Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen Juli

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Juli 2022

 

02. Juli 2022

Fischwanderung –
vom Süßwasser zum Salzwasser

Blick vom Hermann-Löns-Turm auf den Hemmelsdorfer SeeEin verstecktes wunderschönes Naturschutzgebiet, welches sich zwischen der Ostsee und dem Hemmelsdorfer See erstreckt, sind die Aalbeek – Niederungen.

Ostseebotschafter Theo Bauernschmidt hat für die Gäste eine eigens entwickelte Wanderroute von ca. 9 km zusammengestellt.

Im geplanten Programm enthalten sind die Besichtigung der Burg Räuberkuhle, die Besteigung des Hermann-Löns-Turms, der einen wunderschönen Rundumblick über den Hemmelsodorfer See bis nach Lübeck bietet.

Außerdem findet eine Führung durch den Niendorfer Hafen statt mit viel Wissenswertem.

Länge der Wanderung: ca. 9 km

Samstag 10:30 – ca. 13:30 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung bis Freitag vor dem Termin unter Tel.: 0160 6271361

Treffpunkt: Teehausbrücke an der Seeschlösschen Brücke, Strandallee 144, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


06. Juli 2022

Bettler-Gesänge und Lumpen-Lieder
oder Opern müssen nicht immer langweilig sein

Lidwina Wurth © Thomas BergVon und mit Martin Karl-Wagner und Armin Diedrichsen

Das Ganze war eigentlich als Unterhaltungsteil für eine Hochzeit vorgesehen … Molly Lay und James Chanter. Aber da beide betriebsbedingt verhindert sind, müssen die eingeladenen MusikerInnen und SchauspielerInnen nebst unerwünschtem Beipersonal – Huren, Bettler, Politiker und anderes Gesocks – unter sich lustig sein. – Naja.

Das geneigte Publikum wird vermutlich genug Amüsement finden, Szenen reihen sich, die nichts miteinander zu tun haben, es wird gesungen und getutet, was das Zeug hält. Nicht immer schön, aber mit Begeisterung. Und ganz nebenbei werden viele lehrreiche Sätze fallen.

In dieser Neufassung der berühmten Bettler-Oper von 1728, die Bertolt Brecht als Vorlage und Steinbruch für seine „Dreigroschenoper“ diente, steht das Vergnügen am Versagen beider Geschlechter im Vordergrund. Alle kriegen ihr Fett weg und am Ende ist niemand klüger … oder, wie der Verbrecher mit dem schönen Namen „Heidi“ sagt: „ein Mann mag dem Strick entkommen, vielleicht überlebt er sogar die Behandlungsmethoden seines Arztes, aber wer sich mit Frauen einlässt, ist verloren!“

Es wirken mit: Lidwina Wurth, Armin Diedrichsen, Das fidele Blasquartett mit Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug und Mitglieder des Marstall-Theater.

Mittwoch 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Openair in der alten Schlossgärtnerei Plön, Schlossgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de

Foto © Thomas Berg


07. Juli 2022

Bettler-Gesänge und Lumpen-Lieder
oder Opern müssen nicht immer langweilig sein

Armin DiedrichsenVon und mit Martin Karl-Wagner und Armin Diedrichsen

Das Ganze war eigentlich als Unterhaltungsteil für eine Hochzeit vorgesehen … Molly Lay und James Chanter. Aber da beide betriebsbedingt verhindert sind, müssen die eingeladenen MusikerInnen und SchauspielerInnen nebst unerwünschtem Beipersonal – Huren, Bettler, Politiker und anderes Gesocks – unter sich lustig sein. – Naja.

Das geneigte Publikum wird vermutlich genug Amüsement finden, Szenen reihen sich, die nichts miteinander zu tun haben, es wird gesungen und getutet, was das Zeug hält. Nicht immer schön, aber mit Begeisterung. Und ganz nebenbei werden viele lehrreiche Sätze fallen.

In dieser Neufassung der berühmten Bettler-Oper von 1728, die Bertolt Brecht als Vorlage und Steinbruch für seine „Dreigroschenoper“ diente, steht das Vergnügen am Versagen beider Geschlechter im Vordergrund. Alle kriegen ihr Fett weg und am Ende ist niemand klüger … oder, wie der Verbrecher mit dem schönen Namen „Heidi“ sagt: „ein Mann mag dem Strick entkommen, vielleicht überlebt er sogar die Behandlungsmethoden seines Arztes, aber wer sich mit Frauen einlässt, ist verloren!“

Es wirken mit: Lidwina Wurth, Armin Diedrichsen, Das fidele Blasquartett mit Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug und Mitglieder des Marstall-Theater.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Museumshof Lensahn, Bäderstr. 18, 23738 Lensahn

www.musicbuero.de

Foto © Thomas Berg


10. Juli 2022

Auf achtzig Tasten um die Welt
Eine musikalische Reise ohne schweres Gepäck
mit WAGNERS SALONQUARTETT

Jagdschlösschen am UkleiseeFolgen Sie uns auf diesem Ausflug in die Vergangenheit, als Reisen noch ein Abenteuer war. Lassen Sie sich von uns in die „gute alte Zeit“ versetzen, spüren Sie den Charme der damaligen Unterhaltungsmusik und die Eleganz, die noch immer aus dieser vergangenen Epoche zu uns herüberweht.

Genießen Sie Musik wie auf früheren Weltreisen an Bord eines der legendären Luxusliner. Die Reiseroute führt uns entlang der holländischen, französischen und spanischen Küste nach Casablanca, ins Mittelmeer zum Golf v. Neapel, durch den Suezkanal an märchenhafte Küsten des Orients, durch die Südsee, nach Südamerika, weiter über Buenos Aires, Mexico, Cuba, entlang der nordamerikanischen Küste über Charleston nach New York und von dort über den Nordatlantik wieder zurück nach Haus.

Unterhaltsame Anekdoten und schwungvolle Tangos, Walzer und andere Melodien stehen im Vordergrund des Programms, aber auch nachdenklich stimmende Werke, wie das letzte Musikstück des TITANIC-Bordorchesters sind zu hören.

Sonntag 19:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero crescendo, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


23. Juli 2022

„Fledermaus-Safari durch das Plöner Schlossgebiet“

© aw.fineart.fotografieDer Naturpark Holsteinische Schweiz e.V. lädt auch dieses Jahr wieder ein, die zahlreichen Fledermäuse im Plöner Schlossgebiet zu entdecken.

Der Biologe Daniel Konn-Vetterlein berichtet aus dem Leben der fliegenden Kobolde und geht dann kurz vor Sonnenuntergang mit den Teilnehmenden auf die Suche. Mithilfe von Ultraschallempfängern sind die hochfrequenten Rufe der Tiere zu hören.

Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Samstag 21:10 – ca. 23:10 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Familien 13 €
Bitte wochentags anmelden unter Tel.: 04521 77 56 540

Treffpunkt: vor dem Plöner Schloss, 24306 Plön

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © aw.fineart.fotografie


weiter zum August »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.