Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen Februar

Seitenübersicht

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Februar 2022

 

noch bis 13. Februar 2022

Winterliches Eisvergnügen in der Lübecker Bucht
‘Dünenmeile on Ice’

Dünenmeile on Ice in ScharbeutzNicht nur der Duft von Gewürzen, Gebackenem und Glühwein wird dieses Jahr Menschen in den Kurpark ziehen – auch die gewohnt große und überdachte Eisbahn lädt diese Saison zum alljährlichen Eisvergnügen der DÜNENMEILE ON ICE in den Kurpark!

Scharbeutz freut sich, dass trotz Ab- und Neubau der Seebrücken (verbunden mit einer Baustelle auf dem Seebrückenvorplatz) die beliebte Eis-Saison in gewohnter Größe stattfinden kann, denn für Besucher und auch für alle Einheimischen  gehört die DÜNENMEILE ON ICE zu den Höhepunkten des Winters bis in den Februar hinein.

Zahlreiche Leckereien  – ob süß oder herzhaft – , warme und kalte Getränke und eine große Prise Gemütlichkeit gilt es neben dem Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen im Kurpark zu entdecken – kleine Buden sowie ein in diesem Jahr noch größeres, wunderschön geschmücktes Alpenzelt bieten dazu ausreichend Platz und sicher eine besonders herzliche Atmosphäre.

Das Schlittschuhlaufen für Groß und Klein ist sicher wieder das wichtigste Highlight der DÜNENMEILE ON ICE, und wie schon die Jahre zuvor findet es wieder unter einem transparenten Dach statt, so dass auch bei Regen das seichte Dahingleiten auf den schmalen Kufen genossen werden kann. Schlittschuhe und die beliebten Pinguine als Lernhilfe für die Kleinen können selbstverständlich wieder ausgeliehen werden.

Das alljährliche Eisstockschießen als AfterWork-Veranstaltung mit Freunden oder Kollegen steht hier genauso auf dem Programm, wie die Wettbewerbe innerhalb der Eisstockliga, bei der sich feste Mannschaften des Ortes und der Nachbargemeinden jeden Dienstag treffen, um am Ende den begehrten Wanderpokal für ein Jahr ihr Eigen zu nennen.

Öffnungszeiten:
montags – freitags 08.00 Uhr – 13:00 Uhr (nur Gruppen nach Voranmeldung z. B. Kindergärten und Schulen)
montags – freitags 13:00 Uhr – 18:00 Uhr (in den Ferien ab 10:00 Uhr geöffnet)

samstags und sonntags/an und zwischen den Feiertagen sowie in den Ferien 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Eisstockschießen 18:30 Uhr – 22:00 Uhr

Preise:
5,00 €, Laufzeit 2,5 Stunden
10er Karte 40,00 €
Kinder bis einschl. 4 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen erhalten freien Eintritt!

Leihgebühr Schlittschuhe 4,00 €
Laufhilfe/Pinguin 3,00 € (pro Stunde)

Eisstockschießen (Drei Bahnen vorhanden), 100 € für eine Bahn inkl. 8 Pers./jede weitere Pers. auf einer Bahn 10 €
inkl. Spielmaterial, 1 Glühwein p. P. und persönliche Einweisung durch unser Service-Personal

Ort: Kurpark!, 23683 Scharbeutz
www.duenenmeile-on-ice.de


01. Februar 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


01. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


02. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


03. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


04. Februar 2022

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein wieder Fundstücke vorgestellt werden.

Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt. Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein.

Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen.

Die „Archäologische Sprechstunde“ wird bei passendem Wetter nach draußen verlegt. Sollte sie im Museum stattfinden, gilt die so genannte 2G-Regel. Für den Besuch sind der Nachweis des Impfschutzes oder des Genesenseins und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes oder einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung notwendig. Die Identifizierung erfolgt per Personalausweis. Eine Ausnahme gilt für Kinder vor der Vollendung des 7. Lebensjahres sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler, die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig dreimal pro Woche getestet werden.

Freitag 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


04. Februar 2022

Fackelwanderung am Dieksee in Malente

Fackelwanderung Malente © Malente Tourismus- und Service GmbHAm Freitag bricht Harald Düsterhoff zur  Fackelwanderung entlang des Dieksees in Malente auf.

Große Geschichte und kleine Geschichten aus der Vergangenheit des Kneippheilbades zwischen den Seen erwarten die interessierten Wanderinnen und Wanderer.

Rund anderthalb Stunden dauert die Fackelwanderung. Von der Tourist Information gegenüber des historischen Bahnhofs ist es nur ein Katzensprung an die Diekseepromenade. Während die letzten Strahlen der untergehenden Sonne Wald und Wasser in sagenhafte Farben tauchen, erzählt Wahl-Malenter Harald Düsterhoff von den mondänen Kur- und Badegästen aus der Kaiserzeit, die in Malente die Sommerfrische genossen haben. Oder vom Dichter Johann Heinrich Voss, der die Holsteinische Schweiz im Allgemeinen und Malente im Besonderen geliebt hat. Vielleicht sind es aber auch die Anekdoten an den Schauplätzen der berühmten Immenhof-Filme, die die Wanderinnen und Wanderer besonders gut unterhalten. Ziel der Fackelwanderung ist das Naturkneippbecken im Holm am Ende der Diekseepromenade. Von dort geht es nach einer kleinen Pause wieder zurück zur Tourist Information.

Ältere Kleidung wird empfohlen.

Freitag 18:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 €, inklusive einer Fackel
Gäste mit Kurkarte erhalten 50 % Rabatt.
Anmelden können sich Interessierte bei der Tourist Information Malente, Bahnhofstraße 3 in Malente oder unter Tel. 04523 9842730.

Treffpunkt: Tourist Information Malente, Bahnhofstraße 3, 23714 Malente
www.tourismus-malente.de

Foto © Malente Tourismus- und Service GmbH


04. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


04. und 05. Februar 2022

Käthe holt die Kuh vom Eis

Käthe holt die Kuh vom Eis © Theaterschiff LübeckAufgrund der großen Nachfrage läuft die neue Komödie „Käthe holt die Kuh vom Eis“ noch bis zum 05. Februar 2022 auf dem Theaterschiff.

Auf einem idyllischen, norddeutschen Bauernhof wohnt die resolute Käthe. Aus Geldnot bietet sie ihren Hof als Erholungsort für gestresste Großstädter an. Und so prallen die Welten vom verlorenen Mittzwanziger Rascal, der überdrehten Erzieherin Leonie und dem Möchtegern-Casanova Jürgen auf das einfache Landleben. Als sie von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, der mittellosen Bäuerin zu helfen. Doch dann platzt die Insolvenz-Verwalterin Dr. Vogelbrecht rein und droht, den ohnehin fragwürdigen Schlachtplan zu gefährden.

Mit Musikhits von Heino bis Robbie Williams – diese Knaller Bauernhof Komödie lässt kein Auge trocken.

Freitag und Samstag jeweils 20:00 Uhr

Eintritt:  31,-/28,- €, zzgl. Ticketgebühr
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de


05. Februar 2022

Führung
„Industrie und Alltag – damals und heute“

Schrottpresse Herrenwyk mit Blick aufs Autodesign © Rainer WiedemannKünstlerin Frauke Borchers führt durch Ausstellung „Industrie und Alltag“

Am Samstag führt die Lübecker Künstlerin Frauke Borchers durch die aktuelle Sonderausstellung des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk „Industrie und Alltag – damals und heute“.

Die Kunstpädagogin und 1. Vorsitzende der Gemeinschaft Lübecker Künstler ist eine der zehn dort mit ihren Werken vertretenen Künstler:innen.

In der Führung präsentiert Borchers ihren ganz eigenen Blick auf die Ausstellung, in der Lübecker Künstler:innen aufgefordert waren, sich mit dem Thema Industriekultur und den Inhalten des Industriemuseums künstlerisch auseinanderzusetzen.

Samstag 11:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Kinder und Jugendliche 6–15 Jahre 2 €, 16–18 Jahre 5 €
Die Teilnehmerzahl ist bei dieser Führung begrenzt, um eine Voranmeldung wird dringend unter Tel. 0451 1224195 gebeten. Die Teilnahme ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich. Dazu zählen die „Zwei G’s“, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Empfehlung der Einhaltung des Mindestabstands.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Rainer Wiedemann


05. Februar 2022

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


05. und 06. Februar 2022

Pop, Jazz und brasilianisches Musikfest an der MHL

Michael Pabst-Krüger – Viva o Brasil © Maxi BuschDie Musikhochschule Lübeck (MHL) lädt am ersten Februarwochenende zu zwei Konzerten mit Pop, Jazz und brasilianischen Klängen in den Großen Saal ein. Verschiedene Ensembles wie der MHL-PopsChor, die MHL-Bigband sowie BrazilianBeatz präsentieren unter Leitung von Bernd Ruf und Michael Pabst-Krüger am Samstag, 05. Februar eine Pop-Werkstatt und am Sonntag, 06. Februar 2022 das brasilianische Musikfest „Viva o Brasil“.

Am Samstag um 19:30 Uhr geben Popularmusikstudierende aus dem MHL-PopsChor, Pop- und Rockensembles, dem Vokalensemble und BrazilianBeatz mit der „Werkstatt Popularmusik“ Einblicke in ihre Semesterarbeit. Dann präsentieren sie unter Leitung von Bernd Ruf, Ulrich Kringler, Oliver Sonntag und Michael Pabst-Krueger internationale Popsongs. Die neue Jazzgesangsdozentin Julie Silvera hat den PopsChor durch ihre mitreißende Leitung für den Gospelgesang begeistert. Zu hören sind unter anderem Stücke von Sting, Johan Mayer, den Beatles und Womack & Womack.

Am Sonntag steht um 17:00 Uhr mit „Viva o Brasil“ ein brasilianisches Musikfest auf dem Programm. Mehr als zwei Jahrzehnte begeisterte Michael Pabst-Krüger Generationen von MHL-Studierenden für den brasilianischen Groove. Er gründete verschiedene Ensembles wie das Sambaensemble, die MHL-PercussionGroup und ‚BrazilianBeatz‘. Zu seinem altersbedingten Abschied feiern mehr als 60 Mitwirkende, zu denen neben seinen Ensembles auch der MHL-PopsChor, das Jazzensemble und die MHL-BigBand gehören, ein brasilianisches Musikfest.

„PK – wie wir ihn alle liebevoll nennen – schenkte uns ein gutartiges Virus und löste damit ein brasilianisches Musikfieber aus, das bis in die Klassenzimmer zahlreicher und fernster Schulen hineinwirkt,“ schwärmt Popularmusikprofessor Bernd Ruf, der gemeinsam mit Stefan Kuchel und Patrick Farrant das Musikfest konzipiert hat. „Die Vorbereitungen waren aufgrund coronabedingt ausfallender Proben und Quarantänezeiten von Beteiligten noch nie so schwer wie derzeit, doch freuen sich alle enthusiastisch auf die Musik und die Rhythmen des brasilianischen Karnevals“, ergänzt er. Brasilianische Popsongs, Bossa-Nova Klassiker und satter Bigband-Sound werden für ein mitreißendes Abschiedsfest sorgen.

Samstag 19:30 Uhr
Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: jeweils 14 € und 19 €, ermäßigt 8 € und 12 €
Neben einem 2G-Nachweis ist das Tragen einer medizinischen Maske Voraussetzung für den Einlass.

Ort: Musikhochschule Lübeck, Großer Saal, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck
www.mh-luebeck.de

Foto © Maxi Busch


06. Februar 2022

“Weltklassik am Klavier – Beethoven 250+2!”
ANDREY DENISENKO spielt BEETHOVEN

Andrey Denisenko © Ludmila Denisenko“Weltklassik am Klavier – Beethoven 250+2!”
‘«Solche Musik ist die Tatkraft an sich, die Tatkraft selbst, aber nicht als Idee, sondern in ihrer Wirklichkeit. Ich gebe dir zu bedenken, daß das beinahe die Definition Gottes ist. Imitatio Dei — mich wundert, daß das nicht verboten ist. Vielleicht ist es verboten.» — so Thomas Mann in seinem Roman «Doktor Faustus» über Beethoven’s Musik. Das heutige Programm widmet sich Beethoven im ganzen und präsentiert verschiedene Werke aus verschiedenen Zeiten seines Lebens. Man kann die kosmische Vielfältigkeit seiner Kunst wahrnehmen. Beethoven war ein Prophet in der Musik. Alles, was in der romantischen, impressionistischen und sogar zeitgenössischen Musik passiert, hat Beethoven schon vorweggenommen. Was er mit der Harmonie und Form in seinen «klassischen» Sonaten tut, welche Dimensionen seine Musik erreicht — ist eine absolute Vollkommenheit.’

ANDREY DENISENKO
Andrey Denisenko wurde in eine Musikerfamilie geboren. In sehr jungen Jahren begann er Klavier zu spielen. Während seines Studiums in Russland bei Prof. Sergej Osipenko gewann er mehrere Preise bei Wettbewerben und gab viele Konzerte in verschieden Städten Russlands. Seit 2017 ist Andrey ein Stipendiat von “Live Music Now” Hamburg. Seit April 2018 wird er von der Oscar und Vera Ritter-Stiftung gefördert. 2018 gewann er den 3. Preis beim Europäischen Klavier Wettbewerb Bremen, den 1. Preis beim Wettbewerb 2018 Elise Meyer Stiftung in Hamburg, den Steinway Förderpreis Klassik 2018. 2018 debütierte er unter der Leitung von Prof. Christian Kunnert im großen Saal der Laeiszhalle mit dem Harvestehude Sinfonieorchester Hamburg. 2019 trat Andrey in Japan auf und spielte ein Solo Recital in Tokyo. 2019 gewann er den Grand Prix in Internationalem Festival & Wettbewerb “Grand Piano in Palace” in St. Petersburg. Andrey genoss eine hochkarätige Ausbildung im Konzertfach Klavier. An der HfMT Hamburg absolvierte er sein Masterstudium mit höchster Auszeichnung und arbeitet derzeit mit Anna Vinnitskaya.

Programm:

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770 – 1827)
Sonate Nr. 17 – Sturm d-Moll op. 31 Nr. 2
I. Largo – Allegro, II. Adagio, III. Allegretto

6 Variationen D-Dur op. 76

Sechs Bagatellen op. 126
1. G-Dur, 2. g-Moll, 3. Es-Dur, 4. B-Dur, 5. G-Dur, 6. Es-Dur

– Pause –

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770 – 1827)
Sonate Nr. 32 c-Moll op. 111
I. Maestoso – Allegro con brio ed appassionato, II. Arietta: Adagio molto semplice cantabile

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 30 €, Studenten 15 €, Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei
Reservierungen: per Email an info@weltklassik.de oder telefonisch unter 0151 125 855 27.

Bitte informieren Sie sich unbedingt kurzfristig über mögliche Programmänderungen auf www.weltklassik.de.

Ort: Haus des Kurgastes, Kursaal, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

Foto © Ludmila Denisenko


08. Februar 2022

Vortrag
Menschen im Transportnetz der Hanse

Metallstand im Raum Brügge © Europäisches Hansemuseum, Foto: Olaf MalzahnDie Hanse gilt als eines der größten und bedeutendsten Handelsnetzwerke. Doch welche Menschen – neben den prominenten Kaufleuten – waren Teil des Hansehandels?

Im Rahmen der Vortragsreihe »Handel, Geld und Politik vom Mittelalter bis heute« widmet sich Niels Petersen (Göttingen) am Dienstag im Europäischen Hansemuseum den Berufen und den Menschen, die die Ware sprichwörtlich auf den Markt gebracht haben.

Welche Aufgaben übernahm der Böter, Fuhrmann, Träger, Böttcher, Wirt, Hafenmeister oder Zöllner?
Wie sah die Rolle dieser Logistiker in der Gesellschaft aus und gab es Unterschiede zwischen Küstenregion und Binnenland?

Dienstag 18:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei, es muss jedoch ein kostenloses Online-Ticket unter www.hansemuseum.eu gebucht werden.
Für den Vortrag gilt die 2G-Regel sowie das Tragen einer Maske.

Ort: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum Foto Olaf Malzahn


09. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


10. Februar 2022

»Hanse steinreich«
After Work Spezial – LEGO Fan Abend

Hanse Steinreich © Europäisches Hansemuseum, Foto: Rainer JensenImmer am zweiten Donnerstag im Monat lädt das Europäische Hansemuseum LEGO Fans, die ihrem Hobby bis ins Erwachsenenalter treu geblieben sind, zu einem ganz besonderen Abend ein.

Beim »Hanse steinreich« After Work Spezial werden exklusiv außerhalb der regulären Öffnungszeiten die Türen zur LEGO Zeitreise geöffnet. Nach einer Impulsführung durch die Sonderausstellung können die Besucher:innen auf eigene Faust die Details der sechs Hanse-Lebenswelten erkunden, die von der Geschichte der Hanse und dem Alltag der Kaufleute erzählen.

Eine gemeinsame Pause mit Getränk und Snack lädt zum Austausch und Fachsimpeln über die beliebten dänischen Spielsteine ein, bevor es zum kreativen Teil des Abends geht und eine große LEGO Sammlung in jedem Fan den:die Baumeister:in weckt.

Das After Work Spezial richtet sich an Interessierte ab 18 Jahren und beginnt jeweils um 18:00 Uhr.

Donnerstag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 14 €, inklusive Eintritt in die Sonderausstellung
Tickets sind im Online-Shop des EHM unter www.hansemuseum.eu erhältlich.

Ort: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Rainer Jensen


10., 11., 12. und 13. Februar 2022

Girlies, Gameboy, Gummibärchen

Girlies, Gameboy, Gummibärchen © Theaterschiff LübeckNach den Kultstücken „Hossa“ in den 70ern und „Ich will Spaß“ in den 80ern kommen die Wöhlermanns endlich in die 90er!
Die musikalische 90er-Jahre-Komödie „Girlies, Gameboy, Gummibärchen“ feiert am Donnerstag, 10. Februar 2022 um 20:00 Uhr, Premiere auf dem Theaterschiff Lübeck.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar? Denkt er …! Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen … Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend, und wo ginge das wohl besser als in einer echten 90er Jahre Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X, Boygroups und Tamagotchis, Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Donnerstag Premiere 20:00 Uhr
Freitag 20:00 Uhr
Samstag 17:00 Uhr und 20:00 Uhr
Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt:  31,-/28,- €, zzgl. Ticketgebühr
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der MuK)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de


11. Februar 2022

Mondbeobachtung

MondWenn der Mond noch nicht ganz „voll“ ist, so zeigen sich die wundervollen Strukturen der Oberfläche sehr eindrucksvoll im Teleskop.

Zusätzlich gibt es Informationen zu folgenden Themen:

  • Geschichte des Mondes
  • Wichtigste Daten
  • Auswirkungen auf die Erde

Freitag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


11. Februar 2022

„Hanne Sommer oder
Die heilige Johanna der Einbauküche“

Annette Mayer © Peter JaguschKomödie von Willy Russell mit Annette Mayer

Am 11. Februar 2022 um 20 Uhr erwartet das Publikum eine deftig-komische und gleichzeitig berührende Lebensgeschichte im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule.

Ihre beiden Kinder sind längst aus dem Haus. Ihre lieblose Ehe gleicht nur noch einem Dienstleistungsverhältnis. Und als Gesprächspartner bleiben Hanne Sommer nur die heimische Küchenwand und Jane, ihre emanzipierte Freundin. Die drückt Hausfrau Hanne eines Tages ein Flugticket in die Hand, weil sie nicht ohne Begleitung nach Griechenland fliegen will. Diese Einladung verändert alles. Hanne steht plötzlich vor der Wahl: Alltagstrott und Langeweile daheim, oder Lebenslust und Lebensglück im fernen Traumland unter der Sonne des Südens?

Wie Hanne Sommer es wagt, ihr Leben auf den Kopf zu stellen, neue Wege zu gehen und ordentlich an Selbstbewusstsein zu gewinnen: Davon erzählt sie in dem als „Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche“ bekannt gewordenen Monolog des britischen Autors Willy Russell. Eine kurzweilige Plauderei über Spiegeleier und einen vegetarischen Bluthund, über eine sensationslüsterne Nachbarin, Ehemann Joe und die Sehnsucht nach einem erfüllten Leben.

Bei Annette Mayer stimmt jeder Ton. Sie ist sehnsuchtsvoll und resolut, resigniert, voll Gefühl und voller Frust. Das Publikum darf sich auf ein Theaterstück freuen, das nicht nur Frauen Mut macht, ihre Träume zu leben.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 25,00 – 31,00 €
Eintrittskarten gibt es beim KulturService im Neustädter Rathaus, Tel. 04561 619-321.
Abendkasse am 11. Februar 2022 ab 19:00 Uhr (Tel. 04561 40718-17).

Es gilt am Einlass die 2G-Regel in Verbindung mit einem Lichtbildausweis und der Schnutenpulli ist durchgängig zu tragen. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln kann im Moment kein Catering angeboten werden und es wird ohne Pause gespielt.

Ort: Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadt-neustadt.de/Kultur-Tourismus/Neustadt-erleben/Theater-in-der-Stadt/

Foto © Peter Jagusch


12. Februar 2022

Wald(luft)baden in Malente

Waldbademeisterin Hilke Clausen © Anne WeiseAlle Entspannungssuchenden und Naturfreunde können in Malente beim Waldbaden achtsam ins neue Jahr starten. Bereits zu Beginn des neuen Jahres führt die Waldbademeisterin mit zwei winterlichen Touren wieder in die Malenter Wälder.

Shinrin-Yoku – Waldbaden – kommt ursprünglich aus Japan. Es nutzt die beruhigende Wirkung der Natur und verbindet sie mit einfachen Übungen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielerisch zu mehr Gelassenheit führen.

Die erfahrene Waldbademeisterin Hilke Clausen unterstützt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei, die beruhigende, entschleunigende und regenerative Wirkung des Waldes für sich zu nutzen. Hier nehmen Sie das Knistern der leicht angefrorenen Blätter ganz bewusst wahr und sehen Dinge, die Ihnen sonst nicht auffallen würden: saftig grünes Moos, das bereits den Frühling ankündigt oder eine Maus, die durch’s Unterholz huscht.

Samstag 11:00 – ca. 13:30 Uhr

Teilnahme: 12,00 €, mit Kurkarte 8,00 €
Anmeldungen für das Waldbaden nimmt die Tourist Info Malente, Bahnhofstr. 3, 23714 Malente unter Tel. 04523 984273-0 oder vor Ort bis um 13:30 Uhr des Tourentages entgegen.

Treffpunkt: Tourist Info Malente, Bahnhofstr. 3, 23714 Malente
www.tourismus-malente.de

Foto © Anne Weise


12. Februar 2022

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:

Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


13. Februar 2022

Neustädter Kulturmatinee
Krimi-Lesung
mit Autor und Profiler Carsten Schütte

Carsten Schütte © C. W. Niemeyer Buchverlage GmbHAm Sonntag wird es mal wieder spannend im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule. Dann liest Autor und Profiler Carsten Schütte aus seinem neuesten Krimi „Schärengrab“ und stellt dabei die realistische Arbeit der „echten“ Profiler in Deutschland vor.

In seinen Kriminalromanen beschreibt Carsten Schütte die Arbeit des Leiters der Operativen Fallanalyse (OFA) Niedersachsen, Thorsten Büthe, und lässt die Leser*innen eine fiktive Geschichte mit vielen autobiografischen Anteilen hautnah erleben.

Profiler gibt es im Fernsehen – die Operative Fallanalyse (OFA) im wahren Leben, denn sie ist viel mehr als das Erstellen eines Täterprofils.

Carsten Schütte, seit 2016 Leiter der OFA Niedersachsen, weiß, wovon er schreibt: 40 Dienstjahre bedeuten vielseitige Erfahrungen in verschiedenen Polizeibehörden. In den 90er-Jahren entdeckte Schütte seine dienstliche Leidenschaft: die Ermittlungen im Bereich der Tötungs- und Sexualdelikte. Sein beruflicher Weg brachte ihn über Fachkommissariate für Kriminaltechnik und Kapitaldelikte im Jahr 2002 in das noch relativ unbekannte Fachgebiet der Operativen Fallanalyse des LKA Niedersachsen. Über mehrere Jahre hat er sich beim BKA zum polizeilichen Fallanalytiker ausbilden lassen. Das medial geprägte Bild eines Profilers als Kaffeesatz- und Glaskugelleser ist im Laufe der Jahre durch methodisch seriöse und akribische Arbeit der OFA als nunmehr selbstverständliches Instrument der Ermittlungsunterstützung etabliert.

Am Ende der Veranstaltung stellt er sich den Fragen der Zuhörer*innen, in denen sie alle die Dinge über polizeiliche Ermittlungen fragen können, die sie schon immer mal wissen wollten.

Sonntag 11:00 Uhr
Frühzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze. Der Einlass beginnt um 10:00 Uhr.

Eintritt: frei
Aufgrund der geltenden Hygieneregeln und gesetzlichen Vorschriften müssen alle Besucher*innen ab 18 Jahren einen Nachweis über die 2 Gs (geimpft oder genesen) und einen Lichtbildausweis vorlegen. Für minderjährige Schulkinder reicht die Bescheinigung der Schule, dass sie dort an den regelmäßigen Testungen teilnehmen. Personen die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, können mit Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, eines aktuellen negativen Tests und eines Lichtbildausweises die Veranstaltung besuchen. Personen mit Erkältungssymptomen dürfen leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Und neu ist: Während der gesamten Veranstaltung muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Alle Informationen zur „Neustädter Kulturmatinee“ und dem vollständigen Hygienekonzept können auf www.stadt-neustadt.de/matinee eingesehen werden.

Ort: Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadt-neustadt.de/Kultur-Tourismus/Neustadt-erleben/Theater-in-der-Stadt

Foto © C. W. Niemeyer Buchverlage GmbH


13. Februar 2022

FARBENMEER & ICE

Farbenmeer auf der Dünenmeile on Ice © www.stelzen-art.deam 13. Februar 2022 verabschiedet sich die DÜNENMEILE ON ICE mit einem bunten Farbenmeer

Die Eisbahn, die in diesem Jahr im Kurpark von Scharbeutz zum fröhlichen Eistanz oder zum Eisstockschießen mit gemütlichem Budenzauber eingeladen hat, verabschiedet sich in dieser Saison besonders farbenfroh und feiert dies entlang der Dünenmeile.

Unter dem Motto FARBENMEER & ICE sind Besucher am Sonntag eingeladen miteinander zu staunen und zu schwärmen und sich von sieben Schmetterlings-Elfen in ihren prächtigen Kostümen verzaubern zu lassen.

Für den farbenfrohen Ausklang der DÜNENMEILE ON ICE bietet es sich an, ein paar Stunden mitzubringen:
Von 12:00 Uhr – 16:00 Uhr erlebt man dann die bunten und fantastischen Frühlings-Vorboten, die als lebhafte und schillernde Walk-Acts entlang der Dünenmeile und rund um die Eisbahn im Kurpark zu entdecken sind.

Zudem laden die Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein, wodurch die farbenprächtige Show mit einem entspannten Shoppingerlebnis kombiniert werden kann.

In den Geschäften werden blühende Frühlingsboten verschenkt, so dass jeder Besucher ein bisschen Farbe von dem Besuch am Meer mit nach Hause nehmen kann.

Birte Friedländer (Dünenmeile) und Hansjörg Conzelmann (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht) rechnen auch an diesem Sonntag im Februar mit vielen Gästen, die zudem die Möglichkeit des entspannten Sonntags-Strandspazierganges und -shoppings gleichermaßen nutzen möchten.

Sonntag 12:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Dünenmeile und Kurpark, Strandallee, 23683 Scharbeutz

www.stelzen-art.de

Foto © www.stelzen-art.de


15. Februar 2022

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondIm Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es u. a. um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


15. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


16. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


17. – 26. Februar 2022

1. Lebensfreude Online Messe

Logo Lebensfreude online MessenEntspannt & glücklich statt ängstlich und voller Sorgen?

Wie dies gelingen kann zeigt die 1. Lebensfreude Online Messe, organisiert von den Veranstaltern der bekannten Lebensfreude Messen, vom 17. – 26. Februar 2022. Unter dem Motto „rundum entspannt und glücklich“ lädt die Online-Messe zum Entdecken, Staunen und Erleben ein. Ob allein oder mit Freunden: Lebensfreude pur kommt ganz bequem direkt ins Haus.  Und zwar 10 Tage lang.

Die Besucher*innen können sich an über 30 interaktiven Messeständen über alternative Heilweisen, ausgewogene Ernährung, Naturheilkunde und Spiritualität informieren.
Die Neuheit: an den Messestanden können sie live mit den Expert*innen sprechen und sich direkt beraten lassen.  Es gibt viele zusätzliche Informationen per Video und ganz viel Bonusmaterial. Natürlich kann auch gleich eingekauft und bestellt werden.

Entspannt wird es in Yogasessions, bei geführten Meditationen und Konzerten. In 60 Vorträge, Workshops und Talkrunden, die teilweise live gestreamt werden, gibt es Tipps und Tools für die perfekte Work-Life-Balance. Ob Momente der Ruhe und der Entspannung oder berufliche und private Neuorientierung, Lösungen für den Umgang mit starken Emotionen und SINN-Findung, es ist für Jeden etwas dabei.

Mit dabei sind: Bandon Bays, Braco, Steffen Lohrer, Sabine Linek, Fred Herbst und vielen weitere Speaker, Meditationslehrer und Glücksexperten. Alle Aussteller und das ganze Programm können ganz bequem von zu Hause auf der Couch oder bei Freunden erlebt werden. Und das an 10 Tagen rund um die Uhr.

So wird das Leben schöner, glücklicher, harmonischer oder auch dynamischer und auf jeden Fall voller Lebensfreude!

Umwelt und Nachhaltigkeit liegen der Veranstalterin sehr am Herzen, darum wird für jedes verkaufte Ticket ein Baum gepflanzt.

17. – 26. Februar 2022

Eintritt: 5,99 € (mit jedem Ticket wird ein Baum gepflanzt)

Ort: www.lebensfreude-online-messe.de


17. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


18. Februar 2022

Fackelwanderung am Dieksee in Malente

Fackelwanderung Malente © Malente Tourismus- und Service GmbHAm Freitag bricht Harald Düsterhoff zur  Fackelwanderung entlang des Dieksees in Malente auf.

Große Geschichte und kleine Geschichten aus der Vergangenheit des Kneippheilbades zwischen den Seen erwarten die interessierten Wanderinnen und Wanderer.

Rund anderthalb Stunden dauert die Fackelwanderung. Von der Tourist Information gegenüber des historischen Bahnhofs ist es nur ein Katzensprung an die Diekseepromenade. Während die letzten Strahlen der untergehenden Sonne Wald und Wasser in sagenhafte Farben tauchen, erzählt Wahl-Malenter Harald Düsterhoff von den mondänen Kur- und Badegästen aus der Kaiserzeit, die in Malente die Sommerfrische genossen haben. Oder vom Dichter Johann Heinrich Voss, der die Holsteinische Schweiz im Allgemeinen und Malente im Besonderen geliebt hat. Vielleicht sind es aber auch die Anekdoten an den Schauplätzen der berühmten Immenhof-Filme, die die Wanderinnen und Wanderer besonders gut unterhalten. Ziel der Fackelwanderung ist das Naturkneippbecken im Holm am Ende der Diekseepromenade. Von dort geht es nach einer kleinen Pause wieder zurück zur Tourist Information.

Ältere Kleidung wird empfohlen.

Freitag 18:00 Uhr

Teilnahme: 8,00 €, inklusive einer Fackel
Gäste mit Kurkarte erhalten 50 % Rabatt.
Anmelden können sich Interessierte bei der Tourist Information Malente, Bahnhofstraße 3 in Malente oder unter Tel. 04523 9842730.

Treffpunkt: Tourist Information Malente, Bahnhofstraße 3, 23714 Malente
www.tourismus-malente.de

Foto © Malente Tourismus- und Service GmbH


18. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


18., 19. und 20. Februar 2022

Girlies, Gameboy, Gummibärchen

Girlies, Gameboy, Gummibärchen © Theaterschiff LübeckNach den Kultstücken „Hossa“ in den 70ern und „Ich will Spaß“ in den 80ern kommen die Wöhlermanns endlich in die 90er!
Die musikalische 90er-Jahre-Komödie „Girlies, Gameboy, Gummibärchen“ feiert am Donnerstag, 10. Februar 2022 um 20:00 Uhr, Premiere auf dem Theaterschiff Lübeck.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar? Denkt er …! Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen … Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend, und wo ginge das wohl besser als in einer echten 90er Jahre Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X, Boygroups und Tamagotchis, Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Freitag 20:00 Uhr
Samstag 17:00 Uhr und 20:00 Uhr
Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt:  31,-/28,- €, zzgl. Ticketgebühr
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der MuK)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de


19. Februar 2022

Führung aus der Reihe MuseumsMomente
„Ein Blick in den (Kunst-)Garten des Nachbarn“

Jørgen Buch, Black & White, 1977 © Foto: Kunsthalle RostockEinblicke in die Kunsthallen Lübeck und Rostock

Die Doppelausstellung „Perspektivwechsel“ der Kunsthalle St. Annen und der Kunsthalle Rostock gibt noch bis 27. Februar 2022 Einblicke in die Kunstsammlungen beider Häuser nach 1945. Am Samstag verdeutlicht Kunst- und Kulturvermittlerin Annette Klockmann im Rahmen der beliebten Reihe „MuseumsMomente“, warum sich der Blick
in den „(Kunst-)Garten“ des Nachbarn immer lohnt und völlig neue Zugänge ermöglicht – von der innerdeutschen Teilung bis zur Gegenwart.

Samstag 15:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl ist eine telefonische Anmeldung an der Museumskasse unter Tel. 0451 1224137 notwendig.
Die Teilnahme ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich. Dazu zählen die „Zwei G’s“, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Empfehlung der Einhaltung des Mindestabstands. Zur Überprüfung des Nachweises bei Personen über 16 Jahren ist ein amtlich gültiger Lichtbildausweis erforderlich.

Ort: Kunsthalle St. Annen, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.kunsthalle-st-annen.dewww.kunsthalle-st-annen.de

Foto © Kunsthalle Rostock


19. Februar 2022

Führung durch die Ausstellung
„Macht und Magie“

Hai-Maske, Bidyogo, Guinea Bissau, 20. Jh. © Völkerkundesammlung Lübeck, Foto: Michael HaydnAfrikanische Kulturen erleben

Am Samstag haben Afrika-Fans die Gelegenheit, afrikanische Kunst in Lübeck zu erleben. Die Kunst- und Kulturvermittlerin Cornelia Nicolai führt durch die aktuelle Sonderausstellung „Macht und Magie“, die von der Lübecker Völkerkundesammlung gemeinsam mit dem Museum für Natur und Umwelt erarbeitet wurde.

Dabei geht es um Tiere in den afrikanischen Kulturen. Das Herzstück der Ausstellung bilden Tierskulpturen aus dreizehn Ländern Afrikas, die dazu einladen, die Tierwelt durch die Augen afrikanischer Künstler:innen neu zu entdecken und dabei auch althergebrachte europäische Vorurteile zu hinterfragen. Zudem dienen die Kunstwerke als Ausgangspunkt für eine Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen ökologischen Problemen des Kontinents.

Weitere Informationen unter https://vks.die-luebecker-museen.de/ bzw. unter www.afrika-in-luebeck.de

Samstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 10 €, ermäßigt 7 €, Kinder 6 €
Um eine verbindliche Voranmeldung wird telefonisch unter Tel. 0451 122-2296, per Mail an naturmuseum@luebeck.de oder direkt an der Kasse des Museums für Natur und Umwelt gebeten, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.
Eine Teilnahme an der Führung ist unter den aktuellen Corona-Regelungen möglich (2G mit Nachweis, Maskenpflicht, Einhaltung des Mindestabstands).
Es empfiehlt sich, die tagesaktuellen Informationen auf der Homepage abzurufen.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Foto © Völkerkundesammlung Lübeck, Foto: Michael Haydn


19. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Samstag 18:30 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


20. Februar 2022

Sternen-Spaziergang

MondErlebe die Sterne über der Lübecker Bucht bei einem Spaziergang mit dem Astronomen und Leiter der Sternwarte Neustadt Peter Weinreich.

Lass’ dich von der Schönheit und Einzigartigkeit der Sterne über der Lübecker Bucht bei einem Spaziergang verzaubern. Wir treffen uns an der Neustädter Sternwarte und bummeln gemütlich – vom Sternenhimmel begleitet – durch die umliegenden Felder. Der Astronom und Leiter der Sternwarte Neustadt Peter Weinreich erzählt Wissenswertes über die Sterne und die Sternbilder. Lausche seinen Sternengeschichten aus Wissenschaft und Mythologie.

Die Sterne öffnen den Blick für die kleinen Besonderheiten des Alltags und sorgen für das wohlige Gefühl der inneren Zufriedenheit.

Die Sichtbarkeit der Sterne ist wetterabhängig. Bei schlechtem Wetter gibt es ein Ersatzprogramm (“Der aktuelle Himmel am Bildschirm” mit atemberaubenden Bildern aus der Sternwarte).

Samstag 20:00 – 20:45 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04503 7794100
max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


22. Februar 2022

„NIZAR – Witz Kommando“
Der Comedian, Influencer und Lachsack!

NIZAR © Robert MaschkeNIZAR gastiert am Dienstag, 22. Februar 2022 um 20 Uhr, mit seinem Programm „Witz Kommando“ auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen.

Nachdem NIZAR mit seinen Witze-Clips und seiner ansteckenden Lache einen Eroberungsfeldzug durch alle sozialen Medien geführt und dabei Millionen von Fans erreicht hat, darf sich das Publikum nun auf sein erstes glanzvolles Bühnen-Programm freuen: „Witz Kommando“!

Als Kreuzung aus Eddie Murphy (Humorfarbe) und einem Hobbit (die Behaarung) verbreitet NIZAR also nicht mehr nur im Netz gute Laune, sondern im März auch LIVE auf der Bühne!

Mit der Energie einer Monsterwelle erzählt der Rheinländer urkomische Geschichten aus seinem verrückten Leben, geht dem Geschöpf „Frau“ auf den Grund oder wundert sich über die eine oder andere politische Begebenheit. Selbst ein banaler Besuch im Zoo wird bei NIZAR zum aberwitzigen Spektakel. Sein Programm ist schnell, interaktiv und so verrückt, dass man einfach lachen muss!

Dienstag 20:00 Uhr

Eintritt:  19,- €, zzgl. Ticketgebühr
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

Foto © Robert Maschke


23. Februar 2022

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


23. Februar 2022

Eutiner Werkstattgespräche
Vortrag von Marie-Christine Alberts
„ICH WOLLTE NUR DARLEGEN, WIE MIR DIE
DINGE ERSCHIENEN …“
BERICHTE REISENDER FRAUEN IN EUROPA UM 1800

Eutiner LandesbibliothekMit dem Übergang vom 18. ins 19. Jahrhundert konnten vermehrt auch deutschsprachige Frauen Reisen in das europäische Ausland unternehmen. Ihre Erlebnisse hielten sie oftmals in Reisetagebüchern und Briefen fest, die manche von ihnen noch zu Lebzeiten durch Publikationen der Öffentlichkeit zugänglich machten.

Wenngleich die Zahl reisender und schreibender Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Zeitgenossen um 1800 deutlich geringer war, lässt sich im Zeitalter der Französischen Revolution und darüber hinaus eine erhebliche Zunahme an Veröffentlichungen von Reisebeschreibungen aus weiblicher Feder feststellen.

Der Vortrag beleuchtet verschiedene Texte dieser Reiseschriftstellerinnen und bietet erste Einblicke in ein Dissertationsprojekt zum Thema Frauenreisen in Europa im Zeitraum von 1750-1850.

Frau Alberts ist seit dem 1. September 2021 Stipendiatin der Eutiner Landesbibliothek.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zu einer ausführlichen Diskussion.

Mittwoch 19:30 Uhr

Eintritt: frei
Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung ist die Zahl der Zuhörerinnen und Zuhörer jedoch auf 25 begrenzt (feste Sitzplätze im 1,5m-Abstand). Eine Voranmeldung in der Landesbibliothek unter Tel. 04521 788770 oder per E-Mail an info@lb-eutin.de ist daher erforderlich. Es gilt die 2G-Regel – bitte legen Sie Ihren Impf- oder Genesenennachweis am Eingang vor.

Ort: Eutiner Landesbibliothek, Schlossplatz 4, 23701 Eutin
https://lb-eutin.kreis-oh.de


24. Februar 2022

Lesung LiteraTourNord
Stefan Hornbach:
„Den Hund überleben“

Stefan Hornbach © Joachim BaldaufWie das Leben weitergeht, wenn es nicht mehr weiterzugehen scheint – Stefan Hornbachs Debütroman „Den Hund überleben“

Am Donnerstag stellt Stefan Hornbach im Rahmen der Reihe „LiteraTourNord“ seinen Debütroman „Den Hund überleben“ vor.

Darin schildert der Schauspieler und Autor Hornbach das Schicksal seines Protagonisten Sebastian, bei dem drei Tumore diagnostiziert wurden, und der für die Dauer seiner Chemotherapie wieder zu seinen Eltern zieht. Dort wartet auf ihn zwar eine schwere Zeit, aber er trifft dort auch auf seine alte Schulfreundin Jasna und auf Linus, in den er sich verliebt. Und ganz am Ende dieser Reise wartet nicht das Leben und auch nicht der Tod.

Hornbach wurde für sein Erstlingswerk mit dem Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung ausgezeichnet.

Veranstalter der Lesung ist das Buddenbrookhaus zusammen mit der Buchhandlung Hugendubel.

Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €
Karten sind telefonisch bei der Buchhandlung Hugendubel unter Tel. 0451 1600650 oder unter www.hugendubel.de erhältlich.
Die Teilnahme findet unter den aktuellen Corona-Regelungen (Stand heute: 2G) statt, wobei ein Nachweis über den jeweiligen Status zu erbringen ist. Es besteht eine grundsätzliche Maskenpflicht für die gesamte Dauer der Veranstaltung, wobei das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen wird.

Ort: Buchhandlung Hugendubel, Königstraße 67A, 23552 Lübeck

www.buddenbrookhaus.de

Foto © Joachim Baldauf


25. Februar 2022

Eine Reise zum Orion

MondDas Programm über eine virtuelle Reise zum Sternbild Orion. Zum Staunen und Lernen!

Viele kennen das Sternbild Orion und seine imposante Erscheinung am Winterhimmel.
Aber wie wäre es, wenn man einmal dorthin fliegen könnte? Was würde man sehen?
An welchen Objekten käme man vorbei und sieht das Sternbild noch genau so aus, wenn man in einem Raumschiff säße?

  • Wie weit ist es bis zum Orion?
  • Was war mit Betelgeuze los?
  • Welchen Objekten begegnet man auf dem Weg dorthin?

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,- €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


25., 26. und 27. Februar 2022

Girlies, Gameboy, Gummibärchen

Girlies, Gameboy, Gummibärchen © Theaterschiff LübeckNach den Kultstücken „Hossa“ in den 70ern und „Ich will Spaß“ in den 80ern kommen die Wöhlermanns endlich in die 90er!
Die musikalische 90er-Jahre-Komödie „Girlies, Gameboy, Gummibärchen“ feiert am Donnerstag, 10. Februar 2022 um 20:00 Uhr, Premiere auf dem Theaterschiff Lübeck.

Das „Ninety-In“ war einst eine angesagte Karaoke-Bar und ist immer noch komplett auf die Neunziger Jahre ausgerichtet. Kein Wunder, dass Phillip Wöhlermann, Neffe von Petra Wöhlermann, das geerbte Kultlokal verkaufen will – wer braucht schon eine Neunziger-Retro Bar? Denkt er …! Also beauftragt er den Hausverwalter Andreas Schneider, genannt Andy, der früher im „Ninety-In“ als DJ aufgelegt hat, potentiellen Käufern das Objekt zu zeigen … Bis es soweit ist, feiern Phillip und seine Freunde jeden Abend ihre Kindheit und Jugend, und wo ginge das wohl besser als in einer echten 90er Jahre Karaoke-Bar mit allem Drumherum?

Zusammen mit dem Publikum lassen die Akteure das Jahrzehnt von Dr. Alban und Akte X, Boygroups und Tamagotchis, Girlies, Gameboys und Gummibärchen wieder aufleben, um am Ende festzustellen: Die Neunziger machen immer noch richtig Spaß!

Freitag 20:00 Uhr
Samstag 17:00 Uhr und 20:00 Uhr
Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt:  31,-/28,- €, zzgl. Ticketgebühr
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der MuK)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de


26. Februar 2022

Foto-Safari im winterlichen Malente

Leif-Oliver Utes © FokusweiteSchöne Erinnerungen glänzen und glitzern häufig ein bisschen, wenn man sie sich mal wieder ins Gedächtnis ruft. Wer möchte, dass Erinnerungsfotos ab sofort auch in der dunklen Jahreszeit ebenso schön leuchten kann am Samstag mit einem Profi-Fotografen in Malente auf Foto-Safari gehen und Tipps und Tricks abstauben.

Wenn es Dunkel wird führt Leif-Oliver Utes, selbstständiger Fotograf von „Fokusweite“, zu den schönsten Fotospots am reifbedeckten Seeufer und zaubert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Lichteffekte ins Dunkle.

Fotografiert wird mit der eigenen Kamera. Im Idealfall handelt es sich dabei um eine Spiegelreflex-Kamera, da man für die Lichteffekte eine lange Belichtungszeit braucht und nicht alle Smartphones über diese Funktion verfügen.  Leif-Oliver Utes sorgt dafür, dass man das Beste aus der eigenen Ausrüstung herausholt.

Samstag 18:00 – ca. 20:00 Uhr

Teilnahme: 23,00 €, mit Kurkarte 18,00 €
Anmeldungen für die Foto-Safari nimmt die Tourist Information Malente, Bahnhofstr. 3, 23714 Malente unter Tel. 04523 984273-0 oder vor Ort bis Freitag, den 25.02.2022 bis 17:00 Uhr entgegen.

Treffpunkt: Tourist Information Malente, Bahnhofstr. 3, 23714 Malente
www.tourismus-malente.de

Foto © Fokusweite


26. Februar 2022

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


27. Februar 2022

Exkursion
„Naturschutzgebiet Dummersdorfer Ufer“
mit Tim Herfurth

Dummersdorfer UferWanderung durchs Naturschutzgebiet

Am Sonntag laden Tim Herfurth vom NABU Lübeck und das Museum für Natur und Umwelt zu einer Wanderung ins Naturschutzgebiet Dummersdorfer Ufer ein.

Die Teilnehmer:innen machen einen Rundgang durch das Schutzgebiet zur Trave und können Singschwäne, Gänsesäger, Pfeifenten und mit etwas Glück Seeadler entdecken und beobachten.

Die Veranstaltung wird vom Museum für Natur und Umwelt gemeinsam mit dem NABU Lübeck organisiert.

Sonntag 09:45 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: an der Haltstelle „Hirtenbergweg“ der Buslinie 32 in 23569 Lübeck-Kücknitz

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

www.nabu-luebeck.de


weiter zum März »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.