche in Ingelheim am Rhein. Dort haben sie gerade in der Corona-Zeit einige vielbeachtete evangelische ZDF-Fernsehgottesdienste musikalisch gestaltet. Mit ihren vierhändigen Konzertprogrammen haben sie bisher zahlreiche Konzerte in vielen Ländern Europas, in Russland und in den USA gespielt. Zusätzlich haben sie rund 30 CD-Einspielungen und 3 Video-DVDs vorgelegt sowie bei weiteren Radio- und TV-Produktionen mitgewirkt.

Konzerte mit dem Orgel-Duo Lenz haben einige Spezialitäten. Einmal gibt es eine für alle Altersgruppen geeignete und kurzweilige Programmgestaltung mit jeweils angenehm zu hörenden und auch humorvollen Kompositionen.

Donnerstag 19:30 – 20:30 Uhr

Eintritt: frei, um Spenden wird herzlich gebeten

Ort: Basilika Altenkrempe, Milchstr. 18, 23730 Neustadt in Holstein/Altenkrempe

www.altenkrempe-kirchengemeinde.de


29. Juli 2022

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 4 € bzw. 3 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


29. Juli 2022

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorIn der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor–Museum der Stadt Neustadt in Holstein können Fundstücke vorgestellt werden.

Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein.

Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen.

Bei geeignetem Wetter findet die „Archäologische Sprechstunde“ draußen statt.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


29. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Auf den Spuren des Lübecker Tintorettos“

Katharinenkirche LübeckAm Freitag findet eine öffentliche Führung mit dem Titel „Auf den Spuren des Lübecker Tintorettos“ in der Katharinenkirche statt.

Die Führung findet unter der Leitung der wissenschaftlichen Volontärin des St. Annen-Museums Anna Lena Frank statt, die Einblicke zum Werk des italienischen Künstlers Tintoretto gibt.

Seit nunmehr 445 Jahren hängt in der Katharinenkirche ein Werk des weltbekannten italienischen Künstlers Jacopo Tintoretto umgeben von einem mächtigen, vermutlich in Lübeck gefertigten Rahmen. Es nimmt fern der venezianischen Heimat des Künstlers als Dokument der Kunst- und Handelsmetropole Lübeck eine ähnlich herausragende Stellung in der regionalen Kunstgeschichte ein wie das etwa 100 Jahre zuvor (1491) entstandene Passionsretabel von Hans Memling. Es steht somit in der Tradition der international weitgefächerten Verknüpfung der Hansestadt und ihrer Bürger:innen und gibt dabei so manches Rätsel auf. In diesem Zusammenhang wird eine ausführliche Reise durch die „Bildlandschaft“ des Meisterwerks, eine intensive Betrachtung des vielschichtigen Rahmens und ein Rundgang durch den Erinnerungsraum der Katharinenkirche geboten.

Freitag 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 6 €, Ermäßigte 6 €, Kinder 5,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –
Eine Teilnahme an der Führung ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


29. – 31. Juli 2022

Niendorfer Hafentage
mit 100-jährigem Jubiläum zum Hafengeburtstag

Niendorf an der Ostsee - HafenIn diesem Jahr haben wir ein ganz besonderes Event bei den Hafentagenzu feiern.
Der Niendorfer Hafen feiert seinen 100. Geburtstag, der am Samstag ab 16 Uhr mit einem offiziellen Empfang gefeiert wird.

Über den historischen Wandel des Niendorfer Hafens werden unter anderem die Fischer Rüdiger Krüger, Lars Hauswald, aber auch der Gemeindeforscher der Gemeinde Timmendorfer Strand Hartmut Schwarz berichten. Neben geladenen Gästen sind alle Einheimischen und Besucher herzlich eingeladen an dem Festakt im Hafen teilzunehmen.

Zeitgleich wird die Ausstellung „100 Hafengesichter“ anlässlich des Hafengeburtstages durch 100 großformatige Bilder, fotografiert von Wolfgang Köhler, im Hafen eröffnet. Diese werden den Fischereihafen in besonderer Art und Weise schmücken. Hierbei handelt es sich zu einem Teil um historische Motive sowie um zeitgenössische Portraits hiesiger Persönlichkeiten, die alte Erinnerungen und Aktuelles zum Niendorfer Hafen widerspiegeln.

An den drei Hafentagen bieten verschiedene Aussteller entlang der Kaimauer ihre selbst gefertigten Produkte und Accessoires an. Die Besucher können sich auf Gold- und Silberschmuck, auf aus Holz gefertigte Artikel, Wohn- und Gartenaccessoires, selbst genähte Kinderkleidung, Stoffe und Nähzubehör, sowie auf Geschenkartikel und vieles mehr freuen.

Ein reichhaltiges Angebot an Gastronomie wird die Gäste im gemütlichen Beisammensein ebenso verwöhnen: Burgervariationen, Prager Schinken, Grillspezialitäten, aber auch süße Köstlichkeiten wie Kuchen, Quarkbällchen und Softeis. Spritzige Cocktails, Wein, Sekt, Likör und Softgetränke dürfen auf keinen Fall fehlen.

An allen drei Tagen wird ein musikalisches Rahmenprogramm die Besucher unterhalten, von maritimer Musik bis hin zu aktuellen Hits, welches durch Moderator DJ René Kleinschmidt moderiert wird.

Der Sonntag startet ganz traditionell um 10 Uhr mit dem Hafen-Gottesdienst mit Pastor Höppner. Die Kantorin Lena Sonntag begleitet musikalisch den Morgen.

Für die Abenteuerfreudigen wird es bei gutem Wetter Speedboottouren geben, um die Ostsee im Zeitraffer zu erleben.

Auf der kleinen Festwiese im Hafen wird es für die die Jüngeren ein spaßiges Angebot von Nintendo geben. Verschiedene Spielmobile laden Eltern, Kinder und Jugendliche gemeinsam ein, viel Spaß zu haben. An allen drei Tagen können die Module von 11:00 bis 18:00 Uhr ausprobiert werden.

Jeder ist herzlich eingeladen sich dem maritimen Treiben anzuschließen und den Niendorfer Hafen einmal ganz anders zu ´´ erleben.

Programmablauf:
Freitag:
16:00 Uhr – 18:00 Uhr: The Joker
19:00 Uhr – 22:00 Uhr: Louis & Tamara
Samstag:
11:00 Uhr – 13:00 Uhr: Lui & Fiete
15:00 Uhr – 17:30 Uhr: Timmendorfer Skiffle Group
16:00 Uhr – 17:00 Uhr: Eröffnung
19:00 Uhr – 22:30 Uhr: Rockhouse Brothers
Sonntag:
10:00 Uhr – 11:00 Uhr: Gottesdienst
11:15 Uhr – 13:00 Uhr: Hayston & Freitag
15:00 Uhr – 16:00 Uhr: Shantychor Timmendorfer Strand
16:30 Uhr – 18:00 Uhr: Nick March
18:30 Uhr – 21:00 Uhr: The T-Age Project and friends

Eintritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Niendorf/Ostsee

www.timmendorfer-strand.de


29. Juli 2022

Salsa on the beach in Scharbeutz

Rasoul KhalkhaliDas ist Strandfeeling pur: Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul 

Hier erwarten dich direkt am wunderschönen Ostseestrand heiße Rhythmen, exotische Cocktails und Mitmach-Tanzaktionen für jedermann. Rasoul und sein Team verbreiten südländisches Flair und gute Laune. Bei dieser besonderen Salsa-Veranstaltung unter freiem Himmel spürst du die Wärme der Sandkörner direkt unter deinen Füßen und genießt die entspannte Atmosphäre am Strand. Ein Spaß für jeden – ob groß oder klein – alle sind willkommen!

Die beliebte Salsa-Mitmach-Veranstaltung mit Rasoul ist über die Grenzen der Lübecker Bucht hinaus weit bekannt. Die Veranstaltungen wurden vom NDR , WDR und von öfter auch von Zeitschriften besucht. Auch der WDR hat Wind davon bekommen und nahm für das Format “Wunderschön – Die Lübecker Bucht” die tolle Stimmung am Strand auf.

Freitag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


29. Juli – 06. August 2022

31. europäisches folklore festival

Marktplatz in Neustadt in HolsteinVom 29.07. – 06.08.2022 findet in Neustadt in Holstein bereits zum 31. Mal das europäische folkore festival statt. Neustadt in Holstein –Europastadt mit maritimen Hafen, tollen Sandstränden und wunderschöner Altstadt ist Heimat eines der ältesten Festivals dieser Art in Europa.

Alle 3 Jahre findet das europäische folklore festival statt, eine Woche lang herrscht ein buntes Treiben mit internationalem Flair. 14 Folkloregruppen, mehr als 400 Gäste wohnen bei Neustädter Familien und genießen die wunderbare Gastfreundlichkeit. Folklore und moderne Klänge treffen in fantastischer Weise aufeinander. Musik, Tanz, internationale Folklore, Festumzug, Tanz in den Straßen und am Ende der mit Gänsehautcharakter stattfindende Fackeltanz aller Teilnehmer.

Der Neustädter Marktplatz wird zum Freilichttheater, eine Bühne von 10 x 14 Metern, die teilweise überdacht ist und mit professioneller Ton- und Lichttechnik ausgestattet ist, bietet das perfekte Ambiente für professionelle Auftritte.

Zum Programm gehören neben weiteren phantastischen Konzerten, die großen Eröffnungs- und Abschlussveranstaltungen, an denen alle Folkloregruppen teilnehmen werden. Ein Festumzug und die Veranstaltung „Tanz in den Straßen“ verwandelt die gesamte Innenstadt in eine Bühne. Internationalität bedeutet auch Vielseitigkeit, die durch das bunte Bühnenprogramm unterstrichen wird. Neben den Auftritten der Folkloregruppen wird unter anderem auch ein Kindertag, ein „Folkloristisches Feuerwerk“ und ein südländischer Abend präsentiert. Nicht zu vergessen ist das einzigartige Kirchenkonzert. Die Stadtkirche bietet eine wunderschöne Kulisse für ein einmaliges Erlebnis, denn es ist immer wieder eine Premiere, wenn nationale und internationale Gruppe ihr beeindruckendes, musikalisches Können unter Beweise stellen.

Programm (Änderungen vorbehalten):
Freitag 29.07.22
Anreise der Gruppen
18:30 Uhr Alex Christensen & The Berlin Orchestra
Special Guest: Glasperlenspiel
Support: Wayne Morris

Samstag 30.07.22
19:00 Uhr Live Max &Friends

Sonntag 31.07.2022
10:30 Uhr Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst – Marktplatz –
15:30 Uhr Großer Festumzug
16:30 Uhr Platzkonzert auf dem Marktplatz
17:00 Uhr Eröffnungsveranstaltung auf dem Marktplatz
– Folkloregruppen aus aller Welt –

Montag 01.08.2022
15:00 – 18:00 Uhr „Europa tanzt“
19:00 Uhr Sommerabend in der Stadt/Tanz in den Straßen
21:00 – 23:00 Uhr Diggi & Friends – Marktplatz –

Dienstag 02.08.2022
15:00 – 22:00 Uhr Kinder- und Jugendtag

Mittwoch 03.08.2022
15:00 – 17:00 Uhr „Übersee trifft Europa“
19:30 – 22:00 Uhr Folklore International

Donnerstag 04.08.2022
15:00 – 17:00 Uhr „Folklore Weltweit“
17:30 – 19:00 Uhr Afterworkparty mit Ferrymen
19:30 – 21:00 Uhr Kirchenkonzert in der Stadtkirche (kostenpflichtig)
ab 21:00 „Folkloristisches Feuerwerk“

Freitag 05.08.2022
15:00 – 18:00 Uhr „Europa grüßt Asien“
20:00 Uhr – 23:00 Uhr Südländische Nacht

Samstag 06.08.2022
ab 18.00 Uhr Abschlussveranstaltung (kostenpflichtig)
mit Fackeltanz aller Gruppen

Eintritt: frei, außer Konzert mit Alex Christensen & The Berlin Orchestra, Kirchenkonzert in der Stadtkirche und Abschlussveranstaltung
Tickets unter www.folklore-festival-neustadt.de/Tickets/

Ort: Marktplatz, Am Markt 2, 23730 Neustadt in Holstein

www.folklore-festival-neustadt.de


29. Juli 2022

Eine Reise zum Sternbild Schwan

MondIm Sommer begleitet uns das Sternbild Schwan inmitten der Milchstraße. Sein hellster Stern gehört zum markanten Sommerdreieck.

Aber wie wäre es, wenn man einmal dorthin fliegen könnte? Was würde man sehen?

An welchen Objekten käme man vorbei und sieht das Sternbild noch genau so aus, wenn man in einem Raumschiff säße?

  • Wie weit ist es bis zum Schwan?
  • Welche Sterne sind das eigentlich?
  • Welchen Objekten begegnet man auf dem Weg dorthin?

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


30. Juli 2022

Öffentliche Führung
„Die fantastische Welt der Tove Jansson“

Tove Jansson – Illustration zu Winter im Mumintal 1957 © Moomin CharactersAm Samstag findet eine öffentliche Führung anlässlich der Sonderausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ im Günter Grass-Haus statt.

Im Mittelpunkt der neuen Sonderausstellung steht eine starke Frau aus Finnland: Die Malerin, Karikaturistin und Schriftstellerin Tove Jansson (1914–2001), die hierzulande vornehmlich durch die Mumins Bekanntheit erlangte.

Die Ausstellung zeigt nicht nur die Entstehung der geheimnisvollen Welt der weißen Trolle, sondern auch das malerische und literarische Gesamtwerk der Künstlerin, die bis heute in Skandinavien als Identifikationsfigur gilt.

Samstag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um Anmeldung wird per Mail unter grass-haus-shop@luebeck.de oder telefonisch unter 0451 122 4230 gebeten.
Spontane Anmeldungen sind bei freien Plätzen ebenso möglich.
Die Teilnahme ist unter Einhaltung der Corona Maßnahmen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage abgerufen werden können.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Moomin Characters


30. Juli 2022

„Vorhang auf!“
– Gestalte Deine eigene Theaterbühne

César Klein, Entwurf zu DIE ZAUBERFLÖTE von W. A. Mozart, Berlin 1928 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022Im Rahmen unserer aktuellen Ausstellung „CÉSAR KLEIN (1876–1954) und seine expressionistischen Bühnenwelten“ (20.05.–07.08.2022) findet unter dem Titel „Vorhang auf!“ – Gestalte Deine eigene Theaterbühne am Samstag ein Kreativkurs für Kinder ab 6 Jahren im Ostholstein-Museum statt.

Was ist eigentlich das Besondere an einer Theaterbühne?
Und worauf muss man achten, wenn man eine Bühne – auf dem Papier oder auch im echten Leben – gestalten will?
Wie funktioniert ein kleiner Bühnenraum für große Opern und aufwendige Theaterstücke?

Diese Fragen und viele mehr beantwortet Ulrike Plötz anhand eines historischen Papiertheaters und lädt die Kinder ein, unter ihrer Anleitung mithilfe von Vorlagen und Stiften eine eigene Theaterbühne zu entwerfen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Samstag 11:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 2 €
Für eine bessere Planung bitten wir um vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 04521 788520 oder per Mail unter info@oh-museum.de.

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © VG Bild-Kunst, Bonn 2022


30. Juli 2022

Workshop Brettchenweben

Die Kunst des Brettchenwebens © zeiTTor Neustadt in HolsteinDas Bedürfnis Kleidung zu verzieren ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheit selbst. Die Kunst des Brettchenwebens ist z. B. seit mindestens 4.000 Jahren in Europa bekannt, aber wer kann es heute noch?

Andrea Leichsenring lädt deshalb zu einem Intensivkurs ins zeiTTor ein.

Bereits in der Jungsteinzeit wurden brettchengewebte Borden sowohl auf fertige Kleidungsstücke aufgesetzt als auch direkt als Anfangskante zum Weben auf dem Gewichtswebstuhl benutzt. Wie beim Weben am Webstuhl gab es auch hier die unterschiedlichsten Muster und Techniken, die kennengelernt und ausprobiert werden können.

Samstag 12:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 30 €, inkl. Materialien und Museumseintritt
Anmeldungen bitte unter folgender E-Mail-Adresse: diewollsammlerin@gmailcom.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


30. Juli 2022

Viertel nach Zwölf Konzert

Katharinenkirche LübeckAm Samstag gibt es in der Katharinenkirche ein Konzert aus der Reihe „Viertel nach Zwölf“, dieses Mal ist das zentrale Musikstück die zweite Suite für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach. Vorgetragen wird das Stück von Yesong Lee, die an der Musikhochschule Lübeck bei Ulf Tischbirek studiert.

Die Umrahmung gestaltet eine Oboensonate (Telemann) und eine Triosonate für zwei Oboen und Cembalo (Bach), die Julia Real und Ding Zhang mit Hans J. Schnoor am Cembalo zu Gehör bringen. Julia Real und Ding Zhang besuchen beide die Klasse von Diethelm Jonas an der Musikhochschule Lübeck.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €
– Begrenzte Teilnehmerzahl –

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


30. Juli 2022

Erlebnis Sternwarte XXL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


30. Juli 2022

„Fledermaus-Safari durch das Plöner Schlossgebiet“

© aw.fineart.fotografieDer Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. lädt wieder ein, die zahlreichen Fledermäuse im Plöner Schlossgebiet zu entdecken.

Katrin Kiel berichtet aus dem Leben der fliegenden Kobolde und geht dann kurz vor Sonnenuntergang mit den Teilnehmenden auf die Suche.

Mithilfe von Ultraschallempfängern sind die hochfrequenten Rufe der Tiere zu hören.

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Samstag 21:00 – ca. 23:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel.: 04521 77 56 540

Treffpunkt: vor dem Plöner Schloss, 24306 Plön

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © aw.fineart.fotografie


31. Juli 2022

Eiszeitwerkstatt

Eiszeitwerkstatt © EiszeitmuseumWer noch kein Glück bei der Suche nach Fossilien und Bernstein am Ostseestrand hatte, kann uns Eiszeitmuseum besuchen und an unserer Fossilienwerkstatt teilnehmen.

Echte Fossilien aus dem Gipsblock präparieren und Rohbernstein zu einem individuellen Schmuckstein schleifen ist ein Spaß für die ganze Familie (ab 6 Jahren)!

immer mittwochs und sonntags 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt (Erwachsene 4 €, Kinder 2 €), zzgl. Materialkosten von 4 € pro Aktion

Ort: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


31. Juli 2022

Schauschmieden
„Schmieden solange das Eisen heiß ist”

Schmiede bei der Arbeit © Felix IrmscherAm Sonntag kann die alte Schmiede des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk wieder in Aktion erlebt werden: Von 12:00 bis 16:00 Uhr zeigt Schmied Felix Irmscher, wie ein glühendes Eisen mit einem schweren Hammer auf dem Amboss geformt wird.

Die Besucher:innen können aus sicherem Abstand hinter einer Schutzscheibe verfolgen, wie kleine Kunstwerke entstehen.

Sonntag 12:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 4 €, Ermäßigte 3 €, Kinder und Jugendliche 6–15 Jahre 2 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich, die tagesaktuell auf der Homepage nachzulesen sind.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Felix Irmscher


31. Juli 2022

Familienexkursion Kieswerk Bark
bei Bad Segeberg

Sammelspaß im Kieswerk © GeoPark Nordisches SteinreichAm Pfingstmontag öffnet der GeoPark Nordisches Steinreich die Pforten der GP-Alsterkiesgrube bei Bad Segeberg für eine geologische Exkursion.

Dort kann man in traumhafter Umgebung die Wunder der Natur in den Gesteinen entdecken. Vom 66 Millionen Jahre alten Seeigel, Donnerkeilen, Korallen, über 1,35 Milliarden Jahre alte Sandsteine, bis zu wunderschönen Granatgneisen und noch Vieles mehr warten hier die unterschiedlichsten Stücke auf ihre Entdecker.

Ob jung, ob alt, hier gibt es für jeden etwas zu finden. In unseren Gesteinen steckt viel drin. Vor allem aber kann man in ihnen wie in einem Buch der Erdgeschichte lesen, denn in ihnen haben sich die Geschehnisse der damaligen Zeit niedergeschlagen. Sie erzählen von einer Zeit, die lange vor den Menschen begann. Steine, die entstanden, als Segeberg noch am Äquator lag, oder Steine, die Spuren erster höherer Lebewesen enthalten. Oder auch Steine, die lange vor den ersten Lebewesen entstanden, Steine die von Kontinenten und Gebirgen erzählen, die mehrere Milliarden Jahre alt sind.

„Geologie ist für mich die spannendste Wissenschaft“ sagt Dipl. Geologin Kerstin Pfeiffer, „Lassen Sie sich doch einmal auf diese, den meisten noch recht unbekannte Wissenschaft ein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Steinen lesen können“.

Sonntag 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme: 10,- €, Kinder zwischen 4 und 14 Jahren 6,- €
Anmeldung unter: https://tickets.geopark-nordisches-steinreich.de/

Treffpunkt: vor dem Zufahrtstor des Kieswerks Bark bei Bad Segeberg, Barker Weg 1, 23826 Bark
Koordinaten: 53.916445, 10.199224
Anfahrt: Von Segeberg kommend auf der B206 etwa 1,5km hinter Wittenborn links abbiegen Richtung Sievershütten/ Todesfelde/ Bark. Nach ca. 1km links einbiegen am gelben Schild “Alsterkies”, dann noch 300m bis zum Tor. Von der A7 oder aus Richtung Bad Bramstedt kommend Abfahrt 17 Bad Bramstedt nehmen, auf B206 Richtung Bad Segeberg fahren, dann etwa 2,5km hinter Bockhorn rechts abbiegen Richtung Sievershütten/ Todesfelde/ Bark. Nach ca. 1km links einbiegen am gelben Schild “Alsterkies”, dann noch 300m bis zum Tor.

www.geopark-nordisches-steinreich.de

Foto © GeoPark Nordisches Steinreich


31. Juli – 20. August 2022

CLASSICAL BEAT Summertour

Logo Classical BeatIm Anschluss an das CLASSICAL BEAT Festival geht es mit einem tollen Programm auf Summertour. Künstler:innen greifen den Wunsch nach Frieden in ihren Kompositionen auf.

In der Nacht des Abschlusses spielt Guillaume Perret buchstäblich unter den Sternen und führt das Publikum in ein sentimentalen, emotionsgeladenen Reise in das Universum und wieder zurück auf unsere wunderbare Erde.

„PEACE“ – Pierre Bertrand und die deutsch-französische Big Band
Sonntag, 31. Juli 2022, 17:00 Uhr, Kultur Arena, Göhlerstr. 52, 23758 Oldenburg
Freitag, 05. August 2022, 20:00 Uhr, Kurpark, 23611 Bad Schwartau
Samstag, 06. August 2022, 20:00 Uhr, Klosterhof, Kloster Cismar, Bäderstraße 42, 23743 Grömitz/Cismar
Sonntag, 07. August 2022, 17:30 Uhr, Grebiner Mühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin

Das CLASSICAL BEAT Festival stellt mit seinem internationalen Festivalorchester die europäischen Talente von morgen ins Rampenlicht. Unter der künstlerischen und musikalischen Leitung des französischen Komponisten und Dirigenten Pierre Bertrand wird im Preisträgerkonzert das Thema Frieden in den momentan bewegenden Zeiten in den Vordergrund gestellt.

„PEACE“ besteht aus Kompositionen und Arrangements lateinamerikanischer Lieder sowie aus Neufassungen klassischer Musik für Big-Band-Jazz. Diese Stücke wurden von ausgewählten jungen Musiker:innen geschrieben, die dieses Jahr im CLASSICAL BEAT Orchester spielen. „Frieden“, „Entdeckung“, „Reise“, „Sommer“, „festlich“ und „lateinamerikanische Musik“ waren die Vorgaben, die sie bei ihren Kompositionen berücksichtigen und in der Musik transferieren sollten.

Auch wenn es selbstverständlich ist, erinnert uns dieses internationale Projekt wieder daran, dass Menschen in Harmonie unabhängig von ihrer Religion, ihrer Nationalität und ihrem Alter zusammen leben und arbeiten. Das CLASSICAL BEAT Orchester ist eine große Formation aus jungen, bereits „prominenten“ professionellen Jazzmusikern aus Frankreich, Deutschland, aus ganz Europa und Kanada.

Eintritt: jeweils 18 €, ermäßigt: 10 €

Orte: Oldenburg, Bad Schwartau, Cismar, Grebin

„KULTURFEST IN EUTIN“ – CLASSICAL BEAT öffnet Welten
19. August und 20. August 2022

Mitspielen und musizieren auf der Route der Kulturen heißt das Motto des Kulturfestes, auf dem Künstler:innen aus ganz Europa auftreten.

Freitag, 19. August 2022, ab 13:30 Uhr
Samstag, 20. August2022, ab 11:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Schlossplatz, 23701 Eutin

www.classicalbeat.de


31. Juli 2022

Inseln im All

MondMit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in diesem Programm:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Sonntag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


31. Juli 2022

Reisen mit Fontane
Auf ins Unbekannte!

Jagdschlösschen am UkleiseeReisen Sie mit uns auf die britische Insel, begeben Sie sich auf Theodor Fontanes Spuren und genießen Sie seine Reiseschilderungen aus England und Schottland, die sich wie ein veritabler Baedeker lesen – nebst literarischen Einsprengseln und Herzensergüssen – humorvoll präsentiert von Armin Diedrichsen, musikalisch umrahmt von Martin Karl- Wagner und Thomas Goralczyk.

„Nach  Schottland  also!“ so beginnen die Reisebeschreibungen, die Theodor Fontane nach seiner Mitte des 19. Jahrhunderts unternommenen Reise ins damals noch ferne Schottland schrieb. Im Nachtzug nach Edinburgh, durch alte, verfallene Gemäuer und zu historischen Stätten – immer auf der Suche nach dem Ungewöhnlichen im alltäglichen Kleid. Dabei stehen die Sagen und Gedichte seines Lieblingsautors Robert Burns im Mittelpunkt, aber auch die dort angeregten Balladen Fontanes kommen zur Geltung. Als Korrespondent hatte Fontane längere Zeit in der englischen Hauptstadt verbracht – und so entstand sein Text „Ein Sommer in London“. Mit ihm in der Hand streifen wir durch  die Straßen und stellen erstaunt fest, dass diese Beschreibungen immer noch Gültigkeit haben!

Sonntag 19:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair am Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


weiter zum August »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.