Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen Juli

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Juli 2019

 

noch bis 21. Juli 2019

Campingfieber
Musical mit den Kulthits der 60er

Campingfieber © Theaterschiff LübeckSeit Jahren schon verbringen Erwin und Helga Schlowanz ihre Freizeit als Dauercamper auf einem idyllischen Platz am Oyter See. Genau wie Erwins Arbeitgeber, Herr Schlummermann, Besitzer des Bettenlagerunternehmens „Schlummerland“. Dank guter Kontakte zum Platzwart hat Erwin nun endlich die Parzelle neben Schlummermann ergattert und erhofft sich bessere Aussichten auf die Leitung der neuen Filiale in Hodenhagen. Doch statt des Matratzenkönigs zieht erstmal der durchgeknallte Junior nebst Freundin Chrissie in den Wohnwagen ein und durchkreuzt alle Pläne. Als schließlich noch überraschend Erwins Konkurrent Titus Hinteregger auftaucht, ist das Chaos auf dem Campingplatz vollkommen.

Ein turbulentes Musical mit verschrobenen Charakteren, skurrilen Gags und bekannten Hits aus den 60er Jahren.

Eintritt:  29,-/26,- €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti -Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

Spielplan Januar – Oktober 2019 (pdf)


noch bis 08. September 2019

Karl-May-Spiele
„Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers”

Freilichttheater Bad Segeberg Spieltage bis 08.09.2019:
do, fr, sa jeweils 15:00 und 20:00 Uhr
so 15:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 19,- € – 31,50 €, Kinder 15,50 € – 25,50 € (nummerierte Plätze)

Ort: Freilichttheater, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg
www.karl-may-spiele.de


noch bis 15. September 2019

Sommer, Spaß und Aqua Splash
Wibit WaterSports-Park

Waterpark © StS TSNTDie Action-Badelandschaft der Extraklasse ist direkt auf dem Wasser installiert und somit der einzige Wibit WaterSports-Park auf der Ostsee in dieser Größe.

Das Wasser-Highlight liegt auf 1.200 m² Fläche links der Maritim Seebrücke fest vor Anker und verspricht mit 13 unterschiedlichen Stationen ein unvergessliches Badeerlebnis.

Der Wibit WaterSports-Park besteht aus schwimmenden, luftgefüllten Parcours-Elementen, die zu einem Rundlauf verbunden sind und den Besucher zu einem besonderen Abenteuer direkt auf dem Meer einladen. Man kann versuchen über den „Action Tower“ zu klettern, über die „Bridge“ zu balancieren oder sich am „High Roller“ erproben. Besonders viel Gleichgewicht ist beim sogenannten „Hurdle“, der Hürde, gefragt, denn wer daneben tritt, nimmt garantiert ein erfrischendes Bad.

Die Entfernung zur Badelandschaft vom Ufer beträgt ca. 90 m und wird schwimmend zurückgelegt. An den Ecken des Wasserparks befinden sich Stufen, die einen leichten Einstieg auf den Wibit WaterSports-Park ermöglichen.

Der Zutritt ist nur für Schwimmer mit einer Körpergröße ab 1,10 m geeignet.

Kinder zwischen 10 bis 14 Jahren dürfen mit schriftlicher Einwilligung der Eltern den Park besuchen.

Neu in diesem Jahr ist die KidsZone, auf der sich Kinder ab 5 Jahren ordentlich austoben können. Diese Kombination macht bei geringer Wassertiefe den Kleinen große Freude. Voraussetzung für den Besuch der KidsZone ist: Man muss schwimmen können und ein Elternteil muss als Begleitung mit dabei sein.

Das Tragen einer Schwimmweste ist obligatorisch, sie wird vor Ort ausgegeben.
Zusätzlich zur Strandaufsicht sorgen DLRG- Rettungsschwimmer für die Sicherheit auf dem Wibit WaterSports-Park.

Öffnungszeiten:
täglich 10:00 – 20:00 Uhr, donnerstags 10:00 – 22:00 Uhr
Bei starkem Wind, ab Windstärke 8, muss der Park aus Sicherheitsgründen leider geschlossen bleiben.

Größere Gruppen sollten sich vorab unter der Tel.-Nr. 0160 1588019 anmelden.

Eintritt: 10 € pro Person für eine Stunde

Ort: neben der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

www.wibitsports.de

Foto © StS TSNT


01. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


01. Juli 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


01. Juli 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


02. Juli 2019

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


02. Juli 2019

Bogenschießen und Bogengeschichte(n) für Groß und Klein

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe. Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut.
Mit seinem Team zeigt er die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


02. Juli 2019

Eutiner Festspiele – Stars am Strand

Logo Eutiner FestspieleAuf der wunderschönen Naturbühne inmitten des Eutiner Schlossparks finden alljährlich im Sommer die Eutiner Festspiele statt. Über 30.000 Besucher erleben Opern- und Operettenabende in einzigartiger Umgebung. Der Picknickkorb mit einem guten Wein und kleinen Köstlichkeiten ist häufiger Begleiter der Festspielgäste.

Zum dritten Mal gehen Solisten der Eutiner Festspiele nun auf eine kleine “Tournee” und laden Gäste und Einheimische zu einer musikalischen “Teatime” auf der Scharbeutzer Strandbühne ein.

Neu in diesem Jahr:
Wer sich schon in den Vorwegen ein gemütliches Plätzchen für einen der Konzertabend in Scharbeutz sichern möchte, reserviert bei der Ostsee-Oase einen exklusiven Strandkorb. Für 12 Euro kann ab 16:30 Uhr zu zweit in einem Strandkorb Platz genommen werden; dazu gibt es je ein Glas Sekt, um auf diesen schönen Abend anzustoßen. Das Kontingent ist begrenzt. Buchungen werden von der Ostsee-Oase ab sofort telefonisch unter 01578 – 460 60 97 angenommen.

2. Termin am 29.07.2019 ebenfalls 17:00 – 18:30 Uhr!

Gesang und Moderation: Hardy Rudolz
Gesang:
Peter Bording
Patricia Hodell
Gudrun Schade
Martin Sommerlatte
Thomas Schirano & Andreas Zaron
Lina Gerlitz &Daniel Johanson

Es werden weltbekannte Melodien aus berühmten Musicals wie “Kiss me, Kate” erklingen, die einen Tag am Strand beschwingt ausklingen lassen und Lust auf einen Besuch in Eutin machen.

HINWEIS:
Sollte es am Veranstaltungstag regnen, findet das Konzert in der gegenüberliegenden Strandkirche statt!

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Scharbeutzer Strandbühne, Begegnungsstrand, gegenüber der Strandkirche Scharbeutz, Höhe Strandallee 111,  23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.eutiner-festspiele.de


02. Juli 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


02. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


03. Juli 2019

Ostsee-Unterwassersafari

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtIn der Ostsee lassen sich spannende Naturbeobachtungen machen, denn auch unser heimisches Meer hat viele schöne Unterwasserlandschaften und Meerestiere zu bieten.

Erkunde schnorchelnd Plätze mit schillernden Fischschwärmen und wunderschönen Seegraswiesen, wo es sogar kleine Seenadeln zu bewundern gibt.

Nach der Unterwassersafari werden die Erlebnisse mit der betreuenden Meeresbiologin besprochen und mehr über die Ostseebewohner gelernt.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren können mitmachen.

Voraussetzung ist das Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mittwoch 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 9 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


03. Juli 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


03. Juli 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


03. Juli 2019

Ferienaktion
Hanseforscher*innen

EHM_Kindertag © Olaf MalzahnBei den Hanseforscher*innen erkunden die Kinder Geheimnisse des Mittelalters. Nur wer gut recherchiert, findet sich in der Zeit der Hansekaufleute zurecht.

Mithilfe kleiner Aufgaben erfährt man bei diesem Workshop allerhand über Spiel, Spaß und den Alltag im Mittelalter und geht der Frage nach: Was ist überhaupt diese Hanse?

für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Mittwoch 10:30 – 13:30 Uhr

Teilnahme: 8,00 € (inklusive Material), inklusive einer Führung durch die Ausstellung
Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@hansemuseum.eu.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Olaf Malzahn


03. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Abu Hassan
Premiere

Logo Eutiner FestspieleSingspiel nach einem Märchen aus »Tausend und einer Nacht« von Carl Maria von Weber

Der hoch verschuldete Hofbeamte Abu Hassan hat einen listigen Plan: Er will seinen Tod vortäuschen, um den Gläubigern zu entrinnen – und der Kalif soll fürs eine standesgemäße Beerdigung zahlen. Doch Abu Hassan hat nicht damit gerechnet, dass seine Frau einen heimlichen Verehrer hat, der zum Zuge kommen möchte …

Erstmals seit 45 Jahren wird Carl Maria von Webers Einakter wieder bei den Festspielen und in Lübeck gespielt – und dazu noch als einheimische Produktion: Orchester und Ensemble setzen sich aus Studenten der Musikhochschule Lübeck zusammen, im Chor singen Jugendliche aus Eutin und Umgebung.

Nota bene: In der Figur des Abu Hassan hat Weber sich selbst ein Denkmal gesetzt. Seine Familie war hoch verschuldet und wurde eingekerkert, später aus Württemberg ausgewiesen. Mit dem Erfolg von »Abu Hassan« konnte er nicht nur die familiären Schulden begleichen, sondern auch den Großherzog besänftigen.

Mittwoch 15:00 Uhr

Eintritt: 12,00 €

Ort: Historischer Bauhof, Torhaus, Alter Bauhof, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


03. Juli 2019

Öffentliche Führung
„Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“

Ausstellung Ferne Welten - weite Träume © Haiying XuAm Mittwoch führt die Leiterin des St. Annen-Museums Dr. Dagmar Täube unter dem Titel „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ durch die in der aktuellen Sonderausstellung dargestellte Malerei der Chinesin Haiying Xu.

Die Malerin beeindruckt mit Werken, die auf der Suche nach den Ursprüngen der chinesischen Kunst Schönheit und Poesie in Einklang bringen. Damit möchte Xu das von ihr seit der Kulturrevolution als grau und reizarm wahrgenommene China hinter sich lassen und an die Song-Dynastie (960 – 1279) anknüpfen.

Mittwoch 15:30 – 16:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de


03. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


03. Juli 2019

Romantische „Entdeckungen III“
mit dem MHL-Kammerorchester

Burgkloster Klostergarten © Europäisches HansemuseumZu einem Open-air Konzert in der Reihe „Entdeckungen“ lädt die Musikhoch-schule Lübeck (MHL) in Kooperation mit dem Europäischen Hansemuseum am Mittwoch in den Klostergarten des Burgklosters ein. Das MHL-Kammerorchester präsentiert dort zwei hochromantische Serenaden des tschechischen Komponisten Antonin Dvořák.

Im sommerlichen Ambiente des historischen Klostergartens stellen die jungen Musikerinnen und Musiker Dvořáks Serenade in d-Moll op. 44 sowie die Streicherserenade in E-Dur op. 22 vor.

Bei einem Besuch in Wien entdeckte der noch junge Dvořák 1877 seine Liebe zur Serenade. Er hörte dort eine der Bläserserenaden Mozarts und ließ sich davon zu seinem Werk in d-Moll für Bläser, Violoncello und Kontrabass inspirieren. Nicht nur kompositorisch, auch in der Instrumentierung huldigt der Tscheche seinem Vorbild Mozart. Das Ergebnis ist von betörendem Klangreiz und man kann kaum glauben, dass Dvořák sein vor Einfällen überquellendes Werk in nur vierzehn Tagen komponiert haben soll. Stilisierte böhmische Dorfmusik, romantisch-träumerische Pastellfarben und archaisch herbe Klänge lösen einander ab. Das Werk gilt als das Gegenstück zur berühmten Streicherserenade in E-Dur op. 22, die im Anschluss zu hören sein wird. Sie vermittelt Klangfreude und Unbeschwertheit und gilt als eines der schönsten Werke für Streichorchester schlechthin. Noch unbehelligt vom späteren Weltruhm, schrieb der 34-Jährige das klangselige Werk, das mit seinem satt-samtigen Streicherklang und Melodienreichtum von der guten Laune des aufstrebenden jungen Komponisten zeugt.

Die hochromantischen Werke bieten die Studierenden ganz ohne Dirigenten dar. Die Einstudierung durch die Professoren Elisabeth Weber und Diethelm Jonas bürgt dennoch für ein hohes künstlerisches Niveau.

Mittwoch 19:30 Uhr

Eintritt: 4 €, keine Ermäßigung
ausschließlich an der Museums- oder Abendkasse erhältlich.
Reservierung ist unter www.invitation@hansemuseum.eu möglich.

Ort: Europäisches Hansemuseum, Burgkloster, Klostergarten, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

www.mh-luebeck.de

Foto © Europäisches Hansemuseum


03. Juli 2019

Leipziger Pfeffermühle
Provinzredaktion“

Leipziger Pfeffermühle - Provinzredaktion © Markus ScholzEin Kabarett zwischen Fake News und Real Blues

Am Mittwoch gastiert die Leipziger Pfeffermühle mit ihrem aktuellen Kabarett-Programm „Provinzredaktion“ auf dem Theaterschiff Lübeck.

In dem Lokalblatt fliegen die Satzfetzen. Zwei Redakteure, ein Außenreporter und ein idealistischer Azubi wollen die Presse polieren. Mit Schlagzeilen, Leidartikeln, Polizeiberichten und Todesanzeigen arbeiten sie für ein Ho(h)norar an Weltlage und Auflage.

Unterstützt vom größten Anzeigenkunden „Lunkenbein Treppenlifte“ und der IG Dreck und Papier feilen die vier an einem Potpourri für den Landespresseball. Die Chefin (Rebekka Köbernick), Altlast (Jörg Metzner), Kaffeekocher (Marcus Ludwig am Klavier) und Quereinsteiger (Sascha Kiesewetter) machen den Unterschied – zwischen Wahrheit und Lüge, Licht und Schatten, Fake News und Real Blues.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: 22 €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti -Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.kabarett-leipziger-pfeffermuehle.de

Spielplan Januar – Oktober 2019 (pdf)

Foto © Markus Scholz


03. Juli 2019

Foreigner Live 2019

Foreigner © Bill BernsteinErstmalig spielt eine Band in Lübeck auf einer einmaligen Openair-Fläche an der Kulturwerft Gollan.

Nach der erfolgreichen Tour zum 40-jährigen Bühnenjubiläum der legendären Band FOREIGNER, kommen sie nun erneut nach Deutschland und besuchen auch den Hohen Norden. Die Classic Rock-Legenden haben sich für den 03. Juli 2019 in Lübeck unter freiem Himmel an der Kulturwerft Gollan angekündigt.

Thilo Gollan, Geschäftsführer der Kulturwerft Gollan und Mitveranstalter, freut sich sehr, dass die Rocklegenden die neu erschaffenen OpenAir-Fläche in Lübeck einweihen „Wir wollten den Lübeckern und in der Region etwas Neues schaffen und initiierten mit hohem Aufwand die Open-Air-Fläche direkt an der Kaimauer, die in Zukunft für tolle Konzerterlebnisse stehen soll. Foreigner ist für uns die perfekte Band, um an diesem Platz Menschen allen Alters zusammenzuführen und gemeinsam zu begeistern.

Foreigner, die Band um Gründungsmitglied Mick Jones, ist nämlich nicht nur eine der erfolgreichsten, sondern auch beständigsten Gruppen aller Zeiten und es gibt nur wenige Bands, die den Classic Rock in den letzten Jahrzehnten so entscheidend geprägt haben wie FOREIGNER. Allein mit ihren Top 30-Hitsingles lässt sich ein kompletter Abend füllen, was die Band auch seit Jahrzehnten macht.

Seit 1977 und dem Erscheinen ihres selbstbetitelten Debüts haben sich FOREIGNER stets in den internationalen Charts platziert: Die weltweite Nummer 1-Single „I Want To Know What Love Is“ (auf „Agent Provocateur“, 1984) steht den anderen Klassikern der Band um Gründer und Gitarrist Mick Jones in nichts nach, sie gehören bis heute zum Stamm-Repertoire jedes Classic Rock-Senders: „Urgent“, „Cold As Ice“, „That Was Yesterday“, „Hot Blooded“, „Dirty White Boy“, „Double Vision“, „Head Games“, „Say You Will“, „Juke Box Hero“ und eben „Waiting For A Girl Like You“ sind seit Generationen Garanten für gute Laune.

FOREIGNERs Programm schlägt seit jeher den stilistischen Bogen von hart bis weich, deshalb ist eine FOREIGNER-Show auch stets ein einzigartiges Feuerwerk an Hits, das für jeden Geschmack etwas bietet. Der Funke der Begeisterung springt von der Bühne sofort auf das Publikum über: Gründungsmitglied Mick Jones (Gitarre), Energiebündel Kelly Hansen (Gesang), Multi-Instrumentalist Tom Gimbel (Keyboards, Gitarre, Saxophon, Querflöte), Bassist Jeff Pilson, Mike Bluestein (Keyboards), Bruce Watson (Gitarre) und Schlagzeuger Chris Frazier sind mit derselben Euphorie und demselben Spaß bei der Sache wie vor 40 Jahren.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: ab 63,- €, zzgl. Gebühren
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66

Ort: Kulturwerft Gollan, Einsiedelstrasse 6, 23554 Lübeck
www.kulturwerft-gollan.de

www.foerdeshow.de

www.foreigneronline.com


04. Juli 2019

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit dem Aquaskop, einem Unterwasser-Sichtgerät, wirst du spielerisch im flachen Wasser die Tiere und Pflanzen der Ostsee aufspüren und kennengelernen. Die Ostsee-Entdeckertour bietet dir die Möglichkeit, tolle Erfahrungen über unser heimisches Meer zu sammeln und neue Freunde zu finden.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Voraussetzung ist der Frühschwimmer (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mitmachen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Donnerstag 09:30 – 11:00 Uhr

Teilnahme: 4,50 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


04. – 07. Juli 2019

Lukullische Garden Party

Lukullische Meile Timmendorfer Strand © TSNTAuch in diesem Jahr findet die Lukullische Garden Party der besonderen Art im Strandpark statt. Bereits beim Betreten der lauschigen Grünfläche werden die Besucher aufgrund der einzigartigen Atmosphäre und der angenehmen Düfte der kulinarischen Extraklasse im siebten Gourmet-Himmel schweben.

Acht einheimische Spitzengastronomen präsentieren hier ihre außergewöhnlichen Künste und kredenzen vom halben Hummer über edle Sushi Rollen bis hin zu getrüffelter Currywurst alles was das Feinschmecker Herz höherschlagen lässt.

Die feierliche Eröffnung mit Champagner Pyramide – präsentiert von Moët & Chandon – und Anschnitt der Champagner-Torte vom Café Fitz – wird am Donnerstag um 17 Uhr im Strandpark stattfinden. Tourismusdirektor Joachim Nitz und Frank Ehlers von Moët & Chandon werden gemeinsam die Lukullische Garden Party mit dem ersten Glas Champagner eröffnen und jeder Zuschauer ist eingeladen, ein Stück Torte zu probieren und mit einem Glas des edlen Tropfens anzustoßen.

Ein musikalisches Rahmenprogramm wird die Veranstaltung abrunden und für die richtige Stimmung sorgen.

Auf folgende Gastronomen können sich die Gäste freuen:
Cocktail Revolution, Maritim/Orangerie, Landhaus Carstens, Barefoot, Cafe Wichtig, Central Cafe Fitz, Ars Vivendi und Horizont.

Programm:

Donnerstag:
17:00 Uhr offizielle Eröffnung mit Live-Musik
Freitag:
ab 12:00 Uhr Facio
ab 17:30 Uhr Nicole Mühle
Samstag:
ab 12:00 Uhr Facio
ab 17:00 Uhr Kniblings
ab 19:00 Uhr DJ Robomix
Sonntag:
ab 12:00 Uhr Louis & Chris
ab 17:00 Uhr Urban Beach

täglich 12:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

Foto © TSNT


04. – 07. Juli 2019

Traditioneller Jahrmarkt

JahrmarktZum zweiten Mal findet der Jahrmarkt im Sommer statt.
Vom 04. Juli bis 07. Juli 2019 wird der traditionelle Jahrmarkt auf dem Marktplatz zwischen Rathaus und Kirche aufgebaut.

Mit dem großen Rundfahrgeschäft “Break Dancer“, dem Familienfahrgeschäft “Die Welle“, Kinderkarussells, Geschicklichkeitsspielen und den typischen Jahrmarktleckereien lockt der Jahrmarkt auch in diesem Jahr wieder die Besucher von nah und fern.

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils 12:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Marktplatz, Am Markt, 23730 Neustadt in Holstein


04. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


04. Juli 2019

Heimatkundliche Bibliothek im zeiTTor

zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinAm Donnerstag ist die heimatkundliche Bibliothek im zeiTTor geöffnet.

Sie enthält Literatur über die Region, vor allem Ostholstein. Nicht nur Heimatforscherinnen und Heimatforscher werden fündig, sondern auch Interessierte. Denn man kann z. B. in alten Tageszeiten nachlesen, über welche tagesaktuellen Ereignisse am eigenen Geburtstag berichtet wurde.
Die Nutzung ist kostenlos.

Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek ohne Buchausleihe, aber es dürfen Seiten z. B. mit dem Smartphone oder einer Kamera für den privaten Gebrauch abfotografiert werden.

Donnerstag 14:30 – 16:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein
Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 619305
www.zeittor-neustadt.de


04. Juli 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


04. Juli 2019

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Donnerstag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


04. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


04. Juli 2019

BEN ZUCKER

Ben Zucker Plakat Lübeck 2019Er ist „Die Stimme Deutschlands“ – Ben Zucker! Ab November 2019 geht er auf große Arena Tour quer durch Deutschland. Wer aber nicht so lange warten will, hat nun schon früher die Chance, ihn bei einigen ausgewählten Sommer Shows zu sehen.

Am 04. Juli 2019 kommt er unter anderem zu uns in den Norden und spielt auf der einmaligen Open Air-Fläche der Kulturwerft Gollan, direkt an der Trave.

Im letzten Jahr erst spielte Ben Zucker seine allerersten Tourneen. Seine Herbsttermine 2019 verkaufen sich im Flug. Umso besser, dass er sich noch vor alledem unter freiem Himmel in Lübeck ankündigt.

Der Ausnahmekünstler Ben Zucker überzeugte vom ersten Moment an das Publikum und löste einen wahren Hype um seine Person aus. Im Sommer 2018 supportete er Deutschlands erfolgreichste Künstlerin Helene Fischer auf ihrer gigantischen Stadion-Tournee.

Das Debüt-Video von Ben Zuckers Song „Na und?!“ wurde bis heute über 8 Mio. Mal geklickt und für sein gleichnamiges Album wurde er erst kürzlich mit Gold ausgezeichnet. “Na und?!” erschien im Juni 2017 und hält sich seither in den Top 100 der offiziellen Album-Charts, wo es bis auf den vierten Platz kletterte. Schon zu Beginn des Jahres wird der Sänger mit Auszeichnungen beehrt. In der TV Sendung „Die Schlagerchampions 2019“ bekam er den „Platin Eins der Besten“ – Award überreicht und kurz darauf gab es Doppel-Platin für sein Debütalbum „Na Und?!

Es beginnt ein spannendes Jahr für den 34-jährigen Berliner, der auf dem Weg nach ganz oben ist. Und da der Weg nach oben nun mal auch nicht am Hohen Norden vorbeiführt, freuen wir uns, Ben Zucker gemeinsam mit den Lübecker Nachrichten als starkem Präsentationspartner auch in Lübeck begrüßen zu dürfen.

Dienstag 20:00 Uhr

Eintritt: Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66

Ort: Kulturwerft Gollan, Einsiedelstrasse 6, 23554 Lübeck
www.kulturwerft-gollan.de

www.foerdeshow.de


05. Juli 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. – 07. Juli 2019

SUP & SOUL Beach Tour

SUP auf der OstseeDefinitiv zu den Highlights gehört in diesem Jahr die „SUP & SOUL Beach Tour“! Ein Stand Up Paddling Event für Jedermann.

Vom 05. – 07. Juli 2019 kann Stand Up Paddling, Yoga auf dem Stand Up Paddle Board oder auch klassisch Yoga am Strand kostenlos und nach Laune getestet werden.

Ein entspanntes und „chilliges“ Ambiente zum Wohlfühlen: Sitzsäcke, Liegestühle, Palettenmöbel, Lichterketten sowie Food Trucks runden das Event dekorativ ab und sorgen für gemütliches Flair.

Sowohl am Freitag, als auch am Samstag lassen wir den Abend mit beste Live-Musik ordentlich ausklingen: Freitag 19:00 – 21:00 Uhr “Jante”, Samstag 19:00 – 21:00 Uhr “OH FYO!”

Das Event findet am Aktionsstrand statt.

Freitag 12:30 – 22:00 Uhr
Samstag 09:30 – 22:00 Uhr
Sonntag 09:30 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134 23683 Scharbeutz
www.luebecker-bucht-ostsee.de


05. Juli 2019

Der Küchengarten stellt sich vor

Küchengarten © Schloss EutinIm historischen Küchengarten Schloss Eutin können Besucher die ganze Pracht des Sommers genießen: Duftender Lavendel, Zitronenmelisse, reife Beerensträucher und summende Bienen sind jetzt ein Genuss für Auge, Nase und Ohr.

Am Freitag ist wieder Gelegenheit über den Gartenzaun hinweg mit den Aktiven der bewirtschafteten Parzellen des Hildegard-von-Bingen-Kreises, des Heil- und Giftpflanzengartens, des Vereins für die Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt und der Gartenfreunde e. V. ins Gespräch zu kommen.

Von 15 bis 17 Uhr stehen die Aktiven bereit und freuen sich darauf, Besuchern ihre Gärten vorzustellen.

Freitag 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Küchengarten im Schlossgarten Schloss Eutin, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


05. Juli 2019

Barockkonzert
„Bach, Händel und Mehr”
mit Ensemble für Alte Musik der MHL

St. Aegidien zu LübeckZu einem Konzert unter dem Motto „Bach, Händel und Mehr” lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) am Freitag ein. Unter Leitung von Pieter-Jan Belder präsentiert das MHL-Ensemble für Alte Musik in St. Aegidien Schlüsselwerke des Barock von Corelli, Telemann, Bach und Händel.

Auf dem Programm steht unter anderem Bachs erste Ouvertüre für Orchester in C-Dur (BWV 1066), die mit ihrem tänzerischen Ausdruck auch als Orchestersuite bezeichnet wird, eine der wichtigsten musikalischen Gattungen des Barock.

Bach war vermutlich Kapellmeister am Hof des Fürsten in Köthen, als er das virtuose Werk mit zur damaligen Zeit ungewöhnlichen Bläser-Solostimmen um 1720 schrieb. Wie im Barock vielfach üblich, macht der Komponist darin hörbare Anleihen bei französischen und italienischen Komponisten.

Weiterhin erklingen eines der berühmten „Concerti Grossi“ von Händel sowie zwei Konzerte aus der Sammlung der „Concerti Armonico“ von Graf Unico Vann Wassenaer, einem niederländischen Komponisten.

Die Leitung des MHL-Ensembles für Alte Musik hat der Niederländer Pieter-Jan Belder, der damit sein Antrittskonzert in Lübeck gibt. Er ist neuer Leiter des Ensembles für Alte Musik und verantwortet seit Sommersemester den Ausbildungsbereich „Alte Musik“ an der MHL. Der 53-Jährige konzertiert in ganz Europa als Solist und mit verschiedenen Ensembles wie dem „Collegium Vocale Gent”, dem Orchester des 18. Jahrhunderts, dem „Niederländischen Bachverein”, dem „Gesualdo Consort” und mit seinem eigenen Ensemble „Musica Amphion”, dessen Dirigent er auch ist. Belder studierte Cembalo und Blockflöte in Amsterdam und Den Haag. Er hat um 130 CD-Aufnahmen eingespielt, unter anderem eine Gesamtaufnahme der Scarlatti Cembalosonaten auf 36 CDs. Er ist Preisträger des NDR-Musikpreises (1997) und des Internationalen Bachwettbewerbs Leipzig (2000). Auf seine Arbeit mit den Lübecker Studierenden freut er sich und möchte sie mit dem faszinierenden Repertoire des 17. und 18. Jahrhunderts und seiner stilgetreuen Ausführung bekannt machen.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 €

Ort: St. Aegidien, Aegidienstraße 75, 23552 Lübeck

www.mh-luebeck.de


05. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


06. und 07. Juli 2019

51. Ostsee-Reitturnier
Reit- und Fahrvereins Neustadt und Umgebung e. V.

Detlev Behrens jun. - Ostsee-ReitturnierDressur und Springen Klasse E bis M

Wie in jedem Jahr veranstaltet der Reit- und Fahrverein Neustadt ein Reitturnier in Rettin. Herzlich willkommen sind Alt und Jung.

Sie können mit Sportlern und Pferden Kontakt aufnehmen und sich anschauen wie Mensch und Tier harmonieren.

Es wird ein breites Spektrum des Könnens geboten. Die Jüngsten messen sich in Führzügelwettbewerben. Die Älteren treten in verschiedenen Leistungsklassen und präsentieren dort ihr Können.

Bei einem kühlen Getränk oder einer Tasse Kaffee kann man entspannt den Darbietungen zu schauen.

Der Reit- und Fahrverein freut sich über einen regen Besuch.

Samstag und Sonntag 08:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandweg, 23730 Neustadt in Holstein/Rettin

www.rfv-neustadt-ostsee.de


06. Juli 2019

Wochenmarkt-Jazz
Savoy Dixieland Jazzband

Jazz KlarinetteGood ol’ Oldtime-Jazz

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz

www.savoydixie.jimdo.com


06. Juli 2019

Sketching-Walk in Lübeck

Sketching mit Ulrike Plötz © PrivatEntdecken Sie Lübeck beim Urban-Sketching! Ab Ostern 2019 bietet die Künstlerin Ulrike Plötz in Zusammenarbeit mit der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH öffentliche Sketching-Walks durch die Lübecker Altstadt an. Dabei treffen sich Menschen, um das alltägliche Stadtgeschehen zeichnerisch festzuhalten und sich auszutauschen. Gebäude, Menschen, Straßen, Märkte, Geschäfte, Cafés, all das, was sie beobachten, findet seinen Weg in die Skizzenbücher der Urban Sketchers – egal ob Künstler oder Laie, unabhängig vom Können sind alle Zeichner bei den Walks willkommen.

Ulrike Plötz ist in der Schleswig-Holsteinischen Urban Sketcher-Szene durch ihre vielfältigen Aktivitäten bekannt. „Ich liebe es, auf dem Höckerchen sitzend zusammen mit Gleichgesinnten mitten im städtischen Trubel zu skizzieren. Es ist für mich die kommunikativste, unkomplizierteste und beglückendste Art zu zeichnen,“ beschreibt sie das Sketching. Das Unperfekte ohne Leistungsdruck ins Skizzenbuch zu zeichnen und nach Herzenslust mit allen möglichen Materialien zu experimentieren, ist für sie ein wesentlicher Punkt. Sie setzt gern wasserfeste oder wasserlösliche Tinten, Buntstifte und Kreiden ein, kombiniert mit Aquarell.

Die Freude am Zeichnen und Malen mit anderen zu teilen, motiviert Ulrike Plötz. Sie nimmt bis zu zwölf Teilnehmer auf ihrem Walk durch die Lübecker Altstadt mit und legt an vier bis sechs Stationen Zeichenpausen ein – beispielsweise am Holstentor und am Malerwinkel. Die Erläuterungen, die sie an jedem Haltepunkt zur Geschichte der Sehenswürdigkeiten gibt, können von den Zeichnern als Text-Zitate zur Ergänzung in die Skizzen eingefügt werden.

Samstag 14:00 Uhr

Teilnahme: 14,00 €, inkl. Material
Buchung über die Tourist-Information am Holstentor und www.luebeck-ticket.de.
Termine für Gruppen bis 12 Personen nach Absprache unter Tel. 0451 – 4091904, Kosten 95,00 €.
Eine Teilnahme ist ab 12 Jahren möglich.

Treffpunkt: Tourist-Information, Holstentorplatz 1, 23552 Lübeck
www.luebeck-tourismus.de

www.kunstpunkt16.de


06. und 07. Juli 2019

Kurpark Spektakel

Kurpark Spektakel im Kurpark in MöllnMitreißende Künstler, amüsante Pantomime, spektakuläre Artistik und niveauvolle Komik für die ganze Familie stehen im Mittelpunkt des Möllner Kurpark Spektakels.

Das kleine Straßenkunstfestival hat sich in den letzten Jahren zu einem überregionalen Highlight entwickelt und lockt Besucher aus dem gesamten Norddeutschen Raum in die Eulenspiegelstadt Mölln.

Die wunderschöne Kulisse des Kurparks ist ein gelungener Rahmen für das Zusammentreffen großartiger Künstler, die auch internationales Ansehen genießen. Die vielfältigen Shows sind dicht gestaffelt und lassen kaum Zeit um Luft zu holen. Die Szenenflächen wechseln laufend, das Publikum kommt in Bewegung und der gesamte Park wird von dem Flair der Straßenkunst verzaubert.

Samstag 14:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kurpark Mölln, Bergstraße, 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


06. Juli 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelsommer 2019
“Tänze und Toccaten”

Ratzeburger DomOrgelkonzert mit Werken von Michelangelo Rossi, Johann Jacob Froberger, Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, L.J.A. Lefeburé-Wely, Alexandre Guilmant, Peter Tschaikowsky, Charles-Marie Widor und Wolfgang Stockmeier.

Domorganist Christian Skobowsky

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


06. Juli 2019

Hafenparty

ancora Marina - AusstellungshalleJedes Jahr im Juli findet an einem Abend in der Ausstellungshalle der ancora Marina eine Hafenparty statt.

Für einen Sommerabend in maritimer Atmosphäre mit toller Live-Musik, gutem Essen und kühlen Getränken haben wir dieses Jahr die Musiker Mayck Eckel und Tina T. für Sie eingeladen.

Samstag 18:30 – 23:30 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: ancora Marina, Ausstellungshalle I, An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein
www.ancora-marina.de


06. Juli 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


06. und 07. Juli 2019

MHL-Studierende präsentieren
Pop-Revue „Man in the Mirror“

Musikhochschule LübeckAm Samstag und Sonntag lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) traditionell zu ihrer großen sommerlichen Revue ein. Diesmal präsentieren rund 50 Studierende aller MHL-Studiengänge Songs von Michael Jackson und den „Jackson 5“ unter dem Motto „Man in the Mirror“.

In einer mitreißenden Revue präsentieren der MHL-Pops Chor, das MHL-Pops Orchestra, verschiedene Bands und die MHL-Pop Singers bekannte Songs des „King of Pop“.

Im Karaokeclub „8Bar“ treffen die verschiedensten Persönlichkeiten aufeinander: Sie singen über ihren Liebeskummer, ihre Konflikte im menschlichen Miteinander und ihre Sehnsucht, in einer nachhaltigen Welt zu leben.
Studierende aller Studiengänge singen und spielen dabei die großen Hits Jacksons, schauen hinter die Fassade, beleuchten die Texte und suchen nach dem Spiegelbild.
Mit dem Leitgedanken der Revue „Man in the Mirror“ wollen sie zu einer kritischen Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Leben in der Gesellschaft ermutigen.

Seit Beginn des Sommersemesters haben sich die Studierenden intensiv auf ihr großes, von Professor Bernd Ruf geleitetes Gemeinschaftsprojekt vorbereitet, das Studierende aller Studiengänge der MHL jährlich zusammenführt.

Michael Jackson ist als Musiker und Tänzer das Aushängeschild einer ganzen Generation. „Seine Titel ‘Earth Song‘, ‚Thriller‘ und ‚We Are the World‘ haben sich tief ins kollektive Bewusstsein eingegraben. Viele verbinden ihre eigene Geschichte damit, doch was steht hinter den Songs? Jackson arbeitete mit den besten Künstlern zusammen. Deshalb lassen sich seine Songs und Choreos als Gemeinschaftsprodukt von der Person Michael Jackson trennen“, erläutert Sarah Sieprath, Mitglied des Organisationsteams. „Nach kritischer und intensiver Auseinandersetzung mit „Leaving Neverland“ kamen wir zu dem Schluss, dass eine von der Person des Künstlers unabhängige Betrachtung der Songtexte nicht nur möglich, sondern notwendig ist“, ergänzt Studentin Yasmin Piwko, die ebenfalls zum Organisationsteam gehört.

Der zu Jahresbeginn erschienene Dokumentarfilm „Leaving Neverland“ setzt sich mit den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs gegen Michael Jackson auseinander.

Das mehrköpfige Organisationsteam, zu dem weiterhin Johannes Pries, Daria Sutula und Katharina Horst de Cuestas gehören, hat die rund zweistündige Revue seit Oktober vergangenen Jahres vorbereitet.

Samstag 19:30 Uhr
Sonntag 15:00 Uhr und 19:30 Uhr

Eintritt: 14 € und 19 €, ermäßigt 8 € und 12 €
Karten gibt es in allen dem Lübeck-Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen und unter www.luebeck-ticket.de.
Restkarten sind eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse „An der Obertrave“ erhältlich.

Ort: Musikhochschule Lübeck (MHL), Großer Saal, An der Obertrave/Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck
www.mh-luebeck.de


06. Juli – 01. September 2019

Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF)

Gut Hasselburg © TraveMediaPalais Rantzau, Parade 1, 23552 Lübeck, Tel. 0451 389570

Diverse Orte in ganz Schleswig-Holstein.

Kartenvorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet und per Telefon (0431-237070)

Seit 1986 wird dieses Musik Festival jedes Jahr im Sommer veranstaltet.

www.shmf.de


06. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


06. Juli 2019

Ratzeburger Dommusiken
Nächtliche Dombegehung

Ratzeburger DomChoralschola St. Nicolai Mölln (Gregorianischer Gesang)

Leitung: Raphaël Arnault

Samstag 22:30 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


07. Juli 2019

Kiesgrubenschätze
Fossilien sammeln bei Malente

Fossilien © Sonja Fuhrmann - Naturparkhaus - PlönDie Landschaft in der Holsteinischen Schweiz wurde bis vor ca. 12.000 Jahren stark durch die letzte Eiszeit, die Weichsel-Kaltzeit, geprägt. Mächtige Gletscher bewegten sich von Skandinavien dorthin und brachten große Mengen Schutt und Geröll mit, welche die hügelreiche Landschaft im östlichen Schleswig-Holstein schufen. In diesem Material wurden auch zahlreiche Fossilien transportiert, die heutzutage beim Kiesabbau wieder ans Tageslicht treten.

Für Kinder und Erwachsene, die sich auf die spannende Suche nach diesen alten Überresten von Pflanzen und Tieren sowie verschiedenen Gesteinen machen möchten, bietet der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. zusammen mit dem Fossiliensammler Lutz Förster Entdeckertouren bei Malente an.

Herr Förster hilft bei der Bestimmung der Funde und weiß viel Interessantes zu berichten.

Wer teilnehmen möchte, bringe bitte festes Schuhwerk, ein Sammelgefäß/Beutel, Regen- und Sonnenschutz, Getränke/Verpflegung für den eigenen Bedarf und, falls vorhanden, eine Lupe sowie eine Warnweste mit. Die Weste kann ansonsten auch vor Ort geliehen werden.

Die weiteren Teilnahmebedingungen finden sich auf www.naturpark-holsteinische-schweiz.de unter „Naturpark-Veranstaltungen“.

Weitere Termine für die Fossiliensuche: 21.07. und 11.08.2019, ebenfalls jeweils von 10:00 – 12:30 Uhr

Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, Kinder 2,50 €, Familien 12 €
Für alle Veranstaltungen ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung unter Tel. 04522 749380 erforderlich!

Treffpunkt: Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de


07. Juli 2019

Eiszeitfrühstück mit Feuerlachs

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAuch in diesem Jahr laden wir Sie zu unserem kulinarischen Highlight, dem “Eiszeitfrühstück” ein.

Lassen Sie sich in rustikaler Umgebung in der Eiszeitjägerjurte bei Feuerlachs, Stockbrot und anderen Leckereien vom Schleswig-Holsteinischen Eiszeitmuseum, verwöhnen.

Sonntag 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 7 €, Erwachsene 12 €

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


07. Juli 2019

Öffentliche Führung
„Erinnerung und Neuanfang.
Führung über die Schlackenhalde“

Kühlturm © Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykAm Sonntag können interessierte Besucher:innen an einer ganz besonderen Führung über die ehemalige Schlackenhalde in Herrenwyk teilnehmen.

Die Schlackenhalde, auf der heute das Naherholungsgebiet „Metallhüttenpark“ liegt, war früher die Deponie des Hochofenwerks Herrenwyk.

Der Park wird heutzutage als Naturerlebnispfad angepriesen. Ortsfremde, aber auch Zugezogene ahnen nicht, dass sich die Bezeichnung auf keinen Fall auf das beziehen kann, was alles unter der oberen Erd- und zwei verschiedenen Kiesschichten in der Zeit während des jahrzehntelangen Betriebes des Hochofenwerks und der Dekontaminierung nach der Stilllegung abgelagert worden ist.

So schön wie die Aussicht über die Trave zum gegenüberliegenden Mecklenburger Traveufer ist, so ruhig und beschaulich ein Spaziergang über das Gelände ist – es ist und bleibt eine Deponie mit eingekapselten Giften.

Sonntag 11:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Kinder und Jugendliche 6-15 Jahre 2 €, 16-18 Jahre 5 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: am Ende der Straße „Dampfpfeife“ im Wendehammer, 23569 Lübeck

www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


07. Juli 2019

Sommermusik
Spielmannszug des TSV Malente

Spielmannszug TSV Malente Bei der Sommermusik im Kurpark Malente zeigt am Sonntag, 07. Juli 2019, der Spielmannszug des TSV Malente sein Können.

Das Publikum kann sich auf beste Unterhaltung mit bekannten Melodien aus Rock, Pop, Musical und Film freuen. Unter der Leitung von Katrin Steffen präsentieren die bis zu 25 Musikerinnen und Musiker ein buntes Potpourri mit Ohrwurm-Potenzial.

Der Spielmannszug des TSV Malente wurde 1961 gegründet. In diesen Jahren hat er sich eine musikalische Qualität erarbeitet, die Gastspielen bei der Steuben Parade in New York, im Disneyland Paris und in London führten. Alljährlicher Höhepunkt ist das „Internationale Musikfest“, zu dem der Spielmannszug des TSV Malente 2019 bereits zum 37. Mal einlädt.

Sonntag 14:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Musik-Muschel im Kurpark Malente, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

www.sz-malente.de


07. Juli 2019

Kuratorenführung
„Jonathan Meese –
»Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« Mutter / Evolution“

Jonathan Meese in Lübeck © Photography Jan Bauer.Net / Courtesy Jonathan Meese.ComKuratorin führt durch die Jonathan Meese-Ausstellung

Am Sonntag können Kunstliebhaber:innen unsere Sonderausstellung „Jonathan Meese – »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« – Mutter / Evolution“ gemeinsam mit der Leitenden Kuratorin der Kunsthalle St. Anne Antje-Britt Mählmann erkunden.

Die Kunsthalle St. Annen präsentiert innerhalb des Projektes »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« eine Vielzahl an eindrucksvollen großformatigen Werken der zeitgenössischen Kunst aus Meeses OEuvre.

Der Künstler bezieht sich in seiner Arbeit immer wieder auf ikonische Bilder und Vorbilder aus der Kunst und auf den Absolutheitsanspruch ihrer Freiheit. Meese, dem Lübeck nicht fremd ist, thematisiert in dieser Schau auch die Suche nach einem Lebensort, das Wohnen des Menschen und die damit verbundene Geborgenheit.

Sonntag 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: Kunsthalle St. Annen, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.kunsthalle-st-annen.de

Foto © Photography Jan Bauer.Net / Courtesy Jonathan Meese.Com


07. Juli 2019

Puppentheater Zaunkönig
„Der Rattenfänger von Hameln“

Naturparkzentrum UhlenkolkFrei nach dem Lied „Der Rattenfänger“ von Hannes Wader erzählt das Puppentheater Zaunkönig das bekannte Märchen mal etwas anders.

Sonntag 16:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: 5 €

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk, Waldhallenweg 11, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de/naturparkzentrum


07. Juli 2019

Vivaldi, Veracini, Locatelli

Jagdschlösschen am UkleiseeKammermusik von bekannten und weniger bekannten italienischen Barockmeistern spielt das Kieler Barockensemble.

Martin Karl-Wagner – Flöte, Wolfgang Dobrinski – Fagott und Christian Schäfer – Cembalo.

Hören Sie Sonaten und Triosonaten von Antonio Vivaldi, Pietro Antonio Locatelli, Francesco Maria Veracini, Giovanni Benedetto Platti und anderen.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


08. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


08. Juli 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


08. Juli 2019

Steinzeitwerkstatt

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumIn der Steinzeitwerkstatt mit Thomas Heuck lässt das Schleswig-Holsteinische Eiszeitmuseum das Leben in der Steinzeit wiederaufleben.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen den faszinierenden Werkstoff Feuerstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen.

Vom Speer bis zum Schmuckamulett können verschiedene Werkzeuge und Alltagsgegenstände selbst angefertigt werden.

Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 2 €, Erwachsene 4 €, zzgl. Materialkosten (ab 1,50 €)

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


08. Juli 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


08. Juli 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


08. Juli 2019

Leipziger Pfeffermühle
„Agenda 007

Leipziger Pfeffermühle - Agenda 007 © Maximilian ZwienerDie Leipziger Pfeffermühle gastiert am Montag erneut mit ihrem Programm „Agenda 007“ auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen.

Agenda 007! Der feuchte Traum der Stasi ist gesamtdeutsche Wirklichkeit: kein öffentliches WC ohne Kamera, kein privater PC ohne Staatstrojaner. Das Handy hört mit, das Auto sendet die Position und der Fernseher schaut uns ins Schlafzimmer. Das greift bis ins Privatleben: Wir lesen heimlich die E-Mails des Partners, orten die Handys unserer Kinder und checken per WhatsApp, ob sie unter der Bettdecke noch online sind. Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch sie agieren im Verborgenen.

Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise Investigativität endlich Licht ins geheimdienstliche Dunkel.

Freuen Sie sich auf einen nachhaltigen Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn.

Montag 20:00 Uhr

Eintritt: 22 €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti -Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.kabarett-leipziger-pfeffermuehle.de

Spielplan Januar – Oktober 2019 (pdf)

Foto © Maximilian Zwiener


09. Juli 2019

Radtour zur Hasselburger Mühle

Hasselburg TorhausAm Dienstag bietet das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein eine geführte Fahrradtour in das wunderschöne Umland von Neustadt in Holstein an.

Unter der Leitung von Reinhard Bendfeldt, der vom ADFC zertifizierter Radtourenleiter ist und zugleich zu den besten Kennern der Region zählt, führt die Tour zur Basilika in Altenkrempe und zum Gut Hasselburg.

Hauptziel ist die beeindruckende Hasselburger Mühle. Sie wurde bereits 1316 urkundlich erwähnt.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Info: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


09. Juli 2019

Klassische Musik, Open-Air und gratis

Eutin MarktplatzDas fidele Blasquartett: Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott spielt Musik von Mozart bis Lincke, schwungvoll, mittreißend und mit viel Humor.

Ouvertüren, Tänze und auch die ein oder andere nostalgische Schmonzette – gute Laune ist garantiert!

Dienstag 15:00–17:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Marktplatz Eutin vor dem Restaurant Markt 17, 23701 Eutin

www.musicbuero.de


09. Juli 2019

Walddetektive auf Spurensuche

Naturparkzentrum UhlenkolkSpurensuche, Rätselraten und knifflige Fälle lösen.

Kleine Detektive nehmen den Wald genau unter die Lupe.

Dienstag 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: 6 €, Anmeldung unter 04542 9851576 erforderlich

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk, Waldhallenweg 11, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de/naturparkzentrum


09. Juli 2019

Bogenschießen und Bogengeschichte(n)

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt am Dienstag die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


09. Juli 2019

Promenade zur Historie des Lübecker Burghügels

Burghügel © Europäisches Hansemuseum, Foto: Thomas Radbruch Ab April bietet das Europäische Hansemuseum ein neues Führungsformat an. Bei der inszenierten Führung „Promenade zur Historie des Lübecker Burghügels“ folgen die Besucher*innen dem letzten Vorsteher des „Kloster und Armenhauses zur Burg“ auf einem Spaziergang über den Lübecker Burghügel um 1900.

Am authentischen Schauplatz erfahren die Gäste alles über den Ort, an dem das Europäische Hansemuseum heute steht. Sie lauschen Erzählungen über den industriellen Aufstieg der Stadt, über die glücklosen und beklagenswerten Bewohner des Ortes und über die Geheimnisse des Quartiers.

Zum Ende sind die Teilnehmer*innen eingeladen, bei einem Glas Lübecker Rotspon die Gläser auf die aussichtsreiche Zukunft der Stadt zu erheben.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 5 € zzgl. Eintritt ins Burgkloster
Tickets sind erhältlich an der Museumskasse oder unter www.luebeckticket.de
Reservierungen werden unter info@hansemuseum.eu oder unter Tel. 0451 80 90 99 0 entgegen genommen.

Ort: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Thomas Radbruch


09. Juli 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


09. Juli 2019

„Tanzen am Meer“ mit DJ René
Open Air in Niendorf/Ostsee

Tanzen am Meer © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert mit DJ René Kleinschmidt die überaus beliebte Tanzveranstaltung „Tanzen am Meer“, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren wird auch in dieser Sommersaison – im bereits fünften Jahr – an insgesamt sechs Terminen von Ende Juni bis Anfang September dienstags neben dem „Haus des Kurgastes“ in Niendorf/Ostsee – jeweils von 19 bis 22 Uhr – zum Tanzen und Feiern eingeladen.

Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt einen tollen Abend mit großartiger Musik und einem kühlen Drink oder leckeren Eis- und Kaffeespezialitäten vom Café „MeerBri“ direkt am Niendorfer Strand und Open Air erleben.

Egal ob Discofox, Salsa oder auch mal einen Walzer, ob aktuelle Hits aus den Charts, Schlager, Oldies, Dance-Classics oder Sommer-Hits: DJ René Kleinschmidt präsentiert bei der Tanz-Party auf dem Platz am Haus des Kurgastes einen bunten Musik-Mix zum Tanzen, Mitwippen und Mitfeiern – mit herrlichem Blick aufs Meer und die beleuchtete Niendorfer Seebrücke.

Weitere Termine sind – jeweils dienstags von 19 bis 22 Uhr – am 23. Juli, 06. und 20. August sowie am 03. September 2019.

Dienstag 19:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Platz am Haus des Kurgastes, Strandstraße 121a, 23669 Timmendorfer Strand

Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT)


09. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


10. Juli 2019

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit dem Aquaskop, einem Unterwasser-Sichtgerät, wirst du spielerisch im flachen Wasser die Tiere und Pflanzen der Ostsee aufspüren und kennengelernen. Die Ostsee-Entdeckertour bietet dir die Möglichkeit, tolle Erfahrungen über unser heimisches Meer zu sammeln und neue Freunde zu finden.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Voraussetzung ist der Frühschwimmer (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mitmachen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Mittwoch 09:30 – 11:00 Uhr

Teilnahme: 4,50 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


10. Juli 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


10. Juli 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


10. Juli 2019

Ferienaktion
„Mit Feder und Tinte“

EHM_Kindertag © Olaf MalzahnBei der Ferienaktion Mit Feder und Tinte dreht sich alles um das Thema Kommunikation.

Was bedeutete es, ein Kaufmann zur Zeit der Hanse zu sein?

Nach dem Besuch der Ausstellung können die kleinen Besucher*innen ihren „guten Stil“ unter Beweis stellen und schreiben mit Rohrfeder, Tinte und Siegel ihren eigenen Brief.

für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Mittwoch 10:30 – 13:30 Uhr

Teilnahme: 8,00 € (inklusive Material), inklusive einer Führung durch die Ausstellung
Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@hansemuseum.eu.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Olaf Malzahn


10. Juli 2019

Nachmittags-Führung mit Esther Dörrhöfer
durch die aktuelle Sonderausstellung
Janosch – Maler und Illustrator
(10.5.-11.8.2019)

Janosch - Wondrak zieht die Tigerente © Janosch film & medien AGBei einem Rundgang durch die Ausstellung werden zum einen die Zeichnungen und Aquarelle des bekannten Illustrators und Autors Janosch mit den beliebten Figuren wie Tiger, Bär und Tigerente, zum anderen seine Ölbilder und Aquarelle mit Landschafts-, Blumen- und Figurenmotiven vorgestellt. Dabei wird auch ein besonderes Augenmerk auf den Menschen hinter dem Künstler gelegt und der Frage nachgegangen, wo bei Janosch die Besonderheiten im Umgang von Text und Bild liegen.

In seiner Sommerausstellung im Dachgeschoss widmet sich das Ostholstein-Museum mit rund 90 Arbeiten auf Papier und Leinwand dem breitgefächerten künstlerischen Schaffen des bekannten Illustrators und Autors Janosch.

Der Name Janosch ist den meisten Menschen aus Kindertagen ein Begriff, kennt doch beinahe jeder Tiger und Bär aus den Buchklassikern „Oh, wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“. Janosch alias Horst Eckert gehört zu den bedeutendsten Kinderbuchautoren und -illustratoren des 20. Jahrhunderts. Seine Zeichnungen, Illustrationen und Geschichten wurden nicht nur mit angesehenen Literaturpreisen, sondern auch mit zahlreichen Kultur-, Kunst- und Filmpreisen ausgezeichnet.

Janoschs künstlerische Ausdrucksweise, sein Mal- und Zeichenstil sind unverkennbar. Seine Werke stecken dabei voller humoristischer Details, die nicht selten Kritik an der Gesellschaft beinhalten. Nicht nur die von ihm gewählten Farben unterstützen dabei die jeweilige inhaltliche Thematik und tragen damit Symbolcharakter, sondern vor allem die Sprache wird von Janosch als ein wichtiges gestalterisches Element eingesetzt: Gedanken, Sprüche, Reime und Konversationen sind als Teil des Ganzen in die Bildkomposition eingebunden: Ob unvermittelt im Zentrum des Blattes, als Schild oder Sprechblase sind sie ein wichtiges Stilmittel in seinen künstlerischen Arbeiten.

Janosch, der sich vor allem als Illustrator von Kinder- und Erwachsenen-Büchern, mit seiner wöchentlichen Kolumne „Wondrak“ im ZEIT-Magazin sowie vielen weiteren Publikationen einen Namen gemacht hat, geht auch als selbständiger Künstler seinen Weg. Doch nur wenigen sind seine Landschaften, Porträts und Stillleben bekannt, die im Zusammenspiel mit den Illustrationen in der Eutiner Ausstellung einen umfassenden Überblick über sein Schaffen geben.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre: frei; Kinder bis 18 Jahre und Museumscard: frei

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © Janosch film & medien AG


10. Juli 2019

„Nutzpflanzen des Alltags“

Ringelblume © Sabine HönigEin großer Teil der Pflanzenarten, die in unseren Gärten und in der freien Landschaft vorkommen, sind vielseitig verwendbar und von großem Nutzen für den Menschen.

In früheren Zeiten war darüber noch ein breites Wissen in der Bevölkerung vorhanden, von dem aber bis heute viel verloren gegangen ist. Um dieses Kräuterwissen wieder aufleben zu lassen, bieten die Pflanzenkennerin Sabine Hönig (www.kreagogik.de) und der Naturpark Holsteinische Schweiz im Rahmen der Reihe „Garten Querbeet“ die spannende Veranstaltung „Nutzpflanzen des Alltags“ in der Alten Schlossgärtnerei in Plön an.

Frau Hönig zeigt, dass man mit Pflanzen aus unserer Umgebung färben, kochen, kleben, Stechmücken und Pflanzenschädlinge abwehren oder Schönheitspflege betreiben kann. So können hier erfrischende Kräuter-Peelings hergestellt sowie getestet werden und vieles mehr.

Am Ende erwartet dann die Teilnehmer noch eine kleine Überraschung für die Sinne.

Wer hat, bitte ein altes Handtuch mitbringen.

Mittwoch 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, Kinder 2,50 €, Familien 12 €
Eine Anmeldung unter Tel. 04522 749380 ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich!

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön (keine Parkplätze am Haus!)
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Sabine Hönig


10. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


10. Juli 2019

„Entdeckungen IV“
mit dem Instant Composing Ensemble

Burgkloster Klostergarten © Europäisches HansemuseumAm Mittwoch lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) in Kooperation mit dem Europäischen Hansemuseum zu einem neuen Konzert ihrer Reihe „Entde-ckungen“ ein. Das Instant Composing Ensemble (ICE) der MHL gibt einen vertieften Einblick in die selten gehörte Kunst der freien Improvisation.

Im sommerlichen Ambiente des historischen Klostergartens präsentieren sich die jungen Musikerinnen und Musiker in gemischter Besetzung. Ganz ohne Noten oder andere Vorgaben reagieren sie auf die Impulse, die sie einander zuspielen.

Unter anderem sind Improvisationen zum Film „Fragilität des Verlaufs“ von Lilja Waehneldt zu hören, der die Empfindsamkeit der Erde widerspiegelt, von Strömungen jeglicher Art beeinflusst.

Das junge Ensemble arbeitet mit Anregungen der Professoren Franz Danksagmüller, Johannes Fischer, Rico Gubler, Dieter Mack und Bernd Ruf. Die Verschiedenheit der instrumentalen Klangfarben und das besondere Ambiente des Ortes wirken dabei unmittelbar auf die entstehende Musik.

Ein Konzert mit nie zuvor und nie wieder gehörter Musik.

Mittwoch 19:30 Uhr

Eintritt: 4 €, keine Ermäßigung
ausschließlich an der Museums- oder Abendkasse erhältlich.
Reservierung ist unter www.invitation@hansemuseum.eu möglich.

Ort: Europäisches Hansemuseum, Burgkloster, Klostergarten, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

www.mh-luebeck.de

Foto © Europäisches Hansemuseum


10. Juli 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
Festliche Musik aus drei Jahrhunderten

Toni Fehse und Jonas Wilfert © Johann SchürToni Fehse (Trompete) und Jonas Wilfert (Orgel) spielen Werke von Bach, Grieg, Schostakowitsch und viele mehr.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.fehse-wilfert.de

Foto © Johann Schür


10. Juli 2019

open air
Die Michael Jackson Revue
„Man in the Mirror“

Poprevue Man in the Mirror - Leitung Professor Bernd Ruf und MHL-Bigband © MHLIn einer mitreißenden Revue präsentieren der MHL-Pops Chor, das MHL-Pops Orchestra, verschiedene Bands und die MHL-Pop Singers bekannte Songs des „King of Pop“.

Im Karaokeclub „8Bar“ treffen die verschiedensten Persönlichkeiten aufeinander: Sie singen über ihren Liebeskummer, ihre Konflikte im menschlichen Miteinander und ihre Sehnsucht, in einer nachhaltigen Welt zu leben.
Studierende aller Studiengänge singen und spielen dabei die großen Hits Jacksons, schauen hinter die Fassade, beleuchten die Texte und suchen nach dem Spiegelbild.
Mit dem Leitgedanken der Revue „Man in the Mirror“ wollen sie zu einer kritischen Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Leben in der Gesellschaft ermutigen.

Seit Beginn des Sommersemesters haben sich die Studierenden intensiv auf ihr großes, von Professor Bernd Ruf geleitetes Gemeinschaftsprojekt vorbereitet, das Studierende aller Studiengänge der MHL jährlich zusammenführt.

Michael Jackson ist als Musiker und Tänzer das Aushängeschild einer ganzen Generation. „Seine Titel ‘Earth Song‘, ‚Thriller‘ und ‚We Are the World‘ haben sich tief ins kollektive Bewusstsein eingegraben. Viele verbinden ihre eigene Geschichte damit, doch was steht hinter den Songs? Jackson arbeitete mit den besten Künstlern zusammen. Deshalb lassen sich seine Songs und Choreos als Gemeinschaftsprodukt von der Person Michael Jackson trennen“, erläutert Sarah Sieprath, Mitglied des Organisationsteams. „Nach kritischer und intensiver Auseinandersetzung mit „Leaving Neverland“ kamen wir zu dem Schluss, dass eine von der Person des Künstlers unabhängige Betrachtung der Songtexte nicht nur möglich, sondern notwendig ist“, ergänzt Studentin Yasmin Piwko, die ebenfalls zum Organisationsteam gehört.

Der zu Jahresbeginn erschienene Dokumentarfilm „Leaving Neverland“ setzt sich mit den Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs gegen Michael Jackson auseinander.

Das mehrköpfige Organisationsteam, zu dem weiterhin Johannes Pries, Daria Sutula und Katharina Horst de Cuestas gehören, hat die rund zweistündige Revue seit Oktober vergangenen Jahres vorbereitet.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Timmendorfer Platz, 23669 Timmendorfer Strand

www.mh-luebeck.de


10. Juli 2019

Mondbeobachtung zum Halbmond

MondWenn der Mond nur halb zu sehen ist, so zeigen sich die wundervollen Strukturen der Oberfläche sehr eindrucksvoll im Teleskop.

Zusätzlich gibt es Informationen zu folgenden Themen:

  • Geschichte des Mondes
  • wichtige Daten
  • Auswirkungen auf die Erde

Mittwoch 20:00 – 21:30 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


11. Juli 2019

Piratenwanderungen Scharbeutz

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Tourist-Info Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


11. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


11. Juli 2019

Heimatkundliche Bibliothek im zeiTTor

zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinAm Donnerstag ist die heimatkundliche Bibliothek im zeiTTor geöffnet.

Sie enthält Literatur über die Region, vor allem Ostholstein. Nicht nur Heimatforscherinnen und Heimatforscher werden fündig, sondern auch Interessierte. Denn man kann z. B. in alten Tageszeiten nachlesen, über welche tagesaktuellen Ereignisse am eigenen Geburtstag berichtet wurde.
Die Nutzung ist kostenlos.

Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek ohne Buchausleihe, aber es dürfen Seiten z. B. mit dem Smartphone oder einer Kamera für den privaten Gebrauch abfotografiert werden.

Donnerstag 14:30 – 16:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein
Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561 619305
www.zeittor-neustadt.de


11. Juli 2019

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


11. Juli 2019

Öffentliche Führung
„Der Herkunft auf der Spur.
Museumserwerbungen in der NS-Zeit“

Porzellandose © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt LübeckSpurensuche in der Sammlung des St. Annen-Museums

Am Donnerstag können interessierte Besucher:innen bei einer Führung zu der Ausstellung „Der Herkunft auf der Spur. Museumserwerbungen in der NS-Zeit“ mehr über die Provenienz der Sammlung im St. Annen-Museum erfahren.

Woher stammen die Exponate in den Lübecker Museen?
Wie sind sie in die Sammlung gekommen?
Gibt es auch in den Lübecker Museen Stücke, die während der NS-Zeit ihren meist jüdischen Besitzern unrechtmäßig abgenommen wurden?

Die Führung begibt sich auf Spurensuche in den Museumserwerbungen der Jahre zwischen 1933 und 1945 und bietet zugleich einen Einblick in die bisweilen detektivische Arbeitsweise der Provenienzforschung.

Donnerstag 15:30 – 16:30 Uhr

Eintritt: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt Lübeck


11. Juli 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


11. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Abu Hassan

Logo Eutiner FestspieleSingspiel nach einem Märchen aus »Tausend und einer Nacht« von Carl Maria von Weber

Der hoch verschuldete Hofbeamte Abu Hassan hat einen listigen Plan: Er will seinen Tod vortäuschen, um den Gläubigern zu entrinnen – und der Kalif soll fürs eine standesgemäße Beerdigung zahlen. Doch Abu Hassan hat nicht damit gerechnet, dass seine Frau einen heimlichen Verehrer hat, der zum Zuge kommen möchte …

Erstmals seit 45 Jahren wird Carl Maria von Webers Einakter wieder bei den Festspielen und in Lübeck gespielt – und dazu noch als einheimische Produktion: Orchester und Ensemble setzen sich aus Studenten der Musikhochschule Lübeck zusammen, im Chor singen Jugendliche aus Eutin und Umgebung.

Nota bene: In der Figur des Abu Hassan hat Weber sich selbst ein Denkmal gesetzt. Seine Familie war hoch verschuldet und wurde eingekerkert, später aus Württemberg ausgewiesen. Mit dem Erfolg von »Abu Hassan« konnte er nicht nur die familiären Schulden begleichen, sondern auch den Großherzog besänftigen.

Donnerstag 16:00 Uhr

Eintritt: 12,00 €

Ort: Historischer Bauhof, Torhaus, Alter Bauhof, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


11. Juli 2019

Galaxien – Welteninseln im All

MondMit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in dieser Stunde:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


12. Juli 2019

Piratenwanderung Pelzerhaken

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Freitag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


12. Juli 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


12. und 13. Juli 2019

Promenadenfest der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf

Promenadenfest Feuerwehr NiendorfAm Freitag, dem 12. Juli, und Samstag, dem 13. Juli 2019, findet an der neuen Niendorfer Seebrücke das jährliche Promenadenfest der Freiwilligen Feuerwehr Niendorf/Ostsee statt. Das Programm startet am Freitag um 17 Uhr mit Musik vom Plattenteller und von 20 bis 23 Uhr heizt DJ Matt Fisler & Christian Wendland bei der „Partytime auf dem Niendorfer Balkon“ die Stimmung an und sorgt für gute Laune bei Jung und Alt.

Am Samstag startet der zweite Tag mit einem privaten Flohmarkt entlang der Strandstraße, daher wird am 13.07.2019 in der Zeit von 06:00 Uhr bis 24:00 Uhr im Bereich der Strandstraße 150 bis Strandstraße 162 die Strandstraße gesperrt. DJ Matt Fisler & Christian Wendland starten zur gleichen Zeit die musikalische Begleitung und führen als Moderatoren auch durch das gesamte Programm.

Am Nachmittag bietet die Feuerwehr um 13:30 Uhr und um 15:00 Uhr für die jüngsten Besucher eine Show mit der Handpuppenbühne der Freiwilligen Feuerwehr Fassensdorf auf der Bühne an. Eine kostenlose Hüpfburg steht auch für die Kleinen bereit. Ebenso können die Einsatzfahrzeuge (inklusive Oldtimer TLF 16/24, Baujahr 1964, dass Rettungsboot RTB „Heinrich“ und die moderne Drehleiter DLA/K 23-12 XS der Kameraden aus Timmendorfer Strand) von Groß und Klein im Rahmen einer Fahrzeugschau besichtigt werden.

Eine Modenschau wird am Samstag um 14:15 Uhr und um 18:00 Uhr vom Modehaus Jaacks aus Niendorf/Ostsee durchgeführt. Das Abendprogramm startet die Live-Band „Metro-Lounge“ ab 19:00 Uhr mit Party- und Top-Hits, die für beste Stimmung sorgen. Neben einem riesigen Repertoire aus der gesamten Bandbreite der Unterhaltungsmusik hat die Band immer die neuesten Partyhits am Start.

Zum Abschluss des zweitägigen Promenadenfestes erhellt ein Höhenfeuerwerk, das gegen 22:45 Uhr von der Seebrücke abgefeuert wird, den Niendorfer Nachthimmel. Einen musikalischen Nachschlag gibt es dann bis circa 23:45 Uhr, Zugaben nicht mitgerechnet.

Für das leibliche Wohl wird natürlich ebenfalls gesorgt. Die von den Feuerwehrkameraden selbst gekochte Erbsensuppe aus der Original-Feldküche ist dabei wie jedes Jahr das Highlight. Außerdem gibt es Grillwurst, Bier vom Fass, Cocktails, Sekt, Fruchtbowle, Prager Schinken, Paella und noch weitere Niendorfer Leckereien. Und der Evangelische Kindergarten Niendorf/Ostsee bietet frische Waffeln an.

Programm:

Freitag:
17:00 Uhr Start des Promenadenfestes mit Musik und Unterhaltung vom Plattenteller
20:00 – 23:00 Uhr „Partytime auf dem Niendorfer Balkon“ mit DJ Matt Fisler & Christian Wendland
Samstag:
11:00 Uhr Privater Flohmarkt auf der Strandstraße zwischen Hausnummer 150 – 162
13:30 Uhr Handpuppenbühne der Freiwilligen Feuerwehr Fassensdorf
14:00 Uhr Fahrzeugshow der Feuerwehr
14:15 Uhr Modenschau des Modehauses Jaacks
15:00 Uhr Handpuppenbühne der Freiwilligen Feuerwehr Fassensdorf
18:00 Uhr Modenschau des Modehauses Jaacks
19:00 Uhr Live-Band Metro-Lounge mit Party- und Sommerhits
ca. 22:45 Uhr Höhenfeuerwerk von der Seebrücke mit musikalischer Untermalung

Freitag ab 17 Uhr
Samstag ab 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Niendorfer Balkon an der Niendorfer Seebrücke , Strandstraße 121a, 23669 Niendorf/Ostsee

www.gemeindefeuerwehr-timmendorfer-strand.org


12. Juli 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


12. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Ein Maskenball
Premiere

Logo Eutiner FestspieleOper in drei Akten von Giuseppe Verdi

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


13. und 14. Juli 2019

10. Tag der Küstenwache 2019
„Information/Aktion/Unterhaltung“

BP 25 "Bayreuth" © Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht und die Küstenwache laden in diesem Jahr zur Jubiläumsveranstaltung „10. Tag der KÜSTENWACHE 2019“ am 13. und 14. Juli 2019 in den Kommunalhafen Neustadt ein.

Neben „Open Ship“-Aktionen gibt es ein buntes Rahmen- und Bühnenprogramm an beiden Veranstaltungstagen.

Maritim Interessierte, kleine und große Besucher können sich an zwei Tagen sowohl an Bord der unterschiedlichen Seefahrzeuge von Bundespolizei und Zoll, als auch an Land über die Aufgaben der im „Koordinierungsverbund Küstenwache“ zusammen-geschlossenen maritimen Bundesbehörden sowie deren Partner informieren. Für Besucher und Gäste bedeutet das: exklusive Einblicke und interessante Hintergründe eines vielfältiges und spannendes Tätigkeitsfeld, zu dem man sonst keinen Zutritt hat.

An beiden Tagen liegen Schiffe der Küstenwache im Hafen von Neustadt und können von jeweils 10 bis 18 Uhr beim „Open Ship“ von innen und von außen bestaunt werden.

Neben zahlreichen Informations- und Aktionsständen lassen Motorrad- Karussell, fernsteuerbare Seenotretter-Modellboote, Hüpfburg sowie Bastelzelt und Knotenschule keine Langeweile aufkommen.

Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm ergänzt die Veranstaltung an Land: das Bundespolizeiorchester in voller Besetzung, die Combo des Zolls sowie eine fulminante Abend-Show der Lübecker Band „Projekt Caramba“ garantiert ein tolles musikalisches Angebot und beste Stimmung.

Eine originelle Street Food Meile sorgt für die kulinarische Verpflegung der Gäste.
Die Gäste erwartet eine vielfältige und außergewöhnliche Auswahl aus Klassikern und den neuesten Trends der Street Food Szene, serviert von den beliebtesten Street Food Köchen Deutschlands. Die passende Begleitung zu den kulinarischen Köstlichkeiten, kredenzen diversen Cocktail- & Beer Bars, aus einem feinen Sortiment an hochwertigen Drinks.

10 Jahre „Tage der Küstenwache“ –  ein kleiner Rückblick und ein persönlicher Einblick
Am letzten Juliwochenende 2010 fand zum ersten Mal der „Tag der Küstenwache“ statt, der damals an das Fischeramtsfest angegliedert war und vom Arbeitskreis des Stadtmarketing ins Leben gerufen wurde. Anlass für diese Veranstaltung war die ZDF-Fernsehserie „Küstenwache“, die von 1997 bis 2016 im Vorabendprogramm ausgestrahlt wurde und eine riesige Fan-Gemeinde hatte. Beim „Tag der Küstenwache“ gab es für die Besucher den Blick hinter die Kulissen, in das Studio und eine direkte Begegnung bei der Autogrammstunde mit den Schauspielern der beliebten Serie. Immer mit dabei: Ein Einsatzschiff der Bundespolizei See, das in der Serie „Albatros“ hieß. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Fanclub Küstenwache, der am Neustädter Hafen ein eigenes Studio für die Touristen und Fans der Serie realisiert hatte.

Mittlerweile hat sich viel verändert. Der Fokus der „Tage der Küstenwache“ liegt nun vor allem auf der Arbeit der Bundespolizei See und die Veranstaltung begeistert nun auch ohne die Schauspieler der Serie die Besucher. Im Jahr 2015 hat die Veranstaltung eine ganz besondere Unterstützung durch das 50. Jubiläum der Bundespolizei See erfahren dürfen und fand aus diesem Anlass erstmals auch zweitägig statt.

Seit dem Jahr 2017 werden die „Tage der Küstenwache“ unter der Federführung der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht als zweitägige Veranstaltung umgesetzt.

Auch der Veranstaltungsfokus hat sich verschoben: ging es in den Anfängen vorrangig um die Fernsehserie „Küstenwache“, geht es nun um das ‚echte Leben‘ der Küstenwache und einen Einblick in die reale Arbeit der Bundespolizei See. Eine Konstante in all der Veränderung ist Marco Antler, Erster Polizeihauptkommissar und Inspektionsleiter der Bundespolizeiinspektion See in Neustadt. Wie so oft, ist auch hier das persönliche Engagement für den Erfolg entscheidend. Sein Anliegen, den realen Hauptakteuren eine Bühne zu bieten und interessierten Nachwuchs auf dieses Tätigkeitsfeld aufmerksam zu machen, hat er in den vergangenen Jahren stetig vorangetrieben. Seine Begeisterung für den Koordinierungsverbund Küstenwache hat maßgeblich zur Entwicklung und den Erfolg der „Tage der Küstenwache“ beigetragen.

Programm:

Samstag:
10:00 – 10:30 Uhr Empfang & Eröffnung
10:00 – 12:00 Uhr Der Passat Chor – Deutschlands bekanntester Shantychor
10:00 – 18:00 Uhr Open Ship auf den Schiffen der Küstenwache
11:00 – 21:00 Uhr Streetfoodmeile mit einzigartigen Foodtrucks
12:15 – 12:45 Uhr Hundestaffel des Zoll live im Einsatz
13:00 – 14:00 Uhr Bundespolizei-Orchester in voller Besetzung
14:30 – 15:00 Uhr Wasser-Rettungsaktion
15:00 – 16:30 Uhr Freibeutermukke – die Nordgugge
16:30 – 18:00 Uhr Combo Zolla –Zollkapelle Berlin
20:00 Uhr Hafenparty mit „Projekt Caramba“
Showtime mit Country-Pop-Rock-Singer-Songwriter-Reggae-Polka-Punk!!!
Sonntag:
10:00 – 18:00 Uhr Open Ship auf den Schiffen der Küstenwache
11:00 – 18:00 Uhr Streetfoodmeile mit einzigartigen Foodtrucks
11:00 – 12:30 Uhr Bundespolizei-Orchester in voller Besetzung
13:00 – 13:30 Uhr Hundestaffel des Zoll live im Einsatz
14:45 – 15:30 Uhr Wasser-Rettungsaktion
15:30 – 18:00 Uhr Combo Zolla –Zollkapelle Berlin
18:00 Uhr Auslaufen und Abschlussfahrt des Küstenwachenkonvois

weitere Highlights:

  • „Open ship“ auf den Seefahrzeugen von Bundespolizei und Zoll und der „Lisa von Lübeck“
  • Polizei-Motorradkarussel
  • Maritimes Bastelzelt
  • Bundespolizeimuseum Lübeck – Ausstellung und Fahrzeugschau
  • Los- Station zugunsten Kinderzentrum Pelzerhaken – Mitfahrten zu gewinnen
  • Bundespolizei Knotenschule im Segelkutter
  • DGzRS-Infostand
  • THW-Hüpfburg
  • Fahrzeugschau – Freiwillige Feuerwehr Neustadt
  • Zoll-Infostand und Zollhunde live im Einsatz
  • Einstellungsberater von Zoll und Bundespolizei
  • Küstenwache hautnah • Pirateriepräventionszentrum Neustadt • Polizeitaucher • Überleben in See
  • Originelle Streetfoodmeile – heisse Trucks, cooles Essen
  • Heringsbraten – frisch aus der Pfanne vom ältesten Fischeramt Deutschlands

Samstag 10:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hafen Neustadt, Vor dem Brücktor, 23730 Neustadt in Holstein

www.bundespolizei.de

Foto © Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein


13. Juli 2019

Schlosskinder entdecken Skandinavien

Schloss EutinAm Samstag entdecken die Schlosskinder fremde Länder und reisen genau wie die weit verzweigte Verwandtschaft des Schlossherren im Gedankenflug nach Schweden und Dänemark, um dort Land und Leute kennenzulernen.

Was macht diese Länder aus und was hat das alles mit Schloss Eutin zu tun?

Wer neugierig darauf ist und zwischen sechs und zehn Jahren alt ist, kommt einfach vorbei.

Samstag 11:00 – 13:00 Uhr

Eintritt: 2 €

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


13. Juli 2019

Wochenmarkt-Jazz
New Orleans Feetwarmers

Jazz KlarinetteHot-Jazz im Dance-Orchestra-Stil

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz

www.feetwarmers.de


13. und 14. Juli 2019

Mittelalterey 2019

Ritterkampf - Turmhügelburg LütjenburgMitte des Jahres  –  der Sommer ist da. Viel ist auf den Feldern gerade nicht zu tun, es wächst und gedeiht alles fast von allein.
Zeit also für das große traditionelle mittelalterliche Handwerkertreffen im Nienthal.

Kommen Sie zur Turmhügelburg Lütjenburg, folgen Sie den Hammerschlägen der Schmiede an ihre Feuer, wo diese starres Metall in feine Messer und andere Gebrauchsgegenstände verwandeln.
Schauen Sie den Töpfern, Drechslern, Perlenmachern, Schnitzern, Spinnern und Färbern über die Schulter und staunen Sie über die alten und doch noch so lebendigen Handwerkstechniken.
Zwischendurch lauschen Sie der fröhlichen Musik und den Geschichten der Barden, bestaunen die lustigen Tänze (und tanzen auch gern mit),, flanieren an den Ständen vorbei und gönnen sich manche kleine oder große Kleinigkeit und lösen Sie mit Ihren Kindern das Handwerker-Quiz.

Ein Zeidler erläutert seine Arbeit mit den Bienen und bietet seine Produkte an.

Auf dem Turnierplatz ertönt Kampfgeschrei und Schwertgeklirr. Die waghalsigen Reiter von Bodendieks Schildknappen trainieren mit Schwert und Lanze, um ihrem Herrn zu gefallen
Sie sehen, wir halten wieder viel lebendige Geschichte für Sie bereit, die Sie mit allen Ihren Sinnen erleben und genießen können.

Und da viel Hören und Sehen hungrig und durstig macht, ist wieder an der Burgschänke reichlich für das leibliche Wohl gesorgt – und am großen Lehmbackofenwerden bieten wir wieder Brot und Kuchen an.

Ihr Burgherr Eberhard von Bodendiek

Auch das leibliche Wohl wird nicht zu kurz kommen:
… mittelalterliche Genüsse an der Burgschenke:

  • „Turmhügelburger“: Wildfrikadelle gegrillt auf Rotkohlsalat mit Preisselbeersenf im Brötchen,
  • Flammlachs direkt vom Feuer mit Honig-Senfsoße im Brötchen
  • „Burgherrenbraten“: Nackenbraten mit Pfefferkruste, Johannisbeersenf im Brötchen
  • „Ragout des Burgfräuleins“: Geflügelragout in Mandelmilch-Weißweinsoße, Birnenwürfel, Erbsen und Karotten, Semmelklöße
  • „Spätzle Gemüsepfanne“ mit Käsesoße oder süß-saurer scharfer Soße
  • Bratwurst Thüringer Art mit Senf im Brötchen
  • Nur Samstag: Hausgemachte Erbsensuppe mit Fleisch- und Wursteinlage
  • Nur Sonntag: „Landsknecht Hasensuppe“ mit Äpfeln, Pflaumen, Pilzen, Spekulatiusgewürz, Grießklöße oder
  • Meerrettichsuppe mit Lachsklößen, Gemüse und Pfannkuchenstreifen

…sowie eine Vielzahl mittelalterlicher Getränke an der Burgschenke

… tgl. 2 x frisch gebackene Brote am Lehm-Backofen

… tgl. nachmittags frisch gebackenen Butterkuchen am Lehm-Backofen

… Unterhaltung und musikalische Untermalung:

  • TriScurria
  • „Quercus“ (aus Tschechien)
  • “Drubadings”
  • “Barde McKenzie”
  • „Bardinnen Alda und Orianna“
  • Die kessen Mini-Wikinger Ask und Embla von Beowulf
  • Tanz mit “Fures saltationum”
  • Ponyreiten für Kinder

Samstag 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5,00 €, für Kinder ab 6 Jahre 3,00 €, für Mitglieder ist der Eintritt frei.
Kostenlose Parkplätze stehen im Gewerbegebiet Bunendorp in großer Zahl zur Verfügung und sind ausgeschildert.

Ort: Turmhügelburg Lütjenburg, Nienthal an der L165, 24321 Lütjenburg
www.turmhuegelburg.de


13. Juli 2019

Öffentliche Führung
„Der Herkunft auf der Spur.
Museumserwerbungen in der NS-Zeit“

Porzellandose © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt LübeckAm Samstag gewährt das Museum Behnhaus Drägerhaus interessierten Besucher*innen einen Einblick in die Provenienzforschung an ihrer Sammlung, die in der Ausstellung „Der Herkunft auf der Spur. Museumserwerbungen in der NS-Zeit“ präsentiert wird.

Woher stammen die Exponate in den Lübecker Museen?
Wie sind sie in die Sammlung gekommen?
Gibt es auch in den Lübecker Museen Stücke, die während der NS-Zeit ihren meist jüdischen Besitzern unrechtmäßig abgenommen wurden?

Die Führung begibt sich auf Spurensuche in den Museumserwerbungen der Jahre zwischen 1933 und 1945 und bietet zugleich einen Einblick in die bisweilen detektivische Arbeitsweise der Provenienzforschung.

Samstag 11:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

Foto © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt Lübeck


13. Juli 2019

Karl-May-Spiele Bad Segeberg
„Unter Geiern“-Ensemble gibt Autogrammstunde
bei Möbel Kraft

Plakat „Unter Geiern“ Karl-May-Spiele 2019 Bad SegebergDas Ensemble von „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ hautnah erleben, Autogramme ergattern, Selfies „schießen“ und einen kurzen Smalltalk mit den Schauspielern halten – all das wird am Wochenende bei Möbel Kraft in Bad Segeberg möglich.

Die Schauspieler der Karl-May-Spiele geben in Kostüm und Maske eine große Autogrammstunde vor dem Haupteingang des Möbelhauses an der Ziegelstraße.

Angeführt wird das Ensemble von Alexander Klaws, dem neuen Winnetou der Karl-May-Spiele. Dabei sind natürlich auch Larissa Marolt (Tiffany O’Toole), Raúl Richter (Martin Baumann), Sascha Gluth (Old Shatterhand), Nicolas König (Hong-peh-te-keh, der Schwere Mokassin), Joshy Peters (Bärenjäger Baumann), Fabian Monasterios (Wokadeh), Patrick L. Schmitz (Antonio Ventevaglio), Jogi Kaiser (Urs Bürgli), Harald Wieczorek (Tokvi-Tey) und Sascha Hödl (Mo-haw).

Es gibt an diesem Tag aber noch viele weitere Attraktionen: Die Besucher können sich indianisch schminken lassen und ein buntes Stirnband samt Feder mit nach Hause nehmen. Treffsicherheit ist beim Hufeisenwerfen gefragt. Hier dürfen Familien auch in einem kleinen Wettbewerb gegeneinander antreten. Am Glücksrad gibt es Sachpreise und Freikarten für die aktuelle Inszenierung zu gewinnen. Außerdem erfahren die Besucher bei Möbel Kraft in einer Ausstellung mit eindrucksvollen Fotos und erläuternden Texten viel über die Geschichte der Karl-May-Spiele seit 1952.

Die Karl-May-Spiele zeigen in ihrer 68. Saison bis zum 8. September im Freilichttheater am Kalkberg das Stück „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“. Gespielt wird donnerstags, freitags und sonnabends ab 15 und 20 Uhr, sonntags ab 15 Uhr. Zu erleben sind über 80 Mitwirkende, 25 Pferde, ein Afrikanischer Schreiseeadler, ein Weißrückengeier, Hühner, Ziegen und sogar ein Stinktier. Die Besucher können sich auch auf Feuerzauber und spektakuläre Stunts freuen.

Samstag 12:00 – 13:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Möbel Kraft, Ziegelstraße 1, 23795 Bad Segeberg
www.moebel-kraft.de/bad-segeberg

www.karl-may-spiele.de


13. Juli 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckWerke von Bach unter der Leitung von Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Suite c-Moll: Nathalie Hahn, Violoncello
Sonate c-Moll: Hans-Jürgen Schnoor, Orgel

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


13. Juli 2019

„Brahms-Café I“
mit dem Instrument des Jahres

Villa Eschenburg - Brahms-Institut LübeckAm Samstag lädt das Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck (MHL) zum ersten sommerlichen Brahms-Café dieses Jahres ein. Moderiert von Lea Kollath, ist ab 15 Uhr mit dem Saxophon das „Instrument des Jahres“ zu Gast im historischen Hansen-Saal der Villa Brahms.

Vier Studierende der Klasse von Professor Rico Gubler gestalten als „SaxQuartett“ den musikalischen Nachmittag.

Neben der klangfarbigen „Canzona variée“ aus Alexander Glasunows Saxophon-Quartett in B-Dur op. 109 präsentieren sie eine stilistisch breite Auswahl an Arrangements quer durch die Musikgeschichte. Angefangen bei Bach, Mozart und Brahms führt die musikalische Reise über die vom Jazz inspirierten „Three Preludes“ von George Gershwin bis hin zu Swing-Titeln, Chansons und Tangos von Astor Piazzolla, die das Instrument in seiner ganzen Ausdruckspalette präsentieren.

Das Saxophon-Quartett der MHL vereint vier leidenschaftliche junge Musikerinnen und Musiker aus vier Ländern: Ivan Tumanov am Sopransaxophon (Ukraine), Luyu Niu am Altsaxophon (China), Sonia Tcherepanov am Tenorsaxophon (Deutschland) und Santa Bukovska am Baritonsaxophon (Lettland).

Parallel zum Studium hat das SaxQuartett an verschiedenen Meisterkursen mit renommierten Musikern wie unter anderem Marcus Weiss, Jean-Michel Goury, Nikita Zimin, Laurent Estopey und dem Rascher Saxophon-Quartett teilgenommen. Die jungen Musiker wurden von der Initiative „Yehudi Menuhin Live Music Now“ gefördert.

Bei schönem Wetter lädt der Eschenburgpark mit Kaffee und Kuchen vor und nach dem Konzert zum Verweilen ein, bei Regenwetter der Wintergarten der Villa Brahms.

Samstag 15:00 Uhr

Eintritt: 5 € und 8 €, keine Ermäßigung
Karten gibt es ausschließlich bei der Konzertkasse im Hause Hugendubel Tel. 0451 702320).
Restkarten und Catering gibt es eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Ort: Villa Brahms (Eschenburg Villa), Hansen-Saal, Jerusalemsberg 4, 23568 Lübeck
www.brahms-institut.de

www.mh-luebeck.de


13. Juli 2019

Sonderführung
Mörderische Geschichten

Schloss EutinEinstimmung auf den Festspielabend im Schloss Eutin

Darf es zur stimmungsvollen Vorbereitung auf den Opernabend der Eutiner Festspiele eine Brise Spannung sein?

In der Themenführung Mit Risiken und Nebenwirkungen: Mörderische Geschichten im Hause Schleswig-Holstein-Gottorf ergründen Krimi-Liebhaber Schauriges und Rätselhaftes aus dem Leben und Tod schwedischer Könige und Eutiner Prinzessinnen und treffen dabei auf Gustav III., der durch einen spektakulären Meuchelmord im Stockholmer Opernhaus den Tod fand.

Für Festspielbesucher bietet die Stiftung Schloss Eutin Sondertermine vor jeder Aufführung der Oper Ein Maskenball an. Denn auch in Verdis Werk dreht sich alles um den Mord am Königshof.

In der Führung gibt Intendantin Dominique Caron den Besuchern persönlich einen thematischen Einblick im Rittersaal des Schlosses.

Samstag 17:00 – 18:15 Uhr

Teilnahme: 14 €, mit Festspielticket 10 €

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


13. Juli 2019

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Samstag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


13. Juli 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelsommer 2019
Musik aus Notre Dame

Ratzeburger DomLouis Vierne aus den »Pièces de Fantaisie« op. 53-55
Pierre Cochereau Variations sur »Frère Jacques«

Vierne amtierte bis 1937, Cochereau ab 1955 an der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Nicht nur die Kirche ist weltberühmt, auch ihre Cavaillé-Coll-Orgel.

Die Kompositionen der dort amtierenden Titularorganisten bezeugen dies. Vierne hat 24 Fantasiestücke – wie in Bachs Wohltemperiertem Klavier – in allen Tonarten geschrieben, von denen eine Auswahl von fünf Sätzen einer Symphonie vergleichbar erklingt. Über »Frère Jacques (Bruder Jakob, schläfst du noch? Hörst du nicht die Glocken?)« hat Cochereau fulminant improvisiert.

Eine Tonaufnahme hiervon wurde später in Noten gesetzt, aus denen uns David Schollmeyer Paris nahebringt.

David Schollmeyer/Bremerhaven

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


13. Juli 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliHeiße Rhythmen, coole Cocktails und jede Menge Spaß direkt am Strand bei der Fischer‘s Ostseelounge in Neustadt

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischer’s Ostseelounge, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de


13. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Ein Maskenball

Logo Eutiner FestspieleOper in drei Akten von Giuseppe Verdi

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


14. – 15. Juli 2019

Schützenfest der Eutiner Schützengilde von 1668 e. V.

Eutiner Schützengilde © Uwe PaapSchützengilden haben sich das Ziel gesetzt, historisch überliefertes Brauchtum zu leben und in die heutige Zeit zu übertragen.
So ist der Verlauf des Eutiner Schützenfestes noch heute im Wesentlichen derselbe, wie er in einer erhaltenen Beschreibung aus dem Jahre 1805 beschrieben wurde.

Die Vorbereitungen für das Bürgervogelschießen beginnen schon im April mit dem traditionell handwerklichen Gießen der Geschosse aus Blei. Mit dem Büchseneinschießen und dem Stangenrichten, dem Aufrichten des Vogels, sind die Vorbereitungen abgeschlossen.

Eröffnet wird das Vogelschießen am Sonntag mit dem frühmorgendlichen Choralblasen auf dem Alten Markt. Das Schießen beginnt traditionell mit den Ehrenschüssen durch den Hohen Protektor der Gilde, dem Herzog von Oldenburg, Vertretern der Stadt Eutin und der amtierenden Majestät.
Am Montag wird das Schießen mit den Königswettbewerben fortgesetzt bis das letzte Rumpfteil des großen Vogels fällt.
Mit der feierlichen und stilvollen Königsproklamation und dem von Fackelträgern begleiteten Einzug in das Schützenhaus endet das Bürgervogelschießen am späten Montagabend.

Eintritt: frei

Ort: diverse Veranstaltungsorte in 23701 Eutin

Veranstalter: Eutiner Schützengilde von 1668 e. V., Schützenhaus Schützenweg Vogelberg, 23701 Eutin
www.schuetzengilde-eutin.de

Foto © Uwe Paap


14. Juli 2019

Das Beste von Heinz Erhardt

Heinz Erhardt - Christian Schliehe © Theaterschiff LübeckHeinz-Erhardt-Abend zum letzten Mal in dieser Spielzeit

Wegen des großen Erfolgs gastiert Christian Schliehe am Sonntag erneut in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen.

Der Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache …“.

Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen.

Der Schauspieler und Regisseur Christian Schliehe hat den Heinz-Erhardt-Abend nicht nur inszeniert, sondern spielt ihn auch selbst.

Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: 28 € und 25 € 
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti -Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.christianschliehe.de

Spielplan Januar – Oktober 2019 (pdf)


14. Juli 2019

Spinnen von der Steinzeit bis heute

Spinnen von der Steinzeit bis heute © zeiTTor Neustadt in HolsteinViele glauben, die Steinzeitmenschen seien mit Fellresten bekleidet gewesen, die in Fetzen am Körper hingen.
Dass dies nicht so war, zeigt Andrea Leichsenring am Sonntag.

Die Hobbyspinnerin beschäftigt sich mit der Wollbe- und -verarbeitung in der Vergangenheit.

Wie wird aus dem Haarkleid des Schafs oder aus einer Flachspflanze ein Kleidungsstück?

Von den vielen Schritten, die dazu notwendig sind, wird hier näher auf das Spinnen der unterschiedlichen Fasern eingegangen.

Sonntag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


14. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


14. Juli 2019

I love Paris

Prinzenhaus PlönZum 200sten Geburtstag von Jacques Offenbach nimmt WAGNERS SALONQUARTETT Sie mit auf einen Nachtbummel durch die Seine-Metropole.

Hören Sie Werke von Jacques Offenbach und Erik Satie bis Jacques Brel, von Emil Waldteufel, Francis Popy, Léo Delibes bis Edith Piaf und natürlich auch I love Paris, diese wunderbare Melodie von Cole Porter, die 1954 in Deutschland als „Ganz Paris träumt von der Liebe“, von Caterina Valente gesungen, ein großer Erfolg wurde.

Es spielen: Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.

Sonntag 19:30 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Prinzenhaus Plön, Schlossgebiet 10, 24306 Plön

www.musicbuero.de


14. Juli 2019

Wanderkino am Strand

Wanderkino © Mirko BartelsAm 14.07.2019 haben wir das Wanderkino zu Gast.

Das WANDERKINO ist seit 1999 in ganz Europa unterwegs.

Mit 16mm-Projektionstechnik werden Stumm- und Tonfilme unterschiedlicher Genres (Slapstick-Komödien, Monumentalfilme, Independent-, Avantgarde-, Experimentalfilme) gezeigt.

Ein Oldtimer-Feuerwehrauto – Magirus Deutz, Baujahr 1969 – ist hierfür eine wunderbare Veranstaltungskulisse und das ideale Reisemobil.

Alle Stummfilme werden werden live von Gunthard Stephan an der Violine und Tobias Rank am Piano begleitet. Den beiden studierten Musikern aus Leipzig wird wiederholt bescheinigt, das es ihnen in besonderer Weise gelingt, eine Einheit aus Film und Musik herzustellen, so das jede Veranstaltung zu einem besonderen Seh- und Hör-Erlebnis werden kann.

Die Filmaufführungen finden in einem nostalgisch inszenierten Rahmen statt, es wird eine Atmosphäre geschaffen, die an Pionierzeiten des Kinos erinnert.

Bring’ gern einfach eine Decke mit und mach’ es dir im Sand gemütlich, während du die ganz besondere Atmosphäre während des Wanderkinos genießt.

Programm:

  • Die Vogelscheuche (1920) – Buster Keaton
  • Miniaturen (1895-1927) – Frühe Zeugnisse der Filmgeschichte
  • Das verrückte Haus (1928) – Die kleinen Strolche
  • Easy Street (1917) – Charlie Chaplin

Sonntag 21:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande , 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.wanderkino.de

Foto © Mirko Bartels


15. – 27. Juli 2019

Mitmach-Circus Zaretti

Circus Zaretti © TSNTVon Montag, 15. Juli bis Samstag, 27. Juli 2019 macht der Feriencircus Zaretti halt in Timmendorfer Strand, direkt neben dem Alten Rathaus. Beim Feriencircus Zaretti handelt es sich um einen ganz besonderen Circus, da Kinder in die Rolle eines Zirkusartisten schlüpfen und sogar bei der Show dabei sein können.

Wir als Circus Zaretti freuen uns sehr, mit den Kindern in Timmendorfer Strand den Feriencircus durchzuführen. Bestandteile unseres Programms sind Artistik, Clownerie und eine Feuershow“,  sagt Philipp Maatz.

Vor genau 32 Jahren wurde der Mitmach-Circus Zaretti von Philipp Maatz gegründet.

Unsere Absicht war und ist es, die Kinder in eine andere Welt mitzunehmen und ihnen das Circusleben näher zu bringen.“,  erzählt Maatz weiter. „Ihnen die Angst vor Publikum aufzutreten zu nehmen und ihnen zu zeigen was alles in ihnen steckt, liegt uns sehr am Herzen.

Alle Kinder werden in einem bunten Circuszelt empfangen, welches neben der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH steht. Dort werden tagsüber Circusnummern einstudiert, die nachmittags um 15:30 Uhr in der Aufführung gezeigt werden. Dabei verfügt der Circus über ca. 200 bunte Kostüme für verschiedene artistische Nummern.

Zu der Aufführung sind natürlich Gäste und Einheimische herzlich willkommen und der Circus Zaretti freut sich, wenn viele Eltern und Familienmitglieder erscheinen um sich an der Aufführung ihres Kindes zu erfreuen.

für teilnehmende Kinder täglich 10 Uhr
Vorstellung täglich 15:30 Uhr

Teilnahme: für teilnehmende Kinder 10,- € pro Tag

Eintritt Zuschauer: Erwachsene 8,- €, Kinder 5,- €

Ort: neben dem alten Rathaus, Timmendorfer Platz , 23669 Timmendorfer Strand

www.zaretti.de

Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT)


15. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


15. Juli 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


15. Juli 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


15. Juli 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


15. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb KIDS
Rabauken und Trompeten

StrandkorbDieses Jahr haben wir als Highlight Musik im Strand Korb KIDS im Angebot:

An drei Terminen können kleine Ohren großer Musik lauschen – mal lustig, mal spannend, mal ernsthaft – in tollen Texten verpackt und kindgerecht aufbereitet. Bei ausgelassener Stimmung werden nicht nur die Kleinen ihren Spaß haben und ordentlich mittanzen.

Rabauken &Trompeten haben sich 2016 gegründet – mit dem klaren Ziel, die Kindermusik ordentlich aufzupeppen! Holmer, Lasse und Marco kommen allesamt aus dem hohen Norden, wo auch ihr erstes Album “Coole Kids” entstanden ist: im Studio direkt am Kieler Ostseestrand. Album Nummer 2 ist gerade in Arbeit und wird sich wieder um die wichtigsten aller Kids-Themen drehen: Spiel, Spaß, das Großwerden und vor allem jede Menge Kinderdisco. Denn bei den Rabauken geht’s immer ordentlich ab!

Das gefällt übrigens auch TV-Koch Steffen Henssler, der die Rabauken stets als Live-Band bei seinen Kinderkochshows mit auf die Bühne nimmt. Bei Rabauken &Trompeten ist deshalb absolute Live-Action für alle Kids von 3 bis 13 garantiert! Vor allem dann, wenn es um ein Heimspiel am schönen Ostseestrand geht.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 17:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.rabaukenundtrompeten.de


15. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Sarajane

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Als starke Frau wird man nicht geboren. Starke Frauen sind kleine Mädchen mit schwerem Gepäck. Mit Geschichten und dem Trotz, Dinge anders, nämlich besser machen zu wollen. Zum Glück gehen einige von ihnen in die Forschung, Politik oder werden Popstar. So wie sarajane.

Dieser Tage veröffentlicht die Britin sarajane ihr zweites Album „FUEL“ und liefert den Soundtrack ab, der uns über eine Trennung und Kündigung gleichermaßen hinweghilft, sämtliche Gemeinheiten des Alltags vergessen lässt und dazu bringt, uns sofort im Fitnessstudio anmelden zu wollen oder einen Roadtrip zu machen. Eine Sammlung von Ohrwürmern, Powersongs und Mantras, die auf einem Teppich von ausgetüftelten Beats daherkommen und motivieren.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.sarajane.eu


16. Juli 2019

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


16. Juli 2019

Bogenschießen und Bogengeschichte(n)

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt am Dienstag die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


16. Juli 2019

Zusatzvorstellung
69. Eutiner Festspiele
Abu Hassan

Logo Eutiner FestspieleSingspiel nach einem Märchen aus »Tausend und einer Nacht« von Carl Maria von Weber

Der hoch verschuldete Hofbeamte Abu Hassan hat einen listigen Plan: Er will seinen Tod vortäuschen, um den Gläubigern zu entrinnen – und der Kalif soll fürs eine standesgemäße Beerdigung zahlen. Doch Abu Hassan hat nicht damit gerechnet, dass seine Frau einen heimlichen Verehrer hat, der zum Zuge kommen möchte …

Erstmals seit 45 Jahren wird Carl Maria von Webers Einakter wieder bei den Festspielen und in Lübeck gespielt – und dazu noch als einheimische Produktion: Orchester und Ensemble setzen sich aus Studenten der Musikhochschule Lübeck zusammen, im Chor singen Jugendliche aus Eutin und Umgebung.

Nota bene: In der Figur des Abu Hassan hat Weber sich selbst ein Denkmal gesetzt. Seine Familie war hoch verschuldet und wurde eingekerkert, später aus Württemberg ausgewiesen. Mit dem Erfolg von »Abu Hassan« konnte er nicht nur die familiären Schulden begleichen, sondern auch den Großherzog besänftigen.

Dienstag 16:00 Uhr

Eintritt: 12,00 €

Ort: Historischer Bauhof, Torhaus, Alter Bauhof, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


16. Juli 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


16. Juli 2019

Sierksdorf tanzt

Rasoul KhalkhaliUnser bester Tanzlehrer an der Lübecker Bucht, Rasoul, bringt euch Salsa über Bachata bis zum Merengue während eines zweistündigen Workshops am Fischerplatz am Strand bei.

Wenn ihr dann nicht mehr aus dem Schwung des Tanzens kommt, könnt ihr euch nach dem Workshop noch Tänze wie Cha Cha Cha oder Walzer wünschen – einfach das, worauf ihr Lust habt. Denn dann heißt es: Tanzparty!

Dienstag 17:30 – 21:30 Uhr

Einritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


16. Juli 2019

Abend-Führung mit Dr. Julia Hümme
durch die aktuelle Sonderausstellung
Ralph Fleck. Stadt.
(28.6.-25.8.2019)

Ralph Fleck, Paris 21_III, 2019, Öl auf Lwd. © Ralph FleckBei einem Rundgang durch die Ausstellung werden anhand von ausgewählten Werken zum einen der Maler Ralph Fleck und seine eindrucksvolle künstlerische Sicht auf das Motiv vorgestellt, zum anderen das Thema „Stadt“ in all seinen Facetten genauer betrachtet. Dabei wird auch ein besonderes Augenmerk auf das Verhältnis von Nähe und Distanz in der malerischen Wiedergabe gelegt und der Frage nachgegangen, wo bei der Betrachtung der Bilder die Wiedergabe des Künstlers endet und die Fantasie des Betrachters beginnt.

In seiner Sommerausstellung zeigt das Ostholstein-Museum rund 70 Werke des Freiburger Malers Ralph Fleck, dessen kraftvolle Malerei auf Leinwand und Packpapier von abstrakt bis gegenständlich, von Landschaft bis Stillleben reicht.

Das Leben in der Stadt ist vielseitig: Hochhäuser und Parks, Straßenfluchten und Geschäfte prägen das urbane Leben ebenso wie Autos, LKWs, Menschen, Märkte und Müll. Indem Ralph Fleck diese Motive in Szene setzt, übt er jedoch in erster Linie keine gesellschafts- oder umweltpolitische Kritik; vielmehr erscheinen die Stadtbilder in all ihren Facetten wie ein Zustandsbericht, eine in Augenscheinnahme des täglichen Lebens, das der Künstler in Einzelaufnahmen herausgreift und beleuchtet.

Die in kräftigen Farben und pastosen Pinselstrichen gehaltenen modernen Bilder aus den Städten faszinieren den Betrachter nicht zuletzt aufgrund ihrer dreidimensionalen Anmutung in der Fläche: Großformatige Ansichten von Hochhäusern mit ihren zahlreichen Balkonen werden als Detail eines großen Ganzen dargestellt, Straßenzüge aus der Vogelperspektive festgehalten. Dabei ist all diesen Bildern das kontrastreiche Zusammenspiel von Nähe und Distanz gemeinsam: Haben die einzelnen Werke aus der Nähe eine ganz eigene charakteristische Struktur aus Farbe und Duktus, gewinnen die Motive aus wachsender Distanz an Realität und werden zu einem Abbild unserer Wirklichkeit.

Ralph Fleck, geboren 1951 in Freiburg im Breisgau, studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, war Meisterschüler bei Peter Dreher und erhielt in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Preise und Auszeichnungen. 2003-2015 lehrte er als Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Ralph Fleck lebt und arbeitet in Freiburg und in Sóller/Mallorca.

Dienstag 18:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre: frei; Kinder bis 18 Jahre und Museumscard: frei

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © Ralph Fleck


16. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


16. Juli 2019

Partielle Mondfinsternis

MondDer Mond geht ca. um 21:38 Uhr auf. Ab ca. 22:00 Uhr beginnt die TEILWEISE Verdunkelung.

Oben links” erscheint der Schatten der Erde. Der Mond erscheint “angeknabbert“. Die Verdunklung wird etwa den halben Mond überdecken. Gegen 01:00 Uhr ist dann das Ereignis vorbei.

Zudem sind noch Jupiter und Saturn im Blickfeld.

Es wird also spannend und es gibt viel am hoffentlich klaren Himmel zu beobachten.

Dienstag 21:50 – 00:50 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


17. Juli 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


17. Juli 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


17. Juli 2019

Ferienaktion
Hanseforscher*innen

EHM_Kindertag © Olaf MalzahnBei den Hanseforscher*innen erkunden die Kinder Geheimnisse des Mittelalters. Nur wer gut recherchiert, findet sich in der Zeit der Hansekaufleute zurecht.

Mithilfe kleiner Aufgaben erfährt man bei diesem Workshop allerhand über Spiel, Spaß und den Alltag im Mittelalter und geht der Frage nach: Was ist überhaupt diese Hanse?

für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Mittwoch 10:30 – 13:30 Uhr

Teilnahme: 8,00 € (inklusive Material), inklusive einer Führung durch die Ausstellung
Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@hansemuseum.eu.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Olaf Malzahn


17. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Abu Hassan

Logo Eutiner FestspieleSingspiel nach einem Märchen aus »Tausend und einer Nacht« von Carl Maria von Weber

Der hoch verschuldete Hofbeamte Abu Hassan hat einen listigen Plan: Er will seinen Tod vortäuschen, um den Gläubigern zu entrinnen – und der Kalif soll fürs eine standesgemäße Beerdigung zahlen. Doch Abu Hassan hat nicht damit gerechnet, dass seine Frau einen heimlichen Verehrer hat, der zum Zuge kommen möchte …

Erstmals seit 45 Jahren wird Carl Maria von Webers Einakter wieder bei den Festspielen und in Lübeck gespielt – und dazu noch als einheimische Produktion: Orchester und Ensemble setzen sich aus Studenten der Musikhochschule Lübeck zusammen, im Chor singen Jugendliche aus Eutin und Umgebung.

Nota bene: In der Figur des Abu Hassan hat Weber sich selbst ein Denkmal gesetzt. Seine Familie war hoch verschuldet und wurde eingekerkert, später aus Württemberg ausgewiesen. Mit dem Erfolg von »Abu Hassan« konnte er nicht nur die familiären Schulden begleichen, sondern auch den Großherzog besänftigen.

Mittwoch 16:00 Uhr

Eintritt: 12,00 €

Ort: Historischer Bauhof, Torhaus, Alter Bauhof, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


17. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Bella Acoustiv Vibes

StrandkorbMusik verbindet, Musik berührt, Musik entspannt, Musik verführt. So flüchtig der Augenblick, so unvergänglich der Eindruck.

Mit bella acoustic vibes erleben Sie eine Band, die teils vergessene, teils aktuelle Lieblingslieder in eigenen Arrangements neu interpretiert.

Facettenreich, höchst musikalisch, überraschend und vielfältig.

Das handverlesene Programm umfasst Kostbarkeiten aus Pop und Soul, zeitlose Filmklassiker, deutschsprachige Titel und viele internationale Highlights.

bella acoustic vibes ist ein Trio, doch man hört ein Orchester. Mal ganz zart und zerbrechlich, mal stimmgewaltig. Die charismatische Stimme von Lia Roth fügt sich charmant in ein musikalisches Fundament der virtuosen Pianistin Franzika Fürnberg, das abwechselnd durch sanfte Geigenklänge oder treibende Beats an Gitarre, Bass und Cajon von Stanley Becker bereichert wird. Das Ergebnis ist ein liebevoll zusammengetragenes Repertoire mit einem unverwechselbaren Charakter.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.bella-acoustic-vibes.de


17. Juli 2019

Dann fahre nach dem Ugleisee
denn dort verkehrt die Hautevollée …

Grebiner WindmühleEin literarisch-musikalischer Ausflug in die Holsteinische Schweiz.

Der Schauspieler und Sänger Armin Diedrichsen liest aus historischen Reiseberichten der vergangenen 200 Jahre.

Hören Sie Geschichten von lustigen Erlebnissen, vielbeinigen Mitbewohnern und allerlei amüsanten Zwischenfällen.

Thomas Goralczyk – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte sorgen für kurzweilige Reisemusik.

Mittwoch 19:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Grebiner Windmühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin

www.musicbuero.de


17. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


18. Juli 2019

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit dem Aquaskop, einem Unterwasser-Sichtgerät, wirst du spielerisch im flachen Wasser die Tiere und Pflanzen der Ostsee aufspüren und kennengelernen. Die Ostsee-Entdeckertour bietet dir die Möglichkeit, tolle Erfahrungen über unser heimisches Meer zu sammeln und neue Freunde zu finden.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Voraussetzung ist der Frühschwimmer (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mitmachen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Donnerstag 09:30 – 11:00 Uhr

Teilnahme: 4,50 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


18. Juli 2019

Piratenwanderungen Scharbeutz

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Tourist-Info Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


18. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


18. Juli 2019

Familien-Führung mit Esther Dörrhöfer
durch die aktuelle Sonderausstellung
Janosch – Maler und Illustrator
(10.5.-11.8.2019)

Janosch, Wildes Schaukeln © Janosch film & medien AG Ob jung oder alt – in einer besonders abgestimmten Führung bekommen Familien Gelegenheit, gemeinsam in die facettenreiche Welt des bekannten Kinderbuchautors- und illustrators Janosch einzutauchen: Neben den beliebten Figuren wie Tiger, Bär und Tigerente werden auch seine Ölbilder und Aquarelle mit Landschafts-, Blumen- und Figurenmotiven vorgestellt und ein besonderes Augenmerk auf den Menschen hinter dem Künstler gelegt.

In seiner Sommerausstellung im Dachgeschoss widmet sich das Ostholstein-Museum mit rund 90 Arbeiten auf Papier und Leinwand dem breitgefächerten künstlerischen Schaffen des bekannten Illustrators und Autors Janosch.

Der Name Janosch ist den meisten Menschen aus Kindertagen ein Begriff, kennt doch beinahe jeder Tiger und Bär aus den Buchklassikern „Oh, wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“. Janosch alias Horst Eckert gehört zu den bedeutendsten Kinderbuchautoren und -illustratoren des 20. Jahrhunderts. Seine Zeichnungen, Illustrationen und Geschichten wurden nicht nur mit angesehenen Literaturpreisen, sondern auch mit zahlreichen Kultur-, Kunst- und Filmpreisen ausgezeichnet.

Janoschs künstlerische Ausdrucksweise, sein Mal- und Zeichenstil sind unverkennbar. Seine Werke stecken dabei voller humoristischer Details, die nicht selten Kritik an der Gesellschaft beinhalten. Nicht nur die von ihm gewählten Farben unterstützen dabei die jeweilige inhaltliche Thematik und tragen damit Symbolcharakter, sondern vor allem die Sprache wird von Janosch als ein wichtiges gestalterisches Element eingesetzt: Gedanken, Sprüche, Reime und Konversationen sind als Teil des Ganzen in die Bildkomposition eingebunden: Ob unvermittelt im Zentrum des Blattes, als Schild oder Sprechblase sind sie ein wichtiges Stilmittel in seinen künstlerischen Arbeiten.

Janosch, der sich vor allem als Illustrator von Kinder- und Erwachsenen-Büchern, mit seiner wöchentlichen Kolumne „Wondrak“ im ZEIT-Magazin sowie vielen weiteren Publikationen einen Namen gemacht hat, geht auch als selbständiger Künstler seinen Weg. Doch nur wenigen sind seine Landschaften, Porträts und Stillleben bekannt, die im Zusammenspiel mit den Illustrationen in der Eutiner Ausstellung einen umfassenden Überblick über sein Schaffen geben.

Donnerstag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre: frei; Kinder bis 18 Jahre und Museumscard: frei

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © Janosch film & medien AG


18. Juli 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


18. Juli 2019

6. Sparkasse Holstein Beach-Hockey-DM der Junioren

Beach-Hockey © TraveMediaZum sechsten Mal in Folge werden auch der Deutsche Meister im Beach-Hockey der Juniorinnen und Junioren ermittelt.

Erstmals sind in diesem Jahr die Titelkämpfe des Hockey-Nachwuchses direkt an die DM der „Großen“ angegliedert. Die Junioren-Teams werden ihre Titelträger also direkt im Vorfeld der 12. Beach-Hockey-DM in den Stadien direkt an der Seebrücke in Timmendorfer Strand austragen

Gespielt wird ab ca. 16:30 Uhr, bevor am Abend die neuen Deutschen Juniorenmeister im Beach-Hockey feststehen.

Donnerstag ab 16:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand an der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

Infos: https://junioren.beachhockeydm.de/


18. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Jörg Lornsen

Jörg_Lornsen_© TraveMediaWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Wenn Thomas D. von den Fantastischen 4 anklopft, wird es spannend. So geschehen im Jahr 2012 bei Jörg Lornsen, als er den Newcomer in die Fernseh-Show „Unser Star für Baku“, dem deutschen Vorentscheid für den Eurovision Songcontest, holte. Oder zwei Jahre zuvor. Da gehörte Jörg zu den Finalisten des Berliner Bootcamps im Rahmen der Fernsehsendung „X-Faktor“. Wenn man den Singer/Songwriter, Pianisten und Schlagzeuger hört, wird schnell klar, warum. Mit seiner unverwechselbar rauchig-souligen Stimme erweckt Jörg seine poetischen, aktuellen und eindringlichen Texte zum Leben.” (Quelle: NdKH 2018)

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.joerglornsen.de


18. Juli 2019

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


18. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


18. Juli 2019

FeierAbendMusik
„Port Joanna“

Port Joanna - FeierAbendMusik MalenteAm Donnerstag kommen „Port Joanna“ aus Hamburg zur FeierAbendMusik nach Malente.

Port Joanna“ ist für die vier Musikerinnen und Musiker wie sie selbst sagen ein Ort, an dem Musik lebendig ist. Ein Ort wo Gitarren, Funk, Soul und Rock einen musikalischen Cocktail ergeben, der sowohl vintage als auch modern klingt.

Tash, Jannik, Dario und Moe fingen als Coverband an, bevor sie sich dazu entschieden ihre eigenen Songs auf Hamburgs Bühnen auszutesten. Seitdem gibt es für sie kein Zurück mehr.

Die Band holt sich Inspiration aus allen möglichen Musikrichtungen: Von Country über Rap bis hin zu Soul und Rock. „Port Joanna“ versuchen das Publikum auf die Tanzfläche zu bewegen und ihm zudem etwas zu Nachdenken mitzugeben. Darüber zu schreiben wird der Musik, dem Feeling und dem Konzerterlebnis dieser Newcomer nicht gerecht, weswegen ich jedem ans Herz lege, es einmal selbst zu erleben.

Donnerstag 19:15 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei. Für die Künstler geht der Hut rum.

Ort: Kurpark, Liegehalle, Bahnhofstr. 4 a, 23714 Malente

www.holsteinischeschweiz.de/malente

www.port-joanna.com


19. – 21. Juli 2019

LebensArt
Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle

Hahn - WillkommenLebensArt trifft Natur und Kultur in Eutin
Neu: Sonderschau TierArt im Küchengarten und Oldtimersonderschau „Nostalgie trifft auf Moderne

In zauberhafter Atmosphäre auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Eutin, dem historischen Bauhofareal und dem Küchengarten, erleben Besucher vom 19. bis 21. Juli 2019 zum dritten Mal die bundesweit beliebte Ausstellungsserie LebensArt.

Bei der Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle gilt es, die schönen Dinge des Lebens zu genießen, dem hektischen Alltag zu entfliehen und sich neue Anregungen und Ideen in entspannter Atmosphäre zu holen. Drei Tage lang präsentieren 100 namhafte Aussteller aus der Region, aus Deutschland und dem nahen Ausland Bewährtes, Klassisches, Extravagantes und die Vielfalt neuester Trends. Dabei bietet die zauberhafte Atmosphäre der Eutiner Altstadt, das imposante Schloss am See, das historische Bauhofareal mit der Opernscheune und den Torhäusern sowie das großzügige Freigelände im historischen Küchengarten die ideale Kulisse für die liebevoll ausgesuchten und in cremeweißen Pagoden dargebotenen Schätze der Aussteller.

Freunde des gehobenen Lebensstils werden auf der LebensArt in den Bereichen Wohnkultur, Kunsthandwerk sowie Mode und Schmuck fündig. Ein breites Feld gilt natürlich passend zur Jahreszeit dem Thema Garten mit Dekorationen und Kaminen sowie raffinierter Gartenbeleuchtung und Pflanzen. Auch kulinarische Köstlichkeiten aus nah und fern warten darauf, entdeckt und probiert zu werden.

Neben den breit gefächerten Angeboten erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Musik, Fachvorträgen und Vorführungen. Auch in diesem Jahr wird wieder lecker in der Showküche direkt im historischen Küchengarten gekocht. Der Eutiner DEHOGA-Chef Harry Heinsen lässt sich gern in den Topf gucken und verrät vor Ort Tipps und Rezepte.

Neu in diesem Jahr: Auf rund 1000 m² präsentiert die Messe im Küchengarten die Sonderschau „TierArt – Alles für Hund und Katz“. 15 AusstellerInnen bieten hier alles, von handgefertigten Hundeaccessoires über edle Katzenkratzbäume bis hin zu gesunder Tiernahrung. Bei Tier-Fotografin Lea Heldt können sich Tierfreunde gemeinsam mit ihrem Liebling fotografieren lassen, Ulrike Lutterbeck hält Haustiere im Bild auf Leinwand fest. Außerdem finden auf der Aktionsfläche verschiedene Vorführungen aus dem Bereich Hundesport und Freizeit statt.

Ebenso ein Novum bei der diesjährigen LebensArt ist die Sonderschau „Nostalgie trifft auf Moderne“. Dabei bekommen die Besucher die Möglichkeit, aufwendig restaurierte Oldtimer von Clubs und Vereinen aus Lübeck und der Umgebung zu bestaunen. Die Show mit Classic-Cars aus vergangenen Automobilzeiten findet im Eingangsbereich des historischen Bauhofareals statt.

Eine Anreise aus den Regionen Lübeck und Kiel ist durch die gute Anbindung der Bahn kein Problem. Für Besucher, die mit dem PKW anreisen, stehen ausreichende Parkflächen in unmittelbarer Nähe des Ausstellungsgeländes zur Verfügung.

Freitag 10:00 – 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5 € (online 3 €), ermäßigt 3 €, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: Historisches Bauhofareal/Opernscheune, Am Schlossgarten 7, 23701 Eutin

www.lebensart-messe.de/LebensArt-Messe-Eutin.html


19. – 21. Juli 2019

Deutsche Beach-Hockey-Meisterschaften

Deutsche Beach-Hockey-Meisterschaften in Timmendorfer StrandDie Deutschen Beach-Hockey-Meisterschaften der Damen und Herren am Timmendorfer Strand, die bereits zum zwölften Mal ausgetragen werden, locken erneut zahlreiche Hockey-Stars an die Seebrücke in Timmendorfer Strand.

Wenige Wochen nach Abschluss der Hockey-Bundesliga-Saison werden Spielerinnen und Spieler aus vom Freizeitlevel bis hin zum Nationalspieler im Starterfeld vertreten sein.
Unter anderem werden auch wieder Olympiasieger und Welthockeyspieler wie etwa Moritz Fürste, Carlos Nevado oder Nico Jacobi im „Nizza der Ostsee“ erwartet.

Auch im Bereich des Rahmenprogramms halten die Veranstalter Highlights vorbereitet. So wird das Areal im Kurpark weiter ausgedehnt. Dort wird es neben einem großen Kinderland auch ein drittes Spielfeld geben, auf dem Urlauber und Gäste sich einmal am Hockeyschläger ausprobieren können. Dazu werden die Besucher und Aktiven unter anderem von NJOY-Radio-Mittagsshow-Moderator Christian Haacke sowie dem von zahlreichen Sportevents bekannten DJ Tim Scheiböck unterhalten. Ein Welcome-Abend an der Seebrücke am Freitagabend und die Players Night im MARITIM Seehotel runden die Veranstaltung auf einem hohen Niveau ab.

Freitag ab 11:00 Uhr
Samstag und Sonntag ab 09:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand an der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

Infos: www.beachhockeydm.de


19. Juli 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


19. – 21. Juli 2019

60. Scharbeutzer Schützenfest

Kurpark ScharbeutzTraditionell geht es wieder zu beim diesjährigen Schützen- und Heimatfest der Scharbeutzer Schützen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, denn ein buntes Programm und viele kulinarische Leckereien warten auf die Besucher – und das bei freiem Eintritt und im tollen Ambiente des Scharbeutzer Kurparks in unmittelbarer Nähe zur Ostsee.

 

 

Programm:

Freitag:
ab 15:30 Uhr Eröffnung des 60. Schützenfestes durch den 1. Vorsitzenden im Kurpark
15:00 –17:00 Uhr Gästeschießen im Kurpark
ab 16:00 Uhr Brassband Bad Schwartau
17:00 –19:30 Uhr Vogelschießen im Kurpark
20:00 –22:00 Uhr Gästeschießen im Kurpark
ab 20:00 Uhr We love Rock ’n’ Roll –mit der Band Rocking Memories
Samstag:
11:00 –13:30 Uhr Königsabholung (Antreten 10:45 Uhr Parkplatz Wiesenweg in Haffkrug)
14:00 –18:30 Uhr Öffentliches Königsschießen für alle Schützen im Kurpark
ab 16:00 Uhr LIVE Musik
19:00 –22:00 Uhr Volkskönigsschießen und Gästeschießen (Das Volkskönigsschießen wird für alle Bürger der Großgemeinde Scharbeutz veranstaltet)
ab 20:00 Uhr Sonne in der Nacht –Die Peter Maffay Band –Steppenwolf
ca. 22:00 Uhr Großes Höhenfeuerwerk anlässlich des 60.Schützenfestes!
Sonntag:
08:30 Uhr Weckruf durch den Ort mit einer kleinen Überraschung (Antreten am Bürgerhaus Scharbeutz)
10:30 Uhr Katerfrühstück mit „Ehrengericht“ für Schützen und geladene Gäste im Schüttenhus
11:00 –14:00 Uhr MOIN MOIN Scharbeutz –Maritimer Frühschoppen im Kurpark
14:00 Uhr Großer Festumzug mit Beteiligung der Schützenvereine und Vereine aus Scharbeutz und Umgebung (13:30 Uhr Treffen am Bürgerhaus Scharbeutz)
15:00 –17:00 Uhr Konzert der Kapellen die am Festumzug teilgenommen haben
15:00 –17:00 Uhr Große Tombola im Kurpark
15:00 –17:00 Uhr Gästeschießen im Kurpark
16:45 Uhr Abschiedstrunk (Antreten auf dem Seebrückenvorplatz)
19:00 Uhr Großer Zapfenstreich im Kurpark anschl. Königsproklamation im Kurpark der „Neuen Majestäten“ 2019/2020
ab 20:00 Uhr Schlagerstar Pascal Krieger mit seiner Party Tour 2019

Eintritt: frei

Ort: Kurpark Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.scharbeutzer-schuetzenverein.de


19. Juli 2019

Sonderführung
Mörderische Geschichten

Schloss EutinEinstimmung auf den Festspielabend im Schloss Eutin

Darf es zur stimmungsvollen Vorbereitung auf den Opernabend der Eutiner Festspiele eine Brise Spannung sein?

In der Themenführung Mit Risiken und Nebenwirkungen: Mörderische Geschichten im Hause Schleswig-Holstein-Gottorf ergründen Krimi-Liebhaber Schauriges und Rätselhaftes aus dem Leben und Tod schwedischer Könige und Eutiner Prinzessinnen und treffen dabei auf Gustav III., der durch einen spektakulären Meuchelmord im Stockholmer Opernhaus den Tod fand.

Für Festspielbesucher bietet die Stiftung Schloss Eutin Sondertermine vor jeder Aufführung der Oper Ein Maskenball an. Denn auch in Verdis Werk dreht sich alles um den Mord am Königshof.

In der Führung gibt Intendantin Dominique Caron den Besuchern persönlich einen thematischen Einblick im Rittersaal des Schlosses.

Freitag 16:00 – 17:15 Uhr

Teilnahme: 14 €, mit Festspielticket 10 €

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


19. Juli 2019

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Freitag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


19. Juli 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Freitag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


19. Juli 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuss im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Schaulustige können sich von der Seebrücke aus inspirieren lassen.

Freitag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


19. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Ein Maskenball

Logo Eutiner FestspieleOper in drei Akten von Giuseppe Verdi

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


19. Juli 2019

KUNST GEGEN BARES LÜBECK – die 100te!!

Kunsttankstelle LübeckDie KUNST GEGEN BARES LÜBECK wird 100 und feiert dieses Ereignis mit einer ganz besonderen Ausgabe in der KUNSTTANKSTELLE.

Nicht nur, dass Herr Gottstein und Herr Dworak dem Anlass entsprechend nostalgisch werden – natürlich erwarten sie auch wieder wie in jeder Ausgabe überraschende, meistens spannende, begeisternde, abwechslungsreiche, manchmal wahnsinnige aber niemals langweilige Künstlerinnen und Künstler. Zur Feier des Tages haben sich die Moderatoren in der Hauptsache ehemalige Kapitalistenschweine eingeladen – fest zugesagt hat bereits der sagenhafte Otto Puttel, Comedian, lebendes Bühnenbild und Gesamtkunstwerk aus Hamburg!

Wer sonst noch kommt? Das erfährt man bei der Wundertüte unter den offenen Bühnen natürlich wieder erst in der letzten Minute! Wie üblich kürt das beste und spendabelste Publikum Lübecks auch das Jubiläumskapitalistenschwein mittels Geldeinwurf in die bereitgestellten Sparschweine.

Moderation: Laurenz Gottstein & Carsten Dworak

Wir freuen uns!!

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 7 €

Ort: Kunsttankstelle, Wallstr. 3-5, 23560 Lübeck
www.defacto-art.de


20. Juli 2019

Wochenmarkt-Jazz
Swinging Feetwarmers Jazzband

Jazz KlarinetteVom Dixieland bis zum Swing

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz

www.sfw-jazzband.de


20. Juli 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckAnton Vivaldi – Die Vier Jahreszeiten

Kuba trifft Lübeck: Begegnung und Zusammenspiel

Leitung: Anna Melkonyan und Hans-Jürgen Schnoor

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


20. Juli 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Samstag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


20. Juli 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelsommer 2019
Konzert mit Sebastian Freitag

Ratzeburger DomJohann Sebastian Bach: Fantasie und Fuge c-moll BWV 562
Johann Adam Reincken: »An Wasserflüssen Babylon«
Hugo Distler: Orgelsonate op. 18/2
Karl Höller: »Helft mir Gottes Güte preisen« op. 22/1
Johann Sebastian Bach: Chaconne d-moll BWV 1004

Sebastian Freitag/Paderborn

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


20. Juli 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


20. Juli 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliHeiße Rhythmen, coole Cocktails und jede Menge Spaß direkt am Strand bei der Fischer‘s Ostseelounge in Neustadt

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischer’s Ostseelounge, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de


21. Juli 2019

Kiesgrubenschätze
Fossilien sammeln bei Malente

Fossilien © Sonja Fuhrmann - Naturparkhaus - PlönDie Landschaft in der Holsteinischen Schweiz wurde bis vor ca. 12.000 Jahren stark durch die letzte Eiszeit, die Weichsel-Kaltzeit, geprägt. Mächtige Gletscher bewegten sich von Skandinavien dorthin und brachten große Mengen Schutt und Geröll mit, welche die hügelreiche Landschaft im östlichen Schleswig-Holstein schufen. In diesem Material wurden auch zahlreiche Fossilien transportiert, die heutzutage beim Kiesabbau wieder ans Tageslicht treten.

Für Kinder und Erwachsene, die sich auf die spannende Suche nach diesen alten Überresten von Pflanzen und Tieren sowie verschiedenen Gesteinen machen möchten, bietet der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. zusammen mit dem Fossiliensammler Lutz Förster Entdeckertouren bei Malente an.

Herr Förster hilft bei der Bestimmung der Funde und weiß viel Interessantes zu berichten.

Wer teilnehmen möchte, bringe bitte festes Schuhwerk, ein Sammelgefäß/Beutel, Regen- und Sonnenschutz, Getränke/Verpflegung für den eigenen Bedarf und, falls vorhanden, eine Lupe sowie eine Warnweste mit. Die Weste kann ansonsten auch vor Ort geliehen werden.

Die weiteren Teilnahmebedingungen finden sich auf www.naturpark-holsteinische-schweiz.de unter „Naturpark-Veranstaltungen“.

Weiterer Termin für die Fossiliensuche: 11.08.2019, ebenfalls von 10:00 – 12:30 Uhr

Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, Kinder 2,50 €, Familien 12 €
Für alle Veranstaltungen ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung unter Tel. 04522 749380 erforderlich!

Treffpunkt: Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de


21. Juli 2019

27. Kinderfest im Wilden Westen

Plakat „Unter Geiern“ Karl-May-Spiele 2019 Bad Segebergmit Spaß, Stars und viel Action

Auf diesen Tag freuen sich viele junge Winnetou-Fans das ganze Jahr über:
Am Sonntag feiern die Karl-May-Spiele ihr großes Kinderfest rund um das Freilichttheater am Kalkberg.

Schon zum 27. Mal wird dort über vier Stunden lang ein buntes Programm voller kostenloser Mitmach-Aktionen geboten.
Besonderer Höhepunkt: Das Ensemble des neuen Abenteuers „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ kommt zur Autogrammstunde.

Spiele bieten Spaß und fordern die Geschicklichkeit.
Wer möchte, kann sich beim Kinderfest so richtig auspowern. Beim Kids-Single-Highjumping geht es auf einem Trampolin zum Saltosprung hoch hinaus. Ein elastisches Band ist der Clou beim kniffeligen Bungee-Run über eine Rennstrecke. Mutige Rodeoreiter können beim Bullriding versuchen, sich so lange wie möglich auf dem kreisenden „Bullen“ zu halten – aber eines steht felsenfest: Früher oder später fliegen sie im hohen Bogen herunter (und landen natürlich butterweich und gut gepolstert). Wesentlich zahmer sind einige andere „Tiere“, auf deren Rücken die Kinder Platz nehmen dürfen: Das „Animal Riding” sorgt seit Jahren für große Begeisterung, denn hierbei können die Kinder durch ihre eigene natürliche Bewegung reiten. Die plüschigen Tiere besitzen ein innovatives Antriebssystem mit Lenkung, Haltegriffen und Fußstützen. Beim Laufen auf Shaddy-Hufen sind wiederum Geschicklichkeit und gute Balance gefragt. Außerdem kehrt ein echtes Klassiker des Karl-May-Kinderfestes nach jahrelanger Pause zurück: Hoch hinaus geht es beim Kistenstapeln mit Hilfe der großen Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr. Neben den Brandschützern haben die Karl-May-Spiele wieder viele weitere namhafte Partner gewinnen können: unter anderem Nestlé Schöller, Coca Cola, Fun4Children und die Snackbar am Kalkberg.

Auch die Kleinen haben ihren Spaß.
Auch die kleinen Besucher bekommen vieles geboten. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg bringt neben der Drehleiter auch lustige Wasserspiele mit. Am Stand des Fledermauszentrums Noctalis können Kugelfledermäuse gebastelt werden; und ein Wettpuzzeln gibt es auch. Basteleien stehen beim Erlebniswald Trappenkamp und beim Antiquariat Berghalle im Mittelpunkt. Der Wildpark Lüneburger Heide kommt mit einem Glücksrad und einem Quiz zum Thema „Natur und Tierwelt“. Am Stand des Wildparks Eekholt können die Besucher einer (natürlich harmlosen) Schlange ganz nah kommen und sich am Glücksrad versuchen. Die Kalkberg-Konsorten haben eine Maschine zum Herstellen kreativ gestalteter Buttons dabei. Kinderfest-Besucher kennen außerdem die Firma Räuberevents, die diesmal das Basteln einer Snacktüte oder eines Tipis anbietet. Sogar Sea Life aus Timmendorfer Strand ist mit Überraschungen am Kalkberg vertreten.

Karl-May-Ensemble kommt zur Autogrammstunde.
Besonders fiebern die Kinderfest-Besucher aber diesem Programmpunkt entgegen: Das Karl-May-Ensemble trifft um 12 Uhr im Indian Village ein. Eine Stunde lang sind die Schauspieler dort in Kostüm und Maske anzutreffen und erfüllen Wünsche nach Unterschriften und Fotos. Angeführt wird das Ensemble von Alexander Klaws als neuem Winnetou sowie von Larissa Marolt als Tiffany O’Toole und Raúl Richter als Martin Baumann, der Sohn des Bärenjägers.

Auch die tierischen Stars zeigen sich im Indian Village.  
Freuen können sich die Besucher auch auf die gefiederten Stars der Karl-May-Spiele – zum Beispiel Winnetous Adler „Ko-inta, das Feuerauge“.  Die elfjährige Adlerdame, die eigentlich Mali heißt, ist ein Afrikanischer Schreiseeadler mit einer Flügelspannweite von gut zwei Metern. Ihr „Kollege“ ist in diesem Jahr „Jango“: ein acht Jahre alter Weißrückengeier. „Jango“ bringt vier Kilo auf die Waage und hat eine Spannweite von 2,30 Metern. Beide Vögel können von 11 bis 11:30 Uhr im Indian Village aus der Nähe betrachtet werden. Die Falkner Niklas Jahn und Jan Kossin beantworten gerne die Fragen der Zuschauer. Auch die anderen Tiere, die in der Inszenierung eine Rolle spielen, sind dabei: die Brahmahühner sowie Schafe und Ziegen mit ihren Jungtieren. Sie alle werden vom Filmtierland Sickte präsentiert.

Musik darf natürlich nicht fehlen. Die „Country Linedancer Todesfelde, Wahlstedt & Friends“ tanzen mit rund 70 Teilnehmern an und zeigen, was für einen großen Spaß Linedance zu zünftiger Countrymusik machen kann.

Wer nach so viel Action auch mal Hunger bekommt, kann sich seine Stockwurst grillen, die Lehmann`s Saloon zum Kinderfest mitgebracht hat. Die Kalkberg GmbH sorgt im Indian Village für die richtige Westernmusik. Im Tipi werden Indianergeschichten vorgelesen. Die Besucher können ihr Glück beim Goldwaschen versuchen oder mit dem Karl-May-City-Express eine gemütliche Fahrt durch Bad Segebergs Altstadt unternehmen. Ebenfalls auf dem Programm stehen Kinderschminken und das Verteilen indianischer Stirnbänder.

Ein weiteres Highlight gibt es aber noch: Kinder im Wildwest- oder Indianer-Kostüm können ab 15 Uhr die Vorstellung von „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ zum Sonderpreis besuchen. Sie sparen 3 €.

Sonntag 10:00 – 14:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: rund um das Freilichttheater am Kalkberg, Karl-May-Platz 1, 23795 Bad Segeberg

www.karl-may-spiele.de


21. Juli 2019

SOMMERFEST
von und in der Kunsttankstelle Defacto Art e. V.

Kunsttankstelle LübeckWir haben es geschafft, die Kunsttankstelle gehört demnächst uns!

Der Verein Defacto – Art Kunsttankstelle feiert mit namhaften Ehrengästen, Gönnern, KünstlerkollegInnen und Freunden und allen, die die Kunsttankstelle schätzen oder kennenlernen wollen, ein großes Fest, um die beschlossene Eigentümerschaft zu feiern.

Kunst, Musik, Tanz, Kulinarisches, Blicke in die Vergangenheit und Zukunft, Show-Einlagen und viele Überraschungen erwarten die Besucherinnen und Besucher an diesem einzigartigen Ort in Lübeck.

Wir freuen uns auf Sie!

Sonntag ab 11:00 Uhr – open end

Eintritt: frei

Ort: Kunsttankstelle, Wallstr. 3-5, 23560 Lübeck
www.defacto-art.de


21. Juli 2019

Öffentliche Führung
Erinnerung und Neuanfang

Kühlturm © Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykAuf Spurensuche

Am Sonntag gibt es eine Führung über das ehemalige Hochofenwerksgelände in Herrenwyk.

Vom Werk und seinen Einrichtungen ist heute nicht mehr viel zu sehen, doch der Gang über das Gelände lässt die Dimensionen der Fläche erahnen, auf der damals zur Hochkonjunktur des Werkes über 2.800 Mitarbeiter beschäftigt waren.

Die Führung beinhaltet Informationen zur Geschichte, zum Niedergang und der Dekontaminierung des verseuchten Bodens an den entsprechenden Stellen.

Sonntag 11:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Kinder und Jugendliche 6-15 Jahre 2 €, 16-18 Jahre 5 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: Parkplatz des Supermarktes famila, Möllerung 11-13, 23569 Lübeck
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


21. Juli 2019

Vortrag
„Mutige widerständige Einzelne.
Eine Erinnerung an Katherine Kressman Taylor (1903-1996)
und Theodor Roller (1915 – 2008)“

Gedenkstätte AhrensbökWas haben die amerikanische Journalistin Kathrine Kressman Taylor und der deutsche Buchhalter Theodor Roller gemeinsam?  Beide waren „mutige widerständige Einzelne“.  Kressman schrieb ein Büchlein, „Adressat unbekannt“, das einen – fiktiven – Briefwechsel zwischen einem jüdischen Amerikaner und seinem zum Nazi mutierten deutschen Freund widergibt. Roller schrieb einen Brief an Adolf Hitler: „Als Christ nenne ich Sie einen Lügner und als Deutscher den größten Volksschädling, der je deutsche Erde betrat!

Mutige widerständige Einzelne. Eine Erinnerung an Katherine Kressman Taylor (1903-1996) und Theodor Roller (1915 – 2008)“, heißt ein Vortrag, zu dem der Trägerverein in die Gedenkstätte Ahrensbök einlädt. Am Sonntag wird Pastor  Prof. Thomas Vogel, Timmendorfer Strand,  die beiden Persönlichkeiten vorstellen, die sich durch einen sehr unterschiedlichen Widerstand gegen den Nationalsozialismus von der Masse  abhoben. Interessierte sind zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Kressmans Büchlein führte in den 1930er Jahren in den USA zu einer breiten Diskussion des Nazi-Regimes. In Deutschland sofort verboten wurde es erst nach der Befreiung ein internationaler Erfolg, in 15 Sprachen übersetzt, auch auf Deutsch ein später Bestseller. Der praktizierende Christ Theodor Roller schien anfangs durchaus dem Nationalsozialismus geneigt. Doch Gehorsam wollte er nur Gott, nicht Adolf Hitler schwören. Er bezahlte seinen Widerstand mit Haft und mit Einweisung in die Psychiatrie, denn: Wer den Eid auf Hitler so offen verweigere, müsse verrückt sein, so das Urteil der Nazi-Justiz.

Zur Erinnerung:  Am 20. Juli 2019 jährt sich zum 75. Mal der Tag des – misslungenen – Attentats auf Hitler. Seit nunmehr 25 Jahren würdigt der Timmendorfer Pastor Prof. Thomas Vogel stets um den 20. Juli herum in Vortragsreihen Persönlichkeiten, die gegen den Nationalsozialismus gedacht und gehandelt haben. Vogel ist Mitglied der bundesweiten Forschungsgemeinschaft 20. Juli und mit dem Themenfeld sowie mit Widerstands-Familien besonders vertraut. Sein Vortrag am Sonntag in der Gedenkstätte verspricht, „widerständige Einzelne“ kennenzulernen, die eher unbekannt sind.

Sonntag 15:00 Uhr

Die Gedenkstätte ist jeden Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr, dienstags, mittwochs und donnerstags von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.
Sie kann nach Anmeldung auch an anderen Tagen besucht werden.

Das Gebäude liegt an der Flachsröste 16 im Ahrensböker Ortsteil Holstendorf an der Bundesstraße 432, Tel. 04525 493 060
Extra Parkmöglichkeiten: B 432 Einfahrt Flachsröste, links über das Betriebsgelände der Firma OHZ, Ostholsteinisches Holzkontor

Eintritt: frei, Spenden sind willkommen.

Ort: Gedenkstätte Ahrensbök, Flachröste 16, 23623 Ahrensbök
www.gedenkstaetteahrensboek.de


21. Juli 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Sonntag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


21. Juli 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
Gitarre Solo

Malte ViefMalte Vief stellt seine neue Solo CD „All – EIN“ vor.

Zu hören ist klassische Musik verschmilzt mit folkloristisch – populärmusikalischer Rhythmik und filmmusikalischer Emotionalität.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.heavyclassic.de


21. Juli 2019

Flöte und Klavier –
Kammermusik der Romantik

Jagdschlösschen am UkleiseeDie russische Pianistin Inessa Tsepkova – Klavier und der Eutiner Musiker Martin Karl-Wagner – Flöte spielen die Sonaten F-Dur, G-Dur und C-Dur aus Carl Maria von Webers 6 Sonates progressives, Op.10 sowie drei Romanzen von Robert Schumann und weitere Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Danzi und anderen.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


22. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


22. Juli 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


22. Juli 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


22. Juli 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


22. Juli 2019

Vortrag
»Der Fall Hermen Hutterock. Wirtschaftskriminalität um 1500 –
eine unbekannte Seite der Hansegeschichte«
mit Prof. Dr. Harm von Seggern (Kiel)

Hansekaufmann mit Schriftrolle © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Malzahn Wirtschaftskriminalität ist ein bisher nur unzureichend gewürdigter Aspekt der Hanseschichte, da die spätmittelalterlichen Kaufleute wenig Interesse daran hatten, diese Seite ihres Tuns zu dokumentieren.

Durch moderne Forschung ist es jedoch gelungen, einen außerordentlichen Fall zu rekonstruieren: Die Verurteilung des Lübecker Großhändlers Hermen Hutterock. Dieser konnte einen Großteil der Lübecker Talgmacher hinter sich vereinigen, um in großen Mengen verfälschtes Talg, das nicht den vorgeschriebenen Qualitätsnormen entsprachen, zu exportieren.

Dieser Fall zeigt unter anderem die wirtschaftliche Position der Großhändler in der Stadt und dessen Aufarbeitung ermöglicht einen tiefergehenden Einblick in hansestädtische Gesellschaften des Spätmittelalters.

Montag 18:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Europäisches Hansemuseum, Saal „La Rochelle“, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf Malzahn


22. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Urban Beach

Urban BeachWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Sonne, Strand und die richtige Musik zum Seele baumeln lassen – was braucht man Mee(h)r? Urban Beach hat in kürzester Zeit “Kultstatus“ erreicht.
Gerne bezeichnen Ihre Fans Heet & Röttger als charismatische Entertainer. Durch die geniale Mischung aus Leidenschaft und Einbeziehung des Publikums, wird ein Urban Beach Konzert zu einer kollektivem Partyerlebnis. Auf renommierten Festivals, wie das Duckstein Festival, NDR Bühnen der Kieler Woche oder Travemünder Woche, sowie diversen anderen Großveranstaltungen, überzeugte das Duo durch seine einmalige Darbietung das Publikum und Veranstalter gleichermaßen.
Urban Beach spiele u. a. als Support für “Mike &The Mechanics“, “Roachford“, “Santiano” oder “Nena” und hinterließen auch hier einen unvergessenen Eindruck. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einmaligen Act und haben sie Teil an einem Unvergesslichen Abend. Urban Beach ist mehr als Musik!

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandabschnitt Fischers Ostseelounge, Am Strande, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.urban-beach.de


23. Juli 2019

Radtour nach Süsel und zum Gömnitzer Berg

Gömnitzer BergDas zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein bietet eine geführte Fahrradtour in das wunderschöne Umland von Neustadt in Holstein an.

Unter der Leitung von Reinhard Bendfeldt, der vom ADFC zertifizierter Radtourenleiter ist und zugleich zu den besten Kennern der Region zählt, führt die Tour nach Süsel und Gömnitz. Vom Gömnitzer Berg, dem zweithöchsten Berg Ostholsteins, hat man einen herrlichen Ausblick über die Lübecker Bucht bis nach Mecklenburg-Vorpommern.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


23. Juli 2019

Historische Waffenschau

Historische Waffenschau © zeiTTor - Neustadt in HolsteinDie Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt.

Am Dienstag werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder in die Hand genommen werden.

Von der Keule über Pfeil und Bogen, Schwert und Schild bis zum Steinschlossgewehr ist alles dabei.

Dienstag 14:30 – 15:45 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


23. Juli 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


23. Juli 2019

„Tanzen am Meer“ mit DJ René
Open Air in Niendorf/Ostsee

Tanzen am Meer © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert mit DJ René Kleinschmidt die überaus beliebte Tanzveranstaltung „Tanzen am Meer“, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren wird auch in dieser Sommersaison – im bereits fünften Jahr – an insgesamt sechs Terminen von Ende Juni bis Anfang September dienstags neben dem „Haus des Kurgastes“ in Niendorf/Ostsee – jeweils von 19 bis 22 Uhr – zum Tanzen und Feiern eingeladen.

Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt einen tollen Abend mit großartiger Musik und einem kühlen Drink oder leckeren Eis- und Kaffeespezialitäten vom Café „MeerBri“ direkt am Niendorfer Strand und Open Air erleben.

Egal ob Discofox, Salsa oder auch mal einen Walzer, ob aktuelle Hits aus den Charts, Schlager, Oldies, Dance-Classics oder Sommer-Hits: DJ René Kleinschmidt präsentiert bei der Tanz-Party auf dem Platz am Haus des Kurgastes einen bunten Musik-Mix zum Tanzen, Mitwippen und Mitfeiern – mit herrlichem Blick aufs Meer und die beleuchtete Niendorfer Seebrücke.

Weitere Termine sind – jeweils dienstags von 19 bis 22 Uhr – am 09. und 23. Juli, 06. und 20. August sowie am 03. September 2019.

Dienstag 19:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Platz am Haus des Kurgastes, Strandstraße 121a, 23669 Timmendorfer Strand

Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT)


23. Juli 2019

Erzählkunst in Sierksdorf
Rock Tales

Rock Tales © studio-b8.deEin unterhaltsamer Mix aus spannenden, amüsanten Rock- u. Pop-Storys, Live-Hits & Multimedia.

Zwei sympathische Musiker mit einem Abend voller Anekdoten und legendärer Melodien – auf vielen Instrumenten.

Der eine war viele Jahre in hohen Positionen bei Schallplatten-Konzernen, traf große Stars. Jetzt präsentiert er seine Lieblings-Geschichten aus dem Backstage-Bereich – zusammen mit seinem Produzenten, per Leinwand & Livemusik. Anekdoten nach Noten!

Jürgen Rau arbeitete viele Jahre in verantwortlichen Positionen bei großen Schallplatten-Konzernen, für Megastars & Newcomer. Kein Wunder, dass er dabei viel Erzählenswertes erlebt hat. Jetzt präsentiert er seine Lieblings-Anekdoten nach Noten aus dem Backstage-Bereich. Der Hamburger, ein wandelndes Musik-Lexikon, plaudert aus dem Nähkästchen des Rock ‘n’ Roll und erzählt amüsante Hintergrund-Geschichten von seinen Begegnungen mit den Größen des Musikbusiness…

…und dazu mittendrin und zwischendurch immer alle legendären Welt-Hits! – Live natürlich! Stets nahe am Original, ohne zu kopieren, und mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und dem Anspruch an sich selbst. „the best of the best“, und vom Besten soll man ja bekanntlich nie genug kriegen!

Musikalisch eingerahmt wird das charmante Spektakel vom musikalischen Tausendsassa und Produzenten Richard Rossbach – der studierte Multi-Instrumentalist und Studio-Inhaber ist schon fast selbst eine lebende Legende. Und bleibt – trotz allem – stolz auf seinen ersten Echo! Im Zeitraffer stromern die Beiden launig durch die Musikgeschichte: mit augenzwinkerndem Humor und großer Spielfreude entsteht bei ihren Auftritten oft eine fantastische Mitsing-Atmosphäre. Natürlich können sich die Zuhörer aber auch zurücklehnen und genießen.

Rock Tales, kombiniert mit Videoprojektionen und zum Teil noch nie gezeigten Fotos, im Wechsel mit großartiger Live-Musik und echtem Rock ‘n’ Pop-Feeling: die größten Hits und besten Songs der besten Bands und Künstler. – Für Fans und Musik-interessierte, die einmal hinter die Kulissen des Rock- und Pop-Business blicken möchten!

Der Kulturmanager und Musik-Journalist Jürgen Rau ist Autor mehrerer Bücher über Musik. In seinem bewegten Rock ‘n’ Roll-Leben traf er große Legenden und arbeitete mit vielen Top-Stars – von einigen soll hier die Rede sein. – Für die jüngeren Musikfans ein tiefer Geschichts-Unterricht in Sachen Rock- und Pop. Und die Reiferen unter uns erhalten Antworten auf viele ungestellte Fragen! Mindestens!

So gesehen, ist es auch eine spannende Reise durch die Rock-History! Oder wie John Lennon sagte: “A splendid time is guaranteed for all!“
Dem ist nichts hinzuzufügen. Außer einem Konzert-Besuch!

Dienstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Am Strandabschnitt “Am Waldwinkel”, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.rock-tales.de

Foto © studio-b8.de


23. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


24. Juli 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


24. Juli 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


24. Juli 2019

Ferienaktion
„Mit Feder und Tinte“

EHM_Kindertag © Olaf MalzahnBei der Ferienaktion Mit Feder und Tinte dreht sich alles um das Thema Kommunikation.

Was bedeutete es, ein Kaufmann zur Zeit der Hanse zu sein?

Nach dem Besuch der Ausstellung können die kleinen Besucher*innen ihren „guten Stil“ unter Beweis stellen und schreiben mit Rohrfeder, Tinte und Siegel ihren eigenen Brief.

für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Mittwoch 10:30 – 13:30 Uhr

Teilnahme: 8,00 € (inklusive Material), inklusive einer Führung durch die Ausstellung
Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@hansemuseum.eu.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Olaf Malzahn


24. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb KIDS
Die Blindfische

StrandkorbDieses Jahr haben wir als Highlight Musik im Strand Korb KIDS im Angebot:

An drei Terminen können kleine Ohren großer Musik lauschen – mal lustig, mal spannend, mal ernsthaft – in tollen Texten verpackt und kindgerecht aufbereitet. Bei ausgelassener Stimmung werden nicht nur die Kleinen ihren Spaß haben und ordentlich mittanzen.

Die Blindfische, „Rockmusik für Kinder“ – Viele sagen, die Blindfische seien der beste Live-Act für Kinder und Familien in Deutschland. Sicherlich stimmt, dass sie ihr Publikum von der ersten Minute an mitnehmen und alle Teil der Show werden. Einzigartig sind ihre Mitmachaktionen und die Mischung aus Musik und Comedy.

Wenn die Blindfische „Hänschen Klein“ spielen, dann treffen sie genau den Nerv heutiger Kinder und Erwachsener und alle stimmen spätestens bei „Alle meine Entchen“ mit ein. Legendär sind die Säge-, Hammer- und Schaufelaktionen beim Bauarbeiterlied. Und wenn der Akku leer ist, helfen nur die Unterarmturbinen aller Zuschauer um die Akkus wieder aufzuladen. Mit ihren energiegeladenen Musiktheaterprogrammen für die ganze Familie haben sich die Blindfische bei weit mehr als 900 Livekonzerten in ganz Deutschland eine begeisterte Fangemeinde erobert. Mitreißende Musik, ungewöhnliche Mitmachaktionen und kindgemäße Texte sind die Markenzeichen der Band. Hier werden Kinder ernst genommen und auch die Erwachsenen haben ihren Spaß. Die Blindfische haben bereits mehrere Preise und Auszeichnungen für sich verbuchen konnte, u. a. bereits zum dritten Mal, den Kinderliederpreis der Nürnberger Nachrichten. Insgesamt 11 Musikvideos der Blindfische liefen im KIKA (ZDF). 6 CDs habe die Blindfische produziert und wurden für das Album “Im Netz” mit dem “Leopold“, einem Preis des Verbandes deutscher Musikschulen ausgezeichnet. Auch das letzte Album „Muhsik“ erhielt die Auszeichnung „Gute Musik für Kinder“ vom Verband Deutscher Musikschulen.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandabschnitt Fischköppe, Strandallee 99 a, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.blindfische.de


24. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Nothing left 2 lose

Nothing left 2 lose © Vanishooting (Vanessa Schütte)Wenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es her, dass die Jugend der westlichen Welt den „Summer of Love“ proklamierte – viel zu lang, als das Angel und Chris diesen noch hätten erleben können. Den Soundtrack dieser Ära, der die Jahrzehnte scheinbar mühelos überlebte, haben beide jedoch ebenso aufgesogen wie das mit diesem einhergehende Lebensgefühl – und finden deshalb: Die Zeit für einen neuen „Sommer der Liebe“ ist mehr als überfällig!

Freedom is just another Word for nothing left to lose” sang Janis Joplin damals – und wurde hierdurch zur “Taufpatin” dieses Akustikduos aus Bremen und Wildeshausen.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandabschnitt Fischers Ostseelounge, Am Strande, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.nothingleft2lose.de

Foto © Vanishooting (Vanessa Schütte)


24. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


25. Juli 2019

Piratenwanderungen Scharbeutz

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Tourist-Info Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


25. Juli 2019

Nintendo Strandtour

Nintendo StrandtourAll das wartet auf euch auf der Nintendo Strandtour:
Ihr habt die Gelegenheit, mit zahlreichen Spielen für die mobile TV-Konsole Nintendo Switch einen unvergesslichen Tag am Strand zu erleben.

Das gemeinsame Spielen steht dabei im Vordergrund: Launige Minispiele in Super Mario Party, actionreiche Partien in Super Smash Bros. Ultimate und turbulente Kopf-an-Kopf-Rennen in Mario Kart 8 Deluxe versprechen jede Menge Spaß und Abwechslung. Im brandneuen Super Mario Maker 2 bauen kreative Köpfe zudem die Super Mario-Level ihrer Träume.

Darüber hinaus könnt ihr tolle Preise gewinnen und ein Erinnerungsfoto mit Super Mario aufnehmen.

Donnerstag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.nintendo.de


25. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


25. Juli 2019

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


25. Juli 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


25. Juli 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Donnerstag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


25. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
irgendwiehörbar

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Das Trio “irgendwiehörbar” baut auf Understatement.
Aber die Musik, die es bietet, ist weit mehr als nur irgendwie hörbar.
Sie ist vielmehr wunderbar hörbar. Der zweistimmige Gesang der beiden Frauen (Bina und Jule) verleiht den Coversongs von Pop bis Punk eine ganz spezielle, eigene Note und verwandelt die Originale manchmal in kaum wieder zu erkennende Stücke, welche das Original qualitativ hinter sich lassen. Das Wechselspiel der beiden unterschiedlichen Frauenstimmen, die Mal wie eine einzige Stimme klingen und sich dann wieder einen spannenden Dialog liefern, ist das beeindruckende Merkmal des Trios. Vervollständigt wird die Musik durch den zurückhaltenden, präzisen Rhythmus von Ricks Cajon. Immer wieder mitgehendes, begeistertes Publikum, das schnippt, klatscht und mitsingt oder sich von Gedanken und Erinnerungen treiben lässt, gibt der Band Bina (Gesang und Tambourine), Jule (Gesang und Gitarre) und Rick (Percussion, Ukulele, und auch mal Gesang) recht.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandperle, Pfingstbeek-Promenade 1 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.irgendwiehoerbar.com


25. Juli 2019

Schwarze Löcher – dunkle Materie – dunkle Energie

MondWie und wann wurden sie entdeckt?
Was ist ein schwarzes Loch und was ist die dunkle Energie?
Wozu ist das eigentlich gut? Welche Bedeutung haben sie?
Wo kommt sowas in der Natur vor und wie sieht es aus?

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme:  25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


25. Juli 2019

„Schnaps & Leiche“
Eva Almstädt
liest aus ihrem neuen Buch „Ostseeangst“

Eva Almstädt © Götz SommerAn ihr kommt man nicht vorbei, wenn man über Ostsee-Krimis spricht. Eva Almstädt ist zu Gast in Malente. Im Rahmen der Lese- und Vortragsreihe „Schnaps & Leiche“ wird Sie am Donnerstag aus ihrem neuen Buch „Ostseeangst“ lesen.

Tiefe Wasser und ein Ostseedorf in Angst:
Während einer Kajaktour finden Jugendliche in der Asche eines Lagerfeuers eine menschliche Hand. Die Lübecker Mordkommission ermittelt. In der folgenden Nacht verschwindet die Gruppenleiterin aus der Jugendherberge spurlos. Bei der Suche wird in einem nahegelegenen Stall ein abgetrennter Unterarm gefunden, doch er gehört nicht zu der verbrannten Hand. Zur gleichen Zeit gerät Kommissarin Pia Korittkis Leben nach dem Tod ihres Freundes immer mehr aus den Fugen. Als ein Konflikt mit Kollegen eskaliert, rät Pias Vorgesetzter ihr zu einer Auszeit. Aber dann bergen Taucher in einem See weitere Leichenteile, und die ganze Tragweite des Verbrechens wird sichtbar …

Eva Almstädt, 1965 in Hamburg geboren und dort auch aufgewachsen, absolvierte eine Ausbildung in den Fernsehproduktionsanstalten der Studio Hamburg GmbH und studierte Innenarchitektur in Hannover. Seit 2001 ist sie freie Autorin. Eva Almstädt lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Schleswig-Holstein.

Donnerstag 19:30 Uhr (Einlass ist ab 19:00 Uhr)

Eintritt: Abendkasse 14,00 €, ermäßigt 7,00 €, Vorverkauf 12,00 €
VVK:
Tourist Information Malente, Bahnhofstraße 3, 23714 Malente
Buchhandlung Hoffmann, Peterstraße 17, 23701 Eutin

Ort: Jugendherberge Bad Malente, Kellerseestraße 48, 23714 Malente
je nach Wetterlage draußen

www.holsteinischeschweiz.de/malente

www.eva-almstaedt.de

Foto © Götz Sommer


26. Juli 2019

Piratenwanderung Pelzerhaken

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Freitag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


26. Juli 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. – 28. Juli 2019

60. Haffkruger Aalwoche

Neptun und Nixen auf der Aalwoche in HaffkrugNeptuns “erdlicher” Ausrichter, der Fischereiverein Haffkrug-Sierksdorf-Scharbeutz hat wieder ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Die Verbreitung von guter Laune, toller Stimmung und toller Unterhaltung ist selbstverständlich.

In der “kulinarischen Fischmeile” kannst man auch dieses Jahr wieder Fisch in vielen Variationen genießen. Einem bunten Wochenende steht nichts im Wege!

Programm:

Freitag:
13:00 – 16:00 Uhr Open-Ship des Seenotrettungskreuzers “Hans Hackmack”
16:15 Uhr Empfang Neptuns an der Seebrücke Haffkrug anschließend Abmarsch zum Festzelt mit der Kapelle “Sielas
17:00 Uhr Verleihung des Aalritterordens 2019 im Zelt
18:00 Uhr Konzert mit der Brassband Bad Schwartau
20:00 Uhr Fröhliche Sieksdorfer Fischerparty mit “Grooveline”
ab 21:00 Uhr Wahl der Aalprinzessin 2019/2020
Samstag:
10:00 Uhr kostenlose Fischproben im Zelt mit Timmerhorst
15:00 Uhr Haffkruger Fischerlehrpfad mit Küstenfischer Lothar Frehse (Treffpunkt: Seebrückenplatz Haffkrug)
16:00 Uhr Klönschnack und Döntjes mit Fischern
17:30 Uhr Line-Dance
1800 Uhr Über alle 7 Weltmeere mit den raubeinigen Seebären vom Shantychor “Eutiner Wind”
19:30 Uhr Schiff Ahoi! Neptunfahrt ab Haffkruger Seebrücke
20:00 Uhr Neptun lädt ein zur Großen Haffkruger Ostsee-Nacht – Ü30-Party mit DJ Andreas Brügmann und Robbie Williams-Double im Festzelt
Sonntag:
14:00 Uhr Großer Festumzug durch Haffkrug (ab Festplatz Waldweg) und Sierksdorf (13.30 Uhr ab Tourist-Info, Sport-Festplatz, Vogelsang 1/Sierksdorf)
18:00 Uhr Lieder von Wind, Wellen und Matrosen mit dem Shanty-Chor Timmendorfer Strand
20:00 Uhr maritime Aalwochen-Party mit DJ Torsten Medloff – DJ aus Leidenschaft
21:30 Uhr festliche Krönung des Aalkönigs 2019/2020 durch Neptun
22:15 Uhr Jubiläums-Feuerwerk zur 60. Haffkruger Aalwoche

Täglich fröhliches Aaleknobeln im Festzelt

Der Fischereiverein prämiert den schönsten Häuserschmuck und Umzugswagen (Sonntag ab 19.30 Uhr)

Freitag ab 13:00 Uhr
Samstag ab 10:00 Uhr
Sonntag ab 14:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Parkplatz Waldweg, Waldweg 2a 23683 Haffkrug


26. Juli 2019

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. Juli 2019

Sonderführung
Mörderische Geschichten

Schloss EutinEinstimmung auf den Festspielabend im Schloss Eutin

Darf es zur stimmungsvollen Vorbereitung auf den Opernabend der Eutiner Festspiele eine Brise Spannung sein?

In der Themenführung Mit Risiken und Nebenwirkungen: Mörderische Geschichten im Hause Schleswig-Holstein-Gottorf ergründen Krimi-Liebhaber Schauriges und Rätselhaftes aus dem Leben und Tod schwedischer Könige und Eutiner Prinzessinnen und treffen dabei auf Gustav III., der durch einen spektakulären Meuchelmord im Stockholmer Opernhaus den Tod fand.

Für Festspielbesucher bietet die Stiftung Schloss Eutin Sondertermine vor jeder Aufführung der Oper Ein Maskenball an. Denn auch in Verdis Werk dreht sich alles um den Mord am Königshof.

In der Führung gibt Intendantin Dominique Caron den Besuchern persönlich einen thematischen Einblick im Rittersaal des Schlosses.

Freitag 16:00 – 17:15 Uhr

Teilnahme: 14 €, mit Festspielticket 10 €

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


26. Juli 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Freitag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


26. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Ein Maskenball

Logo Eutiner FestspieleOper in drei Akten von Giuseppe Verdi

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


26. Juli – 03. August 2019

30. Europäisches Folklore Festival

Marktplatz in Neustadt in HolsteinVom 26.07. – 03.08.2019 findet in Neustadt in Holstein bereits zum 30. Mal das europäische folkore festival statt. Neustadt in Holstein – Europastadt mit maritimen Hafen, tollen Sandstränden und wunderschöner Altstadt ist Heimat eines der ältesten folklore festivals Deutschlands.

Alle 3 Jahre findet in der schönen Hafenstadt das europäische folklore festival statt.
Eine Woche lang herrscht ein buntes Treiben mit internationalem Flair. 14 Folkloregruppen, mehr als 400 Gäste wohnen bei Neustädter Familien und genießen die wunderbare Gastfreundlichkeit.

Das vielseitige Programm lässt keine Wünsche offen. Zum Programm gehören neben weiteren phantastischen Konzerten, die großen Eröffnungs- und Abschlussveranstaltungen, an denen alle Folkloregruppen teilnehmen werden. Ein Festumzug und die Veranstaltung “Tanz in den Straßen” verwandelt die gesamte Innenstadt in eine Bühne. Internationalität bedeutet auch Vielseitigkeit, die durch das bunte Bühnenprogramm unterstrichen wird. Neben den Auftritten der Folkloregruppen wird unter anderem ein Kindertag, ein “Folkloristisches Feuerwerk” und ein südländischer Abend präsentiert. Nicht zu vergessen ist das einzigartige Kirchenkonzert. Die Stadtkirche bietet eine wunderschöne Kulisse für ein einmaliges Erlebnis, denn es ist immer wieder eine Premiere, wenn nationale und internationale Gruppe ihr beeindruckendes, musikalisches Können unter Beweis stellen.

Programm und Infos unter www.folklore-festival-neustadt.de

Freitag 26.07.2019 ab 19:30 Uhr
Samstag 27.07.2019 ab 15:00 Uhr
Sonntag 28.07.2019 ab 10:30 Uhr
Montag 29.07.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Dienstag 30.07.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Mittwoch 31.07.2019 von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Donnerstag 01.08.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Freitag 02.08.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Samstag 03.08.2019 von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Eintritt: überwiegend frei, bitte auf der Website informieren

Ort: Marktplatz, Am Markt, 23730 Neustadt in Holstein

www.folklore-festival-neustadt.de


26. Juli 2019

Die original Wolga Kosaken

Wolga KosakenMit grandioser Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören sowie Virtuose Instrumental Solisten, präsentieren die Wolga Kosaken ein ausgewähltes Programm aus dem reichen Schatz russischer Lieder.

Flüchtlinge, die dem Schrecken der Revolution und seine Folgen in der Sowjetunion entkommen konnten, gründeten im Exil Chöre, die Gesänge ihrer orthodoxen Kirche und vor allem die alten Legenden und Volkslieder ihrer Heimat vor dem Vergessen bewahrten und sich damit ein wichtiges Stück Heimat in der Fremde schufen.

Einer dieser großen Chöre war der WOLGA KOSAKEN CHOR, der 1933 im Exil gegründet, seitdem ununterbrochen auf den Bühnen und in den Kirchen Europas Gastspiele gab.

Eine Besonderheit bis heute;  die Wolga Kosaken sind die Einzigen, die seit jeher ihr Publikum nicht nur durch die eindrucksvolle Kraft ihrer Stimmen, sondern auch durch die virtuose Beherrschung der Typisch russischen  Instrumente, Balalaikas, Dombra und Bajan zu begeistern wussten.

In den 70 er Jahren wurde der große Chor zu einem Ensemble umgebildet. Die Leitung liegt seit Jahren in den bewährten Händen von Alexander Petrow, der auch mit erklärenden Worten in Deutscher Sprache durch das Programm führt.

Als Ensemble haben die WOLGA KOSAKEN die Welt bereist und auf allen Kontinenten ihr Können unter Beweis gestellt.

Mächtige Stimmen werden Sie in das alte Russland entführen, Russische, Gesänge der orthodoxen Kirche und Volkslieder, Chor und Sologesang, Balalaikaklänge offenbaren Ihnen die „Russische Seele“.

Aus dem umfangreichen Repertoire in russischer Sprache erklingen u. a. ,, Abendglocken“, „Eintönig erklingt das Glöckchen“, „Schwarze Augen“, „Steppe ringsumher“, „Die 12 Räuber“, „Stenka Rasin“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ und vieles mehr.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €, VVK 16,- €
VVK: Tourist Information Malente, Bahnhofstraße 3, 23714 Malente

Ort: Haus des Kurgastes, Kursaal, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente
www.holsteinischeschweiz.de/malente

www.wolga-kosaken.de


26. Juli 2019

Nachtgeflüster:
“Fledermaus-Exkursion”

Großer Abendsegler bei der Kastenkontrolle © NABU LütjenburgInteressierte haben auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit bei spannenden Führungen entlang des Kellersees viel Wissenswertes über das Leben der Kobolde der Nacht zu erfahren.

Zu Unrecht gefürchtet, verfolgt und vertrieben fristeten Fledermäuse lange Zeit ein wahres Schattendasein. Eine der artenreichsten und interessantesten Gruppe der Säugetiere ist auch heute noch stark gefährdet.

Während früher Aberglaube, Mythologie und Religion Ursache ständiger Verfolgung waren, ist dafür heute vor allem die Zerstörung der Lebensräume, besonders das fehlende Angebot von Quartieren sowohl im Wald als auch im menschlichen Siedlungsbereich für den Rückgang der harmlosen und nützlichen Säuger verantwortlich.

Erfahrene Führer des NABU Lütjenburg begleiten die anderthalbstündige Erkundungstour in die Dämmerung zu Fledermäusen und ihren Lebensräumen.

Freitag 21:15 Uhr
Bei Regen bis eine Viertelstunde vor Beginn der Exkursion, muss diese leider ausfallen.

Teilnahme: frei, um eine Spende für den Fledermausschutz wird gebeten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: Parkplatz am Ende der Janusallee/Wunderwelt Wasser,  Janusallee, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © NABU Lütjenburg


27. Juli 2019

Wochenmarkt-Jazz
Basement Blue Blowers

Jazz KlarinetteMusik der Swing-Ära

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz

www.basementblueblowers.de


27. Juli bis 04. August 2019

24. Racesburg Wylag

RatzeburgEinmal selbst Wikinger sein und auf Plünderfahrt gehen – das ist einzigartig im Wylag.

Plünderüberfälle, um einen reichhaltigen „Schatz“ aus Süßigkeiten zu erbeuten, ist der Traum jedes kleinen Wikingers. Zum Plündern gehört es natürlich, mit einem echten Drachenboot am Strand anzulanden. Wer auf nasse Füße verzichten möchte, aber trotzdem mal das Gefühl der Ritter erleben möchte, ist bei den Normannen bestens aufgehoben: Im Knappentraining darf man Rüstungen, Schwerter und Schilde mal auf ihre Funktion prüfen. Unsere normannischen Ritter suchen talentierten Nachwuchs!

Wer einfach nur genießen möchte, ist bei unseren „Rittern zum Anfassen“ eingeladen, auch selbst mal auf einem Pferd aufzusitzen und die Luft aus dem Sattel zu schnuppern.

Wylag bedeutet Genuss!
Taverna Magica“ – natürlich das Original – oder die „Feldbeckerey“ dürfen nicht fehlen. Unsere Garbräterei ist die Anlaufstelle für alle Fleischfans. Große Sonnensegel laden zum Pausieren rund um die Gastronomie ein.

Wylag bedeutet Handwerk!
Handwerk ist auch heute noch eine Grundsäule unserer Gesellschaft. Hier im Wylag wird das eine oder andere Stück nach alter handwerklicher Tradition gefertigt. Stoffe färben im Kessel, Schmieden von Werkzeugen, Filzen, Lederarbeit, Korbflechten, Schuhen nähen, Hornkämme sägen und feilen oder das Herstellen von Schmuck können Sie den ganzen Tag im Wylag selbst entdecken.

jeweils ab 11:00 Uhr

Eintritt:
Kinder unter “Schwertmaß” (Kleinkinder): frei
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre: 3,- €
Jugendliche (ab 15 Jahre) und Erwachsene: 6,- €

Ort: Schlosswiese, 23909 Ratzeburg

Die neuesten Infos sowie das Programm sind unter www.wylag.de zu finden.


27. Juli 2019

Öffentliche Führung
„Der Herkunft auf der Spur.
Museumserwerbungen in der NS-Zeit“

Porzellandose © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt LübeckAm Samstag gewährt das Museum Behnhaus Drägerhaus interessierten Besucher*innen einen Einblick in die Provenienzforschung an ihrer Sammlung, die in der Ausstellung „Der Herkunft auf der Spur. Museumserwerbungen in der NS-Zeit“ präsentiert wird.

Woher stammen die Exponate in den Lübecker Museen?
Wie sind sie in die Sammlung gekommen?
Gibt es auch in den Lübecker Museen Stücke, die während der NS-Zeit ihren meist jüdischen Besitzern unrechtmäßig abgenommen wurden?

Die Führung begibt sich auf Spurensuche in den Museumserwerbungen der Jahre zwischen 1933 und 1945 und bietet zugleich einen Einblick in die bisweilen detektivische Arbeitsweise der Provenienzforschung.

Samstag 11:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

Foto © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt Lübeck


27. Juli 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckWerke von Mozart unter der Leitung von Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Aria „Il tenero momento“, Violinkonzert D-Dur, Motette „Exsulatate, Jubilate“

Maike Albrecht (Sopran), Yaojin Zhang (Violine) – Cappelle Catharina

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


27. Juli 2019

Cocktail-Night

Kurpark MöllnBei sommerlichen Temperaturen lädt die Cocktail-Night im Kurpark zum Entspannen, Tanzen und geselligen Beieinander ein.

In einer leuchtenden Cocktail-Bar werden frische Drinks mit und ohne Alkohol gemixt, die Liegestühle und Sitzsäcke verwandeln den Park in eine Open-Air Lounge.

Samstag 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kurpark Mölln, Bergstraße, 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


27. Juli 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Samstag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


27. Juli 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelsommer 2019
Konzert mit Matthias Dreißig

Ratzeburger DomJohann Christoph Bach: Praeludium und Fuge Es-Dur
Johann Pachelbel: »Was Gott tut, das ist wohlgetan«
Johann Sebastian Bach: Praeludium und Fuge c-Moll BWV 546
Christian Heinrich Kittel: Fantasie in a
Felix Mendelssohn Bartholdy: Praeludium und Fuge c-Moll
Johann Pachelbel: »Vater unser im Himmelreich«
August Gottfried Ritter: Sonate d-Moll op. 11

Matthias Dreißig/Erfurt

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


27. Juli 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuss im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Schaulustige können sich von der Seebrücke aus inspirieren lassen.

Samstag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


27. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


27. Juli 2019

„Fledermaus-Safari durch das Schlossgebiet“

Langohr-Fledermaus © VDN/Podany & LeibigFledermaus-Safari durch den Schlosspark in Plön im Rahmen der Reihe „Nachtgeflüster“ im Naturpark Holsteinische Schweiz.
Hier bietet sowohl der alte Baumbestand als auch die Gebäude in der Umgebung vielen Fledermausarten Unterschlupf und Wochenstube.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt es im Naturpark-Haus viel Wissenswertes aus dem Leben der Fledermäuse zu erfahren.
Wie groß wird bei uns die kleinste und größte Fledermaus?
Wie viel Nachwuchs haben Fledermaus-Mütter?
Was mache ich wenn sich eine Fledermaus in mein Haus verirrt?
Was kann ich für Fledermäuse tun?
Nachdem diese und viele andere spannende Fragen geklärt sind, geht es auf die gemeinsame Suche nach ihnen. Dabei sind ihre Jagdrufe mit Hilfe von Ultraschallempfängern zu hören.

Das Besondere: Die Führung findet nachts statt und beginnt kurz vor Sonnenuntergang um 21:00 Uhr.
Bitte Taschenlampe mitbringen!
Es ist der Witterung angepasste Kleidung erforderlich, da es in den Abend- und Nachtstunden recht kühl werden kann.

Leitung: Kirsten Marquardt

Samstag 21:00 Uhr

Teilnahme: Erw. 5,- €, Kind 2,50 €, Familie 12,- €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Informationen erhalten Sie im Naturpark-Haus unter der Tel. 04522 749380

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Podany & Leibig


28. Juli 2019

Familienführung
„Jonathan Meese –
»Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« Mutter / Evolution“

Jonathan Meese in Lübeck © Photography Jan Bauer.Net / Courtesy Jonathan Meese.ComKleine und große Spielkinder herzlich willkommen!

Am Sonntag kann die ganze Familie an einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Jonathan Meese – »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« – Mutter / Evolution“ teilnehmen.

Die Kunsthalle St. Annen präsentiert innerhalb des Projektes »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« eine Vielzahl an eindrucksvollen großformatigen Werken der zeitgenössischen Kunst aus Meeses . Œuvre.

Das Thema Familie gehört zu den Hauptthemen der Ausstellung. Am FamilienSonntag sind Kinder ab 10 Jahren in Begleitung Erwachsener herzlich eingeladen, einen spielerischen Blick auf Jonathan Meeses Kunst zu werfen.

Interaktive Sprachspiele sollen Interesse an Kunst im Museum wecken.

Sonntag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 1 Erw. mit Kindern 13 €, 2 Erw. mit Kindern 20 €

Ort: Kunsthalle St. Annen, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.kunsthalle-st-annen.de

Foto © Photography Jan Bauer.Net / Courtesy Jonathan Meese.Com


28. Juli 2019

Führung
„Küche – Kochen – Waschtag.
So sah die Hausarbeit vor 100 Jahren aus”

Küchenherd – Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykEine Führung für Kinder, Eltern und Großeltern

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk lädt am kommenden Sonntag ein, den Alltag von Frauen und Kindern in der Werkssiedlung zur Zeit der Industrialisierung kennenzulernen.

Im Küchenbereich des Museums können mit Hilfe von Alltagsgegenständen und Fotos Erinnerungen an die alten Zeiten geweckt und an die Kinder oder Enkel weitergegeben werden.
Der Vergleich zum Alltag vieler Kinder heute kann so verdeutlicht werden.

Gerne können auch eigene Fotos aus dieser Zeit mitgebracht und gezeigt werden.

Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Kinder von 6-15 Jahren 2 €, Jugendliche 16-18 Jahren 5 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


28. Juli 2019

Sommermusik
Blasorchester Lensahn

Sommermusik_Blasorchester Lensahn © Hartmut JungeBei der Sommermusik im Kurpark Malente ist am Sonntag, 28. Juli 2019, das Blasorchester Lensahn zu Gast.

Die Gäste erwartet ein facettenreiches Programm mit Titeln aus klassischer Blasmusik, Filmmusik, Hits aus den 80er bis hin zu Songs aus den aktuellen Charts. Die Zuhörerinnen und Zuhörer werden die ganze Bandbreite des Könnens des Orchesters erleben.

Das Blasorchester wurde 1952 als Spielmannszug im TSV Lensahn gegründet und später in ein Blasorchester umgewandelt. Seit über 30 Jahren ist das Blasorchester im Rahmen eines eigenständigen Vereins organisiert. Der Klangkörper umfasst über 70 aktive Musikerinnen und Musiker, wobei nicht immer alle an den Konzerten teilnehmen können. Die Ausbildung des Nachwuchses erfolgt durch eigene Ausbilderinnen und Ausbilder aus den Reihen der Aktiven und seit einigen Jahren auch im Rahmen des Musikunterrichts in den an der Grund- und Gemeinschaftsschule in Lensahn eingerichteten Bläserklassen.

Sonntag 14:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Musik-Muschel im Kurpark Malente, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

www.blasorchester-lensahn.de

Foto © Hartmut Junge


28. Juli 2019

Die Kunst des Brettchenwebens

Die Kunst des Brettchenwebens © zeiTTor Neustadt in HolsteinDie Kunst des Brettchenwebens ist spätestens seit der späten Jungsteinzeit in Europa bekannt, aber wer kann sie heute noch?

Andrea Leichsenring zeigt am Sonntag wie vor 4.000 Jahren Bänder gewebt wurden.

Auch die Menschen des Neolithikums hatten schon das Bedürfnis, ihre Kleidung zu verzieren. Brettchengewebte Borden wurden sowohl auf fertige Kleidungsstücke aufgesetzt als auch direkt als Anfangskante zum Weben auf dem Gewichtswebstuhl benutzt. Wie beim Weben am Webstuhl gab es auch hier die unterschiedlichsten Muster und Techniken.

Sonntag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


28. Juli 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


28. Juli 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Sonntag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


29. Juli 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


29. Juli 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


29. Juli 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


29. Juli 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


29. Juli 2019

Eutiner Festspiele – Stars am Strand

Logo Eutiner FestspieleAuf der wunderschönen Naturbühne inmitten des Eutiner Schlossparks finden alljährlich im Sommer die Eutiner Festspiele statt. Über 30.000 Besucher erleben Opern- und Operettenabende in einzigartiger Umgebung. Der Picknickkorb mit einem guten Wein und kleinen Köstlichkeiten ist häufiger Begleiter der Festspielgäste.

Zum dritten Mal gehen Solisten der Eutiner Festspiele nun auf eine kleine “Tournee” und laden Gäste und Einheimische zu einer musikalischen “Teatime” auf der Scharbeutzer Strandbühne ein.

Neu in diesem Jahr:
Wer sich schon in den Vorwegen ein gemütliches Plätzchen für einen der Konzertabend in Scharbeutz sichern möchte, reserviert bei der Ostsee-Oase einen exklusiven Strandkorb. Für 12 Euro kann ab 16:30 Uhr zu zweit in einem Strandkorb Platz genommen werden; dazu gibt es je ein Glas Sekt, um auf diesen schönen Abend anzustoßen. Das Kontingent ist begrenzt. Buchungen werden von der Ostsee-Oase ab sofort telefonisch unter 01578 – 460 60 97 angenommen.

Gesang und Moderation: Hardy Rudolz
Gesang:
Peter Bording
Patricia Hodell
Gudrun Schade
Martin Sommerlatte
Thomas Schirano & Andreas Zaron
Lina Gerlitz &Daniel Johanson

Es werden weltbekannte Melodien aus berühmten Muscials wie “Kiss me, Kate” erklingen, die einen Tag am Strand beschwingt ausklingen lassen und Lust auf einen Besuch in Eutin machen.

HINWEIS:
Sollte es am Veranstaltungstag regnen, findet das Konzert in der gegenüberliegenden Strandkirche statt!

Montag 17:00 – 18:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Scharbeutzer Strandbühne, Begegnungsstrand, gegenüber der Strandkirche Scharbeutz, Höhe Strandallee 111,  23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.eutiner-festspiele.de


29. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Direct 2

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Melanie Jahns & Mario Wendt – Rock und Pop Klassiker – Unplugged mit Gitarre und Gesang

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandliebe, Strandweg 62, 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.mariowendt.com


30. Juli 2019

Ostsee-Unterwassersafari

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtIn der Ostsee lassen sich spannende Naturbeobachtungen machen, denn auch unser heimisches Meer hat viele schöne Unterwasserlandschaften und Meerestiere zu bieten.

Erkunde schnorchelnd Plätze mit schillernden Fischschwärmen und wunderschönen Seegraswiesen, wo es sogar kleine Seenadeln zu bewundern gibt.

Nach der Unterwassersafari werden die Erlebnisse mit der betreuenden Meeresbiologin besprochen und mehr über die Ostseebewohner gelernt.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren können mitmachen.

Voraussetzung ist das Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 9 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


30. Juli 2019

Bogenschießen und Bogengeschichte(n)

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt am Dienstag die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


30. Juli 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


30. Juli 2019

Sierksdorf tanzt

Rasoul KhalkhaliUnser bester Tanzlehrer an der Lübecker Bucht, Rasoul, bringt euch Salsa über Bachata bis zum Merengue während eines zweistündigen Workshops am Fischerplatz am Strand bei.

Wenn ihr dann nicht mehr aus dem Schwung des Tanzens kommt, könnt ihr euch nach dem Workshop noch Tänze wie Cha Cha Cha oder Walzer wünschen – einfach das, worauf ihr Lust habt. Denn dann heißt es: Tanzparty!

Dienstag 17:30 – 21:30 Uhr

Einritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


30. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


29. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Direct 2

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Melanie Jahns & Mario Wendt – Rock und Pop Klassiker – Unplugged mit Gitarre und Gesang

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandliebe, Strandweg 62, 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.mariowendt.com


31. Juli 2019

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit dem Aquaskop, einem Unterwasser-Sichtgerät, wirst du spielerisch im flachen Wasser die Tiere und Pflanzen der Ostsee aufspüren und kennengelernen. Die Ostsee-Entdeckertour bietet dir die Möglichkeit, tolle Erfahrungen über unser heimisches Meer zu sammeln und neue Freunde zu finden.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Voraussetzung ist der Frühschwimmer (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mitmachen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Mittwoch 09:30 – 11:00 Uhr

Teilnahme: 4,50 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


31. Juli 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


31. Juli 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


31. Juli 2019

Ferienaktion
Hanseforscher*innen

EHM_Kindertag © Olaf MalzahnBei den Hanseforscher*innen erkunden die Kinder Geheimnisse des Mittelalters. Nur wer gut recherchiert, findet sich in der Zeit der Hansekaufleute zurecht.

Mithilfe kleiner Aufgaben erfährt man bei diesem Workshop allerhand über Spiel, Spaß und den Alltag im Mittelalter und geht der Frage nach: Was ist überhaupt diese Hanse?

für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Mittwoch 10:30 – 13:30 Uhr

Teilnahme: 8,00 € (inklusive Material), inklusive einer Führung durch die Ausstellung
Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@hansemuseum.eu.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Olaf Malzahn


31. Juli 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
The Girl & the Ghost

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Eine charmante Zurückhaltung umgibt die fragile Popmusik des hamburger IndieFolk-Duos „The Girl & The Ghost“. Die eingängigen Songs der Sängerin und Songwriterin Dorothee Möller und des Schlagzeugers Timon Schempp sind niemals aufdringlich und umgeben den Zuhörer dennoch mit einer alles einnehmenden Atmosphäre. Einprägsame Melodien führen die bittersüßen Harmonien, die sich aus akustischen und elektronischen Sounds entwickeln. Und über allem schwebt diese warme Stimme, die selbst mit wenigen Worten doch so viel zu sagen hat.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hamptons, Strandallee 142b 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.thegirlandtheghost.com


31. Juli 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


31. Juli 2019

Literatursommer 2019
Theatralische Lesung
„Die Schrift an der Wand“

Kreisbibliothek EutinAm Mittwoch präsentieren Christian Kaiser, Charlotta Bjelfvenstam und Wolfgang Griep in der Kreisbibliothek Die Schrift an der Wand, eine theatralische Lesung nach dem Kriminalroman von Gunnar Staalesen.

Staalesen, der 1947 im norwegischen Bergen geboren wurde, schuf mit dem Privatdetektiv Varg Veum eine der populärsten Figuren der norwegischen Krimilandschaft.

Im Roman muss Veum den Tod eines Richters in Damenunterwäsche aufklären und erhält wenig später seine eigene Todesanzeige.

Mittwoch 19:00 Uhr

Eintritt: 8 €, ermäßigt 6 €
Karten gibt es in der Bibliothek, an der Abendkasse oder telefonisch reservieren unter Tel. 04521 788782.

Ort: Kreisbibliothek Eutin, Schloßplatz 2, 23701 Eutin
www.kb-eutin.de


weiter zum August »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.