Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen August

Seitenübersicht

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
August 2020

 

noch bis 30. August 2020

Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF)
jetzt: „Sommer der Möglichkeiten“

Gut Hasselburg © TraveMediaAuf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wurden viele Veranstaltungen leider abgesagt!

Mit der Übertragung des Eröffnungsfests auf 3sat und NDR Kultur beginnt am Sonntag, 05. Juli 2020, der »Sommer der Möglichkeiten« des Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF).
Es folgt am 06. Juli 2020 der Livestream eines Konzerts mit Porträtkünstler Xavier de Maistre und dem Mahler Chamber Orchestra auf ARTE Concert.
Insgesamt wird es rund 100 Aktionen im Festivalzeitraum bis zum 30. August 2020 geben, darunter auch 31 Open-Air-Konzerte mit Künstlern wie Christoph Eschenbach, Justus Frantz, Avi Avital, Ulrich Tukur und Thomas Hengelbrock mit dem Balthasar-Neumann-Ensemble, für die kurzfristig Karten erworben werden können.

Bitte besuchen Sie die Website des SHMF um weitere aktuelle Informationen zu bekommen!!!

Palais Rantzau, Parade 1, 23552 Lübeck, Tel. 0451 389570

Diverse Orte in ganz Schleswig-Holstein.

Kartenvorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet und per Telefon (0431-237070)

Seit 1986 wird dieses Musik Festival jedes Jahr im Sommer veranstaltet.

www.shmf.de


noch bis 06. September 2020

Karl-May-Spiele
„Der Ölprinz“

Freilichttheater Bad SegebergAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Aufführungen der Karl-May-Spiele auf 2021 verschoben!

Alexander Klaws – Winnetou
Sascha Hehn – Ölprinz Grinley
Katy Karrenbauer – Rosalie Ebersbach

Spieltage bis 06.09.2020:
do, fr, sa jeweils 15:00 und 20:00 Uhr
so 15:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 19,- € – 31,50 €, Kinder 15,50 € – 25,50 € (nummerierte Plätze)
Tickets unter https://tickets.karl-may-spiele.de/shops/106
telefonisch unter unserer Tickethotline 01805 952111

Ort: Freilichttheater, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg
www.karl-may-spiele.de


01. August 2020

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckDie sommerliche Konzertreihe „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche bietet jede Woche interessante Konzerte für jeden Geschmack:

Andrej Romanov (Orgel)

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


01. August 2020

Öffentliche Führung
„Klosterkirche, Pferdestall, Museum“

Katharinenkirche LübeckKurzvortrag in der Katharinenkirche

Am Samstag lädt die Katharinenkirche zu einem Kurzvortrag über das ehemalige Franziskanerkloster und einem anschließenden individuellem Rundgang ein.

Die Besucher:innen erfahren mehr über die wechselvolle Geschichte von St. Katharinen sowie über Kunst und Architektur des einzigartigen Kirchenraums – spannend gleichermaßen für alte Kenner und neue Interessierte.

Beim individuellen Rundgang steht anschließend eine Museumsbegleiterin für Fragen zur Verfügung.

Samstag 14:30 Uhr

Eintritt: Erwachsene 6 €, Ermäßigte 6 €, Kinder 5,50 €
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


01. August 2020

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


01. August 2020

Markus Wegener
“HEUTE WAR GESTERN SCHON MORGEN –
ein Solo-Abend voller Charme & Chansons”

Hasselburg TorhausDer gebürtige Essener ließ sich in Hamburg zum staatlich anerkannten Musiktheaterdarsteller ausbilden. Während seiner Bühnentätigkeit bewies er neben seinem großen musikalischen Talent ebenso sein schauspielerisches Können. Sein Comedy Timing vervollständigt die Vielseitigkeit des jungen Mannes.

WEST SIDE STORY, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und LA CAGE AUX FOLLES gehören u. a. zu Markus’ Bühnenrepertoire. Für die Produktionen der STAHLBERG STIFTUNG, MUSICALSOMMER KULTUR GUT HASSELBURG, SHANGHAI DANCE THEATRE und 3 HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL war er als Choreograf und Regisseur tätig. Vorhang auf für einen “Allrounder“!

Die Veranstaltung findet Open Air im Gutshof statt. Auf dem Rasen, mit Decke, Stuhl oder Stehtisch kann das Publikum seine Distanz selbst wählen.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr
Der Gutshof ist ab 17:30 Uhr für Sie geöffnet.

Eintritt: 20 €
Für unsere Open Air Veranstaltungen gibt es keinen Vorverkauf, aber Sie können sich für eine Veranstaltung vormerken lassen.
Schreiben Sie eine E-Mail an post@hasselburg.de
Es wird an der Abendkasse abgerechnet.

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Open Air Bühne im Innenhof, Allee 4, 23730 Altenkrempe

www.hasselburg.de


01. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Madama Butterfly

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Die Oper auf der Seebühne Eutin

Madama Butterfly“, komponiert von Giacomo Puccini und 1904 in Mailand uraufgeführt, zählt zu den meistgespielten Opern weltweit.

Sie zeigt die Tragödie einer Geisha, die an der Liebe zu einem in Japan leichtlebig handelnden US-Marineleutnant zerbricht.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


02. August 2020

Öffentliche Führung
„Das, was von Flender übrig bleibt“

Industriemuseum Geschichtswerkstatt HerrenwykKuratorenführung durch die Ausstellung „Das, was von Flender übrig bleibt“

Am Sonntag führt der Kurator Rainer Wiedemann durch die Sonderausstellung „Das, was von Flender übrig bleibt“ im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk.

Die Ausstellung zeigt die Geschichte der ehemaligen Flenderwerft, die an der Trave angesiedelt war. Zeitzeugenberichte, Schiffsmodelle, Aufnahmen und Daten von aktuell noch auf den Weltmeeren eingesetzten Flender-Schiffen und viele andere Dokumenten zeigen, was von der Werft heute noch übrig ist.

Sonntag 11:00 – 12:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 7 €, Kinder und Jugendliche 6-15 Jahre 2 €, 16-18 Jahre 5 €
Eine Anmeldung unter 0451 1224195 bzw. an Wochenenden 0451 1224194 und per E-Mail an geschichtswerkstatt@luebeck.de ist erforderlich.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de


02. August 2020

Führung
„Design und Haltung“

Verner Panton – Panton Chair 1960er © Verner Panton Design AGKurzvortrag zur Ausstellung „Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“

Am Sonntag erläutert die wissenschaftliche Volontärin des St. Annen-Museums Miriam Mayer in einem Kurzvortrag mit dem Titel „Design und Haltung“, wie die Designer der nordischen Länder auf das Bauhaus reagierten und wie ihre Gestaltungslösungen hinsichtlich neuer Techniken sowie veränderten Lebensbedingungen der Menschen aussahen.

Im Anschluss kann die aktuelle Sonderausstellung „Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“ individuell erkundet werden, wobei Miriam Mayer gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung steht.

Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Lage auf 20 Personen begrenzt ist, wird um eine verbindliche Voranmeldung an der Museumskasse unter 0451 122-4137 gebeten.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © Verner Panton Design AG


02. August 2020

Sommermusik:
Shanty-Chor Paloma

Sommermusik © Shanty-Chor PalomaDer Shanty-Chor Paloma kommt am Sonntag zur Sommermusik in den Malenter Kurpark. Es erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer ein gut gelauntes Programm aus Seemannsgarn, -liedern und -romantik.

Nachdem der Shanty-Chor Paloma im vergangenen Jahr mit seinem Auftritt das Promenadenfest „Dieksee in Flammen“ beschlossen hat, besucht er Malente in diesem Jahr mit seinem Geburtstagsprogramm: 15 Jahre Shanty-Chor Paloma. 15 Jahre Shanty-Gesang von mittlerweile 36 Sängern begleitet von Akkordeon, Gitarre und Schlagzeug.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer können sich auf ein vielseitiges Programm aus Klassikern und Schlagern auf Deutsch und Englisch zum Mitschunkeln freuen.

Sonntag 14:30 Uhr

Eintritt: frei, für die Band geht der Hut rum.
Bitte beachten Sie die üblichen Hygienehinweise:
Halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 m auf dem gesamten Konzertplatz selbstständig ein.
Falls dies nicht möglich sein sollte, tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung.
Aufgrund der besonderen Situation ist es zudem untersagt, das vorhandene Mobiliar umzustellen!

Ort: Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Shanty-Chor Paloma


03. August 2020

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


03. August 2020

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


03. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb in Scharbeutz
„Whaleturtles“

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

Die “Whaleturtles” sind ein Irish folk Duo aus Lübeck mit Gesang, Fiddel und 2 Gitarren. Sie spielen alte und neue Tunes, Songs und Instrumentals (reels, hornpipes, jigs und airs) wie sie sie am schönsten finden. Es ist eine Reise durch Irland und Schottland mit seinen sehnsuchtsvollen Melodien und eigenem Charme den diese ursprüngliche Musik mit sich bringt.

Wir lieben die Direktheit der irischen Musik, die jeden unserer Zuhörer – egal in welchem Genre sie sich sonst zu Hause fühlen.

Montag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Begegnungsstrand, Höhe Strandallee 111, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


03. August 2020

Niendorfer Sommerkonzerte 2020
Solokonzert mit Dilian Kushev

Dilian Kushevfällt leider aus!!!

Vielen Besuchern der Niendorfer Sommerkonzerte ist Dilian Kushev als facettenreicher Bariton des Ensembles „Sacralissimo“ aus Bulgarien bekannt.

In diesem Jahr tritt der Sänger am Montag in der Niendorfer Petri-Kirche als Solokünstler auf.

Auf dem Programm stehen sakrale Gesänge, Opernarien sowie folkloristisch geprägte Darbietungen. Die begleitende Musik kommt dabei aus einer Tonkonserve.

Dilian Kushev ist Profimusiker, Sänger und Produzent und kann auf eine beachtliche Karriere zurückschauen.

Während seines Studiums an der National Musik Academy in Sofia entdeckt, bekam er zeitnah Angebote aus vielen europäischen Ländern. Mit mehr als 3000 Kirchenkonzerten sang sich der Bariton in die Herzen der Zuhörer. Er ist Preisträger vieler Musikwettbewerbe.

Montag 20:00 Uhr

Eintritt: frei – um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.
Aufgrund der behördlichen Vorgaben findet die Veranstaltung mit beschränkter Teilnehmeranzahl, einem Hygienekonzept und Erfassung der Besucherdaten statt.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.kushevmusic.com


04. August 2020

Sommerferien-Aktion mit dem Jugendhaus Röhre
„Leckere Zeitreise“

Innenansicht St. Annen-Museum © Michael HaydnLeckere Zeitreise für Kinder und Jugendliche im St. Annen-Museum

Für die letzte Woche der Sommerferien hat sich das St. Annen-Museum zusammen mit dem Jugendhaus Röhre eine tolle Aktion ausgedacht: Von 10 bis 13 Uhr können sich Kinder ab 10 Jahren am Dienstag auf eine kulinarische Zeitreise begeben.

In der alten Küche des St. Annen-Museums erfahren kleine Feinschmecker, wie vor Jahrhunderten gekocht wurde und wie reiche Lübecker Kaufleute ihr Festmahl begingen.

Im Anschluss darf das Gehörte gleich in die Tat umgesetzt werden: Die Teilnehmer:innen schlüpfen in die Rolle des Bäckerlehrlings und lernen, Brot zu backen wie anno dazumal.

Dienstag 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 10 €
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich und wird per E-Mail an ferienpass@kjhroehre-luebeck.de oder per Post an KJH-Röhre, Mengstr. 35, 23539 Lübeck erbeten. Dabei sind unbedingt Name, Adresse, Alter und Telefonnummer anzugeben.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

www.kjhroehre-luebeck.de

Foto © Michael Haydn


04. August 2020

Radtour
zu den „Geheimnissen Ostholsteins“

Gömnitzer Berg © zeiTTorAm Dienstag bietet das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein eine geführte Fahrradtour in das geheimnisvolle Umland von Neustadt in Holstein an.

Reinhard Bendfeldt, der vom ADFC zertifizierter Radtourenleiter ist und zugleich zu den besten Kennern der Region zählt, verrät Ereignisse an Orten, die kaum bekannt und sind und wahrscheinlich lieber geheim bleiben möchten.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Dienstag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Info: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


04. August 2020

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


04. August 2020

Bogenschießen und Bogengeschichten

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


05. August 2020

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAusgestattet mit einem Neoprenanzug, Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Auch vor dem Umwelthaus lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von 4–8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an. Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) und mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen und Handtuch

Das Schnorcheln wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Biomare wird durch die Deutsche Postcode Lotterie und Lighthouse Foundation gefördert.

Mittwoch 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 9 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


05. – 16. August 2020

Niendorfer „meeresRAUM“
Meeres-Aktionstage

Aldebaran Forschungs- und Medienschiff © TraveMediaZwischen dem 05. und 16. August 2020 laden die Deutsche Meeresstiftung und die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein in den „meeresRAUM Niendorf“ an die Ostsee ein.

In drei Themenzelten können große und kleine Besucher*innen die Faszination der Küstengewässer und deren Gefährdung hautnah erleben. Die zentralen Themen der Meeres-Aktionstage sind in diesem Jahr Schall und Lärm im Meer, Plastik im Meer und Biologische Vielfalt.

Highlight für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren: Sie können beim sailingLAB Wissenschaft und Gewässerforschung auf dem Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN erleben.

Das bekannte Forschungsschiff kann außerdem beim „open ship“ besucht werden, die Crew beantwortet Fragen zu den aktuellen Expeditionen.

Für die ganze Familie gibt es erstmals von Meeresbiolog*innen geführte Expeditionen am Strand – das beachLAB.

Als weiteren Höhepunkt wird es am Samstag, 08. August 2020, ein Konzert mit Unterwasserklängen des Künstlers H2eau mit den Aquadrums geben.

Corona-Hinweis: Alle Veranstaltungen sind so angepasst, dass sie den behördlichen Vorgaben zur Vermeidung der Verbreitung der Corona-Pandemie entsprechen. Alle Besucher*innen werden gebeten, insbesondere die Abstandsregeln einzuhalten und bei Bedarf ihre Mund-Nasen-Bedeckung verfügbar zu haben.

Termine:
SailingLAB:
06., 07. und 14. August 2020: jeweils 11:00 – 15:00 Uhr
08., 09., 15. und 16. August 2020: jeweils 10:00 – 14:00 Uhr
Treffpunkt: Festwiese in Niendorf, Grüner Weg 6-1, Timmendorfer Strand
Anmeldung: https://linktr.ee/DeutscheMeeresstiftung

beachLAB:
05. bis 14. August 2020: jeweils 13:00 – 15:00 Uhr
Treffpunkt: Festwiese in Niendorf, Grüner Weg 6-1, Timmendorfer Strand,
Anmeldung: https://linktr.ee/meeresRAUM

www.aldebaran.org

www.timmendorfer-strand.de


05. August 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


05. August 2020

Strandpark-Konzert
Jörg Lornsen

Jörg Lornsen © TraveMediaEndlich wieder im Freien entspannt schöner Musik lauschen, das ist nun im Timmendorfer Strand bei den Strandpark-Konzerten möglich.

Ab 8. Juli bis zum 19. August 2020 werden immer mittwochs um 20 Uhr unterschiedliche Musiker auf einer kleinen Bühne für einen netten Abend bei einmaliger Kulisse des Timmendorfer Strandparks mit der Trinkkurhalle im Hintergrund sorgen.

Der Eingang zur Veranstaltung wird hinter dem Seepferdchen Brunnen liegen. Dort werden die Besucher den Strandpark mit gemütlichen Sitzdecken einladend dekoriert vorfinden. Es wird um Verständnis gebeten, dass aufgrund der besonderen Umstände die Plätze für die Konzertgäste fest zugewiesen werden. Jeder kann sich aber seinen Musikabend individuell kulinarisch gestalten und auch seine eigenen Getränke mitbringen.

Bei Regen kann das Strandpark-Konzert leider nicht stattfinden.

Maskenpflicht besteht am Eingangsbereich.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


06. August 2020

Ostsee-Entdeckertour

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtMit dem Aquaskop, einem Unterwasser-Sichtgerät, wirst du spielerisch im flachen Wasser die Tiere und Pflanzen der Ostsee aufspüren und kennengelernen. Die Ostsee-Entdeckertour bietet dir die Möglichkeit, tolle Erfahrungen über unser heimisches Meer zu sammeln und neue Freunde zu finden.

Die Tour wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, dass die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.undine-baltic.eu.

Voraussetzung ist der Frühschwimmer (Seepferdchen).

Mitzubringen sind Badesachen und Handtuch.

Mitmachen können alle Interessierten ab 8 Jahren.

Donnerstag 09:30 – 11:00 Uhr

Teilnahme: 4,50 €

Ort: BUND-Umwelthaus Neustädter Bucht, Am Strande 9, 23730 Neustadt in Holstein
www.bund-umwelthaus.de


06. August 2020

Kinderuni on Tour –
Steinreich am Ostseestrand

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAm Donnerstag geht die Kinderuni auf Reise!

An den Uferkliffs der Ostsee liegt eine Vielfalt von Strandsteinen, wie es weltweit nur an wenigen Orten gibt. Sie alle sind Datenträger der Erdgeschichte und erzählen uns von längst vergangenen Zeiten!

Entdeckt mit Museumsleiterin Dr. Vera Laurenz-Heuser die vielen Schätze und findet heraus, wie die Steine an den Ostseestrand gekommen sind!

Donnerstag 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 5 €, Geschwisterkinder 2 €
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.

Treffpunkt: um 11:00 Uhr der Strandparkplatz “Alte Liebe” in Weissenhaus, Strandstraße 4, 23758 Wangels/Weissenhaus
Gerne können Sie auch einem Leitfahrzeug ab 10:30 Uhr vom Eiszeitmuseum folgen.

www.eiszeitmuseum.de


06. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb in Klingberg
Duo Lukas und Taken“ 

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

Der Sänger und Gitarrist Lukas Kowalski und der Multi-Instrumentalist Jan-Taken de Vries finden sich immer mal wieder zu besonderen Konzertabenden zusammen. Sie agieren spontan und stilistisch sehr vielfältig. Ihre gemeinsame Affinität zur keltischen Musik kommt immer wieder zum Vorschein, aber ihr Programm geht darüber weit hinaus. So setzen die keltischen Stücke besondere Akzente zwischen Songs aus Rock, Pop und Folk, und diese Mischung verspricht ein unvergessliches Konzerterlebnis mit Fernweh-Potential.

Donnerstag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Haus des Gastes Klingberg, Seestraße 11, 23684 Klingberg

www.luebecker-bucht-ostsee.de


06. August 2020

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


06. August 2020

Hansefunken Open-Air Konzerte
im Europäischen Hansemuseum
Florian Künstler

© Europäisches Hansemuseum, Foto: Charleen BermannDas Europäische Hansemuseum lädt vom 23. Juli bis 13. August 2020 an drei Abenden zu Open-Air Konzerten ein.
Die Gäste erwartet exklusive Pop-Musik in der lauschigen Atmosphäre des Museumsinnenhofs.

Das Europäische Hansemuseum gibt die Bühne frei für Lübecker Künstler:innen. An insgesamt drei Donnerstagen lädt das Museum gemeinsam mit Carolin Peter vom „Tonfink“ zu exklusiven Konzerten im Innenhof des EHM ein.

Den Anfang macht am 23. Juli 2020 das Duo OH FYO!, gefolgt von Singer Songwriter Florian Künstler am 06. August 2020. Die Musikerin Katharina Schwerk schließt die kleine Konzertreihe am 13. August 2020.

In der einzigartigen Atmosphäre des Innenhofs wird das Publikum mit exklusiver Pop-Musik verwöhnt.

Die Konzerte werden unterstützt durch die Aktion „Kulturfunken“, die von der Possehl-Stiftung gefördert wird. Diese ermöglicht es Kulturschaffenden, auch während der Corona-Krise aufzutreten und so die vielfältige Kulturszene Lübecks zu erhalten.

23. Juli 2020 OH FYO!: (Alternative Pop)
OH FYO! besteht aus den beiden Songwritern Flix Highfield und Marius Evan. Das Duo verspricht mitreißenden Alternative Pop mit entschlossener DIY-Ba-sis. Ein Duo, das sich selbst produziert, auf eigene Faust loszieht und mit Band oder unplugged das Publikum abholt und unterhält.

06. August 2020: Florian Künstler (Singer Songwriter)
In der Musik von Songschreiber Florian Künstler schlägt sich die Suche nach Geborgenheit auf eindringliche Weise nieder. Er verwandelt intime Konflikte in strahlenden Pop, seine Texte stammen in einer Weise aus erster Hand, wie wir es aus der amerikanischen Songwirtertradition kennen. Seine erste Single „Leise“, erschien am 05. Juni 2020 und gibt den Glauben an die Kraft der Veränderung zurück.

13. August 2020: Katharina Schwerk (Singer Songwriterin)
Katharina Schwerk schloss im Sommer 2019 ihren Master Abschluss am „Institute for Contemporary Music Performance“ in London ab und lebt nun als freischaffende Musikerin wieder in Lübeck. Ihre Musik schreibt sie überwiegend auf Deutsch. Mit ihrer ehrlichen und authentischen Art singt sie sich bei den Zuhörer:innen direkt ins Herz und nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn sie die schönen und auch schmerzhaften Inspirationen ihrer Lieder erläutert.

Donnerstag 20:00 – ca. 22:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Sitzplätze sind auf Grund der aktuellen Hygienebestimmungen aber begrenzt.
Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im „Tonfink“ statt, tagesaktuelle Informationen dazu stehen Sie auf der Website des EHM: www.hansemuseum.eu.

Ort: Innenhof des Europäischen Hansemuseums, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

www.florian-kuenstler.de

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Charleen Bermann


07. August 2020

Fit für Flint

Fit für Flint © zeiTTorKönnen Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage wird am Freitag im zeiTTor beantwortet.

Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie Menschen in der Steinzeit lebten und arbeiteten. Aus Flint wurden aber nicht nur verschiedenste Geräte gebaut, sondern er diente auch zum Feuermachen.

Außerdem kann getestet werden, wie man am besten einen Elch erlegt.

Zum Schluss geht es um die Frage: Wie anstrengend war das Leben in der Steinzeit im Vergleich zu heute? Um das herauszufinden, wird Getreide nach Art der Steinzeitmenschen und mit modernen Geräten gemahlen.

Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet, jüngere Kinder sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.
Eltern dürfen übrigens gerne mitmachen.

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Eintritt: Die Teilnahme ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, für Erwachsene kostet sie 3,50 € bzw. 2,50 € mit Gästekarte.

Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 9 Kinder teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist für Teilnehmende ab einem Alter von 6 Jahren Pflicht.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


07. August 2020

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Die gewohnte „gemütliche Runde“ wird allerdings coronabedingt wegen der Gefahr einer Ansteckung nicht stattfinden. Stattdessen muss der Veranstaltungsraum direkt nach Bestimmung der Funde oder Fossilien wieder verlassen werden.

Bei geeignetem Wetter wird die „Archäologische Sprechstunde“ nach draußen verlegt.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Um Warteschlangen zu vermeiden, kann während des Wartens das zeiTTor erkundet werden.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


07. August 2020

Exkursion
„Biologische Exkursion an die Wakenitz
mit Jürgen Samland“

Museum für Natur und Umwelt LübeckDie Besonderheiten des Naturschutzgebietes an der Wakenitz

Jürgen Samland vom BUND Lübeck nimmt interessierte Teilnehmer:innen am Freitag mit auf eine Exkursion ins Naturschutzgebiet an der Wakenitz.

Am Teufelsmoor und in der Herrenburger Düne können Teilnehmer:innen die Besonderheiten des Flora-Fauna-Habitat-Gebietes entdecken und ihre Artenkenntnis vertiefen. Der Schwerpunkt der Exkursion liegt auf der Botanik.

Den Besucher:innen wird empfohlen, eine Lupe und Mückenspray mitzubringen.
Bitte Mund- und Nasenschutz mitbringen!

Freitag 16:00 – 18:30 Uhr

Teilnahme: frei, Spende erbeten
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb um eine Anmeldung per E-Mail an juergen.samland@gmx.de gebeten wird.

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekanntgegeben

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


07. August 2020

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Freitag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


07. August 2020

Lounge Brothers

Hasselburg TorhausSänger Tabasco und Pianist Herr Bösch haben sich dem Bar Jazz der 40er und 50er Jahre verschrieben und verkörpern durch Ihre langjährige Live Musiker Erfahrung glaubwürdig die “Männer in den besten Jahren“.

Songs wie “Just go gigolo” von Louis Prima oder “Moondance” von Van Morrison werden in der puristischen Besetzung der Lounge Brothers zu neuem Leben erweckt und swingen die Gäste entspannt durch den Abend.

Die Veranstaltung findet Open Air im Gutshof statt. Auf dem Rasen, mit Decke, Stuhl oder Stehtisch kann das Publikum seine Distanz selbst wählen.

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr
Der Gutshof ist ab 17:30 Uhr für Sie geöffnet.

Eintritt: 20 €
Für unsere Open Air Veranstaltungen gibt es keinen Vorverkauf, aber Sie können sich für eine Veranstaltung vormerken lassen.
Schreiben Sie eine E-Mail an post@hasselburg.de
Es wird an der Abendkasse abgerechnet.

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Open Air Bühne im Innenhof, Allee 4, 23730 Altenkrempe

www.hasselburg.de


07. August 2020

Strandkonzert
„Culcha Candela“

Culcha Candela © Leon HahnAuf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wurde diese Veranstaltung leider abgesagt und auf den 11. Juni 2021 verschoben!

Am Freitag wird die Band „Culcha Candela“ open air den Freistrand in eine kollektive Party-Zone verwandeln und es ordentlich krachen lassen.

Unter dem Motto „Gut. Besser. BESTESTE!“ präsentieren sie ihr bereits zweites Best-Of-Album ihrer neun Alben aus ihrer 17-jährigen Band-Laufbahn.

Die Lieder “Hamma!“, “Monster”, “Schöne neue Welt“ und “Berlin City Girl“ sind nur einige ihrer bekannten Hits und Ohrwürmer.

Ihren Culcha-Sound kombinieren sie mit elektronischen Einflüssen und steigern ihre Werke stetig weiter. Dies ist einer der Gründe, wieso sie bereits Gold und Platin Alben, sowie zahlreiche Top 20 Singles zu ihren Erfolgen zählen können.

Freitag 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: ab 42,00 € (ausschließlich Stehplatz)
Tickets: Tourist-Information in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus Tel. 04503 35 77-0, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und und unter www.eventim.de

Ort: Niendorfer Freistrand, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf an der Ostsee

www.culchacandela.de

Foto © Leon Hahn


07. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Madama Butterfly

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Die Oper auf der Seebühne Eutin

Madama Butterfly“, komponiert von Giacomo Puccini und 1904 in Mailand uraufgeführt, zählt zu den meistgespielten Opern weltweit.

Sie zeigt die Tragödie einer Geisha, die an der Liebe zu einem in Japan leichtlebig handelnden US-Marineleutnant zerbricht.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


08. August 2020

Schnuppertermin
Hanse Comic-Werkstatt

Europäisches Hansemuseum - Hanse Comic-Werkstatt © Tim EckhorstAm Samstag lädt das Europäische Hansemuseum Interessierte ab 12 Jahren ein, in die Welt der Comics einzutauchen.

Comics und Graphic Novels eignen sich wie kein anderes Medium, Wort und Bild erzählerisch in Einklang zu bringen und sich dabei ganz nach dem Tempo der Lesenden zu richten. So lassen sich komplexe, wissenschaftliche oder auch historische Themen verständlich wie unterhaltsam verpacken.

In der »Hanse Comic-Werkstatt« wird diese Qualität genutzt, um sich mit ausgewählten »Hanse Heroes« zu beschäftigen.

Der kostenfreie Schnuppertermin am 08. August 2020 gibt den Teilnehmenden die Gelegenheit, den Zeichner Tim Eckhorst kennenzulernen und sich mit dem Medium Comic vertraut zu machen.

Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: frei
Eine Anmeldung unter invitation@hansemuseum.eu oder telefonisch unter 0451 8090990 ist erforderlich.

Ort: Europäisches Hansemuseum Lübeck, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Tim Eckhorst


08. August 2020

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckDie sommerliche Konzertreihe „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche bietet jede Woche interessante Konzerte für jeden Geschmack:

Deutsche Arien und Violinsonaten von Georg Friedrich Händel

Maike Albrecht (Sopran)
Bérengère Le Boulair (Violine)
Hans J. Schnoor (Orgel)

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


08. August 2020

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


08. August 2020

Anika Bollmann
„Erst gesungen – dann gesprochen!“

Hasselburg TorhausAn diesem Sommerabend wird die junge Musical-Sängerin ihre ganz persönliche Geschichte erzählen. Wie sie aus einem kleinen Dorf bei Hannover zu einer Musical-Schule nach Hamburg und von dort aus nach New York kam. Dabei werden wir ihre Crossover-Leidenschaft, von Musical, Jazz bis Rock/Pop in ihrer gewaltigen Stimme zu hören bekommen. Erst die Note, dann das Wort!

Die Veranstaltung findet Open Air im Gutshof statt. Auf dem Rasen, mit Decke, Stuhl oder Stehtisch kann das Publikum seine Distanz selbst wählen.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr
Der Gutshof ist ab 17:30 Uhr für Sie geöffnet.

Eintritt: 20 €
Für unsere Open Air Veranstaltungen gibt es keinen Vorverkauf, aber Sie können sich für eine Veranstaltung vormerken lassen.
Schreiben Sie eine E-Mail an post@hasselburg.de
Es wird an der Abendkasse abgerechnet.

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Open Air Bühne im Innenhof, Allee 4, 23730 Altenkrempe

www.hasselburg.de


08. August 2020

Strandkonzert
„Vicky Leandros“

Vicky Leandros © TraveMediaAuf Grund der Corona-Virus-Maßnahmen wurde diese Veranstaltung leider abgesagt und auf den 12. Juni 2021 verschoben!

Nach ihrem Grand-Prix-Sieg 1972 landetet sie über 40 Top Ten-Hits in Europa, Japan und Kanada.

Und nun kommt sie mit den beliebtesten ihrer 1.000 eingesungenen Liedern an den Niendorfer Freistrand. „Ich liebe das Leben“, „Theo wir fahr’n nach Lodz“ und „Ich habe die Liebe gesehn“ auf diese und viele andere Lieder ihres Repertoires können sich die Besucher freuen.

Samstag 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: ab 48,00 € (ausschließlich Stehplatz)
Tickets: Tourist-Information in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus Tel. 04503 35 77-0, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und und unter www.eventim.de

Ort: Niendorfer Freistrand, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf an der Ostsee

www.vickyleandros.eu

Foto © TraveMedia


08. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Ein Käfig voller Narren

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Das Musical auf der Seebühne Eutin

Ein Käfig voller Narren“ spiegelt auf komödiantische Weise die familiären Nöte eines homosexuellen Paares aus dem Travestie-Metier, die wohl bekannteste Melodie daraus ist der Kulthit „I am what I am (Ich bin, was ich bin)“.

Ebenso wie das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical war „La Cage aux Folles“ auch im Kino international ein Kassenschlager.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


09. August 2020

„Kiesgrubenschätze –
Fossilien sammeln bei Malente“

© Jutta SchulzDie mächtigen Gletscher der letzten Eiszeit, der Weichsel-Kaltzeit, brachten bis vor ca. 12.000 Jahren große Mengen Steine, Geröll und Schutt aus Skandinavien nach Schleswig-Holstein.

Beim Kiesabbau kommen diese eiszeitlichen Ablagerungen und mit ihnen Fossilien und Versteinerungen wieder ans Tageslicht.

Für Kinder und Erwachsene, die sich auf die spannende Suche nach diesen alten Überresten von Pflanzen und Tieren sowie verschiedenen Gesteinen machen möchten, bietet der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. zusammen mit dem Fossiliensammler Lutz Förster Entdeckertouren bei Malente an. Herr Förster hilft bei der Bestimmung der Funde und weiß viel Interessantes darüber zu berichten.

Sonntag 10:00 – ca. 12:30 Uhr
Weiterer Termin ist der 13.09.2020

Teilnahme: Erwachsene 5 €, Kinder 2,50 €, Familien 12 €
Bitte anmelden unter 04522 74 93 80

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © Jutta Schulz


09. August 2020

Eiszeitfrühstück mit Feuerlachs

Logo Schleswig-Holsteinisches EiszeitmuseumAm Sonntag geht unser kulinarisches Highlight in die 2. Runde! Lassen Sie sich in rustikaler Umgebung bei einem leckeren Frühstück verwöhnen und genießen Sie Feuerlachs nach original lappländischer Art!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Eiszeitmuseum!

Sonntag 10:00 – 13:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 7 €, Erwachsene 12 €
Bitte melden Sie sich unter Tel. 04381 415210 oder per E-Mail info@eiszeitmuseum.de verbindlich bei uns an.

Treffpunkt: Schleswig-Holsteinisches Eiszeitmuseum, Nienthal 7, 24321 Lütjenburg
www.eiszeitmuseum.de


09. August 2020

Sonntagsführung
Ein Sonntag im Zeichen der Kunst

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausAuch Sonntag wird den Teilnehmer:innen wieder gezeigt, wie man sich zu Corona-Zeiten fundiert durch die Sammlung führen lassen kann: Um 11:30 Uhr wird in der Diele des Museums die Handhabung des neuen eGuides erläutert, mit dessen Hilfe man sich kontakt- und kostenlos durch die Ausstellung leiten lassen und auch ohne Führung wertvolle Hintergrundinformationen zu ausgewählten Gemälden erhalten kann. Alles, was dafür vonnöten ist, ist das eigene Smartphone oder Tablet.

Im Anschluss an den Vortrag kann das neu erworbene Wissen gleich in die Praxis umgesetzt werden – es folgt ein individueller Rundgang durch die Kunst von der Romantik bis zur klassischen Moderne mit Unterstützung der offline-fähigen Web-App. Die Hintergrundinformationen, die zu den Werken abrufbar sind, gehen weit über die Beschreibungen der Texttafeln in der Ausstellung hinaus und bieten so manche Überraschung!

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 11:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung im Museumsshop oder unter behnhaus@luebeck.de wird bis Freitag 16:00 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de


09. August 2020

Schauschmieden
„Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist“

Schmiede bei der Arbeit © Felix IrmscherAm Sonntag geht es in der alten Schmiede des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk nicht nur wegen der sommerlichen Temperaturen heiß her: Unter dem Titel „Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist“ zeigt Schmied Felix Irmscher, wie ein glühendes Eisen mit einem schweren
Hammer auf dem Amboss geformt wird.

Die Besucher:innen können aus sicherem Abstand hinter einer Schutzscheibe verfolgen, wie kleine Kunstwerke geschmiedet werden.

Das Schauschmieden richtet sich an alle Altersgruppen und es wird hierfür kein gesonderter Eintritt erhoben.

Sonntag 12:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 4 €, Ermäßigte 3 €, Kinder und Jugendliche 6-15 Jahre 2 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Felix Irmscher


09. August 2020

Führung
„Buddenbrooks im Behnhaus“

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausHeinrich und Thomas Mann und ihre Lübeck-Literatur

Am Sonntag erfahren Literaturfans alles über die aktuelle Interimsausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“.

In der historischen Diele des Museums Behnhaus Drägerhaus gibt es zunächst eine kurze Einführung über Kaufmannstum und Bürgerkultur im alten Lübeck sowie über deren Spiegelung in Literatur und Kunst.

Im Anschluss dürfen die Teilnehmer:innen per eGuide individuell die Ausstellung erkunden. Wissenswertes und Überraschendes zum Roman „Buddenbrooks“ und zum Leben der Manns wartet auf sie – erzählt aus der Perspektive von Tony Buddenbrook.

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 13:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung im Museumsshop oder unter behnhaus@luebeck.de wird bis Freitag 16:00 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

www.buddenbrookhaus.de


09. August 2020

Führung
„Design und Haltung“

Verner Panton – Panton Chair 1960er © Verner Panton Design AGKurzvortrag zur Ausstellung „Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“

Am Sonntag erläutert die wissenschaftliche Volontärin des St. Annen-Museums Miriam Mayer in einem Kurzvortrag mit dem Titel „Design und Haltung“, wie die Designer der nordischen Länder auf das Bauhaus reagierten und wie ihre Gestaltungslösungen hinsichtlich neuer Techniken sowie veränderten Lebensbedingungen der Menschen aussahen.

Im Anschluss kann die aktuelle Sonderausstellung „Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“ individuell erkundet werden, wobei Miriam Mayer gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung steht.

Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Lage auf 20 Personen begrenzt ist, wird um eine verbindliche Voranmeldung an der Museumskasse unter 0451 122-4137 gebeten.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © Verner Panton Design AG


09. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Ein Käfig voller Narren

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Das Musical auf der Seebühne Eutin

Ein Käfig voller Narren“ spiegelt auf komödiantische Weise die familiären Nöte eines homosexuellen Paares aus dem Travestie-Metier, die wohl bekannteste Melodie daraus ist der Kulthit „I am what I am (Ich bin, was ich bin)“.

Ebenso wie das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical war „La Cage aux Folles“ auch im Kino international ein Kassenschlager.

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


09. August 2020

Durch die Wälder, durch die Auen

Jagdschlösschen am UkleiseeVor 200 Jahren besuchte Carl Maria von Weber im Rahmen einer Konzertreise seine Geburtsstadt Eutin.
In seinem Tagebuch vermerkt er einen Spaziergang um den Ukleisee mit ausgiebiger Pause im alten Forsthaus.

Das fidele Blasquartett: Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn und Wolfgang Dobrinski – Fagott und der Schauspieler Armin Diedrichsen begeben sich gemeinsam auf Webers Spuren mit Melodien und Texten von Weber, Schubert, Voss und anderen.

Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung teilweise open-air statt.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


09. August 2020

Dorit Meyer & Jurij Kandelja
„Lottchen – ein Tucholsky Abend“

Hasselburg TorhausDie Schauspielerin zieht in dem Programm alle Register ihres komödiantisch-ausdrucksstarken Spiels. Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie war es, die Tucholsky inspirierte, seinem “Lottchen” eine Sprache und einen ganz eigenen Charakter zuzuschreiben. Begleitet vom Meister am Bajan (Knopfakkordeon) Jurij Kandelja, entwirft sie ein zeitloses Bild der Geschlechter und ihrem Spiel untereinander.

Die Veranstaltung findet Open Air im Gutshof statt. Auf dem Rasen, mit Decke, Stuhl oder Stehtisch kann das Publikum seine Distanz selbst wählen.

Sonntag 19:00 – 21:00 Uhr
Der Gutshof ist ab 17:30 Uhr für Sie geöffnet.

Eintritt: 20 €
Für unsere Open Air Veranstaltungen gibt es keinen Vorverkauf, aber Sie können sich für eine Veranstaltung vormerken lassen.
Schreiben Sie eine E-Mail an post@hasselburg.de
Es wird an der Abendkasse abgerechnet.

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Open Air Bühne im Innenhof, Allee 4, 23730 Altenkrempe

www.hasselburg.de


10. August 2020

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


10. August 2020

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


11. August 2020

Historische Waffenschau

Historische Waffenschau © zeiTTor - Neustadt in HolsteinDie Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt.

Bei der Waffenschau werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder in die Hand genommen werden.

Von der Keule über Pfeil und Bogen, Schwert und Schild bis zum Steinschlossgewehr ist alles dabei.

Dienstag 14:30 – 15:45 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


11. August 2020

Sterne fotografieren

MondEs geht in diesem Workshop hauptsächlich darum, mit einfachen Mitteln schöne Sternefotos zu machen. Das funktioniert auch bereits mit modernen Smartphones.

Inhalte des Workshops sind in Abstimmung mit den Teilnehmern:

  • Beobachtungsziele
  • Himmelsmechanik
  • Lichtstärke und Möglichkeiten
  • Nachführung
  • Aufnahmetechnik
  • Kameratechnik

Das Programm findet bei jedem Wetter statt und beinhaltet keine live Fotografie des Sternenhimmels!
Es gibt “Hausaufgaben” mit denen jeder Teilnehmer für sich selbst das gelernte nachvollziehen kann.

Eigene Teleskope und Fotoapparate können/sollten mitgebracht werden.

Dienstag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 50,- €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


11. August 2020

Sierksdorf tanzt

Rasoul KhalkhaliUnser bester Tanzlehrer an der Lübecker Bucht, Rasoul, bringt euch Salsa über Bachata bis zum Merengue während eines zweistündigen Workshops am Fischerplatz am Strand bei.

Wenn ihr dann nicht mehr aus dem Schwung des Tanzens kommt, könnt ihr euch nach dem Workshop noch Tänze wie Cha Cha Cha oder Walzer wünschen – einfach das, worauf ihr Lust habt. Denn dann heißt es: Tanzparty!

Dienstag 18:30 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei
Anmeldung vor Ort, begrenzte Teilnehmerzahl.

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


11. August 2020

Mitsingkonzert auf der Niendorfer Seebrücke:
„Du glättest die Wogen“

Annika SchiffnerSingen in Kirchen ist für die nächste nicht absehbare Zeit verboten. Daher hat die Sommerkirche der Region Strand, Musiker des Fachbereichs „Popularmusik“ der Nordkirche zu einem Mitsingkonzert unter freiem Himmel eingeladen.

Als Duo werden Sängerin Annika Schiffner (studierte Popmusikerin) und Pianist Jan Simowitsch (Leiter des Fachbereichs), deutsche Songs aus dem Projekt „Monatslied“ singen und spielen.

Für das Projekt „Monatslied“ wurden in den letzten drei Jahren 36 neue Songs geschrieben: von ausgelassen fröhlicher Popmusik bis zu nachdenklich melancholischen Liedern. Gemeinsam haben alle entstandenen Lieder, dass sie eingängig sind.

Das Mitsingen – dazu sind Sie alle herzlich eingeladen – geht leicht und macht richtig viel Spaß. Das Zuhören natürlich auch.

Es gelten die üblichen Hygienevorschriften.

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ende des Konzerts wird gebeten

Ort: auf der Seebrücke, 23669 Niendorf/Ostsee

www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.monatslied.de


12. August 2020

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAusgestattet mit einem Neoprenanzug, Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Auch vor dem Umwelthaus lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von 4–8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an. Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) und mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen und Handtuch

Das Schnorcheln wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Biomare wird durch die Deutsche Postcode Lotterie und Lighthouse Foundation gefördert.

Mittwoch 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 9 €

Ort: Schnorchelwagen des BUND-Meeresschutz, Seebrücke Scharbeutz , 23683 Scharbeutz

www.bund-umwelthaus.de


12. August 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


12. August 2020

Der Mörder ist immer der Gärtner

Armin DiedrichsenSpannende Geschichten von tödlichen Topfblumen, narkotischen Nachtschattengewächsen, heimtückischen Hauspflanzen und garstigen Gärtnern und den Abgründen einer Schrebergartenkolonie im Ruhrgebiet.

Mitreißend vorgetragen von Armin Diedrichsen, kongenial musikalisch garniert von Thomas Goralczyk – Klavier und Martin Karl-Wagner – Flöte.

Mittwoch 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Alte Schlossgärtnerei Plön, Schloßgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de


12. August 2020

Strandpark-Konzert
Sven Wildöer

Jörg Lornsen © TraveMediaEndlich wieder im Freien entspannt schöner Musik lauschen, das ist nun im Timmendorfer Strand bei den Strandpark-Konzerten möglich.

Ab 8. Juli bis zum 19. August 2020 werden immer mittwochs um 20 Uhr unterschiedliche Musiker auf einer kleinen Bühne für einen netten Abend bei einmaliger Kulisse des Timmendorfer Strandparks mit der Trinkkurhalle im Hintergrund sorgen.

Der Eingang zur Veranstaltung wird hinter dem Seepferdchen Brunnen liegen. Dort werden die Besucher den Strandpark mit gemütlichen Sitzdecken einladend dekoriert vorfinden. Es wird um Verständnis gebeten, dass aufgrund der besonderen Umstände die Plätze für die Konzertgäste fest zugewiesen werden. Jeder kann sich aber seinen Musikabend individuell kulinarisch gestalten und auch seine eigenen Getränke mitbringen.

Bei Regen kann das Strandpark-Konzert leider nicht stattfinden.

Maskenpflicht besteht am Eingangsbereich.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


12. August 2020

3 Blues-Ikonen
Abi Wallenstein, Martin Röttger & Günther Brackmann

Abi Wallenstein, Martin Röttger & Günther Brackmann © Günther Brackmann ‘Feel Good Boogie’ – das Motto des Abends ist Programm.

Am Mittwoch hat das Publikum in der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand die seltene Möglichkeit, eines der wenigen Konzerte der 3 BLUES-IKONEN ABI WALLENSTEIN, MARTIN RÖTTGER sowie GÜNTHER BRACKMANN zu erleben. Jeder dieser 3 Musiker hat eine eigene jahrzehntelange Geschichte.
In ihrem Umfeld taucht mehr oder weniger die gesamte deutsche Bluesszene auf mit vielen Kontakten ins europäische Umland.

Abi Wallenstein ist eine lebende Legende, dessen Arbeitsfeld von der Straße bis zu den internationalen Größen Fats Domino, Joe Cocker, Johnny Winter und vielen mehr reicht.
Seine Musik ist Seele pur, geprägt von größtmöglicher Authentizität und unübertroffener Intensität, sein Spiel mit dem Publikum und seine energetische Kraft hinterlassen bleibende Eindrücke beim Publikum. 2011 kürte die German Blues Foundation den Bluesmusiker als Sieger des German Blues Awards 2011.

Martin Röttger stand mit 12 Jahren schon mit Musikern der New-Orleans-Jazz Szene auf der Bühne – heute gehört Martin Röttger zu den gefragtesten Cajon-Spielern in ganz Europa.
Seit über 10 Jahren tourt der begnadete Blues-Rhythmiker und ebenfalls Gewinner des German Blues Awards 2011, der seinen ersten Wohnsitz vor einigen Jahren nach Timmendorf gelegt hat und sich dort sehr wohl fühlt, mit Blues Culture, 8 To The Bar oder Urban Beach durch die Lande und freut sich, endlich einmal in der Trinkkurhalle seiner Heimatstadt zu spielen.

Günther Brackmann ist mit seiner 35-jährigen Bühnenerfahrung ein äußerst virtuoser Blues + Boogie Pianist mit kraftvollen Improvisationen, oder wie Brian Barnett sagte: ‚This Guy has Muscles, where other Pianists only have Ideas‘. Mit der Leidenschaft seines Spiels und der Spielfreude bei den Soli prägt er seinen einzigartigen Pianostil und überzeugt Publikum und die Presse mit Kommentaren wie „Ein großartiger Solopianist“ oder „Ein überzeugender Virtuose auf dem Klavier“. Er ist seit vielen Jahren mit Abi Wallenstein und Martin Röttger befreundet und freut sich, mal wieder in der Trinkkurhalle zu sein.

Das Publikum kann sich auf einen besonderen Abend freuen, bei dem nicht nur Bluesfreunde auf ihre Kosten kommen.
Wie gesagt: ‘Feel Good Boogie’ ist Programm.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: 25 €
Kartenhotline: Strand-Promotion Rotraud Schwarz Tel.: 04503 892770 oder 0171 8334464. Bitte nur telefonisch, verbindliche Anmeldung.
Abstand 1,50 m in der Trinkkurhalle. Bitte mit Maske nur bis zum Platz.

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

Foto © Günther Brackmann


13. August 2020

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


13. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb in Rettin
„Deep in Moon “

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

Deep in Moon – das sind 4 junge Leute aus Döbeln, die vorrangig eigene Songs spielen aber ab und zu auch die ein oder andere Coverversion im Auftritt unterbringen.

Sie spielen mal etwas Rock, mal etwas Blues, mal etwas Pop oder ein wenig Indie. Mit ihrer Musik versuchen sie den Menschen Freude in den oft tristen Alltag zu bringen, nicht selten schwingt dabei doch der ein oder andere Funke Ernsthaftigkeit mit. Sie wollen die Leute zum Nachdenken über ihr Handeln anregen und ermutigen stets zur Liebe, denn das ist es, was unserer Gesellschaft manchmal fehlt. In ihren Englisch sprachigen Texten drücken sie humorös und durch eine gewisse Ironie ihre Einstellung zu allem, was sie beschäftigt und wichtig erscheint, aus.

Donnerstag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Begegnungsstrand, Höhe Strandallee 111, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


13. August 2020

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


13. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Ein Käfig voller Narren

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Das Musical auf der Seebühne Eutin

Ein Käfig voller Narren“ spiegelt auf komödiantische Weise die familiären Nöte eines homosexuellen Paares aus dem Travestie-Metier, die wohl bekannteste Melodie daraus ist der Kulthit „I am what I am (Ich bin, was ich bin)“.

Ebenso wie das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical war „La Cage aux Folles“ auch im Kino international ein Kassenschlager.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


13. August 2020

Hansefunken Open-Air Konzerte
im Europäischen Hansemuseum
Katharina Schwerk

© Europäisches Hansemuseum, Foto: Charleen BermannDas Europäische Hansemuseum lädt vom 23. Juli bis 13. August 2020 an drei Abenden zu Open-Air Konzerten ein.
Die Gäste erwartet exklusive Pop-Musik in der lauschigen Atmosphäre des Museumsinnenhofs.

Das Europäische Hansemuseum gibt die Bühne frei für Lübecker Künstler:innen. An insgesamt drei Donnerstagen lädt das Museum gemeinsam mit Carolin Peter vom „Tonfink“ zu exklusiven Konzerten im Innenhof des EHM ein.

Den Anfang macht am 23. Juli 2020 das Duo OH FYO!, gefolgt von Singer Songwriter Florian Künstler am 06. August 2020. Die Musikerin Katharina Schwerk schließt die kleine Konzertreihe am 13. August 2020.

In der einzigartigen Atmosphäre des Innenhofs wird das Publikum mit exklusiver Pop-Musik verwöhnt.

Die Konzerte werden unterstützt durch die Aktion „Kulturfunken“, die von der Possehl-Stiftung gefördert wird. Diese ermöglicht es Kulturschaffenden, auch während der Corona-Krise aufzutreten und so die vielfältige Kulturszene Lübecks zu erhalten.

23. Juli 2020 OH FYO!: (Alternative Pop)
OH FYO! besteht aus den beiden Songwritern Flix Highfield und Marius Evan. Das Duo verspricht mitreißenden Alternative Pop mit entschlossener DIY-Ba-sis. Ein Duo, das sich selbst produziert, auf eigene Faust loszieht und mit Band oder unplugged das Publikum abholt und unterhält.

06. August 2020: Florian Künstler (Singer Songwriter)
In der Musik von Songschreiber Florian Künstler schlägt sich die Suche nach Geborgenheit auf eindringliche Weise nieder. Er verwandelt intime Konflikte in strahlenden Pop, seine Texte stammen in einer Weise aus erster Hand, wie wir es aus der amerikanischen Songwirtertradition kennen. Seine erste Single „Leise“, erschien am 05. Juni 2020 und gibt den Glauben an die Kraft der Veränderung zurück.

13. August 2020: Katharina Schwerk (Singer Songwriterin)
Katharina Schwerk schloss im Sommer 2019 ihren Master Abschluss am „Institute for Contemporary Music Performance“ in London ab und lebt nun als freischaffende Musikerin wieder in Lübeck. Ihre Musik schreibt sie überwiegend auf Deutsch. Mit ihrer ehrlichen und authentischen Art singt sie sich bei den Zuhörer:innen direkt ins Herz und nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn sie die schönen und auch schmerzhaften Inspirationen ihrer Lieder erläutert.

Donnerstag 20:00 – ca. 22:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Sitzplätze sind auf Grund der aktuellen Hygienebestimmungen aber begrenzt.
Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im „Tonfink“ statt, tagesaktuelle Informationen dazu stehen Sie auf der Website des EHM: www.hansemuseum.eu.

Ort: Innenhof des Europäischen Hansemuseums, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

www.instagram.com/katharina_schwerk

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Charleen Bermann


14. August 2020

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Die gewohnte „gemütliche Runde“ wird allerdings coronabedingt wegen der Gefahr einer Ansteckung nicht stattfinden. Stattdessen muss der Veranstaltungsraum direkt nach Bestimmung der Funde oder Fossilien wieder verlassen werden.

Bei geeignetem Wetter wird die „Archäologische Sprechstunde“ nach draußen verlegt.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Um Warteschlangen zu vermeiden, kann während des Wartens das zeiTTor erkundet werden.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


14. August 2020

Exkursion
„Biologische Exkursion in den Schellbruch
mit Jürgen Samland“

Museum für Natur und Umwelt LübeckDie Botanik des Naturschutzgebietes Schellbruch

Bei einer Exkursion mit Jürgen Samland vom BUND Lübeck am Freitag wird das Naturschutzgebiet Schellbruch vorgestellt.

Die Teilnehmer:innen können gemeinsam mit dem Biologen die Besonderheiten dieses Gebietes entdecken.

Der Schwerpunkt der Exkursion liegt auf der Botanik.

Freitag 16:00 – 18:00 Uhr

Teilnahme: frei, Spende erbeten
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb um eine Anmeldung per E-Mail an juergen.samland@gmx.de gebeten wird.

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekanntgegeben

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


14. August 2020

Lena Inter + “die Interpreten”

Hasselburg TorhausDie quirlige Sängerin Lena Inter ist in Hasselburg durch ihre tollen Darbietungen ja gut bekannt. Schon als zickige Kate in der “Widerspenstigen Zähmung” hat sie gezeigt, wieviel Power diese Frau besitzt. Mit ihrer sympathischen, lebensbejahenden Art und ihrer tollen Stimme und Ausstrahlung wird der Abend von “Abba bis zum Schlager” sicher unvergesslich. Lena Inter ist ein Energiebündel, dass gewiss alle Besucher um den Finger wickelt.

Die Veranstaltung findet Open Air im Gutshof statt. Auf dem Rasen, mit Decke, Stuhl oder Stehtisch kann das Publikum seine Distanz selbst wählen.

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr
Der Gutshof ist ab 17:30 Uhr für Sie geöffnet.

Eintritt: 20 €
Für unsere Open Air Veranstaltungen gibt es keinen Vorverkauf, aber Sie können sich für eine Veranstaltung vormerken lassen.
Schreiben Sie eine E-Mail an post@hasselburg.de
Es wird an der Abendkasse abgerechnet.

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Open Air Bühne im Innenhof, Allee 4, 23730 Altenkrempe

www.hasselburg.de


14. August 2020

Erlebnis Sternwarte XL

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche
  • Technik, Nachführung, Belichtung, Präzision
  • Beobachtungsobjekte und Ziele
  • Bilder, Bilder, Bilder
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


14. August 2020

Alex Parker
„Udo Jürgens … Unvergessen!“

Alex Parker © Guido WernerEr gilt nicht grundlos als bekanntester Udo Jürgens-Interpret im gesamten deutschsprachigen Raum. Bereits seit seiner Kindheit hat Alex Parker ein Faible für die Musik von Udo Jürgens. Das Talent, unvergessliche Melodien mit mal heiteren, mal nachdenklichen und philosophischen Texten zu vereinen, faszinierte den damals 13-jährigen Klavierschüler und so begann er noch vor dem Stimmbruch Udo Jürgens-Songs nachzusingen. Wie verblüffend nah er dabei gesanglich und spielerisch am Original liegt, bestätigte Udo Jürgens dem damals 19-Jährigen bei einem Treffen höchstpersönlich. Schließlich überraschte der Weltstar Alex sogar bei seinem Auftritt in Linda de Mols „Soundmix-Show“ bei RTL!

Udos Tochter Jenny meint: „Alex Parker ist ein extrem toller Sänger und Pianist. Wenn man die Augen schließt, ist seine große Nähe zur Art und Weise, wie mein Vater gesungen hat, schon sehr erstaunlich!

Auf der Bühne versteht es Alex Parker ganz im Stil seines Idols auf sympathische Art und Weise, eine einzigartige, hoch emotionale Atmosphäre zwischen sich und seinem Publikum zu schaffen und so das legendäre „Udo Jürgens-Gefühl“ wieder aufleben zu lassen.

Neben der großartigen Musik plaudert Alex Parker über seine Begegnungen mit dem Österreicher. Außerdem erfährt der Konzertbesucher die eine oder andere Anekdote aus dem Leben des unvergessenen Entertainers.

Das Gala-Sonderheft „Udo Jürgens“ zum 85. Geburtstag der Showlegende widmete Alex Parker eine Doppelseite und in der Verfilmung des Erfolgsmusicals „Ich war noch niemals in New York“ (seit März 2020 als DVD erhältlich) ist Alex Parker ebenfalls zu hören.
Mein Ziel ist es, die Chansons von Udo Jürgens weiterleben zu lassen und den Menschen damit eine Freude zu machen, sie vielleicht ein wenig zu trösten“, erklärt Alex Parker. „Denn seine Lieder sind unsterblich!

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt: 28 €
Kartenhotline: Strand-Promotion Rotraud Schwarz Tel. 04503 892770 oder 01718334464
Bitte nur telefonisch, verbindliche Anmeldung, Abstand 1,50 m in der Trinkkurhalle.
Bitte mit Maske nur bis zum Platz.

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.alexparker.de

Foto © Guido Werner


15. August 2020

Fahrrad-Exkursion
„Naturlebensräume im Südwesten Lübecks
mit Reinhard Degener“

Museum für Natur und Umwelt LübeckMit dem Fahrrad in den Südwesten Lübecks

Am Samstag geht es gemeinsam mit Reinhard Degener vom BUND Lübeck mit dem Fahrrad von Lübeck-Genin zum großen Trenthorster Teich.

Auf dem Weg, der über Moisling entlang der Trave nach Niendorf und dann weiter über Reecke und Klein Wesenberg nach Trenthorst führt, können verschiedene Wasservogelarten beobachtet und naturkundliche Besonderheiten entdeckt werden.

Der Rückweg führt die Teilnehmer:innen über Groß Schenkenberg, Gut Rothenhausen, Oberbüssau und Moisling zurück nach Genin.

Die Teilnehmer:innen werden gebeten, ihre eigene Verpflegung mitzunehmen und auch ihr Fernglas nicht zu vergessen.

Samstag 10:30 – 15:00 Uhr

Teilnahme: frei, Spende erbeten
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb um eine Anmeldung per E-Mail an juergen.samland@gmx.de gebeten wird.

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekanntgegeben

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


15. August 2020

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckDie sommerliche Konzertreihe „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche bietet jede Woche interessante Konzerte für jeden Geschmack:

Iris Bürger (Flöten) und Eckhard Bürger (Virginal)

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


15. August 2020

GeoKieswerk
Familienexkursion Bark

bei der Schatzsuche © Franziska BurmeisterAm Samstag lädt der GeoPark Nordisches Steinreich endlich wieder zur geologischen Exkursion ins Kieswerk GP Alsterkies in Bark ein!

Ob Kugelschwämme, Seeigel oder glitzernde Minerale von klein bis groß  findet hier jeder kleine Schätze für die Fensterbank!

Durch die aktuelle Situation in der Teilnehmerzahl begrenzt, gehen wir diesmal für drei Stunden etwas intensiver im Kieswerk auf die Suche nach interessanten Steinen und Fossilien.

Jeder Feldstein hat seine eigene spannende Geschichte, die es zu entdecken gilt.

Vorkenntnisse sind für diese Exkursion nicht notwendig.

Wer hat, bringt Hammer, Schutzbrille und Lupe selbst mit.

Samstag 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 10,- €, Kinder 6,- €
Anmeldung unter info@geopark-nordisches-steinreich.de oder Tel. 04547 159315 erforderlich!

Treffpunkt: ab 13:40 Uhr, GP Alsterkies Bark, ehemals CEMEX Kies & Splitt GmbH Bark, Barker Weg 1, 23826 Bark

www.geopark-nordisches-steinreich.de

Foto © Franziska Burmeister


15. August 2020

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Samstag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


15. August 2020

Katinka Springborn
“Schimmelreiter”

Hasselburg TorhausDer Titel “szenische Lesung” ist sicher angesichts dessen, was die Hamburger Schauspielerin und Regisseurin Katinka Springborn vorlebt, ein viel zu schwacher Ausdruck. Diese Hochleistungs-Interpretin hinterlässt einen bildend, tönenden Eindruck, der uns die Welt Theodor Storms neu entdecken lässt. Die kauzigen, norddeutschen Küstenbewohner beschreibt sie voller Intensität und Leben. Diese Lesung passt somit auch bestens an die Ostseeküste!

Die Veranstaltung findet Open Air im Gutshof statt. Auf dem Rasen, mit Decke, Stuhl oder Stehtisch kann das Publikum seine Distanz selbst wählen.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr
Der Gutshof ist ab 17:30 Uhr für Sie geöffnet.

Eintritt: 20 €
Für unsere Open Air Veranstaltungen gibt es keinen Vorverkauf, aber Sie können sich für eine Veranstaltung vormerken lassen.
Schreiben Sie eine E-Mail an post@hasselburg.de
Es wird an der Abendkasse abgerechnet.

Ort: Kultur Gut Hasselburg, Open Air Bühne im Innenhof, Allee 4, 23730 Altenkrempe

www.hasselburg.de


15. August 2020

„Fledermaus-Safari durch das Schlossgebiet“

Langohr-Fledermaus © VDN/Podany & Leibig– aus der Reihe „Nacht.Geflüster“

Wo es alte Bäume mit Höhlen gibt, wie im Plöner Schlosspark, sind Fledermäuse oft nicht weit.

Die Nähe zum Plöner See und die gehölzreichen Flächen in der Umgebung bieten ihnen reichlich Nahrung, so dass gleich mehrere Fledermausarten beobachtet werden können.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. und die Biologin Kirsten Marquardt gehen mit allen Interessierten auf nächtliche Fledermaus-Safari. Mithilfe von Detektoren können die, in der Regel für menschliche Ohren nicht wahrnehmbaren Rufe der Fledermäuse hörbar gemacht werden.

Bevor es los geht, werden noch spannende Fragen geklärt:
Wie können die Fledermäuse bei völliger Dunkelheit Nahrung finden?
Saugen Fledermäuse Blut?
Welche ist die größte Fledermaus in Schleswig-Holstein?

Taschenlampe nicht vergessen!

Weitere Fledermaus-Safaris finden am 29.08., 19.09. und 03.10.2020 zu jeweils unterschiedlichen Zeiten statt! Bitte telefonisch erfragen oder Blick auf die Homepage.

Samstag 20:15 – ca. 22:15 Uhr

Teilnahme: Erw. 5,- €, Kind 2,50 €, Familie 12,- €
Bitte anmelden unter Tel. 04522 74 93 80

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön
keine Parkplätze am Haus!
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Podany & Leibig


16. August 2020

Sonntagsführung
Ein Sonntag im Zeichen der Kunst

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausAuch Sonntag wird den Teilnehmer:innen wieder gezeigt, wie man sich zu Corona-Zeiten fundiert durch die Sammlung führen lassen kann: Um 11:30 Uhr wird in der Diele des Museums die Handhabung des neuen eGuides erläutert, mit dessen Hilfe man sich kontakt- und kostenlos durch die Ausstellung leiten lassen und auch ohne Führung wertvolle Hintergrundinformationen zu ausgewählten Gemälden erhalten kann. Alles, was dafür vonnöten ist, ist das eigene Smartphone oder Tablet.

Im Anschluss an den Vortrag kann das neu erworbene Wissen gleich in die Praxis umgesetzt werden – es folgt ein individueller Rundgang durch die Kunst von der Romantik bis zur klassischen Moderne mit Unterstützung der offline-fähigen Web-App. Die Hintergrundinformationen, die zu den Werken abrufbar sind, gehen weit über die Beschreibungen der Texttafeln in der Ausstellung hinaus und bieten so manche Überraschung!

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 11:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung im Museumsshop oder unter behnhaus@luebeck.de wird bis Freitag 16:00 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de


16. August 2020

Führung
„Buddenbrooks im Behnhaus“

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausTony Buddenbrook führt durch die Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“

Geschichte, Architektur, Literatur und Kunst an einem Ort: Am Sonntag können Besucher.innen alles über die aktuelle Interimsausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ erfahren.

In der historischen Diele des Museums Behnhaus Drägerhaus gibt es um 13 Uhr zunächst eine kurze Einführung über Kaufmannstum und Bürgerkultur im alten Lübeck sowie über deren Spiegelung in Literatur und Kunst.

Im Anschluss dürfen die Teilnehmer:innen per eGuide individuell die Ausstellung erkunden. Wissenswertes und Überraschendes zum Roman „Buddenbrooks“ und zum Leben der Manns wartet auf sie – erzählt aus der Perspektive von Tony Buddenbrook.

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 13:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung im Museumsshop oder unter behnhaus@luebeck.de wird bis Freitag 16:00 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

www.buddenbrookhaus.de


16. August 2020

Führung
„Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“

Verner Panton – Panton Chair 1960er © Verner Panton Design AGNordisches Design aus nächster Nähe

Am Sonntag gibt Ekaterina Lifantieva, Volontärin für Bildung und Vermittlung bei den LÜBECKER MUSEEN im Foyer des St. Annen-Museums einen Einblick in die aktuelle Sonderausstellung „Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“.

Die Entwürfe aus Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland inspirieren noch immer Designer in aller Welt. Lifantieva erläutert die ganz eigene organische Formensprache, mit der die skandinavischen Länder im 20. Jahrhundert auf die deutsche Bauhaus-Bewegung reagiert haben.

Im Anschluss steht sie beim individuellen Rundgang für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Lage auf 20 Personen begrenzt ist, wird um eine verbindliche Voranmeldung an der Museumskasse unter 0451 122-4137 gebeten.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © Verner Panton Design AG


16. August 2020

Sommermusik:
Preetzer Blasorchester

Das Preetzer Blasorchester kommt am Sonntag zur Sommermusik in den Malenter Kurpark. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein breitgefächertes Programm von klassischer Blasmusik bis hin zu opulent arrangierter Filmmusik.

Das aus 40 Musikerinnen und Musikern bestehende Preetzer Blasorchester hält für fast jeden Musikgeschmack etwas bereit. Es werden Stücke wie „Don‘t stop me now“ von Queen, „Just a Gigolo“ oder auch Themen aus der bekannten Serie „Game of Thrones“ gespielt. Und auch die Fans traditioneller Blasmusik werden nicht zu kurz kommen.

Das seit über 60 Jahren aktive Preetzer Blasorchester zeichnet sich durch einen hohen musikalischen Anspruch an sich selbst aus. Dafür sorgt auch Dirigent und Berufsmusiker Bruno Wojke, der in seiner Karriere unter anderem bereits bei der Bigband des Polizeiorchesters Schleswig-Holstein den Taktstock geschwungen hat.

Sonntag 14:30 Uhr

Eintritt: frei
Bitte beachten Sie die üblichen Hygienehinweise:
Halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 m auf dem gesamten Konzertplatz selbstständig ein.
Falls dies nicht möglich sein sollte, tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung.
Aufgrund der besonderen Situation ist es zudem untersagt, das vorhandene Mobiliar umzustellen!

Ort: Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Preetzer Blasorchester


16. August 2020

Vom Schaf zum Garn
von der Steinzeit bis heute

Spinnen von der Steinzeit bis heute © zeiTTor Neustadt in HolsteinViele glauben, die Steinzeitmenschen seien mit Fellresten bekleidet gewesen, die in Fetzen am Körper hingen.
Dass dies nicht so war, zeigt Andrea Leichsenring am Sonntag.

Die Hobbyspinnerin beschäftigt sich mit der Wollbe- und -verarbeitung in der Vergangenheit.

Wie wird aus dem Haarkleid des Schafs oder aus einer Flachspflanze ein Kleidungsstück?

Von den vielen Schritten, die dazu notwendig sind, wird hier näher auf das Spinnen der unterschiedlichen Fasern eingegangen.

Sonntag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: 5 €
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während des Workshops die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 7 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist verpflichtend.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


16. August 2020

CARMEN oder wie alles weiterging

Torhaus an der Opernscheune EutinFür alle Opernfreunde endet Carmens Bühnendasein mit den letzten Akkorden im Finale der Oper. Aber sollte Carmen wirklich pünktlich an der Arena in Sevilla erschienen sein? – eigentlich undenkbar.
Spinnen wir die Geschichte also weiter: Sie kommt zu spät, Don José ist bereits verhaftet und kann sie also nicht töten. Nach einigen Jahren lebt Carmen in irgendeinem spanischen Küstenort und kellnert in der Tapasbar ToroNegro von Lillas Pastia. Auch die Figuren der Vergangenheit treffen ein und man schwärmt von der „guten alten Zeit“.
Da fehlen die bekannten Melodien und Arien aus der Oper ebenso wenig wie der eine oder andere Hit aus dem letzten Spanienurlaub.

Lidwina Wurth (Carmen) und Armin Diedrichsen (Pastia) werden gemeinsam mit den Ensemble Das fidele Blasquartett in der Notenkiste und in alten (musikalischen) Erinnerungen schwelgen und, das sei bereits verraten, auch in dieser CARMEN-Variante bleibt die Titelheldin am Leben.

Sonntag 19:00 Uhr

Eintritt: 24,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Studiobühne in der Opernscheune, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin

www.musicbuero.de


16. August 2020

„Wolfgang liest Wolfgang“
mit Ex-Kraftwerk Drummer Wolfgang Flür

Trinkkurhalle Timmendorfer StrandWer Wolfgang Flür nur als Musiker der Elektro-Musik Wegbereiter Kraftwerk kennt, wird an diesem Abend eines Besseren belehrt.

Am Sonntag wird er in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand sowohl aus seinen Werken als auch Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert lesen.

DJ Daniel Fassbender wird die Pausen musikalisch untermalen.

Amüsant und grotesk wird es, wenn Wolfgang Flür die Titelgeschichte aus seinem Buch „Neben Mir – Rheinland Grotesken“ vorträgt; ein Buch über die Rheinländer, das er mit seiner türkischen Frau Zuhal Korkmaz geschrieben hat.

Zum Ausklang spielt Daniel Fassbender Lounge-Musik an den Turntables.

Sonntag 20:30 Uhr

Eintritt: frei
Aufgrund der besonderen Umstände sind maximal 45 Gäste zugelassen.

Ort: Trinkkurhalle, Kurpromenade, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


17. August 2020

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


17. August 2020

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


17. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb in Pelzerhaken
Duo „Carbutler & Jessen“

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

Georgie Carbutler und Michael Jessen – zwei Gitarristen und Sänger, die Eindruck hinterlassen, denn sie improvisieren sich durch bekannte Songs, die der Zuschauer so noch nicht kennt. Lockerheit spaziert sich durch das Programm und zieht auch die unmusikalischen Gäste in ihren Bann – Carbutler und Jessen liefern den Soundtrack für eine gute Zeit.

Montag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


18. August 2020

Fahrradtour zum Gut Brodau

Gut BrodauMit Blick auf die Ostsee führt die Tour mit dem vom ADFC zertifizierten Radtourenleiter Reinhard Bendfeldt von Neustadt in Holstein über eine malerische Strecke zum Gut Brodau.

Das Brodauer Herrenhaus ist das größte zweigeschossige seiner Art in Fachwerkbauweise. Besonders sehenswert sind der reich geschmückte Fachwerkspeicher und die alte Gefängniszelle des Gutes, in der Leibeigene nach ihren „Untaten“ auf den Landrichter aus Lübeck warten mussten.

Das Tragen eines Fahrradhelmes wird dringend empfohlen.

Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Dienstag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Treffpunkt: zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein

Info: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


18. August 2020

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


18. August 2020

Bogenschießen und Bogengeschichten

Pfeil und Bogen © zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinEgal ob die Pfeilspitzen aus Feuerstein, Bronze oder Eisen gefertigt wurden, Pfeil und Bogen bildeten schon immer eine zielsichere, gefährliche Jagd- und Kriegswaffe.

Niemand weiß das besser als Reiner Liebentraut. Er zeigt die Wirkung eines Gerätes, das seit der Steinzeit bekannt ist. Kompetent und unterhaltsam erzählt er Wissenswertes von der Entstehung und Entwicklung einer Allroundwaffe von der Steinzeit bis zum Mittelalter.

Natürlich darf jeder auch das Gerät ausprobieren.

Dienstag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


19. August 2020

Glückliche Reise!

Grebiner WindmühleMusik an einem der schönsten Plätze in Schleswig-Holstein

Die mobile Kurkapelle (Eutin/Boltenhagen) spielt ein Konzert wie anno dazumal auf dem Grebiner Mühlenberg.

Ein buntes Programm mit nostalgischen Melodien aus der Zeit des guten, alten Grammophons. Die unvergesslichen Melodien der 20er und 30er Jahre, vom badenen Fräul‘n Helen, der spargelbegeisterten Veronika, dem kleinen, wackeligen Kaktus und vielem anderen mehr werden gespielt von Kati Frölian – Klarinette, Martin Karl-Wagner – Flöte, Thomas Goralczyk – Klavier und Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug, die sich augenzwinkernd den Namen „Die mobile Kurkapelle“ gegeben haben.
Das Quartett war in Ostholstein unter anderem beim Neujahrsempfang der Eutiner Landesbibliothek zu hören.

Genießen Sie einen herrlichen Sommerabend in traumhafter Umgebung.

Mittwoch 18:30 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: openair an der Grebiner Windmühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin

www.musicbuero.de


19. August 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


19. August 2020

Strandpark-Konzert
Trio Max & Friends

Trinkkurhalle Timmendorfer StrandEndlich wieder im Freien entspannt schöner Musik lauschen, das ist nun im Timmendorfer Strand bei den Strandpark-Konzerten möglich.

Ab 8. Juli bis zum 19. August 2020 werden immer mittwochs um 20 Uhr unterschiedliche Musiker auf einer kleinen Bühne für einen netten Abend bei einmaliger Kulisse des Timmendorfer Strandparks mit der Trinkkurhalle im Hintergrund sorgen.

Der Eingang zur Veranstaltung wird hinter dem Seepferdchen Brunnen liegen. Dort werden die Besucher den Strandpark mit gemütlichen Sitzdecken einladend dekoriert vorfinden. Es wird um Verständnis gebeten, dass aufgrund der besonderen Umstände die Plätze für die Konzertgäste fest zugewiesen werden. Jeder kann sich aber seinen Musikabend individuell kulinarisch gestalten und auch seine eigenen Getränke mitbringen.

Bei Regen kann das Strandpark-Konzert leider nicht stattfinden.

Maskenpflicht besteht am Eingangsbereich.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpark, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de


20. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb am Strand des Arborea Resorts
Miu

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

Inspiriert von starken Songwriterinnen wie Carole King, Roh-Soundspezialisten wie den Black Keys, atmosphärischen Klängen eines Michael Kiwanuka und großen Vokalistinnen wie Amy Winehouse, bringt Miu ihre Lieder mit durchsetzungsstarkem Sound ins Jahr 2019. Dreck und Glanz, rauer Wumms und zart flirrender Schmelz.

Mir war wichtig, ein Album zu machen, dass alles vereint, was ich selbst gern mag“, resümiert die Multiinstrumentalistin und erklärt, wie organisch nicht nur ein, sondern zwei Alben entstanden sind, „meine Einflüsse sind eben nicht nur retro und auch nicht nur aktuell. Ich mag Leon Bridges genauso wie die ersten Lenny Kravitz Platten oder alten Motown oder das starke Songwriting und den Live-Charakter aus Nashville. Beide Platten machen für sich alleine, aber vor allem im Kontext zu meiner musikalischen Sozialisierung Sinn. Und warum nicht einfach ein Doppelalbum raushauen?“, grinst Miu.

Donnerstag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Strand am Arborea, Am Strand/An der Wiek, 23730 Neustadt in Holstein

www.luebecker-bucht-ostsee.de


20. August 2020

Galaxien – Welteninseln im All

MondMit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in diesem Programm:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Donnerstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


20. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Madama Butterfly

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Die Oper auf der Seebühne Eutin

Madama Butterfly“, komponiert von Giacomo Puccini und 1904 in Mailand uraufgeführt, zählt zu den meistgespielten Opern weltweit.

Sie zeigt die Tragödie einer Geisha, die an der Liebe zu einem in Japan leichtlebig handelnden US-Marineleutnant zerbricht.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


20. August 2020

FeierAbendMusik
„Valentine & The True Believers“

FeierAbendMusik Malente © Valentine & The True BelieversDie FeierAbendMusik geht am Donnerstag in der Liegehalle in die nächste Runde. Das Publikum kann sich auf die Duo-Formation von „Valentine & The True Believers“ freuen, die virtuos zwischen verschiedenen Sprachen und Musik-Stilen hin und her springen, dabei jedoch nie ihren persönlichen Stil aus den Augen verlieren.

So lang Valentina und Malte sich kennen, machen sie zusammen Musik. Sie gründeten 2008 die sechsköpfige Band „Valentine & The True Believers“, spielen aber immer noch gern zu zweit.

Als Duo legen sie den Kern ihrer deutschen, englischen, französischen und plattdeutschen Lieder frei. Über 300 Konzerte haben sie zusammen gespielt: Auf Straßen und Marktplätzen in Deutschland, Frankreich und Spanien, auf Festivals und Stadtfesten, in Kneipen und Cafés.

All diese Einflüsse finden sich in den Texten und der Musik wieder: zwischen Pop und Chanson, zwischen Folk und Soul, fühlen sie sich nie einem Genre, sondern immer nur ihren Liedern verpflichtet.

Donnerstag 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Eintritt: frei, für die Band geht der Hut rum.
Gäste werden gebeten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, während sie sich in der Liegehalle bewegen. Am Platz kann diese dann abgenommen werden. Es gelten die üblichen Hygiene-Regeln. Gäste planen bitte ausreichend Zeit zum Ausfüllen des Kontaktformulars vor Beginn des Konzerts ein. Die Anzahl der Zuhörerinnen und Zuhörer ist jedoch auf die Anzahl der vorhandenen Sitzplätze begrenzt.

Ort: Liegehalle im Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Valentine & The True Believers


21. – 23. August 2020

LebensArt Eutin

Logo LebensArtAm Augustwochenende präsentieren sich so auch in diesem Jahr namhafte und exklusive Aussteller mit ihren Waren.

Das Angebot ist dabei vielfältig: Möbel für den Innen- und Außenbereich, Dekorationen, Heim- und Wohntextilien, Lampen, Antiquitäten, Accessoires, Mode, Schmuck, kulinarische Angebote – ein jeder findet hier das Passende.

Besonders zu verzeichnen sei laut dem Veranstalter der Wunsch, es sich diesen Sommer im eigenen Zuhause richtig schön zu machen. „In den eigenen vier Wänden, im eigenen Garten, auf dem Balkon oder im Schrebergarten abschalten, statt in die Ferne zu reisen, dass ist ein Trend, den wir dieses Jahr verstärkt wahrnehmen,“ so Selina Quarshie, die die LebensArt Eutin betreut.

Die LebensArt weiß diesen Wunsch zu erfüllen, denn in den cremeweißen Pagoden der Aussteller bietet sich hier nahezu alles, was man sich dafür wünschen kann. Über bequeme und wetterfeste Gartenmöbel aus Teakholz oder Fiberglas und Relaxliegen bis hin zu praktischen Gartenhelferlein, Mährobotern, Garten- und Astscheren, Grills, Strandkörben, Sonneninseln und Whirlpools wartet ein wahres Wunderland für Gartenfreunde. Dazu kommt natürlich jede Menge Dekoration – ob modern oder antik, Pflanzen, ob grün oder blühend, bienen- und insektenfreundliche Stauden und Sukkulenten – alles ist zu finden.

Dabei darf es gern einzigartig hergehen: Auf der LebensArt Eutin bietet Aussteller Rosenhof Kellerwald Kunst & Garten Unikat-Gartenmöbel aus Naturstein und Holz sowie Unikat-Leuchten aus Naturstein und Glas – diese sind nicht nur wunderschön, sondern auch wirklich einmalig. Wer dabei den schönen Norden nicht aus den Augen verlieren will, der ist bei Klaus Niehusen gut beraten, denn der Aussteller bietet exklusive Alsterstühle, Holsteiner Hofbänke und Gartenaccessoires – ein Muss für jedes Nordlicht! Auch Zuckermäulchen und Liebhaber des feinen Geschmacks werden mit einer Auswahl an feinsten Leckereien belohnt. Ein besonderes Schmackerl bietet sich im Rahmen des Tagesprogramms: Der Eutiner DEHOGA-Chef Harry Heinsen lässt sich über die Schulter in den Topf gucken, hier dürfen sich die Gäste Tipps vom Profi holen!

Für Tierliebhaber hat die LebensArt Eutin eine Überraschung parat, wie Selina Quarshie berichtet. „Ulrike Lutterbeck hält auch in diesem Jahr Haustiere im Bild in Aquarell und Öl fest. Dazu gesellen sich eine Ernährungsberatung für Hunde und Katzen sowie Informationen aus der Tierheilpraxis. Auch Leckereien, wie Kekse, tolles Zubehör wie Hundeaccessoires, -halsbänder bzw. -tücher und hochwertige Lederartikel, können erworben werden – so wird der Sommer auch für die felligen Lieblinge richtig rund!“ Wem das nicht reicht, der kann hundegerechte Wohnmobile bestaunen.

Abgerundet wird die Veranstaltung selbst durch den Pianisten Albrecht Gieseler, der im freien Spiel bekannte Melodien und lebendige Töne auf die LebensArt Eutin bringt und diese so musikalisch an allen Veranstaltungstagen begleitet.

Für feinste musikalische Unterhaltung sorgt auch das CLASSICAL BEAT Festival am Samstag ab 18:30 Uhr. Ab 17:00 Uhr können hierfür Konzerttickets an der Tageskasse für 12 € gekauft werden.

Freitag – Sonntag täglich 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 7 €, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt.
Umfassende Informationen, Onlinetickets und Impressionen sind im Internet unter www.lebensart-messe.de/LebensArt-Eutin.html zu finden.

Ort: Bauhofareal und Küchengarten Schloss Eutin, 23701 Eutin

www.lebensart-messe.de


21. August 2020

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Die gewohnte „gemütliche Runde“ wird allerdings coronabedingt wegen der Gefahr einer Ansteckung nicht stattfinden. Stattdessen muss der Veranstaltungsraum direkt nach Bestimmung der Funde oder Fossilien wieder verlassen werden.

Bei geeignetem Wetter wird die „Archäologische Sprechstunde“ nach draußen verlegt.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Um Warteschlangen zu vermeiden, kann während des Wartens das zeiTTor erkundet werden.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


21. – 23. August 2020

CLASSICAL BEAT Festival geht auf Summer Tour
„BEAThoven Experience“

Logo Classical BeatPremiere „BEAThoven Experience“ mit Joe Kraus und Luis Baltes mit dem Roman Schuler extended Trio (RSxT) von Freitag, den 21. August, bis Sonntag, den 23. August 2020, in Grebin, Eutin und Grömitz

Der EchoJazz Preisträger Joo Kraus und weitere hochrangige Top-Musiker treffen sich zu einem musikalischen Open Air-Highlight, dem „BEAThoven Experience“, als Welturaufführung an einem der schönsten Orte Schleswig Holsteins:

Der imposanten Naturkulisse an der Alten Mühle Grebin am Freitag, den 21. August, ab 18:30 Uhr; danach am Torhaus auf der Messe LebensArt in Eutin am Samstag, den 22. August, ab 18:30 Uhr; und abschließend im idyllischen Kurpark in Grömitz am Sonntag, den 23. August 2020, ab 17:00 Uhr.

Das CLASSICAL BEAT Festival präsentiert ein Musikerlebnis der besonderen Art. Den Gästen wird eine tolle Kulisse und ein professionelles Umfeld geboten. Die Veranstaltungsorte bilden die ideale Kulisse für die Open Air Konzerte, ein hygienesicheres Umfeld und kulinarische Köstlichkeiten.

Die Besucher sind angehalten frühzeitig zu erscheinen!

Die „BEAThoven Experience“ findet in Anlehnung an das 250-jährige Jubiläum des Komponisten Ludwig van Beethoven statt.

Joo Kraus
Der Trompeter Joo Kraus bewegt sich stilsicher in verschiedenen Terrains: Mal lyrisch, mit samtweichem Ton, mal absolut on the beat. Live ist Joo Kraus mit eigenen Projekten und als Solist mit verschiedenen Künstlern unterwegs.
Seit vielen Jahren zählt Joo Kraus nun schon völlig zu Recht zu den besten Jazztrompetern in unseren Breitengraden. Als Bandmitglied, Solist, vielgebuchter Sessionprofi (BAP, DePhazz, Jazzkantine, Soulounge) und Sideman namhafter Künstler (Pee Wee Ellis, Johannes Enders, Peter Fessler, Omar Sosa, Paula Morelenbaum) hat er gleichermaßen überzeugt. Mit seinem mal butterweichen, mal staccato-spitzen Trompetenton konnte er im In- und Ausland viele Freunde gewinnen.

Luis Baltes
Luis Baltes, Rapper der Hamburger Hip-Hop Combo „Fünf Sterne deluxe“ wird mit seinem Talent im Sprechgesang, Beatboxing und Freestyle die Person Beethovens und sein Schaffen in Worte fassen.

Beethoven ganz groovy – RSxT feat
Roman Schuler wird einen Ansatz wagen, der das musikalische Erbe des Meisters mit Respekt, aber ohne Samthandschuhe in die heutige Zeit transformiert. Schuler der als Pianist, Keyboarder, Sounddesigner und Produzent mit seinem Trio „RSxT“ bereits erfolgreich auf internationalen Festivals die Genre-Grenzen sprengt, wird an den Abenden das Werk von Beethoven auf innovative Art und Weise vergrooven, verjazzen, elektrisieren und remixen. Eine Musiksoftware, die es erlaubt, Beethoven Fragmente in Echtzeit live zu bearbeiten und zu entfremden, gibt seiner bestens eingespielten Band die Möglichkeit diese Loops in Grooves aus Hip-Hop, Electro und Jazz zu betten. Diese Verbindung von digitalen Möglichkeiten mit akustischen Instrumenten hat er mit Alex Klauck an den Drums und Konrad Herbolzheimer am Bass in seinem „extended Trio“ über die letzten Jahre perfektioniert.

Es verspricht, drei sommerliche Abende in lockerer Atmosphäre mit einem tollen Musikerlebnis zu werden!

Freitag 18:30 Uhr – Grebiner Mühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin
Samstag 18:30 Uhr – Eutin Torhaus/Messe LebensArt, Alter Bauhof 9, 23701 Eutin
Sonntag 17:00 Uhr – Kurpark, 23743 Grömitz

Eintritt: Die Karten aller „CLASSICAL BEAT – Summer Tour – BEAThoven Experience“-Konzerte kosten 12,00 €.
Die Plätze sind begrenzt.
Karten gibt es an der Abendkasse und für das Konzert am 23.08.2020 in Grömitz unter: www.luebeck-ticket.de

Orte:
Grebiner Mühle, Behler Weg 1, 24329 Grebin
Eutin Torhaus/Messe LebensArt, Alter Bauhof 9, 23701 Eutin
Kurpark, 23743 Grömitz

www.classicalbeat.de


21. August 2020

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


21. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Ein Käfig voller Narren

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Das Musical auf der Seebühne Eutin

Ein Käfig voller Narren“ spiegelt auf komödiantische Weise die familiären Nöte eines homosexuellen Paares aus dem Travestie-Metier, die wohl bekannteste Melodie daraus ist der Kulthit „I am what I am (Ich bin, was ich bin)“.

Ebenso wie das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical war „La Cage aux Folles“ auch im Kino international ein Kassenschlager.

Freitag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


22. August 2020

Führung
„Sie kam aus Brasilien …
Die (fast) unbekannte Geschichte der Julia Mann“

Julia da Silva © Buddenbrookhaus LübeckAm Samstag widmet sich Kulturvermittlerin Annette Klockmann um 11 Uhr in einem neuen Führungsformat einer nahezu Unbekannten aus dem Hause Mann: Julia Mann.

Die Mutter von Heinrich und Thomas Mann, geborene da Silva-Bruhns, kam im Jahre 1858 als kleines Mädchen aus ihrer Heimat Brasilien in das „hanseatisch-kühle“ Lübeck. Ein kleiner, alter Koffer wird geöffnet und die Erinnerungsreise beginnt – von Brasilien über Lübeck bis nach München …

Je nach Wetterlage im Garten oder im Rokoko-Saal des Behnhauses, nimmt Klockmann die Besucher:innen mit auf eine kurzweilige, einstündige Zeitreise zwischen den Kulturen und in die Welt Julia Manns, die damals als die schönste Frau Lübecks galt.

Das Format wird finanziert durch das Projekt „Kulturfunke“ der Possehl-Stiftung. Daher wird abgesehen vom regulären Museumseintritt kein gesonderter Beitrag erhoben.

Samstag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 8 €, Ermäßigte 4 €, Kinder 2,50 €
Da maximal 10 Personen teilnehmen können, wird um Anmeldung unter Tel. 0451 1224148 oder E-Mail an behnhaus@luebeck.de gebeten.
Bei freien Plätzen sind spontane Besucher ebenfalls herzlich willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

www.buddenbrookhaus.de


22. August 2020

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckDie sommerliche Konzertreihe „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche bietet jede Woche interessante Konzerte für jeden Geschmack:

„Der Mensch in der Natur“ – Musik von Buxtehude bis Poulenc

Raphael Arnault (Orgel) und Ninon Demange (Sopran)

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


22. August 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: ein Blick in die Sterne

Samstag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


22. August 2020

Konzert:
Musik auf Radlandsichten

© Samirah Al-AmrieNach der ausverkauften Krimi-Lesung mit Eva Almstädt im Juli kommen Kulturbegeisterte auch im August auf Hof Radlandsichten auf ihre Kosten. Hinter dem schlichten Titel „Musik auf Radlandsichten“ verbergen sich die beiden hochkarätigen Musikerinnen Samirah Al-Amrie und Alexandra Brüntrup.

Den Anfang macht die deutsch-jeminitisch-indonesische Sängerin und Handpan-Spielerin Samirah Al-Amrie. Sie begibt sich in ihrem neuen Programm „World Songs“ auf eine musikalische Reise in andere Kulturen und die Magie der Sprachen und Klänge. Mit ihren seltenen Instrumenten Handpan und Rav und Perkussionsintrumenten wie Darabouka und Shaker untermalt sie nicht nur eigene Kompositionen, sondern auch Lieder aus Ländern wie dem Jemen, Schweden, Mexiko, Brasilien, Israel und Indien.

Anschließend jazzt und rockt sich die Alexandra Brüntrup Band mal ausgelassen und mal gefühlvoll durch das Repertoire ihrer Frontfrau. Unterstützt wird die aus Glücksburg kommende Sängerin, Pianistin und Komponistin Alexandra Brüntrup dabei von Joachim Krämer am Schlagzeug und dem dänischen Bassisten Peter Kara.

Bitte tragen Sie bis zu Ihrem Platz eine Mund-Nasen-Bedeckung und halten Sie de Sicherheitsabstand von 1,5 m selbstständig ein, wenn Sie sich von Ihrem Platz entfernen.
Beachten Sie bitte, dass für das gastronomische Angebot Bargeld erforderlich ist.

Samstag 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Eintritt: Ermäßigt 12 €, Vorverkauf 15 €, Abendkasse 18 €
Tickets sind ab Freitag, 31. Juli 2020, in der Tourist Information Malente erhältlich.

Ort: Hof Radlandsichten, 23714 Malente-Neversfelde

www.tourismus-malente.de


22. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Madama Butterfly

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Die Oper auf der Seebühne Eutin

Madama Butterfly“, komponiert von Giacomo Puccini und 1904 in Mailand uraufgeführt, zählt zu den meistgespielten Opern weltweit.

Sie zeigt die Tragödie einer Geisha, die an der Liebe zu einem in Japan leichtlebig handelnden US-Marineleutnant zerbricht.

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


23. August 2020

Von der Sonne wachgeküsst:
Sunrise Feeling am Niendorfer Freistrand

Sunrise Feeling © VollbrechtDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH lädt zum unvergesslichen Sonnenaufgang mit Trompeten-Echo über der Ostsee und Musik von ClariNoir ein.

Früh aufstehen lohnt sich am Sonntag, wenn die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH um 06:00 Uhr zum besonderen Sonnenaufgangserlebnis am Niendorfer Freistrand einlädt.

Ein Trompeten-Echo, angestimmt von dem Ausnahmetalent Martin Berner, wird die ersten Sonnenstrahlen über der Ostsee begrüßen.
Anschließend wird es ein weiteres musikalisches Highlight geben:
Das für den deutschen Musikpreis OPUS Klassik nominierte Trio ClariNoir, bestehend aus Ivo und Ilja Ruf und Nikolai Gast, wird mit sanften Klängen die Magie des Moments musikalisch begleiten und ihre vielfältige Spielfreude von Mozart bis Swing zum Besten geben.

Die Gäste werden ab 05:30 Uhr einen gemütlich hergerichteten Strandabschnitt mit einer kleinen Bühne für die musikalische Untermalung vorfinden.
Die TSNT GmbH sorgt mit den vorgegeben Decken für den richtigen Abstand, es können aber auch gerne eigene Decken und Kissen mitgebracht werden.

Aufgrund der besonderen Umstände ist eine Aufnahme der Kontaktdaten beim Betreten der Veranstaltungsfläche erforderlich.

Jeder ist herzlich eingeladen am Freistrand in Niendorf beim Sunrise Feeling vorbeizuschauen.

Die Veranstaltung wird nur bei gutem und trockenem Wetter stattfinden.

Sonntag 06:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Freistrand, 23669 Niendorf/Ostsee

www.timmendorfer-strand.de

Foto © Vollbrecht


23. August 2020

Sonntagsführung
Ein Sonntag im Zeichen der Kunst

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausMit dem eGuide durch das Museum Behnhaus Drägerhaus

Am Sonntag gibt es im Museum Behnhaus Drägerhaus wieder eine Führung im neuen Format: Ab 11:30 Uhr wird in der Diele des Museums die Handhabung des neuen eGuides erläutert, mit dessen Hilfe man sich kontakt- und kostenlos durch die Ausstellung leiten lassen und auch ohne Führung wertvolle Hintergrundinformationen zu ausgewählten Gemälden erhalten kann. Alles, was dafür vonnöten ist, ist das eigene Smartphone oder Tablet.

Im Anschluss an den Vortrag kann das neu erworbene Wissen gleich in die Praxis umgesetzt werden – es folgt ein individueller Rundgang durch die Kunst von der Romantik bis zur klassischen Moderne mit Unterstützung der offline-fähigen Web-App. Die Hintergrundinformationen, die zu den Werken abrufbar sind, gehen weit über die Beschreibungen der Texttafeln in der Ausstellung hinaus und bieten so manche Überraschung!

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 11:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung im Museumsshop oder unter behnhaus@luebeck.de wird bis Freitag 16:00 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de


23. August 2020

Schauschmieden
„Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist“

Schmiede bei der Arbeit © Felix IrmscherAm Sonntag wird die alte Schmiede des Industriemuseums Geschichtswerkstatt Herrenwyk wieder befeuert. Unter dem Titel „Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist“ zeigt Schmied Felix Irmscher, wie ein glühendes Eisen mit einem schweren Hammer auf dem Amboss geformt wird.

Die Besucher:innen können aus sicherem Abstand hinter einer Schutzscheibe verfolgen, wie kleine Kunstwerke geschmiedet werden.

Das Schauschmieden richtet sich an alle Altersgruppen und es wird hierfür kein gesonderter Eintritt erhoben.

Sonntag 12:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 4 €, Ermäßigte 3 €, Kinder und Jugendliche 6-15 Jahre 2 €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk, Kokerstraße 1-3, 23569 Lübeck
www.geschichtswerkstatt-herrenwyk.de

Foto © Felix Irmscher


23. August 2020

Führung
„Buddenbrooks im Behnhaus“

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausMit dem eGuide durch die Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“

Am Sonntag können Besucher:innen Geschichte, Architektur, Literatur und Kunst an einem Ort erleben.

In der historischen Diele des Museums Behnhaus Drägerhaus wird um 13 Uhr die aktuelle Interimsausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ bei einer kurzen Einführung über Kaufmannstum und Bürgerkultur im alten Lübeck sowie über deren Spiegelung in Literatur und Kunst vorgestellt.

Im Anschluss dürfen die Teilnehmer:innen per eGuide individuell die Ausstellung erkunden. Wissenswertes und Überraschendes zum Roman „Buddenbrooks“ und zum Leben der Manns wartet auf sie – erzählt aus der Perspektive von Tony Buddenbrook.

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 13:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung unter Tel. 0451 122 4190 oder unter shop@buddenbrookhaus.de wird bis Freitag 16 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen im Museumsshop sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

www.buddenbrookhaus.de


23. August 2020

Führung
„Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“

Verner Panton – Panton Chair 1960er © Verner Panton Design AGLetzte Gelegenheit für den Besuch der „Nordic Design“-Ausstellung

Ekaterina Lifantieva, Volontärin für Bildung und Vermittlung, gibt am Sonntag einen Einblick in die aktuelle Sonderausstellung „Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“.

Die Entwürfe aus Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland inspirieren noch immer Designer in aller Welt. Lifantieva erläutert die ganz eigene organische Formensprache, mit der die skandinavischen Länder im 20. Jahrhundert auf die deutsche Bauhaus-Bewegung reagiert haben.

Im Anschluss steht sie beim individuellen Rundgang für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Lage auf 20 Personen begrenzt ist, wird um eine verbindliche Voranmeldung an der Museumskasse unter 0451 122-4137 gebeten.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: St. Annen-Museum, St. Annen-Straße 15, 23552 Lübeck
www.st-annen-museum.de

Foto © Verner Panton Design AG


23. August 2020

„Saatgut für den eigenen Garten –
Wie komme ich zur Ernährungssouveränität?“

Kümmel © David Mark PixabayIm Gegensatz zu den heute in der Landwirtschaft häufigen Hybridsorten, bringen samenfeste Kulturpflanzen Saatgut hervor, welches man jedes Jahr erneut für die Aussaat verwenden kann. Mit etwas Wissen und Übung kann man sich so immer wieder mit der Saat für die nächste Saison selbst versorgen.

Anja Christiansen von der Gärtnerei Wilde Kost bei Blunk zeigt, worauf es beim Sammeln ankommt, wie man die Reife und Qualität des Saatguts beurteilen kann und was bei der Trocknung und Lagerung zu beachten ist.

Alle Teilnehmenden, die Saatgut in der Gärtnerei sammeln möchten, bitte kleine Papiertüten und Stift mitbringen!

Der Saatgut-Nachmittag wird organisiert vom Naturpark Holsteinische Schweiz e. V.

Der Workshop richtet sich an Erwachsene.

Sonntag 14:00 – ca. 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5 €
Bitte wochentags anmelden unter 04522 74 93 80

Treffpunkt: Gärtnerei Wilde Kost, Imberg 3, 23813 Blunk

www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © David Mark Pixabay


23. August 2020

Die Kunst des Brettchenwebens

Die Kunst des Brettchenwebens © zeiTTor Neustadt in HolsteinDie Kunst des Brettchenwebens ist spätestens seit der späten Jungsteinzeit in Europa bekannt, aber wer kann sie heute noch?

Andrea Leichsenring zeigt am Sonntag, wie vor 4.000 Jahren Bänder gewebt wurden.

Auch die Menschen des Neolithikums hatten schon das Bedürfnis, ihre Kleidung zu verzieren. Brettchengewebte Borden wurden sowohl auf fertige Kleidungsstücke aufgesetzt als auch direkt als Anfangskante zum Weben auf dem Gewichtswebstuhl benutzt. Wie beim Weben am Webstuhl gab es auch hier die unterschiedlichsten Muster und Techniken.

Sonntag 15:00 – 16:30 Uhr

Eintritt: 5 €
Anmeldungen werden unter diewollsammlerin@gmail.com angenommen.
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während des Workshops die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.
Es können maximal 5 Personen teilnehmen.
Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen.
Das Tragen einer Gesichtsmaske ist verpflichtend.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


23. August 2020

Haben Sie schon mal im Dunkeln geküsst?

Jagdschlösschen am Ukleiseewurde leider abgesagt!

Melodien über Liebe, Lust und Leid in schwerer Zeit.

Lidwina Wurth – Mezzosopran und WAGNERS SALONENSEMBLE spielen Musik aus den Tonfilmen der UFA und aus den Revuetheatern der 30er Jahre.

Lieder, Couplets und Chansons, die eine schwere Zeit erträglicher machen sollten. Sehnsuchtsvoll oder auftrumpfend, oft auch doppeldeutig, wie das Titelstück von Evelyn Künneke aus dem Revuefilm Karneval der Liebe von 1943. Gemeint war nicht die Dunkelheit eines romantischen Separees sondern die Verdunklung bei Fliegeralarm.

Es moderieren und musizieren Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Bass und Flöte sowie Thomas Goralczyk am Klavier.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Jagdschlösschen am Ukleisee, Zum Ukleisee 19, 23701 Eutin-Sielbeck

www.musicbuero.de


23. August 2020

Musik
„Im Freien Zu Singen“

© Phemios KammerchorDer Phemios Kammerchor singt im Freien

Am Sonntag kommen Musikfreund:innen auf ihren Geschmack: der Phemios Kammerchor singt bei einem Open Air Konzert im Domhof am Museum für Natur und Umwelt A-Capella-Musik von Komponisten wie Hensel, Mendelssohn und Brahms.

Der Phemios Kammerchor wurde 2009 von Studierenden der Musikhochschule Lübeck gegründet und hat inzwischen mehr als 30 Sänger:innnen, die in wöchentlichen Proben anspruchsvolle Chormusik von der Renaissance bis zur Moderne einstudieren.

Das Open Air Konzert ist eine Kooperation zwischen dem Museum für Natur und Umwelt und dem Phemios Kammerchor.

Sonntag 17:30 – 18:15 Uhr und 19:00 – 19:45 Uhr
Der Einlass ist ab 17:00 Uhr bzw. 18:30 Uhr.

Eintritt: frei
Wegen der Hygiene- und Abstandsvorschriften ist eine verbindliche Anmeldung unter www.phemios.de nötig. Der Einlass ist ab 17 Uhr bez. 18.30 Uhr. Es gibt keinen Zugang
zum Museumsgebäude und den Museumstoiletten.

Ort: Domhof, dem Innenhof des Museums für Natur und Umwelt, zu begrüßen (Eingang von Mitte Musterbahn, zwischen Dom und Museum durch das Eisentor), 23552 Lübeck

www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de

Foto © Phemios Kammerchor


23. August 2020

Benefizkonzert für den Orgelneubau

Lena Sonntag und Johanna RabeDie 1965 erbaute Orgel der Lübecker Firma Kemper in der Niendorfer Petri-Kirche war relativ preiswert. Sie wurde aus zum Teil nicht hochwertigen Materialien gefertigt, wie viele Orgeln, die zu dieser Zeit gebaut wurden. Die Reparatur der defekten Bauteile ist nicht lohnend. Trotz häufiger Wartung sprechen die Pfeifen schlecht an und halten die Stimmung nur wenige Wochen. Deshalb hat sich der Kirchengemeinderat der Empfehlung des Orgelsachverständigen der Nordkirche angeschlossen und sich für die Beschaffung einer neuen Orgel entschieden.

Gebaut wird die Orgel von der renommierten Firma Ahrend aus Leer in Ostfriesland.
Die Orgel soll bis Ende 2022 eingebaut sein.

Rund zwei Drittel der Kosten können die Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Orgelbauverein bereits zur Verfügung stellen. Die „Königin der Instrumente“ hat, soll sie qualitativ hochwertig sein und mehrere Jahrhunderte gut klingen, einen beachtlichen Preis!
Daher wird bei vielen Gelegenheiten Geld gesammelt, so auch durch das Benefizkonzert am Sonntag in der Niendorfer Petri-Kirche.

Kantorin Lena Sonntag musiziert gemeinsam mit der Hamburger Flötistin Johanna Rabe. Die Beiden konzertieren als Duo seit vielen Jahren gemeinsam im norddeutschen Raum.
Erklingen werden Werke für Orgel und Querflöte.

Neben Komponisten wie Carl Philipp Emanuel Bach und Pjotr Iljitsch Tschaikowski findet auch Musik der Neuzeit im Programm ihren Platz.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: frei – um eine Kollekte am Ausgang für das Orgelprojekt wird gebeten.
Aufgrund der behördlichen Vorgaben findet die Veranstaltung mit beschränkter Teilnehmeranzahl, einem Hygienekonzept und Erfassung der Besucherdaten statt.

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de


23. August 2020

„Lübeck Sounds“ –
Vocalensemble „Vox Mandala“
singt auf Freilichtbühne Lübeck

Musikhochschule LübeckEin Konzert unter dem Motto „Lübeck Sounds“ gibt das Gesangsensemble „Vox Mandala“ am Sonntag auf der Freilichtbühne Lübeck. Die Vocalband der Musikhochschule Lübeck (MHL) geht dabei der Frage nach „Wie klingt Lübeck als lebendige Stadt in der Tradition der weltoffenen Hanse?“.

In über sieben unterschiedlichen Sprachen versuchen die 14 jungen Sängerinnen eine gesangliche Antwort.

Mit A-Capella Pop Songs, Jazz und Weltmusik sowie Elektro-Swing, begeistert die Band „Vox Mandala“ immer wieder mit ihren facettenreichen Darbietungen.

Begleitet durch eine sechsköpfige Band, singen Studentinnen und Absolventinnen der MHL mit dem Hauptfach Popgesang.

Die Songs sind Eigenkompositionen, Mitbringsel von der Taiwan-Tour 2018 oder Entdeckungen aus dem Kosmos verschiedener Musikkulturen.

So erklingen Songs in Deutsch, Plattdeutsch, Englisch, Mandarin, Bulgarisch und Polnisch.

Die Sängerinnen müssen einen Abstand von drei Metern untereinander und von sechs Metern zum Publikum wahren.
Auch auf den Tribünen wird auf Abstand geachtet: Maximal 400 Zuschauer dürfen Platz nehmen.
Das Hygienekonzept sieht weiterhin vor, dass alle Kontaktdaten hinterlegt werden.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: 5 €
Um Schlangen an der Abendkasse durch die Registrierung zu vermeiden empfehlen die Veranstalter, die Tickets auf www.luebeck-ticket.de vorzubuchen.

Ort: Freilichtbühne, Wallstraße 20, 23560 Lübeck

www.mh-luebeck.de


23. August 2020

Neustädter Musiksommer
Von Bach bis Blues

ancora Marina - Ausstellungshalle1975 schlossen sich auf Initiative des Trompeters Hans-Joachim Drechsler neun Musiker aus Schweriner Orchestern zum Schweriner Blechbläser-Collegium zusammen. Es war damit eines der ersten Ensembles seiner Art deutschlandweit.

Die Besetzung (4 Trompeten, 2 Hörner, 2(3) Posaunen und Tuba) wird nach Bedarf erweitert. So musizieren heute im Schweriner Blechbläser-Collegium gemeinsam Mitglieder der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin und des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck. Hinzu kommen freischaffende Musiker aus Schwerin und Gäste aus norddeutschen Orchestern.

Mit seinen beiden führenden Lübecker Trompetern Joachim Pfeiffer und Matthias Krebber ist das SBC zum zweiten Male zu Gast in der Ancora Marina und freut sich auf einen lebendigen musikalischen Sommerabend.

Sonntag 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: 12 €
kein Vorverkauf, nur Abendkasse

Ort: ancora Marina, Ausstellungshalle 1, An der Wiek 7-15 , 23730 Neustadt in Holstein
www.ancora-marina.de

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Neustadt i.H.
www.stadtkirche-neustadt.de


23. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Ein Käfig voller Narren

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Das Musical auf der Seebühne Eutin

Ein Käfig voller Narren“ spiegelt auf komödiantische Weise die familiären Nöte eines homosexuellen Paares aus dem Travestie-Metier, die wohl bekannteste Melodie daraus ist der Kulthit „I am what I am (Ich bin, was ich bin)“.

Ebenso wie das 1983 von Jerry Herman komponierte Musical war „La Cage aux Folles“ auch im Kino international ein Kassenschlager.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


24. August 2020

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


24. August 2020

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


24. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb in Pelzerhaken
AussenBorder

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

AussenBorder – die Lieder bestechen durch ihre Texte, die das Hamburger Stadtleben karikieren, sie beschreiben Katastrophen des Musikerdaseins und offenbaren eine ganz eigene Sicht auf die merkwürdigste Sache der Welt: Die Liebe. Die Musik ist ein Mix aus Folgendem: Ein gehäufter Esslöffel Rock ’n‘ Roll, eine Portion Nashville, ein Teelöffel Liedermacher, etwas Punk-Attitüde, ein kleiner Schuss Swing und das Ganze fein abgerundet mit einer Prise Balkan und Pop.

Dass die Beiden sich schon lange und vor allem sehr gut kennen, kann man nicht nur am perfekten Zusammenspiel erkennen, auch zwischen den Songs wird das Publikum unweigerlich in das Private der Beiden involviert. Nicht einstudiert, aber unterhaltsam. Die Musik, die Bühnenpräsenz, die Interaktion mit dem Publikum, die Geschichten zwischen den Liedern – all das zusammen ist Unterhaltung pur, all das ist AussenBorder.

Montag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Pelzerhaken, Strandallee, 23730 Pelzerhaken

www.luebecker-bucht-ostsee.de


25. August 2020

Historische Waffenschau

Historische Waffenschau © zeiTTor - Neustadt in HolsteinDie Erfindung von Waffen ist vielleicht die älteste Erfindung der Welt.

Bei der Waffenschau werden sowohl echte als auch nachgemachte Waffen aus verschiedenen Zeiten vorgeführt und können auch angefasst oder in die Hand genommen werden.

Von der Keule über Pfeil und Bogen, Schwert und Schild bis zum Steinschlossgewehr ist alles dabei.

Dienstag 14:30 – 15:45 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


26. August 2020

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


26. August 2020

Mondbeobachtung

MondWenn der Mond noch nicht ganz „voll“ ist, so zeigen sich die wundervollen Strukturen der Oberfläche sehr eindrucksvoll im Teleskop.

Zusätzlich gibt es Informationen zu folgenden Themen:

  • Geschichte des Mondes
  • Wichtigste Daten
  • Auswirkungen auf die Erde

Mittwoch 20:30 – 22:00 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


26. August 2020

In meiner Badewanne bin ich Kapitän

Plönwurde leider abgesagt!

Die mobile Kurkapelle spielt ein Konzert wie anno dazumal.

Kati Frölian – Klarinette, Martin Karl-Wagner – Flöte, Thomas Goralczyk – Klavier und Lukas Meier-Lindner – Schlagzeug haben ein buntes Programm mit nostalgischen Melodien rund ums Strandbad zusamengestellt.

Unvergessene Hits der 20er und 30er Jahre

Mittwoch 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Alte Schlossgärtnerei Plön, Schloßgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de


27. August 2020

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Hinweis: Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Kinder 10,00 €, Erwachsene 12,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


27. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb in der Gronenberger Mühle
„Heet & Smith“

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

Soul und Funk treffen auf Pop. Farhad Heet an der Gitarre und Robbie Smith am Schlagzeug und Percussion spielen mit viel Gefühl virtuos zusammen und verleihen bekannten Songs mit ihren wunderbaren Stimmen eine ganz eigene Handschrift.

Heet &Smith verblüffen nicht nur mit ihren Instrumenten und Stimmen,sondern auch durch ihr interaktives Zusammenspiel, was dieses Duo klingen lässt wie eine komplette Band.

Mit ihren charmanten sensiblen und entspannten Art Musik zu machen, spielen sich in kürzester Zeit in die Herzen des Publikums.

Donnerstag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Gronenberger Mühle, Gronenberger Mühle 2, 23684 Gronenberg

www.luebecker-bucht-ostsee.de


27. August 2020

Die wundervolle Farbenwelt der Gasnebel

MondDie Geburt und der Tod der Sterne sind die farbenprächtigsten Momente im Weltall.

Gasnebel sind die Orte im Weltall, an denen sich Gas und Staub zusammenballen, um neue Sterne zu formen. Sobald ein Stern das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat und sich aufbläht, um dann zu explodieren, werden diese Gase wieder frei, verteilen sich mit unglaublichen Geschwindigkeiten im All und werden oftmals durch den sterbenden Stern wundervoll erleuchtet.

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


28. August 2020

Meeresbiologisches Schnorcheln

BUND-Umwelthaus Neustädter BuchtAusgestattet mit einem Neoprenanzug, Maske, Schnorchel und Flossen ist das Schnorcheln eine wunderbare Art, die Besonderheiten der Unterwasserwelt der Ostsee aus nächster Nähe zu sehen! Auch vor dem Umwelthaus lassen sich im Seegras wiegende Seenadeln, silbrig-glänzende Stichling-Schwärme, dicht besetzte Miesmuschel-Bänke und Blasentang-Wälder mit versteckten Bewohnern beobachten!

Unter Anleitung unserer Meeresbiologin können sich alle Schnorchler in Ruhe mit der Ausrüstung vertraut machen, bevor es ans Entdecken des Flachwassers geht. In kleinen Gruppen von 4–8 Personen schauen wir uns unterschiedliche Ostsee-Lebensräume sowie typische Tiere und Pflanzen hautnah an. Anschließend, wieder auf trockenem Fuß, bleibt bei Interesse noch Zeit, viele Fragen zu stellen!

Voraussetzungen: Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) und mindestens 12 Jahre

Mitbringsel: Badesachen und Handtuch

Das Schnorcheln wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt. Biomare wird durch die Deutsche Postcode Lotterie und Lighthouse Foundation gefördert.

Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 9 €

Ort: Schnorchelwagen des BUND-Meeresschutz, Seebrücke Scharbeutz , 23683 Scharbeutz

www.bund-umwelthaus.de


28. – 30. August 2020

garten & style

Niendorf an der Ostsee - HafenBereits zum dritten Mal lädt das beliebte Outdoor-Event garten & style zum Stöbern, Shoppen und Schlemmen ein!

Dieses Jahr finden die Besucherinnen und Besucher im malerischen Hafen von Niendorf/Ostsee vom 28. bis 30. August 2020 zahlreiche wunderschöne Anregungen für die eigene Garten- und Wohnungseinrichtung. Exklusiver Schmuck und hochwertige Accessoires runden das Angebot ab.

Der Hafen in Niendorf/Ostsee zählt zu den schönsten an der Lübecker Bucht und ist ein beliebter Anlaufpunkt für Einheimische und Touristen. Er bietet das perfekte Ambiente, um in aller Ruhe im hochwertigen Sortiment der Aussteller zu stöbern. Ob Whirlpools und Garten-Pavillons, exklusive Mode, Accessoires und Schmuck, Kamine und Metallobjekte, Wohn- und Gartenaccessoires oder köstliche Spezialitäten – bei garten & style findet man alles, was das Herz begehrt.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist natürlich auch gesorgt: Für den kleinen und großen Hunger gibt es Flammkuchen und andere Leckereien sowie Kaffee und andere antialkoholische Getränke, die zu entspannten Stöberpausen einladen.

Freitag 13:00 – 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag jeweils 11:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Timmendorfer Strand/Niendorf/Ostsee


28. August 2020

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine ​​am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Die gewohnte „gemütliche Runde“ wird allerdings coronabedingt wegen der Gefahr einer Ansteckung nicht stattfinden. Stattdessen muss der Veranstaltungsraum direkt nach Bestimmung der Funde oder Fossilien wieder verlassen werden.

Bei geeignetem Wetter wird die „Archäologische Sprechstunde“ nach draußen verlegt.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei
Neben der Beachtung der geltenden Abstandsregel und der Maskenpflicht müssen Gäste der „Archäologischen Sprechstunde“ gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Um Warteschlangen zu vermeiden, kann während des Wartens das zeiTTor erkundet werden.

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


28. August 2020

Erlebnis Sternwarte XXL

MondSehen, Erleben und Staunen:
Die Sternwarte zeigt in einer XXL-Variante, was sie macht, wie sie funktioniert und präsentiert die Schönheit der Sterne.
Das erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


29. August 2020

Führung
„Sie kam aus Brasilien …
Die (fast) unbekannte Geschichte der Julia Mann“

Julia da Silva © Buddenbrookhaus LübeckAm Samstag widmet sich Kulturvermittlerin Annette Klockmann um 11 Uhr in einem neuen Führungsformat einer nahezu Unbekannten aus dem Hause Mann: Julia Mann.

Die Mutter von Heinrich und Thomas Mann, geborene da Silva-Bruhns, kam im Jahre 1858 als kleines Mädchen aus ihrer Heimat Brasilien in das „hanseatisch-kühle“ Lübeck. Ein kleiner, alter Koffer wird geöffnet und die Erinnerungsreise beginnt – von Brasilien über Lübeck bis nach München …

Je nach Wetterlage im Garten oder im Rokoko-Saal des Behnhauses, nimmt Klockmann die Besucher:innen mit auf eine kurzweilige, einstündige Zeitreise zwischen den Kulturen und in die Welt Julia Manns, die damals als die schönste Frau Lübecks galt.

Das Format wird finanziert durch das Projekt „Kulturfunke“ der Possehl-Stiftung. Daher wird abgesehen vom regulären Museumseintritt kein gesonderter Beitrag erhoben.

Samstag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 8 €, Ermäßigte 4 €, Kinder 2,50 €
Da maximal 10 Personen teilnehmen können, wird um Anmeldung unter Tel. 0451 1224148 oder E-Mail an behnhaus@luebeck.de gebeten.
Bei freien Plätzen sind spontane Besucher ebenfalls herzlich willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

www.buddenbrookhaus.de


29. August 2020

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckDie sommerliche Konzertreihe „Viertel nach Zwölf Konzerte“ in der Katharinenkirche bietet jede Woche interessante Konzerte für jeden Geschmack:

Musik von Franz Liszt und Peter Cornelius

Till Schulze (Bass-Bariton)
Alexandra Hebart (Mezzosopran)
Hans J. Schnoor (Orgel)

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


29. August 2020

Führung anlässlich des
150. Geburtstags von Professor Christoph Kleinsang

zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in HolsteinKaum jemand hat das Alltagsleben in Neustadt in Holstein künstlerisch so nah abgebildet wie Professor Christoph Kleinsang. Am 29. August 2020 wäre er 150 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass veranstaltet das zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein eine Führung über diesen Ausnahmekünstler.

Kleinsang war ein äußerst begabter Maler und Zeichner mit ausgeprägter pädagogischer Kompetenz. Viele seiner Bilder handelten von historischen Ereignissen, die großes Aufsehen in der Öffentlichkeit erregten. Am 29. August 1870 wurde er im damaligen Haus Ecke Schmiedestraße/Königstraße geboren. Schon während seiner Jugend zeigte sich Kleinsangs Talent. Nachdem er die Kunstgewerbeschule Hannover besuchte hatte und anschließend Schüler von Professor Anton und Professor Werner an der Akademie in Berlin gewesen war, lehrte er von 1918 bis 1943 an der Reimann-Schule in Berlin. Kurz nach Kriegsende kehrte Christoph Kleinsang nach Neustadt in Holstein zurück. Hier verstarb er am 22. September 1949.

Seine besondere Bedeutung für die Stadt besteht in seinen Bildern, die Szenen und Gebäude aus Neustadt in Holstein zeigen. Auf mehreren Bildern sind reale Menschen und städtische Persönlichkeiten verewigt worden.

Obwohl der größte Teil seines Werkes in den letzten Kriegstagen in Berlin verloren gegangen ist, finden wir in der Stadt noch einige Gemälde vom ihm, die im Rahmen der Führung besichtigt werden.

Sein berühmtestes Gemälde befindet sich im zeiTTor – Museum der Stadt Neustadt in Holstein und heißt „Tanz im Marienbad“.

Außerdem werden sein Grab, das Grundstück, auf dem sein Geburtshaus stand, und Orte seiner Kindheit aufgesucht werden.

Samstag 15:00 – ca. 16:45 Uhr

Eintritt: 3,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei
Es können maximal 20 Personen teilnehmen.
Bei Bedarf wird ein weiterer Ausweichtermin verabredet.
Anmeldungen werden gerne unter zeittor@stadt-neustadt.de oder unter 04561 619305 entgegengenommen.
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.
Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen.
Das Tragen einer Gesichtsmaske ist ratsam.

Treffpunkt: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


29. August 2020

Faszination Weltall

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen für die ganze Familie

Wie sieht eine Sternwarte von innen aus?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Viele Geschichten um das Weltall, erstaunliche Tatsachen und viel Wissenswertes zu den Sternen!

Freitag 18:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €, Kinder 15,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


29. August 2020

„Fledermaus-Safari durch das Schlossgebiet“

Langohr-Fledermaus © VDN/Podany & Leibig– aus der Reihe „Nacht.Geflüster“

Wo es alte Bäume mit Höhlen gibt, wie im Plöner Schlosspark, sind Fledermäuse oft nicht weit.

Die Nähe zum Plöner See und die gehölzreichen Flächen in der Umgebung bieten ihnen reichlich Nahrung, so dass gleich mehrere Fledermausarten beobachtet werden können.

Der Naturpark Holsteinische Schweiz e. V. und die Biologin Kirsten Marquardt gehen mit allen Interessierten auf nächtliche Fledermaus-Safari. Mithilfe von Detektoren können die, in der Regel für menschliche Ohren nicht wahrnehmbaren Rufe der Fledermäuse hörbar gemacht werden.

Bevor es los geht, werden noch spannende Fragen geklärt:
Wie können die Fledermäuse bei völliger Dunkelheit Nahrung finden?
Saugen Fledermäuse Blut?
Welche ist die größte Fledermaus in Schleswig-Holstein?

Taschenlampe nicht vergessen!

Weitere Fledermaus-Safaris finden am 29.08., 19.09. und 03.10.2020 zu jeweils unterschiedlichen Zeiten statt! Bitte telefonisch erfragen oder Blick auf die Homepage.

Samstag 20:00 – ca. 22:00 Uhr

Teilnahme: Erw. 5,- €, Kind 2,50 €, Familie 12,- €
Bitte anmelden unter Tel. 04522 74 93 80

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön
keine Parkplätze am Haus!
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Podany & Leibig


29. August 2020

70. Eutiner Festspiele
Orchestra on the Rocks

Logo Eutiner FestspieleAufgrund der Corona-Krise wurden alle geplanten Musical- und Opern-Aufführungen sowie die Konzerte der Eutiner Festspiele 2020 komplett abgesagt!

Pop-Hits im Sinfonie-Sound

Samstag 20:00 Uhr

Eintritt:
PK 1 – 58,00 €
PK 2 – 52,00 
PK 3 – 47,00 €
PK 4 – 35,00 €
PK 5 – 18,00 €
Tickets unter www.eutiner-festspiele.de

Ort: Eutiner Festspiele, Seebühne, Alter Bauhof 11, 23701 Eutin
www.eutiner-festspiele.de


30. August 2020

Sonntagsführung
Ein Sonntag im Zeichen der Kunst

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausMit dem eGuide durch das Museum Behnhaus Drägerhaus

Am Sonntag gibt es im Museum Behnhaus Drägerhaus wieder eine Führung im neuen Format: Ab 11:30 Uhr wird in der Diele des Museums die Handhabung des neuen eGuides erläutert, mit dessen Hilfe man sich kontakt- und kostenlos durch die Ausstellung leiten lassen und auch ohne Führung wertvolle Hintergrundinformationen zu ausgewählten Gemälden erhalten kann. Alles, was dafür vonnöten ist, ist das eigene Smartphone oder Tablet.

Im Anschluss an den Vortrag kann das neu erworbene Wissen gleich in die Praxis umgesetzt werden – es folgt ein individueller Rundgang durch die Kunst von der Romantik bis zur klassischen Moderne mit Unterstützung der offline-fähigen Web-App. Die Hintergrundinformationen, die zu den Werken abrufbar sind, gehen weit über die Beschreibungen der Texttafeln in der Ausstellung hinaus und bieten so manche Überraschung!

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 11:30 – 12:30 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung im Museumsshop oder unter behnhaus@luebeck.de wird bis Freitag 16:00 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de


30. August 2020

Führung
„Buddenbrooks im Behnhaus“

Die Söhne des Dr. Linde - Museum Behnhaus DrägerhausMit dem eGuide durch die Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“

Am Sonntag können Besucher:innen Geschichte, Architektur, Literatur und Kunst an einem Ort erleben.

In der historischen Diele des Museums Behnhaus Drägerhaus wird um 13 Uhr die aktuelle Interimsausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ bei einer kurzen Einführung über Kaufmannstum und Bürgerkultur im alten Lübeck sowie über deren Spiegelung in Literatur und Kunst vorgestellt.

Im Anschluss dürfen die Teilnehmer:innen per eGuide individuell die Ausstellung erkunden. Wissenswertes und Überraschendes zum Roman „Buddenbrooks“ und zum Leben der Manns wartet auf sie – erzählt aus der Perspektive von Tony Buddenbrook.

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter:innen des Museums jederzeit gerne für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Sonntag 13:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 12 €, Ermäßigte 8 €, Kinder 6,50 €
Um eine verbindliche Voranmeldung unter Tel. 0451 122 4190 oder unter shop@buddenbrookhaus.de wird bis Freitag 16 Uhr gebeten.
Spontane Anmeldungen im Museumsshop sind jedoch ebenfalls willkommen.
Bitte denken Sie auch an die aktuelle Maskenpflicht.

Ort: Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, 23552 Lübeck
www.museum-behnhaus-draegerhaus.de

www.buddenbrookhaus.de


30. August 2020

Sommermusik:
LUBECA KLEZZMERS

Lubeca KlezzmersLUBECA KLEZZMERS kommen am Sonntag zur Sommermusik in den Malenter Kurpark. Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet virtuos interpretierte Klezzmer-Musik gemischt mit Stücken und Liedern aus verwandten Genres.

Klarinette, Gitarre und Kontrabass – Klezzmer-Musik in minimaler Besetzung. Ob inspirierend improvisierend oder rhythmisch mitreißend, die drei Musiker von LUBECA KLEZZMERS nutzen die Möglichkeiten ihrer Instrumente vollkommen aus, um die große Vielfalt des Klezzmers zum Leben zu erwecken.

Um den in Israel aufgewachsenen Klarinettisten Eduard Don herum trafen sich die beiden Nordlichter Christian von Seebeck (Kontrabass) und Dennis Schwentuchowski (Gitarre) zuerst nur, um ihre Freude am gemeinsamen Musizieren ausleben zu können. Inzwischen reißt ihr Programm aber stets das Publikum zu tosendem Beifall hin.

Sonntag 14:30 Uhr

Eintritt: frei
Bitte beachten Sie die üblichen Hygienehinweise:
Halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 m auf dem gesamten Konzertplatz selbstständig ein.
Falls dies nicht möglich sein sollte, tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung.
Aufgrund der besonderen Situation ist es zudem untersagt, das vorhandene Mobiliar umzustellen!

Ort: Kurpark, Bahnhofstr. 4a, 23714 Malente

www.tourismus-malente.de

Foto © Lubeca Klezzmers


30. August 2020

Was geht uns das an?

Gedenkstätte AhrensbökGedenkstätte Ahrensbök: Sonntagsgespräch über Rassismus in der Gesellschaft

Was geht uns das an?“ Diese Frage steht im Mittelpunkt eines Sonntagsgesprächs, zu dem der Trägerverein am Sonntag in die Gedenkstätte Ahrensbök einlädt.

Daniel Hettwich, der Flüchtlingsbeauftragte des Kirchenkreises Ostholstein, und Michael Bouteiller, ehemaliger Bürgermeister von Lübeck, werden ihre Erfahrungen über den alltäglichen Rassismus in der Gesellschaft, der bis in deutsche Ämter und Behörden reicht, austauschen.

Beide Referenten verfügen über intensive Kenntnisse in der Flüchtlingsarbeit. Hettwich, der vor mehr als zwei Jahren in sein Amt berufen wurde, ist überzeugt, dass „Menschen in Not geholfen werden muss, unabhängig davon, ob die Rahmenbedingungen bei uns gerade optimal sind oder nicht. Wenn einer an die Tür klopft und um Hilfe bittet, muss ich darüber nachdenken, wie ich diesem Menschen helfen kann“. Bouteiller, von 1988 bis 2000 Bürgermeister von Lübeck, wurde bundesweit bekannt, als er nach einem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft, bei dem zehn Menschen ums Leben kamen, gegen das Asylrecht handelte, in dem er den Opfern unkonventionell beistand.

Das Sonntagsgespräch ist die erste Veranstaltung des Trägervereins nach Ausbruch der Corona-Pandemie.

Die Gedenkstätte ist dienstags bis freitags  von 09:00 bis 12:00 Uhr geöffnet und jeden Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr.
Sie kann nach Anmeldung auch an anderen Tagen besucht werden.

Es gelten die vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen der am Tag der Veranstaltung gültigen Verordnungen des Landes Schleswig-Holstein.

Sonntag 15:00 Uhr

Eintritt: frei
Interessierte werden gebeten, sich zu dieser Veranstaltung anzumelden. Tel. 04525 493 060 oder per E-Mail: gedenkstaetteahrensboek@t-online.de

Ort: Gedenkstätte Ahrensbök, Flachröste 16, 23623 Ahrensbök
Das Gebäude liegt direkt an der Bundesstraße 432, Flachsröste 16 im Ahrensböker Ortsteil Holstendorf. Tel. 04525 493 060
Extra Parkmöglichkeiten: B 432 Einfahrt Flachsröste, links über das Betriebsgelände der Firma OHZ, Ostholsteinisches Holzkontor
www.gedenkstaetteahrensboek.de


31. August 2020

Zeitreise in die Vergangenheit

Zeitreise © zeiTTorAm Montag findet die „zeitreise“ statt, eine humorvolle Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein mit Gerrit Gätjens.

Es geht u. a. um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung des Landes und die psychischen Probleme der Henker.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


31. August 2020

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
Um die Gefahr einer Ansteckung zu minimieren, müssen während der Führung die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Gemäß dem entsprechenden Erlass des Landes Schleswig-Holstein müssen teilnehmende Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist Pflicht.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


31. August 2020

Sparkasse Holstein präsentiert:
Musik im Strandkorb in der Scharbeutz
„Tanja & Chris“

StrandkorbFür eines der stimmungsvollsten Erlebnisse in der Lübecker Bucht – die Musik im Strandkorb – hat die TALB ein Veranstaltungskonzept entwickelt, das unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen einen traumhaften und unbeschwerten Abend am Meer verspricht. Was hierbei in diesem Sommer anders ist: die Veranstaltungsfläche besteht aus einem eingegrenzten Areal mit fester Bestuhlung. Statt wechselnder Bands auf der Bühne – wie bei einem Festival – wechselt bei der ‚Musik im Strandkorb 2020‘ das Publikum. So können die Gäste miteinander ein kleines, feines Live-Konzert am Strand erleben, bevor dann – nach einer kurzen Pause – die nächsten Besucher Platz nehmen können.

Eine tolle Kombination “Tanja &Chris“, ein lebendiges und erstaunlich beeindruckendes Duo. Vielfältig von Schlager bis Soul, aktuelle Charts und Oldies. Mit persönlichem Engagement und viel Leidenschaft wird durch die Veranstaltung geführt. Zusammen sind Sie musikalisch außergewöhnlich und passen sehr gut zusammen.  Von der kleinsten bis zu den größten Bühnen spürt man voller Überzeugung die Begeisterung. Von der Ostseeküste über die Lüneburger Heide bis ins Sauerland werden Sie gebucht. Auf den Openair-Bühnen versprühen Sie mit ihrer positiven Art südländisches, ansteckendes Flair,  sodass sich insbesondere hier an der Ostseeküste eine große Fangemeinde gebildet hat. Tanja und Chris gehören in den Norden, wie das Rauschen zur See.

Montag, gespielt werden 3 Sets à 45 min, um 17:00 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Begegnungsstrand, Höhe Strandallee 111, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de


weiter zum September »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.