Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen August

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
August 2019

 

noch bis 03. August 2019

30. Europäisches Folklore Festival

Marktplatz in Neustadt in HolsteinVom 26.07. – 03.08.2019 findet in Neustadt in Holstein bereits zum 30. Mal das europäische folkore festival statt. Neustadt in Holstein – Europastadt mit maritimen Hafen, tollen Sandstränden und wunderschöner Altstadt ist Heimat eines der ältesten folklore festivals Deutschlands.

Alle 3 Jahre findet in der schönen Hafenstadt das europäische folklore festival statt.
Eine Woche lang herrscht ein buntes Treiben mit internationalem Flair. 14 Folkloregruppen, mehr als 400 Gäste wohnen bei Neustädter Familien und genießen die wunderbare Gastfreundlichkeit.

Das vielseitige Programm lässt keine Wünsche offen. Zum Programm gehören neben weiteren phantastischen Konzerten, die großen Eröffnungs- und Abschlussveranstaltungen, an denen alle Folkloregruppen teilnehmen werden. Ein Festumzug und die Veranstaltung “Tanz in den Straßen” verwandelt die gesamte Innenstadt in eine Bühne. Internationalität bedeutet auch Vielseitigkeit, die durch das bunte Bühnenprogramm unterstrichen wird. Neben den Auftritten der Folkloregruppen wird unter anderem ein Kindertag, ein “Folkloristisches Feuerwerk” und ein südländischer Abend präsentiert. Nicht zu vergessen ist das einzigartige Kirchenkonzert. Die Stadtkirche bietet eine wunderschöne Kulisse für ein einmaliges Erlebnis, denn es ist immer wieder eine Premiere, wenn nationale und internationale Gruppe ihr beeindruckendes, musikalisches Können unter Beweis stellen.

Programm und Infos unter www.folklore-festival-neustadt.de

Freitag 26.07.2019 ab 19:30 Uhr
Samstag 27.07.2019 ab 15:00 Uhr
Sonntag 28.07.2019 ab 10:30 Uhr
Montag 29.07.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Dienstag 30.07.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Mittwoch 31.07.2019 von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Donnerstag 01.08.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Freitag 02.08.2019 von 15:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Samstag 03.08.2019 von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Eintritt: überwiegend frei, bitte auf der Website informieren

Ort: Marktplatz, Am Markt, 23730 Neustadt in Holstein

www.folklore-festival-neustadt.de


noch bis 04. August 2019

24. Racesburg Wylag

RatzeburgEinmal selbst Wikinger sein und auf Plünderfahrt gehen – das ist einzigartig im Wylag.

Plünderüberfälle, um einen reichhaltigen „Schatz“ aus Süßigkeiten zu erbeuten, ist der Traum jedes kleinen Wikingers. Zum Plündern gehört es natürlich, mit einem echten Drachenboot am Strand anzulanden. Wer auf nasse Füße verzichten möchte, aber trotzdem mal das Gefühl der Ritter erleben möchte, ist bei den Normannen bestens aufgehoben: Im Knappentraining darf man Rüstungen, Schwerter und Schilde mal auf ihre Funktion prüfen. Unsere normannischen Ritter suchen talentierten Nachwuchs!

Wer einfach nur genießen möchte, ist bei unseren „Rittern zum Anfassen“ eingeladen, auch selbst mal auf einem Pferd aufzusitzen und die Luft aus dem Sattel zu schnuppern.

Wylag bedeutet Genuss!
Taverna Magica“ – natürlich das Original – oder die „Feldbeckerey“ dürfen nicht fehlen. Unsere Garbräterei ist die Anlaufstelle für alle Fleischfans. Große Sonnensegel laden zum Pausieren rund um die Gastronomie ein.

Wylag bedeutet Handwerk!
Handwerk ist auch heute noch eine Grundsäule unserer Gesellschaft. Hier im Wylag wird das eine oder andere Stück nach alter handwerklicher Tradition gefertigt. Stoffe färben im Kessel, Schmieden von Werkzeugen, Filzen, Lederarbeit, Korbflechten, Schuhen nähen, Hornkämme sägen und feilen oder das Herstellen von Schmuck können Sie den ganzen Tag im Wylag selbst entdecken.

jeweils ab 11:00 Uhr

Eintritt:
Kinder unter “Schwertmaß” (Kleinkinder): frei
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre: 3,- €
Jugendliche (ab 15 Jahre) und Erwachsene: 6,- €

Ort: Schlosswiese, 23909 Ratzeburg

Die neuesten Infos sowie das Programm sind unter www.wylag.de zu finden.


noch bis 01. September 2019

Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF)

Gut Hasselburg © TraveMediaPalais Rantzau, Parade 1, 23552 Lübeck, Tel. 0451 389570

Diverse Orte in ganz Schleswig-Holstein.

Kartenvorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet und per Telefon (0431-237070)

Seit 1986 wird dieses Musik Festival jedes Jahr im Sommer veranstaltet.

www.shmf.de


noch bis 08. September 2019

Karl-May-Spiele
„Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers”

Freilichttheater Bad SegebergPremiere Samstag 20:30 Uhr

weitere Spieltage bis 08.09.2019:
do, fr, sa jeweils 15:00 und 20:00 Uhr
so 15:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 19,- € – 31,50 €, Kinder 15,50 € – 25,50 € (nummerierte Plätze)

Ort: Freilichttheater, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg
www.karl-may-spiele.de


noch bis 15. September 2019

Sommer, Spaß und Aqua Splash
Wibit WaterSports-Park

Waterpark © StS TSNTDie Action-Badelandschaft der Extraklasse ist direkt auf dem Wasser installiert und somit der einzige Wibit WaterSports-Park auf der Ostsee in dieser Größe.

Das Wasser-Highlight liegt auf 1.200 m² Fläche links der Maritim Seebrücke fest vor Anker und verspricht mit 13 unterschiedlichen Stationen ein unvergessliches Badeerlebnis.

Der Wibit WaterSports-Park besteht aus schwimmenden, luftgefüllten Parcours-Elementen, die zu einem Rundlauf verbunden sind und den Besucher zu einem besonderen Abenteuer direkt auf dem Meer einladen. Man kann versuchen über den „Action Tower“ zu klettern, über die „Bridge“ zu balancieren oder sich am „High Roller“ erproben. Besonders viel Gleichgewicht ist beim sogenannten „Hurdle“, der Hürde, gefragt, denn wer daneben tritt, nimmt garantiert ein erfrischendes Bad.

Die Entfernung zur Badelandschaft vom Ufer beträgt ca. 90 m und wird schwimmend zurückgelegt. An den Ecken des Wasserparks befinden sich Stufen, die einen leichten Einstieg auf den Wibit WaterSports-Park ermöglichen.

Der Zutritt ist nur für Schwimmer mit einer Körpergröße ab 1,10 m geeignet.

Kinder zwischen 10 bis 14 Jahren dürfen mit schriftlicher Einwilligung der Eltern den Park besuchen.

Neu in diesem Jahr ist die KidsZone, auf der sich Kinder ab 5 Jahren ordentlich austoben können. Diese Kombination macht bei geringer Wassertiefe den Kleinen große Freude. Voraussetzung für den Besuch der KidsZone ist: Man muss schwimmen können und ein Elternteil muss als Begleitung mit dabei sein.

Das Tragen einer Schwimmweste ist obligatorisch, sie wird vor Ort ausgegeben.
Zusätzlich zur Strandaufsicht sorgen DLRG- Rettungsschwimmer für die Sicherheit auf dem Wibit WaterSports-Park.

Öffnungszeiten:
täglich 10:00 – 20:00 Uhr, donnerstags 10:00 – 22:00 Uhr
Bei starkem Wind, ab Windstärke 8, muss der Park aus Sicherheitsgründen leider geschlossen bleiben.

Größere Gruppen sollten sich vorab unter der Tel.-Nr. 0160 1588019 anmelden.

Eintritt: 10 € pro Person für eine Stunde

Ort: neben der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

www.wibitsports.de

Foto © StS TSNT


01. August 2019

Piratenwanderungen Scharbeutz

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Tourist-Info Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


01. – 04. August 2019

17. Scharbeutzer Straßenkünstlerfestival

El Kote auf dem Strassenkünstlerfestival in ScharbeutzDie Promenade in Scharbeutz zwischen Seebrückenvorplatz und Fischerstieg verwandelt sich diesen Sommer wieder in eine große Bühne.

Täglich zwischen 14 und 23 Uhr spielen Jongleure, Artisten, Trapezisten, Akrobaten, Feuerartisten, Clowns, Zauberer, Gaukler, Pantomimen und Tänzer durchgehend auf vier Schauplätzen um den Goldenen Hut. Alle Künstler spielen nicht nur um den “Goldenen Hut“, sie spielen auch auf Hut. Das heißt, ihr Verdienst ist das Geld des Publikums in ihrem Hut. Die Zuschauer entlohnen praktisch nach der Show den Künstler in der Höhe, wie Ihnen die Show gefallen hat!

Außer den Leckerbissen auf den Bühnen gibt es noch zahlreiche Leckerbissen aus den Pfannen und Töpfen internationaler Küche in der Gourmetmeile zu entdecken.

Weiterhin locken Künstler, Designer und Kunsthandwerker mit allerlei Schönem und Außergewöhnlichem.

Der Goldene Hut
Auf dem Festival wird der Publikumspreis “Der Goldene Hut” vergeben. Alle Gäste des Festivals stimmen mit dem umseitigen Stimmzettel für Ihren Lieblingskünstler. Der Künstler oder die Künstlergruppe mit den meisten Stimmen gewinnen den “Goldenen Hut”.

Kinder-Artisten-Schule
Täglich von 14 bis 21 Uhr können Kinder ab 5 Jahren unsere Artistenschule besuchen. In verschiedenen Workshops werden unterschiedliche Künste der Artistik, der Jonglage und Zirkustechniken unterrichtet. So stehen Trapezartistik ebenso auf dem Unterrichtsplan wie Jonglieren mit Bällen oder Tüchern und Akrobatik. Und wer sich traut, kann abends in einer Kindergala um 20 Uhr zeigen, was am Nachmittag gelernt wurde. Geleitet werden die Workshops von ca. 30-45 Minuten Dauer von drei Zirkuslehrern und von den beteiligten Künstlern des Festivals. Anfangszeiten und Workshopinhalte sind an der Artistenschule ausgehängt.

Gewinnspiel
Unter allen Stimmzetteln, auf denen das Gewinnrätsel richtig gelöst wurde, werden drei tolle Preise auf der Abschlussgala am Sonntag 22 Uhr verlost.

Programm:

Donnerstag:

Platz der Artistik
15 Uhr Les Dudes
16 Uhr Zaperoco Circus
17 Uhr Tomás Taboada
18 Uhr El Kote
19 Uhr Zaperoco Circus
20 Uhr Klirr de Luxe
21 Uhr CIA VAYA
22 Uhr Zaperoco Circus

 

Schauplatz Ostseeplatz
15 Uhr Klirr de Luxe
16 Uhr CIA VAYA
17 Uhr Klirr de Luxe
18 Uhr Pancho Libre
19 Uhr Les Dudes
20 Uhr El Kote
21 Uhr Mario Levis
22 Uhr Zig Zag Circo

 

Schauplatz Seebrücke
14:30 Uhr Eröffnung des Festivals mit allen Künstlern
15 Uhr Pancho Libre
16 Uhr El Kote
17 Uhr Mario Levis
18 Uhr CIA VAYA
19 Uhr Tomás Taboada
20 Uhr Zig Zag Circo
21 Uhr Les Dudes
22 Uhr Tomás Taboada

 

Schauplatz Park Boulebahn
16 Uhr Kira & Anders
17 Uhr Zig Zag Circo
18 Uhr Kira & Anders
19 Uhr Mario Levis
20 Uhr Kira & Anders
21 Uhr Pancho Libre

Freitag:

Platz der Artistik
15 Uhr Klirr de Luxe
16 Uhr Zaperoco Circus
17 Uhr Tomás Taboada
18 Uhr El Kote
19 Uhr Zaperoco Circus
20 Uhr Klirr de Luxe
21 Uhr CIA VAYA
22 Uhr Zaperoco Circus

 

Schauplatz Ostseeplatz
15 Uhr Les Dudes
16 Uhr El Kote
17 Uhr Zig Zag Circo
18 Uhr CIA VAYA
19 Uhr Mario Levis
20 Uhr Zig Zag Circo
21 Uhr Pancho Libre
22 Uhr Tomás Taboada

 

Schauplatz Seebrücke
15 Uhr Pancho Libre
16 Uhr CIA VAYA
17 Uhr Klirr de Luxe
18 Uhr Pancho Libre
19 Uhr Les Dudes
20 Uhr El Kote
21 Uhr Mario Levis
22 Uhr Zig Zag Circo

 

Schauplatz Park Boulebahn
16 Uhr Kira & Anders
17 Uhr Mario Levis
18 Uhr Kira & Anders
19 Uhr Tomás Taboada
20 Uhr Kira & Anders
21 Uhr Les Dudes

Samstag:

Platz der Artistik
15 Uhr Pancho Libre
16 Uhr Zaperoco Circus
17 Uhr Tomás Taboada
18 Uhr El Kote
19 Uhr Zaperoco Circus
20 Uhr Klirr de Luxe
21 Uhr CIA VAYA
22 Uhr Zaperoco Circus

 

Schauplatz Ostseeplatz
15 Uhr Les Dudes
16 Uhr CIA VAYA
17 Uhr Klirr de Luxe
18 Uhr Pancho Libre
19 Uhr Tomás Taboada
20 Uhr El Kote
21 Uhr Mario Levis
22 Uhr Zig Zag Circo

 

Schauplatz Seebrücke
15 Uhr Klirr de Luxe
16 Uhr El Kote
17 Uhr Mario Levis
18 Uhr CIA VAYA
19 Uhr Mario Levis
20 Uhr Zig Zag Circo
21 Uhr Les Dudes
22 Uhr Tomás Taboada

 

Schauplatz Park Boulebahn
16 Uhr Kira & Anders
17 Uhr Zig Zag Circo
18 Uhr Kira & Anders
19 Uhr Les Dudes
20 Uhr Kira & Anders
21 Uhr Pancho Libre

Sonntag:

Platz der Artistik
14 Uhr Les Dudes
15 Uhr Zaperoco Circus
16 Uhr Tomás Taboada
17 Uhr El Kote
18 Uhr Zaperoco Circus
19 Uhr Klirr de Luxe
20 Uhr CIA VAYA
21 Uhr Zaperoco Circus

 

Schauplatz Ostseeplatz
14 Uhr Pancho Libre
15 Uhr CIA VAYA
16 Uhr Klirr de Luxe
17 Uhr Pancho Libre
18 Uhr Les Dudes
19 Uhr El Kote
20 Uhr Mario Levis
21 Uhr Zig Zag Circo

 

Schauplatz Seebrücke
14 Uhr Klirr de Luxe
15 Uhr El Kote
16 Uhr Zig Zag Circo
17 Uhr CIA VAYA
18 Uhr Mario Levis
19 Uhr Zig Zag Circo
20 Uhr Les Dudes
21 Uhr Tomás Taboada
21:45 Uhr Abschlussgala

 

Schauplatz Park Boulebahn
15 Uhr Kira & Anders
16 Uhr Mario Levis
17 Uhr Kira & Anders
18 Uhr Tomás Taboada
19 Uhr Kira & Anders
20 Uhr Pancho Libre

17. Strassenkünstlerfestival » Übersicht der Strassenkünstler « (pdf)

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils 14:00 – 23:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kurpark, Seebrückenvorplatz, Ostsee Platz und Fischerstieg, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


01. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


01. – 25. August 2019

Circus Roncalli
Tournee 2019:
„Storyteller: Gestern–Heute–Morgen“

Weißclown Gensi © Circus RoncalliMit der neuen Produktion „Storyteller: Gestern – Heute – Morgen“ setzt Bernhard Paul neue Maßstäbe im Circus und führt das Publikum in die Zukunft.

Spektakuläre Hologramme erwecken im sonst tierfreien Circus Pferde und Elefanten zum Leben, was weltweit für viel Aufsehen und Medieninteresse gesorgt hat.

Auch in der Gastronomie setzt Roncalli auf Plastikfreiheit ebenso wie auf vegane sowie vegetarische Angebote.

Neben vielen Neuerungen steht Roncalli aber nach wie vor für ein magisches Circus-Erlebnis, das seine Zuschauer in seinen Bann zieht. Hereinspaziert!

Mittwoch bis Freitag: 15:30 und 20:00 Uhr
Samstag: 15:00 und 20:00 Uhr
Sonn- u. Feiertage: 14:00 und 18:00 Uhr
Montag und Dienstag spielfrei

Eintritt: 15,- € – 64,- € (zzgl. VVK-Gebühren)
Tickets bei alle bekannten Vorverkaufsstellen, Hotline: 0221 96 494-260, unter www.roncalli.de.
Circuskasse ab Spielbeginn tägl. 10:00 – 20:00 Uhr geöffnet.

Ort: Am Holstentor, Holstentorplatz, 23552 Lübeck

www.roncalli.de


01. August 2019

Öffentliche Führung
„AUF DER SUCHE NACH DER VERLORENEN ZEIT“
mit Museumsleiterin Dr. Dagmar Täube

Ausstellung Ferne Welten - weite Träume © Haiying XuAm Donnerstag können kleine und große Besucher*innen in die Welt der chinesischen Märchen eintauchen.

Museumsleiterin Dr. Dagmar Täube zeigt Ihnen die Malereien von Haiying Xu.

Die chinesische Malerin ist am Ende der Kulturrevolution geboren worden und hat China in ihrer Kindheit als grau und reizarm wahrgenommen. Mit dem Studium der alten chinesischen Malerei der Song-Dynastie (960 -1279) hat sich ihr eine neue poetische Welt aufgetan, die sie mit den Erfahrungen ihres Studiums in Deutschland auf fantasievolle Weise in Einklang bringt.
Zusammen mit den Theaterfiguren eröffnet sie Betrachter*innen eine neue Welt.

Donnerstag 15:30 – 16:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © Haiying Xu


01. August 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


01. August 2019

„Garten.Querbeet“
„Wellness (für die Sinne) in der Schlossgärtnerei“

Wellness (für die Sinne) in der Schlossgärtnerei © Sabine HönigIn vielen unserer Pflanzen stecken Inhaltsstoffe, die für Körper, Geist und Seele sehr förderlich sind.

Sabine Hönig (www.kreagogik.de) und der Naturpark Holsteinische Schweiz laden mit der Veranstaltung „Wellness (für die Sinne) in der Schlossgärtnerei“ dazu ein, die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendungen zu entdecken.

Zusammen werden duftende Sommerblüten-Peelings oder Bäder zur Pflege von Haut & Haar hergestellt und angewendet. Die Gartenapotheke hält außerdem vieles bereit, um der nächsten Erkältung wirksam zu begegnen.

Mit Achtsamkeitsübungen zeigt Frau Hönig einen Weg auf, die Natur um sich herum noch viel intensiver zu erleben und Dinge zu bemerken, die man vorher vielleicht gar nicht wahrgenommen hat.

Mit den meditativen Entspannungspraktiken gelingt das Power-Napping bei der Arbeit ganz bestimmt!

Zum Abschied gibt es noch eine kleine Überraschung zum Mitnehmen.

Bitte ein kleines Handtuch mitbringen.

Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Tel. 04522 749380 erforderlich.

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön (keine Parkplätze am Haus!)
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Sabine Hönig


01. August 2019

Galaxien – Welteninseln im All

MondMit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in dieser Stunde:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


01. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Friedrich Jr.

Friedrich Jr. © TraveMediaWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Die um den Flensburger Sänger, Gitarristen und Texter Jan Hamann gegründete Band “Friedrich Jr.“ serviert maritim angehauchten Folkpop mit Musette-Einschlag.

Ihre Lieder erzählen von Zerrissenheit zwischen Liebe und Fernweh, von Zweifeln und Zuversicht. Der Mix aus Melancholie und Launigkeit erinnert an Element of Crime, das Meer steht als Metapher für Sehnsucht und kleine Fluchten. Die ganz eigene Stimmung wird stets getragen von der rauen Stimme Jan Hamanns und dem weichen Klang von Arne Gloes Akkordeon. Die Rhythmussektion bilden Gerd Bauder (Kontrabass) und Boris Ehlers (Schlagzeug). Friedrich Jr.‘s Musik ist besonders, und zieht durch ihre ganz eigene Stimmung absolut in den Bann.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandliebe, Strandweg 62, 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.friedrichjr.de


01. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


02. – 04. August 2019

Hamburger Fischmarkt auf Tour

Plakat Hamburger Fischmarkt 2019 bei Möbel Kraft in Bad SegebergDer Hamburger Fischmarkt auf Tour macht wieder Halt bei Möbel Kraft in Bad Segeberg.

Die Besucher erwartet vom 02. bis 04. August 2019 zum bereits 4. Mal echte Fischmarkt- Atmosphäre mit den weltbekannten Marktschreiern, die ihre Angebote auf ihre humorvolle Art „gnadenlos“ billig an die Frau und den Mann bringen. Ob, Käse-Heiko, Nudel-Kiri, Knabber-Paul, der Blumenspezialist „JAK-Peters“, der legendäre Bananen-Fred, Wurst- Herby oder Aal-Hinnerk, alle können „etwas“ erzählen. Vieles ist nur Seemannsgarn, aber zum Lachen ist es allemal.

Und die „echten Kerle“ sind alles andere als geizig: Vom Probieren der Qualitätsware ist es zum Kauf der vollen Körbe ganz bestimmt nicht weit! Aber das ist natürlich nicht das Einzige an diesem Wochenende.

Erleben Sie ein wahres Prachtangebot an Gewürzen, Neuheiten aller Art, an Tischwäsche, Spielzeug, Pflegeprodukte und vielem, vielem mehr… Es gibt viel zu sehen, zu essen, zu Kaufen und viel zu lachen! Es ist für alle etwas dabei!

Der Biergarten lädt zur Einkehr mit Grillwurst über das Fischbrötchen bis zur süßen Leckerei ein.

Fühlen Sie sich wohl beim Hamburger Fischmarkt auf Tour und dem Möbelhaus Kraft in Bad Segeberg …

Programm:

Freitag:
09:00 Uhr Beginn des Erlebniswochenendes in Bad Segeberg bei Möbel Kraft mit den lautstarken Marktschreiern.
12:30 Uhr Pressekonferenz und offizielle Eröffnung. Live dabei „Klabauter Jan mit seinem rollenden Segelboot“ maritimes Quatschentertainment ohne Skrupel und Bürgervorsteherin in Bad Segeberg Monika Saggau.
16:00 Uhr Stunde der NACHWUCHS-MARKTSCHREIER, hier können Sie es selbst einmal versuchen. Applaus ist ihnen sicher und Sie erhalten eine kleine Aufmerksamkeit als Dankeschön.
Samstag:
09:00 Uhr Beginn der Veranstaltung
16:00 Uhr Stunde der NACHWUCHS-MARKTSCHREIER, hier können Sie es selbst einmal versuchen. Applaus ist ihnen sicher und Sie erhalten eine kleine Aufmerksamkeit als Dankeschön.
Sonntag:
10:00 Uhr Beginn der Veranstaltung
11:00 – 11:30 Uhr Großauftritt der Marktschreier, jeder Besucher, der eine Aktionstüte bei den Marktschreiern kauft, erhält einen Gutschein für ein Bier oder einen lecker Matjes auf die Hand.
14:00 Uhr Stimmzettelvergabe an unserem Getränkestand. Stimmen Sie für Ihren Favoriten unter den Marktschreiern.
17:00 Uhr Der Gewinner wird mit dem heiß begehrten Wanderpokal gekürt. Für die Mithilfe werden 3 der fleißigen Stimmzettel-Ausfüller ebenfalls belohnt mit prall gefüllten Körben aus dem Sortiment unserer Marktschreier.

Freitag und Samstag 09:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Möbel Kraft, Ziegelstraße 1, 23795 Bad Segeberg
www.moebel-kraft.de


02. August 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


02. August 2019

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


02. August 2019

Der Küchengarten stellt sich vor

Küchengarten © Schloss EutinDer historische Küchengarten von Schloss Eutin ist Treffpunkt und Erholungsort für Besucher aus nah und fern. Zwischen Ringelblumen, reifendem Gemüse und unzähligen Kräutern können Gäste zur Ruhe kommen, schauen und entdecken.

Am Freitag ist wieder Gelegenheit über den Gartenzaun hinweg mit den Aktiven der bewirtschafteten Parzellen des Hildegard-von-Bingen-Kreises, des Heil- und Giftpflanzengartens, des Vereins für die Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt und der Gartenfreunde e. V. ins Gespräch zu kommen.

Von 15 bis 17 Uhr stehen die Aktiven bereit und freuen sich darauf, Besuchern ihre Gärten vorzustellen.

Freitag 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Küchengarten im Schlossgarten Schloss Eutin, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


02. – 04. August 2019

Niendorfer Hafentage

Niendorf an der Ostsee - HafenDer Niendorfer Hafen wird am ersten Augustwochenende vom 2. bis 4. August pure Lebensfreude versprühen, wenn entlang der Kaimauer Aussteller ihre Accessoires anbieten.

Die Besucher dürfen sich auf Gold- und Silberschmuck, gefertigte Holzarbeiten, Dekorationen für Haus und Garten, selbstgefertigte Kinderkleidung, vergoldete und versilberte Schmuckvariationen aus Naturmaterialien, gestrickte Cashmirschals und vieles mehr freuen.

Ein reichhaltiges Angebot an Gastronomie wird die Gäste bei den Hafentagen verwöhnen: Burgervariationen, Prager Schinken, Grillspezialitäten, selbstgefertigte Chips, aber auch süße Köstlichkeiten wie Crêpes, Waffeln oder Softeis warten auf Hafenbesucher.

Für die Kleinen steht auf der kleinen Festwiese ein attraktives Angebot zum Spielen und Toben zur Verfügung.

Ein vielfältiges musikalisches Programm wird die Besucher auf der Bühne begeistern, ob Maritim oder aktuelle Hits, für jeden Geschmack ist hier das Richtige dabei.

Die Hafentage werden am Freitag, 2. August um 16 Uhr mit Oldies von den THE REMINDERS eröffnet. Ab 19 Uhr legt DJ Guido Eichstädt einen bunten Musik-Mix auf, der zum Tanzen einlädt.

Die Seenotretter liegen ab 11 Uhr am Samstag und Sonntag mit ihrem Seenotkreuzer auf der Klüver Seite an und Interessierte können sich über die Arbeit der Männer auf See und an Bord informieren. Der Besuch auf dem Kreuzer ist kostenfrei.

Maritim geht es am Nachmittag von 15 bis 16 Uhr weiter, wenn der Shantychor Timmendorfer Strand von den Weltmeeren und den vielen Häfen auf der Welt singt.
Ab 19 Uhr sorgen die ROCKHOUSE BROTHERS für allerbeste Stimmung. Das musikalisch untermalte Höhenfeuerwerk, welches um 22:30 Uhr am Freistrand entzündet wird, beendet den Samstagabend.

Der Sonntag beginnt mit dem traditionellen Hafen-Gottesdienst um 10 Uhr und für den krönenden Abschluss wird die Band „DIE GUTEN“ mit flotter Musik von Hits, Charts und vielem mehr sorgen.

Das gesamte Wochenende finden (bei gutem Wetter) Speedboottouren der Baltic Pirates statt. Mutige können sich am Freitag von 14 – 18 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils von 12 – 18 Uhr auf das Boot wagen. Die Boote legen direkt im Niendorfer Hafen ab und jeder kann sich spontan vor Ort für eine Tour entscheiden.

Jeder ist herzlich eingeladen sich dem maritimen Treiben anzuschließen und den Niendorfer Hafen einmal in festlicher Stimmung zu erleben.

Musikprogramm:

Freitag:
16:00 – 17:30 Uhr The Reminders
19:00 – 23:00 Uhr DJ Guido Eichstedt
Samstag:
11:00 – 17:00 Uhr Seenotretter Open Air
11:00 – 22:30 Uhr Moderation René Kleinschmidt
11:00 – 12:00 Uhr Kniblings
12:30 – 13:00 Uhr Modenschau Jaacks
15:00 – 16:00 Uhr Shantychor Timmendorfer Strand
16:00 – 17:00 Uhr Georgie Carbutler – Jörg Wagenknecht
17:30 – 18:00 Uhr Modenschau Jaacks
19:00 – 22:30 Uhr Rockhouse Brothers
22:30 Uhr Feuerwerk
Sonntag:
10:00 – 11:00 Uhr
Gottesdienst
10:00 – 21:00 Uhr
Moderation René Kleinschmidt
11:00 – 17:00 Uhr
Seenotretter Open Air
11:15 – 12:30 Uhr
Lui und Fiete

Freitag ab 16:00 Uhr
Samstag ab 11:00 Uhr
Sonntag ab 10:00 Uhr

Einritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Niendorf/Ostsee

www.timmendorfer-strand.de


02. August 2019

Büchersprechstunde in der Eutiner Landesbibliothek

Lesende von Karlheinz Goedtke vor der Landesbibliothek EutinKostenlose Begutachtung und Bewertung alter Bücher sowie Beratung in Restaurierungsfragen.

Da sich der Aufwand für die Landesbibliothek in Grenzen halten muss, können nur einzelne Stücke begutachtet und bewertet werden.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Freitag 16:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Eutiner Landesbibliothek, Schlossplatz 4, 23701 Eutin
www.lb-eutin.de


02. August 2019

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Freitag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


02. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


03. August 2019

Eine Stadt spielt Karl May

Plakat „Unter Geiern“ Karl-May-Spiele 2019 Bad SegebergBad Segebergs Innenstadt wird wieder zum Wilden Westen.

Wenn sich am Sonnabend die Innenstadt von Bad Segeberg in die „Wildwest-Mainstreet“ verwandelt dann heißt es auch in diesem Jahr wieder „Eine Stadt spielt Karl May“.

Bei vielen Besuchern ist diese beliebte Veranstaltung am ersten Sonnabend im August zu einem festen Termin geworden, denn bei seinem Bummel durch die Stadt kann man den Schauspielerinnen und Schauspielern der „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“-Inszenierung einmal ganz nah sein.

Viele Unternehmen aus der Innenstadt beteiligen sich.
Das Programm von „Eine Stadt spielt Karl May” beginnt um 10:00 Uhr. Auf der Bühne vor der Volksbank sorgen „Jenny and Friends“ ab 11:00 Uhr für zünftige Westernmusik. Viele Unternehmen aus der Innenstadt locken die Besucher auch in diesem Jahr mit spannenden Aktionen, Gutscheinen und Give-Aways.

Karl-May-Glücksrad, Kinderschminken und tolle Mitmachaktionen
Die Statisten der Karl-May-Spiele verteilen in der Innenstadt Stirnbänder und schminken die Kids.
In der Kurhausstraße vor dem Löwen-Sanitätshaus gibt es am Glücksrad der Karl-May-Spiele Sachpreise sowie Freikarten für „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ zu gewinnen und bei RäuberEvents stehen Snacktüte und Indianertipi basteln sowie Indianer-Tattoos auf dem Programm.

Autogrammstunde des Karl-May-Ensembles von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Höhepunkt des Tages ist die Autogrammstunde mit dem Ensemble der Karl-May-Spiele. Von 11:00 bis 12:00 Uhr sind die Schauspielerinnen und Schauspieler von „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ in der Fußgängerzone zu Gast. Die Darsteller trifft man an fünf Stationen in der Hamburger Straße zwischen arko und der Buchhandlung C.H. Wäser.
Dabei sind natürlich Alexander Klaws (Winnetou), Larissa Marolt (Tiffany O`Toole) und Raúl Richter (Martin Baumann, der Sohn des Bärenjägers), aber auch alle anderen Schauspieler.

Samstag ab 10:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Innenstadt, 23795 Bad Segeberg

www.karl-may-spiele.de


03. August 2019

Wochenmarkt-Jazz
Jazzbreeze

Jazz KlarinetteJazz – frisch & mitreißend

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz


03. August 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche Lübeckunter der Leitung von Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Laura Moinian, Violoncello

Hans-Jürgen Schnoor, Orgel

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


03. August 2019

Sonderführung
Mörderische Geschichten

Schloss EutinEinstimmung auf den Festspielabend im Schloss Eutin

Darf es zur stimmungsvollen Vorbereitung auf den Opernabend der Eutiner Festspiele eine Brise Spannung sein?

In der Themenführung Mit Risiken und Nebenwirkungen: Mörderische Geschichten im Hause Schleswig-Holstein-Gottorf ergründen Krimi-Liebhaber Schauriges und Rätselhaftes aus dem Leben und Tod schwedischer Könige und Eutiner Prinzessinnen und treffen dabei auf Gustav III., der durch einen spektakulären Meuchelmord im Stockholmer Opernhaus den Tod fand.

Für Festspielbesucher bietet die Stiftung Schloss Eutin Sondertermine vor jeder Aufführung der Oper Ein Maskenball an. Denn auch in Verdis Werk dreht sich alles um den Mord am Königshof.

In der Führung gibt Intendantin Dominique Caron den Besuchern persönlich einen thematischen Einblick im Rittersaal des Schlosses.

Samstag 17:00 – 18:15 Uhr

Teilnahme: 14 €, mit Festspielticket 10 €

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


03. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliHeiße Rhythmen, coole Cocktails und jede Menge Spaß direkt am Strand bei der Fischer‘s Ostseelounge in Neustadt

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischer’s Ostseelounge, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de


03. August 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


03. August 2019

Gregorianik meets Pop –
vom Mittelalter bis heute
The Gregorian Voices

Basilika AltenkrempeIm Rahmen der Sommertournee findet ein außergewöhnliches Konzert mit der Gruppe “The Gregorian Voices” statt. Das Programm wurde bereits mehrfach von den Konzertbesuchern gefeiert und ist ein mitreißendes Gänsehauterlebnis der besonderen Art:

Die stimmgewaltigen Sänger tragen ihre Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge dazu einlädt, abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen.

Das Herausragende ist, dass der Chor frühmittelalterliche gregorianische Choräle durch Pop-Songs bereichert und völlig neu belegt und interpretiert. Berühmte Klassiker der Popmusik werden im gregorianischen Stil neu arrangiert, wie z. B. Rod Stewards “I’m Sailing” oder “Imagine” von John Lennon.

Ein Feuerwerk purer Freude und Dynamik ohne jegliche instrumentale Begleitung.

Samstag 19:30 – 21:30 Uhr

Eintritt: 22,90 € – 25,00 €
Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Abendkasse

Ort: Basilika Altenkrempe, Milchstrasse 18, 23730 Altenkrempe

www.facebook.com/the.gregorian.voices


03. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Ein Maskenball

Logo Eutiner FestspieleOper in drei Akten von Giuseppe Verdi

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


03. August 2019

Ratzeburger Dommusiken
Konzert im Kerzenschein
»Das Hohelied«

Ratzeburger DomDie Rostocker Gruppe ChoralConcert hat mit ihrem Instrumentarium in der Vergangenheit immer wieder traditionellen Liedern neues Leben eingehaucht.

In ihrem neuen Programm erklingen Choralbearbeitungen, denen einstimmige Gesänge aus dem Mittelalter und Gesangbuchlieder zugrunde liegen, die Zitate biblischer Liebeslyrik aus dem Hohelied Salomos aufnehmen.

Trio ChoralConcert:
Karl Scharnweber – Orgel
Thomas Klemm – Saxophon/Flöte
Wolfgang Schmiedt – Gitarre

Samstag 21:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 11 €, ermäßigt 7,50 €

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


04. August 2019

Familienführung
„Jonathan Meese –
»Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« Mutter / Evolution“

Jonathan Meese in Lübeck © Photography Jan Bauer.Net / Courtesy Jonathan Meese.Com»In der Kunst können alle liebevollst miteinander spielen«

Am Sonntag kann die ganze Familie zum letzten Mal an einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Jonathan Meese – »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« – Mutter
/ Evolution“ teilnehmen.

Die Kunsthalle St. Annen präsentierte innerhalb des Projektes »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« eine Vielzahl an eindrucksvollen großformatigen Werken der zeitgenössischen Kunst aus Meeses Œuvre. Die vielbeachtete Ausstellung endet gleichzeitig am 4. August.

Der 1970 in Tokio geborene und in Ahrensburg aufgewachsene Künstler gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern. Das Thema Familie gehört zu den Hauptthemen der Ausstellung.

Am FamilienSonntag sind Kinder ab 10 Jahren in Begleitung Erwachsener noch einmal herzlich eingeladen, einen spielerischen Blick auf Jonathan Meeses Kunst zu werfen. Kreatives und Sprachspiele sollen Interesse an Kunst im Museum wecken.

Sonntag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 1 Erw. mit Kindern 13 €, 2 Erw. mit Kindern 20 €

Ort: Kunsthalle St. Annen, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.kunsthalle-st-annen.de

Foto © Photography Jan Bauer.Net / Courtesy Jonathan Meese.Com


04. August 2019

Öffentlicher Vortrag
„Das Leben und Wirken des Dr. Neumark,
Generaldirektor des Hochofenwerks“

Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykDr. Neumark – vor und nach seiner Zeit als Generaldirektor des Hochofenwerks

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk lädt am Sonntag zu einem spannenden Vortrag zum Leben und Wirken des ehemaligen Generaldirektors des Hochofenwerks Dr. Neumark ein.

Moritz Neumark wurde 1905 an die Trave berufen, um das Hochofenwerk aufzubauen und zu leiten. Er war verantwortlich für verschiedene technische Neuerungen und war in der Lübecker Politik überaus aktiv. Als Jude wurde er 1933 aus dem Betrieb herausgedrängt und schließlich 1942 in das KZ Theresienstadt deportiert, wo er 1943 ums Leben kam.

Egbert Staabs, Gründungsmitglied des Vereins für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur e. V., berichtet in diesem 90-minütigen Vortrag über das wechselvolle Leben und Wirken von Dr. Neumark.

Sonntag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Erwachsene 7, Kinder und Jugendliche 6-15 Jahre 2 €, 16-18 Jahre 5 €

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


04. August 2019

Interaktive Führung
„Mit allen Sinnen“

Buddenbrookhaus LübeckLiteratur zum Anfassen!

Annette Klockmann entführt am Sonntag in die sinnliche Welt der Natur und Poesie und lässt interessierte Besucher:innen erleben, wie ein Museumsraum auf ungeahnte Weise lebendig wird, wenn – außer in den wunderbaren Texten zur Natur – Fühlen, Riechen und Hören einbezogen werden.

Die vielfältigen Impulse und interaktiven Momente dieser besonderen Ausstellung sind „Öffner“, um Gedanken und Emotionen freien Raum zu geben, Erinnerungsräume zu formen und in assoziativen Austausch zu gehen.
So ist dieses Erleben auch Menschen mit Einschränkungen unmittelbar zugänglich.

Eine verkürzte 30-minütige Führung wird am 31.08. im Rahmen der Lübecker Museumsnacht um 19:30, 21:00 und 22:00 Uhr angeboten.

Sonntag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, 23552 Lübeck
www.buddenbrookhaus.de


04. August 2019

Den Rattenfänger früh erkannt
Sonntagsgespräch über den Künstler Hans Gerner

Rattenfänger © Hans GernerSeine Arbeiten standen in einer Reihe mit Werken so großer Künstler wie George Grosz und Käthe Kollwitz. Doch anders als diese schnitt Hans Gerner seine Landschafts- und Stadtansichten in Holz, als er in den Jahren 1920 bis 1930 als Volksschullehrer seinen Schülern und Schülerinnen die Liebe zum Musischen vermittelte. Seine – ab 1922 – Arbeiten für die Stuttgarter „Sonntagszeitung“ , die sich selbst als „demokratisch, sozialistisch, pazifistisch, freigeistig“ bezeichnete, aber  unterschieden sich massiv von bis dahin geleisteter Arbeit: In scharfsinnigen Karikaturen entlarvte Gerner den um sich greifenden Militarismus, warnte er früh vor den Nationalsozialisten.

Holzschnittkarikaturen in der Weimarer Republik“, heißt eine Ausstellung in der Gedenkstätte Ahrensbök, die bis zum 08. September 2019 zu sehen ist. Am Sonntag wird Dr. Ingaburgh Klatt, Vorsitzende des Trägervereins, während eines Sonntagsgesprächs die  Karikaturen von Hans Gerner erläutern und über die Hintergründe sprechen, wie die Arbeiten entstanden. Sie wird einen Künstler vorstellen, dem es ein Anliegen war, die Ungleichheit zwischen Arm und Reich, die Ungerechtigkeit vor dem Gesetz und die Macht der Großindustrie zu karikieren.

Wie scharfsichtig Hans Gerner war, zeigt eine Karikatur, die am 04. März 1923 erschien. Monate vor dem versuchten Hitlerputsch in München vom 09. November 1923 zeichnete der Künstler Hitler als Flöte spielenden Rattenfänger; mit Schwert und umgehängter Landknechtstrommel lockt er die Münchner hinter sich her – ein Bild, mit leicht veränderten Gesichtszügen, das auch in unseren Tagen zutreffend sein könnte.

Das Gebäude liegt direkt an der Bundesstraße 432, Flachsröste 16 im Ahrensböker Ortsteil Holstendorf. Tel. 04525 493 060
Extra Parkmöglichkeiten: B 432 Einfahrt Flachsröste, links über das Betriebsgelände der Firma OHZ, Ostholsteinisches Holzkontor

Die Gedenkstätte ist jeden Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr, dienstags, mittwochs und donnerstags von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Sie kann nach Anmeldung auch an anderen Tagen besucht werden.

Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Gedenkstätte Ahrensbök, Flachröste 16, 23623 Ahrensbök
www.gedenkstaetteahrensboek.de

Foto © Hans Gerner


05. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


05. August 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


05. August 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. August 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Lebendig

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Lebendig ist eine der Bands aus Hessen, die wohl ziemlich bald in ganz Deutschland einen Namen haben werden. Einen über den man spricht, und das nicht nur in der Musikerszene. Den Gießenern schaut mit Sicherheit manch einer neidvoll hinterher, während die Jungs um Paddi an der Front auf der Erfolgswelle davonreiten. 2015 haben sie sich gegründet und spielen längst keine Jugendzentren mehr, sondern platzieren sich sehr breit auf den großen Bühnen, nicht nur in ihrer Region, sondern mittlerweile deutschlandweit.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand am Arborea, Am Strand/An der Wiek, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.lebendig-musik.de


05. August 2019

Literatursommer 2019
Kjersti A. Skomsvold liest aus
„Je schneller ich gehe, desto kleiner bin ich“

 Kjersti A. Skomsvold © Agnete BrunAm Montag liest die junge norwegische Autorin Kjersti A. Skomsvold in der Orangerie im Küchengarten aus ihrem Debütroman Je schneller ich gehe, desto kleiner bin ich (2011).

Die Lesung der deutschen Texte übernimmt Sarah Giese, Hanno Frick übersetzt im anschließenden Gespräch aus dem Norwegischen.

Nach dem Tod ihres geliebten Mannes will Mathea Martinsen ihre verbleibende Lebenszeit gut nutzen – aber wie? Matheas Versuche, ins Leben zurückzufinden, rühren und amüsieren zu Tränen. Mit Humor und großer Zärtlichkeit zeichnet der Roman das Bild einer schüchternen alten Dame, die Antworten auf die entscheidenden Fragen des Lebens sucht.

Kjersti A. Skomsvold, geb. 1979, wurde für ihren Debütroman mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Sie gilt als wichtigste junge Stimme der norwegischen Literatur.

Montag 19:00 Uhr

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 €
VVK: Shop im Schloss,  Tel.  04521 709 50

Ort: Orangerie im Küchengarten Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de

Foto © Agnete Brun


05. August 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
Sacralissimo – Goldene Stimmen aus Bulgarien

Duo Sacralissimo - Dilian Kushev und Andrej AngelovDilian Kushev (Bariton) und Andrey Angelov (Klavier) spannen einen musikalischen Bogen von „Ave Maria“ über „O sole mio“ bis „La Traviata“.

Weiterhin sind Klavierstücke von Chopin und Liszt sowie vieles andere mehr zu hören.

Montag 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.kushevmusic.com


06. August 2019

Radtour zu den Geheimnissen Ostholsteins

Gömnitzer Berg © zeiTTorDas zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein bietet eine geführte Fahrradtour in das geheimnisvolle Umland von Neustadt in Holstein an.

Reinhard Bendfeldt, der vom ADFC zertifizierter Radtourenleiter ist und zugleich zu den besten Kennern der Region zählt, verrät Ereignisse an Orten, die kaum bekannt und sind und wahrscheinlich lieber geheim bleiben möchten.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Info: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


06. August 2019

Historische Waffenschau

Historische Waffenschau © zeiTTor - Neustadt in HolsteinDie Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt.

Bei der Waffenschau werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder in die Hand genommen werden.

Von der Keule über Pfeil und Bogen, Schwert und Schild bis zum Steinschlossgewehr ist alles dabei.

Dienstag 14:30 – 15:45 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


06. August 2019

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


06. August 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


06. August 2019

„Tanzen am Meer“ mit DJ René
Open Air in Niendorf/Ostsee

Tanzen am Meer © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert mit DJ René Kleinschmidt die überaus beliebte Tanzveranstaltung „Tanzen am Meer“, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren wird auch in dieser Sommersaison – im bereits fünften Jahr – an insgesamt sechs Terminen von Ende Juni bis Anfang September dienstags neben dem „Haus des Kurgastes“ in Niendorf/Ostsee – jeweils von 19 bis 22 Uhr – zum Tanzen und Feiern eingeladen.

Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt einen tollen Abend mit großartiger Musik und einem kühlen Drink oder leckeren Eis- und Kaffeespezialitäten vom Café „MeerBri“ direkt am Niendorfer Strand und Open Air erleben.

Egal ob Discofox, Salsa oder auch mal einen Walzer, ob aktuelle Hits aus den Charts, Schlager, Oldies, Dance-Classics oder Sommer-Hits: DJ René Kleinschmidt präsentiert bei der Tanz-Party auf dem Platz am Haus des Kurgastes einen bunten Musik-Mix zum Tanzen, Mitwippen und Mitfeiern – mit herrlichem Blick aufs Meer und die beleuchtete Niendorfer Seebrücke.

Weitere Termine sind – jeweils dienstags von 19 bis 22 Uhr – am 20. August sowie am 03. September 2019.

Dienstag 19:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Platz am Haus des Kurgastes, Strandstraße 121a, 23669 Timmendorfer Strand

Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT)


06. August 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


06. August 2019

Erzählkunst in Sierksdorf
Jana Raile

Jana Raile © Jana RaileDer weltbekannte Dichter Antoine de Saint-Exupéry baut in seiner Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ einen direkten Kontakt zum Publikum auf und schafft eine Nähe, der man sich nicht entziehen kann – und will. Seine philosophischen Gedanken und zu Herzen gehenden Episoden spiegeln die Träume und Sehnsüchte jedes Menschen wider: Ein Flieger erinnert sich an die einmalige und wundersame Begegnung mit dem kleinen Prinzen. Auf der Suche nach einem Freund reist dieser von Planet zu Planet und landet zuletzt auf der Erde.

Im Ringen um die Wahrheit fächert die Geschichte des „Kleinen Prinzen“ die bunte Palette der Menschlichkeit auf. Verzweiflung und Vertrauen, Unwissenheit und Unschuld, Abschied und Treue, Verwandlung und Liebe kommen mal poetisch oder verspielt, philosophisch und heiter zur Sprache und treffen so mitten ins Herz.

Im prinzlichen Mikrokosmos zeigt die Erzählkünstlerin Jana Raile ein unglaubliches Wandlungstalent. Mit Leichtigkeit und Spiel schlüpft sie in die unterschiedlichsten Rollen: vom König zum Eitlen, vom Säufer zum Geschäftsmann, vom Fuchs zur Schlange; sie mimt den Kleinen Prinzen und wird zum Erzähler der Geschichte. Allein durch Mimik, Stimme und Gestik, ohne Requisiten, macht Jana Raile exklusiv-intensive Erzählkunst lebendig. Sie jauchzt und schluchzt, sehnsüchtelt und lacht auf dieser philosophischen Reise, die viele Fragen aufwirft. Die Antwort ist allen bekannt: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Über Jana Raile:
Seit 1992 steht Erzählkünstlerin Jana Raile auf der Bühne, seit 1994 bildet sie aus. Erzählen ist für sie ein innerer Dialog mit dem Publikum. Ohne Buch, frei erzählt, zaubert sie Bilder in die Köpfe ihrer Zuhörer. Ohne Requisiten, allein durch ihre Stimme, Mimik und Gestik, führt sie ihr Publikum in fantastische Welten.

Dienstag 20:30 – 22:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Am Strandabschnitt “Am Waldwinkel”, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.janaraile.de


07. August 2019

Ostsee-Unterwassersafari

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtIn der Ostsee lassen sich spannende Naturbeobachtungen machen, denn auch unser heimisches Meer hat viele schöne Unterwasserlandschaften und Meerestiere zu bieten.

Erkunde schnorchelnd Plätze mit schillernden Fischschwärmen und wunderschönen Seegraswiesen, wo es sogar kleine Seenadeln zu bewundern gibt.

Nach der Unterwassersafari werden die Erlebnisse mit der betreuenden Meeresbiologin besprochen und mehr über die Ostseebewohner gelernt.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren können mitmachen.

Voraussetzung ist das Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mittwoch 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 9 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


07. August 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


07. August 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


07. August 2019

Ferienaktion
„Mit Feder und Tinte“

EHM_Kindertag © Olaf MalzahnBei der Ferienaktion Mit Feder und Tinte dreht sich alles um das Thema Kommunikation.

Was bedeutete es, ein Kaufmann zur Zeit der Hanse zu sein?

Nach dem Besuch der Ausstellung können die kleinen Besucher*innen ihren „guten Stil“ unter Beweis stellen und schreiben mit Rohrfeder, Tinte und Siegel ihren eigenen Brief.

Mittwoch 10:30 – 13:30 Uhr

Teilnahme: 8,00 € (inklusive Material), inklusive einer Führung durch die Ausstellung
Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@hansemuseum.eu.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Olaf Malzahn


07. August 2019

Actionbound:
Die App zur Entdeckung des Kunstkilometers an der Promenade
in Timmendorfer Strand geht auf Tour

Viktoria zum Felde und Jule Weber – Skulptur „Opa mit Kind“ von Sven Backstein © TSNTDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) bietet im August immer mittwochs eine geführte Tour zur Entdeckung des Kunstkilometers an. Jeder Teilnehmer kann entscheiden, ob er das Quiz auf dem eigenen Smartphone spielt oder sich die Fragen im Rahmen der geführten Tour von der TSNT stellen lässt. Zu jeder Skulptur gibt es eine Frage und Informationen zum Kunstwerk.

Der Kunstkilometer entlang der Promenade von Timmendorfer Strand besteht seit 2009 und zeigt den Besuchern 15 Kunstwerke. Er startet auf Höhe der Strandallee 11 an der Promenade und endet an der Bude 8. Zur Entdeckung des Kunstkilometers wurde mit Hilfe der App Actionbound, eine interaktive Schnitzeljagd in Form einer Handy-Rallye für Smartphones und Tablets entwickelt.

Diese sogenannte Bound enthält Aufgaben, Quizfragen und Informationen rund um den Kunstkilometer an der Promenade in Timmendorfer Strand, die es zu lösen gilt.

Die App Actionbound kann problemlos für Android und iOS in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden. Zudem kann die App auch offline genutzt werden.

Die Termine sind 07., 14., 21. und 28. August 2019 jeweils von 11:00 bis ca. 12:30 Uhr. Die Tour startet auf Höhe der Strandallee 11 und endet bei der Bude 8. Den Rückweg tritt jeder Teilnehmer selbst ein.

Mittwoch 11:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Höhe Strandallee 11, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

Foto © TSNT


07. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb KIDS
Radau

Pressefoto RADAUDieses Jahr haben wir als Highlight Musik im Strand Korb KIDS im Angebot:

An drei Terminen können kleine Ohren großer Musik lauschen – mal lustig, mal spannend, mal ernsthaft – in tollen Texten verpackt und kindgerecht aufbereitet. Bei ausgelassener Stimmung werden nicht nur die Kleinen ihren Spaß haben und ordentlich mittanzen.

Mit über 300 Konzerten in ganz Deutschland, zahlreichen Fernseh- und Rundfunkauftritten und mehr als 40.000 verkauften Tonträgern ist RADAU! die bekannteste Band für Kinder und Familien im deutschsprachigen Raum. Sie hat den Geraldino Kindermusikpreis sowie den WDR Kinderliederpreis gewonnen und war bisher mit den meisten Titeln auf Platz eins der WDR kiraka Charts. Zum „Rittersong“ gibt es sogar ein Pixi-Buch.

Dieser Erfolg gründet sich auf einem Qualitätsanspruch an die Musik, die Texte und die Show: RADAU! steht für Musik, die Kinder vielfältig anregt. Musikalisch weit weg von ausgetretenen Kinderlied-Schemata werden singbare und ausgefeilte Songs geboten, die Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern können. Prädikat „Garantiert blockflötenfrei“. Dabei geht es der Band darum, interessante und für die kindliche Lebenswelt relevante Lieder zu schreiben. Sie sollen unterhaltsam aber nicht belanglos sein, wortwitzig aber nicht verkrampft, kindgerecht aber nicht veralbernd. Offensichtlich ist das für Erwachsene ebenso interessant, denn wenn sie mit Kindern zusammenleben, betrifft es eben auch ihre eigene Lebenswelt.  Im Bühnenprogramm geht es daher auch immer um das Miteinander, das gemeinsame Erleben von Musik. Das Publikum wird auf verschiedene Arten am Programm beteiligt, um eine lebendig-befreiende Atmosphäre zwischen Bühne und Publikum zu schaffen. Ein wichtiges Ziel dabei ist, Kinder und Familien immer wieder für Musik zu begeistern.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.radau-online.de


07. August 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


07. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Valentine & The True Believers

Valentina Siemsen - Valentine & The True BelieversWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

So lang Valentina und Malte sich kennen, machen sie zusammen Musik. Sie gründeten 2008 die sechsköpfige Band „Valentine & The True Believers“, spielen aber immer noch gern zu zweit. Als Duo legen sie den Kern ihrer deutschen, englischen, französischen und plattdeutschen Lieder frei. Über 300 Konzerte haben sie zusammengespielt: Auf Straßen und Marktplätzen in Deutschland, Frankreich und Spanien, auf Festivals und Stadtfesten, in Kneipen und Cafés. All diese Einflüsse finden sich in den Texten und der Musik wieder: zwischen Pop und Chanson, zwischen Folk und Soul, fühlen sie sich nie einem Genre, nur ihren Liedern verpflichtet.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.superreligion.org


08. August 2019

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit dem Aquaskop, einem Unterwasser-Sichtgerät, wirst du spielerisch im flachen Wasser die Tiere und Pflanzen der Ostsee aufspüren und kennengelernen. Die Ostsee-Entdeckertour bietet dir die Möglichkeit, tolle Erfahrungen über unser heimisches Meer zu sammeln und neue Freunde zu finden.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Voraussetzung ist der Frühschwimmer (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mitmachen können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.

Donnerstag 09:30 – 11:00 Uhr

Teilnahme: 4,50 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


08. August 2019

Piratenwanderungen Scharbeutz

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Tourist-Info Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


08. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


08. August 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


08. – 23. August 2019

OpenAir StrandKino auf dem Niendorfer Freistrand

Open Air Kino – Niendorf © TSNTDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt auch in diesem Jahr alle Filmbegeisterte zum StrandKino an den Niendorfer Freistrand ein. Zwischen dem 08. und 23. August 2019 heißt es wieder Decken und Kissen einpacken, um direkt auf dem Strand ein außergewöhnliches Filmerlebnis mit Meeresrauschen und Sonnenuntergang zu erleben.

Gezeigt werden die Filme auf der großen, hochauflösenden LED-Leinwand der TSNT GmbH.

Gezeigt werden u. a. Komödien für die ganze Familie, wie zum Beispiel „Willkommen bei den Hartmanns“  oder „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“. Am 21. August 2019 wird außerdem der Dokumentationsfilm „Climate Warriors“ gezeigt, der darstellt, wie die Energiewende weltweit tatsächlich gelingen kann. Vorab findet noch ein Vortrag der Deutschen Meeresstiftung statt, um den Abend abzurunden.

Auch die jüngeren Feriengäste und Einheimischen sind herzlich willkommen. Alle Kinder, dürfen sich am 14. August 2019 auf den Film „5 Freunde – Freunde für immer“ freuen.

Ein Modehighlight wird es in diesem Jahr am 23. August geben“, verrät Jana Thomsen weiter: „Ralf Jaacks vom Modehaus Jaacks aus Niendorf wird eine Modenschau organisieren und die neuesten Trends der Saison präsentieren. Danach dürfen sich alle Modebegeisterten auf Stilikone Carrie Bradshaw in dem Film „Sex and the City“ freuen.

Es erwartet alle Gäste eine traumhafte Atmosphäre an der Wasserkante – Sonnenuntergang und Sternenhimmel inklusive.

Es wird empfohlen, eigene Decken und Kissen mitzubringen.

Für Cocktails und Leckeres vom Grill sorgt das Team vom riff – die Strandbar.

Kinoprogramm:
Donnerstag, 08. August 2019 um 19:00 Uhr: Willkommen bei den Hartmanns
Freitag, 09. August 2019 um 19:00 Uhr: Rush – alles für den Sieg!
Dienstag, 13. August 2019 um 19:00 Uhr: Dieses bescheuerte Herz
Mittwoch, 14. August 2019 um 19:00 Uhr: 5 Freunde – Freunde für immer
Mittwoch, 21. August 2019 um 18:30 Uhr: Vortrag der deutschen Meeresstiftung & Climate Warriors
Donnerstag, 22. August 2019 um 19:00 Uhr: Die Reise zur geheimnisvollen Insel
Freitag, 23. August 2019 um 18:00 Uhr: Modenschau Jaacks & Sex and the City

Bei Regen kann das Kino leider nicht stattfinden.

Eintritt: frei

Ort: Freistrand, 23669 Niendorf/Ostsee

www.timmendorfer-strand.de

Foto © TSNT


08. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
stay tuned

stay tuned - Jan-Taken de VriesWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Der Weg zur Entstehung der Band „stay tuned“ vollzog sich nicht nach einem geplanten Konzept: Nach jeweils  abgeschlossenen Musikstudien an der Musikhochschule Lübeck sind Markus Rollwage (Gesang, Gitarre, Cajon) und Jan-Taken de Vries (Blockflöten, Querflöten, Tinwhistle, E-Piano, Stompbox, Gesang) für sich ausgezogen, um auf den verschiedensten Bühnen der Welt Erfahrungen zu sammeln, von St.Paul/Minneapolis über die sieben Weltmeere bis Portugal, und sich letztendlich in Deutschland wiederzufinden. Der Lebensmittelpunkt der Musiker ist mittlerweile Lübeck.

Picknicken ist ausdrücklich erwünscht. Vor Ort können gekühlte Getränke und kleine Snacks erworben werden. Sitzen kann man im Strandkorb oder ganz einfach im Sand.

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandperle Sierksdorf, Pfingstbeek-Promenade 1, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.staytuned-music.de


08. August 2019

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


09. – 14. August 2019

Forschungs- und Medienschiff Aldebaran
SailingLAB und Niendorfer Meeresraum

 Aldebaran Forschungs- und Medienschiff © TraveMediasailingLAB Niendorf
09. August 2019: 12:00 – 15:30 Uhr
10. und 11. August 2019: jeweils 10:00 – 14:00 Uhr
12. August 2019: 14:00 – 17:30 Uhr (für geschlossene Gruppen auf Anfrage auch andere Uhrzeiten)
Niendorf Hafen, Liegeplatz schräg gegenüber der Hafeninformation, Im Hafen 4+5, 23669 Niendorf/Ostsee

Experimentieren an Bord eines Forschungsschiffs in der Neustädter Bucht – im Rahmen des sailingLAB erleben Schülerinnen und Schüler Gewässerforschung hautnah. Für einen Tag gehen sie mit dem Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN auf Exkursion und lernen praxisbezogen anhand des Ökosystems Ostsee und seinen Bedrohungen erste Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Dabei können die Jugendlichen Hypothesen aufstellen, beobachten, experimentieren und Schlussfolgerungen ziehen. So erarbeiten sie sich gewässerökologische Fragestellungen zum kleinsten Meer der Welt direkt in der Praxis. Die Exkursion sensibilisiert die Schülerinnen und Schüler für einen nachhaltigen Umgang mit aquatischen Lebensräumen, den Ozeanen und Binnengewässern. So will die Deutsche Meeresstiftung junge Menschen begeistern, unsere Meere zu schützen.

Pro Tour können maximal 10 Kinder teilnehmen. Geeignet ab 6. Klasse.
Anmeldung erforderlich per Mail an sailinglab-niendorf@meeresstiftung.de

Mitmach-Workshops rund ums Thema Plastikmüll im Meer
09. bis 14. August 2019: jeweils 10:00, 12:00 und 14:00 Uhr
Informationszentrum Fischerei und Hafen, Im Hafen 4+5, 23669 Niendorf/Ostsee

Was passiert mit Plastik, wenn es ins Meer gelangt? Und warum ist das ein Problem für die Meeresbewohner und letztendlich auch für uns? Wie hängen Klimawandel und Ozeanversauerung zusammen – und was ist das eigentlich genau?
Je nach Alter und Interessenlagen gehen wir in den Workshops diesen und anderen Fragen mit Experimenten, Spielen und mit Filmmaterial auf den Grund. Gemeinsam überlegen wir, was jede und jeder Einzelne tun kann, um unsere Gewässer zu schützen.

Workshop-Angebote:

  • „Algen, Fische, Zahnbürsten – warum kommt der Müll ins Meer?“
    Für 5- bis 7-jährige (Kindergarten und 1./2. Klasse)
  • „Was hat Moby dick gemacht?“
    Kinder der 3. bis 5. Klasse
  • „Wie Sand am Meer? Plastikmüll in den Ozeanen“
    Kinder der 5. bis 8. Klasse (Wie kommt Plastikmüll ins Meer und welche Lösungen gibt es?)
  • Offene Mitmachangebote im InfoPoint täglich von 10:00 bis 16:00 bzw. 18:00 Uhr

Workshops für 6 bis 12 Personen (Anmeldung für geschlossene Gruppen ebenso wie für Einzelpersonen möglich)
Anmeldung erwünscht per Mail an sailinglab-niendorf@meeresstiftung.de

Meeresraum Niendorf in der Hafeninformation – offenes Angebot für Groß und Klein:
09. bis 14. August 2019: jeweils 10:00 – 16:00 Uhr, Sonntag bis 18:00 Uhr
Informationszentrum Fischerei und Hafen, Im Hafen 4+5, 23669 Niendorf/Ostsee

Das Informationszentrum Fischerei und Hafen im Niendorfer Hafen bietet während der Aktionstage eine interaktive Ausstellung zum Meeresschutz. An Hörstationen zum Thema Schall im Meer erleben die Besucher beispielsweise das Geräusch einer Schiffsschraube und erfahren unmittelbar, was diese Lärmbelästigung für die Unterwasserwelt bedeutet. Das marine Nahrungsnetz wird illustriert über Holzklötze, die sich zur Pyramide stapeln lassen, um so die Zusammenhänge zu zeigen. Schülerinnen und Schüler berichten in Filmen, wie sie eine Woche lang selbst geforscht haben an Bord der ALDEBARAN im Rahmen des Meereswettbewerbs „Forschen auf See“ und was sie herausgefunden haben. Verschiedene Grafiken und ein Schätzspiel zu Zerfallszeiten von Plastikmüll im Meer geben auch Einblicke in dieses Thema. Für Kinder wird täglich eine besondere Mitmachaktion geboten: z. B. Papiertüten mit einer Meerestieren bestempeln, Unterwasserbilder malen, Origami-Meerestiere falten. Bei einem Alternativen-Memory lernen die Kinder, dass man beim Einkauf die Wahl hat, sich für nachhaltige und verpackungsfreie Produkte zu entscheiden. Ziel ist, dass sie sich spielerisch mit dem Meer und seinen Bedrohungen auseinandersetzen.

Open Ship: ALDEBARAN
10./11. August 2019: 15:00 – 18:00 Uhr
12. und 14. August 2019: 14:00 – 16:00 Uhr
13. August 2019: 14 bis 18 Uhr
Niendorf Hafen, Liegeplatz schräg gegenüber der Hafeninformation, Im Hafen 4+5, 23669 Niendorf/Ostsee

An Bord des gelben Forschungsschiffs, das seit über 25 Jahren für den Umweltschutz im Einsatz ist, können die Besucherinnen und Besucher entdecken, wie auf dem 14 Meter langen Schiff jeder Zentimeter genutzt wird, um Forschungsexpeditionen auf kleinstem Raum möglich zu machen. Im Mikroskop wartet faszinierendes Plankton darauf, von Groß und Klein bestimmt zu werden. Die Crew der ALDEBARAN berichtet über ihre verschiedenen Projekte und gibt Einblicke in die Arbeit der Deutschen Meeresstiftung. Kommen Sie an Bord und mit dem Team der Deutschen Meeresstiftung ins Gespräch!

Vorträge:
André Wiersig, Botschafter der Deutschen Meeresstiftung
„Nachts allein im Ozean“
09. August 2019 um 16:00 Uhr
Freistrand beim Niendorfer Hafen nahe der Strandbar riff (bei Regen: Hafeninformation, Im Hafen 4+5)

Extremschwimmer André Wiersig hat in diesem Jahr als erster Deutscher die „Ocean’s Seven“ bewältigt. Der Botschafter der Deutschen Meeresstiftung ist nur mit einer Badehose bekleidet über Stunden hinweg durch sieben anspruchsvolle Meerengen geschwommen, wie etwa der Ärmelkanal und die Cook Strait zwischen den Hauptinseln von Neuseeland. Er traf Delphine, Fische und Haie, aber machte mitten in der Nacht auch Begegnungen mit Euro-Paletten und Wohlstandsmüll. „Wenn man selbst mitten in der Nacht, draußen im Ozean, mit dem Kopf in eine Plastiktüte geschwommen ist, bekommt man eine ganz andere Einstellung zum Schutz der Meere“, sagt er. In diesem Vortrag berichtet er authentisch und mitreißend von seinen Erfahrungen.

Dr. Walter Hemmerling, Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
„Wildes Schleswig-Holstein – 40 Jahre Stiftungsland“
11. August 2019 um 16:00 Uhr
Informationszentrum Fischerei und Hafen, Im Hafen 4+5, 23669 Niendorf/Ostsee

Frank Schweikert, Vorstand der Deutschen Meeresstiftung
„Plastik im Meer – Warum vermüllen wir unsere Ozeane?“
13. August 2019 um 16:00 Uhr
Freistrand beim Niendorfer Hafen nahe der Strandbar riff (bei Regen: Hafeninformation, Im Hafen 4+5)

Frank Schweikert – Deutsche Meeresstiftung – BiologeDie aktuelle politische Diskussion in Berlin um das Hin und Her im Klimaschutz und die Fridays-for-Future-Bewegung zeigen eindrucksvoll, dass sich in der Politik zur Zukunft unseres Planeten seit Jahren viel zu wenig bewegt. Während sich Präsidenten mit kurzfristigen Slogans um ihre Wiederwahl kümmern, benötigt unser Planet langfristige und nachhaltige Perspektiven. Die Vermülllung unserer Ozeane ist ein klassisches Beispiel dafür, wie wir viele Jahre lang und nach wie vor ungebremst das Leben in unseren Ozeanen gefährden. Frank Schweikert, Vorstand der Deutschen Meeresstiftung und selbst Biologe, thematisiert an verschiedenen Beispielen, wie der Müll in unsere Ozeane gelangt, und die dringend notwendige Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDG), die 2015 für alle UN-Mitgliedsländer verbindlich eingeführt worden sind.

Über die Deutsche Meeresstiftung
Die 2015 gegründete gemeinnützige Deutsche Meeresstiftung versteht sich als Moderatorin im interdisziplinären Dialog zum Schutz der Ozeane zwischen Verantwortlichen aus Umweltpolitik, Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung sowie Naturschutz und Kultur über eine nachhaltige wirtschaftliche Nutzung der Meere. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, mithilfe von öffentlichkeitswirksamen Projekten das Ozeanbewusstsein in der Bevölkerung zu stärken. Einen Schwerpunkt legt die Stiftung auf die Umweltbildung vor allem von Kindern und Jugendlichen, um Wissen zu vermitteln über die Nutzung und den Schutz unserer Ozeane. Die Mission: Vom Wissen zum Handeln.

» Programmübersicht «

Eintritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Niendorf/Ostsee

www.aldebaran.org

www.meeresstiftung.de


09. August 2019

Piratenwanderung Pelzerhaken

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Freitag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


09. August 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


09. – 11. August 2019

SUP & SOUL Beach Tour

SUP PelzerhakenDefinitiv zu den Highlights gehört in diesem Jahr die „SUP &SOUL Beach Tour“! Ein Stand Up Paddling Event für Jedermann.

Vom 9. – 11. August kann Stand Up Paddling, Yoga auf dem Stand Up Paddle Board oder auch klassisch Yoga am Strand kostenlos und nach Laune getestet werden.

Ein entspanntes und „chilliges“ Ambiente zum Wohlfühlen: Hängematten, Liegestühle, Palettenmöbel, Lichterketten sowie Food Trucks runden das Event dekorativ ab und sorgen für gemütliches Flair.

Sowohl am Freitag, als auch am Samstag lassen wir den Abend mit bester Live-Musik ordentlich ausklingen.

Das Event findet am Strand von Sail & Surf statt.

Das Programm:

Freitag:
12:30 Uhr: Eröffnung Event
13:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger
13:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger
14:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger und SUP Yoga Kurs
14:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger
15:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger
15:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger
16:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger und SUP Yoga Kurs
16:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger
17:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger
17:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger und SUP Yoga Kurs
19 – 21:00 Uhr: Musik-Band “Hafenklang”. Die Hafenklang-Crew ist mit Ihren House- und Techno-Events bereits seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Clubszene und gerade unter einheimischen Matrosen ein klarer Begriff.

Samstag:
09:30 Uhr: Beach Yoga / Athletics
11:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
11:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
12:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs und SUP Yoga Kurs
13:00 Uhr: Fun Race / Kids / Tandem
14:00 Uhr: SUP Yoga Kurs und Pro Beach Race
14:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs und Pro Beach Race
15:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs und Pro Beach Race
15:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs und Pro Beach Race
16:00 Uhr: SUP Yoga Kurs und anschließende Siegerehrung
16:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
17:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
17:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
19:00 Uhr: Beach Chill Out
ab 19:00 Uhr: Musik-Band “Friday and the Fool”. Seit vier Jahren begeistert die Band ihre Fans, indem sie klassischen (Indie-) Pop und Rock auf abgefahrene Weise mit Funk und Soul mischen.

Sonntag:
09:30 Uhr: Beach Yoga / Athletics
11:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
11:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
12:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs und SUP Yoga Kurs
13:00 Uhr: Fun Races / Kids / Tandem
14:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs und SUP Yoga Kurs
14:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
15:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
15:30 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs
16:00 Uhr: SUP Kids &Anfänger Kurs und SUP Yoga Kurs

Freitag 12:30 – 21:00 Uhr
Samstag 09:30 – 21:00 Uhr
Sonntag 09:30 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand Pelzerhaken, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


09. August 2019

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


09. August 2019

Sonderführung
Mörderische Geschichten

Schloss EutinEinstimmung auf den Festspielabend im Schloss Eutin

Darf es zur stimmungsvollen Vorbereitung auf den Opernabend der Eutiner Festspiele eine Brise Spannung sein?

In der Themenführung Mit Risiken und Nebenwirkungen: Mörderische Geschichten im Hause Schleswig-Holstein-Gottorf ergründen Krimi-Liebhaber Schauriges und Rätselhaftes aus dem Leben und Tod schwedischer Könige und Eutiner Prinzessinnen und treffen dabei auf Gustav III., der durch einen spektakulären Meuchelmord im Stockholmer Opernhaus den Tod fand.

Für Festspielbesucher bietet die Stiftung Schloss Eutin Sondertermine vor jeder Aufführung der Oper Ein Maskenball an. Denn auch in Verdis Werk dreht sich alles um den Mord am Königshof.

In der Führung gibt Intendantin Dominique Caron den Besuchern persönlich einen thematischen Einblick im Rittersaal des Schlosses.

Freitag 16:00 – 17:15 Uhr

Teilnahme: 14 €, mit Festspielticket 10 €

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


09. – 11. August 2019

Landträume Bredeneek
Die Sommermesse

Landträume Bredeneek © Selekt VeranstaltungenDie bezaubernden Räumlichkeiten, aber auch der Schlosspark laden die Besucher herzlich ein. Aussteller aus Nah und Fern präsentieren schöne Wohnaccessoires, Möbel für Terrasse und Garten, Pflanzen, Kunsthandwerk, Mode, Schmuck und Spezialitäten.

Inmitten dieses “Farbenspiels” findet der Gast ein vielseitiges Sortiment.

Bepflanzte Zinkwannen und Emaille-Gefäße machen Lust auf den eigenen Garten, wie auch die große Auswahl an heimischen oder exotischen Pflanzen.

Suchen Sie aktuelle Mode in sommerlicher Frische und dazu den passenden Schmuck, Handtaschen in allen Varianten und Hüte?

Das alles und vieles mehr finden Sie auf der Veranstaltung “Landträume”!

Die Messe ist ein besonderes Einkaufsvergnügen und bietet interessante Eindrücke und Anregungen. Entspannen Sie in der exklusiven Kulisse bei Lounge- und Live-Musik mit den “Golden Sugarbirds”, die bekannte Songs erfrischend neu interpretieren und den “Folk Rovers” mit begeisternder irischer und schottischer Folklore. Genießen Sie internationale Spezialitäten in zahlreichen Bistros und im Schloss-Café.

Landträume“ auf Schloss Bredeneek ist ein lohnender Ausflugstipp für die ganze Familie!

Freitag 16:00 – 23:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: 5,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei

Ort: Schloss Bredeneek, Am Schloss 3, 24211 Bredeneek-Lehmkuhlen

www.selekt-veranstaltungen.de


09. – 11. August 2019

Dieksee in Flammen

Dieksee in FlammenMusik und Feuerwerk an der Diekseepromenade in Malente

Nach 12 Jahren kehrt Dieksee in Flammen zurück an die Promenade in Malente.

Von Freitag bis Sonntag wird gefeiert.

Programm:

Freitag:
16:00 – 19:00 Uhr Marktmeile
18:00 – 20:00 Uhr Soundcheck auf der Bühne
20:00 Uhr Eröffnung
20:15 Uhr Programm der Eutiner Festspiele
20:30 Uhr Musik von Die Andersons
22:30 Uhr Sönke Koch
Samstag:
10:00 – 19:00 Uhr Marktmeile – Auf der Bühne moderiert Sönke Koch
10:30 Uhr Musik von Dörpfiedel
13:15 Uhr Musik von L‘Utopia Orchestra
16:00 Uhr Musik von Port Joanna
18:00 – 20:00 Uhr Soundcheck auf der Bühne
20:00 Uhr Musik von Caramel Club
ca. 22:45 Uhr Feuerwerk mit Live-Musik
23:00 Uhr Sönke Koch
Sonntag:
09:30 Uhr Diekseelauf,Start Wandern/Walking, auf der Bühne moderiert Sönke Koch
10:00 Uhr Diekseelauf – Start der Läufe
ab 10:30 Uhr Zieleinläufe
11:00 – 18:00 Uhr  Marktmeile
12:00 Uhr Siegerehrung des Diekseelaufs
13:30 Uhr Musik von Florian Affeldt
16:00 Uhr Musik vom Shantychor Paloma

Eintritt: frei, wer jedoch einen Beitrag leisten möchte, kann ein „Unterstützer-Armband“ kaufen, dessen Erlös zu 100 % dem Fest zu Gute kommt.
Die Festival-Armbänder gibt es in der Tourist Information, bei den Gemeindewerken Malente und auf dem Promenadenfest gegen eine Spende.

» Parken bei Dieksee in Flammen « (pdf)

Ort: Diekseepromenade, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


09. August 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Freitag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


09. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuss im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Schaulustige können sich von der Seebrücke aus inspirieren lassen.

Freitag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


09. August 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


09. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Ein Maskenball

Logo Eutiner FestspieleOper in drei Akten von Giuseppe Verdi

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


09. August 2019

„Fledermaus-Safari durch das Schlossgebiet“

Langohr-Fledermaus © VDN/Podany & LeibigFledermaus-Safari durch den Schlosspark in Plön im Rahmen der Reihe „Nachtgeflüster“ im Naturpark Holsteinische Schweiz.
Hier bietet sowohl der alte Baumbestand als auch die Gebäude in der Umgebung vielen Fledermausarten Unterschlupf und Wochenstube.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt es im Naturpark-Haus viel Wissenswertes aus dem Leben der Fledermäuse zu erfahren.
Wie groß wird bei uns die kleinste und größte Fledermaus?
Wie viel Nachwuchs haben Fledermaus-Mütter?
Was mache ich wenn sich eine Fledermaus in mein Haus verirrt?
Was kann ich für Fledermäuse tun?
Nachdem diese und viele andere spannende Fragen geklärt sind, geht es auf die gemeinsame Suche nach ihnen. Dabei sind ihre Jagdrufe mit Hilfe von Ultraschallempfängern zu hören.

Das Besondere: Die Führung findet nachts statt und beginnt kurz vor Sonnenuntergang.
Bitte Taschenlampe mitbringen!
Es ist der Witterung angepasste Kleidung erforderlich, da es in den Abend- und Nachtstunden recht kühl werden kann.

Leitung: Kirsten Marquardt

Freitag 20:30 – ca. 22:30 Uhr

Teilnahme: Erw. 5,- €, Kind 2,50 €, Familie 12,- €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Informationen erhalten Sie im Naturpark-Haus unter der Tel. 04522 749380

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Podany & Leibig


10. August 2019

Wochenmarkt-Jazz
Westcoast Feetwarmers

Jazz KlarinetteKlassischer Blues

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz

www.westcoaststompers.de


10. August 2019

Öffentliche Führung
„Der Herkunft auf der Spur.
Museumserwerbungen in der NS-Zeit“

Porzellandose © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt LübeckWoher stammen die Gemälde im Museum Behnhaus Drägerhaus?

Am Samstag können interessierte Besucher:innen einen Einblick in die Provenienzforschung an der Sammlung des Museums Behnhaus Drägerhaus bekommen.

Die Ergebnisse der Untersuchung werden in der Ausstellung „Der Herkunft auf der Spur. Museumserwerbungen in der NS-Zeit“ präsentiert.

Woher stammen die Exponate in den Lübecker Museen?
Wie sind sie in die Sammlung gekommen?
Gibt es auch in den Lübecker Museen Stücke, die während der NS-Zeit ihren meist jüdischen Besitzern unrechtmäßig abgenommen wurden?

Die Führung begibt sich auf Spurensuche in den Museumserwerbungen der Jahre zwischen 1933 und 1945 und bietet zugleich einen Einblick in die bisweilen detektivische Arbeitsweise der Provenienzforschung.

Samstag 11:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

Foto © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt Lübeck


10. August 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckDie BesucherInnen erwarten dieses Mal Werke von Mozart, Mendelssohn, Poulenc, Dvorak, Tschaikowsky und Rossini.

Bis zum 21. September 2019 folgen weitere Konzerte mit unterschiedlichster Besetzung an jedem Samstag.

Dieses Wochenende können sich die Besucher:innen von Alice Sarrazin mit ihrer Violine und Raphael Arnault an der Orgel verzaubern lassen.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


10. August 2019

Sketching-Walk in Lübeck

Sketching mit Ulrike Plötz © PrivatEntdecken Sie Lübeck beim Urban-Sketching! Ab Ostern 2019 bietet die Künstlerin Ulrike Plötz in Zusammenarbeit mit der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH öffentliche Sketching-Walks durch die Lübecker Altstadt an. Dabei treffen sich Menschen, um das alltägliche Stadtgeschehen zeichnerisch festzuhalten und sich auszutauschen. Gebäude, Menschen, Straßen, Märkte, Geschäfte, Cafés, all das, was sie beobachten, findet seinen Weg in die Skizzenbücher der Urban Sketchers – egal ob Künstler oder Laie, unabhängig vom Können sind alle Zeichner bei den Walks willkommen.

Ulrike Plötz ist in der Schleswig-Holsteinischen Urban Sketcher-Szene durch ihre vielfältigen Aktivitäten bekannt. „Ich liebe es, auf dem Höckerchen sitzend zusammen mit Gleichgesinnten mitten im städtischen Trubel zu skizzieren. Es ist für mich die kommunikativste, unkomplizierteste und beglückendste Art zu zeichnen,“ beschreibt sie das Sketching. Das Unperfekte ohne Leistungsdruck ins Skizzenbuch zu zeichnen und nach Herzenslust mit allen möglichen Materialien zu experimentieren, ist für sie ein wesentlicher Punkt. Sie setzt gern wasserfeste oder wasserlösliche Tinten, Buntstifte und Kreiden ein, kombiniert mit Aquarell.

Die Freude am Zeichnen und Malen mit anderen zu teilen, motiviert Ulrike Plötz. Sie nimmt bis zu zwölf Teilnehmer auf ihrem Walk durch die Lübecker Altstadt mit und legt an vier bis sechs Stationen Zeichenpausen ein – beispielsweise am Holstentor und am Malerwinkel. Die Erläuterungen, die sie an jedem Haltepunkt zur Geschichte der Sehenswürdigkeiten gibt, können von den Zeichnern als Text-Zitate zur Ergänzung in die Skizzen eingefügt werden.

Samstag 14:00 Uhr

Teilnahme: 14,00 €, inkl. Material
Buchung über die Tourist-Information am Holstentor und www.luebeck-ticket.de.
Termine für Gruppen bis 12 Personen nach Absprache unter Tel. 0451 – 4091904, Kosten 95,00 €.
Eine Teilnahme ist ab 12 Jahren möglich.

Treffpunkt: Tourist-Information, Holstentorplatz 1, 23552 Lübeck
www.luebeck-tourismus.de

www.kunstpunkt16.de


10. August 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Samstag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


10. August 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelsommer 2019
Konzert mit Tobias Frank

Ratzeburger DomJohann Sebastian Bach – Praeludium und Fuge G-Dur BWV 540
Hubert Parry – Chorale Prelude on Eventide
»Verwebungen aus der Alten und Neuen Welt«
Musik aus Spanien | Philip Glass Music in Contrary Motion
Karl Höller – »Helft mir Gottes Güte preisen« op. 22 Nr. 1
Louis Vierne – Scherzo op. 20
Charles-Marie Widor – Andante sostenuto op. 70
Marcel Dupré – Prélude et Fugue en sol mineur op. 7

Tobias Frank/München

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, Spende erbeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


10. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliHeiße Rhythmen, coole Cocktails und jede Menge Spaß direkt am Strand bei der Fischer‘s Ostseelounge in Neustadt

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischer’s Ostseelounge, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de


10. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


10. August 2019

Voß, Abu Hassan und Ali Baba

Eutiner LandesbibliothekWas verbindet den Homer-Übersetzer mit der Titelfigur ein Oper und einer der bekanntesten Figuren aus der Erzählung Tausend und eine Nacht?

Voß hat in der Zeit von1781 bis 1785 die erste Übersetzung von Antoine Gallands Werk Les mille et une nuit erstellt. Es war das einzige Werk erzählender Prosa, das Voß jemals veröffentlicht hat.

Abu Hassan und Ali Baba sind Titelfiguren einiger Geschichten aus dem Werk. Ob Weber die Geschichten bei einem Besuch bei Voß kennen gelernt hat ist leider nicht bekannt.

Erleben Sie einen Abend mit zwei wunderbaren orientalischen Märchen gelesen von Lidwina Wurth (auch Gesang) umrahmt mit Liedern und Instrumentalmusik für die arabische Laute Oud gespielt von Ulf Dressler.

Wissenschaftliche Einführung: Prof. Dr. Axel E. Walter.

Samstag 19:30 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Eutiner Landesbibliothek, Seminarraum, Schlossplatz 4, 23701 Eutin

www.musicbuero.de


10. August 2019

Holger Schäfer und  Ralf Popken
Minnesang auf der Turmhügelburg

Minnesänger Ralf Popken und Holger Schäfer © Turmhügelburg LütjenburgHerzeliebez frouwelin” (Herzensliebe kleine Herrin) so fängt das wohl bekannteste Minnelied des Walther von der Vogelweide an. “got gebe dir huite und iemer gout” (Gott gebe Dir heute und immer Gutes) geht es weiter.
Es gehört zu den sogenannten  >Mädchenliedern<  und läutet einen Wendepunkt in dem traditionellen Minnesang ein.

Aber an wen genau richteten sich dieses und all die anderen schönen Minnelieder des Mittelalters?
Wurde eine edle Dame von hohem Stande besungen, oder gar ein einfaches, aber schönes Mädchen?
Wurden die Damen in den mittelhochdeutschen Texten stets gelobt und gepriesen? Oder womöglich auch einmal getadelt, weil sie den Herren, der sie anbetete, verschmähte?
Blieben die Lieder stets züchtig, oder wurden sie auch frivol?

Auf diese und noch viel mehr Fragen finden die beiden Sänger, Geschichtenerzähler und Instrumentalisten Holger Schäfer und Ralf Popken auf der Turmhügelburg am 10. August 2019 ab 19.30 Uhr manch eine Antwort. Holger Schäfer hat übrigens gerade im Juni 2019 erneut den ersten Preis im großen Minnesängerwettkampf auf Burg Falkenstein errungen.

Die beiden Minnesänger und Musiker berichten von “hoher” und “niederer Minne” und erzählen von den vielen Beziehungsmustern der Sänger zu den Damen, bringen Tagelieder, Mädchenlieder und Liebesklagen zu Gehör.

Lieder des Otto von Botenlauben, Brunwart von Augheim aber auch von den bekannten Minnesängern Walther von der Vogelweide und dem Tannhäuser stehen auf dem Programm des Konzertes im Kerzenschein.

Lassen Sie sich verzaubern und entführen in einen höfischen Abend bei Kerzenschein, wie er auf einem mittelalterlichen, adligen Hof vor etwa 800 Jahren gewesen sein könnte.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ein Besuch auf der Turmhügelburg lohnt sich immer!

Samstag 19:30 Uhr

Eintritt: 10,00 € im Vorverkauf (Mitglieder 8,00 €), Restkarten an der Abendkasse 12,00 €
Es empfiehlt sich, den Vorverkauf zu nutzen (im Internet und bei der TouristInfo Lütjenburg).

Ort: Turmhügelburg Lütjenburg, Nienthal an der L165, 24321 Lütjenburg
Parkplätze stehen auf den ausgeschilderten Plätzen im Bunendorp zur Verfügung.

www.turmhuegelburg.de

Foto © Turmhügelburg Lütjenburg


10. August 2019

Ratzeburger Dommusiken
Nächtliche Dombegehung

Ratzeburger DomDomprobst Gert-Axel Reuß

Christian Skobowsky (Orgel)

Samstag 22:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


11. August 2019

Kiesgrubenschätze
Fossilien sammeln bei Malente

Fossilien © Sonja Fuhrmann - Naturparkhaus - PlönDie Landschaft in der Holsteinischen Schweiz wurde bis vor ca. 12.000 Jahren stark durch die letzte Eiszeit, die Weichsel-Kaltzeit, geprägt. Mächtige Gletscher bewegten sich von Skandinavien dorthin und brachten große Mengen Schutt und Geröll mit, welche die hügelreiche Landschaft im östlichen Schleswig-Holstein schufen. In diesem Material wurden auch zahlreiche Fossilien transportiert, die heutzutage beim Kiesabbau wieder ans Tageslicht treten.

Für Kinder und Erwachsene, die sich auf die spannende Suche nach diesen alten Überresten von Pflanzen und Tieren sowie verschiedenen Gesteinen machen möchten, bietet der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. zusammen mit dem Fossiliensammler Lutz Förster Entdeckertouren bei Malente an.

Herr Förster hilft bei der Bestimmung der Funde und weiß viel Interessantes zu berichten.

Wer teilnehmen möchte, bringe bitte festes Schuhwerk, ein Sammelgefäß/Beutel, Regen- und Sonnenschutz, Getränke/Verpflegung für den eigenen Bedarf und, falls vorhanden, eine Lupe sowie eine Warnweste mit. Die Weste kann ansonsten auch vor Ort geliehen werden.

Die weiteren Teilnahmebedingungen finden sich auf www.naturpark-holsteinische-schweiz.de unter „Naturpark-Veranstaltungen“.

Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, Kinder 2,50 €, Familien 12 €
Für alle Veranstaltungen ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung unter Tel. 04522 749380 erforderlich!

Treffpunkt: Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de


11. August 2017

Führung
„Memling 525“
Zum 525. Todestag von Hans Memling

Memling-Altar - Festtagsansicht © St. Annen-Museum LübeckVorhang auf für den besonderen Schatz des St. Annen-Museums:
am Sonntag erläutert Museumsleiterin Dr. Dagmar Täube in einer Führung anlässlich des 525. Todestages des südniederländischen Malers Hans Memling Wissenswertes rund den von ihm geschaffenen, so genannten “Memling-Altar“, gleichzeitig seine letzte große Arbeit.

Dieser weit über Lübecks Grenzen hinaus bekannte Passionsaltar, im Jahre 1491 von der Lübecker Familie Greverade für den Lübecker Dom in Auftrag gegeben in der Hoffnung, so die eigene Zeit im Fegefeuer verkürzen zu können, gilt als eine der größten Kostbarkeiten der Stadt.

Das Meisterwerk der Altniederländischen Malerei zeigt nicht nur auf bildhafte Weise das Leiden Christi, sondern offenbart dem Betrachter zugleich auch faszinierende Details aus der bunten Welt des Mittelalters.

Die Führung zeigt auf, was den Altar so lebendig und einzigartig macht, wie vielfältig die Symbolik ist und welche Alltagsgeschichten sich dahinter verstecken. “Die Abbildungen auf dem Altar sind inszeniert wie ein Theaterspiel“, weiß Dagmar Täube.

Interessierte sind eingeladen, mit ihr in die bunte Welt des Mittelalters einzutauchen und damit auch den 1494 in Brügge verstorbenen Hans Memling zu ehren.

Sonntag 11:00 Uhr

Teilnahme: Die Teilnahme an der Führung ist frei; es ist lediglich der reguläre Eintritt in das St. Annen-Museum (Erwachsene 7 €, ermäßigt 3,50 €, Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren
2,50 €, Kinder unter 6 Jahren: frei) zu entrichten.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © St. Annen-Museum Lübeck


11. August 2019

Familien-Führung mit Esther Dörrhöfer
durch die aktuelle Sonderausstellung
Janosch – Maler und Illustrator
(10.5.-11.8.2019)

Janosch, Wildes Schaukeln © Janosch film & medien AGOb jung oder alt – in einer besonders abgestimmten Führung bekommen Familien Gelegenheit, gemeinsam in die facettenreiche Welt des bekannten Kinderbuchautors- und illustrators Janosch einzutauchen: Neben den beliebten Figuren wie Tiger, Bär und Tigerente werden auch seine Ölbilder und Aquarelle mit Landschafts-, Blumen- und Figurenmotiven vorgestellt und ein besonderes Augenmerk auf den Menschen hinter dem Künstler gelegt.

In seiner Sommerausstellung im Dachgeschoss widmet sich das Ostholstein-Museum mit rund 90 Arbeiten auf Papier und Leinwand dem breitgefächerten künstlerischen Schaffen des bekannten Illustrators und Autors Janosch.

Der Name Janosch ist den meisten Menschen aus Kindertagen ein Begriff, kennt doch beinahe jeder Tiger und Bär aus den Buchklassikern „Oh, wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“. Janosch alias Horst Eckert gehört zu den bedeutendsten Kinderbuchautoren und -illustratoren des 20. Jahrhunderts. Seine Zeichnungen, Illustrationen und Geschichten wurden nicht nur mit angesehenen Literaturpreisen, sondern auch mit zahlreichen Kultur-, Kunst- und Filmpreisen ausgezeichnet.

Janoschs künstlerische Ausdrucksweise, sein Mal- und Zeichenstil sind unverkennbar. Seine Werke stecken dabei voller humoristischer Details, die nicht selten Kritik an der Gesellschaft beinhalten. Nicht nur die von ihm gewählten Farben unterstützen dabei die jeweilige inhaltliche Thematik und tragen damit Symbolcharakter, sondern vor allem die Sprache wird von Janosch als ein wichtiges gestalterisches Element eingesetzt: Gedanken, Sprüche, Reime und Konversationen sind als Teil des Ganzen in die Bildkomposition eingebunden: Ob unvermittelt im Zentrum des Blattes, als Schild oder Sprechblase sind sie ein wichtiges Stilmittel in seinen künstlerischen Arbeiten.

Janosch, der sich vor allem als Illustrator von Kinder- und Erwachsenen-Büchern, mit seiner wöchentlichen Kolumne „Wondrak“ im ZEIT-Magazin sowie vielen weiteren Publikationen einen Namen gemacht hat, geht auch als selbständiger Künstler seinen Weg. Doch nur wenigen sind seine Landschaften, Porträts und Stillleben bekannt, die im Zusammenspiel mit den Illustrationen in der Eutiner Ausstellung einen umfassenden Überblick über sein Schaffen geben.

Sonntag 11:30 – 12:30 Uhr

Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre: frei; Kinder bis 18 Jahre und Museumscard: frei

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © Janosch film & medien AG


11. August 2019

Workshop
Einfach mal blau machen
Cyanotypie-Workshop
für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren

Figur Wohlstand - Buddenbrookhaus LübeckDie Cyanotypie, auch Blaudruck genannt, ist eine historische kameralose Fototechnik, bei der durch natürliches Sonnenlicht Fotogramme in wunderschönen cyanblauen Farbtönen entstehen.

Nach einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Ins Blaue“, die als Inspirationsquelle dienen soll, werden am Sonntag, 11. August sowie am 22. September 2019, in einem Workshop Naturmaterialien wie Blätter, Kräuter oder Blumen auf speziell präpariertes Papier aufgelegt. Die Teilnehmer:innen können gespannt sein auf die faszinierenden und originellen Ergebnisse, die das Spiel mit dem Licht ermöglicht.

Sie werden gebeten, die gewünschten Naturmaterialien wie Blätter, Kräuter, Blüten, Federn und Ähnliches selbst mitzubringen.

Sonntag 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 18 € (inkl. Material und Führung) zzgl. Eintritt
Anmeldungen bis zum 09. August 2019 im Museumsshop unter Tel. 0451 1224190 oder per E-Mail an shop@buddenbrookhaus.de

Ort: Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, 23552 Lübeck
www.buddenbrookhaus.de


11. August 2019

Familienführung
„Was man damals so trug – Mode für Kinder
vor 100 Jahren bis heute“

Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykWas trugen Kinder in der Werkssiedlung in Herrenwyk vor 100 Jahren?

Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk lädt am Sonntag zu einer Familienführung zum Thema Mode vor 100 Jahren bis heute ein.

Alte Fotos zeigen die Mode der Kinder in der Werkssiedlung zur Zeit der Industrialisierung. Sie musste damals praktisch, einfach und vor allem an die Geschwister vererbbar sein.

Eltern und Großeltern können während der Führung aus ihrer damaligen Zeit im Vergleich zu heute erzählen. Mitgebrachte Fotos dürfen gerne gezeigt werden, um die Erzählungen zu veranschaulichen.

Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Jugendliche 16-18 Jahren 5 €, Kinder 6-15 Jahren 2 €.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


11. August 2019

Vortrag
„100 Jahre Frauenwahlrecht“

Gedenkstätte AhrensbökEs war das erste Mal und achtzig Prozent aller Frauen gingen zur Wahl. Der 12. November 1918 gilt als Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland, als die erste reichsweite Wahl zur Nationalversammlung unter Beteiligung von Frauen beschlossen wurde.  Bei der Abstimmung wenig später am 19. Januar des folgenden Jahres, wurden 37 Frauen – knapp zehn Prozent der Abgeordneten – zu Volksvertreterinnen gewählt.

Regine Jepp vom Büro für Eutiner Stadtgeschichte wird in ihrem Referat den langen Weg schildern, den Frauen zurücklegen mussten, um ihr Wahlrecht durchzusetzen. Am Beispiel Eutins wird dargestellt, wie Akteurinnen verschiedener Flügel mit mancherlei Tricks das Verbot umgingen, das Frauen bis 1908 daran hinderte, sich politisch zu engagieren. Dabei wird die Referentin auch den Fragen nachgehen, wie sich die „Damen der besseren Gesellschaft“ im Vergleich zu Arbeiterfrauen engagierten. Und wer es schon immer wissen wollte, wird auch eine Antwort auf die Frage erhalten, was Schokoladenplätzchen mit 100 Jahren Frauenwahlrecht in Eutin zu tun haben.

Interessierte sind zu dieser spannenden Zeitreise in die Gedenkstätte eingeladen.

Das Gebäude liegt direkt an der Bundesstraße 432, Flachsröste 16 im Ahrensböker Ortsteil Holstendorf. Tel. 04525 493 060
Extra Parkmöglichkeiten: B 432 Einfahrt Flachsröste, links über das Betriebsgelände der Firma OHZ, Ostholsteinisches Holzkontor

Die Gedenkstätte ist jeden Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr, dienstags, mittwochs und donnerstags von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Sie kann nach Anmeldung auch an anderen Tagen besucht werden.

Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Gedenkstätte Ahrensbök, Flachröste 16, 23623 Ahrensbök
www.gedenkstaetteahrensboek.de


11. August 2019

Spinnen von der Steinzeit bis heute

Spinnen von der Steinzeit bis heute © zeiTTor Neustadt in HolsteinViele glauben, die Steinzeitmenschen seien mit Fellresten bekleidet gewesen, die in Fetzen am Körper hingen.
Dass dies nicht so war, zeigt Andrea Leichsenring am Sonntag.

Die Hobbyspinnerin beschäftigt sich mit der Wollbe- und -verarbeitung in der Vergangenheit.

Wie wird aus dem Haarkleid des Schafs oder aus einer Flachspflanze ein Kleidungsstück?

Von den vielen Schritten, die dazu notwendig sind, wird hier näher auf das Spinnen der unterschiedlichen Fasern eingegangen.

Sonntag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


11. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


11. August 2019

„Mona Lisa – Das Musical“

Hasselburg TorhausMona Lisa – Das Musical” erzählt die spannende Geschichte von Leonardo da Vinci und seinem berühmten Gemälde.

Das geheimnisvolle Lächeln der schönen Frau verzaubert noch immer.

Aber wer war sie wirklich? Wer gab das Gemälde in Auftrag?
Warum lieferte Leonardo es nicht aus?
Was bedeuten die Buchstaben, die Leonardo in das Auge der Dame gemalt hat?
Was wollte er uns damit sagen?
Ist darin eine Botschaft enthalten, die heute, genau 500 Jahre nach seinem Tod, noch Geltung besitzt?

Diesen Geheimnissen geht in unserem Stück eine junge Wissenschaftlerin auf die Spur. Mit ihren technischen Geräten will sie das Gemälde untersuchen und kommt dabei einem Museumsführer im Louvre in die Quere, denn der hat ein ganz besonderes Verhältnis zu seiner Mona Lisa entwickelt…

Erlebe auf unserer Theaterbühne eine spannende Reise in das heutige Paris sowie in die Städte Mailand und Florenz vor 500 Jahren!

Sonntag 18:00 – 20:30 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt:
Kat. 1: 45 € VvK | 47 € AK
Kat. 2: 25 € VvK | 27 € AK
Kat. 3: 15 € VvK | 17 € AK
Ermäßigungen für Kinder (bis 15 Jahren) und Besucher mit Schwerbehinderung “B”.
Begleitpersonen von Schwerbehinderten zahlen ebenfalls einen ermäßigten Eintrittspreis.
Abendkasse ab 17:00 Uhr

Vorverkaufsstellen:
Tickets erhältlich unter www.luebeck-ticket.de
Konzertagentur Haase in Neustadt/H., Tel. 0800 2333330
Buchhandlung Buchstabe am Markt, Tel. 04561 4411
in den Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten (Herrenholz, Pressehaus, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Eutin, Oldenburg), Tel.0451 1441394
Tourist-Informationen Eutin, Grömitz, Neustadt-Pelzerhaken, Plön & Bosau, Scharbeutz, Sierksdorf und Sound-Eck in Bad Segeberg

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Allee 4, 23730 Hasselburg
www.hasselburg.de


11. August 2019

Eine kleine Lachmusik
und andere musikalische Späße

Jagdschlösschen am UkleiseeDas fidele Blasquartett: Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott spielt Werke von Schubert, Mozart, Rossini, Ernst Spiess (Eine fidele Ouvertüre) und anderen.

In alter Tradition werden Originalwerke und historische Bearbeitungen erklingen, die in der Zeit vor Schallplatte und CD besonders zur Bekanntheit von Opern und Sinfonien beigetragen haben. In dergestalt reduzierter Form konnten diese Werke im Kammermusiksaal oder auch in Biergarten und Weinlokal erklingen.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


12. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


12. August 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


12. August 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


12. August 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


12. August 2019

Vortrag
Geheimnisvolle Unterwasserwelt.
Die Entdeckung der Tiefsee

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtDie Tiefsee ist der größte zusammenhängende Lebensraum auf der Erde. Es ist ein scheinbar lebensfeindlicher Raum, der sich 1000 Meter unter der Meeresoberfläche und bis in Tiefen von 11000 Metern erstreckt: absolute Dunkelheit, die nur gelegentlich von geheimnisvollen Lichtblitzen erhellt wird, Temperaturen wie im Kühlschrank und ein bis zu einer Tonne hoher Wasserdruck pro Quadratzentimeter. Dennoch beherbergt die Tiefsee eine lange für unmöglich gehaltene Artenvielfalt. Dies ist durch die großen Fortschritte in Meeresforschung und Technologie bekannt geworden, die in den vergangenen Jahrzehnten neue Möglichkeiten erschlossen haben, in die unbekannten Tiefen des Ozeans vorzudringen, von denen dennoch schätzungsweise erst ein Prozent bekannt ist.

Allerdings hat das Wenige, das wir bisher über die Tiefsee wissen, bereits Begehrlichkeiten geweckt: Geheimnisvolle schwarze Raucher, Manganknollen und Kobaltkrusten versprechen kostbare Metalle und Mineralien – Rohstoffe, die von einer wachsenden Weltbevölkerung immer stärker nachgefragt werden. Der Wettlauf um die Ressourcen der Tiefsee hat begonnen und die bekannte amerikanische Meeresforscherin Sylvia Earle hat ihn unlängst mit dem Goldrausch im amerikanischen Westen verglichen. Noch ist der sich wirtschaftlich lohnende Abbau von Mineralien und Metallen am Meeresboden Zukunftsmusik. Doch sollte er möglich werden, sind Auswirkungen auf die Umwelt zu befürchten.

Montag 19:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


12. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Laura Julie

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Laura Julie ist eine junge Singer-Songwriterin aus der Hafenstadt Neustadt in Holstein an der Ostsee.

Neben ihrem Studium in Berlin schreibt und komponiert sie eigene Lieder auf Englisch und Deutsch und tritt gelegentlich live in Lokalen und Restaurants auf. Momentan arbeitet sie zusammen mit Produzenten und anderen Songwritern aus Berlin an eigenen Songs für ihr Künstlerprojekt. Wohin die Richtung geht steht noch offen.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


13. August 2019

Bogenschießen und Bogengeschichte(n) für Groß und Klein

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe. Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut.
Mit seinem Team zeigt er die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


13. August 2019

Service Steinsprechstunde

Museum für Natur und Umwelt LübeckEin interessantes Fundstück von der Ostseeküste oder ein Mineral aus der eigenen Sammlung gibt Rätsel auf?

Mitglieder der Arbeitsgruppe vom Förderverein des Museums für Natur und Umwelt „Mineralien und Fossilienfreunde“ bieten eine kompetente Bestimmung der mitgebrachten Mineralien, Fossilien und Gesteine.

Das kostenfreie Angebot gibt es regelmäßig am 2. Dienstag des Monats um 16:30 Uhr, ausgenommen ist der Monat Juli.

Im Anschluss an die Steinsprechstunde geht es um 17:30 Uhr mit offenen Themenabenden weiter, z. B. mit der Vorstellung von Lieblingsstücken aus der eigenen Sammlung. Gäste sind herzlich willkommen!

Dienstag 16:30 – 17:30 Uhr

Eintritt: frei
Anmeldungen von Di – So unter Tel. 0451 122-4122 oder direkt am Infostand des Museums.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


13. August 2019

Promenade zur Historie des Lübecker Burghügels

Burghügel © Europäisches Hansemuseum, Foto: Thomas Radbruch Ab April bietet das Europäische Hansemuseum ein neues Führungsformat an. Bei der inszenierten Führung „Promenade zur Historie des Lübecker Burghügels“ folgen die Besucher*innen dem letzten Vorsteher des „Kloster und Armenhauses zur Burg“ auf einem Spaziergang über den Lübecker Burghügel um 1900.

Am authentischen Schauplatz erfahren die Gäste alles über den Ort, an dem das Europäische Hansemuseum heute steht. Sie lauschen Erzählungen über den industriellen Aufstieg der Stadt, über die glücklosen und beklagenswerten Bewohner des Ortes und über die Geheimnisse des Quartiers.

Zum Ende sind die Teilnehmer*innen eingeladen, bei einem Glas Lübecker Rotspon die Gläser auf die aussichtsreiche Zukunft der Stadt zu erheben.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 5 € zzgl. Eintritt ins Burgkloster
Tickets sind erhältlich an der Museumskasse oder unter www.luebeckticket.de
Reservierungen werden unter info@hansemuseum.eu oder unter Tel. 0451 80 90 99 0 entgegen genommen.

Ort: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Thomas Radbruch


13. August 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


13. August 2019

Sierksdorf tanzt

Rasoul KhalkhaliUnser bester Tanzlehrer an der Lübecker Bucht, Rasoul, bringt euch Salsa über Bachata bis zum Merengue während eines zweistündigen Workshops am Fischerplatz am Strand bei.

Wenn ihr dann nicht mehr aus dem Schwung des Tanzens kommt, könnt ihr euch nach dem Workshop noch Tänze wie Cha Cha Cha oder Walzer wünschen – einfach das, worauf ihr Lust habt. Denn dann heißt es: Tanzparty!

Dienstag 17:30 – 21:30 Uhr

Einritt: frei

Ort: Strandperle, Pfingstbeek-Promenade 1 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


13. August 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Dienstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


14. – 17. August 2019

InnoTruck in Neustadt in Holstein

Hafen Neustadt in HolsteinDie Initiative orientiert sich an den sechs prioritären Zukunftsaufgaben der neuen Hightech-Strategie der Bundesregierung:

  • Digitale Wirtschaft und Gesellschaft
  • Nachhaltiges Wirtschaften und Energie
  • Innovative Arbeitswelt
  • Gesundes Leben
  • Intelligente Mobilität
  • Zivile Sicherheit

Auf die Besucherinnen und Besucher wartet eine spannende Entdeckungsreise von der Forschung über die Technologie und Anwendung bis hin zu Berufsbildern und Mitmach-Angeboten. Außerdem werden Führungen durch die Ausstellung und Gespräche von den Wissenschaftlern vor Ort angeboten.

Bei verschiedenen Experimenten können Jugendliche und auch Erwachsene selbst in die Forscherrolle schlüpfen. Die praktischen Versuche verdeutlichen die Bedeutung technischer Innovationen für den Alltag und begeistern für den wissenschaftlichen Fortschritt. Vor allem für Tour-Stopps an Schulen gibt es weitere interessante Veranstaltungsformate: von Innovations-Workshops mit kreativer Aufgabenlösung über Lehrer-Workshops bis hin zu Elternabenden. Dabei werden auch die hinter den Innovationen stehenden Berufe vorgestellt.

Die Angebote der Initiative InnoTruck sind dabei stets kostenfrei.

Außerdem ist Herr Meisel zu erwähnen, der in einer Kooperation mit dem InnoTruck steht und die Idee an die Lübecker Bucht geholt hat.

Offene Tür für interessierte Bürgerinnen und Bürger:
Mittwoch 08:30 – 12.30 Uhr und 13:30 – 17:30 Uhr
Donnerstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:30 Uhr
Freitag 08:30 – 11:45 Uhr und 13:45 – 17:30 Uhr
Samstag 08:30 – 12:30 Uhr und 13:30 – 17:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hafenwestseite Neustadt, 23730 Neustadt in Holstein

www.innotruck.de


14. August 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


14. August 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


14. August 2019

Actionbound:
Die App zur Entdeckung des Kunstkilometers an der Promenade
in Timmendorfer Strand geht auf Tour

Viktoria zum Felde und Jule Weber – Skulptur „Opa mit Kind“ von Sven Backstein © TSNTDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) bietet im August immer mittwochs eine geführte Tour zur Entdeckung des Kunstkilometers an. Jeder Teilnehmer kann entscheiden, ob er das Quiz auf dem eigenen Smartphone spielt oder sich die Fragen im Rahmen der geführten Tour von der TSNT stellen lässt. Zu jeder Skulptur gibt es eine Frage und Informationen zum Kunstwerk.

Der Kunstkilometer entlang der Promenade von Timmendorfer Strand besteht seit 2009 und zeigt den Besuchern 15 Kunstwerke. Er startet auf Höhe der Strandallee 11 an der Promenade und endet an der Bude 8. Zur Entdeckung des Kunstkilometers wurde mit Hilfe der App Actionbound, eine interaktive Schnitzeljagd in Form einer Handy-Rallye für Smartphones und Tablets entwickelt.

Diese sogenannte Bound enthält Aufgaben, Quizfragen und Informationen rund um den Kunstkilometer an der Promenade in Timmendorfer Strand, die es zu lösen gilt.

Die App Actionbound kann problemlos für Android und iOS in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden. Zudem kann die App auch offline genutzt werden.

Weitere Termine sind am 21. und 28. August 2019 jeweils von 11:00 bis ca. 12:30 Uhr. Die Tour startet auf Höhe der Strandallee 11 und endet bei der Bude 8. Den Rückweg tritt jeder Teilnehmer selbst ein.

Mittwoch 11:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Höhe Strandallee 11, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

Foto © TSNT


14. August 2019

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


14. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Ellin Bell + Tim Steiner

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Natürlich, elegant und stilsicher – Elin Bell ist in den verschiedensten Besetzungen von Duo (wahlweise Klavier oder Gitarre) bis Big Band in ganz Deutschland unterwegs und überzeugt dabei immer mit klarer, gefühlvoller Stimme und einer außergewöhnlichen Musikalität. Die studierte Jazz-Sängerin spielt Klavier, schreibt eigene Songs, singt im Studio und live für andere Künstler – und genauso vielseitig und flexibel wie ihr Leben als Berufsmusikerin ist, gestaltet sie auch eurer  Event ganz nach eurem Geschmack.

Mittwoch 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Beachlounge, Links neben der Seebrücke, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.elinbell.com

www.tim-steiner.de


14. August 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


14. August 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
Schleswig-Holsteins Liederschatz

Jochen WiegandtEin Abend zum Mitsingen und „Tolustern“ – auf Hoch und Platt!

Der Liedforscher Jochen Wiegandt singt und erzählt aus seinem neuen „Liederatur“-Projekt!

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.jochenwiegandt.de


14. August 2019

Original Wolga Kosaken
„An den Ufern der Wolga“

Wolga KosakenMit grandioser Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören sowie virtuosen Instrumentalsolisten präsentieren die Wolga Kosaken ein ausgewähltes Programm aus dem reichen Schatz russischer Lieder.

Der Wolga Kosaken Chor, der 1933 im Exil gegründet wurde, ist seitdem ununterbrochen mit Gesängen der orthodoxen Kirche und vor allem mit alten Legenden und Volksliedern ihrer Heimat auf den Bühnen und in den Kirchen Europas zu Gast. Die Wolga Kosaken begeistern ihr Publikum nicht nur durch die eindrucksvolle Kraft ihrer Stimmen, sondern auch durch die virtuose Beherrschung der typischen russischen Instrumente, wie z. B. Balalaikas, Dombra und Bajan.

In den Siebziger Jahren wurde der Chor zu einem Ensemble umgebildet. Die Leitung liegt seit Jahren in den bewährten Händen von Alexander Petrow, der auch mit erklärenden Worten in deutscher Sprache durch das Programm führt. Es erklingen russische Gesänge der orthodoxen Kirche, Volkslieder, Chor- und Sologesang und Balalaikaklänge, die die “Russische Seele” offenbaren. Unter vielen anderen im Repertoire (in russischer Sprache): Werke von Korsakov, Bortnjanskij, Lomakin und Lvov sowie beliebte Volkslieder und Instrumentalstücke wie Abendglocken. Eintönig erklingt das Glöckchen und Stenka Rasin.

Mittwoch 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: 8,00 – 18,00 €

Ort: Basilika Altenkrempe, Milchstrasse 18, 23730 Altenkrempe

Info: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Altenkrempe, Tel. 04561 4417

www.wolga-kosaken.de


14. August 2019

Konzert
Kreiskammerorchester Ostholstein

Kreiskammerorchester OstholsteinDas Kreiskammerorchester Ostholstein präsentiert am Sonntag, den 14. August sein neues Sommerprogramm im Rittersaal von Schloss Eutin.

Um 20 Uhr erwartet die Zuhörer ein Konzert mit Werken aus verschiedenen Musikepochen.

Zu Beginn erklingt die Salzburger Sinfonie Nr. 1 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 -1791). Mozart komponierte dieses Werk direkt nach seinen langen Italienreisen 1771 und 1772. Viel der italienischen Leichtigkeit scheint in dem Werk eingefangen zu sein.

Im Zentrum des Abends steht Edvard Griegs (1843-1907) Suite im alten Stil Aus Holbergs Zeit, die er anlässlich des 200. Geburtstags des berühmten dänisch-norwegischen Dichters Ludvig Holberg im Jahr 1884 komponierte. Höfische Tanzformen des 18. Jahrhunderts treffen hier auf eine romantische Klangsprache und ergeben eine dichte, spannungsvolle Mischung.

Sommerlich geht es weiter mit Musik des mexikanischen Komponisten Manuel Maria Ponce (1882-1948), der als Wunderkind galt und bereits mit acht Jahren komponierte. Auch wenn er in Europa studierte und arbeitete, fehlt es seiner Musik nicht an deutlich mexikanischen und südamerikanischen Einflüssen. Aus seinen Estampas Nocturnas (frei übersetzt „Nächtliche Bilder und Eindrücke“) erklingen an diesem Abend zwei Sätze.

Eine besondere Freude für das Orchester ist es, die Uraufführung einer Komposition des Eutiner Komponisten Zeki Evyapan zu präsentieren. Er hat seine Kindheit im Orient verbracht und erinnert sich an diese Zeit mit fünf für Orchester gesetzten Kinderliedern. Diese und ähnliche Lieder sind dort noch heute sehr beliebt und werden zu vielfältigen Anlässen gesungen.

Der Segeberger Carl Reinecke (1824-1910) war zu Lebzeiten eine Institution: Zu seinen Schülern gehörte u. a. Edvard Grieg, er arbeitete in Breslau, Paris und vor allem in Leipzig, wo er 35 Jahre Kapellmeister des Gewandhauses war. Zwei Mädchenlieder Reineckes bilden den Abschluss des Konzertes.

Das Kammerorchester des Kreises Ostholstein gastiert unter der Leitung seines jungen Dirigenten Felix Lüttig. Der Musikpädagoge war bisher vor allem im Raum Lübeck aktiv – etwa mit dem Musicaltrio luckysome. Seit März 2018 leitet er das Kreiskammerorchester Ostholstein.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende für das Orchester wird gebeten.

Ort: Schloss Eutin, Rittersaal, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


15. August 2019

Piratenwanderung Scharbeutz

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Tourist-Info Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


15. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


15. August 2019

Workshop
„Kräuterbuschen-Binden –
wiederbelebtes Brauchtum zu Mariä Himmelfahrt“

Schulgarten Lübeck © Andreas TilchWissenswertes rund um Heilkräuter und ihre Anwendung

Am Donnerstag lädt der Grüne Kreis Lübeck e. V. gemeinsam mit dem Museum für Natur und Umwelt in den Lübecker Schulgarten zum „Kräuterbuschen-Binden“ ein.

Unter Anleitung wird den Teilnehmer:innen Wissenswertes zu Heilkräutern, ihren Eigenschaften und ihrer Anwendung vermittelt. Außerdem können interessierte BesucherInnen praktische Gestaltungsmöglichkeiten für das Aufbewahren von Kräutersträußen erlernen.

Donnerstag 16:00 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: Lübecker Schulgarten, An der Falkenwiese/Ecke Wakenitzufer, 23564 Lübeck
www.luebecker-schulgarten.de

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Foto © Andreas Tilch


15. August 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


15. – 18. August 2019

Scharbeutzer Weindorf

Kurpark ScharbeutzSeit vielen Jahren treffen sich die Winzer aus ganz Deutschland, um ihre feinen Weine zu präsentieren.

Im August 2019 wird das Weinfest (ehemals Schlotzerfest) neu definiert. Es wird viel Wert daraufgelegt, dass neben guten Weinen und dazu gehörigen kulinarischen Angeboten, ein Weindorf mit „echtem Ambiente“ entsteht.

In Kooperation mit der Gemeinde Scharbeutz und dem Dorfvorstand findet das Weindorf im Kurpark Scharbeutz statt.

Neben einem anspruchsvollen Musikprogramm könnt ihr euch auf eine „Weinreise“ begeben. Verwöhnt eure Gaumen und verkostet an den einzelnen Ständen exklusive Weine.

Am Samstag wird das Weindorf mit der White Night in der Beachlounge Scharbeutz und am Strand ergänzt. Erlebt eine herrliche Sommernacht mit heißen Beats vom DJ und natürlich jeder Menge Spaß. Mit einem prächtigen Feuerwerk erfährt dieser besondere Abend seinen Höhepunkt.

Programm:

Donnerstag:
um 16:00 Uhr Eröffnung
ab 16:00 Uhr SILVERSHADOWS
ab 18:00 Uhr DJ Guido
ab 19:00 Uhr Jay M

Freitag:
ab 14:00 Uhr DJ Guido
ab 15:00 Uhr EHipp Hopp NEXT LEVEL
ab 16:00 Uhr Chris & Louis
ab 19:00 Uhr DJ Guido
ab 20:00 Uhr NITE CLUB Funky, Soul, Vibes

Samstag:
ab 14:00 Uhr DJ Guido
ab 14:30 Uhr Irgendwie Hörbar
ab 17:00 Uhr Urban Beach
ab 20:00 Uhr Misses Sunshine
ab 22:00 Uhr DJ Guido
23:00 Uhr Feuerwerk

Sonntag:
ab 11:00 Uhr Jazz-Frühstück mit Kai Weidemann
ab 13:00 Uhr DJ Guido
ab 14:00 Uhr André Cardell
ab 16:00 Uhr DJ Guido

Donnerstag 16:00 – 22:00 Uhr
Freitag 14:00 – 23:00 Uhr
Samstag 14:00 – 01:00 Uhr
Sonntag 
11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kurpark Scharbeutz, Am Kurpark , 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


15. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Lübecker Kneipenchor

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Der Lübecker Kneipenchor wurden im November 2015 gegründet und singt sich seitdem mit Liebe, Herzblut und jeder Menge überschüssiger Energie durch die musikalischen Stile. Von Aha bis Torfrock, von Roland Kaiser bis Motörhead ist alles dabei, was Bock bringt.

Chorleiter Christian Sondermann (u. a. Doom Birds, Sing Das Laut, Die Hamburger Goldkehlchen) heizt mit Klampfe und vollem Körpereinsatz dem Chor und dem Publikum gleichermaßen ein.

Wer diesen Chor live erlebt, betritt eine Welt aus Spaß vor Perfektion, Stil vor Talent und Gefühl vor Gehirn!

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.christiansondermann.de/luebecker-kneipenchor


15. August 2019

STARS AT THE BEACH
Wincent Weiss

STARS AT THE BEACH - Wincent Weiss - HeligenhafenErstmalig findet die erfolgreiche Konzertreihe „Stars at the Beach“ an vier Tagen statt: Vom 15. bis 18. August 2019 geht es rund am Strand in Heiligenhafen. Direkt am Strand, an der Seebrücke, wird eine Bühne aufgebaut und es entsteht eine Konzertfläche, die ca. 4.000 Besuchern unvergessliche Momente schenken wird.

Den ersten Tag eröffnet der sympathische Singer-Songwriter Wincent Weiss mit seinen deutschsprachigen Hits und seiner Liebe zur Musik. Mit im Gepäck hat er seinen Hit „Feuerwerk“, der 2007 im Handumdrehen die deutschen Singlecharts erreichte. Weitere Hits wie „An Wunder“ und „Musik sein“ sorgen für den richtigen Soundtrack des Abends, direkt an der Ostsee.

Donnerstag 19:00 Uhr, Einlass 17:30 Uhr

Eintritt: ab 43,- €, zzgl. Gebühren
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66

Ort: Strandbühne, Seebrückenpromenade 3, 23774 Heiligenhafen

www.stars-at-the-beach.de

info.universal-music.de/artists/lp/album-irgendwie-anders (Wincent Weiss)


15. August 2019

Schwarze Löcher – dunkle Materie – dunkle Energie

MondWie und wann wurden sie entdeckt?
Was ist ein schwarzes Loch und was ist die dunkle Energie?
Wozu ist das eigentlich gut? Welche Bedeutung haben sie?
Wo kommt sowas in der Natur vor und wie sieht es aus?

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme:  25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


15. August 2019

Voß, Abu Hassan und Ali Baba

Eutiner LandesbibliothekWas verbindet den Homer-Übersetzer mit der Titelfigur einer Oper und einer der bekanntesten Figuren aus der Erzählung Tausend und eine Nacht?

Voß hat in der Zeit von 1781 bis 1785 die erste Übersetzung von Antoine Gallands Werk Les mille et une nuit erstellt. Es war das einzige Werk erzählender Prosa, das Voß jemals veröffentlicht hat.

Abu Hassan und Ali Baba sind Titelfiguren einiger Geschichten aus dem Werk. Ob Weber die Geschichten bei einem Besuch bei Voß kennen gelernt hat ist leider nicht bekannt.

Erleben Sie einen Abend mit zwei wunderbaren orientalischen Märchen gelesen von Lidwina Wurth (auch Gesang) umrahmt mit Liedern und Instrumentalmusik für die arabische Laute Oud gespielt von Ulf Dressler.

Wissenschaftliche Einführung: Prof. Dr. Axel E. Walter.

Donnerstag 19:30 Uhr

Eintritt: 16,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Eutiner Landesbibliothek, Seminarraum, Schlossplatz 4, 23701 Eutin

www.musicbuero.de


16. – 18. August 2019

Exklusiv & Lecker –
Markt für Kunst, Kulinarik, Handwerk und Design

Holzschale – Exklusiv & Lecker – Niendorf/OstseeExklusiv & Lecker“ heißt es vom 16. bis 18. August 2019 wieder im Niendorfer Hafen, wenn der Markt für Kunsthandwerk, Kulinarik und Design zum vierten Mal in diesem Jahr stattfindet.

Aussteller sind neben kleinen Manufakturen und Direktvermarktern, die kulinarische Leckerbissen anbieten, vor allem Künstler, Handwerker und Designer, die ihr Handwerk professionell betreiben und vom Verkauf Ihrer selbst entworfenen und gefertigten Ware leben. Präsentiert werden in dem schönen Ambiente des Niendorfer Hafens, mit der Ostsee und den Fischkuttern im Blick, erlesene und ausgefallene Einzelstücke und Kleinserien, die immer den Charakter des Besonderen und Individuellen haben.

An 45 Ständen werden Silber-, Gold- und Edelsteinschmuck, edles Strickdesign, maßgeschneiderte Mode, Taschen aus Leder und Stoff, Gürtel und Schals, aber auch handgefertigte Bürsten und Besen, Gedrechseltes und Gemaltes, Keramik und Glas, Skulpturen aus Stein, Gartenstecker aus Metall oder Spiele aus Holz angeboten. Dabei sind auch Anbieter von Marmeladen, Chutneys und Senf, eine Edelobstbrennerei und ein biologisches Weingut, sowie eine Fischräucherei und ein Käsehändler. Die Produzenten, Künstler, Handwerker und Designer sind selbst anwesend und geben gern über ihre Produkte, die verwendeten Materialien und die Herstellung Auskunft.

Dekoration für drinnen und draußen, Zauberhaftes für Groß und Klein, Nützliches und Spielerisches, aber auch kulinarische Leckereien – kurz: für jeden ist etwas dabei. Für alle, die sich für altes Handwerk interessieren, modernes Design und hochwertiges Material schätzen und regionale Produkte bevorzugen, ist ein Bummel über diesen Markt ein Muss.

Freitag, Samstag und Sonntag jeweils 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf

www.keramikmaerkte.de


16. – 18. August 2019

20. Neustädter Fischeramtsfest

Fischeramt in Neustadt/HolsteinFischeramt Neustadt anno 1474: Es ist die älteste Fischerinnung Deutschlands. Bereits vor mehr als 500 Jahren gründete die damalige Fischerzunft das Fischeramt, um ihre Rechte am Fischfang zu schützen.
Für Gäste ist das Neustädter Fischerleben besonders gut im Rahmen von Veranstaltungen zu erleben.

Ein besonderes Highlight ist die Traditionsveranstaltung „Fischeramtsfest“, das in diesem Jahr bereits zum 20. Mal vom 16. bis 18. August 2019 stattfindet.

Dann heißt es im Neustädter Hafen wieder: Brathering und Fischbrötchen satt! Am Fischeramt, dem ‚Amtssitz‘ der Fischer am Netztrockenplatz, braten die Fischer und ihre Frauen an allen drei Veranstaltungstagen und immer ab 11 Uhr frischen Hering in großen Pfannen goldbraun.

In dem großen Festzelt auf dem Netztrockenplatz gibt es allerlei maritimes Unterhaltungsprogramm. Volkstänzer und Linedancer treten hier auf und viel Shanty- und Akkordeonmusik sorgt für gute Stimmung. Open-Ship-Angebote runden das Fischeramtsfest ab.

Für das Catering im und am Festzelt ist das Team der Dorfschänke Merkendorf in bewährter Form für die kleinen und großen gastronomischen Wünsche der Gäste im Einsatz.

Rahmenprogramm:

Freitag:
11:00 – 23:00 Uhr Günter (Günni) Vortkamp
Samstag:
12:00 Uhr Shantychor „Eutiner Wind“
15:00 Uhr Akkordeonorchester „Ostseekrabben“
17:00 Uhr ‚Western Fee’s‘ Linedance
19:00 Uhr ‚Show Ensemble Neustadt‘
Sonntag:
12:00 Uhr Shantychor ‚Windjammer‘ aus Plön
15:00 Uhr ‚Fischermusikanten‘

Freitag und Samstag jeweils 11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischeramt und Netztrockenplatz, Ecke Waschgrabenstraße/Am Hafensteig, 23730 Neustadt i. H.


16. August 2019

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Freitag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


16. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuss im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Schaulustige können sich von der Seebrücke aus inspirieren lassen.

Freitag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


16. August 2019

STARS AT THE BEACH
Revolverheld

STARS AT THE BEACH - Revolverheld - HeligenhafenSie gehören unangefochten zur Speerspitze der deutschsprachigen Top-Künstler: Revolverheld. Mit ihrem aktuellen Album „Zimmer mit Blick“ gehen die sympathischen Hamburger nach erfolgreicher Hallentournee jetzt raus an die frische Luft und präsentieren sich auf auserwählten Open Airs im Sommer 2019 ihrem treuen Publikum.

Im Gepäck haben sie nicht nur die Hits ihres fünften Studioalbums wie „Immer noch fühlen“ oder „Liebe auf Distanz“, sondern auch weitere Meilensteine ihres Schaffens à la „Halt dich an mir fest“, „Lass uns gehen“, „Spinner“ oder „Ich lass für dich das Licht an“, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Dass Revolverheld wahre Freunde von Open Airs sind, sieht man immer dann, wenn man sie auf der Bühne erlebt. Ausgelassen, in bester Spiellaune und mit einer unglaublichen Portion Humor begeistern sie ihr Publikum immer wieder aufs Neue.

Und wenn die Jungs dann „und wir tanzen wie beim ersten Mal“ singen, ist es doch ganz egal wie es aussieht, solange das Publikum Spaß dabei hat und den haben sie zu 100 Prozent. Das zeigt den neuen und doch bekannten Spirit einer Band, die es einfach liebt, Musik für sich selbst und die Fans da draußen zu machen.
Mit „Zimmer mit Blick“ gibt es also nun auch beste Aussichten für die Freiluft Saison 2019!

Freitag 19:00 Uhr, Einlass 17:30 Uhr

Eintritt: ab 51,25 €, zzgl. Gebühren
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66

Ort: Strandbühne, Seebrückenpromenade 3, 23774 Heiligenhafen

www.stars-at-the-beach.de

www.revolverheld.de


16. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


17. August 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelfahrt nach Mecklenburg
»Königin und Prinzessin«

Ratzeburger DomDie Ratzeburger Dommusiken laden zu einer Orgelfahrt nach Mecklenburg ein.

Die Orgelfahrt nimmt ihren Ausgangspunkt im Paradies des Ratzeburger Domes und führt zunächst in den Schweriner Dom, wo die von Friedrich Ladegast mit 84 Stimmen ausgestattete Königin der Instrumente zu finden ist. Ihr gegenüber befindet sich im Hohen Chor ein kleineres Instrument, die »Prinzessin«. Auch die dritte Station bietet Königin und Prinzessin: die oben in der Schönberger Laurentiuskirche thronende alte Winzer-Orgel hat kürzlich Gesellschaft durch eine ursprünglich aus den Niederlanden stammende Orgel erhalten, die nun im Altarraum platziert ist.

Die Ankunft in Ratzeburg wird gegen 16:30 Uhr sein.
Die Reiseleitung liegt in den Händen von Domorganist Christian Skobowsky.

Ratzeburger Dom
Paradiesorgel (Becker/Bente 1985/2018) (11 Stimmen)
Orgelpositiv (Wegscheider 2000) (1 Stimme)

Dom zu Schwerin
Ladegast-Orgel (1871) (84)
Chororgel (Blanck 1973) (8)

St. Laurentiuskirche Schönberg
Winzer-Orgel (1847) (26)
Chororgel (van der Linden 1966) (7)

Sonntag 09:30 – 16:30 Uhr

Teilnahme: 30 €
Die Kosten für die Busfahrt, einen Mittagsimbiss und die Eintritte betragen ca. 30 €
Anmeldung: Dommusiken, Domhof 14, 23909 Ratzeburg, Tel. 04541 803648, organist@ratzeburgerdom.de.

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


17. und 18. August 2019

35. Eutiner Stadtfest

Eutin MarktplatzAm 17. und 18. August 2019 findet in der Innenstadt Eutins eine sommerliche Stöber-, Verkaufs- ​und Erlebnisveranstaltung statt.

Freuen Sie sich auf ein buntes Erlebnis-Wochenende!

Donnerstag 15.08.2019 – 18:00 – 23:00 Uhr:
Eröffnungsparty an der Stadtbucht mit Livemusik und Feuerwerk

Samstag 10:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 20:00 Uhr

Öffnungszeiten Großflohmarkt:
Samstag und Sonntag jeweils 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Altstadt, 23701 Eutin
www.stadtfest-eutin.de


17. und 18. August 2019

Mittelalterliches Sommerfest im Geschichtserlebnisraum Roter Hahn

Geschichtserlebnisraum in Lübeck-KücknitzLasst Eure Kinder Holzschwerter und Schilde bauen, Karussell fahren, am Wasserspielplatz Dämme errichten, beim Bogenschießen ins Schwarze treffen, filzen und vieles mehr!

Besucht das mittelalterliche Volk, genießt die entspannte Atmosphäre auf dem Gelände des Geschichtserlebnisraumes, am Grillstand im Grünen oder auf der Terrasse mit Kaffee und frischen Waffeln …

Neben vielen Tieren und den einzigartigen Häusern des Geschichtserlebnisraumes gibt es einen riesigen Tretkran und eine echte Ziegelei für die Backsteinproduktion des Klosters zu bewundern.

Samstag 12.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Geschichtserlebnisraum Roter Hahn e.V., Pommernring 58, 23569 Lübeck-Kücknitz
www.geschichtserlebnisraum.de


17. August 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckWerke von Händel und Bach

Hans J Schnoor, Orgel
Maike Albrecht, Sopran
Rahel Boell, Violine

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


17. August 2019

Öffentliche Führung
„Der Herkunft auf der Spur.
Museumserwerbungen in der NS-Zeit“

Porzellandose © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt LübeckMuseumsMomente auf den Spuren der Museumserwerbungen

Am Samstag führt Annette Klockmann interessierte Besucher:innen durch die Ausstellung „Der Herkunft auf der Spur. Museumserwerbungen in der NS-Zeit“, in der die Ergebnisse der Provenienzforschung an der Sammlung des St. Annen-Museums gezeigt werden.

Woher stammen die Exponate in den Lübecker Museen?
Wie sind sie in die Sammlung gekommen?
Gibt es auch in den Lübecker Museen Stücke, die während der NS-Zeit ihren meist jüdischen Besitzern unrechtmäßig abgenommen wurden?

Die Führung die unter der Reihe „MuseumsMomente – Führungen für Menschen mit Zeit“ läuft, begibt sich auf Spurensuche in den Museumserwerbungen der Jahre zwischen 1933 und 1945 und bietet zugleich einen Einblick in die bisweilen detektivische Arbeitsweise der Provenienzforschung.

Samstag 15:00 – 16:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 11 €, Ermäßigte 7,50 €, Kinder 6,50 €

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © St. Annen-Museum/Fotoarchiv der Hansestadt Lübeck


17. August 2019

Spurensuche im Wildpark

Naturparkzentrum UhlenkolkAuf unserem Entdecker-Rundgang durch den Wildpark erforschen wir die Tierspuren, lernen die Bewohner kennen und machen lustige Spiele.

Samstag 15:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: 10 €, Anmeldung unter 04542 803345 erforderlich

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk, Waldhallenweg 11, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de/naturparkzentrum


17. August 2019

STARS AT THE BEACH
90er Deluxe

STARS AT THE BEACH - 90er Deluxe - HeligenhafenAm Samstag wird es laut und bunt bei der 90er Deluxe, wo sich eine stimmgewaltige Bandbreite an Stars dieser kultigen Ära das Mikro in die Hand drücken.

Alex Christensen samt seinem Berlin Orchestra, Blümchen, Bellini und Ace of Base featuring Jenny Berggren haben zugesagt, das Publikum leibhaftig und „live on stage“ mit ihren Ohrwürmern aus dieser fantastischen Zeit zum Tanzen und Mitsingen zu bewegen.

Samstag 18:00 Uhr, Einlass 16:30 Uhr

Eintritt: ab 29,- €, zzgl. Gebühren
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66

Ort: Strandbühne, Seebrückenpromenade 3, 23774 Heiligenhafen

www.stars-at-the-beach.de


17. August 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelsommer 2019
Paradieskonzert mit Jan Ernst

Ratzeburger DomDer Ratzeburger Dom besitzt mit der südlichen Vorhalle einen stimmungsvollen Ort für Gottesdienst und Musik im kleineren Rahmen. In diesem sogenannten »Paradies« befindet sich auch eine klanglich hervorragende kleine Orgel – die Paradiesorgel.

Nachdem mit einem Konzert am Ersten Advent 2018 die Reihe der Paradieskonzerte eröffnet wurde, lädt Domorganist Christian Skobowsky in diesem Jahr Organistinnen und Organisten ein, die Cembalokonzerte J. S. Bachs in einer Fassung für zwei Orgel zu spielen. Er wird seine Kollegen dabei jeweils auf einem Orgelpositiv begleiten.

Paradieskonzert
Johann Sebastian Bach: Concerto f-Moll BWV 1056
Johann Adam Reincken
Johann Pachelbel
Johann Ludwig Krebs: Concerto a-Moll

Sonntag 18:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse ab 17:15 Uhr (freie Platzwahl): 8 €, ermäßigt 5 €

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


17. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliHeiße Rhythmen, coole Cocktails und jede Menge Spaß direkt am Strand bei der Fischer‘s Ostseelounge in Neustadt

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischer’s Ostseelounge, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de


17. August 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


17. August 2019

Ein Sommerabend mit Musik!

Das fidele BlasquartettDas fidele Blasquartett läd zur romantischen Abendmusik in den zauberhaften Garten der Plöner Schlossgärtnerei.

Freuen Sie sich auf ein Open-Air-Konzert mit schwungvollen Melodien von Bizet über Rossini bis Mozart und Weber, aber auch so mancher Schmonzette die das Herz erwärmt. Ja, selbst in die Ferne des Orients reisen wir mit Ihnen an diesem Abend.

Wer möchte bringt sein Lieblingskissen und eine Sitzdecke mit, konzertübliche Sitzgelegenheiten sind natürlich auch vorhanden.

Für Getränke und kleine kulinarische Stärkungen ist gesorgt.

Das fidele Blasquartett:
Martin Karl-Wagner – Flöte
Kati Frölian – Klarinette
Hagen Sommerfeldt – Horn
Wolfgang Dobrinski – Fagott
und als Gast dabei ist Lukas Meier-Lindner – Schlagwerk

Samstag 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: 20 € (inkl. Begrüßungsgetränk)
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Alte Schloßgärtnerei, Schloßgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de


17. August 2019

Konzert
Mozart, Chopin
und eigene Kompositionen

St. Nicolai-Kirche MöllnWitzig & Virtuos mit Holger Mantey (Klavier)

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Eintritt: 10,00 €, Karten an der Abendkasse

Ort: St. Nicolai-Kirche Mölln, Am Markt 10, 23879 Mölln

www.holgermantey.de


18. August 2019

Öffentliche Führung
Auf den Spuren von Widerstand und Verfolgung

Edmund Fülscher 1935 © Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykDas Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk und der Verein für Lübecker Industrie- und Arbeiterkultur laden am Sonntag zu der Führung „Auf den Spuren von Widerstand und Verfolgung“ ein.

Der Historiker Dr. Wolfgang Muth, ehemaliger Leiter des Industriemuseums und Mitglied des Vereins, führt auf einem historischer Stadtrundgang zu verschiedenen Orten in der Innenstadt und erklärt Umfang und Art des Widerstandes, hauptsächlich aus den Kreisen der Arbeiterbewegung.

Dabei geht er auch immer wieder auf Biographien einzelner Personen ein.

Sonntag 11:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Kinder 6 bis 15 Jahre 2 €, Jugendliche 16-18 Jahre 5 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: Holstentor, an der Stele zum Gedenken der Befreiung Lübecks, Holstentorplatz, 23552 Lübeck

www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk


18. August 2019

Workshop
„Entdeckungsreise in die Welt der Physik und Chemie“
mit Dr. Wolfgang Czieslik

Museum für Natur und Umwelt LübeckKleine Forscher (ca. 8 – 12 Jahre) und Erwachsene (Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde) können am  Workshop „Entdeckungsreise in die Welt der Physik und Chemie“ im Museum für Natur und Umwelt teilnehmen.

Unter der fachkundigen Leitung von Diplomchemiker Dr. Wolfgang Czieslik erfahren große und kleine Besucher*innen, wie man eine kleine Rakete ohne Feuer betreiben kann oder wie es möglich ist, über Wasser zu laufen.

Experimentiert wird mit Materialien, die man im Supermarkt, in der Drogerie oder im Baumarkt kaufen kann.

Veranstaltet wird der Workshop vom Naturwissenschaftlichen Verein zu Lübeck e. V. und dem Museum für Natur und Umwelt. Die Teilnahme berechtigt auch zum Besuch der Ausstellungen des Museums. Mitglieder des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Lübeck e.V. können an der Veranstaltung kostenfrei teilnehmen.

Sonntag 11:00 – 13:30 Uhr

Teilnahme: 6 / 3 / 2 €
Anmeldung ab 30. Juli 2019 unter Tel. 0451 122-2296 oder direkt am Infostand des Museums für Natur und Umwelt.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


18. August 2019

STARS AT THE BEACH
Mark Forster

STARS AT THE BEACH - Mark Forster - HeligenhafenDen krönenden Abschluss der Konzertreihe STARS AT THE BEACH bietet am Sonntag auf der Strandbühne in Heiligenhafen kein geringerer als Mark Forster.

Er füllt die großen Stadien und Konzerthallen und die Clubtour 2018 ist restlos ausverkauft. Die Hits des charismatischen Cappy-Trägers „Chöre“, „Au revoir“, „Flash mich“ oder “Bauch und Kopf“ sind aus den deutschen Charts nicht mehr wegzudenken und sind Ohrwurmgaranten.

Mark Forster ist ein Künstler des Kleinen und des Großen, des vergänglichen Moments und der bleibenden Erinnerung an musikalisches Glück. Um dieses Glück und die besonderen Momente mit seinem Publikum zu teilen, kommt er im Sommer 2019 auf große LIEBE Open Air Tour und macht Halt im schönen Heiligenhafen.

Samstag 19:00 Uhr, Einlass 17:30 Uhr

Eintritt: ab 45,65 €, zzgl. Gebühren
Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, www.eventim.de, www.shtickets.de sowie unter der Hotline 04827 999 666 66

Ort: Strandbühne, Seebrückenpromenade 3, 23774 Heiligenhafen

www.stars-at-the-beach.de

www.markforster.de


19. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


19. August 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


19. August 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


19. August 2019

DLRG/NIVEA-Strandfest in Niendorf/Ostsee

Strandfest © DLRG/NIVEADLRG und NIVEA machen wasserfest!

Sommer an der deutschen Küste: Die Sonne lacht, Urlauber baden, sanft rollen die Wellen an den Strand und der – ist blau!

Viele blaue NIVEA Strandbälle werden an die Besucher verteilt und verwandeln den Strand für kurze Zeit in ein blaues Meer.

Die „DLRG“ und ihr Partner „NIVEA“ bringen Kindern & Eltern spielerisch sicheres Verhalten am Wasser & in der Sonne bei.

Große und kleine Strandfestbesucher toben auf den Strandspielgeräten, einer großen Hüpfburg, puzzeln die Baderegeln und begeben sich mit bunten Schwungtüchern auf eine Reise ans Meer.

Spiel und Spaß sind garantiert, bei der großen DLRG/NIVEA Strandtour.

Montag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Freistrand, 23669 Niendorf/Ostsee

Info: DSG DLRG Service Gesellschaft mbH, Tel. 05723 955700

Foto © DLRG/NIVEA


19. August 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


19. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Georgie Carbutler – Marc Ward DUO

Georgie Carbutler - Marc Ward © Jörg WagenknechtWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Kleine Band –große Wirkung Georgie Carbutler und Marc Ward haben beim Gartenumgraben ihre musikalischen Wurzeln wiedergefunden, diese leicht beschnitten und verpflanzt. Herausgekommen ist ein bunter Strauß alter und neuer Hits, der mit vielen Stilblüten an der Gitarre und treibende Grooves am Schlagzeug präsentiert wird. Angehäufelt mit einer Prise Witz, Charme und Gesang. Jetzt muss nur noch angegossen werden.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand Pelzerhaken, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.georgiecarbutler.de

Foto © Jörg Wagenknecht


20. August 2019

Historische Waffenschau

Historische Waffenschau © zeiTTor - Neustadt in HolsteinDie Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt.

Bei der Waffenschau werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder in die Hand genommen werden.

Von der Keule über Pfeil und Bogen, Schwert und Schild bis zum Steinschlossgewehr ist alles dabei.

Dienstag 14:30 – 15:45 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


20. August 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


20. August 2019

„Tanzen am Meer“ mit DJ René
Open Air in Niendorf/Ostsee

Tanzen am Meer © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert mit DJ René Kleinschmidt die überaus beliebte Tanzveranstaltung „Tanzen am Meer“, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren wird auch in dieser Sommersaison – im bereits fünften Jahr – an insgesamt sechs Terminen von Ende Juni bis Anfang September dienstags neben dem „Haus des Kurgastes“ in Niendorf/Ostsee – jeweils von 19 bis 22 Uhr – zum Tanzen und Feiern eingeladen.

Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt einen tollen Abend mit großartiger Musik und einem kühlen Drink oder leckeren Eis- und Kaffeespezialitäten vom Café „MeerBri“ direkt am Niendorfer Strand und Open Air erleben.

Egal ob Discofox, Salsa oder auch mal einen Walzer, ob aktuelle Hits aus den Charts, Schlager, Oldies, Dance-Classics oder Sommer-Hits: DJ René Kleinschmidt präsentiert bei der Tanz-Party auf dem Platz am Haus des Kurgastes einen bunten Musik-Mix zum Tanzen, Mitwippen und Mitfeiern – mit herrlichem Blick aufs Meer und die beleuchtete Niendorfer Seebrücke.

Weiterer Termine: Dienstag 03. September 2019 von 19 bis 22 Uhr.

Dienstag 19:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Platz am Haus des Kurgastes, Strandstraße 121a, 23669 Timmendorfer Strand

Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT)


20. August 2019

Erzählkunst in Sierksdorf
Malte Schöning

Malte Schöning © Malte SchöningPop-Songwriter, Zwerchfell-Masseur und Lagerfeuer-Poet

Wortakrobatisch schreibt der 23-jährige Hamburger über Liebe, Sex, Politik und den alltäglichen Wahnsinn des Lebens.

Als Finalist stand er 2015 auf der NDR-Bühne beim Schleswig-Holstein Hammer und zaubert seitdem seinem Publikum von Flensburg bis Sydney ein Grinsen ins Gesicht.

Ein bunter Mix aus Pop/Rock von Sting bis Alvaro Soler in englischer, spanischer und portugiesischer Sprache trifft auf handgemachte deutsche Singer/Songwriter-Mukke vom Feinsten. „De olle Bitch“ katapultierte den Hamburger Jung auf Platz 2 des Plattbeats-Finales in der Hansestadt 2018, der nun sogar up Platt singt.

Auf der aktuellen Live-EP von der Cap San Diego reihen sich mit „Tschüss“ und „Tinderella“ eingängige Songs zum Mitsingen an gefühlvolle Balladen wie „Verliebt (der Kitsch-Song)“. Von einer überwältigenden Begegnung am anderen Ende der Welt erzählt das politische Statement „Warum?“. Politisch mehr oder weniger korrekt widmet sich „Einmal ist keinmal“ dem Phänomen des Fremdgehens.

Dienstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Am Strandabschnitt “Am Waldwinkel”, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Malte Schöning


21. August 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


21. August 2019

Entdecker-Tour Lübecker Bucht
Pelzerhaken & Umgebung

Fernmeldesektorturm in PelzerhakenUnter der Leitung des ADFC-Radguides Reinhard Bendfeldt radeln wir entlang der Küste und auf ruhigen Nebenwegen.
Wir entdecken die wunderschöne ostholsteinische Landschaft mit historischen Gebäuden und Stätten und erfahren abenteuerliche Geschichten aus alten Zeiten.

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gruppe werden berücksichtigt, so dass die Touren niemals gleich sind.

Der erfahrene und ortskundige Guide kennt die Gegend wie seine Westentasche und bezieht auch die jeweiligen Wind- und Witterungsverhältnisse in seine Routen-Planung mit ein.

Die Radtour ist für Jedermann und Jederfrau geeignet und umfasst ca. 20-25 km.

Mittwoch 10:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €, Kinder kostenlos

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


21. August 2019

Actionbound:
Die App zur Entdeckung des Kunstkilometers an der Promenade
in Timmendorfer Strand geht auf Tour

Viktoria zum Felde und Jule Weber – Skulptur „Opa mit Kind“ von Sven Backstein © TSNTDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) bietet im August immer mittwochs eine geführte Tour zur Entdeckung des Kunstkilometers an. Jeder Teilnehmer kann entscheiden, ob er das Quiz auf dem eigenen Smartphone spielt oder sich die Fragen im Rahmen der geführten Tour von der TSNT stellen lässt. Zu jeder Skulptur gibt es eine Frage und Informationen zum Kunstwerk.

Der Kunstkilometer entlang der Promenade von Timmendorfer Strand besteht seit 2009 und zeigt den Besuchern 15 Kunstwerke. Er startet auf Höhe der Strandallee 11 an der Promenade und endet an der Bude 8. Zur Entdeckung des Kunstkilometers wurde mit Hilfe der App Actionbound, eine interaktive Schnitzeljagd in Form einer Handy-Rallye für Smartphones und Tablets entwickelt.

Diese sogenannte Bound enthält Aufgaben, Quizfragen und Informationen rund um den Kunstkilometer an der Promenade in Timmendorfer Strand, die es zu lösen gilt.

Die App Actionbound kann problemlos für Android und iOS in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden. Zudem kann die App auch offline genutzt werden.

Weiterer Termin am 28. August 2019 von 11:00 bis ca. 12:30 Uhr. Die Tour startet auf Höhe der Strandallee 11 und endet bei der Bude 8. Den Rückweg tritt jeder Teilnehmer selbst ein.

Mittwoch 11:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Höhe Strandallee 11, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

Foto © TSNT


21. August 2019

DLRG/NIVEA-Strandfest in Scharbeutz

Strandfest © DLRG/NIVEADLRG und NIVEA machen wasserfest!

Sommer an der deutschen Küste: Die Sonne lacht, Urlauber baden, sanft rollen die Wellen an den Strand und der – ist blau!

Viele blaue NIVEA Strandbälle werden an die Besucher verteilt und verwandeln den Strand für kurze Zeit in ein blaues Meer.

Die „DLRG“ und ihr Partner „NIVEA“ bringen Kindern & Eltern spielerisch sicheres Verhalten am Wasser & in der Sonne bei.

Große und kleine Strandfestbesucher toben auf den Strandspielgeräten, einer großen Hüpfburg, puzzeln die Baderegeln und begeben sich mit bunten Schwungtüchern auf eine Reise ans Meer.

Komm zum blauen Sommer in Scharbeutz am Aktionsstrand. Spiel und Spaß sind garantiert, bei der großen DLRG/NIVEA Strandtour.

Mittwoch 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134 23683 Scharbeutz

Info: DSG DLRG Service Gesellschaft mbH, Tel. 05723 955700

Foto © DLRG/NIVEA


21. August 2019

Nachmittags-Führung mit Dr. Julia Hümme
durch die aktuelle Sonderausstellung
Ralph Fleck. Stadt.
(28.6.-25.8.2019)

Ralph Fleck, Paris 21_III, 2019, Öl auf Lwd. © Ralph FleckBei einem Rundgang durch die Ausstellung werden anhand von ausgewählten Werken zum einen der Maler Ralph Fleck und seine eindrucksvolle künstlerische Sicht auf das Motiv vorgestellt, zum anderen das Thema „Stadt“ in all seinen Facetten genauer betrachtet. Dabei wird auch ein besonderes Augenmerk auf das Verhältnis von Nähe und Distanz in der malerischen Wiedergabe gelegt und der Frage nachgegangen, wo bei der Betrachtung der Bilder die Wiedergabe des Künstlers endet und die Fantasie des Betrachters beginnt.

In seiner Sommerausstellung zeigt das Ostholstein-Museum rund 70 Werke des Freiburger Malers Ralph Fleck, dessen kraftvolle Malerei auf Leinwand und Packpapier von abstrakt bis gegenständlich, von Landschaft bis Stillleben reicht.

Das Leben in der Stadt ist vielseitig: Hochhäuser und Parks, Straßenfluchten und Geschäfte prägen das urbane Leben ebenso wie Autos, LKWs, Menschen, Märkte und Müll. Indem Ralph Fleck diese Motive in Szene setzt, übt er jedoch in erster Linie keine gesellschafts- oder umweltpolitische Kritik; vielmehr erscheinen die Stadtbilder in all ihren Facetten wie ein Zustandsbericht, eine in Augenscheinnahme des täglichen Lebens, das der Künstler in Einzelaufnahmen herausgreift und beleuchtet.

Die in kräftigen Farben und pastosen Pinselstrichen gehaltenen modernen Bilder aus den Städten faszinieren den Betrachter nicht zuletzt aufgrund ihrer dreidimensionalen Anmutung in der Fläche: Großformatige Ansichten von Hochhäusern mit ihren zahlreichen Balkonen werden als Detail eines großen Ganzen dargestellt, Straßenzüge aus der Vogelperspektive festgehalten. Dabei ist all diesen Bildern das kontrastreiche Zusammenspiel von Nähe und Distanz gemeinsam: Haben die einzelnen Werke aus der Nähe eine ganz eigene charakteristische Struktur aus Farbe und Duktus, gewinnen die Motive aus wachsender Distanz an Realität und werden zu einem Abbild unserer Wirklichkeit.

Ralph Fleck, geboren 1951 in Freiburg im Breisgau, studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, war Meisterschüler bei Peter Dreher und erhielt in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Preise und Auszeichnungen. 2003-2015 lehrte er als Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Ralph Fleck lebt und arbeitet in Freiburg und in Sóller/Mallorca.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 3,00 €, Kinder bis 14 Jahre: frei; Kinder bis 18 Jahre und Museumscard: frei

Ort: Ostholstein-Museum, Schlossplatz 1, 23701 Eutin
www.oh-museum.de

Foto © Ralph Fleck


22. August 2019

Piratenwanderungen Scharbeutz

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Tourist-Info Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


22. August 2019

DLRG/NIVEA-Strandfest in Pelzerhaken

Strandfest © DLRG/NIVEADLRG und NIVEA machen wasserfest!

Sommer an der deutschen Küste: Die Sonne lacht, Urlauber baden, sanft rollen die Wellen an den Strand und der – ist blau!

Viele blaue NIVEA Strandbälle werden an die Besucher verteilt und verwandeln den Strand für kurze Zeit in ein blaues Meer.

Die „DLRG“ und ihr Partner „NIVEA“ bringen Kindern & Eltern spielerisch sicheres Verhalten am Wasser & in der Sonne bei.

Große und kleine Strandfestbesucher toben auf den Strandspielgeräten, einer großen Hüpfburg, puzzeln die Baderegeln und begeben sich mit bunten Schwungtüchern auf eine Reise ans Meer.

Komm zum blauen Sommer in Pelzerhaken an der DLRG Station. Spiel und Spaß sind garantiert, bei der großen DLRG/NIVEA Strandtour.

Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: DLRG-Haus, Promenade, 23730 Pelzerhaken

Info: DSG DLRG Service Gesellschaft mbH, Tel. 05723 955700

Foto © DLRG/NIVEA


22. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


22. August 2019

Weber im Dreivierteltakt
Open-Air, gratis und für alle!

Eutin MarktplatzWie auch in den vergangenen Jahren gibt es 2019 ein Open-Air-Konzert auf dem Eutiner Marktplatz.

Hören Sie Musik von Joseph Lanner und Johann Strauß (Vater) und vielen anderen nach Motiven von Carl Maria von Weber.

WAGNERS SALONQUARTETT lässt diese, heute größtenteils unbekannten Werke mit großem Schwung wieder erklingen.

Donnerstag 15:00–17:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Marktplatz Eutin vor dem Restaurant Markt 17, 23701 Eutin

www.musicbuero.de


22. August 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


22. August 2019

Sonderführung
Mörderische Geschichten

Schloss EutinEinstimmung auf den Festspielabend im Schloss Eutin

Darf es zur stimmungsvollen Vorbereitung auf den Opernabend der Eutiner Festspiele eine Brise Spannung sein?

In der Themenführung Mit Risiken und Nebenwirkungen: Mörderische Geschichten im Hause Schleswig-Holstein-Gottorf ergründen Krimi-Liebhaber Schauriges und Rätselhaftes aus dem Leben und Tod schwedischer Könige und Eutiner Prinzessinnen und treffen dabei auf Gustav III., der durch einen spektakulären Meuchelmord im Stockholmer Opernhaus den Tod fand.

Für Festspielbesucher bietet die Stiftung Schloss Eutin Sondertermine vor jeder Aufführung der Oper Ein Maskenball an. Denn auch in Verdis Werk dreht sich alles um den Mord am Königshof.

In der Führung gibt Intendantin Dominique Caron den Besuchern persönlich einen thematischen Einblick im Rittersaal des Schlosses.

Donnerstag 16:00 – 17:15 Uhr

Teilnahme: 14 €, mit Festspielticket 10 €

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


22. August 2019

Soirée im Grünen Salon

Schulgarten Lübeck © Andreas TilchEin sommerlicher Abend im Lübecker Schulgarten

Der Grüne Kreis Lübeck e. V. und das Museum für Natur und Umwelt laden am Donnerstag  zu einem sommerlichen Abend im Lübecker Schulgarten ein.

Unter dem Titel „Literarische Blütenlese“ wird hier der Sehnsucht nach dem Sommer mit Wort und Klang Gefühl verliehen.

Begleitet wird die Blütenlese von virtuosen Flötenklängen.

Donnerstag 17:00 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: Lübecker Schulgarten, An der Falkenwiese/Ecke Wakenitzufer, 23564 Lübeck
www.luebecker-schulgarten.de

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

www.gruener-kreis-luebeck.de

Foto © Andreas Tilch


22. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Ein Maskenball

Logo Eutiner FestspieleOper in drei Akten von Giuseppe Verdi

Ein Maskenball (Un ballo in maschera) ist ein gefeiertes Meisterwerk des italienischen Komponisten Giuseppe Verdi. Die Oper wurde 1859 in Rom erstmals aufgeführt.

Wenn ein König die Ehefrau des besten Freundes liebt, sollte er aufpassen! Kann die Liebe zwischen dem schillernden König Gustav III. von Schweden und Amelia, der Gattin von Graf Anckarström, bestehen – oder ist dagegen ein Kraut gewachsen? Kann Amelias Schleier die Liebe verhüllen? Kann die Maske den König schützen? Welche Rolle spielt Ulrica, die Wahrsagerin? Treffen alle ihre Prophezeiungen wirklich ein? Verschwörung, Verlangen und Vergebung: Giuseppe Verdis Oper, eine emotionale Achterbahnfahrt, jongliert mit den Themen Liebe und Intrige, Okkultismus und Aberglaube, verletztem Stolz und Rachsucht – und endet schließlich mit Mord.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


22. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Urban BeachUrban Beach

Urban BeachWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Urban Beach hat in kürzester Zeit “Kultstatus“ erreicht. Gerne bezeichnen Ihre Fans Heet & Röttger als charismatische Entertainer. Durch die geniale Mischung aus Leidenschaft und Einbeziehung des Publikums, wird ein Urban Beach Konzert zu einer kollektivem Partyerlebnis. Urban Beach spiele u. a. als Support für “Mike &TheMechanics“, “Roachford“, “Santiano” oder “Nena” und hinterließen auch hier einen unvergessenen Eindruck.

Überzeuge dich selbst von diesem einmaligen Act und habe Teil an einem Unvergesslichen Abend.Urban Beach ist mehr als Musik!

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischer’s Ostsee Lounge, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.urban-beach.de


22. August 2019

FeierAbendMusik
Edwin Hosoomel

Edwin Hosoomel © Johannes SanderAm Donnerstag kommt Edwin Hosoomel zur FeierAbendMusik in die Liegehalle nach Malente.

Gebürtig aus Panama nennt Edwin Hosoomel seit zehn Jahren die Hansestadt Hamburg seine Heimat.

Leise, aber trotzdem intensiv und leidenschaftlich – so lässt sich die Musik von Edwin Hosoomel am besten beschreiben. Das französische Musikmagazin „Les Inrockuptibles“ beschreibt sie als mystischen und futuristischen Soul, der an James Blake und Lana del Rey erinnert, und Edwin als „must to listen new artist“. Seine Musik hat einen sehr minimalistischen, aber gleichzeitig kraftvollen Sound, der sich zusammen mit innovativen Kompositionen über musikalische Konventionen hinwegsetzt.

Vor Kurzem hat Edwin Hosoomel seine Debüt-EP „Lighthouse“ veröffentlicht, mit der der up-and-coming Hamburger Künstler Lob und Anerkennung der internationalen Presse geerntet hat.

Donnerstag 19:15 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei. Für den Künstler geht der Hut rum.

Ort: Kurpark, Liegehalle, Bahnhofstr. 4 a, 23714 Malente

www.holsteinischeschweiz.de/malente

www.edwinhosoomel.com

Foto © Johannes Sander


22. August 2019

Beatrice Reszat
LIEBE FÜR ALLE – Tour 2019

Beatrice Reszat – CD-Cover LIEBE FÜR ALLEGold- und Platin Auszeichnungen für ihre Songtexte hängen an ihrer Wand. Peter Maffay sagt, dass er tierisch gerne singt, was sie schreibt. Udo Lindenberg nennt sie liebevoll seine „Hymnenbeauftragte“. Denn die drei ganz großen hat Beatrice Reszat mit ihm geschrieben: Hinterm Horizont, Stärker als die Zeit und Wir ziehen in den Frieden! (auf dem neuen Nr. 1 Album MTV unplugged 2 und der Song geht gerade für Unicef in allen Sprachen um die Welt!)

Doch nun fand Beatrice Reszat, es wäre an der Zeit für eine eigene Hymne! Und ein Album mit ihren eigenen Songs! „Wir werden viele sein“, ihre erste Single, war der Song auf ihrer ausverkauften Mutmachtour für Träumer, bei dem man jedes Mal eine Nadel hätte fallen hören. Eine starke Hymne mit einer starken Botschaft, wie gemacht für diese Zeit, in der immer mehr Menschen aufstehen.

Am 29.03.2019, dem Tag der Veröffentlichung, wurde LIEBE FÜR ALLE der Presse und geladenen Gästen in Hamburg präsentiert. Die Begeisterung war groß, auch Udo kannte kein Halten mehr, sprang auf die Bühne, intonierte BEA, BEA Sprechchöre, und sang mit seiner Hymnenbeauftragten „Horizont“, in einem Meer von Wunderkerzen!

Die ersten Reaktionen auf das Album sind euphorisch. Von „weltklasse“ bis „läuft bei mir in Dauerschleife“ ist alles dabei. Eine ganze Stunde hat der NDR auf 90,3 der Künstlerin und ihrem Erstlingswerk gewidmet! Die Texte sind, wie bei einer mit mehrfach Platin ausgezeichneten Songtexterin nicht anders zu erwarten, etwas ganz Besonderes. Tiefgründig, manchmal leichtfüßig, Mut und Hoffnung machend, die Freundschaft feiernd und, wie es ein Fan so schön gesagt hat: „Ich habe das Gefühl, du singst nur für mich!

Für die Musik hat sich Beatrice die besten und erfolgreichsten Songwriter an Bord geholt! Hitschreiber wie Ali Zuckowski, Robin Grubert oder Sven Bünger, die man schon lange aus den vorderen Plätzen der Charts kennt und sogar Udo Lindenberg hat einen Song beigesteuert!

Aber Udos Geheimwaffe singt nicht nur tolle Songs, sie hat hat auch große Entertainer Qualitäten! Weil sie echt ist, spannend und unterhaltsam zu erzählen weiß und bei allem was sie tut, immer die Herzen erreicht. Und Beatrice hat viel zu erzählen! Ihre Songs, ihre Geschichten handeln von einem Menschen, der die Sterne berührt und verbrannte Träume aus der Asche gerettet hat.

Beatrice weiß, wie man fällt und wieder aufsteht, hat sich der Liebe mutig in die Arme geworfen und immer wieder der Angst getrotzt. Nicht umsonst haben ihre Fans das Gefühl, als ob sie jeden einzelnen von ihnen kennt! Ihr Publikum lacht und weint, ist berührt und beflügelt und mit den Taschen voller Sternenstaub geht man zurück in sein Leben … das irgendwie nicht mehr so ist, wie es vorher war! Und wenn alles so turbo mäßig weiter läuft, dann werden Udo Lindenberg und Peter Maffay eine Weile auf ihre Erfolgstexterin verzichten müssen!

Musikalischer Stargast ist Noah Fischer! Ein Mann. Ein Instrument. Unendlich viele Möglichkeiten. Noah Fischer kennt keine musikalischen Grenzen. Er ist der Rocker unter den Smooth-Jazzern. Bekannt wurde er als Saxophonist von Udo Lindenberg, aus dessen Panikorchester er nicht mehr wegzudenken ist. Doch auch als Solist feiert er große Erfolge mit seinem Saxophon! Der Musiker veredelt einige von Beatrice Songs, hat aber auch eigene Stücke im Repertoire. Noah freut sich sehr auf Timmendorf..

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt: VVK 16,50 €,  Abendkasse 18 €
Kartenhotline: Strand-Promotion Rotraud Schwarz,Tel. 04503 892770
Kartenvorverkauf: Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, Timmendorfer Platz 10, 23669 Timmendorfer Strand, Tel. 04503 35770

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.beatrice-reszat.com


23. August 2019

Piratenwanderung Pelzerhaken

Piratenwanderung an der Lübecker Bucht © Tourismus-Agentur Lübecker BuchtAbenteuerfeeling pur bei der Piratenwanderung

Im Sommer entern waschechte Piraten vom Piraten Action Open Air Theater Grevesmühlen die Lübecker Bucht und nehmen alle mutigen Kinder mit auf Schatzsuche.

Es gilt Hinweise zu sammeln, um am Ende dem gestohlenen Schatz auf die Spur zu kommen.

Kinder in Begleitung der Eltern.

Freitag 10:00 – 11:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht


23. August 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


23. August 2019

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


23. – 25. August 2019

Altstadtfest Mölln

MöllnMölln feiert sein 35. Möllner Altstadtfest.

Mit viel Musik und süffigen Getränken sind alle Möllner und Besucher der Eulenspiegelstadt an diesen Tagen zum Feiern und Vergnügtsein eingeladen.

Freitag 17:00 – 23:00 Uhr
Samstag 11:00 – 23:00 Uhr  (Kinderflohmarkt 08:00 – 11:00 Uhr – Hauptstraße am ZOB)
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr  (Riesenflohmarkt 08:00 – 18:00 Uhr – Gesamte Innenstadt)

Eintritt: frei

Ort: Innenstadt, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de


23. August 2019

Möllner Weinfest

Stadthauptmannshof Medaillongebäude in MöllnGemütliches Weindorf im historischen Ambiente des Stadthauptmannshofes mit Livemusik gehört mittlerweile zu den Highlights in Mölln und Umgebung.

Freitag 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de


23. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuss im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Schaulustige können sich von der Seebrücke aus inspirieren lassen.

Freitag 18:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


23. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


23. August 2019

„Yerma –
TanzTheaterEutin“

Yerma © TanzTheaterEutinYerma – # Me Too
Frederico Garcia Lorca nimmt in seinem Drama „Yerma“ das Leben von Frauen auf dem spanischen Land unter die Lupe. Mit klaren Bildern schildert er die Strukturen, denen sich Frauen unterwerfen müssen und die sie verinnerlicht haben. Die Eltern wählen die Ehemänner aus und nach der Hochzeit dreht sich alles um die Vermehrung des Viehs, die Geburt der Kinder und die Ordnung des Haushalts. Die „Me Too“ Debatte hat gezeigt, dass es auch heute noch strukturelle Unterdrückung von Frauen gibt. Kinderlosigkeit bleibt in gleichem Maße ein brennendes Thema.

Das Blut der Kinderlosen wird zu Gift
Yerma wünscht sich sehnlichst aber vergeblich ein Kind. Ihren Mann interessiert das wenig. Er hütet tagsüber lieber die Schafe und zählt nachts sein Geld. Yermas Sehnsucht nach einem Kind wird immer stärker, ihre Einsamkeit immer größer. Die anderen Frauen im Dorf lachen sie aus. Yermas Einsamkeit schlägt um in Verzweiflung, Magie und Wahnsinn kommen ins Spiel.

Poetische Bilder und Texte
Krisztina Horváth und das TanzTheaterEutin zeigen das Drama „Yerma“ als Tanztheater-Inszenierung. Sie erzählen von verliebter Leichtigkeit, freudigen Erwartungen, zehrendem Warten bis zum Wahnsinn in einer Mischung aus Tanz und Schauspiel. Spanische Gesänge und moderne Kompositionen bereiten den Boden für ausdrucksvollen freien Tanz. Die Schauspielerin Angelika Neumann zeichnet als Yerma mit Lorcas bildreicher Sprache ein eindrückliches Portrait sehnsüchtigen Hoffens und quälender Unfruchtbarkeit.

TanzTheaterEutin
Krisztina Horváth wurde 1947 in Budapest geboren und war während ihrer aktiven Laufbahn Tänzerin, Choreographin und Ballettdirektorin an den Opernhäusern und Staatstheatern in Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Freiburg und Kassel. Sie ist Mitglied der GEDOK SH und erarbeitet mit dem TanzTheaterEutin seit 1999 Tanztheater-Inszenierungen mit Aufführungen in Lübeck, Eutin und Budapest. Sie findet eindrückliche Bilder. Sie öffnet mit ihren Arbeiten Assoziationsräume voller spielerischer Verbindungen zwischen Text, Musik und Bewegung.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 15,- €, ermäßigt 10,- €
Vorverkauf www.luebeck-ticket.de

Ort: Essigfabrik, Kanalstrasse 26 – 28, 23552 Lübeck

www.theaterineutin.de


23. August 2019

Nachtgeflüster:
“Fledermaus-Exkursion”

Großer Abendsegler bei der Kastenkontrolle © NABU LütjenburgInteressierte haben auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit bei spannenden Führungen entlang des Kellersees viel Wissenswertes über das Leben der Kobolde der Nacht zu erfahren.

Zu Unrecht gefürchtet, verfolgt und vertrieben fristeten Fledermäuse lange Zeit ein wahres Schattendasein. Eine der artenreichsten und interessantesten Gruppe der Säugetiere ist auch heute noch stark gefährdet.

Während früher Aberglaube, Mythologie und Religion Ursache ständiger Verfolgung waren, ist dafür heute vor allem die Zerstörung der Lebensräume, besonders das fehlende Angebot von Quartieren sowohl im Wald als auch im menschlichen Siedlungsbereich für den Rückgang der harmlosen und nützlichen Säuger verantwortlich.

Erfahrene Führer des NABU Lütjenburg begleiten die anderthalbstündige Erkundungstour in die Dämmerung zu Fledermäusen und ihren Lebensräumen.

Freitag 20:15 Uhr
Bei Regen bis eine Viertelstunde vor Beginn der Exkursion, muss diese leider ausfallen.

Teilnahme: frei, um eine Spende für den Fledermausschutz wird gebeten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt: Parkplatz am Ende der Janusallee/Wunderwelt Wasser,  Janusallee, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © NABU Lütjenburg


24. August 2019

Wochenmarkt-Jazz
Clarinet & Sax Revival Quartet

Jazz KlarinetteTraditional Jazz der 50er & 60er Jahre

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz

www.musik-plus-schirmer.de


24. August 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckAuch an diesem Samstag wird die Reihe der „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche fortgesetzt.

Diese Woche können sich die BesucherInnen auf ein Konzert von Iris und Eckard Bürger freuen.
Sie werden die BesucherInnen mit Klängen der Flöte und dem mittelalterlichen Flair des Virginals ins Wochenende begleiten.

Bis zum 21. September folgen weitere Konzerte mit unterschiedlichster Besetzung an jedem Samstag.

Hans J. Schnoor leitet auch diese Woche das Konzert.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


24. August 2019

5. Möllner Bat-Night

Naturparkzentrum Uhlenkolk5. Möllner Fledermausnacht im Naturparkzentrum Uhlenkolk

Alljährlich finden Ende August in ganz Europa anlässlich der Europäischen Fledermausnacht (European Bat-Night) zahlreiche Veranstaltungen zu Fledermäusen statt. Die Fledermausexperten des NABU Mölln bieten einen spannenden Aktionstag rund um unsere heimischen Nachtschwärmer an.

Von 14:30 – 19:00 Uhr gibt es am Naturparkzentrum Uhlenkolk einen Infostand, wo sich kleine und große Naturfreunde über Fledermäuse informieren können. Für Kinder werden Spiele, Mal- und Bastelaktionen angeboten.

Von 15:00 – 16:30 Uhr und von 17:00 – 18:30 Uhr finden Kontrollen der Fledermauskästen im Möllner Wildpark statt.

Bei einer abendlichen Exkursion ab 20 Uhr besteht die Möglichkeit, Fledermäuse live zu beobachten und ihre Rufe mittels Detektoren zu hören.

Veranstaltung für Kinder, Familien und Erwachsene

Samstag 14:30 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk, Waldhallenweg 11, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de/naturparkzentrum


24. August 2019

Atelierfest der Malerin Barbara Pröttel

Atelierfest der Malerin Barbara PröttelIn ihrem alten (1894) umgebauten und gemütlichen Haus mit kleinem verwunschenem Garten hat sich Barbara Pröttel in der alten Garage ihr Atelier eingerichtet.

Wie jedes Jahr feiert sie dort auch dieses Jahr wieder ihr Atelierfest zu dem sie Freunde, Bekannte und Interessierte einlädt, ihre schönen Bilder und ausgesuchten Preziosen in gemütlicher und entspannter Atmosphäre den Nachmittag zu genießen.

Neben großformatigen sind auch kleinere Formate mit figürlichen Motiven überwiegend in Öl gemalte Bilder zu sehen. Durch Lasurtechniken, die sie in mehreren Schichten aufträgt, erscheinen die Motive oft in einer nebulösen Stimmung. Wichtig ist ihr dabei das Spiel zwischen Licht und Schatten. Die Farbgestaltung macht sie abhängig, von dem was sie vermitteln will und reichen von kräftigem Rot bis hin zu zarten Pastellfarben.

In diesem Jahr hat sie die Bildhauerin und Pädagogin Ulrike Dillig eingeladen, die seit 1983 in Reinfeld lebt und arbeitet. Ihr bevorzugter Werkstoff ist Holz. Am liebsten arbeitet sie mit Holzstücken, denen man das bisherige Leben ansieht, Wurzeln, Treibholz und alte Weidenzaunpfähle aus Eiche. In ihnen sucht sie verborgene Figuren oder Formen, die sie mit Hohleisen und Stechbeitel ans Licht holt.

Erste Erfahrungen sammelte sie als Schülerin des Bildhauers Alexander Neumann. Es folgte ein Studium der Bildhauerei in Bochum, dass sie 2007 mit dem Diplom abschloss.

Für die Musikalische Unterhaltung sorgen Inge Bayer und Rainer Zimmermann mit Klavier, Posaune und Gesang.

Samstag ab 15 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Atelier Barbara Pröttel, Mühlenstraße 24, 23611 Bad Schwartau
www.barbara-proettel.de


24. August 2019

Ratzeburger Dommusiken
Orgelsommer 2019
Erzählung, Orgel und Gesang
“Der Seelenvogel”

Ratzeburger DomEine Erzählung von Michal Snunit – aus dem Hebräischen übersetzt von Mirjam Pressler und musikalisch durch Gesang und Orgelmusik illustriert.

Tief, tief in uns wohnt die Seele. Noch niemand hat sie gesehen, aber jeder weiß, dass es sie gibt. Und jeder weiß auch, was in ihr ist. In der Seele, in ihrer Mitte, steht ein Vogel auf einem Bein. Der Seelenvogel. Und er fühlt alles, was wir fühlen …

Sabine Reisener – Erzählerin
Ratzeburger Domfinken
Christian Skobowsky – Orgel

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, Spende erbeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


24. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliHeiße Rhythmen, coole Cocktails und jede Menge Spaß direkt am Strand bei der Fischer‘s Ostseelounge in Neustadt

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fischer’s Ostseelounge, Am Strande 4, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de


24. August 2019

baff!
A-Capella-Band

baff! © Andreas KrauseAm 24. August 2019 ist das junge A-Capella-Quartett “baff!” bei uns zu Gast. Damit möchten wir dem Publikum noch einmal eine ganz neue Facette unseres Bühnen-Programmes präsentieren. Ganz natürlich und total vokal :).

Ihre überwiegend deutschen Texte erzählen von Alltagsgeschichten, lustigen und traurigen Momenten und sie regen zum Nachdenken an.

Die Genres ihrer Musik sind sehr vielfältig. Von klassischen Klängen über Jazz, Pop und Rock sogar bis hin zu mittelalterlicher Musik ist alles dabei und sie bleiben dabei stets experimentierfreudig und haben Lust Verschiedenes auszuprobieren! Ohne Instrumente fühlen sie sich frei.

Seit Ende 2013 sind sie unter dem Namen „baff!“ unterwegs: Maj Hansen (Lübeck), Lilly Ketelsen (Leipzig), Jonathan Mummert (Leipzig) und – seit Anfang des Jahres neu dabei – Maximilian Kleinert (Berlin).

Die vier VokalkünstlerInnen begeistern ihr Publikum inzwischen in ganz Deutschland und bringen mit ihrer mundgemachten Musik verschiedenste Genres auf die Bühne. Dröhnende Dubstep-Bässe treffen auf klassische Töne, nachdenkliche Texte auf musikalische Traumlandschaften und sanfte Balladen auf swingenden Jazz. Mit musikalischer Präzision und Feingefühl im Gesang sowie mit Leichtigkeit und Freude an der Interaktion mit dem Publikum führen die vier SängerInnen gekonnt durch den Abend, der dank ihrer abwechslungsreichen eigenen Lieder und originellen Arrangements bekannter Songs nie langweilig wird. Ein wahres A-Capella-Ereignis!

Samstag 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten.

Ort: Geroldkirche Klingberg, Uhlenflucht 42 (Ecke Hollenbrook), 23684 Scharbeutz/Ortsteil Klingberg
www.offene-buehne-klingberg.de

Foto © Andreas Krause


24. August 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
Bli Kvar Hos Mig – Bleib bei mir

Bli Kvar Hos Mig – Bleib bei mir - Olof Lövmo TrioDas schwedische „Olof Lövmo Trio“ und seine Sängerin Louise Lövmo begeistern als Brückenbauer zwischen Jazzimprovisationen und Kirchenmusik.

Die Künstler:
Olof Lövmo (Klavier), Ola Petersson (Bass), Pelle Trazan Jonasson (Schlagzeug) und Louise Lövmo (Gesang)

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.lovemomusic.com


24. August 2019

Schleswig-Holstein Musik Festival
Bodo Wartke – Was, wenn doch?

Bodo Wartke – Was, wenn doch? © Sebastian NiehoffDas Festival macht Halt in Neustadt i. H. mit einem Konzert im maritimen Ambiente der ancora Marina.

»Stell dir vor, wir Menschen würden von nun an nur noch Dinge tun, die wir wirklich gerne tun, sprich aus Liebe handeln und fortan all das lassen, was wir hassen. Was wäre dann?«, fragt Bodo Wartke in seinem Song »Das falsche Pferd«.

Aufs falsche Pferd gesetzt haben nach Ansicht Wartkes diejenigen, die nach Macht, Geld und Ansehen gieren, das, was sie tun, aber nicht lieben. »Ich glaube, das ist echt das Schönste, was es gibt, wenn man das, was man tut, leidenschaftlich liebt.«, doch das könne ja gar nicht klappen, aber »Was, wenn doch?«

Bodo Wartke jedenfalls tut genau das, was er gerne macht: Klavier spielen, singen, komponieren und die deutsche Sprache sezieren. »Klavierkabarett in Reimkultur« nennt er das und begeistert damit seit vielen Jahren ein Publikum von Jung bis Alt. Wartke entlarvt banale Formulierungen und Worthülsen, setzt Begriffe in völlig überraschende Kontexte und liefert Pointen am laufenden Band – für ihn eine »swingende Notwendigkeit«.

Samstag 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: 19,00 bis 39,00 €

Ort: ancora Marina Ausstellungshalle I, An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein
www.ancora-marina.de

www.shmf.de

Foto © Sebastian Niehoff


24. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Kiss me, Kate

Logo Eutiner FestspieleDer Widerspenstigen Zähmung von Shakespeare soll als Musical aufgeführt werden.

In den Hauptrollen: Produzent Fred Graham (Petruchio) und Lilli Vanessi (Katharina) – einst glücklich als Ehepaar, doch nun geschieden. Zwar haben beide neue Partner … aber sind die alten Leidenschaften wirklich erloschen? Mal fliegen die Fetzen – mal sprühen die Funken. Kann Fred trotz aller Ohrfeigen, die er kassiert, die widerspenstige Lilli zähmen, so wie es Petruchio mit Katharina versucht? Was ist Bühne, was ist Leben? Was ist Spiel, was ist Ernst? Irrungen, Wirrungen: ein Paar, ein Verlobter, eine Affäre und zwei Ganoven. Ein Blumenstrauß, ein Missverständnis und ein Schuldschein. Ein Feuerwerk an Dialogen und dazu Cole Porters hinreißende Musik: Viel zu heiß … und doch Wunderbar – so wunderbar, dass Kiss me, Kate 1949 den allerersten Tony Award als bestes Musical gewinnen konnte.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


24. August 2019

„Fledermaus-Safari durch das Schlossgebiet“

Langohr-Fledermaus © VDN/Podany & LeibigFledermaus-Safari durch den Schlosspark in Plön im Rahmen der Reihe „Nachtgeflüster“ im Naturpark Holsteinische Schweiz.
Hier bietet sowohl der alte Baumbestand als auch die Gebäude in der Umgebung vielen Fledermausarten Unterschlupf und Wochenstube.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt es im Naturpark-Haus viel Wissenswertes aus dem Leben der Fledermäuse zu erfahren.
Wie groß wird bei uns die kleinste und größte Fledermaus?
Wie viel Nachwuchs haben Fledermaus-Mütter?
Was mache ich wenn sich eine Fledermaus in mein Haus verirrt?
Was kann ich für Fledermäuse tun?
Nachdem diese und viele andere spannende Fragen geklärt sind, geht es auf die gemeinsame Suche nach ihnen. Dabei sind ihre Jagdrufe mit Hilfe von Ultraschallempfängern zu hören.

Das Besondere: Die Führung findet nachts statt und beginnt kurz vor Sonnenuntergang um 21:00 Uhr.
Bitte Taschenlampe mitbringen!
Es ist der Witterung angepasste Kleidung erforderlich, da es in den Abend- und Nachtstunden recht kühl werden kann.

Leitung: Kirsten Marquardt

Samstag 20:00 Uhr

Teilnahme: Erw. 5,- €, Kind 2,50 €, Familie 12,- €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Informationen erhalten Sie im Naturpark-Haus unter der Tel. 04522 749380

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Podany & Leibig


25. August 2019

Von der Sonne wachgeküsst:
Sunrise Feeling am Niendorfer Freistrand

Sunrise Feeling © TSNTFrüh aufstehen lohnt sich am Sonntag, wenn die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH um 06:00 Uhr zum besonderen Sonnenaufgangserlebnis am Niendorfer Freistrand einlädt.

Ein Trompetenecho wird die ersten Sonnenstrahlen über der Ostsee begrüßen. Anschließend wird es ein weiteres musikalisches Highlight geben: Pianist und Ausnahmetalent Clemens Wiencke wird auf dem Klavierflügel direkt am Strand mit sanften Klängen die Magie des Moments musikalisch begleiten. Trompetenspieler Martin Berner und Begleitung werden ihn dabei unterstützen.

Die Gäste werden ab 05:45 Uhr einen gemütlich hergerichteten Strandabschnitt mit einer kleinen Bühne für die musikalische Untermalung vorfinden, direkt unterhalb des Holzstegs an der Jollenstation auf dem Niendorfer Freistrand.

Wer mit den ersten Sonnenstrahlen auch Appetit auf Kulinarisches bekommt, kann seinen Hunger bei einem entspannten Strandfrühstück vor Ort vom Café Soulbeach stillen. Die TSNT GmbH stellt Decken und Sitzkissen zur Verfügung. Die Gäste können aber auch gerne ihre eigenen Decken und Kissen mitbringen. Jeder ist herzlich eingeladen am Freistrand in Niendorf beim Sunrise Feeling vorbeizuschauen. Kostenfrei und Open Air.

Die Veranstaltung wird nur bei gutem und trockenem Wetter stattfinden.

Sonntag 06:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Freistrand, 23669 Niendorf/Ostsee

Foto © TSNT


25. August 2019

Öffentliche Führung
„Erinnerung und Neuanfang.
Das Hochofenwerksgelände – wie es war – wie es ist“

Kühlturm © Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykAm Sonntag können interessierte BesucherInnen an einer Führung durch die Sonderausstellung „Erinnerung und Neuanfang. Das Hochofenwerksgelände – wie es war – wie es ist“ teilnehmen.

Die Fotoausstellung zeigt, wie sich das Werksgelände seit der Eröffnung des Hochofenwerks in Herrenwyk 1906 verändert hat.

Anschauliche Pläne zeigen außerdem den Aufbau des Werksgeländes, anhand derer die Betriebsprozesse nachvollziehbar werden.

Ein besonderes Augenmerk gilt der angrenzenden „Schlackenhalde“, der Deponie des Werkes, mit einer Betrachtung ihrer heutigen Nutzung als Naherholungsgebiet „Metallhüttenpark“.

Sonntag 11:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 7 €, Jugendliche 16-18 Jahren 5 €, Kinder 6-15 Jahren 2 €.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


25. August 2019

Sommermusik
Swing Company

Swing Company Bigband – Sommermusik MalenteAm Sonntag ist im Rahmen der Sommermusik die Swing Company in Malente zu Gast. Die Bigband aus Kiel spielt Titel aus der Zeit der Swing-Ära der 20er bis 40er Jahre.

Die 21 MusikerInnen und Musiker präsentieren Titel von Glenn Miller bis James Last mit harmonischen Arrangements und solistischen Akzenten. Mal mit und mal ohne Gesang. Unter der musikalischen Leitung von Andreas Reimers spielen erfahrene Profis neben jungen Talenten die schönsten Nummern aus Jazz, Swing, Funk, Latin und Pop.

Sonntag 14:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Musikmuschel im Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.holsteinischeschweiz.de/malente

www.swing-company-bigband.de


25. August 2019

Die Kunst des Brettchenwebens

Die Kunst des Brettchenwebens © zeiTTor Neustadt in HolsteinDie Kunst des Brettchenwebens ist spätestens seit der späten Jungsteinzeit in Europa bekannt, aber wer kann sie heute noch?

Andrea Leichsenring zeigt am Sonntag wie vor 4.000 Jahren Bänder gewebt wurden.

Auch die Menschen des Neolithikums hatten schon das Bedürfnis, ihre Kleidung zu verzieren. Brettchengewebte Borden wurden sowohl auf fertige Kleidungsstücke aufgesetzt als auch direkt als Anfangskante zum Weben auf dem Gewichtswebstuhl benutzt. Wie beim Weben am Webstuhl gab es auch hier die unterschiedlichsten Muster und Techniken.

Sonntag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


25. August 2019

Puppentheater Zaunkönig
„Die drei Spinnerinnen“

Naturparkzentrum UhlenkolkDas Mädchen soll eine Menge Flachs spinnen, obwohl sie gar nicht gut spinnen kann. Sie erhält Hilfe gegen ein Versprechen. Da sie dieses tatsächlich einlöst, kann sie glücklich werden.

Sonntag 16:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: 5 €

Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk, Waldhallenweg 11, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de/naturparkzentrum


25. August 2019

Benjamin, ich hab‘ nichts anzuzieh‘n!

Jagdschlösschen am UkleiseeMusik über die Mode, unerfüllte Wünsche und natürlich die Liebe, unterhaltsam serviert von Lidwina Wurth – Mezzosopran und WAGNERS SALONENSEMBLE: Juliana Soproni – Violine, Thomas Goralczyk – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte / Bass.

Hören Sie die wunderbaren Schlager von der Elisabeth, ihren schönen Beinen und dem langen Kleid, unsere Titelmelodie Benjamin, ich hab‘ nichts anzuzieh‘n!, Otto Reutters Blusenkauf und Es trägt die Lou lila.

Schwungvoll geht es durch die Welt nostalgischer Melodien und endet in der Erkenntnis: „Ich möchte so gerne, ich weiß nur noch nicht was!“

Zwei Stunden fröhlich-nachdenklicher Unterhaltung, virtuos gesungen und musiziert, umrahmt mit einer augenzwinkernden Conference.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlößchen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


26. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue in HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


26. August 2019

Strandsafari Pelzerhaken

Pelzerhaken StrandKleine und große Strandforscher gesucht. Es wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Kann man Quallen essen?
Wie schmeckt der Algensalat?
Sind Seepocken eine ansteckende Krankheit?
Warum hat die Sandklaffmuschel zwei „Rüssel“?
Haben Seesterne Augen?
Wo sind denn die Quallen im Winter?
Kann man mit Feuersteinen wirklich Feuer machen?
Warum geht die Strandkrabbe seitwärts?
Warum sind die Hühnergötter am Strand und nicht im Hühnerstall?
Wie viel Zähnchen hat wohl die Strandschnecke?
Findet man Donnerkeile nur bei Gewitter?
Gibt es Edelsteine am Strand?

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahegebracht und ist daher auch für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune!
Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strand-Entdeckertour ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Montag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Möwe Meier Club, Tourist Info Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


26. August 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. August 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Diggi & Friends

Diggi and Friends © Kristina KolbeWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Diggi & Friends ist eine Acoustic-Cover-Band aus Pelzerhaken. Wir covern quer durch die Musikgeschichte in unserem ganz eigenen Stil – von kultigen Klassikern, über Rocksongs bis zu aktuellen Charthits! Ob kleine Kneipe oder große Bühne – wir lieben die Musik und möchten dies mit euch teilen!

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Kristina Kolbe


27. August 2019

Radtour “Adlige Güter”

Gut BrodauDas zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein bietet eine geführte Fahrradtour in das wunderschöne Umland von Neustadt in Holstein an.

Unter der Leitung von Reinhard Bendfeldt, der vom ADFC zertifizierter Radtourenleiter ist und zugleich zu den besten Kennern der Region zählt, führt die Tour über eine malerische Strecke zum Gut Brodau.

Das Brodauer Herrenhaus das größte zweigeschossige seiner Art in Fachwerkbauweise. Besonders sehenswert sind der reich geschmückte Fachwerkspeicher und die alte Gefängniszelle des Gutes, in der Leibeigene nach ihren „Untaten“ auf den Landrichter aus Lübeck warten mussten.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Dienstag 11:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Info: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


27. August 2019

Bogenschießen und Bogengeschichte(n)

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt am Dienstag die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


27. August 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


27. August 2019

Sierksdorf tanzt

Rasoul KhalkhaliUnser bester Tanzlehrer an der Lübecker Bucht, Rasoul, bringt euch Salsa über Bachata bis zum Merengue während eines zweistündigen Workshops am Fischerplatz am Strand bei.

Wenn ihr dann nicht mehr aus dem Schwung des Tanzens kommt, könnt ihr euch nach dem Workshop noch Tänze wie Cha Cha Cha oder Walzer wünschen – einfach das, worauf ihr Lust habt. Denn dann heißt es: Tanzparty!

Dienstag 17:30 – 21:30 Uhr

Einritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


27. August 2019

„Über das Tagen und Vertagen.
Reichs-, Hanse- und Städtetage im Mittelalter“

Hansetag 1518 – Europäisches Hansemuseum © Olaf MalzahnWas hat die Hanse mit der Europäischen Union zu tun?
Weit mehr, als man denkt. War doch das Tagen und Vertagen bereits im Spätmittelalter allgegenwärtig – in zahlreichen Reichsversammlungen oder eben in den Tagfahrten der Hanse.

Ob nun Reichstag, Städte- oder Ständetag, Hansetag oder Kirchenkonzil, ob ad-hoc oder als regelmäßige Institution: Die Zusammenkunft zur Beratung und gemeinsamen Entscheidungsfindung kennt viele Formen. Nicht erst im modernen und demokratisch gewählten Parlament spielt auch das Vertagen – sei es zum Beispiel bei Austrittsverhandlung eines EU-Mitglieds – eine Rolle.

Am 27. August hält Dr. Gabriela Annas im Europäischen Hansemuseum einen Vortrag über das Tagen und Vertagen als politische Handlungsprinzipien. Gemeinsamkeiten, Unterschiede, aber auch die Verflechtungen dieser bedeutenden Institutionen politischer Entscheidungsfindung stehen hier im Fokus.

Diese öffentliche Veranstaltung ist Teil der Summerschool „Tagfahrten im Vergleich – Hansetage im Kontext der politisch-kirchlichen Versammlungskulturen der Vormoderne“, die von der Forschungsstelle für die Geschichte und Hanse des Ostseeraums in Kooperation mit Prof. Dr. Oliver Auge von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ausgerichtet wird.

Dienstag 18:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei
Eine Anmeldung via invitation@hansemuseum.eu oder 0451 80 90 99 0 wird erwünscht.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, Saal »La Rochelle«, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu


27. August 2019

Original Wolga Kosaken

Wolga KosakenFlüchtlinge, die dem Schrecken der Revolution und seine Folgen in der Sowjetunion entkommen konnten, gründeten im Exil Chöre, die Gesänge ihrer orthodoxen Kirche und vor allem die alten Legenden und Volkslieder ihrer Heimat vor dem Vergessen bewahrten und sich damit ein wichtiges Stück Heimat in der Fremde schufen.

Einer dieser großen Chöre war der WOLGA KOSAKEN CHOR, der 1933 im Exil gegründet, seitdem ununterbrochen auf den Bühnen und in den Kirchen Europas Gastspiele gab.

Eine Besonderheit bis heute; die Wolga Kosaken sind die Einzigen, die seit jeher ihr Publikum nicht nur durch die eindrucksvolle Kraft ihrer Stimmen, sondern auch durch die virtuose Beherrschung der typisch russischen Instrumente, Balalaikas, Dombra und Bajan zu begeistern wussten.

In den 70 er Jahren wurde der große Chor zu einem Ensemble umgebildet. Die Leitung liegt seit Jahren in den bewährten Händen von Alexander Petrow, der auch mit erklärenden Worten in deutscher Sprache durch das Programm führt.

Als Ensemble haben die WOLGA KOSAKEN die Welt bereist und auf allen Kontinenten ihr Können unter Beweis gestellt.

Mächtige Stimmen werden Sie in das alte Russland entführen, Russische, Gesänge der orthodoxen Kirche und Volkslieder, Chor und Sologesang, Balalaikaklänge offenbaren Ihnen die „Russische Seele“.

Aus dem umfangreichen Repertoire in russischer Sprache erklingen u. a. ,,Abendglocken“, „Eintönig erklingt das Glöckchen“, „Schwarze Augen“, „Steppe ringsumher“, „Die 12 Räuber“, „Stenka Rasin“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ und vieles mehr.

Dienstag 20:00 Uhr

Eintritt: VVK 16,00 €, Abendkasse 18,00 €
Vorverkauf: Tourist Information Malente, Bahnhofstr.3, Tel. 04523 9842730

Ort: Kursaal im Haus des Kurgastes, Bahnhofstraße 4a, 23714 Malente
www.tourismus-malente.de

www.wolga-kosaken.de


27. August 2019

Schleswig-Holstein Musik Festival
Calmus Ensemble & lautten compagney

Ratzeburger DomArvo Pärt: Fratres
Guillaume Dufay: Ecclesiae militantis
Henry Purcell: »When I’m laid« aus der Oper »Dido and Aeneas«
Bernd Franke: And why
Johann Walter: Vivat Carolus (instrumental)
Dietrich Buxtehude: Herr, wenn ich nur dich hab BuxWV 38 (instrumental)
John Tavener: The Lamb Tarquinio Merula: Ciaconna »Su la cetra«
Johann Sebastian Bach: Diverse Choräle, u. a. »Nun lob, mein Seel, den Herren“ und »Jesu, meine Freude«

»Wir machen seit über 20 Jahren Musik mit Sängern«, sagt Wolfgang Katschner, der künstlerische Leiter der lautten compagney, »und oft denkt man, ach, das wäre eigentlich ganz schön, diese Musik auch mal ohne Sänger zu machen.« Was folgte, war das Programm »Bach ohne Worte« – eine Zusammenstellung verschiedener Nummern aus der »Wunderwelt« der über 200 Bach’schen Kantaten, rein instrumental gespielt. Der Choral, der in den Kantaten eine so bedeutende Rolle spielt, steht im Zentrum des zweiten Programms »Bacharkaden«, das in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Calmus Ensemble entstand.
Gefördert von GeloRevoice®

Dienstag 20:00 Uhr

Eintritt: 49,- €, 43,- €, 35,- €, 15,- € (K 206)

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de

www.shmf.de


28. August 2019

Strandsafari Haffkrug

Kleine und große Strandforscher gesucht.

Strand-EntdeckerEs wird gesammelt, gekeschert, viel Spannendes gefunden und in Becherlupen und im Aquarium beobachtet.

Wenn euch schon immer interessiert hat, woher der Strand kommt, wieso es die Ostsee gibt, was es mit Donnerkeilen, Klappersteinen und Hühnergöttern auf sich hat und welchen Tieren und Pflanzen man im Flachwasser begegnet, dann bist du bei dieser Veranstaltung genau richtig!

Das alles und noch viel mehr wird auf spielerische Art nahe gebracht und ist daher für Kinder besonders interessant.

Wer einen Kescher und Eimer besitzt, bitte mitbringen. Genauso wichtig sind allerdings auch wetterfeste Kleidung, ein Handtuch und gute Laune.

Eine begrenzte Anzahl von Eimern, Keschern und Lupen kann auch gestellt werden.

Die Strandsafari ist ein Angebot für Ostsee-Interessierte und Familien mit Kindern jeden Alters.
Kinder kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.
Es ist keine Kinderbetreuung durch die Strandführerin möglich.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,00 €

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, Tel. 04503-7794100
www.luebecker-bucht-ostsee.de


28. August 2019

Küstenwache hautnah

BP 25 "Bayreuth" © Bundespolizeiinspektion See Neustadt in HolsteinEin Vortrag über die Aufgaben und die verschiedenen Bereiche der Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein. Unter anderem bekommen Sie einen Eindruck über die verschiedenen Einsatzmittel der Bundespolizei See.

Im Anschluss des Vortrages ist eine Führung über das Gelände und Besichtigung eines Einsatzschiffes der Bundespolizei See geplant (im Einsatzfall nicht möglich).

Da das Gelände der Bundespolizei recht weitläufig und teilweise nicht barrierefrei ist (wie die Besichtigung des Schiffes beispielsweise), ist die Veranstaltung leider nicht für Menschen mit Gehbehinderung geeignet.
Des Weiteren sind Hunde auf dem Gelände nicht erlaubt.

Mittwoch 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: frei
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 20 Plätze.
Anmeldung: Tourist-Information Pelzerhaken  Tel. 04503 7794 180.
Eine Anmeldung ist bis 6 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich.
Jeder Besucher muss seinen Personalausweis mit sich führen (dieser muss vorgezeigt werden, um das Gelände betreten zu können).

Treffpunkt: 09:50 Uhr am Tor zum Gelände auf dem Wieksberg, Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein, Wieksbergstraße 54/0, 23730 Neustadt in Holstein
Autos können nur außerhalb des Geländes in der näheren Umgebung geparkt werden.

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein


28. August 2019

Actionbound:
Die App zur Entdeckung des Kunstkilometers an der Promenade
in Timmendorfer Strand geht auf Tour

Viktoria zum Felde und Jule Weber – Skulptur „Opa mit Kind“ von Sven Backstein © TSNTDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) bietet im August immer mittwochs eine geführte Tour zur Entdeckung des Kunstkilometers an. Jeder Teilnehmer kann entscheiden, ob er das Quiz auf dem eigenen Smartphone spielt oder sich die Fragen im Rahmen der geführten Tour von der TSNT stellen lässt. Zu jeder Skulptur gibt es eine Frage und Informationen zum Kunstwerk.

Der Kunstkilometer entlang der Promenade von Timmendorfer Strand besteht seit 2009 und zeigt den Besuchern 15 Kunstwerke. Er startet auf Höhe der Strandallee 11 an der Promenade und endet an der Bude 8. Zur Entdeckung des Kunstkilometers wurde mit Hilfe der App Actionbound, eine interaktive Schnitzeljagd in Form einer Handy-Rallye für Smartphones und Tablets entwickelt.

Diese sogenannte Bound enthält Aufgaben, Quizfragen und Informationen rund um den Kunstkilometer an der Promenade in Timmendorfer Strand, die es zu lösen gilt.

Die App Actionbound kann problemlos für Android und iOS in den jeweiligen Stores heruntergeladen werden. Zudem kann die App auch offline genutzt werden.

Die Tour startet auf Höhe der Strandallee 11 und endet bei der Bude 8. Den Rückweg tritt jeder Teilnehmer selbst ein.

Mittwoch 11:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Höhe Strandallee 11, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

Foto © TSNT


28. August 2019

Exkursion
Wanderung im Obst-Biotop an der Trave
mit Heinz Egleder

ÄpfelDer Sommer ist noch nicht vorbei: Der Hanse-Obst e.V. und die Royal Rangers Lübeck laden gemeinsam mit dem Museum für Natur und Umwelt, mit Shelter for Children, „Moisling Hilft“ und der Essbaren Stadt zu einer spannenden Wanderung am Mittwoch ein.

Landwirt, Obstliebhaber und Pfadfinder Heinz Egleder zeigt Kindern und Erwachsenen die wunderschönen Travewiesen zwischen Moisling und Buntekuh.

Auf dem extensiv bewirtschafteten Gelände wachsen 100 Obstbäume und über 170 Pflanzenarten, auch Nutz- und Wildtiere wohnen hier. Unter freiem Himmel lernen interessierte TeilnehmerInnen die Umwelt sowie alte Kulturtechniken näher kennen und machen dabei spannende Naturbeobachtungen.

Kleine Überraschungen erwarten die jungen TeilnehmerInnen der Exkursion, Obst gratis zum Naschen.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Am Moislinger Baum, 23558 Lübeck, Eingangstor vor Travebrücke, Haltestelle Moislinger Baum (Buslinien 5, 11, 12)

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


28. August 2019

“Sprache der Kräuter –
Erzählspaziergang mit Kreativteil”

Pusteblume © VDN/FUHOIn der Alten Schlossgärtnerei in Plön sind zahlreiche Wildpflanzen zu finden; jede einzelne mit einer spannenden Geschichte.

Auf lebendige Art und Weise erzählt die Naturbegleiterin Katrin Witt in Ihren Pflanzenbegegnungen, was Giersch, Birke, Löwenzahn und Co zu berichten haben.

Die Teilnehmenden lernen, die Kräuter mit anderen Augen zu sehen, nähern sich Ihnen kulinarisch und werden selbst kreativ!

Unter Anleitung kann jede/r am Ende ein einzigartiges und phantasievolles Kräutergeschenk basteln.

Der Kräuterspaziergang ist Teil der Reihe „Garten.Querbeet“ und wird präsentiert vom Naturpark Holsteinische Schweiz.

Mittwoch 16:30 – 18:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, zzgl. 4 € Materialkostenbeitrag direkt an die Referentin
Anmeldung unter Tel. 04522 749380 erforderlich.

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/FUHO


28. August 2019

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb
Direct 2

StrandkorbWenn die Sonne langsam im Meer versinkt und der Himmel sich in unzähligen roten Tönen zeigt, holen die Musiker in Pelzerhaken ihre Instrumente raus.

Musik im Strandkorb bedeutet chillen & picknicken und den Abend bei handgemachter Musik genießen. Das ist Sommerfeeling pur – am Strand deines Lebens!

Melanie Jahns & Mario Wendt – Rock und Pop Klassiker Unplugged mit Gitarre und Gesang.

Montag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.mariowendt.com


28. August 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
WAVES – MEER – KLÄNGE
von der Ostsee bis zu den Ozeanen

Holger ManteyHolger Mantey inszeniert ein multimediales Spektakel in Form eines Filmes und der dazu konzipierten Livemusik, die von Bach über Gerschwin bis hin zu eigenen Werken des Künstlers reicht.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.holgermantey.de


29. August 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


29. August – 01. September 2019

26. Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften

Victoria Bieneck und Isabel Schneider © TraveMediaEinmal im Jahr wird Timmendorfer Strand zum Wimbledon des Beach-Volleyballs. Hier spielen die besten Beach-Volleyballer Sommer für Sommer um den deutschen Meistertitel.

Den feierlichen Auftakt der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften bildet die offizielle Eröffnung am Donnerstagabend ab 20 Uhr auf dem Timmendorfer Platz. Der erste Aufschlag erfolgt dann am Freitag um 10 Uhr und gespielt wird ca. bis 19 Uhr. Am Samstag erfolgt der erste Aufschlag um 9:30 Uhr und am Sonntag wird bereits um 9 Uhr das erste Spiel angepfiffen. Ab 12:15 Uhr folgen dann die Finalspiele der Frauen und Männer.

Wer das Saisonfinale der ranghöchsten deutschen Beach-Volleyballserie nicht an allen vier Tagen live vor Ort erleben kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone – der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court und Court 2 auf www.die-techniker-beach-tour.de und www.sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Halbfinalspielen wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und www.ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein. Die Finalspiele an der Ostsee werden am Sonntag ab 12 Uhr live im Free-TV auf www.prosiebenmaxx.de gezeigt. Dann melden sich für ProSieben MAXX Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte vom Strand.

Zeitplan:

Donnerstag:
20:00 Uhr Eröffnungsfeier auf dem Timmendorfer Platz
Freitag:
10:00 – 19:00 Uhr Gruppenphase der Frauen & Männer
Samstag:
09:30 – 19:00 Uhr Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
ab 12:30 Uhr Viertelfinalspiele der Frauen & Männer
ab 16:30 Uhr Halbfinals der Frauen
ab 21:00 Uhr NDR 2 Beach Party auf dem Center Court
23:30 Uhr Feuerwerk über der Seebrücke
Sonntag:
ab 09:00 Uhr Halbfinals der Männer
10:00 Uhr Kleines Finale der Frauen
11:00 Uhr Kleines Finale der Männer
ab 12:15 Uhr Finalspiele der Frauen & Männer
anschließend Siegerehrungen

Alle Informationen und die Ergebnisse der größten nationalen Beach-Volleyballserie in Europa gibt es im Internet unter:
www.die-techniker-beach-tour.de

Eintritt: Der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei.
Knapp 1.200 Sitzplätze können bei ticketmaster.de kostenpflichtig reserviert werden. Auch nach den Spielen des Tages geht das Meisterschafts-Programm bei freiem Eintritt weiter.

Ort: Strandabschnitt an der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

www.die-techniker-beach-tour.de


29. August – 01. September 2019

Werner – Das Rennen 2019

Werner das Rennen 2019 - Supermoto © ADAC SWF GmbHDas Werner Rennen 2019 kehrt vom 29. August bis 01. September 2019 noch größer und spektakulärer zurück. Mit dabei eine neue, fünfte Rennstrecke:

„Wir freuen uns sehr, verkünden zu können, dass wir unser Angebot im Bereich Motorsport in diesem Jahr ausbauen werden und den Rennsport damit noch weiter fördern. Zu den vier Rennstrecken – dem Dirt Track, Flat Track, Drag Strip und Fun Track – kommt in diesem Jahr eine fünfte Rennstrecke, der Speed Track, dazu, der sich am östlichen Ende des Drag Strip befindet. Dort werden SuperMotos an den Start gehen“, verrät Manni Glamowski, Rennleiter des Werner Rennes 2018 und 2019.

Auf der neuen Rennstrecke starten ca. 100 SuperMoto Fahrer in verschiedenen Klassen. Der 560 m lange Rundkurs wird präsentiert vom DMSB und dem ADAC Hessen / Thüringen und Saarland, der auch den Großteil des Materials und der Crew stellen. Gefahren wird in den folgenden Klassen: S1 / S2, S3, S4 und Ü40 mit Teilnehmern aus der Internationalen Deutschen SuperMoto Meisterschaft und in der Klasse S5 mit Amateuren und Hobbyfahrern.

Die Rennanmeldungen sind am 01. März 2019 gestartet.
Zu den Rennanmeldungen geht es über die Werner Rennen 2019 Website: https://rennanmeldung.werner-rennen.de

Donnerstag ab 10:00 Uhr

Eintritt: Tickets gibt es unter www.wernerrennen.de.

Ort: Flugplatz-Hartenholm, 24640 Hasenmoor

Veranstalter: HoHa Hanseatic GmbH, Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg

www.wernerrennen.de

Foto © ADAC SWF GmbH


29. August 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


29. August 2019

Vortrag
Wildbienen im Garten

BieneBienenbotschafter Manfred Mathies aus Malente ist überzeugt: „Wir müssen die Wildbienen retten!“ Insgesamt gibt es in Schleswig-Holstein 300 Wildbienen-Arten. Mehr als die Hälfte – nämlich gut 55 % – sind von einem deutlichen Rückgang betroffen.

In seinem Vortrag „Wildbienen im Garten“ gibt Manfred Mathies Einblicke in die Lebensweise der heimischen Wildbienen.

Darüber hinaus bekommen die Besucher auch ganz praktische Hinweise und Anregungen, um es Wildbienen im Garten oder auf dem Balkon heimelig zu machen:
Wie sehen Lebensräume von Wildbienen aus?
Was sind typische Bienenpflanzen?
Welche Nistplätze brauchen Wildbienen?

Auf die letzte Frage wird mit besonderer Sorgfalt eingegangen, da vielen Wildbienen schon mit einfachen Mitteln geholfen werden kann, einen guten Platz für ihren Nachwuchs zu finden.

Donnerstag 19:30 Uhr

Eintritt: 5,00 €, ermäßigt 3,00 €

Ort: Eskildsen Gärten, Voßstraße 6, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de


29. August 2019

SHMF
Gustav Peter Wöhler Band
Behind Blue Eyes
Die 22 Jahre Jubiläumstour

Gustav Peter Wöhler Band © Charlie SpiekerBlaue Augen hat er nicht. Schnödes Blaugrau träfe es wohl eher. »Blaugrau« heißt es auch im Steckbrief seiner Agentur. Lesen kann man hier zudem: Geboren 1956, Größe: 1,70 m, Haarfarbe: dunkelblond, Dialekt: Westfälisch. Klar, mit seinem Äußeren kann Gustav Peter Wöhler nicht wuchern, braucht er auch nicht, denn gerade, weil er so ist wie er ist, liebt ihn das deutsche Publikum. Wöhler kennt schlicht keine Hemmungen. Das, was die meisten von uns nur unter der Dusche wagen, zeigt er auf der Bühne – vor aller Augen und nicht dahinter. Er lässt die emotionale Sau raus, gibt sich ganz seinen Lieblingssongs hin, singt, schwoft, schwitzt, strippt. Das alles freilich mit viel Selbstironie, man muss ja schließlich nicht alles ganz so ernst nehmen. Was er aber ernst nimmt, ist seine Kunst, seine Musik, und das bereits seit 22 Jahren. Wieso also auf die 25 warten? Zwei zweien sind doch eine runde Sache und Anlass genug, sich selbst zu feiern und das Publikum mit einem tollen neuen Programm zu beschenken.

Gefördert von Sparkasse Holstein und Stiftungen der Sparkasse Holstein

Donnerstag 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 39,00 €
PK 2 – 34,00 
PK 3 – 28,00 €
PK 4 – 19,00 €
PK 5 – 12,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de

www.shmf.de

www.gustavpeterwoehler.de

Foto © Charlie Spieker


30. August 2019

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


30. August 2019

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


31. August 2019

Sondertour:
Museumshof Lensahn

Museumshof LensahnNach Durchfahrung der typischen, sanft geschwungenen Ostholsteiner Landschaft erreichen wir den Prienfeldhof, der 1797 erbaut wurde und heute Museumshof ist. Hier wird die bäuerliche Kultur aus vergangenen Zeiten wieder lebendig.

Bevor wir uns auf den Rückweg machen, erfrischen wir uns in der Gaststube auf dem Hofgelände.

Die Radtour ist für Jedermann geeignet und umfasst ca. 50 km.

Samstag 10:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 12,- €, Kinder kostenlos, (inkl. Eintritt Museumshof)

Treffpunkt: Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


31. August 2019

Quallen –
Elegante Lebenskünstler der Meere

Ohrenqualle © TraveMediaDr. Felix Mittermayer, Wissenschaftler am Geomar in Kiel, nimmt euch mit in die spannende Unterwasserwelt der Medusen.

Faszination Quallen: Was steckt hinter den glibbrigen Meerestieren?

Jeder, der schon mal im Sommer am Ostseestrand spazieren oder baden gegangen ist, kennt sie und ist mehr oder weniger freiwillig mit ihnen in Kontakt gekommen: Quallen. Leider genießen diese Tiere bei vielen Leuten kein allzu gutes Ansehen; sie glibbern, stören beim Baden und einige nesseln sogar.

Meeresbiologe und Wissenschaftskommunikator Dr. rer. nat. Felix Mittermayer sieht das ganz anders. In seinem Vortag erzählt er von den Besonderheiten, Eigentümlichkeiten und der Bedeutung der Quallen aus den Meeren nah und fern.

Für Kinder ab der 2. Klasse

Samstag 10:30 Uhr

Teilnahme: frei

Ort: Theatersaal der Jakob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, 23730 Neustadt
www.kinderuni-neustadt.de

www.facebook.com/kinderuni.neustadt


31. August 2019

Wochenmarkt-Jazz
Kerzel`s Ragtime Band

Jazz KlarinetteMusik der 20er & 30er Jahre

Vom ersten Juni- bis bis zum letzten August-Wochenende ist in Eutin “Wochenmarkt-Jazz-Zeit”.

13 Bands sind engagiert, Bühne, Zelt und Biertische stehen bereit.

Auf dem kleinen, historischen Platz zwischen Witwenpalais und Küchenhaus, gleich neben dem Eutiner Wochenmarkt also, wird immer samstags ab 11:00 Uhr live, umsonst und draußen Jazz gespielt.

Samstag 11:00 – 13:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: kleiner Hinterhof zwischen Witwenpalais und Küchenhaus am Eutiner Marktplatz, 23701 Eutin

www.holsteinischeschweiz.de/wochenmarkt-jazz

www.kerzels-ragtime-band.de


31. August 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckEs singt der Jugendchor von St. Aegidien unter der Leitung von Eckhard Bürger.

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


31. August 2019

Öffentliche Führung
„Spaziergang über giftigen Müll”
Rundgang über den Metallhüttenpark

Kühlturm © Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykIm Rahmen der Sonderausstellung „Erinnerung und Neuanfang“ veranstaltet das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk zur Museumsnacht am Samstag eine kleine Wanderung über die ehemalige Schlackenhalde des Hochofenwerks, dem heutigen Metallhüttenpark, auch “Naturerlebnispfad” genannt.

Die BesucherInnen erwartet ein Spaziergang über giftige Substanzen vom ehemaligen Hochofenwerk, die heute unter Kiesschichten eingeschlossen sind.

Die Mühe wird belohnt durch die herrliche Aussicht über die Trave zum gegenüberliegenden Ufer.

Über das Gelände führt die Ausstellungsmacherin Helga Martens und versorgt alle mit Informationen zum Gelände der ehemaligen Schlackenhalde.

Am Tag der Museumsnacht ist unser Museum von 10:00 – 14:00 Uhr normal geöffnet (zu den üblichen Eintrittspreisen).
Zusätzlich ist das Museum im Rahmen der Museumsnacht von 14:00 – 19:00 Uhr geöffnet.
Die Karten für die Museumsnacht können im Industriemuseum erworben werden.

Samstag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: Die Führung ist im Preis des Museumsnacht-Tickets enthalten, um Spenden wird gebeten.
Erwachsene 12,- €, Ermäßigte und Kinder 6,- €

Treffpunkt: Wendehammer an der Straße Dampfpfeife, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


31. August 2019

Salsa on the beach
mit Tanzlehrer Rasoul

Rasoul KhalkhaliDiese beliebte, etablierte Veranstaltung ist in der Lübecker Bucht schon Tradition.

Dieses Tanz-Ereignis können alle Gäste jeden Alters in einmaliger Atmosphäre mit südamerikanischem Flair barfuss im Sand unter freiem Himmel erleben. Die Rhythmen von Salsa, Merengue und Bachata versprühen pure Lebensfreude. Im Tanz kann man seine Körpersprache kennen und lieben lernen und neue Wege der Kommunikation ohne Worte finden. Den Gästen stehen Tanzlehrer Rasoul und sein Team zur Seite, um die Grundschritte locker zu erlernen.

Einfach mitmachen und ausprobieren ist hier die Devise.

Nicht nur Tanz ist angesagt, sondern auch afrikanische und orientalische Trommel-Rhythmen stehen auf dem Programm.

Schaulustige können sich von der Seebrücke aus inspirieren lassen.

Samstag 18:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Aktionsstrand, Scharbeutz, An der Seebrücke, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


31. August 2019

Ratzeburger Dommusiken
Abschlusskonzert des Orgelsommers 2019
mit Tobias Götting und dem Domchor

Ratzeburger DomOrgel- und Chormusik von
Johannes Brahms
Felix Mendelssohn Bartholdy
Maurice Duruflé u. a.

Tobias Götting/Oldenburg – Orgel
Ratzeburger Domchor
Leitung: Christian Skobowsky

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse (freie Platzwahl): 8 €, ermäßigt 5 €

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


31. August 2019

19. Lübecker Museumsnacht
„Inside|Outside“

Plakat Museumsnacht Lübeck 2019„Inside|Outside“ lautet das Motto der diesjährigen Lübecker Museumsnacht. Zum 19. Mal laden die LÜBECKER MUSEEN zusammen mit zahlreichen Galerien und Kultureinrichtungen am 31. August 2019 dazu ein.

Die Museumsnacht gilt als kulturelles Highlight in der Hansestadt und das bunte und vielfältige Programm mit mehr als 100 Einzelveranstaltungen verspricht auch in diesem Jahr eine kurzweilige Nacht für Jung und Alt. Ausstellungen, Lesungen, Performances, Musik, Theater und Tanz; für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Samstag 18:00 – 24:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 12,- €, Ermäßigte und Kinder 6,- €
Ticketverkauf:
Am Abend der Veranstaltung sind die Museumsnacht-Tickets ab 18 Uhr in allen Lübecker Museen erhältlich (Ausnahme: Katharinenkirche).
Kartenvorverkauf im Günter Grass-Haus und am Veranstaltungstag von 14 – 18 Uhr am Info-Point in der Breiten Straße vor Karstadt.
Tickets können ab 01.08.2019 auch online gekauft werden unter www.luebeck-ticket.de (Bezahlung per PayPal, Vorauskasse oder Lastschrift).
Die Tickets sind außerdem an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Ort: diverse Orte in Lübeck

www.die-luebecker-museen.de/museumsnacht-2019

Foto © Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, Entwurf Sonia Stegemann


31. August 2019

69. Eutiner Festspiele
Gala-Abend
Viva la musica!

Logo Eutiner FestspieleZum Finale der Saison 2019 präsentieren die Eutiner Festspiele ein Konzert besonders bewegender Momente aus der Welt der Oper.

Abschied und zugleich Aufbruch – unter dieses Leitthema stellt Dominique Caron den letzten Gala-Abend ihrer Amtszeit als Intendantin. Erklärter Anspruch für ihre sehr persönlich gefärbte Auswahl der Kompositionen, die menschlich dramatische Entscheidungen bühnenreif orchestrieren: „Meisterhafte Musik schenkt uns ein Feuerwerk einzigartiger Wahrheit. Viva la musica!

Entsprechend klangvoll die Namen der Komponisten, fast alle Fixsterne im Opernkosmos des 19. Jahrhunderts: aus Italien Bellini, Cilea, Leoncavallo, Puccini und Verdi, aus Frankreich Offenbach, Massenet und Bizet, aus Osteuropa Borodin, Dvorak und Tschaikowski sowie aus deutschen Landen Mozart, Strauss und Wagner. Und anspruchsvoll die Gala-Auswahl ihrer Werke, vom Vorspiel zu Wagners „Meistersängern“ über den Gefangenenchor aus Verdis „Nabucco“ bis zum finalen „Rosenkavalier“-Terzett von Richard Strauss.

Mitwirkende des Gala-Abends sind beliebte Solisten der Festspiele, die Kammerphilharmonie Lübeck unter Leitung von Hilary Griffiths, der Chor der Eutiner Festspiele, verstärkt durch die Eutiner Kantorei, sowie Rainer Wulff als Moderator.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


weiter zum September »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.