Sie sind hier: Startseite » Archiv » Veranstaltungen SH 2020 » Schleswig-Holstein Veranstaltungen Dezember 2020

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Dezember 2020

 

01. – 24. Dezember 2020

online
Digitaler Adventskalender der LÜBECKER MUSEEN

Digitaler Adventskalender der LÜBECKER MUSEENFür die Adventszeit hat sich der Verbund der LÜBECKER MUSEEN etwas Besonderes einfallen lassen: Ab dem 01. Dezember 2020 ist auf dem Facebook- und Instagram-Account sowie auf der Homepage der LÜBECKER MUSEEN ein digitaler Adventkalender zu finden.

Bis zum 24. Dezember 2020 wird täglich je ein winterliches oder weihnachtliches Exponat aus einem der Häuser präsentiert.

Mit einem Klick auf das jeweilige „Türchen“ kann zunächst das Bild des Ausstellungsstücks gesehen werden, bevor dann die Hintergründe dazu sowie die Museumszugehörigkeit enthüllt werden.

www.die-luebecker-museen.de
www.facebook.com/luebeckermuseen
www.instagram.com/dieluebeckermuseen

Foto © die LÜBECKER MUSEEN


01. – 24. Dezember 2020

online
Adventskalender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
Rätseln fürs Fernweh und tolle Preise

Schloss Pillnitz in Dresden © Deutsche Stiftung DenkmalschutzDeutschland und die Welt. Die Deutschen reisen gerne und viel. 55 Millionen Deutsche unternahmen noch 2019 insgesamt über 70 Millionen Urlaubsreisen.

Da allerdings in diesem Jahr doch alles anders war, lädt der Online-Adventskalender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr zu einer gedanklichen Weltreise ein. Vom 01. Dezember 2020 bis zum Heiligen Abend spielen die 24 Rätselfragen zu DSD-Förderprojekten nachhaltig mit dem Fernweh-Aspekt.

Zahlreiche Denkmale in Deutschland greifen bekanntlich die Baustile fremder Länder auf. Sie versetzen den Betrachter damit etwas in Urlaubsstimmung. So entfloh ein sächsischer Kurfürst – nach dessen Namen hinter einem der Türchen des Kalenders gefragt wird – durch das Bauvorhaben Schloss Pillnitz seinem Alltag, indem er sich gedanklich in asiatisch inspirierte Gegenden begab. Schloss und Park Pillnitz sind ein kulturhistorisches Ensemble von europäischem Rang. Über einhundert Jahre wurde hier gebaut. Zunächst Heimstatt einer Mätresse, wurde es danach zum „Lustschloss für Park- und Wasserfeste“. Das Wasserpalais war gleich von der Elbe aus über eine prächtige Freitreppe bei Gondelpartien zu erreichen, die in Dresden starteten. Die erhaltenen Freskenmalereien sind ein frühes Beispiel für die Chinoiserie. Das Bedürfnis der höfischen barocken Gesellschaft nach Abwechslung und Exotik schlug sich nieder in Malereien, aber auch den “chinesischen” Formen des Schlosses mit seinen Pagodendächern. Pillnitz ist nur eine der täglich wechselnden Szenerien im Adventskalender.

Jeden Tag wird unter den erfolgreichen Rätselteilnehmern ein attraktiver Preis verlost – von leckeren Lebkuchen bis zu Hotelübernachtungen in einzigartigen Denkmalen.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz freut sich wie in den vergangenen Jahren auch 2020 über eine rege Teilnahme.

www.denkmalschutz.de/adventskalender

Foto © Deutsche Stiftung Denkmalschutz


01. – 24. Dezember 2020

online
„Grüne Weihnachten“ in der Hansestadt Lübeck
24 Empfehlungen für ein klimafreundliches Weihnachtsfest

Das Team der Klimaleitstelle Hansestadt Lübeck © Hansestadt LübeckAdventskalender der Klimaleitstelle: 24 Empfehlungen für ein klimafreundliches Weihnachtsfest

Basteln, Backen, Spielen sowie Geschenke und natürlich das beste Essen des Jahres – das alles verbinden wir mit Weihnachten. Bereits jetzt in der Vorweihnachtszeit laufen die Vorbereitungen für die Feiertage auf Hochtouren. Aber Corona und/oder Klimawandel, all dies kann gerade in diesem Jahr unsere Festfreude trüben, zwingen uns jedenfalls, gewohnte Verhaltensweisen zu überdenken. Dass es auch anders geht, zeigt der Adventskalender mit klimafreundlichen Tipps für „Grüne Weihnachten“, den die Mitarbeitenden der Klimaleitstelle zusammengestellt haben.

„Es geht nicht darum, sich in allem einzuschränken, sondern mit kreativen Ideen neue und spannende Wege zu gehen, um so dem Credo „Gemeinsam auf Klimakurs“ auch in dieser besinnlichen Zeit gerecht zu werden“, betont Umweltsenator Ludger Hinsen. „Das Angebot reicht von verschiedenen Basteltipps, über nachhaltige Geschenkideen bis hin zu Rezeptvorschlägen für das diesjährige Weihnachtsmenü, so dass sicherlich für alle etwas Inspirierendes dabei ist.“

Vom 1. bis zum 24. Dezember 2020 wird täglich um 14 Uhr unter www.luebeck.de/klima-adventskalender eine ganz persönliche Empfehlung eines Mitarbeitenden der Klimaleitstelle veröffentlicht, wie man einem klimafreundlichen Weihnachtsfest ein wenig näher kommen kann. Und das mit oftmals verblüffend einfachen Mitteln!

Die Klimaleitstelle wünscht allen beim Ausprobieren viel Spaß und Erfolg! Fragen und Anregungen zum Thema Klimaschutz sind jederzeit herzlich willkommen und können per Mail an klimaleitstelle@luebeck.de gesendet werden.

Weitere Informationen zum Klimaschutz in Lübeck sind online abrufbar unter www.luebeck.de/klimaschutz

Foto © Hansestadt Lübeck


26. Dezember 2020

Sternen-Spaziergang

Sternen-Spaziergang in der Lübecker Bucht © Sterne für alleGeschichten von kleinen Lichtern und großen Leuchten

Sterne sehen und verstehen – das können Besucher bei dem Sternen-Spaziergang in der Lübecker Bucht. Astronom und Leiter der Sternwarte Neustadt, Peter Weinreich, erzählt hierbei unterhaltsam und leicht verständlich von den Geheimnissen des Universums.

Beim gemeinsamen Wandern durch die stillen Felder werden Sterne und Sternenbilder erklärt und die Teilnehmer lernen unter der fachkundigen Anleitung, in dem Gefunkel am Firmament Formen und Figuren zu erkennen. Getreu dem Motto ‚Sterne für alle‘ bekommen hierbei auch Laien einen Zugang zur faszinierenden Welt der Sterne. Neben wissenschaftlichen Aspekten wird auch die Mythologie beleuchtet, denn immer schon rankten sich um die Sternenbilder Geschichten und Sagen.

Die Magie der Sterne erklärt Peter Weinreich mit ihrer Unerreichbarkeit und ihrer seltenen Schönheit. Der Mensch kann die Sterne nicht beeinflussen, aber er kann sie ansehen, staunen und verstehen. Schnell überträgt sich seine eigene Begeisterung auf die teilnehmenden Besucher, die eingeladen sind, bei einem von Weinreichs Lieblingszitaten die Alltagssorgen für einen Moment gen Himmel zu schicken, denn: Vom Mond aus betrachtet, ist das alles gar nicht so wichtig.

Die Sichtbarkeit der Sterne ist wetterabhängig. Bei schlechtem Wetter gibt es ein Ersatzprogramm (“Der aktuelle Himmel am Bildschirm” mit atemberaubenden Bildern aus der Sternwarte).

Samstag 18:00 – ca. 18:45 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730
max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Treffpunkt: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de

Foto © Sterne für alle


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.