Travemünde Veranstaltungen
März 2017

 

01. März 2017

Was bringt die neue Pflegereform?

Gesellschaftshaus TravemündeVerbesserte finanzielle Leistungen für Pflegebedürftige seit dem 01. Januar 2017

Mit dem Beginn des Jahres 2017 haben sich die Rahmenbedingungen in der Pflege geändert.

Im Mittelpunkt steht die Einführung eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs. Dieser soll die Fähigkeiten und Beeinträchtigungen pflegebedürftiger Menschen besser als bisher erfassen. Hierzu wurde ein völlig neues Begutachtungsinstrument entwickelt.

Die bisherigen drei Pflegestufen wurden durch fünf Pflegegrade ersetzt und die Leistungen für Pflegebedürftige und deren Angehörigen ausgeweitet.

Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes der Hansestadt Lübeck geben Betroffenen, deren Angehörigen und allen Interessierten einen Überblick über die aktuellen Änderungen.

Informationen erhalten Sie unter Tel. 0451-122-4931

Mittwoch 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Gesellschaftshaus Travemünde, Torstraße 1, 23570 Lübeck
www.gvt-info.de


04. März 2017

Damen-Handball 3. Liga:
TSV Travemünde gegen HSV Minden-Nord

Lara Kieckbusch © 54 Grad - Felix KönigHeimspiel des TSV Travemünde

Samstag 16:30 Uhr
Einlass ist generell eine Stunde vor Spielbeginn.

Eintritt:
Erwachsene: 6,00 €
Jugendliche und Rentner: 3,00 €
Ermäßigte Dauerkarten sind auf Anfrage an der Kasse zu erhalten.

Ort: Senator-Emil-Possehl-Sporthalle, Steenkamp 32
23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Turn- und Sportverein von 1860 e. V. Travemünde
www.tsvtravemuende.de

www.raubmoewen.de

www.facebook.com/raubmoewen

Foto © 54 Grad – Felix König


04. März 2017

Die Magier
Golden Ace
Meister der Täuschung

Golden Ace - Martin Köster und Alexander HunteMagie ist der Moment, in dem man für einen Wimpernschlag den Alltag verlässt.

Das Zauberduo Golden Ace versteht es auf unglaubliche Weise, Zauberkunst der alten Schule neu zu beleben.

So nehmen die Magier Alexander Hunte und Martin Köster ihre Zuschauer sanft an die Hand und entführen Sie in eine Welt des Staunens: An diesem Abend lassen sie Gegenstände aus den Händen der Zuschauer verschwinden, um sie an unerklärlichen Orten wieder auftauchen zu lassen.

Spielend leicht lesen die Künstler aus den Gedanken der Zuschauer und beeinflussen sie auf der Reise in die Mentalwelt der Zauberkunst – stets diskret – dafür aber sehr unterhaltsam.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 25,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.golden-ace.de


05. März 2017

Kantaten-Gottesdienst
„Ein feste Burg ist unser Gott“

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in Travemündein Sätzen von M. Franck, M. Praetorius u. a.

Gottesdienst im Rahmen von „Cantate 2017“

Gesangswerkstatt Alte Musik der Musik- und Kunstschule Lübeck
Gambe: Armgard Lüders
Orgel: Hans-Martin Petersen
Leitung: Tim Karweick

Sonntag 10:00 – 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


05. März 2017

Gryghory Styskin

Plakat Gryghory Styskin - Strandbahnhof TravemündeEin Nachmittag mit weltberühmten Melodien

… zum Zuhören, Mitsingen oder Tanzen …

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde


11. März 2017

Damen-Handball 3. Liga:
TSV Travemünde gegen VfL Oldenburg II

Lara Kieckbusch © 54 Grad - Felix KönigHeimspiel des TSV Travemünde

Samstag 16:30 Uhr
Einlass ist generell eine Stunde vor Spielbeginn.

Eintritt:
Erwachsene: 6,00 €
Jugendliche und Rentner: 3,00 €
Ermäßigte Dauerkarten sind auf Anfrage an der Kasse zu erhalten.

Ort: Senator-Emil-Possehl-Sporthalle, Steenkamp 32
23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Turn- und Sportverein von 1860 e. V. Travemünde
www.tsvtravemuende.de

www.raubmoewen.de

www.facebook.com/raubmoewen

Foto © 54 Grad – Felix König


11. März 2017

Jan Mattheis

Jan MattheisAndré Heller und Bernhard Paul engagierten ihn 1992 für die Eröffnung des Berliner Wintergartens.

Seitdem ist der charmante Künstler einer der beliebstesten Varieté-Entertainer im deutschsprachigen Raum.

Jan Mattheis – Bauchredner und Comedian macht seine Sache „aus dem Bauch heraus“. Innerhalb weniger Minuten schafft er es, seinen Puppen Leben einzuhauchen und sie zu Mitwirkenden in einem Spiel zu machen, das Jung und Alt in seinen Bann zieht.

Er lässt ein Stinktier zaubern und hat ein tête-a-tête mit der „Großen alten Dame des Varieté“, die skurrile Anekdoten zum Besten gibt.

Geistreiche Gags und schrille Chansons – Für Unterhaltung ist gesorgt!

Die Einbeziehung von Zuschauern wird zur schrägen und doch charmanten Lachnummer, bei der niemand bloßgestellt wird und alle gewinnen: Unvergessliche Minuten nämlich, voller Situationskomik und wildem Wortwitz.

Die Kunst des Bauchredens – immer mit Esprit, nie platt oder respektlos.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 25,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.jan-mattheis.de


12. März 2017

Kantaten-Gottesdienst
G.Ph. Telemann: „Herr, wir liegen vor dir mit unserm Gebet“

Versöhnungskirche im Pommernzentrum in Lübeck-TravemündeGottesdienst im Rahmen von „Cantate 2017“

Susanne Zettler – Sopran
Julia Wyrwa – Alt und Leitung
Raphaël De Vos – Bariton
Projektchor
Rocaille-Ensemble Lübeck
Bela Riehl – Orgel

Sonntag 10:00 – 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Versöhnungskirche im Pommernzentrum, Europaweg 3, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


12. März 2017

Flohmarkt im Strandbahnhof

Plakat Flomarkt März 2017 Strandbahnhof TravemündeAnmeldung Tel. 0171-5356750

Sonntag 09:00 Uhr

Eintritt: frei, Standgebühr ? €

Ort: Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde


12. März 2017

Gryghory Styskin

Plakat Gryghory Styskin - Strandbahnhof TravemündeEin Nachmittag mit weltberühmten Melodien

… zum Zuhören, Mitsingen oder Tanzen …

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde


12. März 2017

Liederabend:
La musique de la belle époque

ATLANTIC Grand Hotel TravemündeWerke von Duparc, Faure, Liszt, Hahn, Massenet, Cantaloube und Delibes.

Laetitia Grimaldi Spitzer, Lyrischer Sopran
Seit ihrem Debüt im Carnegie Hall von New York im Jahr 2013, ist Laetitia Grimaldi Spitzer weltweit in vielen renommierten Sälen und Opernbühnen aufgetreten. Sie wird oft zu Festivals eingeladen, wie u.a. dem Verbier Festival (Schweiz), dem Aix-en-Provence Festival (Frankreich), dem Ravinia Festival Chicago (USA), den Norwich Concert Series (Vereinigtes Königreich) und dem Menuhin Festival in Gstaad (Schweiz).

In Frankreich geboren, verbrachte Laetitia Grimaldi Spitzer ihre Kindheit in Lissabon und London. Ihr Gesangsstudium hat sie bei Teresa Berganza angefangen und danach in New York fortgesetzt, zunächst an der Manhattan School of Music und anschließend an der Juilliard School, wo sie mit einem Masters abschließt.

Während ihres Studiums an der Juilliard School, wurde Laetitia Grimaldi Spitzer mit dem ersten Preis in der Kate Neal Kinley Memorial Fellowship internationaler Wettbewerb ausgezeichnet. Sie ist auch eine Preisträgerin des Concours Léopold Bellan in Paris im Jahr 2013. Meisterklassen führten sie zu weltweit führenden Künstlern, darunter Dame Emma Kirkby, Illeana Cotrubas, Alfred Brendel, Teresa Berganza, Sir Thomas Allen und Masaaki Suzuki. Seit 2015 arbeitet Laetitia Grimaldi Spitzer mit dem renommierten deutschen Bariton Matthias Goerne.

Laetitia Grimaldi Spitzer ist in  vielen internationalen in Opernproduktionen zu sehen, darunter in der Rolle von Nancy in Brittens Albert Herring unter der Leitung von David Jackson in Tampa, Florida; Jenny in Brittens The Beggar’s Opera an der Manhattan School of Music unter der Leitung von Jorge Parodi; Dorothée in Massenets Cendrillon in Belgien unter der Leitung von David Miller; Erster Sekretär in der amerikanischen Premiere von Sir Peter Maxwell Davies Kommilitonen unter der Leitung von Anne Manson. Sie verkörperte die Rolle von Lucilla in Rossinis La scala di seta unter der Leitung von Vlad Iftinka in New York City und hatte im Jahr 2012 ihr Debüt beim Verbier Festival in der Schweiz in der Rolle von Marcellina in Le Nozze di Figaro unter der Leitung von Jayce Ogren. Im Jahr 2014 sang sie die Rolle von Hymen in Rameaus Les Fêtes de l’Hymen et de l’Amour im Kennedy Center von Washington DC. Im Jahr 2015 wurde sie wieder zum Verbier Festival eingeladen, die Rolle von Musetta in Puccinis La Bohème aufzuführen.

Zu ihren aktuellen und kommenden Auftritten gehören Konzerte in Dänemark, Deutschland und Frankreich sowie umfangreiche Konzertreisen in Südafrika und Mexiko.

Ammiel Bushakevitz, Klavier
Aus Jerusalem stammend, begann Ammiel im Alter von vier Jahren Klavier zu spielen und wuchs in Südafrika auf. Er tritt als Solist und Liedgestalter bei bedeutenden Festivals auf, u.a. bei den Bayreuther Festspielen, dem Festival d’Aix-en-Provence, dem Luzern Festival, den Vancouver Chamber Music Series, dem Festival Pontino di Latina und der israelischen Schubertiade. Darüber hinaus gibt er Interpretationskurse in Europa, Israel und Afrika.

Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Lied-Wettbewerbe, u.a. des Internationalen Wettbewerbs für Liedkunst Kunstlied der Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart, des Internationalen Schubert Wettbewerbs Dortmund, des Internationalen Johannes Brahms Wettbewerbs, des Concours Leopold Bellan de Paris, des Wigmore Hall International Song Competition London 2013 sowie des Wettbewerbs „Das Lied“ Berlin 2015.

Im Jahr 2011 wurde Ammiel als Liedpianist für die erste Heidelberg Lied Akademie ausgewählt. Dort arbeitete er mit Thomas Hampson, Wolfram Rieger und Barbara Bonney. Als einer der letzten privaten Studenten Dietrich Fischer-Dieskaus wurde Ammiel im Jahr 2011 von ihm eingeladen, seine Lied-Meisterklassen an der Universität der Künste in Berlin und bei der Schwarzenberg Schubertiade in Österreich zu begleiten. Ammiel arbeitete auch als Liedbegleiter bei Meisterklassen von Teresa Berganza, Elly Ameling, Thomas Quasthoff und Matthias Goerne. Er besuchte Meisterkurse bei bedeutenden Pianisten und Liedbegleitern wie Alfred Brendel, Wolfram Rieger, Helmut Deutsch, Noël Lee und Graham Johnson.

Ammiel studierte an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig unter Phillip Moll und danach unter Jean-Frédéric Neuburger und Pierre-Laurent Aimard an der Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris, Frankreich.

Zu Ammiels CD-Aufnahmen zählen Schuberts B-Dur Sonate und Moments Musicaux (Paris 2013), Mozarts Sonaten für Klavier und Violine mit Avigail Bushakevitz (Barcelona 2015), Liszts Lieder mit Timothy Fallon (Jerusalem 2016) und Schuberts Impromptus und Klavierstücke (Lissabon 2016).

Sonntag 19:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 15,- €, Vorverkauf 14,- €, Mitglieder 13,- €
Vorverkauf:
Kur-Apotheke, Kaiserallee 3a, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-73351
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154

Ort: Ballsaal, ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, Kaiserallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Travemünder Kammermusikfreunde e. V.

www.laetitiagrimaldi.com

www.bushakevitz.com


15. März 2017

Kaffee und mehr:
Travemünder Raritäten

Gesellschaftshaus TravemündeRolf Fechner zeigt:

Travemünder Raritäten

Über 120 seltene Ansichten aus dem alten Travemünde von 1865 bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Das Kaffee und mehr Team des GVT und die GreenKids servieren duftenden Kaffee und leckere Plätzchen.

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: 3,- € Nichtmitglieder, 1,- € Mitglieder

Ort: Gesellschaftshaus Travemünde, Torstraße 1, 23570 Lübeck
www.gvt-info.de


15. März 2017

Niederdeutsche Bühne Lübeck
Blifft all´ns in de Familie

© Niederdeutsche Bühne LübeckKomödie von Ingo Sax

Ein Fischerdorf im Friesischen, eine Kate gleich hinterm Deich und eine Familie, die von und mit der Natur lebt. Eine Idylle, die jedes Jahr viele Touristen anlockt. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus.
Fischer Jens Holtappel ist von vielen Schicksalsschlägen gebeutelt. Nach einem Arbeitsunfall Invalide, sucht er Trost in der Kömbuddel. Sein Sohn Hauke versucht den Lebensunterhalt mit den mageren Erträgen der Fischerei zu bestreiten, während die Tochter Beate nur in den Ferien vorbeikommt.
Als Tante Rieke, die ein Hotel besitzt, ihre Gäste Manfred Schulz und Tochter Martina bei Jens einquartieren will, wehrt er sich gegen jede Art von Veränderung, Beate erkennt aber die Chance und nimmt sie auf.
Die beiden sind angenehme Gäste, aber warum macht Martina Jens schöne Augen, wo doch offensichtlich auch Hauke ihr Interesse weckt?
Und was hat es mit dem genialen Konzept des Geschäftsmannes Schulz auf sich?
Welche Rolle spielt Rieke?
Mit einer guten Portion friesischer Schläue gelingt Jens eine rettende Wendung und am Ende „ blifft all`ns in de Familie“.

Mittwoch 20:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: 6,50 €
Abendkasse

Ort: Aula Stadtschule Travemünde, Eingang: Hirtengang 10, 23570 Lübeck-Travemünde

www.niederdeutsche-buehne-luebeck.de

Foto © Niederdeutsche Bühne Lübeck


17. März 2017

Balz- und Brut des Kiebitzes im NSG Südlicher Priwall

balzender Kiebitz © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)Im Frühjahr beginnt das Vogelleben auf der großen Wiese im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall zu pulsieren.

Der Kiebitz besticht mit seinen spektakulären Balzflügen und wir können Zugvögel wie Gänse, Krick- und Pfeifenten durch das Fernglas bewundern.

Außerdem lassen sich Spechte und Singvögel in Wald, Sumpf und Gebüsch hören.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Bitte Ferngläser mitbringen.

Freitag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de


18. März 2017

Timmendorfer Skiffle Group
„Skiffle at it´s best!“

Timmendorfer Skiffle GroupSeit 1973 begeistert die Timmendorfer Skiffle Group ihr Publikum.

Die Gruppe verzichtet auf jeglichen technischen Schnickschnack und spielt Skiffle, Jazz, Swing & Country in traditioneller Reinkultur.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 15,00 €, Vorverkauf: 10,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.skifflegroup.de


19. März 2017

Lammführungen in der Naturschutzstation

Lamm Fütterung © LPVDie kleinen Lämmer und Zicklein im Stall der Naturschutzstation freuen sich auf euren Besuch.

In ca. 1,5 Stunden erfahrt ihr vieles über die großen und die kleinen Schafe und Ziegen und erlebt sie hautnah und wer möchte kann sie auch gern mal streicheln.

Leitung: Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen des LPV

Sonntag 10:00 und 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,- € pro Person
Bitte nur mit Voranmeldung unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Traveförde, Resebergweg 11, 23569 Lübeck

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer


19. März 2017

Gryghory Styskin

Plakat Gryghory Styskin - Strandbahnhof TravemündeEin Nachmittag mit weltberühmten Melodien

… zum Zuhören, Mitsingen oder Tanzen …

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde


24. März 2017

Balz- und Brut des Kiebitzes im NSG Südlicher Priwall

balzender Kiebitz © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)Im Frühjahr beginnt das Vogelleben auf der großen Wiese im Naturschutzgebiet Südlicher Priwall zu pulsieren.

Der Kiebitz besticht mit seinen spektakulären Balzflügen und wir können Zugvögel wie Gänse, Krick- und Pfeifenten durch das Fernglas bewundern.

Außerdem lassen sich Spechte und Singvögel in Wald, Sumpf und Gebüsch hören.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Bitte Ferngläser mitbringen.

Freitag 15:30 – ca. 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de


24. März 2017

Achim Brock
Die wilde Nonne

Plakat Die wilde Nonne - Strandbahnhof TravemündeEine schaurige Kriminalgeschichte nach K. H. Strobl
Vorgetragen von dem Schauspieler und Rezitatoren Achim Brock

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt: 5,- €

Ort: Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde

www.achimbrock.de


25. März 2017

Frühjahrsputz
„Unser sauberes Schleswig-Holstein“

FrühjahrsputzEs ist wieder soweit:
Höchste Zeit, sich für den Frühjahrsputz zu rüsten – auch in der Natur. Deshalb veranstalten der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag, der Städteverband Schleswig-Holstein und die Provinzial Versicherungen sowie die NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein-Magazin als Medienpartner mit Unterstützung der Gemeinden und Städte Schleswig-Holsteins am Samstag, dem 25. März 2017, die landesweite Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“.

Mit der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ soll vor allem die gemeinsame Verantwortung für die Umwelt gefördert werden. Alle Einwohnerinnen und Einwohner in Schleswig-Holstein sind daher aufgerufen, sich an der Müllsammlung zu beteiligen, damit unsere schöne Landschaft von Schmutz und Umweltsünden befreit werden kann.

Samstag 09:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Haus der Jugend, Auf dem Baggersand 28a, 23570 Lübeck-Travemünde
www.hausderjugend-travemuende.de

www.sauberes-sh.de


25. März 2017

Der Passatchor
Shantys und Meer

Der Passat ChorDer stimmgewaltige Chor ging 1976 aus der Travemünder Liedertafel von 1843 hervor. Mit seinem unverwechselbaren Sound, mit seinen Shantys und Seemannsliedern, mit Evergreens und Popsongs wurde er zum musikalischen Botschafter der Hansestadt Lübeck und schon bald nach seiner Gründung zu einem der bekanntesten Shanty Chöre Deutschlands.

Der „Passat Chor“ ist Sieger mehrerer Wettbewerbe, ein regelmäßiger Gast in Funk und Fernsehen und hat jährlich rund 40 Live-Auftritte.

Konzertreisen führten den Chor rund um die Welt. Er beeindruckte seine Zuhörer in Dänemark, Finnland, Norwegen, Belgien, Italien, Frankreich, Österreich, Ungarn, Polen, Portugal, Russland, Zimbabwe, Kanada und in den USA. Die letzten großen Reisen führten den Chor als offizieller musikalischer Botschafter der Hansestadt Lübeck nach China und Argentinien.

Bei allen Auftritten, ob auf der Bühne oder im Studio, gilt das Motto:  „Wir wollen anderen und uns mit gutem Singen Freude machen.“

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 15,00 €, Vorverkauf: 10,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.passatchor.de


25. März 2017

11. Earth Hour

Plakat Earth Hour

Am Samstag gehen weltweit für 60 Minuten die Lichter aus nicht,

um Strom zu sparen –

sondern als Botschaft für mehr Klimaschutz!!!

Am 25. März 2017 gehen von 20:30 Uhr – 21:30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der sogenannten Earth Hour werden unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten und viele tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit hüllen, darunter Wahrzeichen wie den Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro.
In Deutschland steht die Aktion dieses Jahr unter dem Motto „Jeder kann Klima!“.

Jedes Jahr werden es mehr Menschen und Unternehmen, die sich ums Klima sorgen und vorangehen. Das Tolle an Earth Hour ist, dass jeder mitmachen kann.

Schalten Sie für eine Stunde zuhause das Licht aus und werden Sie Teil einer weltweiten Bewegung!

Die Aktion motiviert weltweit Millionen Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln – weit über die sechzig Minuten hinaus. Nicht nur zur Earth Hour, sondern auch im alltäglichen Leben.

Nur mit einem zügigen Ausstieg aus Atom- und Kohleenergie könnten die wichtigen Klimaschutzziele erreicht werden. Unterstützen kann dies jeder durch den Wechsel zu einem Ökostrom-Tarif.

Lübeck:

Die Hansestadt Lübeck beteiligt sich in diesem Jahr zum sechsten Mal an der Earth Hour und wird eine Stunde lang die Beleuchtung von Aegidienkirche, Buddenbrookhaus, Burgtor, Dom, Heiligen-Geist-Hospital, Holstentor, Jakobikirche, Kanzleigebäude, Rathaus, Katharinenkirche, Marienkirche, Museumshafen, Petrikirche und Alter Leuchtturm Travemünde abschalten.
Auch Lübecker Unternehmen, wie die Entsorgungsbetriebe Lübeck, die Stadtwerke Lübeck und die Musik- und Kongresshalle, kündigen ihre Beteiligung und Unterstützung an der weltweiten Aktion an.

Umweltsenator Ludger Hinsen bittet alle Bürgerinnen und Bürger, sich ebenfalls zu beteiligen: „Jedes Jahr werden es mehr Menschen und Unternehmen, die sich ums Klima sorgen und vorangehen. Bei der Earth Hour kann jeder mitmachen. Schalten Sie für eine Stunde zuhause das Licht aus und werden Sie Teil einer weltweiten Bewegung!“

Samstag 20:30 – 21:30 Uhr

Veranstalter: WWF – World Wide Fund For Nature
www.wwf.de/earthhour

www.earthhour.org


26. März 2017

Lammführungen in der Naturschutzstation

Lamm Fütterung © LPVDie kleinen Lämmer und Zicklein im Stall der Naturschutzstation freuen sich auf euren Besuch.

In ca. 1,5 Stunden erfahrt ihr vieles über die großen und die kleinen Schafe und Ziegen und erlebt sie hautnah und wer möchte kann sie auch gern mal streicheln.

Leitung: Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen des LPV

Sonntag 15:00 Uhr

Teilnahme: 3,- € pro Person
Bitte nur mit Voranmeldung unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Traveförde, Resebergweg 11, 23569 Lübeck

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer


26. März 2017

Chorkonzert

St. Lorenz-Kirche und Gemeindehaus in Lübeck-TravemündeDer Mädchenchor der Lübecker Knabenkantorei CANTA! singt Werke von Pergolesi, Mendelssohn, Poulenc, Bardos, Marcello.

Leitung: Heidi Becker

Sonntag 16:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


26. März 2017

Gryghory Styskin

Plakat Gryghory Styskin - Strandbahnhof TravemündeEin Nachmittag mit weltberühmten Melodien

… zum Zuhören, Mitsingen oder Tanzen …

Sonntag 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde


29. März 2017

Singen – Reden – Hören
„Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“

St. Lorenz-Kirche und Gemeindehaus in Lübeck-TravemündeThema: „Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort“ – Lieder der Reformation

Ein musikalischer Nachmittag für jeden Musikinteressierten

Leitung: KMD Hans-Martin Petersen

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz Gemeindehaus I, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


weiter zum April »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.