Sie sind hier: Startseite » Archiv » Veranstaltungen Travemünde 2016 » Travemünde Veranstaltungen Oktober 2016

Monat Oktober

Travemünde Veranstaltungen
Oktober 2016

 

noch bis 03. Oktober 2016

Vom Winde verweht –
Travemünder Herbstdrachenfest

Herbstdrachenfest in Lübeck-TravemündeDie Herbstdrachen sind los! Vom 30. September bis 03. Oktober 2016 laden bunte Drachen am Travemünder Strandhimmel zu einem herbstlichen Familienausflug und langen Drachenflugwochenende ein.

Drachenkünstler aus ganz Deutschland präsentieren vier Tage lang ihre farbenfrohen Drachenkreationen, chinesische Drachen, Lenkdrachen, Unikate, Figuren aus Trickfilmen und Comics.

Moderierte Flugshows und Einzelvorführungen zu passender Musik faszinieren die Besucher und geben einen spannenden Einblick in die Welt der Drachenflieger.

Der Herbstwind weht den Akteuren und Zuschauern um die Nase und die Strandpromenade bietet die besten Bühnenplätze, um das bunte Geschehen am Strand gespannt zu verfolgen.

In diesem Jahr werden u. a. der Road Runner und Wile E. Coyote, R2 D2 aus Star Wars, ein 12m großer Super Mario, Simpson-Figuren, Eulen und Sum Sums in verschiedenen Größen am Himmel erscheinen. Außerdem dreht sich die größte Bowl der Welt über den Strand. Superhelden in Form von Teddys, Geckos und zahlreiche Windspiele, Fahnen und Air-Skulpturen gesellen sich hinzu. Besondere Highlights sind die Show von Andreas Zimmermann, mehrfacher Deutscher Meister im Multiplikiting, – ein Pilot, drei Drachen – sowie die Vorführungen von Ulf Everberg, einem der besten Revolutionflieger Deutschlands.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist natürlich gesorgt.

Tipp:
In der Nacht sind alle Drachen grau? Nicht bei der Nachtflugshow mit den Leuchtdrachen am Sonntag um 20:00 Uhr!

Das Drachenfest startet am Freitag, 30. September, mit einem „Freiflugtag“, d. h. alle Teilnehmer des Drachenfestes und Fluggäste sind beim „freien Fliegen“ herzlich eingeladen, ihre eigenen Drachen mitzubringen und sie am Strand in einem hierfür vorgesehenen „Besucherfeld“ steigen zu lassen.
Die maximale Steigleinenlänge beträgt 100 Meter.

Freitag 11:00 – 18:00 Uhr
Samstag 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 21:00 Uhr
Montag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand und Strandpromenade, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit Bajazzo Veranstaltungen und tiedemann art production gmbh
www.travemuende-tourismus.de

www.bajazzo.de

www.tiedemann.de


01. Oktober 2016

Vogelleben im Wandel der Jahreszeiten
Spaziergang durch das NSG „Südlicher Priwall

Weißwangengänse © LPVMit Fernglas und Spektiv ausgestattet kommen wir der Vogelwelt im  Naturschutzgebiet des „Südlichen Priwall“ und seiner wechselvollen Geschichte  nah.

In dieser Jahreszeit  tummeln sich viele rastende und überwinternde  Wintergäste – die Singschwäne, Bergenten, Schellenten, Reiherenten, Blessgänse und viele mehr –  auf der Pötenitzer Wiek und dem Dassower See.

Leitung: LPV Team

Samstag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit des Landschaftspflegevereins (LPV) erbeten

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Lübeck-Travemünde/Priwall

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


01. Oktober 2016

Die SCHOENEN – „CINEMA“

Die SCHOENEN – „AU CINÉMA“ © Markus JungenIn „AU CINÉMA“, dem neuen Programm der deutsch-französischen Band, dreht sich alles um Kino.

Ohrwürmer aus fast vergessenen Publikumsrennern werden von der Leinwand auf die Konzertbühne geholt und erhalten von den SCHOENEN ein neues musikalisches Gewand. Mancher Leckerbissen aus dem Hollywood-Fundus wird mit neuem Text koloriert.
Dieses „Kinoprogramm“ wird zu einem Streifzug durch die Musik- und Filmgeschichte. Es beginnt in den frühen Tagen des Tonfilms, macht Abstecher in die Ära des „Nouvelle Vague“, und lässt so manchen Oscar-Preisträger neu ertönen.

Starke Gefühle, großes Kino – das ist genau der Film, genau die Rolle, in der sich die charismatische Sängerin Anne Schoenen besonders wohlfühlt. Für „AU CINÉMA“ nehmen sie und ihre Band den Klang der Sehnsucht vor das Objektiv und laden alle Chanson-Liebhaber zu einer musikalisch-cineastischen Soirée ein.

„Im Kino gewesen. Geweint.“ So schrieb es Franz Kafka 1913 in sein Tagebuch. Dazu könnte er heute auch ein Konzert der Schoenen besuchen. Und auch zum Lachen muss niemand in den Keller.

Anne Schoenen – Kopf und Namensgeberin der Band – entwickelt auf der Bühne eine außerordentliche Präsenz. Treffsicher zelebriert sie Note für Note mit großer stimmlicher Ausdruckskraft, und flirtet dabei noch charmant mit dem Publikum.
Im November 2011 wurde Anne Schoenen mit dem Kulturpreis der Stadt Saarlouis ausgezeichnet.

Ihre Band verbreitet frankophiles Flair und tritt mit viel Humor auf die Bühne. Vier leidenschaftliche Instrumentalisten, die es sich nicht nehmen lassen, mit ihrer Spielfreude jedem Chanson den Schoenen-Stempel auf zu drücken.

Anne Schoenen – Gesang
Vincenzo Carduccio – Akkordeon
Endi Caspar – Gitarre
Jörg Jenner – Bass
Alex Huber – Schlagzeug

Wir würden uns freuen, möglichst viele französisch wirkende Gäste begrüßen zu können.
Also, dann bis zum Abend am Samstag – alors jusqu’à samedi soir.
Wir sehen uns, nous nous voyons.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 25,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Besucher, die in irgendeiner Weise in/mit einem französischen Outfit kommen, egal ob Schal, Baskenmütze, Baguett unterm Arm, Gitanes im Mundwinkel, oder, oder, oder, erhalten an der Theaterkasse das Ticket für 15,00 € (pro Person).

Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.dieschoenen.de

Foto © Markus Jungen


02. Oktober 2016

Ostsee Rockt

Lübecks FreibeutermukkeZum Abschluss des Guggenmusikverbandstreffens in Lübeck gibt’s in Travemünde mit Lübecks Freibeutermukke und Gastvereinen noch einmal tolle Konzerte an verschiedenen Orten der Strandpromenade.

Von 11:00 bis 12:15 Uhr an den verschiedenen Standorten in Travemünde musiziert; danach laufen alle Musikvereine mit Musik zum Brüggmanngarten um dort bis 14:00 Uhr gemeinsam zu musizieren.

Seglermesse:
Bergstadtfetzer St. Georgen e.V. (Baden-Württemberg)
Lübecks Freibeutermukke – DIE Nordgugge e.V. (Schleswig-Holstein)
1. Vollmershainer Schalmeienverein (Thüringen)

Aqua-Top Wiese:
Schalmeienkapelle der FFW Malchin (Mecklenburg-Vorpommern)
Guggemusike „Überdosis“ Borna (Sachsen)
Guggamusik 2gether (Baden-Württemberg)

Brügmanngarten:
Rhythmusgugge Elefantis (Baden-Württemberg)
Guggemusik Feuerschnegge (Baden-Württemberg)
Gruselgugge Illmenau (Thüringen)

Wasserfontänenplatz:
Schalmeienkapelle des SC „Eintracht“ Rossow (Mecklenburg-Vorpommern)
Guggemusik Tonschiddeler (Rheinland-Pfalz)
1. Thüringer Guggemusik Apolda e.V. (Thüringen)

Backskiste:
Musikzug Elmshorn (Schleswig-Holstein)
Guggemusik Römerberg – Berghausen (Rheinland-Pfalz)
Ruhrpottguggis Duisburg (Nordrhein-Westfalen)

Sonntag 11:00 – 14:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandpromenade, Travepromenade und Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

www.freibeutermukke.eu


02. Oktober 2016

GeoOstsee: Exkursion in Lübeck und Brodten

Opal des Nordens © Rolf intriganteKombiveranstaltung: Geologische Exkursion in Lübeck und am Brodtener Steilufer.

Entdecken Sie mit dem GeoPark Nordisches Steinreich die faszinierende Welt der Gesteine. Kommen Sie mit an das spannendste Kliffs der Ostseeküste und bestaunen Sie die steinerne Vielfalt der Königin der Hanse. Ob an einem der aktivsten Kliffs der Ostseeküste, dem Brodtener Steilufer, oder in der Lübecker Innenstadt, unsere Steine sind weit gereist und haben viel mitgemacht.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch Milliarden von Jahren, eine Reise die Sie an Hand von Lübecks Steinen in die Erd- und Klimageschichte und über die halbe Welt führt. Entstanden sie doch, als die Kontinente noch an ganz anderen Orten lagen als heute. Steine, die zum Teil Milliarden Jahre alt sind. Ob von der Südhalbkugel oder vom Äquator, sie alle bergen eine spannende Geschichte. Geführt von professionellen Geowissenschaftlern erfahren Sie viel über die unterschiedlichen Gesteinsfamilien und Sie lernen, wie Sie die wechselvolle Geschichte eines Steines ergründen können.

Entdecken, lernen staunen … Erd- und Klimageschichte für Kinder, Erwachsene, Familien und Gruppen.

Tipp: Gruppenprogramm ganzjährig! Neben den vielfältigen öffentlichen Veranstaltungen können Sie auch ganzjährig ein individuelles Angebot buchen. Sprechen Sie den Veranstalter an, Sie werden gern beraten!

Programm:
1. Teil 12:00 – 14:00 Uhr in 23552 Lübeck, Treffunkt: Museum Holstentor, Holstentorplatz
Pause
2. Teil 16:00 – 18:00 Uhr in 23570 Brodten bei Travemünde, Treffpunkt: Haus „Seeblick“, Wieskoppel 1, bei der Treppe zum Strand

Sonntag 12:00 – 18:00 Uhr
Achtung: Die Veranstaltung beginnt in Lübeck! Treffpunkt: 12:00 Uhr am Museum Holstentor, Holstentorplatz, 23552 Lübeck
Bitte anmelden Tel. 04547-159315

Teilnahme: beide Veranstaltungen 16,- €/ 45,- € Familie // eine Veranstaltung 9,- €/25,- € Familie (Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.)

Treffpunkt: Brodtener Ufer, Haus Seeblick, Treppe zum Strand, Wieskoppel, 23570 Lübeck-Travemünde/Brodten

Veranstalter: GeoPark Nordisches Steinreich
www.geopark-nordisches-steinreich.de

Foto © Rolf intrigante


04. Oktober 2016

Buchpräsentation
„Travemünde in historischen Luftbildern“

008_travemuende_in_historischen_luftbildernDer Travemünder Rolf Fechner stellt seinen 4. Bildband „Travemünde in historischen Luftbildern“ vor.

Begleitend zur Buchvorstellung gibt es einen Lichtbildervortrag.

Dienstag 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Gesellschaftshaus, Torstraße 1, 23570 Lübeck-Travemünde


06. Oktober 2016

Naturkosmetik selber herstellen

Naturkosmetik © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Wir stellen unsere Creme und Seifen mit Zutaten aus unserem Kräutergarten selber her.

Mit Ringelblume, Minze, oder Rosenöl werden Seifen zu fantasievollen Formen oder einem hautfreundlichen Waschhandschuh gefilzt.

Zielgruppe: Erwachsene

Leitung: Petra Freistein, LPV

Donnerstag 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10-15 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


07. Oktober 2016

Stranddistelpflanzung am Priwallstrand
Aktion für die Artenvielfalt

Stranddistel © Archiv LPVFür dieses erfolgreiche und anspruchsvolle Artenschutzprojekt brauchen wir an diesem Tag viele helfende Hände und freuen uns auf eine lebendige Naturschutzaktion mit anschließendem Imbiss.

Hintergrund:
Die an den Küsten Deutschlands seit den 60er Jahren stark rückläufige geschützte Art wurde 2004 erstmals wieder am Priwallstrand ausgebracht. Damals wurden 145 Pflänzchen gepflanzt, von denen 37 den ersten Winter überlebten.
Unter der Obhut des Vereins und durch die stete Rückdrängung des Sanddorns auf der Fläche mit der Schafherde hat sich diese Zahl inzwischen auf 277 Exemplare natürlich vermehrt. Diesen Sommer blühten davon 112 prächtige Pflanzen.

2014 half die Klasse 8 der Baltic-Schule dem Landschaftspflegeverein bei einer weiteren Pflanzung an einem anderen Standort am Priwallstrand. Auch diese Pflanzen entwickeln sich gut und sollen nun Verstärkung bekommen. Dazu haben unsere PraktikantInnen des FÖJ im letzten Herbst Samen gesammelt. Diese wurden im Gewächshaus des Vereins zu 100 kräftigen Jungpflanzen, die jetzt ins Freie dürfen.

Die majestätische Pflanze und ihre aparten lila Blüten sind weithin sichtbar und produzieren eine überdurchschnittlich hohe Menge an Nektar – ein Fest für Insekten!

Interessanter Nebeneffekt dieses Artenschutzprojektes: Die Fläche entwickelt sich durch die gesteuerte Sukzession (alljährliche winterliche Zurückdrängung des Sanddorns) sehr positiv bezüglich der Graudünenvegetation. Andere seltene Arten, wie das winzige Sand-Lieschgras, der Erdbeerklee oder das Sumpf-Herzblatt finden hier Lebensraum. Insgesamt liefert dieses Artenschutzprojekt großartige Ergebnisse und motiviert uns weiterzumachen.

Freitag 10:00 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Lübeck-Travemünde/Priwall

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


08. Oktober 2016

Vogelleben im Wandel der Jahreszeiten
Spaziergang durch das NSG „Südlicher Priwall

Weißwangengänse © LPVMit Fernglas und Spektiv ausgestattet kommen wir der Vogelwelt im  Naturschutzgebiet des „Südlichen Priwall“ und seiner wechselvollen Geschichte  nah.

In dieser Jahreszeit  tummeln sich viele rastende und überwinternde  Wintergäste – die Singschwäne, Bergenten, Schellenten, Reiherenten, Blessgänse und viele mehr –  auf der Pötenitzer Wiek und dem Dassower See.

Leitung: LPV Team

Samstag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit des Landschaftspflegevereins (LPV) erbeten

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Lübeck-Travemünde/Priwall

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


08. Oktober 2016

Damen-Handball 3. Liga:

Lara Kieckbusch © 54 Grad - Felix KönigTSV Travemünde gegen HSG Heidmark
Heimspiel des TSV Travemünde

Samstag 16:30 Uhr
Einlass ist generell eine Stunde vor Spielbeginn.

Eintritt:
Erwachsene: 6,00 €
Jugendliche und Rentner: 3,00 €
Ermäßigte Dauerkarten sind auf Anfrage an der Kasse zu erhalten.

Ort: Senator-Emil-Possehl-Sporthalle, Steenkamp 32
23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Turn- und Sportverein von 1860 e. V. Travemünde
www.tsvtravemuende.de

www.raubmoewen.de

www.facebook.com/raubmoewen

Foto © 54 Grad – Felix König


08. Oktober 2016

Irmgard Knef
„Ein Lied kann eine Krücke sein“

Irmgard Knef © Robert ReckerSOLO FOR ONE – Musical Comedy
von und mit Ulrich Michael Heissig

90 Jahre und kein bisschen leise …
Irmgard Knef, Alterspräsidentin des deutschen Kabarett-Chanson feiert in ihrem neuen, mittlerweile 8. Solo-Programm das Leben und die Liebe.
Wenn auch ein wenig gebrechlich, präsentiert sie doch mit ungebrochenem Kampfgeist neue Geschichten, neue Chansons und bekannte Songs, die man so noch nicht gehört hat.

Dankbar noch Mumm in den Knochen zu haben, statt Honig im Kopf, bietet die witzig – skurrile Entertainerin dem Alter die Stirn und dem Publikum kurzweilige Unterhaltung.
Diese Frau lässt sich nicht in die Suppe spucken – erst recht nicht, wenn man sowieso bald den Löffel abgeben muss.

Die hoffnungslose Optimistin lässt am Spätabend ihres Lebens noch mal die Korken knallen – eine satirische Ode an die Vitalität einer unverwüstlichen Berlinerin und wie immer auch eine stilistisch-musikalische Hommage, bzw. „Oma“-ge an die Schwester mit dem großen Namen.

Schwarzhumorig und schnodderig, ausgestattet mit Bonmots und Wortwitz bis hin zum gehobenen Kalauer, schiesst sie immer wieder aus der etwas steif gewordenen, aber immer noch echten Hüfte.
Kabarettistische Zukunftsprognosen, Bestandsaufnahmen der Gegenwart in Bezug auf Politik und Karriere fehlen da ebenso wenig wie humoristische Vergangenheitsbewältigung in Sachen Männer, getreu dem Motto „Lieber in seinem Longdrink rühren und an vergangene Affären denken, als im Trüben zu fischen und an jeder Sache ´n Haken zu finden“.

Für die plausible Präsentation in Wort, Bild und Ton der erfundenen knefschen Blutsverwandten Irmgard Knef, zeichnet wie immer der singende und schauspielernde Wahl-Berliner Ulrich Michael Heissig verantwortlich.

Jeder Besucher, der eine Rose mitbringt, bekommt im Gegenzug ein Glas Rotwein.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 25,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

Foto © Robert Recker

www.irmgardknef.de


09. Oktober 2016

Travemünder Kammermusikfreunde
Schubertiade

Flügel im Columbia HotelDie Travemünder Kammermusikfreunde präsentieren Werke von Franz Schubert u.a. Lieder, Der Hirt auf dem Felsen und das 1. Klaviertrio B-Dur.

„Kaum ein Komponist kann von sich sagen, dass durch ihn eine neue gesellschaftliche Begegnungsform geschaffen worden ist …“

Andrea Stadel, Sopran
Barbara Gruszczynska, Violine
Stefanie Hiller-Silberbach, Klarinette
Christopher Franzius, Violoncello
Olaf Silberbach, Klavier

Sonntag 19:00 Uhr, Einlass: ab 18:30 Uhr

Eintritt: 12,- €, Mitglieder 10,- €, Vorverkauf 11,- €, Schüler/Studenten 6,- €
die Abendkasse ist ab 18:00 Uhr geöffnet

Vorverkauf: Kur-Apotheke, Kaiserallee 3a, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-73351
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154

Veranstalter: Travemünder Kammermusikfreunde e. V.

Ort: Historischer Ballsaal, ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, Kaiserallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde

Kammermusikfreunde Programm 2016 (pdf)


14. – 16. Oktober 2016

Oktoberfest im Strandbahnhof

Strandbahnhof TravemündeVeranstaltung fällt aus !!!

Vom 14. bis 16. Oktober heißt es Oktoberfest auf Nordisch GUT im historischen Strandbahnhof vom Seebad Travemünde.

Mit einem extra stark gebrautem Hafenbier wird am Freitag um 16:00 Uhr dieses nordische Oktoberfest mit Faßanstich und Prominenten aus der Region eröffnet. Danach ist für 3 Tage Party angesagt. Ob im oder um den Strandbahnhof herum, freuen Sie sich auf dieses Oktoberfest im nordischen Stil.

So schmeckt der Norden
Mit diversen Spezialitäten aus dem Bereich Speisen & Getränke möchten wir das anspruchsvolle Travemünder Publikum auf das Angenehmste verwöhnen. Ob Flammlachs, direkt vor Ort auf Buchenholz geräuchert, oder regionale Würste & Steaks vom offenen Schwenkgrill, ob Spanferkel in diversen Variationen oder leckere Fischbrötchen, ob frisch zubereitete Waffeln mit diversen Beilagen oder frisch gebackene Apfeltaschen, unsere Caterer verwöhnen auch Ihren Gaumen.
Ob Wein & Spirituosen direkt vom Winzer aus Rheinland Pfalz oder das speziell gebraute Hafenbier (das norddeutsche Oktoberfest-Bier), ob ausgefallene Cocktail-Kreationen oder Prosecco Spezialitäten, ob Kaffee-Variationen oder Obstler, wir bieten jedem Gast sein Lieblings-Getränk.

Schöne Dinge & besondere Aktionen
Ist denn schon Weihnachten? Mit absolut außergewöhnlichen weihnachtlichen Holz-Kreationen gibt dieser Aussteller schon einmal einen Vorgeschmack auf die maritime Vorweihnacht Küsten-Wiehnacht, vom 16. bis 18. Dezember 2016, im und am historischen Strandbahnhof vom Seebad Travemünde.
Ebenfalls sehr interessant maritime Bilder und Schmuck-Design der absoluten Extra-Klasse. Schöne Anregungen für alle Besucher.
Für die kleinsten Besucher haben wir das nostalgische Kinderkarussell sowie Spiel, Spaß und Schminken, mit dem Team von VivaConAgua, im Angebot.

Das Show-Programm

Mitten im historischen Strandbahnhof haben wir die Show-Bühne für Sie aufgebaut. Mit dem Faßanstich um 16:00 Uhr wird dann am Freitag das Travemünder Oktoberfest offiziell eröffnet.
Von 20:00 bis 24:00 Uhr geht es dann mit dem Duo Volker Frank in die Nacht. Schlager, Oldies, zünftige Hüttensongs und ein Prosit auf die Gemütlichkeit bestimmen diesen ersten Oktoberfest-Abend.
Am Samstag stehen wir allen Gästen ab 11:00 Uhr zur Verfügung.
Von 16:00 bis 24:00 Uhr heißt das Motto: Party TOTAL beim Travemünder Oktoberfest. Unser angesagter DJ Maik sorgt für die richtige Oktoberfest-Stimmung.

Unsere Gäste am Abend: Die JunX aus Hamburg. Mit Party-Pop, Trinkliedern, Songs zum Mitsingen und einer unglaublich fröhlichen Ausstrahlung verwandeln diese bekannten Künstlern jede Veranstaltung in eine Party-Location.
Am Sonntag geht es um 11:00 Uhr mit einem beschwingten Frühschoppen an den Start. An allen Tagen freuen wir uns auf die Show-Einlagen auf der Bühne und im Publikum mit dem original Alphornecho aus Krauchenwies in Bayern.
In diesem Sinne, Servus und Grüß Gott im historischen Strandbahnhof beim Travemünder Oktoberfest.

Freitag 16:00 – 24:00 Uhr
Samstag 11:00 – 24:00 Uhr
Sonntag ab 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strandbahnhof Travemünde, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde


15. Oktober 2016

Vom Todesstreifen zum naturbelassenen Lebensraum
Geführte Wanderungen vom Priwall nach Dassow

Gedenkstein an der ehemaligen Zonengrenze auf dem Priwall in Lübeck-TravemündeDer Heimat- und Tourismusverein Dassow und der Lanschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV DU) bieten in diesem Jahr insgesamt vier geführte Wanderungen vom Priwall nach Dassow an.
Folgende Termine wurden jetzt bekanntgegeben: 14. Mai 2016, 19. August 2016, 24. September 2016 und der 15. Oktober 2016. Start ist jeweils um 9:00 Uhr auf dem Priwall.

Die geplante Route des Natur- und Kulturwanderwegs verbindet Naturschönheiten dieser Region mit den bedeutenden historischen Fakten unserer deutsch-deutschen Geschichte entlang des heutigen ‚Grünen Bandes‘ und der ehemaligen Staatsgrenze der BRD und DDR.

Wie die Initiatoren Ulrike Westphal (LPV DU), Angela Radtke und Hans Espenschied vom Heimat- und Tourismusverein Dassow mitteilen, ist die gesamte Strecke etwa 12 km lang. Entlang der Strecke sind verschiedene Haltepunkte festgelegt, an denen die Teilnehmer der Wanderungen Informationen zur Geschichte, der Pflanzen und der Vogelwelt rund um den Dassower See erhalten.
Die Wanderung selbst verläuft in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Grenze bzw. auf dem ehemaligen Kolonnenweg.

Eine kleine Mittagspause

ist auf dem Grundstück der Familie Voigt in Volkstorf vorgesehen und zum Abschluss der Wanderung bietet der Heimat- und Tourismusverein in der Dassower Heimatstube in der Lübecker Straße Kaffee und  Kuchen.

Die Wanderungen starten jeweils um 9:00 Uhr am Gedenkstein (ehemalige Zonengrenze) auf dem Priwall.
Die Rückfahrt mit dem Bus ist gegen 16:00 Uhr vorgesehen.
Erforderlich sind eine gute Wanderausstattung und festes Schuhwerk.
Für unterwegs wird eigene Rucksackverpflegung empfohlen.
Wer ein Fernglas hat, sollte es unbedingt mit dabei haben, denn am Dassower See gibt es immer allerhand zu sehen und zu beobachten.
Für Kaffee und Kuchen und die Busfahrt von Dassow zurück zum Priwall ist eine Pauschale von 10,- € zu entrichten.

Samstag 09:00 Uhr

Anmeldungen über die Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-9996465 oder den Heimat- und Tourismusverein Dassow unter Tel. 038826 – 974012.

Treffpunkt: Gedenkstein an der ehemaligen Zonengrenze, Mecklenburger Landstraße, 23570 Lübeck-Travemünde/Priwall

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V. in Kooperation mit dem Heimat- und Tourismusverein Dassow
www.dummersdorfer-ufer.de


15. Oktober 2016

Vogelleben im Wandel der Jahreszeiten
Spaziergang durch das NSG „Südlicher Priwall

Weißwangengänse © LPVMit Fernglas und Spektiv ausgestattet kommen wir der Vogelwelt im  Naturschutzgebiet des „Südlichen Priwall“ und seiner wechselvollen Geschichte  nah.

In dieser Jahreszeit  tummeln sich viele rastende und überwinternde  Wintergäste – die Singschwäne, Bergenten, Schellenten, Reiherenten, Blessgänse und viele mehr –  auf der Pötenitzer Wiek und dem Dassower See.

Leitung: LPV Team

Samstag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit des Landschaftspflegevereins (LPV) erbeten

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Lübeck-Travemünde/Priwall

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


15. Oktober 2016

Katie Freudenschuss
„Bis Hollywood is eh zu weit“

Katie Freudenschuss - Bis Hollywood is eh zu weit © Anne de WolfKatie Freudenschuss ist Sängerin, Musikerin und Sachensagerin aus Hamburg. Und ja, die heißt wirklich so.

Mit ihrem ersten Programm „Bis Hollywood is eh zu weit” steht die Halbösterreicherin mit Rest-Schmäh nach vielen schönen Zusammenarbeiten mit Künstlern aus den Bereichen Musik und Comedy nun erstmals alleine auf der Bühne, spielt hinreißend Klavier, sagt Sachen und improvisiert nur zu gerne mit Zuschauern und Situationen.

Aber Vorsicht

– gerade wenn man von ihrer warmen Stimme und ihren schönen Songs auf ein poetisches Wölkchen geführt wurde und es sich an diesem flauschigen Ort gemütlich machen will, kommt der unerwartete Wolkenbruch. Der Schritt von süßer Melancholie zu scharfer Ironie liegt eben oftmals nur einen Akkord oder eine Zeile entfernt.

Ihre Themen sind vielleicht alltäglich, Katies feine Beobachtungsgabe ist es nicht. Präzise nimmt sie ihre Umwelt und sich selbst wahr, präsentiert mit schonungsloser Offenheit die gewonnenen Erkenntnisse oder sinniert darüber, was alles anders gekommen wäre, wenn sie aus Schweden käme, wieso Synapsen so gefährlich sind und warum man nicht ohne Windmaschine S-Bahn fahren sollte.

Ein Abend mit Katie Freudenschuss ist wie ein gelungener Abend mit guten Freunden, mit ehrlichen Gefühlen, lustigen und bösen Geschichten und guter Musik. Aber wie das nun mal so ist mit Freunden, sie sagen einem die Wahrheit. Und die ist bekanntermaßen manchmal wunderbar rührend und bewegend und im nächsten Augenblick genauso trocken und bitterböse.

Mit Mut zu Gefühl & Pathos plädiert Katie für ein bisschen mehr Hollywood im Alltag – für dich, für mich … für alle!

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 25,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

Foto © Anne de Wolf

www.katiefreudenschuss.de


16. Oktober 2016

Brodtener Steilufer: Geologische Exkursion

Opal des Nordens © Rolf intriganteEntdecken Sie mit dem GeoPark Nordisches Steinreich die faszinierende Welt der Gesteine und kommen Sie mit an die spannendsten Kliffs der Ostseeküste …

Ob am Brodtener Steilufer oder am Kliff von Klütz Höved, an den aktivsten Kliffs der Ostsee kommen ständig neue Steine an die Oberfläche. Steine, die zum Teil Milliarden Jahre alt sind. Geführt von professionellen Geowissenschaftlern erfahren Sie viel über die unterschiedlichen Gesteinsfamilien und lernen, wie Sie die wechselvolle Geschichte eines Steins ergründen können.

Entdecken, lernen, staunen … Erd- und Klimageschichte für Kinder, Erwachsene, Familien und Gruppen.

Tipp: Gruppenprogramm ganzjährig! Neben den vielfältigen öffentlichen Veranstaltungen können Sie auch ganzjährig ein individuelles Angebot buchen. Sprechen Sie den Veranstalter an, Sie werden gern beraten!

Sonntag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 9 €
Anmeldung nicht erforderlich

Treffpunkt: Brodtener Ufer, Haus Seeblick, Treppe zum Strand, Wieskoppel, 23570 Lübeck-Travemünde/Brodten

Veranstalter: GeoPark Nordisches Steinreich
www.geopark-nordisches-steinreich.de

Foto © Rolf intrigante


19. Oktober 2016

Kaffee und mehr: „Rom, die ewige Stadt

Gesellschaftshaus TravemündeEin Vortrag mit vielen faszinierenden Ansichten, präsentiert von Walter Höfer.

Das Kaffee und mehr Team des GVT und die GreenKids servieren duftenden Kaffee und leckere Plätzchen.

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: 3,- € Nichtmitglieder/1,- € Mitglieder des GVT

Ort: Gesellschaftshaus, Großer Saal, Torstraße 1
23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Gemeinnütziger Verein zu Travemünde e. V.
www.gvt-info.de


21. Oktober 2016

Berhane Berhane
„Helden sind immer unterwegs!“

Berhane Berhane „Helden sind immer unterwegs!“Als Berhane mit 6 Jahren nach Deutschland kam, hatte er praktisch nichts, nicht einmal einen Nachnamen. Den bekam er erst in Deutschland zusammen mit seinem Pass. Doch dann endete die Gastfreundschaft auch schon wieder und er musste in einer Stadt aufwachsen, die nur die ganz Harten überleben: Heidelberg.

Aber seine Einbürgerung hat noch eine viel schrecklichere Nebenwirkung:

seit er Deutscher ist, hat er Angst um „sein“ neues Volk. Und die Besuche in den deutschen Discos bestätigen ihn: ein Volk, dass sich auf der Tanzfläche so dämlich anstellt, wird auf jeden Fall aussterben. Aber Berhane bringt die Bewegung und Erleuchtung. Denn Berhane Berhane ist das neue Licht auf Deutschlands Comedybühnen. Klug, witzig und er kann auch noch verdammt gut tanzen.

Freitag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 25,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Übrigens:
Wer an dem Tag der Veranstaltung abends zur Vorstellung mit einer Ausgabe der LN in den Kulturbahnhof kommt, erhält sein Ticket – falls er noch keines hat – für 15 EUR.
Und sollte er bereits eine Karte im Vorverkauf erstanden haben, entschädigt die Kulturbühne ihn oder sie mit einem Glas Sekt.

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

Foto © Robert Recker

www.berhane.de


22. Oktober 2016

Vogelleben im Wandel der Jahreszeiten
Spaziergang durch das NSG „Südlicher Priwall

Weißwangengänse © LPVMit Fernglas und Spektiv ausgestattet kommen wir der Vogelwelt im  Naturschutzgebiet des „Südlichen Priwall“ und seiner wechselvollen Geschichte  nah.

In dieser Jahreszeit  tummeln sich viele rastende und überwinternde  Wintergäste – die Singschwäne, Bergenten, Schellenten, Reiherenten, Blessgänse und viele mehr –  auf der Pötenitzer Wiek und dem Dassower See.

Leitung: LPV Team

Samstag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit des Landschaftspflegevereins (LPV) erbeten

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Lübeck-Travemünde/Priwall

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


22. Oktober 2016

Damen-Handball 3. Liga:

Lara Kieckbusch © 54 Grad - Felix KönigTSV Travemünde gegen SV Henstedt-Ulzburg
Heimspiel des TSV Travemünde

Samstag 16:30 Uhr
Einlass ist generell eine Stunde vor Spielbeginn.

Eintritt:
Erwachsene: 6,00 €
Jugendliche und Rentner: 3,00 €
Ermäßigte Dauerkarten sind auf Anfrage an der Kasse zu erhalten.

Ort: Senator-Emil-Possehl-Sporthalle, Steenkamp 32
23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Turn- und Sportverein von 1860 e. V. Travemünde
www.tsvtravemuende.de

www.raubmoewen.de

www.facebook.com/raubmoewen

Foto © 54 Grad – Felix König


22. Oktober 2016

Timmendorfer Skiffle Group
„Skiffle von seiner besten Seite !“

Timmendorfer Skiffle Group - Jürgen KoernerSeit 1973 begeistert die Timmendorfer Skifflegroup ihr Publikum. Die Gruppe verzichtet auf jeglichen technischen Schnickschnack und spielt Skiffle, Jazz, Swing & Country in traditioneller Reinkultur.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 15,00 €, Vorverkauf: 10,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de

www.skifflegroup.de


26. Oktober 2016

Singen – Reden – Hören
Ein musikalischer Nachmittag
„Der Mond ist aufgegangen“ – Die schönsten Abendlieder

St.Lorenz-Kirche und Gemeindehaus in Lübeck-TravemündeWir werden miteinander singen, Musik hören und auch etwas über die Komponisten und ihre Werke erfahren.

In einem geselligen Teil besteht die Möglichkeit zum Klönen bei Tee, Kaffee und Gebäck.

Jeder, der sich für Musik interessiert, ist herzlich willkommen.
Wer nicht singen mag, kann gerne nur zuhören.

Die Leitung hat KMD Hans-Martin Petersen

Jeden letzten Mittwoch im Monat um 15:00 Uhr.

Ort: Gemeindehaus St. Lorenz, Jahrmarktstraße 14
23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kirchengemeinde St. Lorenz in Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


28. – 30. Oktober 2016

Halloween & Fischmarkt

HalloweenVom 28. bis 30. Oktober 2016 findet die traditionelle Veranstaltung Halloween & Fischmarkt auf dem Fährplatz  direkt an der Trave im Seebad Travemünde statt.

Mit dem wohl größten Halloween-Umzug in der Lübecker Bucht, begleitet von den Samba-Trommlern „Brisas do Brasil“, verwandelt sich die Travemünder Altstadt in eine fröhliche Zone. Dicke Pötte, feiner Sandstrand und Ostseefeeling PUR – das ist das Seebad Travemünde.

Bummeln Sie durch das wunderschöne Seebad, lassen Sie sich auf der Vorderreihe, der Flaniermeile von Travemünde inspieren, träumen Sie auf unserem Markt am Fährplatz von Seemanns-Romantik und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.

So schmeckt der Norden
Mit diversen Spezialitäten aus dem Bereich Nordisch GUT möchten wir das anspruchsvolle Travemünder Publikum auf das Angenehmste verwöhnen. Ob Flammlachs, direkt vor Ort auf Buchenholz geräuchert oder regionale Würste & Steaks vom offenen Schwenkgrill, ob Forellen oder Saiblinge, direkt vor Ihren Augen geräuchert, ob Spanferkel in diversen Variationen oder leckere Fischbrötchen, ob frisch zubereitete Waffeln mit diversen Beilagen oder frisch gebackene Apfeltaschen, ob Wein und Spirituosen direkt vom Winzer aus Rheinland Pfalz oder das Travemünder Hafenbier, unsere Caterer verwöhnen auch Ihren Gaumen.

Schöne Dinge & besondere Aktionen
Ist denn schon Weihnachten? Mit einem außergewöhnlichen Angebot an weihnachtlichem Licht-Design gibt diese Ausstellerin schon einmal einen Vorgeschmack auf die maritime Vorweihnacht Küsten-Wiehnacht, vom 16. bis 18. Dezember 2016, im und am historischen Strandbahnhof vom Seebad Travemünde.
Für die kleinsten Besucher haben wir das nostalgische Kinderkarussell, eine Riesen-Hüpfburg sowie Spiel, Spaß und Schminken, mit dem Team von VivaConAgua, im Angebot.
Dazu alles rund um den Kürbis, vom Schnitzen für Kinder vor Ort bis zum Mitnehmen der Kürbisse für die Kürbissuppe zur heimischen Halloween-Party.

Das Show-Programm
Musikalisch starten wir am Freitag von 13 bis 16 Uhr mit Windstärke 10 und dem Entertainer & Kapitän Peter Strothmann. Von Seemannsliedern über Oldies bis hin zu Swing und Schlagern reicht sein vielfältiges Repertoire.
Von 17 bis 19 Uhr dreht sich alles um Halloween. Die Samba-Trommler von „Brisas do Brasil“ begleiten den Umzug durch die Altstadt, um dann um 19 Uhr mit einem Feuerwerk auf dem Fährplatz den ersten Tag zu beenden.
Am Samstag von 13 bis 16 Uhr bittet die Kultfigur „KüstenJörn“ mit seiner Show Schwankende Planken auf den Fährplatz. Mit Liedern von Binnenland & Waterkant sowie flotten Sprüchen begeistert er sein Publikum.
Von 17 bis 20 Uhr erwartet Sie die Gruppe „The White Lines“ zur Halloween-Party. Unter dem Motto: Rock ’n‘ Roll will never Stop erwartet Sie Rockabilly vom Allerfeinsten.
Am Sonntag von 12 bis 15 Uhr verwöhnt Sie das Duo „Volker Frank“ mit Oldies und den größten Hits von Neil Diamond beim stimmungsvollen Frühschoppen.
Ab 16 Uhr präsentiert der Travemünder Passat Chor die schönsten Shanties und Seemannslieder.
AHOI im Seebad.

Freitag, Samstag und Sonntag ganztägig

Eintritt: frei

Ort: Fährplatz, Platz an der Priwallfähre, Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft, U.G. Faire Gastronomie


29. Oktober 2016

Vogelleben im Wandel der Jahreszeiten
Spaziergang durch das NSG „Südlicher Priwall

Weißwangengänse © LPVMit Fernglas und Spektiv ausgestattet kommen wir der Vogelwelt im  Naturschutzgebiet des „Südlichen Priwall“ und seiner wechselvollen Geschichte  nah.

In dieser Jahreszeit  tummeln sich viele rastende und überwinternde  Wintergäste – die Singschwäne, Bergenten, Schellenten, Reiherenten, Blessgänse und viele mehr –  auf der Pötenitzer Wiek und dem Dassower See.

Leitung: LPV Team

Samstag 10:00 – ca. 12:30 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit des Landschaftspflegevereins (LPV) erbeten

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Lübeck-Travemünde/Priwall

Veranstalter: Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


29. Oktober 2016

Augen zu und durch – halten!
„NotAufnahme“
Sketche und mehr mit
Stephan Fritsche und Richard Berkowski

Plakat Notaufnahme - Kulturbühne Travemünde„Augen zu und durch – halten!“ sagen die beiden Protagonisten Stephan Fritzsche (Programmgruppenleiter Gesellschaft und Bildung bei NDR Info und Hörfunkmoderator) und Richard Berkowski (gehört zu den erfahrensten Radio-Autoren der Republik und arbeitet u.a. für den WDR in Köln).

Und sie fahren im gleichen Tenor fort, und ergänzen, dass die Zeiten hart sind, fügen noch hinzu, dass sie noch viel schlimmer sein werden, wenn sie nicht sogar leicht ins Fürchterliche spielen.
Und wenn das schon so ist, dann muss man eben das Beste draus machen.
Und genau das tun Berkowski und Fritzsche in ihrer NotAufnahme.

Mit szenischer Lesung und mit dem wahren Leben im Originalton von Politikern wie Merkel, Seehofer, Wagenknecht oder Petry. Kurz: Radio Kabarett Live!
Da heißt es für das Publikum wie für die beiden Protagonisten: “Augen zu und durch – halten!”

Berkowski und Fritzsche sezieren die aktuelle politische und gesellschaftliche Lage – nichts wird besser, aber erträglicher. Manchmal sogar lustiger. – Manchmal.

Zwei Radioprofis auf einer abenteuerlichen Reise durch ein problembeladenes Land und seine hysterische Gesellschaft im Taumel der Aufregung über vieles, alles und noch mehr.

“Augen zu und durch – halten!” ist ein kabarettistischer Bericht zur Schieflage der Nation. Geleitet von der Erkenntnis des großen Humoristen Sigmar Gabriel und seinem Credo: “Man muss aufpassen, dass das nicht zur Satire wird”.
“Zu spät!”

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: 25,00 €, Vorverkauf: 20,00 € (zzgl. Gebühr)
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-309754
Welcome Center im Strandbahnhof, Bertlingstraße 21, 23570 Lübeck-Travemünde, Tel. 04502-99890-152/-153/-154
donnerstags von 15:00 – 17:00 Uhr Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde
Telefon Theaterkasse: 04502-7887150
online Tickets www.kulturbuehne-travemuende.de

Ort: Kulturbahnhof Travemünde, Vogteistr. 13, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Kulturbühne Travemünde
www.kulturbuehne-travemuende.de


weiter zum November »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.